Gute Threads in der Schatztruhe über Orbits aufbauen

19 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Kennt ihr gute Threads (z.B. in der Schatztruhe, aber nicht zwingend) über den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Orbits, wenn man selbst keine Frau ist?

Gibt es hier jemanden, der einen Orbit hat? Wäre voll cool mal von jemandem Erfahrungen zu hören!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, assii schrieb:

Kennt ihr gute Threads (z.B. in der Schatztruhe, aber nicht zwingend) über den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Orbits, wenn man selbst keine Frau ist?

Gibt es hier jemanden, der einen Orbit hat? Wäre voll cool mal von jemandem Erfahrungen zu hören!

Was meinst du mit Orbit?
Für gewöhnlich sind damit Männer gemeint, die um eine Frau herumschwirren, ihr Aufmerksamkeit und Bestätigung geben, aber von ihr nie wirklich bekommen was sie wollen.
Was auch immer letzteres sein mag. ein Date, Sex, eine Beziehung...
Was ist es, was du willst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, assii schrieb:

 Kennt ihr gute Threads über den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Orbits

440px-LOP-G_General_Information.jpg

bearbeitet von Metronom
Korrektur
  • LIKE 2
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Männlein und Weiblein haben ihre Orbiter, das mal grundsätzlich.

Bsp. Du hast mehrere FBs am laufen und triffst dich mit Nr2, dann sind 1 und 3 vorübergehend im Orbit. Sehr vereinfacht dargestellt. Frauen die Interesse an dir haben begeben sich automatisch in deinen Orbit. Fängt meistens mit einem:"Hey wie geht's?" Oder "Ist die Nummer noch aktuell?" an.

Hast du z.B. eine monogame Beziehung rutschen deine FBs in den Orbit bis du sie wieder "aktivierst". Auch dies ist vereinfacht dargestellt da es auch davon abhängt ob die FB nachdem Ende der Beziehung noch verfügbar ist. 

Der folgende Thread sieht es zwar wieder aus der Sicht der Frau, man kann es aber auch auf die Männerwelt übertragen.

 

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du Pivots?

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, assii schrieb:

Kennt ihr gute Threads (z.B. in der Schatztruhe, aber nicht zwingend) über den Aufbau und die Aufrechterhaltung von Orbits, wenn man selbst keine Frau ist?

Gibt es hier jemanden, der einen Orbit hat? Wäre voll cool mal von jemandem Erfahrungen zu hören!

was willst du von den orbitermädchen? aufmerksamkeit? selbstbestätigung? hast du es echt so nötig wie die?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Dan_Civic schrieb:

was willst du von den orbitermädchen?

Bedeutungslosen sex? Wenn er das handeln kann ist das eine gute Sache.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Metronom schrieb:

Bedeutungslosen sex? Wenn er das handeln kann ist das eine gute Sache.

das sind doch dann ganz normale fbs oder f+ oder ein harem? orbiter sind doch die sexlosen wesen gewesen die man nur bedauert oder nicht?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nein, die kannst du jederzeit haben. Deshalb nennt man sie auch Orbiter!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieser Thread bringt mich auf eine andere Frage:

Wie bekomme und halte ich Mädels in meinen Orbit die sehr regelmäßig neue Mädels mit in den SC bringen? Lohnt es sich hier gezielter vorzugehen und Frauen mit einem großen SC oder entsprechenden Berufen zu befrienden? 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orbiter sind doch fast immer Kerle, die eben die Frau nicht ficken.... die typischen Nice Guys eben ... Es geht eben nicht um Fickbeziehungen.... meine Ex Freundin hatte ca. 5 solcher Kerle, die sie selbst "Freunde" nannnte. Ich wusste es natürlich als Pickupler direkt besser.

Als wir uns getrennt haben und jetzt immer noch befreundet sind, haben schon 2 dieser "Freunde" sie zum Kino eingeladen... sie hat sich natürlich gefreut. Das haben die vorher natürlich nie gemacht. Diese Freunde werden aber nie zum Schuss kommen. Das Traurige ist das sie es aber selbst nicht wissen. Warum machen das Frauen? Weil Sie Geld sparen wollen und weil sie Bestätigung suchen. Eine andere Freundin von mir gibt sogar damit an, dass sie mal wieder feiern war und keinen Euro ausgegeben hat. Für  mich geht es also immer um Bestätigung und quasi keinen Cent ausgeben zu müssen - jemand soll für dich deine Zeche zahlen. Die Frage ist... willst du das überhaupt? Was bringt es Dir? Mir bringt es keine Bestätigung, wenn ich Frauen habe, die ich nicht ficke, aber ficken könnte. Ich habe lieber viele Frauen, die ich gerne ficke. Das bringt mir persönlich mehr Bestätigung und auch Freude und Kohle habe ich genug.... Da ist mir meine Zeit viel zu kostbar.

