Langjährige Beziehung - Sehnsucht nach anderen Frauen

1.101 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Nice hat das Bademeister-Diplom verkackt. Immer wieder lustig hier rein zu schauen. Warum muss man Leute die man nicht mal persönlich kennt so dermaßen angehen?

Was für'n Mobbing-Shit ziehen die Mods gerade ab? Pfuscht mir nicht in meine Therapiegespräche mit Jerry!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese bierernste Nummer ist schon fragwürdig. Anstatt das hier als das hinzunehmen was es ist, ein Stück weit Realsatire, nutzt man es nun zum persönlichen Aufplustern der eigenen Geltung wegen? 

 

Ma locker machen. Ist doch mehr als harmlos dieser Thread. 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bezüglich der traurigen Entwicklung von Jerry muss ich leider zustimmen. On Topic: Jerry, hast du dich jetzt eigentlich mit der 48jährigen getroffen? Wäre doch vielleicht mal ganz nett. Da musst du bestimmt auch nicht auf Alpha machen weil die ja eh recht bedürftig erscheint. Kannst ganz locker den Original Jerry bringen ohne große Anstrengung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Treffen mit der 48-Jährigen verlief wie erwartet. Was ich aber danach mit der 18-Jährigen erlebt habe, war der Hammer. Ein sehr lehrreicher Tag heute, was Frauen angeht! Ausführlicher Bericht folgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, ein Tag – zwei Frauen!

1. Treffen mit der 48-Jährigen

Haben uns im Café getroffen. War halt so, wie ich es erwartet habe. Ein netter Kaffeeplausch. Sympathie vorhanden. Erotik? Hm. Interessantester Teil – als wir uns über Singlebörsen und Partnersuche unterhalten haben.

Sie hat erzählt, dass sie sehr oft von Männern keine Antworten bekommt. Sie findet es nicht gut, dass Männer oft so eine Anspruchshaltung hätten. Da musste ich lachen. Ich: „Ach, und das sagt eine Frau. Ihr Frauen seid doch genauso!“ Sie hat ein paar lustige Storys erzählt, die sie auf der Singlebörse erlebt hat. Haben uns dann über dies und das unterhalten, Beruf, Urlaub, Partnerschaft etc. Und so gingen etwa 1,5 Stunden dahin.

Habe mich mehrmals dabei ertappt, wie ich mich gefragt habe, welche Körperhaltung ich am besten einnehmen soll. Wohin mit den Händen? Und die Füße? Habe öfter eine gute, bequeme Körperposition gesucht. Das ist kein gutes Zeichen. Das zeigt, dass ich nicht alles um mich herum vergessen habe, zu sehr im Kopf war.

Haben uns dann draußen verabschiedet. Ich: Ja, wir können ja gerne in Kontakt bleiben, wenn du magst. Sie: Wir schreiben uns!

Achtung: Ich habe immer noch nicht die Nummer von der Frau! Hatte am Ende überlegt, ob ich jetzt mal nach ihrer Nummer fragen soll. Kam aber nicht dazu … Auch logischerweise kein gutes Zeichen!

Für mich ist die Sache damit abgehakt. Was soll ich mich mit einer Frau schreiben, von der ich nach einem Date noch nicht mal die Nummer habe …?

Nun folgt das Kontrastprogramm!

Ich ging dann nach Hause (Anreise erfolgte per Bahn) in Richtung Bahnstation. In meinem Kopf gingen Gedanken wie: Ich will mindestens eine HB 6 haben, und die muss jung sein! Wenn ich dafür bezahlen muss, dass ich so eine Frau haben kann, dann muss ich sie halt bezahlen! Wenn’s anders nicht klappt, dann ist es halt so …

Auf dem Bahnsteig lief ich ein bisschen hin und her und ließ die Gedanken kreisen. Und da …

2. Das Wunder – ein Traum-NC!   

… erblickte ich sie: brünette HB 8,5 [hab sie auf etwa 20 geschätzt], offenes, freundliches, total hübsches Gesicht, frauliche Figur, unglaublich anziehende Ausstrahlung – kurz und gut: einfach zum Knuddeln! Ich guck sie an (sie guckt mich auch an) und etwas in mir sagt mir deutlich: Die musst du jetzt aber ansprechen!

Und jetzt das Wunder: Die gleiche Regung hatte die HB 8,5 offenbar auch!

So haben wir uns „gleichzeitig“ angesprochen! Wobei sie eine Spur eher war.

Sie: Weißt du …

Ich: Wann …

Hab dann noch mal angesetzt: Hier hält doch der Zug in Richtung blabla?   

Sie: Ja, … (und Erwiderung)

Ihre Ausstrahlung die ganze Zeit total freundlich und offen, sie lachte viel und zeigte ihre schönen Zähne, ich lachte auch oft, hab mich sofort total wohlgefühlt, war ein toller Fluss zwischen uns beiden, alles sprudelte nur so aus ihr heraus, die ganze Atmosphäre flirty hoch zehn!  

Sie: Weißt du, ob man im Zug auf die Toilette gehen kann?

Ich (lachend): Leider nein, ich geh nie im Zug auf die Toilette …

Sie: Ich schon, mir ist das auf der Bahnhofstoilette zu schmutzig …

(Gekürzt)

Ich frag sie dann, wohin denn die Reise geht (sie hatte nen Koffer dabei). Sie erzählt ausführlich, was sie vorhat, gibt Details preis – und beginnt direkt von sich zu erzählen. Was sie beruflich macht, dass sie jetzt einen Führerschein macht etc.

