42 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, 

ich habe jetzt verstanden dass jedes indirect game eigentlich ein direct game ist oder nach 2-3 Minuten dazu wird bzw. werden sollte.

Ich bin leider aufgrund mangelnder Erfahrung mit Frauen zu schüchtern für einen direct Approach.

  • Welche indirekte Opener könnt ihr mir empfehlen?
  • Welche Methoden für einen indirect Approach könnt ihr mir empfehlen (wie sollte ich GENAU vorgehen)? 
  • Wo kann man gut indirect approachen?

Vielen Dank für eure Hilfe, bringt mich immer weiter👍👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gibt wohl wenige Themen die hier in epischerer Breite durchgekaut wurden wie dieses. Wenn du die sufu benutzt, findest du Content ohne Ende

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 15 Minuten, prometheuz schrieb:
  • Welche indirekte Opener könnt ihr mir empfehlen?
  • Welche Methoden für einen indirect Approach könnt ihr mir empfehlen (wie sollte ich GENAU vorgehen)? 

 

Wenn du zum Beispiel vorm Bahnhof stehst, frag sie "Wo ist denn hier der Bahnhof?"

Wenn sie sagt "das hier ist der Bahnhof" dann sagst du "achja, stimmt, wie heißt du?" und schon bist du im Gespräch.

Aber sie wird merken, dass du indirekt bevorzugt hast und dich evtl für ne pussy halten.

 

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

oder:

Sag "Du riechst gut, wenn du schläfst."

Danach darfst du nichts mehr sagen und du musst Augenkontakt halten für mindestens eine Minute.

Da wird jede nervös!

  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Gibt wohl wenige Themen die hier in epischerer Breite durchgekaut wurden wie dieses. Wenn du die sufu benutzt, findest du Content ohne Ende

Ich habe die ganze Schatztruhe durchgelesen, sonst würde ich hier nicht fragen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Gibt wohl wenige Themen die hier in epischerer Breite durchgekaut wurden wie dieses. Wenn du die sufu benutzt, findest du Content ohne Ende

Verlink doch etwas?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, assii schrieb:

oder:

Sag "Du riechst gut, wenn du schläfst."

Danach darfst du nichts mehr sagen und du musst Augenkontakt halten für mindestens eine Minute.

Da wird jede nervös!

Oder rennt weg

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, prometheuz schrieb:

ich habe jetzt verstanden dass jedes indirect game eigentlich ein direct game ist oder nach 2-3 Minuten dazu wird bzw. werden sollte.

hast du eben nicht, es geht nicht um den Opener, sondern alles das was danach kommt - da trennt sich direktes von indirektem Game

indirektes Game bedeutet, dass die Frau gar nicht merkt, dass es von Anfang an ein Aufriss werden sollte... selbst beim Nummerntausch denkt sie immer noch, sie hat den Typen einfach so zufällig und nebenbei kennengelernt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Nachtzug schrieb:

hast du eben nicht, es geht nicht um den Opener, sondern alles das was danach kommt - da trennt sich direktes von indirektem Game

indirektes Game bedeutet, dass die Frau gar nicht merkt, dass es von Anfang an ein Aufriss werden sollte... selbst beim Nummerntausch denkt sie immer noch, sie hat den Typen einfach so zufällig und nebenbei kennengelernt

Sry, aber welche Frau würde dir sowas abkaufen?! Ich habe die gegenteilige Erfahrung beim Ansprechen gemacht, wenn du versuchst irgendwas zu vertuschen fühlst du dich komisch und die Frau wahrscheinlich auch und warum sollte man sowas machen wenn es beim ganzen Spiel eigentlich genau darum geht sein Interesse nicht hinterm Berg zu halten?!

bearbeitet von prometheuz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, prometheuz schrieb:

und warum sollte man sowas machen wenn es beim ganzen Spiel eigentlich genau darum geht sein Interesse nicht hinterm Berg zu halten?!

