Bitte mal meinen Kopf gerade richten...!

18 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

1. Dein Alter: 50
2. Ihr Alter: 40 (HB 8 ) und 50 Jahre (HB 6) zur Unterscheidung
3. Art der Beziehung (monogam / offen / polyamor / LDR / weitere (bitte erläutern) :Wird im Text erläutert
4. Dauer der Beziehung 3 Jahre
5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR : 3-4 monate
6. Qualität/Häufigkeit Sex: 1-2x mal die Woche 
7. Gemeinsame Wohnung?: nein
8. Probleme, um die es sich handelt: Schluss gemacht
9. Fragen an die Community

Hallo zusammen, nach mehreren Jahren Forumsabstinenz brauch mich mal etwas Hilfe...

Mit obigem HB 8 war ich gut drei Jahre zusammen, aber nicht nur mit ihr, sondern parallel noch mit einer anderen, ebenfalls gute drei Jahre. Beide wussten die ganze Zeit nichts voneinander, (haben aber immer mal wieder etwas Verdacht geschöpft). Ich hatte am Anfang HB 8 kennengelernt und nicht erwartet, dass da mehr als eine kurze Affäre draus wird. Sie wuchs mir aber immer mehr ans Herz und in HB6 , mit der ich etwas länger zusammen war, war ich auch verliebt... Ich lernte es, beide unabhängig voneinander zu lieben und da beide völlig unterschiedlich waren, nahmen sie sich auch nichts gegenseitig weg.

Jetzt, nach über drei Jahren, bin ich mit HB 6 zwei Wochen nach China verreist und da hatte ich bei HB 8 den Bogen überspannt. Sie stellte mich vor die Wahl, entweder China oder sie. Dazu muss ich erwähnen, dass sie immer etwas unzufriedn war, weil ich ihr nicht ausreichend Zeit widmen konnte (wegen HB6 natürlich). Da schon alles gebucht war, wollte keinen Rückzieher machen und bin nach China (Nebenbei bemerkt war die Frage übrigens ein ernster Shit-Test gewesen, den ich somit vergeigt hatte). Sie machte wirklich Schluss!

Nach China gab es noch einen Versöhnungsversuch, der aber misslang. Wütend auf mich wimmelte sie an dem Abend einen Anruf ihres kranken Vaters ab, der im Ausland war. Er hatte angerufen uns wollte ihr sagen, wie sehr er sie vermisst, aber sie hatte nicht die Nerven dafür. Zwei Tage später starb er ohne dass sie ihn zurückgerufen hatte. Als ich das (erst ein paar Tage später) erfuhr, bin ich sofort hin, aber sie wollte nichts mehr von mir wissen, geschweige denn Trost haben. Unterwegs zu ihr hatte ich die dramatische Entwicklung noch einem guten Kumpel erzählt, der sie auch recht gut kannte.

Sechs Wochen später eröffnete mir eben dieser Kumpel, dass er jetzt mit HB 8 seit drei Wochen zusammen sei! Er hatte sie angerufen und konduliert und seine Hilfe angeboten, von daraus wäre das Weitere entstanden und es wäre ihm sehr ernst mit dieser Beziehung. Ich war sprachlos und es kam noch heftiger: Einen Tag später gab er zu, dass sie bereits bei ihm wohnt und er ihr in seiner Firma einen Arbeitsplatz geschaffen hat. Ihre alte Wohnung wird gerade abgewickelt! Es wäre ihm aber sehr wichtig, weiter mit mir befreundet zu bleiben und er wäre froh, wenn auch mit HB8 ein gutes Verhältnis entstünde...

Eigentlich habe ich gar keine Frage dazu, dafür ist das zu eindeutig, aber ich möchte evtl. abwarten, welchen Invest der Kumpel bringt, um weiterhin befreundet zu bleiben...

Eines vielleicht noch: HB 8 war nie auf meine Oneitis oder auf einem Podest, jetzt sitzt sie plötzlich fest auf einem Königsthron in der Höhe! Ist das normal? Bevor mein Kumpel mir das erzählt hatte, dachte ich eigentlich, ich käme mit der Trennung zurecht... aber jetzt gar nicht mehr!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, megastatic schrieb:

Mit obigem HB 8 war ich gut drei Jahre zusammen, aber nicht nur mit ihr, sondern parallel noch mit einer anderen, ebenfalls gute drei Jahre. Beide wussten die ganze Zeit nichts voneinander,

Zitat

Sechs Wochen später eröffnete mir eben dieser Kumpel, dass er jetzt mit HB 8 seit drei Wochen zusammen sei! 