Beim Wort „Führerschein“ klingeln bei mir die Alarmglocken. Die wird doch nicht etwa 17 sein????

Ich sofort: Wie alt bist du denn?

Sie SCHWEIGT erst mal, lenkt vom Thema ab.

Da kommt der Zug. Sie steigt ein, ich ihr hinterher. Sie sucht sich einen Platz, wie selbstverständlich gehe ich ihr hinterher … ich setze mich neben sie (günstigerweise war’s kein Zweierplatz, sondern eine Sitzplatzreihe am Fenster, dabei konnte ich einen Platz zwischen uns beiden freilassen und mich dennoch neben ihr platzieren, ohne ihr gleich zu dicht auf die Pelle zu rücken).

Ich zeig auf die Toilette: Schau mal, da ist doch deine Toilette …   

Ich witzele: Ja, ihre Frauen müsst ja häufiger als wir …

Sie: Bin halt schon 3 Stunden unterwegs.

Sie geht dann erst mal auf die Toilette machen, kommt dann wieder, beginnt wieder, eifrig zu erzählen.

Sie: Wir waren ja zuletzt stehengeblieben beim Alter. Dann schätz mal, wie alt ich bin …

Ich: Hmm, du siehst auf jeden Fall sehr jung aus. 20?

Sie: 18.

(Puuuh, gerade noch mal Glück gehabt, volljährig!!!)

Sie erzählt, dass sie schon mal für 30 geschätzt wurde. Sie fragt dann nach meinem Alter, ich lasse sie nun auch raten: Sie schätzt mich auf 25. Ich sag ihr, dass ich leider älter bin. Sie: Viel älter? 36? Ich lass das unkommentiert stehen und lenke dann auch ab.

Ich sag ihr, dass ich es toll finde, dass sie in dem Alter schon beruflich so taff ist (sie will sich als Beraterin selbstständig machen).

Ich dann zu ihr: Ich ruf dich mal an, dann kannst du mich ja auch beraten [ja ich weiß, ähnliche Situation wie mit der Finanzlerin, egal …]

Ich zücke mein Handy, will den Kontakt eingeben.

Ich: So, jetzt rate ich erst mal deinen Namen. Mit welchem Buchstaben fängt denn dein Name an?

Sie: Mit [nennt Buchstaben]

Ich mach zwei Rateversuche, sie sagt dann ihre Namen.

Ich: Du siehst auch aus wie eine …

Sie: Aha, und wie sieht eine … aus?

Ich (grinsend): Hübsch!

Sie lacht: Okay, dann rate ich mal deinen Namen.

Ich sage ihr den Anfangsbuchstaben von meinem Namen.

Sie errät auf Anhieb meinen Namen.

Sie (lachend): Der Spitzname ist ja dann …

Ich: Ja, du kannst gerne [Spitzname] zu mir sagen!

Ich tippe jetzt erst mal ihren Namen ein, gebe ihr das Handy, sie tippt ihre Nummer ein.

Sie: Dann kannst du ja jetzt einfach anrufen, dann habe ich deine Nummer.

Ich rufe sie an und warte, bis es bei ihr klingelt.

Ich habe ihre richtige Nummer, Bingo!!!

Sie amüsiert sich dann über mein altes Handy.

Ich: Ja, du hast ja ein schickes Smartphone …

Sie zeigt mit ihr Smartphone.  

Achtung, jetzt kommt ein toller Satz von ihr!

Sie: SCHAU MAL, SO SIEHT ES INNEN IN MIR AUS!

Ich verstehe erst gar nicht, was sie meint.

Ich schaue dann genauer auf ihr Smartphone und erkenne dann ein Bild, das ein Kätzchen zeigt, das sich im Wasser spiegelt – im Wasser zeigt sich ein Tiger. Oben steht der Satz „Glaub an das, was in dir steckt.“ Toll – sie zeigt mir ihre Persönlichkeit und „offenbart“ mir, wie es in drin aussieht.

Einen solchen Hammersatz wie „Schau mal, so sieht es innen in mir aus“ habe ich von einer Frau ja noch nie gehört!!!!

Ich sage ihr, dass das voll gut zu ihr passt.

Wie reden dann noch über das Thema Persönlichkeit. Sie erzählt mir, dass sie ein Problem mit Autoritätspersonen hat. Ich sage ihr, dass das bei mir ähnlich ist ...

Sie: Sag mal, hast du zufällig eine Idee, wo ich einen Gebrauchtwagen herbekomme?

Wir reden kurz über das Thema Gebrauchtwagen.

Sie muss dann aussteigen, geht zur Tür.

Ich: Ich rufe dich dann an – wegen Beratung. Und grinsend ergänze ich und auch wegen anderen Sachen …

Sie: Ja, kannst du machen.

Ich setze mich wieder hin.

Da ruft sich mich bei meinem Spitznamen! (Süß, gell?)

Sie: Hey, [mein Spitzname], und ruf mich an, wenn du was über einen Gebrauchtwagen weißt!

Ich: Klar, mach ich!

Ja, und da entschwand sie.

