Schnelle Eskalation vs. keine Eskalation?

82 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Hey Leute,

nachdem ich im Jahr 2015 bestimmt so an die 20 Dates und ca. 10 Lays oder so hatte und eigentlich diesbezüglich auch
in 2016 recht erfolgreich lief, dacht ich mir das es mal ein wenig Zeit für ein wenig Selbstreflektion ist, wo ich mir
ein wenig Feedback seitens der Community erhoffe, schließlich sind wir ja alle hier um zu lernen und uns weiterzuentwickeln.
Also folgendes ist mir als Problem aufgefallen, oder aber es ist vielleicht noch nicht mal ein Problem, sondern es ist
vielleicht auch eher das Ego was in solchen Momenten verletzt wird - jedenfalls ist es so oder so ähnlich in vielen
Fällen, abgelaufen bei meinen Kontakten mit Frauen in letzter Zeit.
Ich lerne relativ schnell beim Feiern oder aber auch Online Frauen kennen. Attraction aufzubauen scheint eigentlich eher
selten ein Problem zu sein, jedenfalls krieg ich gerade im Club äußerst selten negatives Feedback, von daher läuft das Game
dort echt easy und gut, mit vereinzelt auch SNL, sonst halt Nummer und dann Dates zu späteren Zeitpunkten.
Online läuft es eigentlich auch recht gut. Ich studiere eine Geisteswissenschaft und kann mich deswegen recht gut ausdrücken und bin auch sonst
ein Mensch der sich für viele Dinge interssiert und dadurch dann sicherlich auch mal hin und wieder Gespräche zustande kommen,
die ein bisschen Anspruchsvoller sind, als dieser 08/15 Standart Kennenlern-Talk.
Das heisst für mich habe ich festgestellt - Frauen kennen zu lernen ist kein Problem soweit. Eskalation ist eigentlich auch weniger ein
Problem - jedenfalls habe ich diesbezüglich sehr viel weniger Hemmungen als früher. Man(n) kennt ja dieses Dating und
Verführung Game nach einer gewissen Zeit und mit der Erfahrung wird vieles halt auch einfach nur zur Wiederholung.
Mein Problem ist aber das oftmals keine 2,3 Dates oder sowas zu Stande kommen mit den Frauen, sondern ich bin dann sehr oft, sehr schnell
raus bei den Frauen. Manchmal geschieht das nach dem Sex, manchmal auch direkt nach dem ersten Date wo dann nix lief. Als Grund wird meistens
genannt: wir sind zu Unterschiedlich oder aber es passt einfach nicht zwischen uns. Also meistens nix konkretes sondern der ubliche Frauen Bla-Bla.
Jetzt ist es nicht unbedingt so das ich eine Beziehung generell mit allen Mitteln Versuche anzusteuern, dennoch denkt man sich ja ab und
an, das es nicht schlecht wäre, mit einem Menschen ne Engere Beziehung einzugehen, sei es als FB oder LTR oder Whatever.
Das scheint aber bei mir überhaupt nicht zu Laufen, sprich in den meisten Fällen werde ich recht schnell ausselektiert. Habe
es dann z.B. mit der Zeit versucht, anders als früher, bei Dates nicht wie früher, es so schnell wie möglich bis zum Sex
zu pushen, sondern dem ganzen ein wenig Zeit zu geben und die Dinge ganz gechillt anzugehen.
Leider ohne Änderung der Ergebnisse. Meiner Meinung hat es sogar eher Nachteile gebracht, weil ich bei einigen Frauen durchaus das Gefühl hatte das Sie attracted waren,und ich hier auch hätte eskalieren können. Jedenfalls wäre dann ja wahrscheinlich wenigstens zum FC bzw. KC gekommen - und wenn nicht wäre es auch ok, weil ich dann ja eh direktes Feedback erhälten hätte ob was laufen kann oder nicht.
Es ist halt so das Problem, das ich mit den meisten Frauen eh nicht viel gemeinsam habe und ich viele der Unterhaltungen sowieso als ziemlich primitiv erachte, macht die Sache auch nicht einfacher für mich.
Weiterhin bin ich auch keiner dieser Schauspieler, welcher versucht Frauen in irgendeine Illussionsblase zu ziehen oder dergleichen.
Ich habe eigentlich versucht stets so zu handeln anhand der Primisse, dass persönliche Beziehungen Zeit brauchen, bis sie sich aufbauen und man eigentlich, meiner Meinung nach, ohnehin einen Menschen erst nach 6 Monaten oder so, in seinen ganzen Facetten, überhaupt erst annähernd kennen lernt. So, das äußere ich eigentlich auch, bei Dates. Wiederum ohne Erfolg. Da ich ja von den Frauen überhaupt nicht die Zeit bekomme, das sie mich kennen lernen und ich sie.
Das veranlasst mich mal wieder dazu, nach meiner alten Methode zu verfahren, die beeinhaltet: Nach dem kennenlernen so schnell wie möglich
Eskalation im Club oder aber Online: Nach dem Kennenlernen so schnell wie möglich Date und möglich auch Eskalation beim
ersten Date. Also quasi das Game wirklich nur versuchen auf das wesentliche zu Reduzieren, da ich ja jetzt auch wieder
festgestellt habe, das wenn ich mir bei Frauen mehr Mühe gebe, wofür ich aber bislang überhaupt noch nicht belohnt worden bin
bzw. die Ergebisse ja in Prinzip noch schlechter werden.
Gibts hier Leute die ähnliches durchleben bzw. durchlebt haben oder sonst auch Leute die ihre Erfahrungen mitteilen möchten?
Ich habe für mich jedenfalls folgendes Festgestellt: Der gleichgültige und schnell eskalierende Gamingstyle scheint, auf jeden Fall
der Style zu sein, der die besten Ergebnisse bringt, jedenfalls für mich. Und viele Frauen wollen anscheinend gar nicht den
Lockeren und Entspannten Typen, der sich damit Zeit lässt körperlich zu werden. Jedenfalls waren da bislang meiner Erfahrung so
in den Verganenen Jahren.
Also immer her, mit euren Feedback Guys!!! Grüße rob2k
bearbeitet von rob2k
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich bin zwar kein guy ;) - mir fehlt aber eine Information: wäre denn bei den Frauen überhaupt irgendeine dabei gewesen, an der DU weitergehendes Interesse gehabt hättest? Du beschreibst die Unterhaltung als "primitiv": kann es nicht sein, dass es da wirklich einfach nicht passt?

