Einfache Frage: Mädels zu Freunden machen

25 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Gast OnThePick

Hey Community,

Ich verfolge jetzt den Sinn von PickUp und die Persönlichkeitsentwicklung schon seit Mitte November.

Bis auf ein paar intensiven Chats und nur eine, mit der ich mich spotan hätte treffen können (aber leider aus zeitlichen Gründen nicht konnte), kam bisher nicht mehr raus.

Ich war jetzt die letzten 5 Wochen bestimmt jede Woche schon einmal unterwegs Streeten, habe aber bisher nicht mehr als 5 2er Sets indirekt gemacht...

Werde mich aber nächste Woche (Freitag und Samstag) aufjeden Fall zu directs überwinden wollen!

Kurz zu mir: Ich werde im Oktober 18 Jahre alt und hatte bisher noch nicht wirklich (privat = nur treffen, nicht mehr) Kontakt...

Aber wie kann ich das ändern?

Bin in meiner Klasse so ziemlich an der Alpha-Spitze, aber das liegt evtl. daran, da wir nur 2 Mädels in der Klasse haben.

Nur wie bekomme ich mehr Kontakt, und auch privat, zu Mädels?

Bei mir in der Klasse ist einer, der auch der einzigste über mir ist, und der hat massig Kontakt zu Mädels. Das will ich auch!

Aber es ist dann auch ein selbst Läufer, wenn er den Social Proof zu den Mädels hat.

Aber wie kann ich das auch haben? (Nicht vergessen, ich will mit Mädels abhängen und dadurch meine Skills (C&F, P&P etc) Trainern und meine "Angst" vor Mädels somit schwinden lassen, bzw. kalibrieren lernen)

Die 2 Mädels in meiner Klasse könnt ihr schon mal vergessen...

MFG

bearbeitet von OnThePick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mir hats geholfen mich für andere Frauen zu interessieren, Dates abzumachen, Comforten und Rapporten bis zum Gehtnichtmehr und nicht die Eier zum Eskalieren zu haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Dazu müsste ich erstmal directs machen, bzw. streeten können...

Aber dann steht doch immer irgendwas zwischen euch und sie weiß, dass du Beta bist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

I.d.R. ist es super schwer, mit Mädels Freundschaften ohne Attraction aufzubauen.

Dann kommt man nicht zu treffen, außer man kennt sich sowieso schon und baut darüber etwas auf.

Mit Attraction ist es dann noch schwerer.

Dein Fokus sollte erstmal darauf liegen, Mädels anzusprechen und die Phase bis zum Sex zu beherrschen.

Das ist so einfach, wenn Du erstmal den Dreh raus hast. Was Du vorhast ist ne echte Baustelle!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Vegeta385

I.d.R. ist es super schwer, mit Mädels Freundschaften ohne Attraction aufzubauen.

Dann kommt man nicht zu treffen, außer man kennt sich sowieso schon und baut darüber etwas auf.

Mit Attraction ist es dann noch schwerer.

Dein Fokus sollte erstmal darauf liegen, Mädels anzusprechen und die Phase bis zum Sex zu beherrschen.

Das ist so einfach, wenn Du erstmal den Dreh raus hast. Was Du vorhast ist ne echte Baustelle!

Seh ich genauso. Ich hab nur 2-3 wirkliche weibliche Freundinnen und die kenn ich schon längere Zeit. Freundschaften brauchen Zeit und entwickeln sich durch eine soziale Dynamik. Ausnahmen gibt es natürlich immer, aber bei mir persönlich sind das nur Frauen, die ich nicht attraktiv finde.

Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bist Du sportlich? Versuch es doch mal mit einer Hobbytruppe beim Volleyball...bringt Spaß und die Frauen sind gut in Form. Mixed spielen nennt sich das. Erweitert den SC und in Deinem Alter findest Du schnell Anschluss. Oder Schwimmen, das ist auch top gemischt im Verein und lauter Mädels im Badeanzug. Mal reinschnuppern reicht schon.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Mir geht es ja im Endeffekt nur darum, dass ich mal mit der Sorte an Mensch reden kann und merke, dass man mit denen sich ganz normal reden kann.

Ich habe dann halt immer die Gedanken im Kopf:
Was soll ich sagen?, Was denkt sie von mir?, verhalte ich mich richtig?, denkt sie, es wäre ein Date?!

