Interesse? Ja? Nein? "Dateanfrage"

9 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Liebe Pickupper und Pickupperinnen!

Ich habe einer hübschen Frau(schätze sie auf maximal 35), mit der ich auf Weiterbildung war und mich sehr gut verstanden habe, eine SMS geschickt, ob sie denn nicht mal Lust hätte, sich mit mir auf ein Getränk zu treffen. Inhalt war (runtergebrochen), dass ich sie hübsch und sympathisch finde.

Das kam als Antwort:

"Es ist unheimlich nett, was du da vorschlägst und ich fühle mich wirklich sehr geehrt und unter anderen Umständen wäre es voll ok, aber ich glaube ich bin ein bisschen vielwesentlich älter als du."

Meiner Meinung nach ist ihr Bezug auf den Altersunterschied (vielleicht schätzt sie mich aber auch noch Mitte zwanzig ein...) ein vorgeschobenes Argument für einen anderen Grund (nämlich "kein Interesse") mit dem sie meint, mich am wenigsten zu verletzen. Auch bezieht sie sich zuerst auf "andere Umstände", dann nur auf das Alter. Vielleicht ist ihr diese sprachliche Unschärfe aber auch selbst gar nicht bewusst. Auffallend sind auch die vielen aussageverstärkenden Adjektive, die sie in diesem einen Satz benutzt: unheimlich, wirklich, voll, wesentlich.

Also, ich deute das auf kein Interesse. Ich will mich jetzt nur doch ein paar Meinungen durch euch, geschätzte Pickupper und Pickupperinnen, absichern.

Was meint ihr dazu?

bearbeitet von Hellmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch: Korb. Falls sie Interesse hätte, wäre eine andere Antowrt gekommen.

  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Shittest.

Zitat

"Es ist unheimlich nett, was du da vorschlägst und ich fühle mich wirklich sehr geehrt und unter anderen Umständen wäre es voll ok, aber ich glaube ich bin ein bisschen vielwesentlich älter als du."

Antwort: "Glauben ist nicht wissen. Lass uns das doch einfach bei einem Kaffee herausfinden ;)"
 

Wenn dann als Antwort ein "Nein, danke." kommt, ist es ein Korb

bearbeitet von Silberhauch
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mir da auf die einzelnen Wörter nix zusammen interpretieren, da kommt auch häufiger vor , dass Frau A sagt und nach B handelt.

Ich tendiere zwar auch eher auf Korb, aber da würdi ich mind. einen Versuch wie Ihn Silberhauch vorschlägt starten, verlieren kannst du ja nix.

Generell solltest du IMMER mehr darauf geben was Personen tun und nicht was Sie sagen, speziell bei Frauen.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Selbst schuld dass du so ein schwammiges Palaber zurück bekommst. Hast ja mit der unmännlichen Rantasterei ("Hättest du evtl. Lust....?) begonnen.

Schlage immer sofort etwas Eindeutiges vor. Treffpunkt und Uhrzeit. Damit bringst du die Frau in die Lage, sich positionieren zu müssen. So erkennste dann Interesse. Reagiert sie da ausweichend, kannste es knicken. Frauen die dich persönlich bereits kennen, haben ihre Entscheidung schon getroffen. Und alles was nicht erkennbares Gegeninteresse dir gegenüber signalisiert, ist ein Korb.

  • TOP 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 39 Minuten schrieb General Beta:

Selbst schuld dass du so ein schwammiges Palaber zurück bekommst. Hast ja mit der unmännlichen Rantasterei ("Hättest du evtl. Lust....?) begonnen.

Schlage immer sofort etwas Eindeutiges vor. Treffpunkt und Uhrzeit. Damit bringst du die Frau in die Lage, sich positionieren zu müssen. So erkennste dann Interesse. Reagiert sie da ausweichend, kannste es knicken. Frauen die dich persönlich bereits kennen, haben ihre Entscheidung schon getroffen. Und alles was nicht erkennbares Gegeninteresse dir gegenüber signalisiert, ist ein Korb.

