7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo nettes "Pickup Forum"!

Oft stieß ich in den letzten Tagen immer wieder auf dieses Forum.

Derzeit beschäftigt mich nur ein Thema: "Wie verführe ich eine gute Freundin?"

 

Zu meiner Person:

Mitte 20, Geschäftsführung, 2 Beziehungen, derzeit Single, keine one night stands bisher.

Ich kenne die Frau, welche auch in meinem Alter ist, seit etwa 7 Jahren.

Seit Jahren kennen wir uns bestens und erzählen uns so ziemlich alles.

In den letzten beiden Jahren trafen wir uns höchtens 2x im Jahr, aus zeitlichen Gründen.

Nach dem letzten Treffen vor einigen Tagen, gemeinsam mit Ihren Freunden, möchten wir 2 nun die Tage bei Ihr kochen mit anschließendem Filme schauen.

 

Nun empfinde ich seit dem letzten Treffen solch ein extremes Interesse Ihr näher zu kommen.

Das Thema "Verführen bester Freundin" ist mir mit den Vor und Nachteilen und den möglichen Folgen und Risiken bewusst.

 

Sexuell oder in die Richtung lief bei uns noch nichts.

Um die Richtung etwas anzugeben, machte ich oft passende Bemerkungen in den letzten Tagen.

 

Mein Ziel ist es jetzt, Sie beim Film zu verführen. 

Da kommt mir die Frage ob jetzt oder lieber beim zweiten Treffen bei Ihr?

Mit dem Thema Eskalation und co. habe ich mich belesen.

 

Ich suche nun einige Tips und Ratschäge, wie ich diesen Abend laufen lassen kann.

Auch sehr interessiere ich mich in Zukunft für diese Themen, da ich nun mehr aus mir raus kommen möchte.

 

 

Ich freue mich auf eure Beiträge.

Beste Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Joa ich weiß nicht ob das hilft und deine Situation trifft, aber ich hab meine beste Freundin auch verführt. Mittlerweile führen wir ne Freundschaft Plus. 

Kannst ja mal durchlesen. Einige Skills darin könnte dir behilflich sein.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja was willst du hören? Wenn du dich belesen hast in Sachen Eskalation, dürfte doch klar sein, was du beim Kochen und "Film schauen" machen wirst: Eskalieren, Eskalieren, Eskalieren. Da gibt es meiner Meinung nach gar keine andere Möglichkeit. Kochen eigenet sich btw. recht gut um schnell auf Körperkontakt zu gehen. Da kannst du sie ein bisschen necken..."Ich hoffe du behandelst nicht jeden so wie die Paprika da!" und auf Tuchfühlung gehen. Schnapp dir ihre Hand (sachte, die hat ein Messer ;-) ) und führe sie "Ich zeig dir wie man das macht. Mit Liebe muss man die behandeln...gefühlvoll." Später kannst du sie noch von deinem Finger schlappern lassen. *Taucht Finger in die Soße* "Hier probier mal." Selbst wenn sie da sowas sagt wie "Ihhh, das machst man nicht." Kannst du immer noch her gehen und..."Ok, nur mal kurz auf die Nasenspitze"....ruckzuck entstehen kleine Ringkämpfchen mit reichlich Körperkontakt. Du musst nur bisschen kreativ sein.

Und beim Film schauen...also falls es wirklich noch zum Film schauen kommt (Herdplatte und Ofen vorher abstellen. Wirklich. Kein Spaß. Denk da dran! Auch wenn ihr euch heftig befummelt. Du brauchst die Küche noch.)....das ist die absolute Möglichkeit zum Kino! "Komm her, du hast dich gut angestellt beim Kochen...hast dir ne Streicheleinheit verdient." Die Möglichkeiten sind grenzenlos. Just do it!

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Im Prinzip ist das kein Unterschied zu jeder anderen Verführung.