Und eine ganz wichtige Sache ist, was tun wenn man zusammen in einem Raum ist?

Egal ob jetzt zu Hause oder nicht, aber ich befürchte halt, dass es dann die schweigende Stille gibt...

Aber stimmt auch wiederum. Wieso sollte man Freundinnen im SC haben, die man attraktiv findet und dann aber gefriendzoned ist...

bearbeitet von OnThePick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist zu unsozialisiert.
Cycle und Keltica haben Recht.
Ein Sportverein, oder ein Hobby wäre für dich genau das richtige.
So kannst du unkompliziert Frauen kennenlernen und zur Not erstmal einfach ueber Sport reden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bringe hier einfach meinen Lieblingssatz:

"Frauen sind auch nur Menschen, mit einer uns Männer begeisternden anderen Anatomie."

Geh raus und sozialisiere dich. Wie die anderen schon sagen, suche dir einen/ mehrere Vereine. Sportverein kannst du machen, musst du aber nicht; wichtiger wäre aufgrund deines Alters meines Erachtens Jugendclub, damit du die Sozialisierung in Abhängigkeit deiner Altersgruppe betreibst. Nimm zB. die Übungen aus dem DJBC, betreibe SmallTalk mit der Kassierin an der Kasse etc.

Du machst dir zuviele Gedanken, es gehören immer zwei dazu. Man sollte mit Frauen nicht nur etwas anfangen, weil man diese attraktiv findet und von diesen etwas tiefer gehendes möchte.

@Noodle: Wenigsten üben Sie schon mal die richtige Position und man kann links etwas blicken.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dazu müsste ich erstmal directs machen, bzw. streeten können...

Das könnte man lernen. Oder auf andere Weise zu Dates kommen. Ist ja nicht so, als sei die Fußgängerzone der einzige Ort/Weg um Frauen kennen zu lernen.

Aber dann steht doch immer irgendwas zwischen euch und sie weiß, dass du Beta bist.

Ja und?

I.d.R. ist es super schwer, mit Mädels Freundschaften ohne Attraction aufzubauen.

Kommt auf den Kontext an. Wenn man natürlich wildfremde Mädels anspricht, dann stimme ich dir zu. Aber wenn man sich über gemeinsame Aktivitäten (Studium, Hobbys, Sport, Musik, Tanzen, Politik, …) kennen lernt, dann emphatisch nicht.

Der Unterschied dürfte neben den einfach von vorne herein unterschiedlichen Erwartungen vor allem sein, dass der Kontaktaufbau in letzteren Fällen meistens nicht in Zweiersituationen geschieht. Wenn du eine Frau alleine ansprichst, dich alleine zu zweit mit ihr triffst, dann weckt das natürlich gewisse Erwartungen. Zu zweit einen Kaffee trinken beispielsweise ist etwas, was man meistens nur mit Leuten, die man eh schon gut kennt, macht oder mit Leuten, an denen man sexuelles Interesse hat. Lernt man sich aber näher kennen, weil man in einer größeren Gruppe nach der Probe, der Vorlesung, dem Training oder der Demo noch gemütlich einen trinken geht, dann ist es völlig normal, dass man nicht automatisch davon ausgeht, dass jemand andersgeschlechtliches, mit dem man sich dabei unterhält, einen zwangsläufig flachlegen möchte.

Das braucht natürlich seine Zeit und dauert einige Wochen. Eine Frau beim ersten Date ins Bett zu kriegen ist keine Kunst. Aber um eine, selbst oberflächliche, Freundschaft aufzubauen, muss man sich erstmal wesentlich besser kennen lernen. Was noch ein Punkt ist, der dafür spricht, sich nicht gezielt dafür mit jemandem zu treffen.

Ich habe dann halt immer die Gedanken im Kopf:

Was soll ich sagen?, Was denkt sie von mir?, verhalte ich mich richtig?, denkt sie, es wäre ein Date?!

Da mag es zwar helfen, Frauen auch als ganz normale Menschen kennen zu lernen. Aber das Hauptproblem ist ein anderes. Wieso sollte es dich interessieren, was sie von dir denken, ob du dich richtig verhältst oder nicht. Was passiert denn, wenn sie glaubt, es wäre ein Date und du sie nur nett findest aber nicht vögeln willst? Die richtige Antwort lautet: Gar nichts.