Schön zu sehen, dass dir die Scheiße um die Ohren fliegt. Nichts anderes hast du verdient

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hattest ein paar schöne Jahre in der Doppelbesetzung. Und du hast ja noch deine HB 6. Also mach dich gerade und weiter geht's.

Das dir das irgendwann um die Ohren fliegt, sollte dir ja klar gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 48 Minuten, megastatic schrieb:

HB 8 war nie auf meine Oneitis oder auf einem Podest, jetzt sitzt sie plötzlich fest auf einem Königsthron in der Höhe! Ist das normal? Bevor mein Kumpel mir das erzählt hatte, dachte ich eigentlich, ich käme mit der Trennung zurecht... aber jetzt gar nicht mehr

Sie ist weg und jetzt biste wieder allein, allein. Ok nicht ganz aber du merkst halt das du da verkackt hast und man will ja i.d.R. immer was man nicht haben kann.

vor 48 Minuten, megastatic schrieb:

Sechs Wochen später eröffnete mir eben dieser Kumpel, dass er jetzt mit HB 8 seit drei Wochen zusammen sei! Er hatte sie angerufen und konduliert und seine Hilfe angeboten, von daraus wäre das Weitere entstanden und es wäre ihm sehr ernst mit dieser Beziehung. Ich war sprachlos und es kam noch heftiger: Einen Tag später gab er zu, dass sie bereits bei ihm wohnt und er ihr in seiner Firma einen Arbeitsplatz geschaffen hat. Ihre alte Wohnung wird gerade abgewickelt! Es wäre ihm aber sehr wichtig, weiter mit mir befreundet zu bleiben und er wäre froh, wenn auch mit HB8 ein gutes Verhältnis entstünde...

Unabhängig von der gesamten Story: Ich hinterfrage mal wen du so als Kumpel bezeichnest.

Fazit: Die Geister die du riefst und über das Ergebnis brauchst du dich nicht wundern. Hättest frühzeitig und ehrlich kommunizieren sollen das du plötzlich polygame Züge an dir entdeckt hast. 

bearbeitet von H54

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor einer Stunde, H54 schrieb:

 

Unabhängig von der gesamten Story: Ich hinterfragen mal wen du so als Kumpel bezeichnest.

 

Öhm, "Bruder vor Luder" hat seine Grenzen. Der TE ist beziehungstechnisch "all hat and no cattle", wie die Texaner sagen. ("Nur Cowboy-Hut, keine Rinder", ein Lügenbaron.) Ich verwette meinen linken Hoden, dass er einen Teil der Story nicht erwähnt, nämlich den, wo er HB8 immer und immer wieder versprochen hat, sie zu einer "ehrbaren" Frau zu machen. Aber HB6 hat Nippel wohl die Schokomilch geben oder er kann irgendwas mit ihr machen, bei dem HB8 nein sagt. Sei es auch nur absolute Unterwürfigkeit bis zur Selbstaufgabe.

@TE, Deine oneitischen Gefühle haben etwas mit kognitiver Dissonanz zu tun. Dein Selbstbild ist das des unangreifbaren Players. Aber in der Situation hast Du so dermaßen verkackt, dir ist, wie @Enatiosisschrieb, die Scheiße um die Ohren geflogen und keines deiner Manipulationsspielchen fällt mehr auf fruchtbaren Boden.

Und nochmal, Du denkst echt du wärst hier das Opfer, oder?

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Alibi schrieb:

Öhm, "Bruder vor Luder" hat seine Grenzen.

Ist Einstellungssache bzw. Geschmackssache. Selten das Ich mit meinen Jungs Überschneidungen bei der Treibjagd habe.

vor 3 Minuten, Alibi schrieb:

Ich verwette meinen linken Hoden, dass er einen Teil der Story nicht erwähnt, nämlich den, wo er HB8 immer und immer wieder versprochen hat, sie zu einer "ehrbaren" Frau zu machen. , oder?