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es ist halt so das Problem, das ich mit den meisten Frauen eh nicht viel gemeinsam habe und ich viele der Unterhaltungen sowieso als ziemlich primitiv erachte, macht die Sache auch nicht einfacher für mich.

Weiterhin bin ich auch keiner dieser Schauspieler, welcher versucht Frauen in irgendeine Illussionsblase zu ziehen oder dergleichen.

Du hast doch schon den Grund genannt.

Es hat rein gar nichts mit Eskalation zu tun.

Wenn es nicht passt und ihr rein gar nichts gemeinsam habt, warum soll die Frau dich dann nicht aussortieren?

Ich empfehle dir eine Frau zu suchen, mit der du was gemeinsam hast, sei es Sport, Musik usw.

Dann wirst du auch nicht aussortiert.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, schon irgendwo richtig, aber für Sex z.B. ist es doch auch nicht notwendig Gemeinsamkeiten zu haben oder nicht? ;) Weiterhin stellt man diese Gemeinsamkeiten doch nicht gleich und direkt nach dem erstem Date fest oder nicht? Ich jedenfalls Maße mir nicht an, da direkt nach ersten Dates Schlussfolgerungen bezüglich der anderen Person anzustellen, schließlich kennt man sich ja noch überhaupt nicht, zu diesem Zeitpunkt.

