12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hi Leute,

hier war doch mal ein Unterforum mit dem Namen Gesundheit? Wo ist das hin? Bin mir nämlich nicht sicher, ob ich hier mit meinem Problem richtig bin.

Auf jeden Fall hab ich hier etwas rumgestöbert im Thema Kamagra und Cialis ect. Mir ist dabei aufgefallen, dass viele die Dinger nehmen, weil sie nervös sind oder zwei Stunden ficken wollen oder nach dem Orgasmus direkt weiter machen wollen. Kaum jemand hat darüber berichtet, dass er die Pillen nimmt, wenn er voll ist. So wie es bei mir beispielsweise der Fall ist. Mit Nervösität hat das garnichts zu tun, selbst wenn ich nachts um 4 nach Hause komme, nur etwas Alk getrunken habe und mir einen runterhole, bekomme ich nur eine Halblatte, die mal hart wird und dann wieder schlaff. Daher hab ich im Schränkchen immer viertel Kamagra rumliegen, für den Fall, dass ich ne Dame mit nach Hause nehme.

Meine Frage ist jetzt, bin ich mit dem Problem alleine? Ist es sehr gefährtlich, wenn ich Alkohol getrunken habe und ne Kamagra einschmeiße und dann Sex habe?! Die Nebenwirkungen sind bei mir eigentlich nur, dass mein Körper sehr warm wird und ich sehr großen Durst habe. Ich werde demnächst, wenn ich wieder in Deutschland bin, einen Arzt konstultieren, trotzdem wollte ich das Thema mal ansprechen, in der Hoffnung, dass ich damit nicht alleine bin. Pornokonsum ist übrigens seit einem halben Jahr nicht vorhanden. Aber wie gesagt, mit Nervösität oder Psyche ect. hat das bei mir eigentlich nichts zu tun. Ich glaube einfach, dass der Alk oder Müdigkeit ne Menge kaputt macht. Also irgendwelche Ideen?

Besten Dank für eure Ratschläge, Tips oder Anregungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.9.2016 um 12:57 schrieb Tiger_Durden:

Meine Frage ist jetzt, bin ich mit dem Problem alleine? Ist es sehr gefährtlich, wenn ich Alkohol getrunken habe und ne Kamagra einschmeiße und dann Sex habe?!

Nebenwirkungen sind bei mir eigentlich nur, dass mein Körper sehr warm wird und ich sehr großen Durst habe. Ich werde demnächst, wenn ich wieder in Deutschland bin, einen Arzt konstultieren,

Möchtest du dir hier Absolution erteilen lassen, indem du andere findest, die "die Natur" auch überlisten wollen? Weniger saufen wäre eine Möglichkeit, ohne Pillen durchzukommen.

Da du die Pillen offenbar nicht vom Arzt hast verschreiben lassen (besoffen ficken wollen ist jetzt auch keine klassische Indikation), hier der kurze Hinweis, dass die Wirkstoffe Sildenafil ("Viagra")/Tadalafil ("Cialis") "Zufallsentdeckungen" bei der Suche nach Herzmedikamenten waren. Die Wirkstoffe werden auch bei Bluthochdruck verwendet; d.h. sie senken potentiell deinen Blutdruck. Alkohol dagegen kann zu einem Blutdruckanstieg führen. Mittel mit gegensinniger Wirkung zu nehmen kann prinzipiell für dein Herz-Kreislauf-System gefährlich sein (tausend Leute werden jetzt dazwischen schreien, dass sie das seit Jahren so machen und immer noch leben - die potentielle Gefahr kann man aber nicht wegdiskutieren).

In Deutschland kriegst du das übrigens relativ leicht verschrieben (musst aber selbst zahlen, da den Krankenkassen der/dein Spaß zu teuer ist) und kannst dich dabei auch immerhin von nem Arzt beraten lassen. Seit das Viagra-Patent abgelaufen ist, kostet das Zeug auch bei weitem nicht mehr so viel (wie das originale Viagra von Pfizer). Es spricht also imo nichts dagegen, sich das auf dem legalen Weg zu holen (und man kann zudem sicher sein, dass es tatsächlich den angegebenen Wirkstoff enthält).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke für den Beitrag.

Zitat

Möchtest du dir hier Absolution erteilen lassen, indem du andere findest, die "die Natur" auch überlisten wollen? Weniger saufen wäre eine Möglichkeit, ohne Pillen durchzukommen.

Zitat

Mit Nervösität hat das garnichts zu tun, selbst wenn ich nachts um 4 nach Hause komme, nur etwas Alk getrunken habe und mir einen runterhole, bekomme ich nur eine Halblatte, die mal hart wird und dann wieder schlaff

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Stunden schrieb Tiger_Durden:

Danke für den Beitrag.