Yeah could be! Deinen linken Hoden hätte ich dann gerne in Gold gegossen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 2 Minuten, H54 schrieb:

Ist Einstellungssache bzw. Geschmackssache. Selten das Ich mit meinen Jungs Überschneidungen bei der Treibjagd habe.

Yeah could be! Deinen linken Hoden hätte ich dann gerne in Gold gegossen.

Dann will ich aber im Gegenzug Deinen rechten, falls ich richtig liege. Dann hätte ich vier!

Prinzipiell bin ich bei Dir, Freunde sollten nicht mit den Frauen, Freundinnen, nicht mal den Targets der Kumpels anbandeln. Aber der TE kommt mir doch soziopathisch kühl genug vor, dass es bei HB8 ausschließlich um Besitzdenken geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, Alibi schrieb:

Prinzipiell bin ich bei Dir, Freunde sollten nicht mit den Frauen, Freundinnen, nicht mal den Targets der Kumpels anbandeln. Aber der TE kommt mir doch soziopathisch kühl genug vor, dass es bei HB8 ausschließlich um Besitzdenken geht.

Das kommt drauf an wieviele Frauen und Targets der "Kumpel" besetzt. Hatte die gleiche Situation im letzten Jahr, ein Bekannter hatte mehrere Mädels auserkoren und Ihm flog die Scheisse um die Ohren. Eine davon fand ich gut und hab Sie dann gedatet. Warum auch nicht, wenn zwei Bekannte meinen den kompletten SC "reservieren" zu müssen können Sie nichtmehr erwarten, dass alle anderen das respektieren. Ist ja nicht so, dass Ihm jemand praktisch die Freundin in einer monogamen Beziehung ausgespannt hat.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 4 Minuten, trommelpeter schrieb:

Das kommt drauf an wieviele Frauen und Targets der "Kumpel" besetzt. Hatte die gleiche Situation im letzten Jahr, ein Bekannter hatte mehrere Mädels auserkoren und Ihm flog die Scheisse um die Ohren. Eine davon fand ich gut und hab Sie dann gedatet. Warum auch nicht, wenn zwei Bekannte meinen den kompletten SC "reservieren" zu müssen können Sie nichtmehr erwarten, dass alle anderen das respektieren. Ist ja nicht so, dass Ihm jemand praktisch die Freundin in einer monogamen Beziehung ausgespannt hat.

Hier geht es nicht um "Reservierung" oder den Brocode.

Der TE war offensichtlich in einer asymmetrischen Beziehung zu HB8, hat sie - vermutlich! - emotional mißbraucht und nicht wertgeschätzt. Man muss ja hier alles dreimal kennzeichnen, aber er gibt selbst zu, HB8 und HB6 wussten nichts voneinander. Er ist also zur persönlichen Bespaßung zweigleisig gefahren und hätte wissen müssen, dass die Sache irgendwann auffliegt. Auch hier eine Vermutung, sein Kumpel war irgendwie eingeweiht, denn oh Schock, Männer reden über sowas, und konnte dann nicht mehr anders. Ab einem bestimmten Alter sieht man nicht mehr über sowas hinweg, wenn man noch alle Latten am Zaun hat. Das ist natürlich irgendwo egoistisch von ihm, es sollte eigentlich auch eine red flag für HB8 sein, aber in der Situation war es die richtige Entscheidung... an deren Ende HB8 sowohl den TE als auch ihren neuen Lover in die Wüste schickt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Alibi schrieb:

Hier geht es nicht um "Reservierung" oder den Brocode.

Der TE war offensichtlich in einer asymmetrischen Beziehung zu HB8, hat sie - vermutlich! - emotional mißbraucht und nicht wertgeschätzt. Man muss ja hier alles dreimal kennzeichnen, aber er gibt selbst zu, HB8 und HB6 wussten nichts voneinander. Er ist also zur persönlichen Bespaßung zweigleisig gefahren und hätte wissen müssen, dass die Sache irgendwann auffliegt. Auch hier eine Vermutung, sein Kumpel war irgendwie eingeweiht, denn oh Schock, Männer reden über sowas, und konnte dann nicht mehr anders. Ab einem bestimmten Alter sieht man nicht mehr über sowas hinweg, wenn man noch alle Latten am Zaun hat. Das ist natürlich irgendwo egoistisch von ihm, es sollte eigentlich auch eine red flag für HB8 sein, aber in der Situation war es die richtige Entscheidung... an deren Ende HB8 sowohl den TE als auch ihren neuen Lover in die Wüste schickt. 