Gemeinsamkeiten zu sehen und zu entwickeln braucht doch Zeit oder seh ich das falsch? Und damit meine ich nicht irgendwelchen Oberflächlichen

Gemeinsamkeiten wie derselbe Film- oder Musikgeschmack.

bearbeitet von rob2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Deine Vermutung ist richtig. Kann ich so teilen.

Dabei ist die Geschwindigkeit der Eskalation nicht so relevant, solange die Frau nicht auf die Idee kommt, dass Du eine Beziehung mit ihr willst.

Gamed man auf LTR, fliegt man öfters raus. Ist auch logisch, weil Frauen plötzlich ganz anders screenen. Lieber locker mal durchs Bett ziehen und ne gute Zeit haben. Sie kommen sowieso alle früher oder später mit LTR an, wenn es sexuell passt und sie Spaß am Kontakt haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für Sex nicht, aber die Frage ist, willst du nur Sex oder eine Beziehung.

Doch mam merkt schon die Gemeinsamkeiten, ihr redet doch auch oder? :D

Wenn ich beispielsweise höre, dass die Frau kein Sport macht und keinen Humor hat, sortiere ich die aus.

Das Ziel besteht darin, dass du dir die Frauen aussuchst und auch aussortierst, zumindest wenn du etwas Längeres willst.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@villain88

dein Post fand ich sehr interessant. Bei einer Vermutung von dir gebe ich dir absolut recht. Der Punkt mit dem
Interesse zeigen für die Personen: Das liegt aber in meinen Augen daran, das die meisten Personen, in meinen Augen,
nunmal auch nicht interessant sind, unabhängig jetzt vom Geschlecht. Und gerade bei der weiblichen Spezies - wenn bei
unseren Dates billige Unterhaltungsshows von RTL oder aber ihre Leidenschaft fürs Shopping besprochen wird oder aber
wie billig die meisten anderen Weiber sind im Vergleich zu ihr. Ganz ehrlich da ist doch wohl normal, das man da als Mann auf
Durchzug schaltet oder nicht? Ich bin mir sicher, das jeder Mann, der schon seine Erfahrungen mit Dating, Beziehungen etc.
gesammelt hat, es ähnlich sieht. Der Teil, wo es darum geht, mit der Frau zu quatschen ist doch, der schlimmste Part, an
der ganzen Sache - bis auf einige wenige Ausnahmen.
Und der Punkt mit dem Verstellen trifft nicht zu - ich bin wirklich, meiner Meinung nach, so ehrlich wie es nur irgendwie
geht mit Frauen. Klar wenn sie mich fragt wann ich das letzte Date oder den letzten Sex hatte, binde ich ihr es nicht auf
die Nase das es vor wenigen Tagen war. Aber generell bin ich da schon sehr ehrlich. Leider habe ich das Gefühl das
diese Ehrlichkeit in den meisten Fällen, eher contraproduktiv ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die meisten Frauen nicht interessant sind, warum willst du dann ne LTR?

Dann kannst du doch froh sein, wenn du aussortiert wirst.

Ich verstehe dein Problem nicht genau.

Warum länger bei jemandem bleiben, den man langweilig findet?

bearbeitet von miep1994
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weil man dennoch bei jedem Kontakt etwas lernen kann und man könnte ja dennoch auch Spaß haben zusammen. Ich muss ja auch nicht mit allen Kumpels von mir, bei allem immer auf einer Wellenlänge liegen, dennoch können wir zusammen einen Saufen und ne geile Zeit haben. Bei Frauen geht es nicht anscheinend, weil ständig wohl etwas besseres Verfügbar ist. Aber wahrscheinlich hast du recht, ist wohl eher ne Egogeschichte, weil sie dich ausselektieren und nach meinen Selbstverständnis ich eher derjenige sein müsste der Selektiert.