Warum fragst du dann nach Wegen mit deinem Interesse hinterm Berg zu halten? 😛

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, assii schrieb:

Warum fragst du dann nach Wegen mit deinem Interesse hinterm Berg zu halten? 😛

Ich will mein Interesse nicht hinterm Berg halten, nur zum approachen möchte ich einen indirecten Opener wählen aber dann zügig SOI --> Rapport --> Intimität. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, prometheuz schrieb:

Sry, aber welche Frau würde dir sowas abkaufen?! Ich habe die gegenteilige Erfahrung beim Ansprechen gemacht, wenn du versuchst irgendwas zu vertuschen fühlst du dich komisch und die Frau wahrscheinlich auch und warum sollte man sowas machen wenn es beim ganzen Spiel eigentlich genau darum geht sein Interesse nicht hinterm Berg zu halten?!

lies dich einfach mal in den ganz ganz alten Mystery ein

 

und zum Opener: Sag doch einfach "hey, warte mal kurz" - ist indirekt und du kannst anschließend gleich auf direct umschalten :crazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Nachtzug schrieb:

lies dich einfach mal in den ganz ganz alten Mystery ein

 

und zum Opener: Sag doch einfach "hey, warte mal kurz" - ist indirekt und du kannst anschließend gleich auf direct umschalten :crazy:

"hey, warte mal kurz" ist nur ein halber Satz 😉 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Indirekt funktioniert nur wenn es WIRKLICH indirekt ist. Sprich du hast nicht die intention die dame aufzureißen, du kommst indirekt ins gespräch und merkst erst dann das die frau cool ist und du mehr willst. 

Ansonsten ist indirect kinderkram in meinen augen, kommt unsicher und peinlich rüber. Halt dich lieber an direct opener ist mein rat. Die chance auf erfolg ist da viel höher

bearbeitet von Andersonsilva
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich immer ganz cool fand, das ganze Situativ zu öffnen.

Das geht super in vielen Situationen.

Im Supermarkt in der Gemüseabteilung

“Die Bananen hier sehen besser aus“

In der Tankstelle, an der Kasse

Sie wünscht mir viel Spaß mit meinem Alkoholischen Einkauf, ich lade Sie Spaßeshalber ein. Da sie noch leider arbeiten muss, hol ich die Nummer

 

Gehe einfach rein und mach was. Wenn du nicht völlig Panne öffnest, kann man da super Gespräche entwickeln. Es ist nicht soo entscheidend, wie du das anstellst. Muss man nur etwas Kalibrieren.

Frag nach dem Weg, Frag nach einer bestimmten Disco(hier frage ich immer nach einem Swingerclub und schiebe das Wort Disco davor, kannte bisher leider keine), Stell dich im Geschäft dazu und gib Ratschläge wie, die Hose würde ich nicht nehmen, weil... Du kannst mit der süßen Verkäuferin beim Bäcker über Kuchen diskutieren, whatever.

 

 

Indirekt und situativ finde ich am besten. Kannst du super im Alltag einbauen. Musst dann halt irgendwann auf den NC gehen.

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, assii schrieb:

Wenn du zum Beispiel vorm Bahnhof stehst, frag sie "Wo ist denn hier der Bahnhof?"

Wenn sie sagt "das hier ist der Bahnhof" dann sagst du "achja, stimmt, wie heißt du?" und schon bist du im Gespräch.

 

Ich finde das hier voll gut, ich werds selbst demnächst machen.

Das ist so doof, dass die Frau es sogar als "direkt" interpretieren könnte 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich opene idr direkt. Im Daygame sowieso. 

Der Ansatz Sachen auswendig zu lernen finde ich persönlich falsch. Wenn du indirekt willst, sag etwas situatives. Irgendwas was zur Situation passt. Ist letztlich aber egal, weil es egal ist was man als opener sagt. 

Irgend ein fucking erster Spruch am Anfang wird nicht darüber entscheiden ob man das HB layd oder nicht. 

Du kannst den beschissesten oder besten Opener benutzen es ist schlicht egal. 

Meistens kann sich ne Frau nicht mal dran erinnern was du zu ihr gesagt hast am Anfang. 

