Keltica

Advanced Member
  • Inhalte

    5.021
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    37
  • Coins

     3.664

Keltica gewann den letzten Tagessieg am Januar 20

Keltica hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

4.395 Grandios

Über Keltica

Advanced Member
  • Rang
    nordisch by nature

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

22.056 Profilansichten
  1. Nö, sehe ich anders. Ich hab noch nie Männer für mein Ego gefickt, warum sollte ich das tun? Gibt genug gute aussehende dafür, warum sollte ich unter mein Niveau gehen? Wenn jemand generell nicht sonderlich anspruchsvoll ist oder einen schlechten Selbstwert hat, mag das ein Mittel der Wahl sein aber ansonsten erkenne ich dafür keinen Grund. Fast alle Probleme hier im Forum haben allein mit mangelndem Selbstwert zu tun oder dass die Eier fehlen. Macht gefühlt 90% hier aus.
  2. Attraction is not a choice - das stimmt immer noch als Aussage. Also die ist grundsätzlich da. Aber mann kann sie eben zuschütten. Dann ist sie nicht mehr spürbar. Was hier fehlt ist Verführung, ganz schlicht und einfach. Mann wartet, dass die gebratene Taube ins Maul fliegt. Verführen ist aber die Sache des Mannes, die Frau sollte wenn binden und dazu hat sie keine Lust.
  3. Das hat manchmal einfach mit Stimmung zu tun. Wenn beide einfach geil sind, Denken sie nicht, alles läuft von allein. Aber wenn Du vorbei kommst, denkt sie noch, dann ist die Stimmung nicht übergesprungen. Dann kommt der Kopf, der Gedanke von Moral/ es ihm nicht so einfach machen/ keine Lust haben/ Zeitdruck/ xyz.... und später dann... blöd das.... hätte ich man...aber so ist das nun mal. Wäre es so wie Du dachtest, dass ihr beide wisst was ihr voneinander wollt, wäre es anders gelaufen. Shit happens. Weil das eher was mit Gier zu tun hat, mit Fühlen. Da findet man Möglichkeiten übereinander herzufallen und nicht Gründe es eben nicht zu tun.
  4. Man kann immer mal was einflechten, z. B. was Du nach Corona so vor hast. Was ist Dir denn wichtig? Bei mir ist es Reisen, mein Lieblingsthema mit Ärzten und die sind auch gern mal flirty aber erwähnen ihre Ehefrauen und Kinder dabei, alles easy. Aber wir haben Spaß. Da kann man über Hobbys sprechen, einige Surfen gern, andere lieben Natur oder Städtereisen... und man erwähnt eben mal was einem gefällt, Sonne, Strand und Meer oder doch lieber die Berge? Das ist unverfänglich und zum Thema wie verbringe ich meinen Urlaub kann wirklich jeder was sagen. Dann bekommst Du vielleicht mit ob sie Pläne hat mit einer Freundin oder es eine Liebe in ihrem Leben gibt oder kannst einflechten, dass Du noch jemanden suchst, der Dein Interesse teilt. Such Dir eben ein Thema, das Dir wichtig ist, ganz einfaches Screening auch bei dieser Frau.
  5. Da gibt es keine besonderen Gründe. Ist mein Eindruck von dem was er beschrieben hat. Zu wenig attraction um auf ihn zuzugehen. Er ist bei ihr vorbei gekommen und hat was abgeholt und sie hat keine Zeit. Okay. Aber dann schlägt man gleich etwas vor, wann es passt. Bietet Alternativen, das ist nicht passiert, alles halbherzig. Er ihr zu plump und direkt in der Situation. Grundsätzlich ist sie aber on darum später Zeit. Aber die spricht ständig einer an. Wenn sie sich meldet, dann aus Langeweile oder Wunsch nach Aufmerksamkeit aber ich schätze, die wird das nicht tun.
  6. Sie wird nicht kommen. Entweder er kommt oder das bleibt so. Seine Wahl.
  7. Du könntest Deine Balkonbepflanzung planen. Sie wollte Dir doch dabei helfen. Ist einfach wie früher die Briefmarken- oder CD- Sammlung zeigen. Zeig ihr Deinen Balkon, kleine Einladung. Dafür kochst Du was Schönes und ihr guckt im Anschluss einen Film. Sei mal nicht so lahm. Ihr wollt das Gleiche aber ein bisschen Charme drumzuwickeln hat auch noch nie geschadet.
  8. @HeiligeGeist