Letzlich scheint es immer nur auf Sex hinauszulaufen und tiefere emotionalere Bindungen, scheinen Menschen generell, in der heutigen Zeit weniger anzustreben. Stichwort Wegwerfgesellschaft, fällt mir da spontan ein. Sprich gerade Frauen haben ein Überangebot an potentiell verfügbaren Sexuallpartner. Also bist du leider oftmals sehr schnell weg vom Fenster.

bearbeitet von rob2k
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für eine FB/Affäre auf Dauer braucht es schon eine Winzigkeit an Gemeinsamkeiten/Interessen, das haste aber bisher nicht gehabt mit den besagten Damen.

Ggf. kannste die Mädels auch mal fragen warum Sie dich aussortieren. Feedback ist immer gut. Ich tippe zusätzlich auf schlechten Sex.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wenn du Frauen nur als primitve Sexpuppen siehst, die über Shopping reden, wunderst du dich, dass es keine tiefe Bindung gibt?!?

Dein Ego ist getroffen, dass vermeintlich minderwertige Frauen DICH nicht wollen: du willst sie doch auch nicht, hättest aber sie abschießen wollen.

Ich würd ja noch mehr schreiben, abee mehr als zwei Sätze am Stück schaff ich nicht, ich muss Schuhe kaufen, die zu meinem Nagellack passen. Lalala

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Der gleichgültige und schnell eskalierende Gamingstyle scheint, auf jeden Fall
der Style zu sein, der die besten Ergebnisse bringt, jedenfalls für mich. Und viele Frauen wollen anscheinend gar nicht den
Lockeren und Entspannten Typen, der sich damit Zeit lässt körperlich zu werden.

Glaube ich auch. Die Frauen von heute erwarten, dass du schnell zur Sache kommst. Wenn du dich nicht möglichst schnell an ihre Muschi machst, wirst du von vorneherein aussortiert.

Die Frauen wollen halt immer nur das eine, ist auch mein Eindruck. Und als Kerl bist du da schnell austauschbar.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Witzig, dass sich ein verheirateter Mann, der wahllos Frauen mit der Hoffnung auf außerehelichen Sex anspricht, drüber moniert, dass Frauen nur das eine wollen :)

Bist du Comedian?!?

Ich spreche nicht wahllos Frauen an. Verheiratet bin ich übrigens auch nicht. :no:

bearbeitet von mehrvomleben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wenn du Frauen nur als primitve Sexpuppen siehst, die über Shopping reden, wunderst du dich, dass es keine tiefe Bindung gibt?!?

Dein Ego ist getroffen, dass vermeintlich minderwertige Frauen DICH nicht wollen: du willst sie doch auch nicht, hättest aber sie abschießen wollen.

Ich würd ja noch mehr schreiben, abee mehr als zwei Sätze am Stück schaff ich nicht, ich muss Schuhe kaufen, die zu meinem Nagellack passen. Lalala

Haha :D

Ich habe früher auch immer jede Frau gedatet:

Die eine war unsportlich und eine weitere beispielsweise ernst.

Da ist es klar, dass ich diese Frauen aussortiere, denn was will ich als humorvoller und sportlicher Mann mit einer Frau, die Sport hasst oder weitgehend ernst ist und kein Spaß versteht?

Es muss passen, nur dann gibt's auch ne LTR.

Das ist auch der Grund für ne LTR.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE, Frauen daten die dich menschlich zumindest rudimentär interessieren ist keine Option?

Und jetzt erzähl mir nicht, alle jungen Frauen in DE schauen RTL2. Keine meiner Freundinnen tut das.

Dann müsstest du einfach mal dein Screening überdenken oder die Orte wo du Frauen kennen lernst.

Und auch wenn ihr nicht seelenverwandt seid, findet sich doch mit sehr vielen Menschen ein interessantes Gesprächsthema. Ich hab den Eindruck du gehst mit der Erwartung da rein "die ist eh doof und langweilig, aber vielleicht schafft sie es ja in den nächsten 6 Monaten mich vom Gegenteil zu überzeugen" und verhältst dich entsprechend. Aber warum sollte sie? Sympathie für wirkliches Interesse an der anderen Person ist meist schnell da, oder eben nicht. Und du musst eben auch was dafür tun, dass sie interessante sympathische Seiten von dir kennen lernt. Und du kannst auch versuchen Dinge an ihr zu finden die dich interessieren. Wenn von dir nix kommt, redet sie halt über Nagellack. Nichts tun und taub stellen wird dich da nicht voran bringen, kannst du genauso gut nach Hause gehen.

bearbeitet von cutie
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube, du bist einfach noch keine gute Partie.