Als ich da im Zug saß und alles revue passieren ließ, hatte ich Pippi in den Augen! Konnte nicht fassen, dass es sowas gibt. Ein Traum-NC, besser geht’s nicht!!!   

3. Fazit

Ziehen wir mal ein Gesamtresümee von diesem sehr lehrreichen Tag.

Was sich vor allem zeigt: Der Schlüssel dafür, ob eine Mann-Frau-Interaktion in eine flirty-erotische Richtung gehen kann, liegt bei der Frau. Wenn sich die Frau mir öffnet, dann bin ich auch ein anderer Mensch. Ich bin dann auch nicht mehr im Kopf. Ich denke dann auch nicht daran, wie ich meine Hände am besten halte oder ob die Füße jetzt parallel oder überkreuzt stellen sollte oder oder. Ich bin dann im Fluss … Weil es die Frau mir ermöglicht.   

Resultat: 2 Frauen, zwei komplett (!) unterschiedliche Begegnungen.

Bei der 48-Jährigen freundliche Sympathie und Interesse, alles im Rahmen von höflicher Interaktion.

Bei der 18-Jährigen Schmetterlinge im Bauch, sich „wie auf Wolke 7 fühlen“, Herzklopfen!

(Übrigens: Von meinem Singlebörsen-Date habe ich keine Nummer, von meiner Bahnbekanntschaft habe ich die Nummer!)

Kurz und gut: Ich habe mich in die HB 8,5 verliebt!!!!!

Ich will unbedingt, unbedingt, unbedingt ein Date mit ihr! Unbedingt!!!

bearbeitet von mehrvomleben
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe folgende Fragen:

Soll ich der HB 8,5 eine SMS schreiben oder soll ich sie direkt anrufen?

Wann soll ich mit ihr wieder Kontakt aufnehmen?

Ich bin ja nur eine Bahnbekanntschaft für Sie. Ist es besser, möglichst heute noch ne SMS zu schreiben, solange der Eindruck der Begegnung noch frisch ist? Oder kommt das zu needy rüber? 

Was meint ihr? Wäre für "sachdienliche" Hinweise sehr dankbar. Ich möchte diesmal nix falsch machen ...

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten schrieb mehrvomleben:

Ich habe folgende Fragen:

Soll ich der HB 8,5 eine SMS schreiben oder soll ich sie direkt anrufen?

Wann soll ich mit ihr wieder Kontakt aufnehmen?

Ich bin ja nur eine Bahnbekanntschaft für Sie. Ist es besser, möglichst heute noch ne SMS zu schreiben, solange der Eindruck der Begegnung noch frisch ist? Oder kommt das zu needy rüber? 

Was meint ihr? Wäre für "sachdienliche" Hinweise sehr dankbar. Ich möchte diesmal nix falsch machen ...

Ruf sie ruhig an, wann ist ziemlich egal. Aber warte nicht zu lange.

Kannst hier auch heute noch eine SMS schreiben, so wie du magst. Aber dann am besten was witziges, greif nen Insider aus dem Gespräch auf und sag ihr zum Ende des Gechattes, dass du sie zu einem bestimmten Zeitpunkt anrufst um ein Treffen auszumachen. Dann rufst du sie zum besagten Zeitpunkt an, wieder mit gut gelaunt, machst ein Treffen aus (Führung) und triffst dich mit ihr.  Beim Date viel Kino, gleichzeitig Rapport aufbauen und C&F mit sexuellem Frame. Eskalieren nicht vergessen, KC BEVOR ihr euch verabschiedet. Wenn sie blockt, mach dich nicht wild, zu einem späteren Zeitpunkt kannst du es nochmal versuchen, ggf. bei dem nächsten Date. Der KC dient dir in erster Linie dazu, dass sie dich nicht in die Friendzone ballert sondern dich als sexuellen Mann wahrnimmt. Gepaart mit sexuellen Anspielungen/Themen sollte das klargehen. Leg einen Termin für das nächste Date fest bevor ihr euch verabschiedet. Check nach ein paar Tagen nochmal ob das Date steht und dann versuche Date 2 bei ihr oder dir zu platzieren, alternativ eine andere Location an der man Sex haben kann, und eskaliere bis zum FC. Falls ihr euch beim ersten Date geküsst habt, solltest du leichtes Spiel haben. Falls sie geblockt hat, eskaliere früh während des 2. Dates zum Kuss -> Make-Out.

Das ist jetzt mal ne grobe Blaupause, bei Fragen fragen.

bearbeitet von Dretch
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb Dretch:

Ruf sie ruhig an, wann ist ziemlich egal. Aber warte nicht zu lange.

Kannst hier auch heute noch eine SMS schreiben, so wie du magst. Aber dann am besten was witziges, greif nen Insider aus dem Gespräch auf und sag ihr zum Ende des Gechattes, dass du sie zu einem bestimmten Zeitpunkt anrufst um ein Treffen auszumachen. Dann rufst du sie zum besagten Zeitpunkt an, wieder mit gut gelaunt, machst ein Treffen aus (Führung) und triffst dich mit ihr.  Beim Date viel Kino, gleichzeitig Rapport aufbauen und C&F mit sexuellem Frame. Eskalieren nicht vergessen, KC BEVOR ihr euch verabschiedet. Wenn sie blockt, mach dich nicht wild, zu einem späteren Zeitpunkt kannst du es nochmal versuchen, ggf. bei dem nächsten Date. Der KC dient dir in erster Linie dazu, dass sie dich nicht in die Friendzone ballert sondern dich als sexuellen Mann wahrnimmt. Gepaart mit sexuellen Anspielungen/Themen sollte das klargehen. Leg einen Termin für das nächste Date fest bevor ihr euch verabschiedet. Check nach ein paar Tagen nochmal ob das Date steht und dann versuche Date 2 bei ihr oder dir zu platzieren, alternativ eine andere Location an der man Sex haben kann, und eskaliere bis zum FC. Falls ihr euch beim ersten Date geküsst habt, solltest du leichtes Spiel haben. Falls sie geblockt hat, eskaliere früh während des 2. Dates zum Kuss -> Make-Out.