Das der warme Wechsel keine Zukunft hat liegt auf der Hand, genauso wie das Verhalten vom TE (was ich in Anbetracht es Alters des TE von 50 Jahren ziemlich seltsam finde).
Ich hab da auch null Mitleid, aber es klingt ja schon durch, dass dem Kumpel ne gewisse Teilschuld gegeben wird. Ich hab mich lediglich auf das Prinzip bezogen um aufzuzeigen, dass es auch "Kameraden" gibt, die dieses Prinzip für sich nutzen um den Harem zu halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

TE kannst dich damit trösten das dein Bro wahrscheinlich nur ein Reboundguy ist.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, megastatic schrieb:

Eines vielleicht noch: HB 8 war nie auf meine Oneitis oder auf einem Podest, jetzt sitzt sie plötzlich fest auf einem Königsthron in der Höhe! Ist das normal?

Ja. Für einige Menschen schon. Weil sie nun jemand anders "hat" und nicht mehr du - und dein Ego jetzt protestiert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 7 Minuten, Sam Stage schrieb:

TE kannst dich damit trösten das dein Bro wahrscheinlich nur ein Reboundguy ist.

Das ist wohl mit ziemlicher Sicherheit der Fall, wie ich bereits oben schrieb.

Da der TE ein PUF-Nutzer ist, war meine unterschwellige Frage, ob er seinen Kumpel verstehen kann, warum er so gehandelt hat. Das ist ja leider so ne Art hier im Forum, dieser unaufbrechbare Männerbund unter völliger Ignoranz dessen, ob ne Püppie nicht auch eine Berechtigung hat, glücklich zu sein. Bei völliger Ignoranz dessen, was einen guten Freund ausmacht. Dass dieser einem klar und deutlich sagt, wenn man sich wie ein Arschloch verhält.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leute, ich bin euch geradezu dankbar, dass mir hier Scheiße aus der entgegengesetzten Richtung zufliegt, auch wenn vieles nicht richtig ist. Alibi jedenfalls muss sich auf die Suche nach einem linken Hoden machen, ich habe HB 8 gegenüber immer klar kommuniziert, dass ich keine feste Bindung zb. im Sinne von gemeinsamer Wohnung möchte. Und das war für sie nicht nur ok, sondern sie hat auch gesagt, sie möchte auch immer einen eigenen Rückzugsort und auch ihre Freiheit behalten. Zur Vollständigkeit: Das gilt sogar noch mehr für HB6.

Dass mir die Scheiße irgenwann um die Ohren fliegt, damit musste ich rechnen und das habe ich auch getan. Ich habe auch versucht, mit HB 6 an mehreren Punkten Schluss zu machen, aber - und da kommt mir Alibis linker Hoden für die Zukunft gerade recht - ich hatte nicht die Eier gehabt, um es durchzuziehen.

Dass HB8 dann Schluss macht ist zugegebenerweise größtenteils meine Schuld. Ich hatte sogar erkannt, dass sie gegen Ende mehr wollte, aber ich habe es ihr nicht gegeben. Dann hat sie die Konsequenz gezogen.

Dass mein Kumpel mit ihr anbandelt, wäre mir in gewissen Sinne sogar lieber gewesen als mit irgeneinem Honk, denn ich weiß, dass mein Kumpel ein vernünftiger Kerl ist (was allerdings jetzt wieder auf dem Prüfstand steht, da hat H54 völlig recht...) Was mich umtreibt, ist die Tatsache, dass er sofort mit Riesenschritten eine LTR anbahnt und sie spielt da locker mit. Um Alibis letzte Frage zu beantworten, ich kann meinen Kumpel verstehen und ich bin trotz Trennung sogar prinzipiell froh, wenn er meine HB8 glücklich machen kann. Ich hege keine Wut gegen sie, denn ich bin ja größtenteils selber schuld daran. Nur die Art, wie er sofort durchmaschiert ist und mich am Schluss, als alles eingetütet war, informiert hat, das hat mich einfach überrannt wie ein Zug.