Ihr geht spazieren, kocht und schaut einen Film. So hast Du mäßig Möglichkeiten zu eskalieren. Ggf solltest Du ihr die Angst nehmen, dass eure Freundschaft nicht darunter leiden wird mit so Blabla wie "da ist etwas zwischen und das sich total toll anfühlt, wir schauen einfach wo das hin führt ohne große Zwänge und wenn es nur ein Gefühl ist, bleibt zwischen uns alles wie es war".

Du kannst zum kochen ruhig ein Glas ein einschenken. Wenn sie ihre Zahnbürste zufällig schon mitgebracht hat, kannst Du sicher sein, dass das Interesse nicht allein von Dir ausgeht. Wenn die etwas liegen lässt, wie Schlüpfer, Haargummis usw. weißt Du, dass sie ihr Revier markiert und sich schon auf mehr einstellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werter TE

Du musst das Ding aufbauen! Eine Null-Eins Verführung wird nicht klappen.

Soll heissen:

Wenn Du meinst genau so freundschaftlich mit ihr interagieren zu können wie bisher und dann beim Film schauen sexuell aufdrehen zu können geht das schief.
Du solltest schon vorher Deinen sexual Frame setzen, nicht abrupt, sondern, mittels Kino, c&f, Rich Descriptions, Rapport, Non Judement- / Diskretionsroutine etc. im laufe des Tages / Abends steigern.
Alkohol / Sekt hilft ungemein, passt gut zum kochen, macht lockerer. Gib ihr während dem Kochen kleine Aufgaben, lass sie was schnippeln, begutachte, bewerte mit c&f z.B.:
TE: "Du hast das sehr ausgiebig gemacht, aber zum Meisterkoch reicht es wohl nicht, wenn ich mir die Julienne so ansehe *schelmisch Grinsen*"
...Reaktion abwarten, da kommt dann was in Richtung
HB: "*gestelzt empörtes* Hey" / Schulterboxer etc.
TE: "Macht doch nix...das wird schon *spielerischer Klapps auf den Po*"

usw.

Oder ihr das Mehl *oder sonst was* ruhig, entspannt, ohne Hektik aus dem Gesicht wischen (ganz gleich ob sie da welches auf der Wange hat) und dabei tief in die Augen schauen.

Alles spielerisch mit steigernder sexueller Note.

LeDe

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Besten Dank erstmal für die Antworten!

Ich werde mir von jedem Beitrag, das meiner Ansicht und vor allem Gefühl beste für dieses "Date" mitnehmen und einbauen.

Ich denke ich werde nun dieses Treffen abwarten und schauen wie Sie an diesen Abend auf meine Annährungen reagiert und ob ein weiteres Treffen im Anschluss von beiden Seiten gewollt ist.

Sollte es dann zum weiteren Treffen kommen, wird es passieren!

Nun wird unser Treffen jedoch erst nächste Woche stattfinden, da Sie leider sehr viel Schichtarbeit hat und Wochenende nicht daheim ist.

Ich bin mir auch sicher das dies keine Ausreden sind, dafür ist Sie zu ehrlich.

Es wird so sein, trotzdem ist es schade.

 

 

Ich möchte nun gerne voll in das Thema "Pick Up" einsteigen und viel lesen, später auch anwenden :)

Meine Frage hierzu:

Kann mir jemand ein wirklich gutes Buch dazu empfehlen, speziell für mich zum Einstieg?

 

 

Besten Dank euch

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast SatorMK

Ich bin selber neu im PU und habe mir gestern mein erstes Buch "Lob des Sexismus" bestellt. Nach langem googlen hab ich festgestellt dass die meisten PUAs auf dieses Buch schwören. Probiers doch mal aus :) Ich selbst kann leider nicht bestätigen, dass es gut ist da ich es selbst noch nicht habe 😀. Aber wie gesagt die meisten empfehlen Lob des Sexismus :)

Dieses bekannte "The Game - Die perfekte Masche" soll anscheinend mehr zur Unterhaltung dienen. Also weniger Informativ sein.

 

bearbeitet von SatorMK

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.