bearbeitet von bob12345

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, The bearded and famous schrieb:

Dieser Thread bringt mich auf eine andere Frage:

Wie bekomme und halte ich Mädels in meinen Orbit die sehr regelmäßig neue Mädels mit in den SC bringen? Lohnt es sich hier gezielter vorzugehen und Frauen mit einem großen SC oder entsprechenden Berufen zu befrienden? 

Das Konzept nennt sich ‚Pivot‘ und ist ne hervorragende Idee. Aber: überlege mal, welchen MehrWert Du einer solchen Frau bieten kannst? Wann und warum sollte sie Dich ihren Freundinnen vorstellen? Cui bono?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, botte schrieb:

Das Konzept nennt sich ‚Pivot‘ und ist ne hervorragende Idee. Aber: überlege mal, welchen MehrWert Du einer solchen Frau bieten kannst? Wann und warum sollte sie Dich ihren Freundinnen vorstellen? Cui bono?

Die Benennung ist mir erstmal nicht so super wichtig. Hatte Pivot eher als eine Art bewusste oder unbewusste WingWoman verstanden, die für social Proof sorgt.

Was der "Mehrwert" ist den man bieten müsste, abgesehen davon dass man womöglich einfach nette Gesellschaft ist, das würde ja durchaus auf meine Frage abzielen, wie man solche Frauen in seinen SC zieht. 

Bisher kenne ich das vorwiegend, dass die Partnerin eines Freundes Mädels mit in den SC bringt. War dann häufig so dass die selbst zwar einen großen SC inklusive jährlich neuer Kolleginnen aber keinen wirklich festgelegten Freundeskreis hatten. Da stellt sich die Frage nach den Mehrwert nicht mehr. Wenn es so einfach ist, dann spielen wir doch einfach eine Runde "kennst du schon Ted?" 😂

 

bearbeitet von The bearded and famous

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 11 Minuten, The bearded and famous schrieb:

das würde ja durchaus auf meine Frage abzielen, wie man solche Frauen in seinen SC zieht. 

Pflegst du Freundschaften mit Frauen?

Nichts anderes verstehe ich unter "jemanden in seinen sc ziehen"

bearbeitet von Awakened

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Awakened schrieb:

Pflegst du Freundschaften mit Frauen?

Nichts anderes verstehe ich unter "jemanden in seinen sc ziehen"

Eher Bekanntschaften. Teils könnte man sagen ich habe halt einfach Frauen im Bekanntenkreis, eben oft als Partnerin von irgendwem, die sind halt da. Teils sind es auch Frauen mit denen ich mich wirklich ganz gut verstehe. 

Die meisten guten Freundschaften zu Frauen sind über die Jahre aus diversen Gründen auseinandergedriftet. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 23 Minuten, The bearded and famous schrieb:

Was der "Mehrwert" ist den man bieten müsste, abgesehen davon dass man womöglich einfach nette Gesellschaft ist, das würde ja durchaus auf meine Frage abzielen, wie man solche Frauen in seinen SC zieht. Bisher kenne ich das vorwiegend, dass die Partnerin eines Freundes Mädels mit in den SC bringt. War dann häufig so dass die selbst zwar einen großen SC inklusive jährlich neuer Kolleginnen aber keinen wirklich festgelegten Freundeskreis hatten. Da stellt sich die Frage nach den Mehrwert nicht mehr. Wenn es so einfach ist, dann spielen wir doch einfach eine Runde "kennst du schon Ted?" 😂

Oh doch, die frage nach dem Mehrwert stellt sich immer. Was sollte denn die Partnerin des Freundes besten Falls über Dich sagen?

- "ach ja, das ist der TBAF... ist irgendwie immer dabei. Ganz nett."
- "TBAF - lustiger Typ, wenn der an Bord ist, gibt's immer was zu lachen! Schau Dir den ruhig mal näher an!"