Ich habe gefragt, "ob sie Lust hat", ohne ein "eventuell, womöglich, vielleicht" versehen. Ich sehe keinen eindeutigeren Positionierungszwang ihrerseits, wenn ich ihr in einer Textnachricht ein konkretes Datum vorschlage würde. Im Gegenteil, hier bleiben ihr ebenso mehrere ( und für mich wenig eindeutige Interpretationen zulassende) Aussagen für "kein Interesse": Sie hätte da keine Zeit, oder, geradeaus, dass sie einfach kein Interesse hat. Anderenfalls sonstige vorgeschobene Argumente. Bei der Frage "ob sie Lust hat" kann sie ja zB sagen "Ja, gerne..." oder herumdrucksendes Gerede für ein "kein Interesse" von sich geben.

Aber ich verstehe deinen Punkt, dass ein konkreter Terminvorschlag, im Sinne des biologisch evolutionär begründeten Standpunktes "der Mann führt", in diesem Fall attraktiver gewesen sein könnte und generell zu mehr Erfolg führt. 

 

bearbeitet von Hellmut

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten schrieb Hellmut:

Ich sehe keinen eindeutigeren Positionierungszwang ihrerseits, wenn ich ihr in einer Textnachricht ein konkretes Datum vorschlage würde.

Aber sowas von.

1. Ja

2. Nein, mit Gegenvorschlag

3. Nein

 

Wesentlich dabei ist aber, dass du vorher überhaupt bestimmst, was du gelten lässt. Wenn du schwammiges Herumdrucksen nicht als Desinteresse wahrnimmst/ausselektierst (weil du nur eine Frau kennst und da jetzt unbedingt was zum Laufen bringen musst), dann kann ich da nix für. Dann gilt für dich eine Rumeierei eben als annehmbar. Für mich eben nicht.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

GB hat recht. Konkrete Ansagen machen. Wenn sie möchte, dann wird sie sich Zeit nehmen oder dir konkret nen anderen Termin nennen. Du denkst dir möglicherweise, dass deine Chancen besser stehen, wenn du das alles recht lose formulierst. Weil irgendwann wird sie ja mal Zeit haben. Und man bekommt sich auch sicher geeinigt was man dann machen will. Das stimmt. Aber auch nur wenn sie total Bock auf dich hat. Wenn sie selbst nicht ganz sicher ist was dich betrifft und du ihr dann auch ne gewisse Unsicherheit vermittelst, dann wird das nichts. Ruder in die Hand. Führung übernehmen. Immer hart dran und im Ernstfall auch nen harten Korb abholen. Ist aber das ehrlichste für beide.

  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde schrieb General Beta:

Selbst schuld dass du so ein schwammiges Palaber zurück bekommst. Hast ja mit der unmännlichen Rantasterei ("Hättest du evtl. Lust....?) begonnen.

Schlage immer sofort etwas Eindeutiges vor. Treffpunkt und Uhrzeit. Damit bringst du die Frau in die Lage, sich positionieren zu müssen. So erkennste dann Interesse. Reagiert sie da ausweichend, kannste es knicken. Frauen die dich persönlich bereits kennen, haben ihre Entscheidung schon getroffen. Und alles was nicht erkennbares Gegeninteresse dir gegenüber signalisiert, ist ein Korb.

^This

Du bist seit zwei Jahren hier angemeldet und machst immer noch den Anfängerfehler Nr 1.

Mann fragt eine Frau nicht, ob sie Lust hat etwas zu machen, sondern schlägt konkret etwas vor wozu man selber bock hat. Dabei kann sie dich dann begleiten und wenn sie auch bock drauf hat, wird sie dir das schon mitteilen.

Ihre Antwort auf deinen Bittsteller-Vorschlag bedeutet, dass sie eigentlich garkein bock auf dich hat, aber ein zweiter Versuch geht immer. Dann aber eher sowas wie Silberhauch geschrieben hat. Streich dabei allerdings "Kaffee" und mach "Cocktail" draus. Kaffee trinkt man Nachmittags und Cocktails abends, oder willst du sie etwa bei Kaffee und Kuchen am Nachmittag nur vollquatschen. Im darauffolgenden Satz machst du dann gleich eine vernünftige Dateansage.

 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.