Das ist jetzt mal ne grobe Blaupause, bei Fragen fragen.

Super, danke für die Tipps.

Mein Bauchgefühl sagt mir, dass ich auf jeden Fall heute ne SMS schreiben sollte. Sie sollte dann direkt morgen meine SMS lesen ...

Ich stolpere bei diesem Teil:

"Ich ruf dich morgen Abend mal an, okay? Oder schreib einfach, wann es dir besser passt."

Würdet ihr das Kursive weglassen ...?

"Du bist eine außergewöhnliche Frau."

Ist das jetzt zu dick aufgetragen für eine 1. SMS? (Wobei ich es ja so empfinde ...)

EDIT: So, SMS ist jetzt raus. Statt "außergewöhnliche Frau" habe ich geschrieben "tolle Frau".  Kursive habe ich weggelassen.

Wenn sie auf diese SMS nicht antwortet, verstehe ich es einfach nicht.

Vielleicht sollte ich mit dem Kapitel "Frauen" dann endgültig abschließen.

 

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden schrieb mehrvomleben:

Kurz und gut: Ich habe mich in die HB 8,5 verliebt!!!!!
Ich will unbedingt, unbedingt, unbedingt ein Date mit ihr! Unbedingt!!!

vor 2 Stunden schrieb mehrvomleben:

Wenn sie auf diese SMS nicht antwortet, verstehe ich es einfach nicht.
Vielleicht sollte ich mit dem Kapitel "Frauen" dann endgültig abschließen.

Wenn ich es richtig zusammen gebastelt habe, ist die SMS nun: 

"Ich ruf dich morgen Abend mal an, okay? Du bist eine tolle Frau."

Such das Forum mal nach Podestdenken und Needy durch. Das ist sicher eine Schwachstelle in Deinem Game. Die SMS muss nicht nach hinten los gehen, aber den Teil solltest Du verstehen. 

Ansonsten fährst Du mit SMS wirklich IMMER besser, wenn Du sie im Imperativ schreibst. Und gewöhne Dir mal lockerere Sprache an, wenn Du mit jüngeren Mädels schreibst. Schaffe ne Verknüpfung zum Set und schreib nicht einfach "toll", sondern geb ne Begründung, warum Du sie außer der Optik gut findest. Das kalibriert auf "needy" (also ggf. einfach weg lassen). 

Also "Lass uns Morgen mal telefonieren." anstatt "Ich ruf dich morgen Abend mal an, okay?"

Zitat

Sie: SCHAU MAL, SO SIEHT ES INNEN IN MIR AUS!

Ich verstehe erst gar nicht, was sie meint.

Ich schaue dann genauer auf ihr Smartphone und erkenne dann ein Bild, das ein Kätzchen zeigt, das sich im Wasser spiegelt – im Wasser zeigt sich ein Tiger. Oben steht der Satz „Glaub an das, was in dir steckt.“ Toll – sie zeigt mir ihre Persönlichkeit und „offenbart“ mir, wie es in drin aussieht.

Jaja.. die sitzt so ein kleines Kätzen vor einem. Man denkt, es sei wasserscheu. Und wenn man es ins Wasser schmeisst und es patschnass wird, wird es zum Tiger und zerkratzt einem den Rücken. So sind sie halt, die Mädels. Da kann man mehr als "tolle Frau" draus basteln. Oder "offenbart mir ihr Inneres". Stichwort: Sexual Framing und Teasing im Set. 

 

bearbeitet von Neice
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast eswareinmal

Traum-NC

 

 

hihi

 

Aber gut, für den Fall dass die Frau doch kein Irrlicht ist, Neice hat vollkommen recht, die SMS ist nicht optimal. Wichtiger finde ich aber noch, dass du auch dann anrufst, wenn sie nicht antworten sollte. Du schwankst generell zu stark zwischen null und hundert, das ist kein Wunder, wenn es dabei nicht vorwärts geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leider keine gute Nachrichten. Die HB 8,5 hat auf meine SMS nicht geantwortet. Damit habe ich die Sache dann für mich – LEIDER – schon abgehakt. Schade. Es wäre ja auch zu schön gewesen, wenn ich mal Glück mit einer Frau gehabt hätte.  

Tarileih: „Wichtiger finde ich aber noch, dass du auch dann anrufst, wenn sie nicht antworten sollte“

Ja, ich werde sie nachher trotzdem mal anrufen. Wahrscheinlich wird sie nicht abnehmen, aber, naja, dann habe ich alles versucht.

