Beziehungs"pause" -- Textgame.

12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo,

Ich habe festgestellt, dass meine Bekanntschaft und die letzten 4 Monate auch Beziehung von mir immer dann abgehauen ist, wenn ich (dummes) C&F losgelassen hab -- und zwar ausschließlich im "Textgame". Ich habe sie auch per "Textgame" gekriegt, also so schlecht kann es nicht sein. Das geht jetzt seit 5 Jahren so, die "Freezes" von ihr dauern mal Tage, mal Monate. Jedesmal, wenn ich es versaue, weil ich einen dummen Spruch loslasse oder sie in Konkurrenz setze. Wie kann ich das Abstellen? Der letzte Spruch war:

Ich setze sie in Konkurrenz, indem ich ihr das Facebookprofil einer vergleichbar hübschen Dame zeige und frage ob sie ein Problem hat wenn ich mit ihr was trinken gehe (ehem. Arbeitskollegin). Spät nachts schicke ich ihr noch den Link zu einigen Fotos der Dame (Wieso mache ich sowas dämliches?). Daraufhin sie erst nein, dann etwas später: Warum ich so durchdrehe, ob ich einen Schutzschild baue. daraufhin ich C&F (Allerdings schon spät nachts). Daraufhin Flake von ihr "ich komme diese wochenende nicht, keinen bock auf den stress".Freezes beidseitig, Beziehungs"ende".

Wie vorgehen? Warten, bis sie sich wieder meldet, oder Textgame? Ich hab ausserdem zu oft das L-Wörtchen benutzt... Aber war der Spruch jetzt so schlimm?

Jaja, next... ich weiß. Ich hab sie ja weitestgehend in Ruhe gelassen danach.

bearbeitet von Rumtopf

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Öhm, ja - Next.

Aber nicht sie, sondern du!

Wie plump ist das denn, ihr denn Link zu nem Profil und Fotos zu schicken???

Und dann noch so einen geistlosen Spruch hinterher zu schicken... Ja, die Frage ist richtig: warum machst du sowas blödes?

Für mich klingt es ein bisschen, als würdest du unbedingt Techniken anwenden wollen, hättest aber kein Gefühl dafür, wie das eigentlich geht. Wenn das stimmt (und du schon weißt, dass es nicht gut ankommt), dann lass das doch einfach, und finde ein Verhalten, das zu dir passt.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Lass es einfach. Das was du machst ist Kindergarten und ich vermute du hast ein nicht so großes Selbstbewusstsein. Warum? Du erhoffst dir durch diese äußerst dämlichen Taten eine Reaktion von ihr, die dir bestätigen, dass sie dich mag. Nur so eine Vermutung, denke mal drüber nach. Sie reagiert relativ cool und konsequent. Noch konsequenter wäre es dich ins Aus zu befördern. Aber gut, du willst ja was dran ändern. ^^ Über Nachrichten solltest du nur noch treffen ect. klarmachen. Und sie nicht in Konkurrenz setzen. ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das geht jetzt seit 5 Jahren so,

Der Dame scheint echt was an dir zu liegen, sonst würde sie deine Spielchen nicht mitmachen.

Ich lese aus deinem Beitrag nicht heraus, was du eigentlich von ihr willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, mich weiterentwickeln. Ich habe mir aus der Beziehung jetzt notiert: keine schlüpfrigen Witze/Sprüche, kein plumpes in Konkurrenz setzen, kein reumütiges Verhalten, nicht zu touchy/creepy.

Ansonsten will ich von ihr das, was ich von jeder Frau will, die ich "game". Eine schöne Zeit zusammen verbringen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kindergarten.

Werd erwachsen. Ist die beste Art der 'Weiterentwicklung'.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich setze sie in Konkurrenz, indem ich ihr das Facebookprofil einer vergleichbar hübschen Dame zeige und frage ob sie ein Problem hat wenn ich mit ihr was trinken gehe (ehem. Arbeitskollegin). Spät nachts schicke ich ihr noch den Link zu einigen Fotos der Dame (Wieso mache ich sowas dämliches?).

Das Problem ist, dass die Frau 100km gegen den Wind riecht, dass das keine Konkurrenz ist. Wärst du ein Mann, Verführer, what ever, dann würde sie schon merken, wenn dich andere Frauen begehren.

Deine Konkurrenzversuche wirken mega creepy und lächerlich. Das durchschaut jede Frau bzw nervt die Mädels. Ist halt Kinderkram.

Aber ich denke mal, dass wir uns hier in der Kategorie u18 befinden. Also draus lernen. Kein Textgame mehr. Richtiges Game aneignen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie kann ich das Abstellen?

Eine Handy-App entwickeln (lassen), die dir 5x kräftig ins Gesicht tritt, wenn du gerade wieder mal dabei bist, stumpfes, unnötiges & schlechtes Text-game anzuwenden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du machst es wirklich weil du dich irgendwie bestätigen lassen willst, dir fällt kein vernünftiger Weg ein, dann schlägst du in "Aktionismus" um weil du den Drang verspürst "irgendwas" machen zu müssen um besser da zu stehen.

Zumindest denke ich, dass es so oder so ähnlich in deinem Kopf ablief.

Ich finde deine Tat ultra-daneben... das hätte ich nicht mal als 16 Jähriger gemacht.

Da du nun weißt dass es absoluter Scheiss war, nicht hilfreich... ist dir auch klar was passieren wird wenn du das erneut tust, nämlich das gleiche.

Markiere den dadurch entstandenen "Schaden" an deinem Leben, als nicht wünschenswert, schlecht, ekelhaft oder ähnliches.

Stelle dir dein Verhalten visuell vor, gib diesem Verhalten eine Form, egal was... irgend eine Form die du mit diesem schadhaftem Verhalten leicht verbinden kannst,

wie z.b. ein Schal den du um den Hals trägst, dicht am Körper.

Dann halte dieses Bild für mehrere Minuten Aufrecht ohne dass dich was ablenken kann... Stille, keine anderen Gedanken, kein Handy.

als nächstes ersetzt du im Geiste die Form die du dir grade vorstellst durch ein verwesendes Tier, das dir grade um den Hals hängt.

Es stinkt nach Verwesung, ist seit Tagen tot, VOLLER Maden die sich darauf bewegen und fressen, verwesungs-Sekrete fließen über deinen Oberkörper, das Tier wurde überfahren und es ist ein Teil deiner Persönlichkeit. So und nicht anders IST es, jetzt noch....

Im nächsten Schritt befreist du dich auf eine konsequente Art und Wiese von dem Vieh, als würdest du es dir vom Hals reißen und möglichst weit weg werfen. Schmeiss den Kadaver bildlich in den Wald.

Dann stellst du dir vor, dich soeben von einem äußerst schadhaften, unnötigen, negativen und ekelhaften Charakterzug befreit zu haben, der nie wieder kommen wird.

Er ist tot, hat keine Möglichkeit zu dir zurück zu kehren.

Dieser Zustand IST JETZT!

Er soll kein Wunsch mehr sein sondern der Wunsch von vorhin trat nun ein, wurde zementiert und du wirst dich auf dich selbst verlassen können, dass du das nie wieder abziehen wirst.

Es besteht kein Zweifel, du hast dich vollständig davon befreit und denkst nie wieder daran dass du früher sowas gemacht hast.

Verbanne den Gedanken, wenn er kommt stell dir ein großes STOP Schild vor und wechsel sofort mental das Thema.

Mach das. Es funktioniert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.