Sie erinnert sich an die Energie die sie von dir während des Gesprächs gespürt hat und wie sie sich dabei gefühlt hat aber nicht worüber ihr gelabert habt. 

Der opener ist nur dafür da dich selbst in die Situation zu werfen. 

 

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt folgende Arten von Openern (von sehr offensichtlich bis subtil):

- Direct Man to Woman (direktes Kompliment:" Hey du bist süß/sexy/attraktiv...")

- Direct Friendly (indirektes Kompliment: "Hey dein Outfit gefällt mir")

- Push/Pull

- Observational

- Situational Tease

- Opinion

Werd jetzt nicht jeden erklären, sollte denke ich grob klar sein, was damit jeweils gemeint ist. Für Anfänger empfehlen sich die ersten beiden, weil man mit denen relativ schnell den richtigen Premise etabliert, also signalisiert, dass es eine Konversation zwischen Mann und Frau sprich Flirt werden soll. Viele Anfänger haben da nämlich einen großen Schwachpunkt. Je besser man wird desto häufiger sollte man aber die subtileren Varainten benutzen. Generell gilt: Je subtiler man flirten kann, desto besser. Gleichzeitig sollte aber der Premise bzw. der sexuelle Vibe schön gleichmäßig steigen während der Interaktion. Ist natürlich dann etwas paradox weil die subtilen Wege, am wenigsten die Spannung erhöhen.

Sonst +1 was @Bud_Fox sagt. Das Ziel vom Opener ist die Konversation zu starten bzw. eine (hoffentlich positive) Reaktion vom HB zu bekommen. Man sollte schon an seinen Openern arbeiten, aber es gibt dann doch wichtigere Dinge im Game. 

So ein Impersonal Scheiß wie nach dem Weg fragen ist allerdings ziemlich bescheuert. Gerade das Beispiel ist doppelt schlecht. Ich meine, ihr fragt buchstäblich nach dem Weg aus der Konversation raus, wenn ihr noch nicht mal drin seid.

  • LIKE 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 20 Stunden, prometheuz schrieb:

Welche indirekte Opener könnt ihr mir empfehlen?

Wenn du keine eigenen Ideen hast, dann hol dir welche aus dem Opener-Megathread. Da findest du mehr als genug Material. Ich meine sogar mich erinnern zu können, dass dir dieses bereits nahe gelegt wurde. Ansonten einfach mal bei Mystery nachlesen, wie dieser seine Opener aufbaut. 1 zu 1 übernehmen, kannst du diese aber nicht mehr, weil sie einfach schon jeder kennt. Opener sind wie Witze, wenn man sie das erste mal höhrt sind sie richtig gut... nach dem hundersten Mal aber einfach nurnoch langeweilig.

 

vor 20 Stunden, prometheuz schrieb:
  • Welche Methoden für einen indirect Approach könnt ihr mir empfehlen (wie sollte ich GENAU vorgehen)?

Einlesen. Zur Mystery-Methide gibt es mehr als nur einen Thread in der Schatztruhe. Falls dir das zu wenig Input ist, kannst du dir auch das "Venusian Arts Handbook" von Mystery himself besorgen. Gibts als Ebook... Google ist bei sowas dein Freund.

vor 20 Stunden, prometheuz schrieb:
  • Wo kann man gut indirect approachen? 

Überall, wo man Frauen kennen lernen kann. Am einfachsten gehts im Nightlife. In Deutschland haben wir eine (Feierabend)gesellschaft... die meisten sozialen Aktivitäten finden am späten Nachmittag bis frühem Abend statt. Geh einfach, bevorzugt am Wochenende, daorthin wo viele Menschen sind.

Ansonsten ist folgendes extrem wichtig: Lass dir hier keinen Scheiß erzählen! Die meisten Noobs haben einfach keine Ahnung, was ein Opener- im Sinne von Mystery- überhaupt ist.

vor 8 Stunden, Bud_Fox schrieb:

Irgend ein fucking erster Spruch am Anfang wird nicht darüber entscheiden ob man das HB layd oder nicht. 

