12 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter: 28.

Ihr Alter: 24.

 

Meddel,

erstmal eine kurze Vorgeschichte, die vll. ein Licht auf die Situation wirft:

Nachdem ende letzten Jahres meine vierjährige Beziehung in die Brüche ging, stürzte ich ersteinmal in Depressionen. Ab April diesen Jahres ging es dann wieder, ich hatte einige dates, ONS's konnte einige FBs etablieren und mich wieder etwas mir selber widmen. Die meisten Frauen lernte ich aber Übers Internet kennen, was irgendwie unbefriedigend war und ich außerdem nicht das bekam was ich wollte. Ab August dann, totz approach anxiety erste Daygame Versuche.

Ihre Nummer bekam ich vor einer Woche in der Unibibliothek, wo ich ein Gespräch zwischen und beiden initierte, an dessen Ende sie mir von sich aus ihre Nummer gab. Schon damals ahnte ich, ob ihrer extroverierten Art, dass sie eine gut besetzte Freundschaftszone hat, was sich auch in weiteren Gesprächen erhärtete.

Seit dem hin und her schreiberei bei Whatsapp und vorgestern das erste Treffen. Mir war von vorneherein klar, dass sie es eventuell in die Freundschaftskategorie schieben wird, was mich aber nicht abschreckte, da ich vorhatte meinen frame zu halten und meine Intentionen nicht zu verbergen.

18:00. Die  Stunde des Treffens kam. Auf dem Weg dahin traf ich einen guten Freund, der mich ein Stück begleitete und dann mit mir am Treffpunkt wartete. Ich stellte die beiden kurz vor und zog dann mit ihr zur Location 1 von dannen. Erster Rückschlag, sie fragete warum mein Kumpel nicht mitkommen würde.

Egal dachte ich mir. Bei Location 1 (Bar, Außenbereich) dann gute Unterhaltung, erstes Kompliment meinerseits, erste Berührungen, allerdings unter Vorwand. Sie scheint Humor zu haben, wir lachen viel. Um 20:00 etwas Spazieren und dabei auf ein Gratiskonzert gestoßen. Etwas getanzt, rum-gehüpft, den Arm um sie gelegt, Unterhaltung war weiterhin super. Um 21:00 dann Riesenrad gefahren, sie in den Arm genommen, an mich gezogen, zum Kuss rein-gelehnt, sie scheint kein Interesse zu haben, in meinen Armen liegt sie allerdings gerne.

Um 22:00 Zur Location 2, einer weiteren Bar. Ich beschließe erstmal Inverst rauszunehemen. Unterhaltung läuft weiterhin super, wir lachen und scherzen viel.Um 23:30 dann Bus nachhause, wobei uns auffällt, dass wir den gleichen Bus nehmen. Wir überlegen zu mir zu gehen, zu sich will sie auf keinen Fall. Ich entscheide aber um, da ich nichtmal zur first Base gekommen bin und es bei mir zur Zeit einfach schrecklich aussieht (ich dachte, wenn ich einmal weiter gekommen bin, kann ich sie immer noch mitnehmen).

Um ca. 00:00 Chilln wir uns aufs Unigelände und gucken uns die Sterne an. Jetzt geht mir ihre andauernde Witzmacherei und Blödelei auf die Nerven. Ich nehme sie in den Arm, streichel sie, küsse sie auf die Wange. Einen richtigen Kuss wehrt sie ab, versuche es noch einmal, wieder das gleiche.

01:30 ich bringe sie nach Hause.

Auf dem Rückweg schreibt sie mir noch, dass ihr Haar jetzt nach meinem Parfum riecht.

Seit dem sporadischer Kontakt, sie scheint beschäftigt zu sein, ich habe Anflüge von einem oneitis, obwohl ich erst gestern auch wieder ein Date mit einer Anderen hatte.

 

So Leute das war mein erster Post.

Woran bin ich bei ihr? Ähnliche Erfahrungen? Lohnt sich der Invest noch und wenn, wie soll ich weitervorgehen? Was kann ich gegen den leichten oneitis machen?

