16 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Leute!

 

Erstmal frohes neues Jahr an euch alle!

 

 

Habe eine Frage an euch bzw. würde ich gerne wissen, wie das bei euch am Anfang war.

Bin ein blutjunger Anfänger (19), habe mir schon einiges an Theorie durchgelesen (eigentlich zu viel, habe die Praxis immer vor mir her geschoben :wallbash:) und versuche jetzt, die Theorie in die Praxis umzusetzen. Nur fällt mir jetzt auf, dass mir das im Moment recht schwer fällt, weil ich einfach darauf vergesse.

Beispiel: Habe gestern zu Silvester ein neues Mädchen kennengelernt, war echt süß. Waren dann eine Zeit alleine unterwegs (5min), haben uns über Studien unterhalten und ich glaube, dass sie auch attracted war. Hat viel gelacht und mir Fragen gestellt. Hat dann sogar nach der kurzen Zeit vorgeschlagen, Nummern auszutauschen, so dass wir auf der Uni mal einen Kaffee trinken gehen können.:yahoo: 

Na jedenfalls denke ich mir im Nachhinein, dass ich eigentlich viel mehr noch hätte draus machen können, wenn ich mehr Körperkontakt hergestellt hätte und sie besser isoliert hätte. Das Problem ist nur, dass mir das im Moment nicht ums Verrecken einfällt. Stattdessen bin ich nervös, hör ich ihr aufmerksam zu, denke darüber nach, was sie sagt und komme dann erst später darauf, dass das eigentlich der Moment war, wo ich etwas hätte machen können. Ich lese viele FR's und merk mir, was ich machen muss, aber wenn es dann zur Praxis kommt, dann ist das immer wie eine andere Welt.

 

Habt ihr Erfahrung damit? Verschwindet das, wenn man besser wird? Oder habt ihr irgendwelche Kniffe, so dass man bisschen weniger im Moment ist? Oder ist das überhaupt wünschenswert?

 

Vielen Dank im Vorhinein für eure Antworten, und ich werde sicher mehr im Forum posten. Denn eines ist mir gestern wieder klar geworden: Das Knistern zwischen Mann und Frau ist schon ein echt geiles Gefühl 😉

 

LG

Pathik

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dir auch ein frohes neues und erfolgreiches Jahr!

vor 25 Minuten, Guru Pathik schrieb:

Ich lese viele FR's und merk mir, was ich machen muss, aber wenn es dann zur Praxis kommt, dann ist das immer wie eine andere Welt.

Das kommt davon, dass jeder sein eigenes Game hat. Du kannst nicht einen FR lesen und diesen 1 zu 1 kopieren. Der Mensch der den FR geschrieben hat, ist vom Typ und von der Persönlichkeit her, anders als du.
Jeder Anfang ist schwer und dir wird das noch öfter passieren dass du dir nachher denkst "Oh Mist, lief doch viel besser als ich dachte" oder "Das hätte ich besser machen können". Das ist deine Selbstreflektion und ist auch gut so. Wichtig dabei ist, dass du das Objektiv machst und nicht anfängst zu sagen "Ich kann das nicht" etc.

vor 30 Minuten, Guru Pathik schrieb:

Beispiel: Habe gestern zu Silvester ein neues Mädchen kennengelernt, war echt süß. Waren dann eine Zeit alleine unterwegs (5min), haben uns über Studien unterhalten und ich glaube, dass sie auch attracted war. Hat viel gelacht und mir Fragen gestellt. Hat dann sogar nach der kurzen Zeit vorgeschlagen, Nummern auszutauschen, so dass wir auf der Uni mal einen Kaffee trinken gehen können.

 

vor 30 Minuten, Guru Pathik schrieb:

Na jedenfalls denke ich mir im Nachhinein, dass ich eigentlich viel mehr noch hätte draus machen können, wenn ich mehr Körperkontakt hergestellt hätte und sie besser isoliert hätte

Dann weißt du ja was du beim Kaffee trinken machen wirst: Mehr Kino.
Ich meine, du hast Ihre Nummer und weißt, dass sie Attracted ist. Dann los!

vor 33 Minuten, Guru Pathik schrieb:

Verschwindet das, wenn man besser wird?