Du kannst den beschissesten oder besten Opener benutzen es ist schlicht egal.

Das Bullshit hoch zehn. Wenn dein Opener scheiße ist, wird die Frau nichtmehr mit dir reden. Ich habe schon so viele Spastis getroffen, die beim Ansprechen rüberkommen wie notgeile Creeps... wo praktisch der Vergewaltiger im Subtext mitschwingt... die sich dann aber wundern, weshalb alle Frauen grundsätzlich einen Freund haben, der in einigen Fällen auchnoch Polizist ist. Die Realität sieht nunmal anders aus: Der Opener den du bringst, zählt mit zum ersten Eindruck, den du hinterlässt. Und der erste Eindruck muss passen. Wer den ersten Eindruck verkackt, kann das nachfolgende Game vergessen. Immer die Sets maximal gut eröffnen... ein gehooktes Set ist der halbe Lay.

vor 3 Stunden, Urindanger schrieb:

Das Ziel vom Opener ist die Konversation zu starten bzw. eine (hoffentlich positive) Reaktion vom HB zu bekommen.

Ein guter Opener startet nicht nur das Gespräch, sondern liefert genug Stoff, um die ersten zwei bis drei Minuten zu überbrücken und Anschlussthemen für Routinen zu öffnen. Ein guter Opener besteht nicht nur aus dem ersten Satz, den man sagt, sondern bildet eine komplette Storyline, die sich entfalten kann.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, grandmasterkermit schrieb:

 

Das Bullshit hoch zehn. Wenn dein Opener scheiße ist, wird die Frau nichtmehr mit dir reden. Ich habe schon so viele Spastis getroffen, die beim Ansprechen rüberkommen wie notgeile Creeps... wo praktisch der Vergewaltiger im Subtext mitschwingt... die sich dann aber wundern, weshalb alle Frauen grundsätzlich einen Freund haben, der in einigen Fällen auchnoch Polizist ist. 

Nein ist es nicht. Bei dir vielleicht. Weil du kein game und keine Persönlichkeit hast und es in deinem Fall extrem wichtig ist was du sagst, da du mit sonst nichts punkten kannst. 

Julien Blanc hat mal drei Monate als opener hbs den stinkefinger gezeigt und dabei nichts gesagt. 

Ich persönlich hab hbs gelayed bei denen mein opener war ob sie lieber ein Geist oder Hund sein wollen oder indem ich sie einfach geneggt hab ”dein Kleid war auch vorher die Tischdecke deiner Oma“ - selbiges hb hat zwei Minuten später mit mir rumgemacht und mir nichts um drei geschrieben dass ich sie ficken kommen soll. 

Opener = scheiß dafür mit kalibration, self-Amusement und den Werkzeugen des Verführers Punkten. 

bearbeitet von Bud_Fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, grandmasterkermit schrieb:

.

Ein guter Opener startet nicht nur das Gespräch, sondern liefert genug Stoff, um die ersten zwei bis drei Minuten zu überbrücken und Anschlussthemen für Routinen zu öffnen. Ein guter Opener besteht nicht nur aus dem ersten Satz, den man sagt, sondern bildet eine komplette Storyline, die sich entfalten kann.

Falsch. Ein Opener ist ein Opener. 

Ein Opener ist der Sprung ist kalte Wasser. Bam neue Situation - ich hab das HB angesprochen. Mehr nicht. 

Wer weiterhin Routinen im Anschluss verwenden muss, ist blutiger Anfänger oder unsicher. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, prometheuz schrieb:

Warum?! Erklärung fehlt!

Löse dich mal von deiner Direct/Indirect Vorstellung. Ich glaube du verwechselst Indirect nämlich mit Impersonal. Und das ist nicht zielführend beim Opener (der Opinion Opener ist an sich Impersonal, empfehlen würde ich ihn deswegen auch nur Fortgeschrittenen).

