15 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Jungs folgendes: 

wir (sie: 23 ich: 21 )sind seit 3 Monaten zusammen und waren im März für ne Woche in Ägypten. Im Hotel wurde sie eines Mittags als ich alleine im Meer war von einem Ägypten Touren Verkäufer die immer um den Pool rumlaufen und Quad Touren und so nen bumbs verkaufen direkt nach Sex gefragt und ob sie nicht mit ihm ficken will. 

Als ich wiederkam hatte sie nur unsere Sachen gepackt und sich auf andere Liege stühle gelegt, ich dachte mir nichts dabei. Erst einen Tag später rückte sie mit der Sprache raus und erzählte von dem Dreckschwein. Auf meine Frage hin wer das war, sagt sie nur sie hat es verdrängt und sie wüsste es nicht mehr. Sie fand es einfach nur "abscheulich und ich soll sie nicht mehr alleine lassen". 

Wie würdet ihr reagieren auf sowas? 

bearbeitet von XdomeX

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na, jetzt darauf zu reagieren ist ein bisschen spät. Aber ansonsten halt trösten und abhaken. Ist nicht schön, aber ich würde es nicht überdramatisieren. Ggf. noch im Hotel oder bei den Reiseveranstaltern Bescheid geben.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sies alt genug das selbst zu regeln.

Will bissl Aufmerksamkeit. Solange nichts "ernstes" Vorgefallen ist, einfach abnicken...

bearbeitet von Noodle
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wurde vermutlich betatscht. Sie macht kein Drama draus, also du auch nicht. Das war es schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe das Problem nicht. Passiert doch ständig in Clubs usw. Und solange ein "Nein" reicht um die Unterhaltung zu beenden bzw. niemand angefasst wurde, ist das kein Drama.

Vielleicht war das einfach nur ne ganz normale Anmache und deine Fraundin ist zu verklemmt um damit lächelnd klar zu kommen. Also nur mal so als Vermutung...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

in ägypten sind die leute halt echt aufdringlich, das ist echt ein problem. das kenn ich auch. sobald die frau dickere boobs hat, oder ein dickeren po, oder blond ist, drehen da alle durch. vorallem bei ersterem und letzerem. alles ganz normal.

ich würde da auch gut aufpassen, und deine freundin soll einfach direkt nein sagen, falls sie irgendwer anspricht. generell bringen die leute sowieso nichts. einfach direkt ablehnen, und muisk ins ohr oder sonstige.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Stunden, Suane schrieb:

Sehe das Problem nicht. Passiert doch ständig in Clubs usw. Und solange ein "Nein" reicht um die Unterhaltung zu beenden bzw. niemand angefasst wurde, ist das kein Drama.

Vielleicht war das einfach nur ne ganz normale Anmache und deine Fraundin ist zu verklemmt um damit lächelnd klar zu kommen. Also nur mal so als Vermutung...

Verklemmt? Kann ja sein, dass es Frauen nicht unbedingt angenehm ist dauernd von notgeilen Männern angemacht zu werden. Man muss es nicht überdramatisieren, aber es ist eindeutig ein Fehlverhalten des Mannes, wenn er sich so plump und widerlich benimmt. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Stunden, becar schrieb:

Verklemmt? Kann ja sein, dass es Frauen nicht unbedingt angenehm ist dauernd von notgeilen Männern angemacht zu werden. Man muss es nicht überdramatisieren, aber es ist eindeutig ein Fehlverhalten des Mannes, wenn er sich so plump und widerlich benimmt. 

Ja, "vielleicht (...)verklemmt".

Für eine genaue Beurteilung der Lage fehlen schlicht die Details. Zudem: Es handelt sich hier um ein einmaliges Ereignis. Die Frau wurde nicht "dauernd" angemacht (bitte nicht diese Geschichte auf sich selbst beziehen). Es kann sich hier um eine plumpe/widerliche Anmache gehandelt haben, ein charmantes zweideutiges Angebot oder eine komplette Fehlinterpretation seitens der Frau. Denn auch Letzteres passiert sehr gerne. Kenne da so manche Kollegin, die sich sexuelle belästigt fühlt, wenn sich ein Mann 2 Sitzreihen hinter sie in den Bus setzt. Oder meint, dass der Eismann sie mit seinem Auto verfolgt um sie zu vergewaltigen. Oder fordern Mann sollte bitte die Straßenseite wechseln wenn Frau entgegen kommt. Klingt lachhaft, aber so etwas gibt es leider. Und das betrifft meist die etwas verklemmteren Damen.

Will sagen, sich automatisch auf eines der Szenarien festzulegen und dem Drama zu folgen... davon würde ich abraten. Es ist schlicht nicht wirklich viel passiert um jetztn Fass aufzumachen.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Suane schrieb:

Ja, "vielleicht (...)verklemmt".