Auch wenn die Geschichte letztlich traurig ausgegangen ist, muss ich’s positiv sehen: Wenn ich hier darüber schreibe, dass Frauen nicht offen und „nicht ansprechbar“ sind, muss man dazu sagen, dass es auch Ausnahmen gibt. Das war definitiv so eine Ausnahmen. Die HB 8,5 hat mir gezeigt, dass Frauen auch ganz anders sein können (so, wie man es sich als Mann halt wünscht), wenigstens 30 Minuten lang.

Letztlich macht die Geschichte mich natürlich auch ratlos. Denn es war ein „Traum-NC“. Ich wüsste nicht, wie es besser laufen könnte.

- Sie hat mich angesprochen! (Dabei ist ihre Frage an mich, ob es Toiletten im Zug gibt, keine Frage, die Frauen auf der Zunge liegt, wenn ein Mann vor ihnen steht: Das war definitiv ein Vorwand, um mich anzusprechen. Sie wollte mich kennenlernen.)

- Die Bestätigung, dass sie mich kennenlernen wollte, lieferte sie, indem sie sprudelte wie ein Wasserfall.

- Sie nennt mich bei meinem Spitznamen [den sie sich selber ausgedacht hat], stellt somit Vertrautheit her.

- Sie rückt ohne Umschweife ihre Nummer raus, lässt durchklingeln, so dass sie auch meine Nummer hat.

- Sie verabschiedet sich, indem sie sagt: „Ruf mich an!“

Ne, sorry, Leute, mehr kann man nicht erwarten bei einem "Outdoor-NC".  

Ergibt sich jetzt das Rätsel, warum aus der Sache ja anscheinend doch nix geworden ist.

Als Erklärungen fällt mir höchstens ein:

- Sie hat auf ihrer Weiterreise einen anderen Typen kennengelernt, mit dem sie jetzt was hat.

- Vielleicht auch: Sie hatte nur auf einer rein freundschaftlichen Schiene Interesse an mir (???). Wobei ich ihr Verhalten dann wiederum sonderbar finde.  

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten schrieb mehrvomleben:

Als Erklärungen fällt mir höchstens ein:

- Sie hat auf ihrer Weiterreise einen anderen Typen kennengelernt, mit dem sie jetzt was hat.

- Vielleicht auch: Sie hatte nur auf einer rein freundschaftlichen Schiene Interesse an mir (???). Wobei ich ihr Verhalten dann wiederum sonderbar finde.  

Auf das offensichtliche bist du etwa nicht gekommen?

- Sie hat gerade keine Zeit / Lust

- Deine SMS war needy / abgeschreckend / creepy und hat sie abgeturnt.

 

Deine beiden "Erklärungen" sind ziemlicher Quatsch.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb The Bloke:

Auf das offensichtliche bist du etwa nicht gekommen?

- Sie hat gerade keine Zeit / Lust

- Deine SMS war needy / abgeschreckend / creepy und hat sie abgeturnt.

 

Deine beiden "Erklärungen" sind ziemlicher Quatsch.

Ich wüsste nicht, was an der SMS, die ich ihr geschickt habe (siehe PN), creepy sein sollte.

Keine Zeit - kann ich nicht ganz nachvollziehen. Wenigstens ein Smiley als Antwort müsste doch zeitlich drin sein?

Dann also eher keine Lust. Ist dann aber auch kein gutes Zeichen, oder?

@ Bloke:

Ich habe ihr einfach ehrlich geschrieben, wie ich unsere Begegnung empfunden habe. Wieso ist es needy oder bettelnd, wenn ich schreibe, dass ich sie wiedersehen will (weil sie halt ne tolle Frau ist)? Das ist doch einfach Fakt: Ich will sie ja wiedersehen. Ich möchte ihr halt direkt sagen, was Sache ist, statt um den heißen Brei herumzureden. 

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Als stiller Mitleser mal ein paar Takte... ich freu mich, dass bei Dir mal was geschnackelt hat. Auch wenn es nur ein NC ist - damit fängt es ja fast immer an. Bewahre Dir dieses gute Gefühl - sollte Dir ein Ansporn sein, Dir das wieder und wieder zu holen! Ein paar Kommentare:

- vielleicht war sie heute den ganzen Tag am See und hatte wirklich noch keine Zeit oder keine Aufmerksamkeit, um Deine SMS zu beantworten. Sie fand Dich offensichtlich nett, aber geh nicht davon aus, dass Du ihr auf Anhieb ebenso wichtig bist, wie sie Dir. Nicht sofort von Dir auf andere schliessen! Deswegen schluck Deine schlechten Gefühle runter. Interpretiere nicht in jeder Antwort, jeder Verzögerung herum. Stattdessen bring Dich morgen nachmittag mit etwas James Brown in gute Stimmung und ruf sie an. Bereite Dir eine Sprachnachricht vor, falls Du nur die Mailbox bekommst. Du versuchst bitte alles, was Du kannst!

