Tschilo

Member
  • Inhalte

    498
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.617

Ansehen in der Community

306 Bereichernd

2 Abonnenten

Über Tschilo

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Augx

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

1.364 Profilansichten
  1. Bis zu einem gewissen Grad ist Kritik vollkommen ok, wenn du auch damit konform gehst. Sprich sie zeigt dir nur auf, was du aufgrund von Betriebsblindheit (schönes Wort ), nicht siehst aber dennoch ihr nebenbei zeigst das es dich nervt. Siehe Wohnung. Das hat ja auch mit Empathie deines Gegenübers zutun. Auch negative Äusserungen zählen da, finde ich. Das sind dann so Sätze die nebenbei fallen und der Zuhörer merkt es und man selbst halt nicht. "Ja, den Schrank wollte ich schon ewig mal wegbringen und ich wüsste auch was da gut hinpassen würde, aber...." usw. nur so als Beispiel. Ist es aber Kritik die unbegründet, verletzend, manipulierend und nur der Veränderung deiner selbst dienen soll, dann würde ich es ignorieren. Wenn das dann nicht aufhört und immer wieder im Dauerloop kommt würde ich das dann auch mal mit Entschlossenheit sagen, dass das so nicht geht für dich und sie fragen was das eigentlich soll. Eine Lösung gibts immer auch wenn es letzendlich und im schlimmsten Fall eine Trennung ist, notgedrungen..
  2. Es sollte in keinster Weise gehässig wirken. Omg, ganz bestimmt nicht. Eher sogar bin ich traurig darüber und bisschen enttäuscht. Von der Frauen wie Männerwelt in der Hinsicht. Ich habe mit Mitte 20 auch nur auf Looks geschaut und es hat funktioniert. 10 Jahre später kommt halt für mich langsam auch das böse Erwachen. Ich nehme mich da daher nicht raus und weiss alles besser, ganz bestimmt nicht. Aber die eigene Erfahrung zeigt mir halt das sie sich auf längere Sicht ins eigene Bein schießen und dann braucht man einen Schuldigen oder aber besinnt sich wieder auf das was immer schon funktioniert hat. Klassisches (altbackenes..) Kennenlernen mit ansprechen, reden, auseinandersetzen, ausprobieren usw. Nicht einfach nur schreiben, ficken, weiterschicken. Hinzu kommt die Tatsache das ich OG nicht mag. Daher ist meine Äusserung wenig objektiv. Häufiges Attentionseeking und die Oberflächlichkeit nerven mich dort immens. Ghosting ist doch fast nur ausschließlich deswegen entstanden. Ja, ich sollte da drüberstehen beim Ghosting, aber trotzdem finde ich es eines der schlimmsten Sachen was OG hervorgebracht hat. Wir züchten uns da selbst die Prinzessinnen ran, die wir später kopfschüttelnd, nicht wollen. Also sry, wenn das abwertend rübergekommen ist, was ich oben geschrieben habe. So wars nicht gemeint! Ich wollte einfach die Fahne fürs klassische Approachen hochhalten, weil mir zumindest macht das einen Heidenspass neue Leute anzureden, kennenzulernen und schauen was da geht bei der einzelnen Person.
  3. Ein richtiger Approach, ein gutes Game und vorallem Eskalation werden immer ein Zeichen dafür sein, dass sich jemand mit sich selbst und auch mit dem Gegenüber auseinandersetzen möchte. Sowas wird nur aussterben, wenn der Mensch ausstirbt. Das es momentan sehr unkonventionell ist, eine Frau direkt anzusprechen musste ich auch feststellen, aber mir soll es Recht sein so. Weniger Konkurrenz. Denn am Ende vom Tag gehe ich auch ins Fitnessstudio und habe die Eier einer Frau zu sagen (nicht schreiben..) das ich sie heiß finde. Kannst dir ja denken wer auf längere Sicht da immer noch besser abschneidet. Denn selbst mit einem Tinderdate "muss" man reden Interessant wird es, wenn die Leute mal 30 aufwärts werden und merken, dass es durch Lookmaxing allein doch nicht geht. Da bricht eine Welt zusammen für diese, weil sie müssen auf einmal reden und tun und machen und kriegen nichts mehr aufm Silbertablett serviert. Dies bekommt dann die Generation nach innen auf einmal und alles ist scheisse und mimimi. Fazit für mich ist, soll PU ruhig ein bisschen für tot erklärt werden. Der Thrill einen Approach zu machen und Erfolg zu haben oder aber auch der Umgang mit der Enttäuschung das es doch nicht geklappt hat. Es ist soviel mehr als nur Frauen abschleppen und das wird dein Buddy irgendwann auch noch merken und dann bist du gefragt lieber @Barnito Supreme