​Irgendwie fehlen mir hier ein paar Infos. Da ist doch ein Häufchen.

Ich lese da auch so eine gewisse Arroganz deinerseits raus;

ich habe so den Eindruck, dass sich die tollen Frauen gar nicht erst mit dir treffen bzw. wenn dann schnell ausselektieren, wie du schon selbst sagst, und sich halt nur die mit dir treffen, die in deinen Augen Niveau vermissen lassen und auf die du keinen Bock hast. Daher dann auch deine Arroganz. Für die fühlst du dich "zu gut", du bist ja Student, aber für die tollen Frauen reicht´s offenbar nicht.

​Ganz plakativ, fies verallgemeinert, alle Schubladen auf einmal aufgemacht und voreingenommen:
Die Jura-Studentin mit Perlenkette aufm Campus hat keinen Bock auf dich und geht lieber mit Niklas in seinem Sportsacko weg, der BWL/Jura/MINT studiert, die Friseuse mit den grässlich-billigen Nägeln schon. (No offense hier an mögliche Cats; ihr wisst, was ich versuche auszudrücken)

Nun gut. Geisteswissenschaften wissen wir schon mal (No offense Digga, aber dafür ist deine Grammatik und Rechtschreibung katastrophal. "dein Post fand ich sehr interessant.", da drehen sich einem ja die Fußnägel um. DEINEN Post. Furchtbar! Stell dich doch hier nicht als redegewandter angenehmer Gesprächspartner dar und klatsch hier dann so einen 8.Klasse-Realschule-Rotz hin. Das ganze Kommunikationspaket macht dich für mich irgendwie total unsympathisch, obwohl du das vermutlich gar nicht bist.).

Mach mal Butter bei die Fische:
Was studierst du? Welches Semester? Wie alt bist du? Wie groß bist du?

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@apu2014


ja klar mit Rechtschreibung und Grammatik, nehme ich es hier nicht ganz so genau, bei einer Akademischen Arbeit nehme ich mir da mehr Zeit für. Ich hoffe man kann trotzdem meinen Gedankengängen folgen.


Aber ja du sprichst es wohl an. Könnte so sein, das da vieles noch nicht ganz passig ist, bezogen auf die Frauen die ich in meinen Selbstanspruch haben sollte - ist glaub ich ein guter und

wichtiger Punkt.


Ich studiere Kultur und Sportwissenschaft im 8ten Semester, bin 27 und 1,75 gross, das so zu den allgemeinen Infos.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin 1,81 und war mit 26 promovierte Politikwissenschaftlerin ;)

Glaubst du ich hätte auch nur drüber nachgedacht, mich mit dir zu treffen?

Du musst wohl mal deine Position aufm dem Markt ein bisserl realistischer einschätzen.

und den Unterschied zwischen dass und das kenn ich auch :)

bearbeitet von Louisiana
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@Louisiana

ja davon rede ich doch genau, wenn du meinen Gedankengängen irgendwie folgen konntest. Anhand dieser wenigen Infos hast du dir ein Urteil gebildet, was dir nicht im Entfertesten zusteht und dabei, sicherlich auch zurecht, festgestellt, dass dein Gesellschaftlicher Status höher ist, als meiner. Und das ist eigentlich genau, dass was ich hier aussagen wollte, mit dem ausselektieren.

Es wird nicht wert gelegt auf richtiges kennenlernen, sondern anhand von ein paar wenigen Kriterien, bereits eine Selektion vorgenommen. Ist halt auch so ein Punkt der mich stört an der ganzen Datinggeschichte.