- Du wirst die Sache sehr wahrscheinlich vor die Wand fahren, weil sie Deine Bedürftigkeit irgendwann mitbekommen wird - vielleicht hat sie das auch schon, das "tolle Frau" hätte ich aus genau dem Grund auch erstmal weggelassen. (Komplimente sollte man besser im direkten Gespräch machen als postlagernd, dann weiss man besser, ob und wie sie ankommen.) Wichtiger aber: verstehe, dass Euer Gespräch und der folgende NC keine Quantensingularität ist, kein Naturereignis. Sondern etwas, dass Du immer wieder herbeiführen kannst. Du wirst dieses Hochgefühl, dass eine schöne Frau Interesse an Dir signalisiert, wieder haben. Irgendwann, nach einigen NC, bietet sich dann das erste Mal eine Gelegenheit zum KC. Und wahrscheinlich wirst Du den dann auch erstmal wieder verkacheln. Macht aber nichts - auch da suchst Du wieder und wieder die Gelegenheit, bis es klappt. Und dann auf zum nächsten Stolperstein. Du bist alles andere als ein Natural, deswegen kann es gut sein, dass Du für jede Etappe ein paar Anläufe brauchst. Das gute daran ist aber, dass jeder gelungene NC, jeder irgendwann erfolgreiche KC dazu führt, dass der sexuelle Umgang mit Frauen für Dich endlich selbstverständlich wird. Das ist er nämlich derzeit überhaupt nicht. mit der Selbstverständlichkeit kommt irgendwann die Lockerheit, mit der Lockerheit der Spaß, und mit dem Spaß der Erfolg. Aber nur, wenn Du aufhörst zu jammern und Dich nicht entmutigen lässt.

- versteif Dich nicht auf das Mädel. Die nächste Frau, die Dir gefällt, sprichst Du wieder an, egal, ob sich die Sache mit der 18jährigen dann schon sortiert hat. Sie es als Trainingseinheiten für das eine Spiel, das Dir wirklich wichtig ist!

- und bei der 48jährigen: wenn die Vorstellung für Dich nicht gänzlich furchtbar ist und die Frau nett, dann schreib ihr, und hol Dir halt dann ihre Nummer. Jeder lässt mal eine Gelegenheit stehen, aber auch hier ist es noch nicht vorbei

Abschliessend: Du schleppst schon einen eindrucksvollen Haufen Schnapsideen, Komplexe und Neurosen mit Dir herum. Aber: so einzigartig, wie Du glaubst, bist Du auch nicht. Ich bin letztes Jahr aus einer sehr langen Beziehung/Ehe mit meiner Schulflamme gekommen. Hatte ähnlich krude Ideen im Kopf, habe mir hier im Forum etwas Wissen angelesen wie ein Zauberlehrling, und habe die erste Geschichte im Anschluss mit Karacho vor die Wand gefahren - viel gelesen, nix verstanden. Dann habe ich beschlossen, mich nicht entmutigen zu lassen, und angefangen zu "trainieren". Es immer wieder versucht, Internetgame, Bargame, Kolleginnen... jedes Mal ein bischen weiter. Ist ganz gut geworden, die Erfolge haben sich irgendwann eingestellt :)

Also: 1) Gutes Gefühl vom Bahn-Gespräch-NC in Dosen füllen und bei Dir tragen; 2) alles versuchen, um den nächsten Schritt zu gehen, und den danach; 3) wenn Scheitern, kurz grämen, dann nächste Frau und nächste Gelegenheit angehen. 

 

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Leute, ich wollte gerade zu einem ellenlangen Frust-Posting ansetzen. Weil sie sich nicht gemeldet hat, nachdem ich sie angerufen hatte.

Tja, und da kommt gerade ne SMS von ihr rein. Heute sei es schlecht, aber morgen will sie mit mir skypen!;-)

Oh - mein - Gott!

Drückt mir mal die Daumen!;-)

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden schrieb mehrvomleben:

Ich habe ihr einfach ehrlich geschrieben, wie ich unsere Begegnung empfunden habe. Wieso ist es needy oder bettelnd, wenn ich schreibe, dass ich sie wiedersehen will (weil sie halt ne tolle Frau ist)? Das ist doch einfach Fakt: Ich will sie ja wiedersehen. Ich möchte ihr halt direkt sagen, was Sache ist, statt um den heißen Brei herumzureden. 

Weil Du sie noch nicht kennst. 

Außerdem hat es schnell eine Dynamik, die unglücklich läuft. Frauen die merken, dass Typen hellauf begeistert sind, teilweise sogar verliebt sind und von LTR träumen vor dem Sex, sehen da schnell eine Abhängigkeit des Typen. Und da entstehen ganz komische Dynamiken im Set, die man(n) nicht haben will. 

Abgesehen davon fühlen sich Mädels unter Druck gesetzt, wenn Typen "mehr verliebt" sind als sie. 

Mann verführt. Frau bindet. Schön in der Rolle bleiben. 

Das ist einfach nur Praxiserfahrung. Ich bin auch manchmal von Mädels hellauf begeistert. Da bremst dann aber einfach Praxiserfahrung, weil ich weiss, wie schnell diese Begeisterung sich in Luft auflösen kann. Manche Mädels stehen da total drauf. Andere überhaupt nicht. Das muss man super kalibrieren und da bin ich auch schon oft genug aus Sets geflogen. Da täuscht der Instinkt sehr schnell. 

Merkst Du, wenn Du mal 5 solcher Mädels an der Angel hast. Fokussierst Du Dich auf die Interessantesten. Die verlierst Du. Und die, die Du weitgehend ignoriert hast, die bekommst Du. Vllt. fällt Dir das hier schon mit der 48-Jährigen auf. Game die mal ruhig weiter.

Die andere auch. Date Mittags ist kein Problem. Vor allem, weil Du es vorgeschlagen hast. 