  9. Du willst nicht mehr so aktiv auf sie zugehen? Beim Lesen habe ich den Eindruck, sie hat ganz massiv eine Verbindung aufgebaut zu Dir. Das kann man als Anbaggern verstehen aber das kommt darauf an, was für ein Typ Frau sie am Ende ist. Ob sie eh touchy ist und viel Spaß am kollegialen Umgang hat. Bisher schenkt sie Dir Aufmerksamkeit aber keine, die für mich nach einen ganz persönlichen Interesse aussieht. Es mischt sich sehr mit dem Dienst. Die Sache mit dem Blumenstrauß, das bedeutet echt nichts, das ist reines Necken. Vielleicht ein kleiner Flirt aber hey, das mache ich permanent unter Kollegen, da denke ich mir auch nichts bei. Du hast sie doch nie gefragt, warst bisher auch fast gar nicht aktiv. Wenn Du jetzt noch weniger tust, fragt sie sich vielleicht ob Du schmollst oder Du wirkst unsicher. Das spielt sich alles nur in Deinem Kopf ab! Dann frage Du doch auch mal wie Deine Kollegin es getan hat, das wäre doch im Gegenzug mal normal, oder? Wer fragt zeigt Interesse. Wie hast Du Interesse bekundet? Sie ist die neue Kollegin, die sich anfreunden will, sie zeigt Initiative - das ist normal, wenn man Anschluss finden will.
  10. Warum glaubst Du denn, dass es ein abgeschlossenes Studium sein muss? Welche Ziele verbindest Du damit? Meinst Du, dann wirst Du besser angesehen/verdienst die meiste Kohle/ hast eine interessante Tätigkeit/ .....? Das wäre wichtig zu erkennen, bei Dir ist doch sogar noch das Studienfach offen. Was bist Du denn bereit einzusetzen? Wie stark leidensfähig bist Du, um mal durchzuhalten? Wenn Du nur aus lockeren Zielen heraus anfängst, dann lass es. Versuch reicht nicht, Du musst dann durchziehen, sonst ist jeder Tag Verschwendung auch an Ressourcen aller Art. Ich empfehle eine Übersicht, eine Liste. Notiere die Baustellen, was ist, wo hin willst Du, was ist der nächste Step. In Salamitaktik ranpirschen. Was erfasst ist, belastet weniger im Hier und Jetzt. Sich nicht verzetteln ist die Devise. Und dann denk mal über Meditieren nach. Das hilft den Fokus zu finden.
  11. Zum Necken gehört einfach auch eine grundlegende Intelligenz. Dann wirkt es interessant und nicht einfach platt und frech. Wie schon angesprochen, Optik bietet sich dafür nicht an. Und die Dosis macht bekanntlich das Gift. Eine gute Richtschnur wäre, sich mal zu überlegen, wie man selber reagieren würde. Denn, was soll das Ziel sein? Zu demonstrieren dass Du Fähigkeiten hast im Bereich Kommunikation oder Dich humorvoll erscheinen lassen oder geht es darum, dass die anderen lachen können und Spaß haben?
  12. Ich will Dir ja nicht Deine Illusionen rauben aber beide Typen finden sich nach meiner Beobachtung in allen Altersklassen bei Männern. Die einen trinken etwas mehr Bier und leben vor sich hin, das wirkt sich bis 40 weniger aus, weil Mann genereller aktiv ist. Etwas Anlage und weniger Umsatz und Zack ist es soweit. Sixpack hat doch fast keiner aus Natur also ist das eher harte Arbeit. Nur irgendwann ist das nicht mehr so der Sinn des Lebens. Die Lebenszeit ist so derart kurz um sie nur mit Optik zu verplempern. Das erkennen fast alle.
  13. Das Duett der Presleys finde ich auch überragend. Harmonie und wie sehr sie ihm ähnelt... der eine King of Rock und der andere... ...mir war gar nicht bewusst, dass Michael Jackson und Linonel Ritchie damals „We are The world“ geschrieben haben, insofern, passt es. Niemand sollte seine Passage singen. 10 Jahre ist das mit Haiti her, wenig hat sich dort seither verbessert und wie schnell die Zeit läuft und was Neues um unsere Aufmerksamkeit ringt. Trotzdem eine beeindruckende Aufnahme, viele alte Vertraute, einige die mir nichts sagen und ich bin mir sicher, das hat jetzt eine Tradition. Dieses Lied wird zeitlos werden und noch viele Neuauflagen erleben von neuen Generationen. Für einen jeweils guten Zweck, Varianten darum herum mit zeitgemäßen Einflüssen aber es wird bleiben. Schön. Auch der zweite King aber auf Pop wird unvergessen bleiben. Und da war noch eine Königin der Stimme, die auch zu früh gegangen ist. Ich glaube, an das Lied wagt sich so schnell auch keiner ran...