Mir fällt es auch schwer zu glauben, dass das ein Problem ist, was du ausschließlich bei Mädchen hast. Weil das auf einen allgemeinen Mangel an Selbstsicherheit und Selbstvertrauen hindeutet. Du musst dich vor niemandem rechtfertigen außer dir selber. Das ist einfacher gesagt als getan. Aber diesen Satz solltest du verinnerlichen. Wenn du in Zukunft unsicher bist, ob du dich „richtig“ verhältst oder was du tun sollst, dann sage ihn dir innerlich vor. Wenn andere dann ein Problem damit haben, wie du dich verhältst, dann ist das ihr Problem, nicht deines.

(Setzt natürlich voraus, dass du halbwegs normale soziale Kompetenzen hast. Jemand mit autistischen Tendenzen sollte da natürlich etwas vorsichtig sein. Rein vom Lesen habe ich aber den Eindruck, dass du in erster Linie schüchtern bist und deine Selbsteinschätzungsfähigkeiten deutlich unterschätzt.)

Und eine ganz wichtige Sache ist, was tun wenn man zusammen in einem Raum ist?

Worauf du Lust hast.

Egal ob jetzt zu Hause oder nicht, aber ich befürchte halt, dass es dann die schweigende Stille gibt...

Mag sein. Aber warum sollte es allein deine Aufgabe sein, dagegen was zu tun?

Yoga?

gdqmdubd.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

Dazu müsste ich erstmal directs machen, bzw. streeten können...

Aber dann steht doch immer irgendwas zwischen euch und sie weiß, dass du Beta bist.

Du musst, um mal die erste "Baustelle" zu skizzieren es schaffen, ein Mädel anzusprechen und am Ende eine Telefonnummer zu haben. Um dann als zweite Baustelle ein Date zu organisieren.

Dazu benötigst Du Eier und klar weisst Du am Anfang nicht, was Du sagen sollst. Aber je öfters Du das machst, desto sicherer wirst Du. Desto besser kannst Du mit der Aufregung umgehen und desto routinierter wirst Du. Das ist viel leichter als über Vereine & Co. sich zu organisieren. Vor allem wirst Du schnell merken, dass Du automatisch interessanter für andere Typen wirst, darüber Gesprächsthemen entwickelst.

Und egal wie schwer Du Dir das vorstellst. Es ist super einfach.

Wie machst Du das? Einlesen. Videos auf YouTube schauen. Experimentieren.

Die Idee, dass Du alternativ Dir den ganzen Kram sparst und irgendwie Dich alle Mädels mögen. Ja. Ich sage nicht, dass es unmöglich ist. Daran bastele ich selbst etwas rum. Aber wenn Du das Mädel nicht über andere Aktivitäten kennen lernst ist die entweder ON und will mehr. Dann verbockst Du es mit fehlender Eskalation. Oder sie ist nicht ON und gibt Dir einen Korb. Und selbst wenn Du so was wie eine Freundschaft oder Bekanntschaft aufgebaut hast, dann investieren sie primär rein, wenn sie was wollen. Und sonst nicht. Dann spielst Du auf Freundschaft und das Mädel spielt auf Orbiter.

Der andere Weg ist vieeeeel!!! einfacher. Auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht.

Du wirst Dir vllt. 500 Körbe holen. Aber dann hast Du es raus. Und dann funktioniert es bei fast jeder Frau und Du wirst Dir um die Baustelle nie wieder Gedanken machen müssen.

Oder Du läufst halt mit und hoffst, dass alle 1-2 Jahre mal ein Mädel Interesse hat und die Initiative übernimmt. Das sind aber selten dann auch genau die Frauen, die man auch haben möchte. Mit allen Konsequenzen. Dann hockt man in einer LTR und weiss, dass man wahrscheinlich erstmal wieder 2-3 Jahre auf dem "Trockenen" sitzt, sollte das Ding den Bach runter gehen. Und das tut es dann auch...

Daher würde ich mich auf die eigentliche Baustelle fixieren. Du kannst nicht mit Mädels umgehen. Hast Angst, weisst nicht was Du sagen sollst. Also überleg Dir was und raus und los gehts.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Geh raus und sozialisiere dich. Wie die anderen schon sagen, suche dir einen/ mehrere Vereine. Sportverein kannst du machen, musst du aber nicht; wichtiger wäre aufgrund deines Alters meines Erachtens Jugendclub, damit du die Sozialisierung in Abhängigkeit deiner Altersgruppe betreibst. Nimm zB. die Übungen aus dem DJBC, betreibe SmallTalk mit der Kassierin an der Kasse etc.