Beste Grüße,

-I

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Nachdem ende letzten Jahres meine vierjährige Beziehung in die Brüche ging, stürzte ich ersteinmal in Depressionen. Ab April diesen Jahres ging es dann wieder, ich hatte einige dates, ONS's konnte einige FBs etablieren und mich wieder etwas mir selber widmen. Die meisten Frauen lernte ich aber Übers Internet kennen, was irgendwie unbefriedigend war und ich außerdem nicht das bekam was ich wollte. Ab August dann, totz approach anxiety erste Daygame Versuche.

Daumen hoch erstmal.

Vernünftiger Weg von dir. Respekt.

vor 9 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Erster Rückschlag, sie fragete warum mein Kumpel nicht mitkommen würde.

Denke mal einfacher Shittest...

vor 10 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Egal dachte ich mir. Bei Location 1 (Bar, Außenbereich) dann gute Unterhaltung, erstes Kompliment meinerseits, erste Berührungen, allerdings unter Vorwand. Sie scheint Humor zu haben, wir lachen viel. Um 20:00 etwas Spazieren und dabei auf ein Gratiskonzert gestoßen. Etwas getanzt, rum-gehüpft, den Arm um sie gelegt, Unterhaltung war weiterhin super. Um 21:00 dann Riesenrad gefahren, sie in den Arm genommen, an mich gezogen, zum Kuss rein-gelehnt, sie scheint kein Interesse zu haben, in meinen Armen liegt sie allerdings gerne.

 Um 22:00 Zur Location 2, einer weiteren Bar. Ich beschließe erstmal Inverst rauszunehemen. Unterhaltung läuft weiterhin super, wir lachen und scherzen viel.Um 23:30 dann Bus nachhause, wobei uns auffällt, dass wir den gleichen Bus nehmen. Wir überlegen zu mir zu gehen, zu sich will sie auf keinen Fall. Ich entscheide aber um, da ich nichtmal zur first Base gekommen bin und es bei mir zur Zeit einfach schrecklich aussieht (ich dachte, wenn ich einmal weiter gekommen bin, kann ich sie immer noch mitnehmen).

Um ca. 00:00 Chilln wir uns aufs Unigelände und gucken uns die Sterne an. Jetzt geht mir ihre andauernde Witzmacherei und Blödelei auf die Nerven. Ich nehme sie in den Arm, streichel sie, küsse sie auf die Wange. Einen richtigen Kuss wehrt sie ab, versuche es noch einmal, wieder das gleiche.

Hast du doch ganz solide durchgezogen.

Kann da keinen groben Schnitzer von dir entdecken.

 

Denke auch, dass ein Pull nach Hause nicht viel gebracht hätte. Aber das ist nur ein Gefühl.

Was hast du aber gelernt? Logistik ist da A und O. Hast du Dates, räum halt kurz vorher etwas auf.

Dann kannst du nach Hause pullen, ohne Angst vor deinem Schlüppi Berg haben zu müssen.

Es gibt Frauen, die haben so eine „erste Date nicht küssen Blabla Regel“. Gibt es echt. Beim zweiten kannst du die oftmals dann so layen.

vor 12 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

1:30 ich bringe sie nach Hause.

Auf dem Rückweg schreibt sie mir noch, dass ihr Haar jetzt nach meinem Parfum riecht.

Seit dem sporadischer Kontakt, sie scheint beschäftigt zu sein, ich habe Anflüge von einem oneitis, obwohl ich erst gestern auch wieder ein Date mit einer Anderen hatte

Oneitis nach einem Treffen ist Quatsch. Du findest sie gut. Das ist auch gut. Locker bleiben.

Hast du ein konkretes Treffen vorgeschlagen?

Da gibt es nur 2 Möglichkeiten: Sie will dich treffen. Sie will das du eskalierst. Hast du ja im Date 1 schon versucht und sie weiß, dass du das in Date 2 wieder tust. Sie will das.

oder

Sie will dich nicht treffen. Warum auch immer. Nenn es Ködern und warten oder kein Interesse.