Für eine genaue Beurteilung der Lage fehlen schlicht die Details. Zudem: Es handelt sich hier um ein einmaliges Ereignis. Die Frau wurde nicht "dauernd" angemacht (bitte nicht diese Geschichte auf sich selbst beziehen). Es kann sich hier um eine plumpe/widerliche Anmache gehandelt haben, ein charmantes zweideutiges Angebot oder eine komplette Fehlinterpretation seitens der Frau. Denn auch Letzteres passiert sehr gerne. Kenne da so manche Kollegin, die sich sexuelle belästigt fühlt, wenn sich ein Mann 2 Sitzreihen hinter sie in den Bus setzt. Oder meint, dass der Eismann sie mit seinem Auto verfolgt um sie zu vergewaltigen. Oder fordern Mann sollte bitte die Straßenseite wechseln wenn Frau entgegen kommt. Klingt lachhaft, aber so etwas gibt es leider. Und das betrifft meist die etwas verklemmteren Damen.

Will sagen, sich automatisch auf eines der Szenarien festzulegen und dem Drama zu folgen... davon würde ich abraten. Es ist schlicht nicht wirklich viel passiert um jetztn Fass aufzumachen.

 

Sie sagte, dass er sie nach Sex gefragt hat. Anders gesagt, der Mann hat sich dann schlicht dumm verhalten und die Frau ist eben nicht verklemmt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, becar schrieb:

Sie sagte, dass er sie nach Sex gefragt hat. Anders gesagt, der Mann hat sich dann schlicht dumm verhalten und die Frau ist eben nicht verklemmt. 

Und meine Kollegin sagt, der Eismann wollte Sex mit ihr, weil er mit dem Auto die selbe Straße wie sie benutzt hat... Um nochmal das überspitze Beispiel zu bemühen 😁

Würde mich an deiner Stelle nicht an dem Wort "verklemmt" aufhängen. Manche Frauen nehmen so eine dumme Anmache locker und lächeln das weg. Andere gehen damit weniger locker um, grübeln tagelang darüber und machen sich selbst fertig. Und diese zweite Kategorie Frauen sind dann mEn oft ganz allgemein verklemmter als die die mit so einem Mist locker umgehen. Muss nicht deine Erfahrung sein. Ist aber meine.

Um wieder im topic zu sein: Letztlich ist mit deinem ersten Rat, es "nicht überdramatisieren" alles Wichtige dazu gesagt.

bearbeitet von Suane

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bezweifle das das genauso passiert ist. Die Liege hat sie gewechselt weil sich direkt vor Euch die dralle Berlinerin aus dem Hotel gesonnt hat die Du schon beim Frühstücksbuffet so angestiert hast. Und dann noch kurz eingeworfen das sie von Murat oder Salim, das weiß sie nicht mehr so genau, aber auf jeden Fall von einem der knackigen Poolboys, direkt und ohne umschweife nach Sex gefragt wurde und schon hoppelst Du wieder wie ein Häschen im Löwenkostüm hinter ihr her.

Bullshit-Detektor klingelt. Hörst Du´s auch?

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Touristinnen werden in Ägypten häufiger angegraben. Meist direkt und unkalibriert. Kulturschock halt.

Lange Klamotten, Tuch über den Haaren, kein Augenkontakt und als verheiratet ausgeben, ändern das meist. Aber nicht immer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, wer sich im Bereich Bezness mal über einen längeren Zeitraum eingelesen hat, der weiß, dass es in diversen Ländern in den Hotels die absolute Normalität ist, dass westliche Frauen als Freiwild gesehen werden. Dass die mit ihren Männern dort sind ist den Angestellten dort schlichtweg egal. Europäische Männer werden dort als Weicheier angesehen die auf ihre Frauen nicht aufpassen können.

Je nach Opfer wird der Schüchterne, Zurückhaltende oder Draufgänger gespielt. Der Poolboy ging hier den direkten Weg, mit ziemlicher Sicherheit in dem Wissen, dass es dich gibt. Ein Ägypter hätte nach dieser Geschichte dem Kerl eine Ansage verpasst. Du hast nichts gemacht und damit obiges Klischee des europäischen Weicheis unbewusst bestätigt. 

Es ist eine andere Kultur und wenn man dort ungestört Urlaub machen möchte, muss man sich darüber im Klaren sein, dass unsere höfliche Art (Lächeln, direkter Blick) als Einladung gewertet wird. 

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎07‎.‎04‎.‎2017 um 19:41 , XdomeX schrieb:

Als ich wiederkam hatte sie nur unsere Sachen gepackt und sich auf andere Liege stühle gelegt, ich dachte mir nichts dabei. Erst einen Tag später rückte sie mit der Sprache raus und erzählte von dem Dreckschwein. Auf meine Frage hin wer das war, sagt sie nur sie hat es verdrängt und sie wüsste es nicht mehr. Sie fand es einfach nur "abscheulich und ich soll sie nicht mehr alleine lassen". 

Und du hast ihr den Scheiss abgenommen???

Frauen! Man muss sie einfach lieben, hehe.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.