Der Threadtitel und die explizite Frage ließ mich annehmen, dass Du wegen Alk und Nebenwirkungen fragst. Wie ist es denn zu ner halbwegs normalen Tageszeit und ohne Alk?

4 Uhr morgens ist zudem hormonell der "absolute Tiefpunkt" des Tages bei einem gängigen Tag-Nacht-Rhythmus. Finde ich jetzt wenig bedenklich. In fortschreitendem Alter ist die Libido zudem nicht mehr wie mit 17. Wie alt bist du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also selbst wenn ich nur ein klein wenig getrunken habe, steht er nicht wirklich, auch ohne Sex. Manchmal gehts einigermaßen, manchmal eben nicht. Daher auf Verdacht immer ne Viertel Pille rein.

Ich kenne ein paar Leute, die ständig ne Latte haben, auch wenn sie im Koma sind. Mich interessiert, ob das nur Ausnahmen sind, oder ob das bei mir ne Ausnahme ist. Und falls ja, was könnte ich dagegen machen? Ernährungsumstellung? Mehr Cardio? Etwas supplementieren?

Ich meine es gibt ja einige Männer, die nachts Frauen abschleppen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die alle nachhelfen oder mit Halblatte ficken oder alle immer einen harten Schwanz haben. Daher wollte ich mich hier mal umhören, wie das bei der Mehrheit so ist.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Tiger_Durden:

Ich kenne ein paar Leute, die ständig ne Latte haben, auch wenn sie im Koma sind. Mich interessiert, ob das nur Ausnahmen sind, oder ob das bei mir ne Ausnahme ist.

Meine Erfahrung: So bis drei Cocktails klappt das bei praktisch allen Männern noch, danach wirds Zufall (gefühlt so 50/50), je mehr Alkohol, desto unwahrscheinlicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten schrieb Herzdame:

Meine Erfahrung: So bis drei Cocktails klappt das bei praktisch allen Männern noch, danach wirds Zufall (gefühlt so 50/50), je mehr Alkohol, desto unwahrscheinlicher.

Kann ich so unterschreiben. Wobei die 50%, bei denen es noch klappt, dann oft deutlich länger brauchen, bis sie kommen - was blöd ist, wenn Mann eh schon lange braucht. Endet dann im Zweifel aus lauter Erschöpfung halt ohne Orgasmus, das kann natürlich auch frustrierend sein. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Stunden schrieb Tiger_Durden:

Also selbst wenn ich nur ein klein wenig getrunken habe, steht er nicht wirklich, auch ohne Sex. Manchmal gehts einigermaßen, manchmal eben nicht. Daher auf Verdacht immer ne Viertel Pille rein.

Ich kenne ein paar Leute, die ständig ne Latte haben, auch wenn sie im Koma sind. Mich interessiert, ob das nur Ausnahmen sind, oder ob das bei mir ne Ausnahme ist. Und falls ja, was könnte ich dagegen machen? Ernährungsumstellung? Mehr Cardio? Etwas supplementieren?

Ich meine es gibt ja einige Männer, die nachts Frauen abschleppen. Ich kann mir nicht vorstellen, dass die alle nachhelfen oder mit Halblatte ficken oder alle immer einen harten Schwanz haben. Daher wollte ich mich hier mal umhören, wie das bei der Mehrheit so ist.

 

Geht mir ähnlich wie Dir, nach dem ersten Glasl Wein geht nicht mehr so viel. Sieh's mal positiv: Schöntrinken ist nicht mehr >> strengere Selektion 😉

Ernährung, Schlaf, Sport helfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schön, dass sich auch ein paar Cats zum Thema äußern. 50 % ist ja schon recht viel, also bin ich da schonmal keine Ausnahme.

Sport und Schlaf habe ich eigentlich genug. Stress steht da sicherlicher auch ziemlich weit oben, letztens erst wieder gemerkt. Ohne Alkohol auch nurn Halbmast, weil ich andere Dinge im Kopp hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten schrieb Tiger_Durden:

Stress steht da sicherlicher auch ziemlich weit oben, letztens erst wieder gemerkt. Ohne Alkohol auch nurn Halbmast, weil ich andere Dinge im Kopp hatte.

Ich denke, auch da bist du keine Ausnahme. Ich hab es auch oft genug erlebt, dass der Stress erst deshalb so richtig aufgefallen ist - ein Warnsignal des Körpers, wenn du so willst, und dann lohnt es sich doch, was zu ändern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit Sildenafil und Alkohol hatte ich keine Probleme.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.