Hier fährst du den Kontakt komplett runter und lässt sie mal 2 Wochen komplett links liegen.

Dann anrufen/anschreiben, gute Stimmung erzeugen und Date ausmachen.

Will sie, siehe oben.

Will sie nicht, Freeze out bis ins Nirvana.

 

Viel Erfolg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

18:00. Die  Stunde des Treffens kam. Auf dem Weg dahin traf ich einen guten Freund, der mich ein Stück begleitete und dann mit mir am Treffpunkt wartete. Ich stellte die beiden kurz vor und zog dann mit ihr zur Location 1 von dannen. Erster Rückschlag, sie fragete warum mein Kumpel nicht mitkommen würde.

Rückschlag? Wieso Rückschlag? Solche Aussagen sind oft Teil des Spiels, kannst einfach sowas sagen wie "Hab ihn ewig nicht mehr gesehen und zufällig getroffen, er war auf dem Weg zu XY."

vor 13 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Egal dachte ich mir. Bei Location 1 (Bar, Außenbereich) dann gute Unterhaltung, erstes Kompliment meinerseits, erste Berührungen, allerdings unter Vorwand. Sie scheint Humor zu haben, wir lachen viel. Um 20:00 etwas Spazieren und dabei auf ein Gratiskonzert gestoßen. Etwas getanzt, rum-gehüpft, den Arm um sie gelegt, Unterhaltung war weiterhin super. Um 21:00 dann Riesenrad gefahren, sie in den Arm genommen, an mich gezogen, zum Kuss rein-gelehnt, sie scheint kein Interesse zu haben, in meinen Armen liegt sie allerdings gerne.

Klingt gut. Vielleicht an deiner Fähigkeit, Küsse zu initiieren, arbeiten. Vielleicht wollte sie auch erstmal nicht in der Öffentlichkeit knutschen. Vielleicht war ihr das zu früh. Kann viele Gründe haben, so lange sie jedoch nicht dass Date abrupt beendet oder schreiend davon läuft ist alles Knorke. Solange sie bei Dir bliebt ist das nach wie vor ein Indikator für Interesse, vor allem nachdem Du sie versucht hast zu küssen. Nichts, weswegen man sich verunsichern lassen sollte.

vor 16 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Um 22:00 Zur Location 2, einer weiteren Bar. Ich beschließe erstmal Inverst rauszunehemen. Unterhaltung läuft weiterhin super, wir lachen und scherzen viel.Um 23:30 dann Bus nachhause, wobei uns auffällt, dass wir den gleichen Bus nehmen. Wir überlegen zu mir zu gehen, zu sich will sie auf keinen Fall. Ich entscheide aber um, da ich nichtmal zur first Base gekommen bin und es bei mir zur Zeit einfach schrecklich aussieht (ich dachte, wenn ich einmal weiter gekommen bin, kann ich sie immer noch mitnehmen).

Wieso bist Du nicht auf sowas Vorbereitet? Räum deine Bude vorm nächsten Date einfach auf, hab Kondome da - sei einfach für Sex vorbereitet. Verändert u.A. auch deine (sexuelle) Ausstrahlung. Du gehst mit dem Mindset "Heute Sex" rein, strahlst dass auch aus. Sie wollte nicht zu sich nach Hause weil ihre WG-Mitbewohner vielleicht nichts mitkriegen sollen. Sie war offen für mehr, allerdings nicht in der Öffentlichkeit sondern eher im Verborgenen. Sie hatte Angst davor was andere über sie denken könnten. Danach ging das Date dann zu lange, zu lange für 'nichts ist passiert'. 

vor 20 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Seit dem sporadischer Kontakt, sie scheint beschäftigt zu sein

Beschäftigt ist sie, weil Du sie nicht mit nach Hause genommen hast um richtig durch zu eskalieren. "Wieder so einer, der lieber redet anstatt zu ficken"
Deine Anflüge von Onetis (obwohl nicht mal was passiert ist!) erwecken wohl auch bei ihr deinen unbedingten Wunsch nach einer Beziehung, dabei wollte sie eventuell nur mal flachgelegt werden. 