Früher war das noch mit den Jugendclubs, aber heut zu Tage ist das eher weniger. Zumindest da wo ich lebe, denn ich wohne ja nicht direkt in Frankfurt. Aber trotzdem Danke für den Tipp, der ist echt gut !

Dazu benötigst Du Eier und klar weisst Du am Anfang nicht, was Du sagen sollst. Aber je öfters Du das machst, desto sicherer wirst Du. Desto besser kannst Du mit der Aufregung umgehen und desto routinierter wirst Du. Das ist viel leichter als über Vereine & Co. sich zu organisieren. Vor allem wirst Du schnell merken, dass Du automatisch interessanter für andere Typen wirst, darüber Gesprächsthemen entwickelst.

Ich weiß was du meinst, Social Proof. Das Teil ist eigtl ein selbst Läufer. Will dich eine, wollen dich alle.
Ich hatte mich sogar schon mal dazu Überwunden, eine HB die ich im OG kennengerlernt und gegamed habe, anzurufen. Aber leider hat sie dann nicht abgenommen. Ihre Ausrede:

Es ist schon 0:24 Uhr und meine Eltern schlafen, sie würden das hören.

Klang eigtl. recht Plausibel.
Aber ich habe mich halt dazu schon Überwunden sie mal anzurufen und es hat geklingte, genau so wie ich ...
Es ist halt immer so beim ersten Mal. Ich will gar nicht wissen, wie ich mir vor nem Date ins Hemd machen werde...
Dem zu schlussfolgern, werde ich mich also hocharbeiten und am Freitag/Samstag auf der Zeil unterwegs sein und zum 6. Mal Versuchen Mädels anzuquatschen.
Ein Mal habe ich mit einem Wing schon geschafft, nach dem Weg zufragen bei 5 2er Set's, das wars dann aber leider schon...
-> Falls euch dieser Versuch interessiert (Habe eine Verdammt große Chance mir entgehen lassen!): http://www.pickupforum.de/topic/139405-endlich-geschafft-nach-dem-4-versuch-indirekt/
Ich denke halt, ich habe eher davor "Angst", was nach dem Opner passiert. Was soll ich sagen? Geht sie weiter?, Knallt sie mir eine?, Beleidigt sie mich?
----------------
Ich werde gegen August/September in 3 neue Kurse kommen, wo endlich mal Mädels dabei sind. Bei uns sind ja nur zwei Bisher und mein Ziel bis dahin ist:

-> Alpha verhalten zu zeigen und von Anfang an Alpha in den Kursen sein!

-> Mich mit so vielen Mädels wie möglich zu Unterhalten/Treffen (Eskalieren in der Schule, ja nein (?))
-> Keine "Angst" mehr zu haben!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

Ich weiß was du meinst, Social Proof. Das Teil ist eigtl ein selbst Läufer. Will dich eine, wollen dich alle

...

Ich denke halt, ich habe eher davor "Angst", was nach dem Opner passiert. Was soll ich sagen? Geht sie weiter?, Knallt sie mir eine?, Beleidigt sie mich?

Das ist noch sehr viel einfacher als Du denkst. Wenn Du einigermaßen aussiehst + gut ansprechen und gut mit ihnen umgehen kannst, dann sind sie attracted. Wenn sie das erstmal sind, dann denken sie, dass es auch andere Frauen sind. Und da Du ja gut aussiehst und ansprechen kannst, könntest Du jede haben.

Dann musst Du nur noch etwas qualifizieren und sie denkt, dass sie den Jackpot vor sich hat.

Social Proof ist es nicht. Eher setzten sie sich in Konkurrenz zu anderen Frauen. Und interpretieren da einfach alles andere rein. Sie haben ja lediglich die Information, die Du ihnen gibst.

Hier, aber mal im Ernst: Du hast Dich getraut, ein Mädel anzurufen. Geh mal von aus, dass Du 500-1000 Sets machst, bis Du da einigermaßen gut drin wirst. Vor allem, wenn Du solche Baustellen mit rein bringst und fast eine Sozialphobie gegenüber Mädels hast. Der Weg ist ganz gut steinig, lohnt sich aber zu gehen.