Du solltest Indirect eher mit subtil gleichsetzen. Wichtig beim Opener ist erstens Intent zu zeigen, aber zweitens nicht zu übertreiben um nicht pushy und try-hard rüberzukommen. Daher Push/Pull, Teasing etc.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier noch meine Antwort auf deinen vorherigen Beitrag und eine Verständnisfrage.

vor 9 Stunden, Urindanger schrieb:

Für Anfänger empfehlen sich die ersten beiden, weil man mit denen relativ schnell den richtigen Premise etabliert, also signalisiert, dass es eine Konversation zwischen Mann und Frau sprich Flirt werden soll. Viele Anfänger haben da nämlich einen großen Schwachpunkt.

Diese Aussage passt zu nachfolgendem Zitat aus dem Text "Opener" von Raiser: 

Zitat

Du bist ein Anfänger und kannst vor der Opening Phase keine Attraction durch Augenkontakt oder Körpersprache aufbauen. Wenn du dann noch rumstotterst oder ähnliche Abnormitäten wird sich ein halbwechs seines Wertes bewusstes Weibchen denken "Was will den dieser Idiot?".

Weiterhin finde ich es interessant dass du Premise mit sexuellem Vibe gleichsetzt wie in nachfolgendem Zitat. Das bestätigt meine Beobachtung dass sexueller Vibe bzw. Attraction am Anfang wichtig ist und diese Attraction mit Premise zusammenhängt. Das ist nichts neues. Im "Mystery Method Guide" ist die erste Phase die Attraction-Phase. Ich habe diesen Guide vor einigen Wochen gelesen, aber nicht verstanden dass es sich bei "Attraction" um sexuellen, flirtigen Vibe handelt. Das liegt daran dass Attraction in diesem "Mystery Method Guide" durch DVH hervorgerufen werden soll, ich Attraction aber nie durch DHV sondern durch Blicke, Lächeln und sonstige Mimik "entfessle". 

vor 9 Stunden, Urindanger schrieb:

Gleichzeitig sollte aber der Premise bzw. der sexuelle Vibe schön gleichmäßig steigen während der Interaktion. Ist natürlich dann etwas paradox weil die subtilen Wege, am wenigsten die Spannung erhöhen.

Kannst du dieses nachfolgende Zitat bitte nochmal erklären? Du sagst zuerst je subtiler desto besser und dann dass die subtilen Wege die Spannung am wenigsten erhöhen. Was meinst du damit? 

vor 9 Stunden, Urindanger schrieb:

Generell gilt: Je subtiler man flirten kann, desto besser. Gleichzeitig sollte aber der Premise bzw. der sexuelle Vibe schön gleichmäßig steigen während der Interaktion. Ist natürlich dann etwas paradox weil die subtilen Wege, am wenigsten die Spannung erhöhen.

Dieses Zitat von @Roué im Thread Attraction erzeugen von @Pisko42 ist vlt. ein Hinweis darauf warum Premise bzw. sexuelle Spannung am Anfang wichtig ist. Ich habe schon von vielen Frauen gehört dass Attraction am Anfang da ist oder nicht und sich im zweiten Fall (nicht da) für sie normalerweise auch nicht mehr einstellt. Außerdem denke ich dass Frauen befürchten könnten dass man es nicht richtig hinbekommt und die zukünftige Interaktion dementsprechend komisch wird.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens ist A1 bzw. Attraction 1 im "Mystery Method Guide" das Ansprechen, sprich das Ansprechen hat in diesem Guide Attraction zum Ziel. Ich denke dass ein indirect Approach manchmal mehr Attraction erzeugen kann als ein 0815 Spruch, das deckt sich auch mit nachfolgendem Zitat aus Wikipedia: 

Zitat

Flirting usually involves speaking and behaving in a way that suggests a mildly greater intimacy than the actual relationship between the parties would justify, though within the rules of social etiquette, which generally disapproves of a direct expression of sexual interest in the given setting. This may be accomplished by communicating a sense of playfulness or irony.

Wie auch immer ich will auch keine Wissenschaft draus machen. Danke @Urindanger für deine zusammenfassende Erklärung das ist was ich hören musste und danke für die Unterscheidung zwischen indirect und impersonal.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.