Was Du tun kannst? 

Versuch es in ein paar Tagen noch mal mit einem Date Vorschlag. Weicht sie aus und bringt keinen Gegenvorschlag, würde ich mich mit anderen Frauen beschäftigen. So lange, bis sie sich mit eindeutigem Invest (Datevorschlag) meldet. Sei darauf vorbereitet das dass eventuell nie passieren wird. Macht die Sache leichter. Frag dich nebenbei mal wieso Du so schnell schon Anflüge von Oneitis bekommst.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Daumen hoch erstmal.

Vernünftiger Weg von dir. Respekt. 

Dankeschön.

 

vor 4 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

 

Denke auch, dass ein Pull nach Hause nicht viel gebracht hätte. Aber das ist nur ein Gefühl.

Das war auch mein Gefühl, und mit einer der Gründe warum ichs dann gelassen habe.

Zimmer ist jetzt allerdings aufgeräumt, Getränke kaltgestellt, Snacks gebunkert und DVDs organisiert. Nochmal passiert das nicht;)

vor 7 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Hast du ein konkretes Treffen vorgeschlagen?

Nein. Hatte es aber die Tage vor.

 

vor 8 Minuten, kleiner pinguin schrieb:

Hier fährst du den Kontakt komplett runter und lässt sie mal 2 Wochen komplett links liegen.

Also jetzt schon freezen, oder habe ich das falsch verstanden?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Sie war offen für mehr, allerdings nicht in der Öffentlichkeit sondern eher im Verborgenen.

Diese Ansicht teile ich nicht, in der Gondel waren wir alleine und auch auf dem Unigelände war es leer.

 

vor 6 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Versuch es in ein paar Tagen noch mal mit einem Date Vorschlag. Weicht sie aus und bringt keinen Gegenvorschlag, würde ich mich mit anderen Frauen beschäftigen. So lange, bis sie sich mit eindeutigem Invest (Datevorschlag) meldet. Sei darauf vorbereitet das dass eventuell nie passieren wird

Guter Vorschlag. In der Zwischenzeit regelmäßig texten? Nächstes Date dann direkt bei mir Zuhause?

 

vor 7 Minuten, TheWomanizer schrieb:

Frag dich nebenbei mal wieso Du so schnell schon Anflüge von Oneitis bekommst.

Es gab gewisse äußere Merkmale für die ich eine Schwäche habe 😉 . Ich werde aber daran arbeiten und versuchen mich weiter auf mich zu konzentrieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Schichtarbeiterderliebe schrieb:

Nein. Hatte es aber die Tage vor.

...

Also jetzt schon freezen, oder habe ich das falsch verstanden?

 

Nicht jetzt schon Freezen.

Date ausmachen. Eskalieren. Hirnfick abstellen.

Sie will sich treffen und nicht tippern. Du bist an der Reihe!

Da musst du meiner Meinung nach nicht ein paar Tage warten. Kannst du auch heute ausmachen!

Sollte sie deine Date Vorschläge ausschlagen mal 2 Wochen links liegen lassen. Dann würde ich es nochmal versuchen.

Würde dann wieder nix kommen, Freeze!

 

Genereller Tipp: Man muss vom sinnfreien Getippe wegkommen.

Was erwartest du dir davon?

bearbeitet von kleiner pinguin
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, kleiner pinguin schrieb:

 

Genereller Tipp: Man muss vom sinnfreien Getippe wegkommen.

Was erwartest du dir davon?

Du hast ja Recht. Wenn man selbst in der Situation ist sieht man oft das Problem nicht 😄

Die Tipperei ist einfach nur der unrealistische Versuch von mir, sie jetzt schon zu binden, ich sollte das abstellen.