Ja. Das kommt mit der Erfahrung und mit der Praxis. Du merkst bspw. jetzt, dass dir mehr Kino fehlt, irgendwann denkst du automatisch dran und machst es in deinem nächsten Set.
Viel Erfolg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du bist im Moment "gefangen", weil deine Aufmerksamkeit zuerst bei ihr liegt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Unsinn. Du bist nicht zu sehr im Moment, du bist zu sehr in deinem Kopf. "Nervös" und "Nachdenken" sind Schlagwörter dafür. Bist du im Moment, Abwesenheit von Gedanken und Ego, da bist du im Flow und der, der du wirklich bist. Also alles gut, es ist genauso, wie es sein muss, alles ist perfectly fine. Das Ziel ist, diesen flow mit knowledge (durch Praxis, Dates) zu verbinden, hast du das raus, entwickelst du dich automatisch weiter, ohne Hirnfick. Wie du siehst, bist du hier selbst dein größter Gegner, am besten beginnst du mit Yoga, Meditation und ganz wichtig, daten, daten, daten!

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Minuten, -.Sonic.- schrieb:

Also alles gut, es ist genauso, wie es sein muss, alles ist perfectly fine.

Versteh ich nicht.

 

Andere Mädels wären nicht verkehrt...

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein wichtiger Schritt in deiner Entwicklung ist es, zu akzeptieren, was ist und was du gerade in diesem Moment nicht ändern kannst, das alles hier trägt zu deiner Entwicklung bei, vergiss das nicht, alle schlechten Zeiten, Erfahrungen etc. formen deine Persönlichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Guru Pathik schrieb:

Das Problem ist nur, dass mir das im Moment nicht ums Verrecken einfällt. Stattdessen bin ich nervös, hör ich ihr aufmerksam zu, denke darüber nach, was sie sagt und komme dann erst später darauf, dass das eigentlich der Moment war, wo ich etwas hätte machen können. 

Muss nicht unbedingt ein Problem sein. Ich mein, guckt dir doch mal das Ergebnis deiner Aktion an. Wenn die Kleine dir ihre Nummer aufdrängt und mit dir nen Kaffee trinken will - dann kannste so viel nicht falsch gemacht haben. Nö?

 

vor 2 Stunden, Guru Pathik schrieb:

Verschwindet das, wenn man besser wird?

Wird weniger mit mehr Routine. Genauer gesagt, wirste mit zunehmender Erfahrung ein immer besseres Gespür dafür entwickeln, was gerade gut ist.

Im Moment sein meint übrigens meistens, dass man sich in dem jeweiligen Moment weniger nen Kopf drüber macht, was im nächsten Moment sein könnte. Sondern mehr das wahrnimmt, was gerade ist. Hat auch viel mit outcome independence zu tun. Also damit, nicht needy zu sein. Also nicht mehr als nötig.

Insofern machste nicht unbedingt was falsch, wenn du drüber nachdenkst was sie sagt. Sondern du machst was richtig. Noch mehr kannste richtig machen, wenn du gleichzeitig wahrnimmst, was bei dir selbst abgeht. Wie @mortalgombat schon schreibt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, Puzl schrieb:

Dir auch ein frohes neues und erfolgreiches Jahr!

Das kommt davon, dass jeder sein eigenes Game hat. Du kannst nicht einen FR lesen und diesen 1 zu 1 kopieren. Der Mensch der den FR geschrieben hat, ist vom Typ und von der Persönlichkeit her, anders als du.
Jeder Anfang ist schwer und dir wird das noch öfter passieren dass du dir nachher denkst "Oh Mist, lief doch viel besser als ich dachte" oder "Das hätte ich besser machen können". Das ist deine Selbstreflektion und ist auch gut so. Wichtig dabei ist, dass du das Objektiv machst und nicht anfängst zu sagen "Ich kann das nicht" etc.