  4. Da ich den Kerl nicht kannte, habe ich mir eben mal das Video angeschaut. Keine Ahnung, was ich von ihm halten soll. Er tut mir irgendwie leid und ich denke das er eigentlich ein ganzer passabler Kerl ist. Aber er "muss" seinen Körper optimieren und nicht rumheulen wie er es dauernd im Video macht. Da kommt eine Ausrede nach der anderen. Gesicht ist imo ok und er hat eigentlich den südländischen Bonus durch seine dunklere Haut und dem Latinoeinfluss. 3-4 mal die Woche ins Gym und in 2 Jahren ist der topfit! Ich will jetzt nicht sagen, er ist ein ungeschliffener Diamant, aber definitiv kein versteinerter Pferdeapfel.
  5. *Hust* Klingt wie in einem Brazzersporno. Die enden dann meist in einem Mutter-Tochter-Dreier. Hell jeah!
  6. 19-22! Was ist da wohl am wichtigsten ? Es liest sich halt alles sehr nach try hard. Das muss man ausprobieren und das das, damit es irgendwie wieder funktioniert. Lieber TE, ihr habt euch einfach auseinandergelebt. Du hast vermutlich mehr an der tollen Zeit festgehalten wie sie und wolltest immer wieder den Status Quo von damals herbeiführen. Sie wollte sich weiterentwickeln. Auch beim Sex. Vielleicht war der Sex auch nicht gut, nur nach Schema F usw. Es gibt hier zig Gründe, aber diese sind ansich alle egal. Es hat nicht "mehr" gepasst für sie. Pflicht bzw Mitleidsficks sind die schlimmsten überhaupt für beide Seiten. Kopf hoch und geniesse den Sommer mal ohne Mädels. Einfach nur du, die Natur, deine Freunde und sonst nix.
  7. Mindset ändern und einen Scheiss darauf geben ob die dich will oder nicht. Hab Spass beim tanzen mit ihr zb. und dann zieh einfach deine Wege. Kannst ihr aber zu verstehen geben, nonverbal, dass sie dir gefällt oder aber du redest mit ihr. Wenn sie dich will wird sie dir folgen und das Gespräch suchen, wenn nicht who cares. Du hast auf ein Lied getanzt was dir gefallen hat und hast gegrinst dabei, weils DIR eben Spass gemacht hat.
  8. Die Sache ist die Souul, dass es dich nervt. Ich möchte dir mit meiner Story nur vermitteln, dass du auch mal einen Standpunkt, selbst wenn er "unter der Gürtellinie" ist anbringen darfst. Ich hatte Glück und eine gute Vorlage und eh keinen Bock mehr. Bei dir, weiss ich es eben nicht. Ich behaupte mal das du eine leichte Oneitis bekommst, weil du dir Gedanken darum machst wie es rüberkommt wenn du dich jetzt ein halbes Jahr nicht meldest bis zu eurem nächsten Meeting. Who cares? Sie stell dich richtig beschissen in Konkurrenz. Da würde ich mir denken: "Was soll der Schmarn?" und glaub mir sie weiss auch das das kontraproduktiv ist um näher an dich ranzukommen. Falls nicht ist sie, sry, ne blöde Nuss und das tust du dir lieber nicht an. Da gibts soviele Mädels bei denen du es einfacher haben kannst und die vermutlich auch nur ein paar Kilometer weg wohnen. Überleg mal ob es eine Ego-Sache ist von dir.
  9. Haha, genau das gleiche hatte ich auch mal. Frau versucht zu verführen, sie hat nur geblockt auf Annäherung mit Aussagen wie: Sie ist mit nem internationalen Dj zusammen im geheimen.. Jaja, bla und er gibt ihr soviel und blabla. War mir dann einfach zu blöd und ich habe daraufhin den Kontakt einschlafen lassen, weil ich offensichtlich gemerkt habe wie sie mich dennoch im Orbit halten will und das nervte mich tierisch. Was schickt sie mir paar Wochen nach den Treffen auf einmal: Ein Video wie sie mit ihrer Katze spielt, wo aber nur die Katze zu sehen war. Sehr interessant dachte ich mir.. Ich habe darauf geantwortet: "Warum schickst du mir (k)ein Video von deiner Muschi?" Ende der Geschichte. Ich habe gelacht beim abschicken. Wie H54 sagt, nichts mehr machen und Ende.
