Dustwalker

Member
  • Inhalte

    1.431
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    5
  • Coins

     6.164

Dustwalker gewann den letzten Tagessieg am Juli 25

Dustwalker hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

1.407 Ausgezeichnet

3 Abonnenten

Über Dustwalker

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

2.018 Profilansichten
  1. Tjo. Dann solltest Mal Erfahrungen machen. Entweder passiert Option 1: Oh, ist ja gar nicht weg, wenn ich nicht sofort verfügbar bin. Option 2: Oh, es bringt mich nicht um, wenn eine weg ist, die mich eh nur nimmt, wenn ich immer verfügbar bin.
  2. Kleiner Tipp, der beim ausschleifen von Gewohnheiten helfen kann: Wenn's möglich ist, nicht sofort zu antworten: paar Minuten nehmen. Ist bei Textkommunikation natürlich am simpelsten. Nach lesen erstmal paar Minuten nicht reagieren. Und in den paar Minuten fragste dich: will ich wirklich.
  3. Das Leben, was mit "Fake it till you make ist" zu ursprünglich Mal gemeint war: Sich so verhalten, so denken und sich ausmalen wie man sich fühlt, wenn's jetzt hier und heute schon Rum ist. Und genau so leben, als hätte man keine Oneitis. Jeden Tag.
  4. Wieso zum Henker schreibst du in nem Forum, in dem er auch unterwegs ist? Ansonsten ist das hier Grad einfach nur... Unerwartet. Bin Mal gespannt, ob der Thread geschlossen wird, oder ob das hier mit euch beiden offen ausdiskutiert wird.
  5. 😆 Ernsthaft? O-käy...
  6. Kannst du mir bitte Mal diesen Post erklären? Oder bin ich der einzige der den Post von @Klein_und_Gruen so versteht, als dass er Beipflichtet, dass Du Dich schützt? Und warum triggert dich die Aussage, dass sowas (also die Behandlung, die Du von deinem Typen kriegst), keiner verdient hat?
  7. Das ist egal. Erkenn endlich was Du wert bist, lass Leute, die Dir nicht gut tun, nicht mehr in Dein Leben und hör auf, unbedingt verstehen zu wollen, warum Leute mit komischen Verhalten sich so verhalten.
  8. Bringt halt nix, nen Partner dazu zu bringen zu versuchen, an nem Beziehungsmodell festzuhalten, welches nicht oder nicht mehr passt. Ganz gleich was die Gründe für den Wandel sind. TE darf sich Mal selber fragen, was er sich davon verspricht. Ist halt auf seine Weise auch egoistisch. Abseits davon darf man sich Mal fragen, ob das so richtig der Bringer ist, wenn ne Partnerin, die - for whatever reasons - weiter mit offener Beziehung macht trotz eigentlich vorhandenem Wunsch nach monogamer LTR. Also, so nach dem Motto: Sie macht's nur um einen zu halten. Ist das langfristig so cool? Ist halt nicht so wirklich ne Basis. Also, zumindest wenn der Anspruch sein sollte, langfristig ne gemeinsame Basis zu haben, in der sich beide wohlfühlen. Eure Lebens- und Beziehungsplanung geht auseinander. Damit müsst Ihr Euch auseinandersetzen. Und zwar beide. Also auch Du @ENCHANTER
  9. Ich mag ja solche Leute. Nicht. Wenn das alles nicht ernst gemeint ist, soll er so n Mist nicht sagen. Klar kann er sich drauf ausruhen, dass das ja nur n Problem ist, weil du das an dich ranlässt, etc. Then again - wieso sagt man nem (vermeintlich) geliebten Menschen sowas. Ne du. Kümmer Dich gut um Dich selbst und schütze Dich.
  10. Um Mal den Spielverderber zu machen. Wenn einem der Kontakt mit einer Frau nicht gut tut - dann sollte man den Kontakt lassen. Gibt da auch keine Alternativen dazu. Wenns einen runterzieht und man's nicht gehändelt kriegt, dann sollte man weiterziehen.
  11. Warum ist das wichtig zu wissen in der Situation?
  12. Das "alte Problem" ist, dass du dich respektlos behandeln lässt. Verarbeitet Kriegste das nicht, so lange das noch stattfindet.
  13. Meine Güte, warst du nicht der Typ, der übelst über Videogames hergezogen ist? Aber deine Eingangsvermutung ist korrekt: geht nicht ums "was". Sondern ums "wie". Biste offen, wirkste narzistisch weil du ja so überlegene Hobbies hast für die man dich bewundern muss? Oder leuchten dir einfach nur die Augen? Begeisterungsfähigkeit, wenn sie nicht arrogant ist, ist ziemlich anziehend. Die Hobbies per se sagen wenig über die Persönlichkeit aus. As Said - das "wie" ist die Frage. Du kannst n Körpergott sein und die Damen findens doof, wenn du einfach nur wie n arroganter narzisst rüberkommst. Selbiges, wenn du sehr gebildet bist, und sich die Leute spontan unterlegen fühlen. Et cetera. Ist aber hoffentlich auch egal. Denn als selbstbewusster junger Mann haste Deine Hobbies schliesslich, weil sie DIR Freude bringen - right?
  14. Kam wohl unklar rüber: Du kannst irgendwas an nem Menschen komplett ablehnen - alles cool. Dann ist die Konsequenz aber ggf, dass man diesen Menschen eben nicht als Partner hernimmt. Da versuchen, zu ändern - oder hinzunehmen nach aussen, innerlich immer noch ablehnen. Das funktioniert nicht. Bleibt also eigentlich nur, dass die Partnerin so angenommen wird wie sie ist. Ohne, dass da dran rumgedoktort wird. Auch wenn's nicht die eigene Welt ist. Alternativ eben klar sehen, dass man nicht zueinander passt. Ich sehe beim TE bisher halt null Bereitschaft zu akzeptieren, dass auch andere Herangehensweisen ans eigene Leben geht und auch keinen Blick drauf, wie das zusammengehen kann. Sondern nur Abwertung. Ich mein - was wäre denn, wenn sie sagt "deine Attitüde passt mir nicht". Gibt halt mehr als nur richtig und falsch. Entweder findet man ne gemeinsame Basis (und da müssen beide mitspielen - auch der TE). Oder man lässts. Und sucht sich gleich jemanden, der eben möglichst kompatibel zum eigenen Schema ist.