Aber mit deiner Aussage, hast du ja eigentlich mein Bild, was ich mir so gezeichnet habe, bestätigt.

bearbeitet von rob2k
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, deine Gedankengänge sind so genial, dass ich ihnen nicht folgen konnte :)

(Oder lag das an Rechtschreibung und Grammatik?!?)

Ist doch ganz simpel: warum soll ich jemanden weiter kennenlernen, wenn es schon etwas gibt, das mich massiv stört und nervt?

Und P.S.: Jeder darf sich jederzeit ein Urteil über alles und jeden bilden - da muss niemand dich um Erlaubnis bitten ;)

  • TOP 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

​Danke für deine Offenheit. Finde ich echt gut von dir.

​Ich wollte dich auch nicht hart anmachen, aber die sprachliche Ausarbeitung deines Posts passte einfach mal so gar nicht zu dem, wie du dich selbst geschildert hast.

​Nun gut. Wenn es für dich ok ist mache ich einfach mal weiter mit der brutalen Ehrlichkeit:

- Dein Studiengang ist nicht sehr anspruchsvoll. Das kann man machen; aber die Wahrscheinlichkeit, später in der Gesellschaft einen "geringeren" Status zu haben als ein Mediziner/Informatiker zu haben, ist damit sehr hoch.

Du kannst dir denken: Eine gute Frau (HSE-HD) wird sich damit vermutlich nicht zufrieden geben.

- 8. Semester bei einem verhältnismäßig leichten Studiengang heißt entweder: Bereits im Master oder aber es dauert zu lange.
​Schlecht. Lässt Rückschlüsse bezüglich deiner Motivation, deiner Ziele, deiner Leistungsbereitschaft erkennen. Ebenso wie die Fachwahl an sich. Muss nicht sein; Wahrscheinlichkeit ist aber hoch.

- 1,75m ist, denke ich, das Minimum und damit ok. Klar, 1,90 ist besser, Frauen achten zuerst auf die Körpergröße, ist sie doch ein erstes Signal für einen hohen Testosteronspiegel (ganz abgesehen von den ganzen anderen Vorzügen).
​Aber 1,75m ist ok. Kein KO-Kriterium, niemals eine Partnerschaft mit einer tollen Frau einzugehen.

Fazit:

Du musst besser werden. Du musst mehr arbeiten. Härter. Höhere Ziele. Mehr Anstrengungen. Mehr Risiko. Was studieren, wo man leidet. Wo man nicht 15cp für ein billig-Seminar bekommt.
​Halte dir vor Augen: Bist du nur 08/15, kriegste auch nur 08/15 Frauen. Und die reden halt nur über Schuhe und Nagellack.

​Lass dir von dem ganzen PU-Gedöns nix einreden; biste keine gute Partie, kann dein "Game" noch so toll sein; die guten Frauen gucken dich gar nicht erst an.
​Und selbst wenn sie sich mal kurz in dein Leben verirren wirst du sie nicht halten können.

​"HSE-HD-Frauen suchen und finden Männer mit sehr hohem Status." (LdS)

Werde erstmal ´ne gute Partie.
​Das heißt: Ziele richtig anpacken. Arbeiten. Arbeiten. Arbeiten.
​Willste nur ´n Abschluss machen und dann nur 8-16 Uhr ins Büro und danach auf die Couch; so kriegst du keine tolle Frau.

Du musst mehr arbeiten. Mit 1,75m und Intelligenz hast du fast alles, was du als "Hardware" halt haben musst und nicht beeinflussen kannst; alles andere kannst du dir erarbeiten.
​DER Vorteil, ein Mann zu sein.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

PS:

Es wird nicht wert gelegt auf richtiges kennenlernen, sondern anhand von ein paar wenigen Kriterien, bereits eine Selektion vorgenommen. Ist halt auch so ein Punkt der mich stört an der ganzen Datinggeschichte.

Digga, Schluss mit dem Selbstmitleid!

​Das ist einfach totaler Quatsch! Deine Studiengangwahl und bisheriger Lebenslauf lassen nun mal Rückschlüsse zu! Frauen machen das nicht anders als Personaler beim Bewerbungen-Sichten.

