7 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo, 

Mein Alter: 48, ihr Alter 25, 4 Dates

Zu der Frau: HB10,prof. Model (Foto und Laufsteg viel in Paris etc.), sehr smart, hatte noch nie eine Beziehung/Sex etc. Grund siehe unten. 

Zu mir: ich mache mein Game inzwischen ganz gut - genug Frauen :)

Das hier ist hier ist kniffelig: die Frau hat eine taktile Überempfindlichkeit. Heisst: selbst die kleinste Berührung geht nicht. Ich habe mich da etwas eingelesen und es ist bei ihr so wie in der Literatur beschrieben: Zusammenzucken, Reiben an der Stelle, Küssen praktisch unmöglich etc. Also: es läuft deswegen nix. Frust obwohl sie mich super findet. Es zu thematisieren und ne Lösung dadurch zu finden hat auch nicht geklappt leider. 

Ach ja: sie wünscht sich eine Beziehung mit mir. Ich fand das ziemlich crazy (lief ja nix) und hatte den Kontakt für mehrere Monate komplett eingestellt gehabt (andere Frauen getroffen). Nun steht doch wieder ein Treffen an und sie kann es kaum erwarten. Aber letztlich macht das wenig Sinn ohne eine Idee. 

Vielleicht hatte das hier jemand schon mal und konnte das auflösen. Ich denke wenn jemand diese Störung nicht kennt, macht es eher wenig Sinn zu antworten - ist etwas speziell. Daher trotzdem danke, auch falls niemand etwas dazu sagen kann! 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bro - was willst du mit einer Frau die deine Berühungen nicht genießen kann? Fotomodell hin oder her...

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich arbeite mit Menschen, die solche Eigenschaften haben. Und natürlich kann man daran arbeiten. Man kann quasi desensibilisieren, man kann ausprobieren, welche Art von Berührung trotzdem angenehm ist - manche vertragen es zb besser, mit sehr viel Kraft angefasst zu werden. Das sind aber alles Themen, um die SIE sich kümmern muss. Es ist nicht dein Job, ihre Probleme zu lösen, und wenn sie da nicht dran ist, um was zu ändern, brauchst du garnicht weiter denken. 

Nebenbemerkung: Veränderungen bzw Probleme in der Wahrnehmung sind eigentlich immer gekoppelt mit anderen Ungewöhnlichkeiten in der Persönlichkeit oder dem Verhalten, oft auch emotional. Will heißen, sehr oft liegt auch eine emotionale Problemstellung/Instabilität gleichzeitig vor, manchmal ist diese sogar der Grund für die Über- oder Unterempfindlichkeit.

Ich würde dir also raten, die Kirche im Dorf zu lassen: Entweder, es funktioniert recht schnell, oder es wird sehr wahrscheinlich garnicht funktionieren.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Armes Mädel aufgrund der Diagnose. Ist nicht schön, wenn man jemandem nahe sein möchte aber der Körper da solche Zicken macht.

Trotzdem next, weil DU derjenige bist der IMMER den kürzeren zieht mit so einem Totschlagargument, weil das und das und das nicht geht was irgendwie mit Berührungen zutun hat. 

Schade drum, aber ganz tief in dir drinnen ohne die Ablenkung durch den HB10!? Status weisst du das das nicht funktioniert. Zumindest so nicht. 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Nahilaa schrieb:

Ich arbeite mit Menschen, die solche Eigenschaften haben. Und natürlich kann man daran arbeiten. Man kann quasi desensibilisieren, man kann ausprobieren, welche Art von Berührung trotzdem angenehm ist - manche vertragen es zb besser, mit sehr viel Kraft angefasst zu werden. Das sind aber alles Themen, um die SIE sich kümmern muss. Es ist nicht dein Job, ihre Probleme zu lösen, und wenn sie da nicht dran ist, um was zu ändern, brauchst du garnicht weiter denken. 

Nebenbemerkung: Veränderungen bzw Probleme in der Wahrnehmung sind eigentlich immer gekoppelt mit anderen Ungewöhnlichkeiten in der Persönlichkeit oder dem Verhalten, oft auch emotional. Will heißen, sehr oft liegt auch eine emotionale Problemstellung/Instabilität gleichzeitig vor, manchmal ist diese sogar der Grund für die Über- oder Unterempfindlichkeit.

Ich würde dir also raten, die Kirche im Dorf zu lassen: Entweder, es funktioniert recht schnell, oder es wird sehr wahrscheinlich garnicht funktionieren.

Danke und finde ich mega, dass hier jemand ist, der das kennt! Genau das mit viel Kraft geht bei ihr - da bist Du wirklich gut informiert. Ansonsten sehe ich das genauso. Vielleicht hat sie auch daran gearbeitet. Ist denkbar. Hatte sie schon genext. Dass ihre Persönlichkeit dadurch sich verändert hat, hatte sie auch von sich aus auch gesagt und da ist sie eher stolz drauf: Sie ist Workaholic und arbeitet praktisch 24/7 und hat in der Medienbranche immer gleich mehrere Projekte - meist erfolgreich - am laufen also zwischen den Fashion Weeks. Ausserdem Studium mit 16 angefangen da mehrere Klassen übersprungen. Aber den Grund kenne ich nicht. 

bearbeitet von weltraumkuh
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo lieber TE,

 

ich, Asperger-Züge, habe auch manchmal taktile Über- bzw. Unterempfindlichkeiten, manchmal am gesamten Körper, manchmal nur regional. Beeinflussen kann ich beides kaum.

Unterempfindlichkeiten sind insofern schlecht, weil ich bei Verletzungen kaum bis keine Schmerzen spüre. Bei regionalen bzw. Überempfindlichkeiten am ganzen Körper wirkt sich die sensorische Besonderheit auch schon mal positiv auf das Liebesspiel aus. ;)

Vielleicht läuft es auch mit deinem HB10 beim Annähern so? Quasi den taktilen Schmerz in etwas positives, erregendes zu verwandeln? Frag sie einfach mal danach.

 

Liebe Grüße, RedMouth

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2019 um 01:55 , weltraumkuh schrieb:

Hallo, 

Mein Alter: 48, ihr Alter 25, 4 Dates

Zu der Frau: HB10,prof. Model (Foto und Laufsteg viel in Paris etc.), sehr smart, hatte noch nie eine Beziehung/Sex etc. Grund siehe unten.

Professionelles Laufstegmodel, Paris, etc. ...schon klar.

Mit 25 Jahren modelst du vielleicht noch attraktive Körperteile, bei Bon Prix oder auf ner Gewerbeschau...was jedoch nicht bedeutet das diese Frauen hässlich sind.

Was eure mögliche künftige Sexualität angeht: Vielleicht kannst du mit ihr vereinbaren das du dir einen runterholst und sie dann anspritzt wenn du soweit bist. Dann würdest du ihr zumindest das Anfassen vorher ersparen.

Selbst das ginge noch unkomplizierter: Besorg dir ein Modeprospekt in dem sie drin ist. Den Rest der Beziehung führt ihr dann per whatsdepp...garantiert kein Körperkontakt!

by the way - Trollalarmstufe gelb.

 

M O P A R

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.