 

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb mehrvomleben:

Ich habe ihr einfach ehrlich geschrieben, wie ich unsere Begegnung empfunden habe. Wieso ist es needy oder bettelnd, wenn ich schreibe, dass ich sie wiedersehen will (weil sie halt ne tolle Frau ist)? Das ist doch einfach Fakt: Ich will sie ja wiedersehen. Ich möchte ihr halt direkt sagen, was Sache ist, statt um den heißen Brei herumzureden. 

Das "Problem" ist, dass du sie auch heiraten willst und dir jetzt schon vorstellst, wie ihr 5 gemeinsame Kinder, Haus und Hund habt. Kannst ihr das auch sagen. Ehrlich wäre es. Aber auch recht needy und weird. 

Im ernst, du hast nen NC hingelegt. Super Sache. Wünsche dir auch viel Glück. Aber du musst einen Gang zurück schalten. Eher zwei.

Du weißt nicht, ob sie eine tolle Frau ist. Ihr kennt euch 5 Minuten aus der Bahn, wo ihr über Toiletten geredet habt. Das du sie wiedersehen willst weiß sie. Auch, dass du vermutlich in ihr Höschen willst. Hast die Nummer ja nicht umsonst geholt und ihr schon genug Komplimente gemacht.

Das Problem wird sein, dass du dir halt jetzt schon die Ehe mit ihr ausmalst. Und das war eig schon von Anfang an so. Du lässt dich zu sehr von Emotionen und deinen Vorstellungen/Vorurteilen leiten.
Die 48 Jährige hatte von Anfang an keine Chance. Und die 18 Jährige könnte  beim Skype nen Schwanz von Carlos im Mund haben und dabei furzen. Selbst das würdest du als etwas gutes und positives ansehen. Und würdest sagen, dass ihr euch schon so vertraut und nah seid, dass sie so offen dir gegenüber sein kann etc. 
Egal was von ihr kam, du siehst es als etwas von Gott gegebenes und Anzeichen dafür, dass sie dich will und sie die tollste Frau auf Erden ist. Joa. Kann man machen. Führt aber meist dazu, dass man Scheiße versucht schön zu reden. Scheiße bleibt aber Scheiße.
Heißt nicht, das die Dame nicht toll ist. Du musst es aber herausfinden. Ehrlich aber. Ehrlich zu dir selbst. 
Wenn mir eine Frau nach 5 Minuten WC-Talk sagt sie zeigt mir jetzt, wie es in ihrem Inneren aussieht würde ich wegrennen. Aber egal, mach deine eigenen Erfahrungen. Aber auch dann noch, wenn aus einer oder zwei oder 100 Sachen nix wird. 

Also Gang zurück schalten. Nicht jeder NC heißt, dass man kurz vor der Hochzeit steht. Ich weiß, gerade bei den ersten Bekanntschaften mit Frauen denkt man direkt an die gemeinsame Zukunft. In der Regel wird aber aus den meisten NCs nix. Also ist es mMn sinnvoller, wenn man nicht direkt all in geht und nicht direkt sein Lebensglück mit dem Ende aus diesem NC gleichsetzt.
 

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast eswareinmal

Toll, dass sie sich gemeldet hat. Ich wünsch' dir natürlich ein gelungenes Gespräch mit ihr.

 

Ich wollte aber nochmal sagen, dass du zu sehr in beide Extreme pendelst. Entweder alles ist wie ein Traum perfekt, oder es besteht eh keine Chance. RG hat ja oben schon die Seite mit der Begeisterung erläutert. Die andere Seite sehe ich aber auch sehr ausgeprägt. Kaum hatte sie mal spät auf deine SMS geantwortet, hast du alles verloren gesehen. Zwar noch einen Anruf geplant, aber doch eigentlich nur, um dir bestätigen zu lassen, wie recht du mit der negativen Sicht hast. Das Problem ist, dass du dann im Telefonat auch so ran gehst, dass das eigentlich nichts mehr werden kann. Jetzt bist du wieder begeistert. Wenn sie dann morgen nicht lächelt, wieder am Boden. Aber vielleicht ist sie dann nur nervös.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine 18-jähirge. Man da werde ich neidisch, Jerry. Ist schon viel gutes geschrieben worden von Neice, Botte und Dretch. Nur eins noch: ich hab inzwischen auch so einige Erfahrung mit 18-jährigen (leider bisher ohne positives Resultat). Ich vermute, dass die manchmal eine Art Kick verspüren wenn die mit älteren Männern flirten. Hab so Situationen bei Jüngeren auch schon gehabt wo ich dachte man die ist total "on" aber dann lief doch nichts. Bei gleichaltrigen ist das dann immer eine sichere Sache wenn sie einmal "on" sind. Bei so jungen Dingern leider nicht. Kann aber auch sein dass ich es einfach verkacke weil ich mich immer sofort in junge Mädels verliebe.

Achja: was tarileih schreibt ist super wichtig für dich jetzt. Alternativen/plate Spinning um nicht wieder komplett abzustürzen wenn die 18-jährige dich abservieren sollte (was ja nicht unwahrscheinlich ist). Du schreibst ja schon wiederdavon das Thema Frauen komplett zu begraben. Dafür gibt es keinen Grund-

bearbeitet von Timerunner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 53 Minuten schrieb Timerunner:

Kann aber auch sein dass ich es einfach verkacke weil ich mich immer sofort in junge Mädels verliebe.