...bzw würde die Freundin des Freundes Deine Nummer mal an eine ihrer Besties durchstecken - oder eher nicht? Im Verkauf nennt sich das Konzept 'Net Promoter Score' - würden Sie diesen Mann einer Freundin weiter empfehlen? Und da stellt sich sehr wohl die Frage nach dem Mehrwert. Du macht Schritt 2 vor Schritt 1. Kümmer Dich überhaupt erstmal um nen gesunden Social Circle. Das ist meist die Startbasis für Pivots, bzw. 'beste Freundinnen'. Nicht andersrum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erkennst du übrigens auch daran wenn die Mädels Party schmeißen oder selbst Geburtstag haben. Wenn sie dich stets dabei haben wollen, bietest du Ihnen Mehrwert. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Orbiter = Mann, der eine Frau ficken möchte, sie ihn aber im "Orbit", also auf Abstand hält. Meinens Nice Guys tief in der Friendzone.
Ich kenne ein paar solcher Mädels, die es immer mal wieder bei mir versuchen. Aber letztlich bringen sie mir nichts, denn mein Selbstwertgefühl baue ich besser besser nicht aus Bestätigungen anderer auf. Ich halt sie auch nicht bewusst im Orbit.

Kann es sein, dass du Harem meinst? Ein Pool (oder Kader) aus Frauen, mit denen man regelmäßig ins Bett geht? Kenne nur wenige Typen keine Typen, die sich sowas dauerhaft halten können. Dafür muss man hypersenibel sein, hab ich gehört. Wäre mir auch viel zu anstrengend.

Ich habe eine Handvoll Freundinnen, die ich seit vielen Jahren kenne, und mit denen ich auch ab und an schlafe, wenn es sich ergibt. Diese Beziehungen sind meist aus Affären entstanden. Das sind dann aber keine Oriterinnen, sondern einfach Freundinnen, mit denen ich auch so etwas zu tun habe(zB schreiben, oder treffen ohne sexuelle Intention). Nennt sich glaube ich dann Freundschaft+. Sind wie gesagt alles Beziehungen, die sich über Jahre entwickelt haben und nicht bewusst aufgebaut wurden. Muss man locker mit umgehen können, dann klappt das.

bearbeitet von magick

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden, botte schrieb:

Oh doch, die frage nach dem Mehrwert stellt sich immer. Was sollte denn die Partnerin des Freundes besten Falls über Dich sagen?

- "ach ja, das ist der TBAF... ist irgendwie immer dabei. Ganz nett."
- "TBAF - lustiger Typ, wenn der an Bord ist, gibt's immer was zu lachen! Schau Dir den ruhig mal näher an!"

...bzw würde die Freundin des Freundes Deine Nummer mal an eine ihrer Besties durchstecken - oder eher nicht? Im Verkauf nennt sich das Konzept 'Net Promoter Score' - würden Sie diesen Mann einer Freundin weiter empfehlen? Und da stellt sich sehr wohl die Frage nach dem Mehrwert. Du macht Schritt 2 vor Schritt 1. Kümmer Dich überhaupt erstmal um nen gesunden Social Circle. Das ist meist die Startbasis für Pivots, bzw. 'beste Freundinnen'. Nicht andersrum.

Die Frage ist halt welchen Mehrwert man für einen SC und insbesondere Frauen in dem SC wirklich hat?

Ich bin an Ende jemand mit dem man feiern, vor allem tanzen kann und jemand mit den man ernste und tiefere Gespräche führen kann. Niemand der immer im Mittelpunkt steht, habe ich auch eigentlich keine Lust drauf. Da hab ich im Bekanntenkreis ehrlich gesagt mehr als genug von. Typen die immer witzig sind und sich gerne in den Mittelpunkt stellen. Ob die Themen über die ich gerne rede immer einen Mehrwert für Frauen haben wage ich mal zu bezweifeln. Für die eine oder andere sicherlich, jedenfalls habe ich immer mal wieder ganz interessante Gespräche. Witzig ist allerdings schon dass ich für Sarkasmus und Zynismus gerade von einigen der Mädels immer sowas wie "Anerkennung" bekomme. Je unpassender desto mehr wird gelacht. 

Trotz allem werde ich doch regelmäßig zu den meisten Geburtstagen im Bekanntenkreis eingeladen, wie @Metronom ja als grundlegenden Indikator angibt. Ich bin nicht der jew. SC sondern gehöre dazu. Obwohl ich eigentlich nur der Kumpel von X und Y bin. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.