Ich habe mir gedacht, ich frage sie am Sonntag oder am Montag nach einem Date für kommende Woche bei mir?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meddel,

danke Erstmal für die Ratschläge 😘

Also ich habe mir gestern kleiner pinguins Rat zu Herzen genommen und sie direkt nach einem nächsten Treffen gefragt. Ihre Antwort war darauf ziemlich lang, dass sie schon voll geplant ist und jetzt erstmal in die Stadt X zwecks Unterlagengedöns fährt und dannach es ebenfalls kritisch mit der Zeit ist. Ich so: Oke, kannst dich ja melden wenn du wieder Zeit hast.

Eine Stunde später dann von Ihr: Jo hast du Lust mich zu begleiten, dann verlängere ich meinen Aufenthalt in Stadt X und wir können was unternehmen. Ich: Spontane Idee, mag ich, Lust schon, nur Sonntag noch keine Zeit.

Wir haben also ausgemacht, dass wir uns Montag in der besagten Stadt treffen und da im Hostel übernachten.

Ich bin etzad etwas verwirrt was das geben soll?

Worauf meint ihr müsste ich mich bei ihr einstellen?

Ab wann eskalieren?

Noch nen schönen Sonntag,

-I

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meddel,

der Versprochene Bericht von mir. Vielleicht unterhält es ja jemanden in der Community.

Wir haben uns also am Montag in der Stadt x getroffen. Kurz zum Hostel gefahren und eingecheckt, auf dem Weg dahin gute Unterhaltung und Gescherze, Körperkontakt war vorhanden. Dann im Zimmer direkt eskaliert, Arm um sie gelegt sie an mich gezogen, leicht massiert. Sie so: Was machst du da? Das ist doch offensichtlich sage ich und denke mir dabei WTF!

Ich gehe erstmal aus der Situation und später aus dem Raum, bleibe aber gut gelaunt. Zehn Minuten Später nächster Versuch. Ihre Antwort: Nicht jetzt.

Oke denke ich, ich probiere es später vll. noch mal. Bis dahin: Fuck it irgendwie werde ich mir die Zeit noch anders schön machen.

Wir gehen also uns etwas die Altstadt ansehen, die wirklich schön ist: Sie lädt mich zum Essen ein. Ich necke sie vermehrt und nehme sie weniger ernst. Sie erwähnt gelegentlich spaßeshalber, wie böse ich doch bin. Wir schauen uns noch etwas die Stadt an, die im Herbstabend wirklich schön ist.

Am Ende des Abends liegt sie dann doch in meinem Armen. Für einen Kuss ist sie aber noch nicht bereit. Ich mache mir klar, dass sie 24 ist. Und in einem westlichen Land aufgewachsen (Ihre Eltern sind Chinesen). Ich fühle mich wie im Kindergarten. Eine Mischung aus Belustigung, Schock und Neugier macht sich bei mir breit.

Ich finde heraus, dass sie extrem kitzelig ist, wenn ich sie an der Hüfte packe. Dem entnehme ich, dass sie unerfahrener ist, was aber nicht zu ihrem sonstigen Bild passt (Extrovertiert mit vielen männlichen Freunden).

Am nächsten Tag beschließe ich wandern zu gehen, sie kommt mit. Dannach Rückfahrt. Auf halben Wege bin ich zu müde, wir übernachten im Haus meiner Eltern, welche im Urlaub sind, wenigstens kuschelt sie sich beim Schlafen diesmal stark an mich. Bei jeder Berührung meinerseits die Richtung Süden wandert fängt sie aber wild an zu Kichern. Küssen ist nicht. Sie will nicht mal gemeinsam aus einer Flasche trinken. Ich hake sie unter lustige Autistin ab und beschließe es dran zugeben.

Verwirrte Grüße

-I

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Berserker

Jeder hat hier eine ähnliche Erfahrung gemacht: Ganz einfach, die Frau ist nicht ON. Und dazu noch sehr komisch

Next

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.