Dass er evtl. nur ein Reboundguy ist, ist übrigens eine interessante Vermutung!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 5 Stunden, megastatic schrieb:

Leute, ich bin euch geradezu dankbar, dass mir hier Scheiße aus der entgegengesetzten Richtung zufliegt, auch wenn vieles nicht richtig ist. Alibi jedenfalls muss sich auf die Suche nach einem linken Hoden machen, ich habe HB 8 gegenüber immer klar kommuniziert, dass ich keine feste Bindung zb. im Sinne von gemeinsamer Wohnung möchte. Und das war für sie nicht nur ok, sondern sie hat auch gesagt, sie möchte auch immer einen eigenen Rückzugsort und auch ihre Freiheit behalten. Zur Vollständigkeit: Das gilt sogar noch mehr für HB6.

 

Bullshit. DU hast weder HB8 noch HB6 gesagt, dass Du zweigleisig fährst.

"Ich bin nicht auf eine Beziehung aus", gibt keinem Mann und auch keiner Fraun das Recht, mit mehreren Partnern zu vögeln. Das ist so ein schwache Ausrede, Du solltest dich schämen sowas in deinem Alter im Pimmelforum zu verbreiten. Du hast Scheiße gebaut, steht mal dazu!

Was ich sehe ist, Du legst dir alles so zurecht, wie es passt. House hat recht, weil er Dir schmeichelt. Dein Kumpel ist ganz cool, weil er der Rebound-Guy sein wird.

 

Du bist 'ne arme Wurst. Sorry. Du akzeptierst das vermeindliche Glück Deines Kumpels nur, weil du weißt, dass es gegen die Wand fahren wird. Du sagst er ist ein schlechter Kumpel? Du bist noch viel mieser.

 

Arbeite an Dir selbst. Frag dich mal, warum Du so ein Arsch bist, mit 50!

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finde es verwunderlich wie manche Menschen sich Dinge zurechtrationalisieren... ‚wir waren ja nicht zusammen...‘ und bla. Lügen und Verheimlichen ist was es ist. Die Konsequenzen daraus kennt jeder. TE, du hast im vollen Bewusstsein beide Damen riskiert, heul also nicht rum. Den Kumpel finde ich allerdings auch suspekt. Deine HB8 ist weg für dich auf ewig - es wird nie wie es war. Ich frag mich nur, wie man 3 Jahre lang sowas mitmacht ohne schon eher was zu merken. Ich brauch dafür gottseidank keine 3 Monate - tief sitzen kann das danntrotzdem : besonders wenn man im Grunde nicht die Finger voneinander lassen konnte 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beim Lesen dieses Threads fällt mir auf, dass hier schon viel zu lange nicht mehr überall ein guter alter Satz zu lesen war, der irgendwann Mal zur Rechtfertigung fürs Gewissen diente, aber eigentlich immer wichtig sein sollte. Und das an und für sich im Umgang mit allen Menschen:

 

Leave her better than you found her.

 

 

 

Und wie so oft bei Threads in letzter Zeit in denen irgendwer Mist gebaut hat, geht's halt doch nur drum, wie man sich selber aus der Nummer zieht. So ganz ohne ein Statement der Einsicht, wen verletzt zu haben.

 

Find ich nicht cool.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich lese den Thread anders als der empörte Mob hier. Ich sehe bspw. nichts von einem TE, der rumjammert, sich raus redet oder dem Kumpel den schwarzen Peter zuschiebt.

Stattdessen lese ich folgendes:

Einen TE, der parallel zwei Frauen gefaltet und die darüber belogen hat. Und nun ist es ihm um die Ohren geflogen, was er soweit akzeptiert und bewusst in Kauf genommen hat. 

Eine HB8, die sich als Rebound Guy einen Kumpel des TEs aussucht und super schnell bindet. Sie benutzt ihn also in mehrfacher Weise. Nicht nur als Rebound, sondern direkt einen Kumpel als Rache, und bindet ihn so wie sie es mit dem TE wollte. Quasi die Dreifach-Rache. 

Einen Kumpel, der ohne Rücksprache mit dem TE HB8 datet sowie Hals über Kopf mit ihr zusammenzieht und ihr einen Arbeitsplatz klar macht. 

Moralisch verwerflich handeln hier also alle drei, auch wenn der TE "angefangen hat". Und insbesondere der TE und HB8 stehen sich da in nichts nach. Ihr habt euch alle schon verdient miteinander. 

Nur HB6 tut mir irgendwie leid. 

bearbeitet von Patrick B
  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.