 

Dann weißt du ja was du beim Kaffee trinken machen wirst: Mehr Kino.
Ich meine, du hast Ihre Nummer und weißt, dass sie Attracted ist. Dann los!

Ja. Das kommt mit der Erfahrung und mit der Praxis. Du merkst bspw. jetzt, dass dir mehr Kino fehlt, irgendwann denkst du automatisch dran und machst es in deinem nächsten Set.
Viel Erfolg!

Also erstmal danke an alle für die Antworten!

 

Ich versuche eh nicht andere zu kopieren, aber ich versuche mir einfach gut einzuprägen, in welchen Stufen die Verführung abläuft.

 

Ok, das beruhigt mich haha. Habe ihr schon geschrieben, werde den Chatverlauf gleich posten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, -.Sonic.- schrieb:

Ein wichtiger Schritt in deiner Entwicklung ist es, zu akzeptieren, was ist und was du gerade in diesem Moment nicht ändern kannst, das alles hier trägt zu deiner Entwicklung bei, vergiss das nicht, alle schlechten Zeiten, Erfahrungen etc. formen deine Persönlichkeit.

Werde ich mir merken. Ich mache mich sowieso nicht fertig deswegen, aber mir ist es einfach aufgefallen. Meditieren tu ich schon, ohne würde ich nicht auskommen haha.

 

vor 20 Stunden, Aldous schrieb:

Muss nicht unbedingt ein Problem sein. Ich mein, guckt dir doch mal das Ergebnis deiner Aktion an. Wenn die Kleine dir ihre Nummer aufdrängt und mit dir nen Kaffee trinken will - dann kannste so viel nicht falsch gemacht haben. Nö?

 

Wird weniger mit mehr Routine. Genauer gesagt, wirste mit zunehmender Erfahrung ein immer besseres Gespür dafür entwickeln, was gerade gut ist.

Im Moment sein meint übrigens meistens, dass man sich in dem jeweiligen Moment weniger nen Kopf drüber macht, was im nächsten Moment sein könnte. Sondern mehr das wahrnimmt, was gerade ist. Hat auch viel mit outcome independence zu tun. Also damit, nicht needy zu sein. Also nicht mehr als nötig.

Insofern machste nicht unbedingt was falsch, wenn du drüber nachdenkst was sie sagt. Sondern du machst was richtig. Noch mehr kannste richtig machen, wenn du gleichzeitig wahrnimmst, was bei dir selbst abgeht. Wie @mortalgombat schon schreibt. 

 

 

 

Ok, dann mach ich mir keinen Kopf darüber. Date ist übrigens schon ausgemacht, also kann es echt nicht so falsch gewesen sein :-D

vor 22 Stunden, mortalgombat schrieb:

Du bist im Moment "gefangen", weil deine Aufmerksamkeit zuerst bei ihr liegt.

 

Also soll die Aufmerksamkeit mehr bei mir selber liegen? Das ist doch richtig, wenn sie bei ihr liegt, oder?

 

Und bezüglich "andere Mädels wären nicht verkehrt": Ich fokussiere mich eh nicht nur auf sie, werden diese Woche auch mal Streetgame anfangen und vielleicht in den Club gehen, mal schauen.

Außerdem  bin ich sowieso viel am Lernen, da hab ich keine Zeit, mit ihr Romane über Whatsapp zu schreiben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, wie schon gesagt, Date ist schon ausgemacht 🙂

 

ich poste euch auch gleich den Textverlauf hier rein, wäre super wenn ihr da mal drüber schauen könntet 🙂 

 

 

 

Ich: Hey du... ich weiß, dass wir ausgemacht haben, dass wir einen Kaffee trinken gehen, aber das wird wahrscheinlich nicht gehen... hab dir was nicht erzählt...