Ansonsten: Du bist doch ein cleverer Typ mit Internet. Videos und YouTube habe ich Dir schon gesagt.

Probiere es aus. Auch bei den Besten laufen Sets nicht immer gut.

Einige Mädels ignorieren Dich voll und laufen weiter. Von anderen bekommst Du einen Spruch gedrückt. Andere reagieren total positiv und man versemmelt es dann im Set. Andere sind so ON, als ob sie da seit 2 Jahren drauf warten.

Das sieht aber mit Routine alles anders aus.

Wenn Du aber Deine Angst nicht besiegst und Dich ihr stellst, dann wird das halt nichts. Und die geht nie weg. Sie wird weniger. Aber auch ich mache 1000 Sachen lieber als ein fremdes Mädel anzusprechen. Gehört halt dazu...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Dann musst Du nur noch etwas qualifizieren und sie denkt, dass sie den Jackpot vor sich hat.

Ich muss mich qualifizieren, wenn ja wie oder ich sie?

Und ja, ich habe mir schon einige Videos auf YouTube angeschaut und Manuel Picon Gonzales von Alltagsflirt, finde ich persönlich sehr gut, verfolgt zwar nicht den Sinn von PickUp, aber von Persönlichkeitsentwicklung und ich finde er ist sehr gut! Ich habe mir auch schon das Buch LdS durchgelesen und werde jetzt erstmal etwas Praxis machen, bzw. versuchen sie richtig zu machen und mir dann evtl. noch ein Buch zulegen.

bearbeitet von OnThePick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit der Anzahl der Jugendclubs stimmt, gibt aber immer irgendwelche Treffpunkte (Tankstelle, Bushaltestelle,...). Und bei diesen kannst du über Freunde oder Integration deinerseits (kannst dies ja als Übung ansehen) dich in diesen integrieren.

Zwecks Einlesen gibt es hier genügend Buch Empfehlungen und bei Google gibt es genügend sites.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

Und ja, ich habe mir schon einige Videos auf YouTube angeschaut und Manuel Picon Gonzales von Alltagsflirt, finde ich persönlich sehr gut, verfolgt zwar nicht den Sinn von PickUp, aber von Persönlichkeitsentwicklung und ich finde er ist sehr gut!

Wie oft letzte Woche versucht? Welche Teile klappen gut, welche nicht? Wo hakt es genau?

Kannst Du nicht beantworten, weil Du einfach nicht den Hintern hoch bekommst.

Warum bekommst Du nicht den Hintern hoch? Weiss ich nicht, sag Du es mir. Denn Du nennst mir hier einen Typen von dem ich noch nie gehört habe und in unter 10 Sekunden habe ich ein Video, dass alles beantwortet, was Du fragst. Also daran kann es nicht liegen. Ob das funktioniert, ist eine andere Sache. Aber warum sollte es nicht klappen?

Das einzige Problem ist die Tatsache, dass Du nicht aktiv wirst. Ist die Baustelle im Griff, sieht man, welche Baustellen sich weiter zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Doch, ich bin aktiv!

Ich war jetzt 2 mal die Woche in den letzten 5 Wochen weg und habe wie gesagt mich nur zu 5 2er Sets im indirekt letztes Mal überwinden können!

Und jedes mal so ca. 5 Std...

Darum verliere ich auch langsam die Lust, obwohl ich sehr großes Durchhaltevermögen besitze!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Hoodseam

Du läufst also regelmäßig mal 5 Stunden durch die Gegend um Frauen anzusprechen und sprichst keine einzige an?

Warum?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OnThePick

Weil ich mich bisher nicht überwinden konnte und ein 1ner Set schwer zu finden ist, zudem noch in meinem alter und halbwegs gut aussehend.

Die sind halt meistens in 2er Sets oder mehr unterwegs...

Und ich war mit Leuten aus dem Lair unterwegs

Noch eine Frage. Stimmt es bzw, sollte man der Frau innerhalb der nächsten 10 sek. der Frau seinen Namen mitteilen?

Habe in der Richtung mal was gehört...

bearbeitet von OnThePick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stop doch einfach mal die Zeit.

"Hallo, ich bin OnThePick. ...." (Gibt noch Alternativen)

Man geht so in die Vertrauenbasis über, sie kennt nun deinen Namen und wenn sie höflich ist, nennt sie ihren Namen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Geh Tanzen, ich meins ernst.

Gruß

G.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.