  10. Ei ei ei Leute, welch Luxusprobleme ihr nicht habt.. Wir können gerne tauschen. Ansonsten hilft einfach kommunizieren und/oder die eigene Kommunikation dementsprechend anpassen. Wenn sie/er sich dauernd meldet einfach nicht immer direkt antworten. Schmaler Grad, aber nen anderen Weg wüsste ich jetzt auch nicht. Ist halt so ein Nähe-Distanz-Dingens.
  11. Besorg dir Alternativen und alles wird gut. Dieser Satz beisst sich aber komplett. Sympathische Leute hat man gern als Freunde, zumindest in meiner Welt. Was willst du dann von ihr, wenn schon keine Beziehung ? FB? Dann dirigiere das auch in die Richtung und versuch nicht einen auf "netter Kerl und ich bin nicht nur an deinem Körper interessiert" zu machen. Willst du ficken oder reden ?!? Ich weiss was du willst.. Wird aber so nicht funktionieren.. Oberwasser hat die Dame zur Zeit.. Nimm dich vom Spielfeld und siehe fett gedruckt.
  12. Du gibts so dermaßen viel Gas, pass da auf. Du screenst doch auf LTR, da kannst du ruhig die Zeit für dich dann spielen lassen. Kommt fast so rüber als willst du binden um ihr zu zeigen wie binden geht, damit sie dann bindet. Dein Vorgehen während der Dates ist saugut, aber du bist bissl ungeduldig hab ich das Gefühl. Daher würde ich eher das mal machen: Wäre halt schon geil, wenn da von ihr mal was kommt in Richtung Invest. Nicht das sie sich daran gewöhnt, alles aufm Silbertablett zu bekommen
  13. Diese Phasen.. Wer kennt sie nicht.. Einfach mit der LTR (deine scheint ne coole Sau zu sein) reden darüber. Nicht jammern, sondern reden. Dann bist du einfach mal weak eine Zeit lang, was solls? Jeder hat Probleme. Gehört zum Menschsein dazu wie schlafen, essen, trinken. Steh einfach dazu das dir momentan eher nach Melancholie und Trübsal ist und versuch nicht pseudomäßig den harten Unbesiegbaren darzustellen. Deine LTR weiss das geht vorbei, "wenn" du mit ihr darüber redest. Ansonsten wird immer ein fader Beigeschmack für deine Mitmenschen dabei sein, weil sie nicht wissen was los ist und es nur erahnen können. Hilf ihnen um dir selbst zu helfen in dem du bei sowas einfach deinen Mund aufmachst. Resultat ist sonst meistens, dass Menschen sie Sorgen machen und daraus entsteht passiv-aggressives Verhalten bei einem selbst. Diese Scheisse killt alles auf Dauer.. Mann kann es auch aussitzen, wie du bestens beweist, aber ist es das? Wäre mir viel zu stressig diese Scharade aufrechtzuerhalten damit ich als Superman dastehe. Der bin ich nämlich nicht. Du etwa ? Ps: Ist auch gutes Screening im nachhinein. Da lernt man nen Menschen richtig kennen.
  14. Hey Souul, dass Mädel hats dir echt angetan Nur mal so am Rande: Ein Freund von mir wohnt schon seit ca 8 Jahren in der Schweiz. Er hatte bisher noch nicht eine einzige "schweizerische" Freundin dort. Sehr wohl aber Französinnen und natürlich Deutsche. Die reinen (klingt irgendwie doof, aber du weisst hoffentlich wie ich es meine) Schweizer haben anscheinend eine grosse Abneigung bzw. Vorsicht gegenüber Zugezogenen. Das war zumindest seine Aussage darüber die er von männlichen/weiblichen Arbeitskollegen aus der Schweiz bekommen hat, als ich ihn mal auf die Mädels dort angequatscht habe. Du meintest ja das deine aus einem Dorf kommt und das klingt schon sehr nach "Rein"Schweiz. Er spricht perfektes Schwizerduitsch und weiss sich sehr wohl gut zu verkaufen bei den Frauen. Ausserdem verdient er ne Menge Asche dort. Eigentlich ein Volltreffer, aber will halt nicht klappen. Ich persönlich denke, dass die Herkunft egal ist, aber das ist mir noch eingefallen zu deinem Thema mit Frauen/Schweiz.. Ich weiss nicht ob das Offtopic ist und wenn ja entschuldige ich mich dafür.