 

 

Ich bin nämlich eher ein Teetrinker 😕
Wenn du das ganz schlimm findest, dann würd ich es verstehen, wenn wir uns nicht treffen 😢😉 (wollte sie ein wenig teasen, wollte auch dieses Standard "Hey, wie gehts dir? Kannst du dich noch erinnern an mich?" vermeiden. hab die erste Nachricht zuerst abgeschickt, sie hat sie dann gesehen und hab dann erst die "Auflösung" geschickt)



Sie: Good one hahah 😋 also es ist schon wirklich ziemlich schlimm, aber ich mach eine Ausnahme 🙂 



Ich: Puh, da bin ich froh haha

Ich bin ja schon fast von manchen anderen gelyncht worden, weil ich Teetrinker bin 😬 (sollte eigentlich eine Anspielung auf andere Frauen sein, hat aber nicht ganz geklappt haha... ist sogar aber wahr, bin mal schwul genannt worden, weil ich Tee trinke- Leute gibt es...)


Sie: So brutal bin ich nicht ☺ außerdem ist Tee eh viel besser 😋

Ich: Sehr gut 🙂 
Also, ich hätte am Freitag gut Zeit, wie schaut es da aus bei dir? 🙂

Sie: Bin leider ab morgen weg 😞 aber in der ersten Uniwoche? 🙂 

Ich: Ja passt, Dienstag? 🙂 

S: Passt :))

I: Schön, 18:00? 🙂

 

Jetzt hat sie noch nicht geantwortet, wie findet ihr das bisher? Möchte das dieses Mal nicht verhauen haha

 

LG

 

Pathik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

 

Hat dann sogar nach der kurzen Zeit vorgeschlagen, Nummern auszutauschen, so dass wir auf der Uni mal einen Kaffee trinken gehen können.:yahoo: 

Na jedenfalls denke ich mir im Nachhinein, dass ich eigentlich viel mehr noch hätte draus machen können, wenn ich mehr Körperkontakt hergestellt hätte und sie besser isoliert hätte. 

 

Is ok, man darf sich durchaus auf nen Kaffee treffen vorm vögeln.

Zitat

Jetzt hat sie noch nicht geantwortet, wie findet ihr das bisher? Möchte das dieses Mal nicht verhauen haha

Komm einfach runter und chill. Sie war attracted von dir so wie du bist. Triff sie, laber mit ihr, lass sie viel reden, hab ne gute Zeit, und gegen Ende küsst du sie. Machen jeden Tag tausende Menschen so in Deutschland, wenn die das ohne Hilfe können, kannst du s auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Chat finde ich gut

#1 Kein langweiliger Opener gewählt, bisschen Spannung aufgebaut und "lustig" aufs Treffen/letzte Unterhaltung bezogen ("Wenn du das ganz schlimm findest, dann würd ich es verstehen, wenn wir uns nicht treffen 😢😉" hätte ich evtl. weggelassen, aber nicht so wild)

#2 sie reagiert ziemlich gut, qualifiziert sich ein wenig mit "Tee ist eh viel besser"

#3 lehnt den ersten Vorschlag ab (mit Begründung), aber macht direkt einen neuen Vorschlag

#4 du übernimmst gleich wieder die Führung und machst ohne ewig rumzueiern einen konkreten Vorschlag - Top

#5 beim Abschluss hätte ich jetzt nicht nochmal nach der genauen Zeit gefragt, hätte ich geschrieben "Schön, ich schriebe dir am Dienstag wegen Uhrzeit."  oder ein wenig funny "Schön, wir treffen uns dann um Punkt 17:57 Uhr vor dem XY Kaffee, -bring Kuchen mit-"

Jetzt unbedingt die Füße still halten! Treffen steht, Hinfick abschalten und um andere Mädels kümmern - alles andere killt eh nur deine Attraction.

bearbeitet von Yolo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Yolo schrieb:

Chat finde ich gut

#1 Kein langweiliger Opener gewählt, bisschen Spannung aufgebaut und "lustig" aufs Treffen/letzte Unterhaltung bezogen ("Wenn du das ganz schlimm findest, dann würd ich es verstehen, wenn wir uns nicht treffen 😢😉" hätte ich evtl. weggelassen, aber nicht so wild)

#2 sie reagiert ziemlich gut, qualifiziert sich ein wenig mit "Tee ist eh viel besser"

#3 lehnt den ersten Vorschlag ab (mit Begründung), aber macht direkt einen neuen Vorschlag

#4 du übernimmst gleich wieder die Führung und machst ohne ewig rumzueiern einen konkreten Vorschlag - Top

#5 beim Abschluss hätte ich jetzt nicht nochmal nach der genauen Zeit gefragt, hätte ich geschrieben "Schön, ich schriebe dir am Dienstag wegen Uhrzeit."  oder ein wenig funny "Schön, wir treffen uns dann um Punkt 17:57 Uhr vor dem XY Kaffee, -bring Kuchen mit-"

Jetzt unbedingt die Füße still halten! Treffen steht, Hinfick abschalten und um andere Mädels kümmern - alles andere killt eh nur deine Attraction.

Danke, das freut mich! Hat mich selber gewundert, wie gut das gelaufen ist 😄 

Das mit der Uhrzeit habe ich mir im Nachhinein auch gedacht, vielleicht kam das ein bisschen needy. Aber was auch immer, es hat ja funktioniert 🙂 

Werde das jetzt ein wenig ruhen lassen und mich um andere kümmern. Am Dienstag, oder wenn es Neuigkeiten gibt, melde ich mich wieder!

 

LG

Pathik

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 1.1.2019 um 18:08 , mortalgombat schrieb:

Du bist im Moment "gefangen", weil deine Aufmerksamkeit zuerst bei ihr liegt.

Die Aufmerksamkeit liegt im besten Fall bei euch beiden.

Im Chat wäre es besser gewesen mit "Ja passt." erstmal Auszusteigen und nicht noch nach "Dienstag" zu fragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Leute


Melde mich auch mal wieder, schäme mich eh ein bisschen, dass ich das so habe schleifen lassen, aber naja, ist ja jetzt egal



Mit dem Mädl, um das es bei dem Thread eigentlich geht, ist nichts draus geworden


Sie hat das Date verschoben und wir mussten es auf einen Tag zwei Wochen später (😓 ich weiß, viel zu spät) verschieben. Kurz davor schrieb sie mir dann, dass sie jemanden kennengelernt hat und dass ich das wissen sollte. Hab ihr dann geschrieben, dass ich sie nicht als normale Freundin kennenlernen wollte und dass wir uns lieber nicht treffen. Bin eigentlich relativ froh darüber, wie ich das gehandelt habe 😅 ich will ja auch nicht irgendwas faken


Jetzt kommt aber eigentlich der Grund, warum ich das nicht so schlimm fand, dass das mit ihr nichts wurde. Ich habe nämlich ein anderes Mädchen kennengelernt, die von Anfang an relativ viel investiert hat. Hab sie dann, eigentlich zum Spaß, direkt beim ersten Date zu mir zum Kochen eingeladen, die hat das aber ernst genommen und ein paar Tage später war sie bei mir. Kannte sie noch von früher aus der Schule, haben aber nie wirklich etwas miteinander zu tun gehabt. Deswegen hab ich mich eigentlich auch sehr gewundert, als sie direkt zugesagt hat haha. Beim Date hat sie zwar immer wieder Andeutungen gemacht ( z.B. meinte sie, dass sie mit ihrem Freund Schluss gemacht hat, weil sie sich mehr ausleben will und Erfahrungen machen will ) , aber wenn ich sie berührt habe oder ihr in die Augen geschaut habe, dann waren das eher neutrale Reaktionen. Sie hat sich zwar berühren lassen usw., aber sie hat sich nicht extra rangezogen oder mich berührt usw. Hab das im Moment als negative Reaktion interpretiert, war das falsch? Hätte vielleicht einfach weiter machen sollen und mich nicht zu sehr beirren lassen.