Es sind nicht "ein paar Kriterien"; es sind ausschlagkräftige Aussagen!

​Wenn da ein Jurist vor dir sitzt weiß der Personaler:
​Ok. Der war bereit, seine besten Jahre für Bildung zu opfern. Vermutlich wird er seine Zweitbesten für Arbeit opfern.

Sitzt da ein Geograph: Naja. Da waren die Wochenenden wohl wichtiger.

​Du arbeitest einfach viel zu wenig, hast viel zu wenig Ehrgeiz und scheust dich davor, dich richtig anzustrengen.

Dich "stört dieser Punkt an der Datinggeschichte" nur, weil du insgeheim neidisch auf die Ingenieure, Informatiker, Ärzte usw. usw. bist!

Weil DIE sich nämlich den Arsch aufreißen. Und es wagen, etwas zu studieren, wo extrem viele dran scheitern. Und dieses Risiko eingehen.
​Denn weißt du was? Wenn man das dann nicht schafft kann man sich nur selbst die Schuld geben und muss einsehen, dass man nicht gut genug war.
​Das ist ok! Aber wenigstens haben die sich getraut.

Und genau das tust du nicht und signalisierst du mit deiner Studienfachwahl und bisherigem Lebenslauf.

​Also mach den Frauen keinen Vorwurf, nur weil die Guten einen Mann erwarten und verdienen, der sich richtig anstrengt.
Mach dir selbst Vorwürfe!

"Oh mimimi, die fiesen hübschen Frauen wollen sich nicht zu mir in meine Comfort-Zone kuscheln, die erwarten ja, dass ich mich anstrenge und gegen andere behaupte und den Wettkampf annehme."

​Ich vermute bei dir halt folgenden Lebenslauf:

- mittlere Reife

- Ausbildung

- ein paar Jahre gearbeitet

- Fachabi

- Fachhochschule mit Geisteswissenschaft

​Ich hoffe wirklich, dass ich richtig dolle daneben liege.
​Aber wenn es zum Großteil der Wahrheit entspricht kannst du den Frauen keinen Vorwurf machen.
​08/15 kriegt 08/15.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
@apu2014


vielen Dank für deinen tollen Post. Das ist eigentlich genau das Feedback, was ich mir gewünscht habe. Ich stimme, dir im Prinzip,

in allen Punkten zu. Vom PU-Geddöns lass ich mich sowieso nicht mehr beeiflussen, ebenso wie von weiteren Gesellschaftlich

Vorpragrammierten Blödsinn. Bloss - diese knallharte Offenheit, diese Ehrlichkeit - das kriegt du fast nirgendwo - schon gar nicht

von Frauen. Dann heisst es nach einem treffen - passt halt nicht. Dann denke ich mir - geil, das du das so schnell

festgestellt hast, das es sich überhaupt nicht lohnt mit mir Zeit zu verbringen.


Das klingt jetzt ein wenig nach rumgeheule - ist aber eigentlich nicht so gemeint. Ich bin soweit zufrieden mit der

Quanität an Frauen, ab und an sind qualitativ höherwertige dabei - aber es genau so wie du sagst, das ich die NICHT halten

kann, dafür reicht man Gesellschaftlicher Status bei weitem noch nicht aus. Deswegen kann man ja eigentlich fast alles,

auf Status im Sinne des Lifestyles und der Finanzen runterbrechen. Und halt die Optik - bezogen u.a. auf die Körpergrösse,

Muskeln oder aber ein hübsches Gesicht.


Also dem Feedback nach zu urteilen, ist es in meiner derzeitigen Position, anscheinend tatsächlich besser sich, wie gehabt

nur auf das Vögeln zu konzentrieren. Sprich auf Dates, die Rahmenbedingungen schaffen, die Sex erleichtern. Ausselektiert

werde ich ohnehin schnell genug.


Also Apu2014, nochmals vielen Dank für dein Feedback!!!


bearbeitet von rob2k

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.