Daran wird es liegen. Ihr müsst halt mal eure Neediness in den Griff bekommen. Und vllt mal richtige Ansprüche definieren. 

18 Jahre jung und ein geiler Arsch reicht bei euch aus, damit ihr an Hochzeit denkt. Ist klar, dass das nix gibt.

Die Mädels spüren dann auch keinen Kick sondern Abneigung, wenn sie merken, dass ihr bei Mädels in eurem Alter nix reißt und dann auch noch needy as fuck seit nach 2 Sms Wechsel mit einer 18 Jährigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieder mal größter Quark von dir RG. Ich habe genau das Gegenteil geschrieben, nämlich dass gleichaltrige bei ähnlicher Reaktion stets eine sichere Sache sind. Und von LTR geschweige denn Hochzeit schreibt hier niemand. Wird wohl keiner der noch ganz bei Trost ist, eine RTL mit einer 18jährigen anstreben. 

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin gespannt was passieren wird, kann es mir aber ungefähr vorstellen. Deine Stimmung ist so heftig am Pendeln.. uiuiui, das kommt mir bekannt vor.

Wünsche dir viel Erfolg ;-)

 

bearbeitet von Dretch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hmmmmmm ...

Also, ich habe jetzt 2 Stunden mit der HB 8,5 geskypt. Gespräch war ganz anders, als ich es erwartet hatte.

Ich sage dazu nur: Esoterik, aber "vom Feinsten". Das Gespräch lässt sich unmöglich in Kürze zusammenfassen. Sie hat mir viele Sachen gesagt, die ich nicht gerne gehört habe (wo sie aber wohl Recht haben mag). Hatte das so nicht erwartet. Kurz: Sie hat meine Persönlichkeit analysiert.

Am Schluss meinte sie, dass sie merkwürdigerweise das Gefühl hat, dass ich einen inneren Teil von ihr repräsentiere, der etwas mit ihrer Sexualität zu tun hat. Wir haben dann herauszufinden versucht, was das seine könnte. Das Gespräch kreiste also schon auch um Sex! Um ihre Sexualität, um meine Sexualität.

Der Stand ist jetzt: Ein Treffen wollte sie erst mal nicht vereinbaren. Ich habe ihr gesagt, wenn sie herausgefunden, welchen inneren Teil, der mit ihrer Sexualität zu tun hat, ich repräsentiere, kann sie sich ja wieder melden. Sie meinte dann: Und kann ich mich auch sonst melden? Ich: Ja, klar!  

Tja, ich kann das Ganze dann als wirklich ungewöhnliche Begegnung abhaken.

Ich könnte jetzt einen Strang eröffnen "Wie reiße ich eine Esoterikerin auf" eröffnen. Oder es auch sein lassen.

Tja, schade. War aber auch lehrreich. Halten wir fest: Ich habe ne Nummer von ner Frau geholt und mit ihr  2 Stunden geskypt, dabei auch über Sex gequatscht. Ist doch schon mal was ... Sex haben "wir" dann zwar immer noch nicht gehabt, aber Sex wird ja eh überwertet, nech? Jaja. 

Die eine oder andere interessante Sache zum Gespräch kann ich noch nachtragen. Zum Beispiel dass sie meine Needyness gemerkt hat. Das hat sie mir direkt sagen. Im Thread oben sind dazu ja schon richtige Sachen geschrieben worden.

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was heißt Sex wird überwertet? Du missverstehst das wieder falsch. 

Sex ist halt nicht alles. Das heißt aber nicht, dass Sex überwertet wird. Aber wenn du mit einer Frau in Kontakt trittst, egal ob schriftlich oder verbal mündlich, dann sollte das Ziel nicht sein "Sex oder gar nix".

Man sollte halt an der Frau interessiert sein. Comfort und so. Das heißt man sollte ein Treffen ausmachen, weil man sich treffen möchte. Und nicht weil man ohne reden an ihr Höschen will. 
Ich meine mal im ernst, was hast du momentan davon, wenn du alles darauf setzt Sex zu haben. Und sonst nichts. Hast du momentan Sex? Nö. Du willst ihn nur haben. Und das möglichst schnell und ohne Invest/Energie zu verschwenden. Was kommt dabei rum? Richtig, nix.
Sex wird nicht überwertet. Aber der krampfhafte Wunsch nach Sex alleine bringt halt keinen Sex. Oder Sex jetzt überwertet wird oder nicht ist erst einmal zweitrangig, da du momentan keinen Sex hast und so auch keinen bekommen wirst. 

Hier geht es halt um Verführung. Und nicht um ficken nach 3 Sekunden anschauen. Verführung beinhaltet halt das Verführen. Das ist ein längerer Prozess. Am Beispiel von Mystery, um es einfach zu machen: Der hat ein Zeitfenster von 7h angesetzt. 7 Stunden und nicht zehn Minuten. 

Triffst du dich also mittags mit einer Frau ist das kein Weltuntergang sondern der Anfang der Verführung. 

Und über Sex reden ist halt auch nicht alles, wie man hier sehen kann. Du hast mit einer Frau über Sex geredet, hast Erfahrungen gemacht usw. Das ist alles super. Top. 
Aber gefickt wird halt nicht über Skype. Das heißt nicht, dass Sex überwertet wird. Aber über Sex reden ist halt naja, alles und nix.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.