 

Jedenfalls ist auch bei den Dates (gab dann ein paar Tage später noch ein zweites) nichts gelaufen, weil ich einfach nicht die Eier in der Hose gehabt und sie irgendwann geküsst habe. Habe allerdings generell bei ihr viele Fehler gemacht, unter anderem:

* nie getraut sie zu küssen

* vieeel zu viel geschrieben, hätte einfach schreiben sollen, dass ich mir die Themen für die Treffen aufheben will. Witzigerweise ging das eher von ihr aus, sie hat mir am Anfang auch extreme Romane geschrieben haha

* zu wenig Körperkontakt, also generell zu wenig sexuell gewesen

 

Ihr seht schon wohin das läuft, hab mich natürlich selber in die Friendzone katapultiert. Inzwischen ist Funkstille zwischen uns, hab das also in den Sand gefahren haha. Was mich eigentlich am meisten an der Sache ärgert, ist, dass ich wirklich mich mit der ganzen Aufmerksamkeit von ihr zufrieden gegeben habe. Habe es einfach geliebt, aufzuwachen und sofort einen Text von ihr zu sehen. Das führte leider auch dazu, dass ich aufgehört habe, ins Daygame/Clubgame rauszugehen und andere anzusprechen. Im Nachhinein war das wahrscheinlich der größte Fehler, weil ich needy geworden bin.

 

 

Bin ein wenig frustriert, weil ich jetzt wieder mit Approaches angefangen habe und es halt nur so Abfuhren hagelt 😄 War ein paar Mal im Daygame unterwegs, heute auch das erste mal richtig Clubgame. Heute war es ein wenig komisch, hab mich wirklich wie ein Außenseiter gefühlt, weil nunmal alle in Gruppen unterwegs sind und ich war so "dieser" Typ. Wahrscheinlich kam mir das auch nur so vor. Oder nicht? Strahlt man das so sehr aus?

Hab auch approached, die führten aber auch zu nichts weil alle wirklich vom ersten Moment "angecreept"  wirkten. Hab übrigens auch viel mit zwei Frauen geredet, die beide aber nicht mein Typ waren. Wollte dann weg, aber wollte auch nicht unhöflich sein. Wie macht ihr das, sagt ihr dann " ich muss mal meine Freunde suchen" und geht dann?

 

Naja, das war es mal von mir. Vielleicht liest man auch den Frust ein wenig raus haha, werd aber nicht aufgeben. Wenn es ein bisschen verwirrend ist, dann tut es mir leid. Ich bitte natürlich auch um eure Meinungen und Gedanken dazu. Bin mir nicht sicher, ob der Thread hier reingehört, aber ich wollte das einfach mal loswerden.

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 9.2.2019 um 03:23 , Guru Pathik schrieb:

Beim Date hat sie zwar immer wieder Andeutungen gemacht ( z.B. meinte sie, dass sie mit ihrem Freund Schluss gemacht hat, weil sie sich mehr ausleben will und Erfahrungen machen will ) , aber wenn ich sie berührt habe oder ihr in die Augen geschaut habe, dann waren das eher neutrale Reaktionen. Sie hat sich zwar berühren lassen usw., aber sie hat sich nicht extra rangezogen oder mich berührt usw.

Zu viel PDM. Aus meiner Sicht war das eine Steilvorlage. Sie kommt beim ersten Date zum "Kochen" bei dir zu Hause vorbei und erzählt dir dann ganz offen, dass sie nach ihrer LTR rumvögeln will? Generell viel (kalibriertes) KINO fahren und immer durcheskalieren. Dich hat die neutrale Reaktion von ihr aus der Bahn geworfen, weil du etwas anderes erwartest hattest. Ich kenne das Gefühl, das ist ziemlich strange, aber da musst du am Ball bleiben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass einige HBs etwas länger brauchen bis sie auftauen. Sofern sie nicht blockt, eskaliere ich weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.