1 Monat Funkstille, plötzlich wieder eine Whatsapp

39 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo alle zsm.!

Ich kenne mich wenig mit der PU-Szene aus, weiß aber, dass meine Ex-Lover in der Szene unterwegs ist.

Ob sein Verhalten darauf zurück zu führen ist, weiß ich leider nicht. 

Wir haben uns über knapp 3 Monate verteilt, unregelmäßig getroffen fast immer nur zum Sex und Filme schauen/kochen bei ihm Zuhause ( Beide Singles über Tinder kennengelernt Er 36, Ich 25). Zweimal gab es auch Dates außerhalb der Wohnung.

Diese Dynamik hatte sich so entwickelt, eigentlich war und bin ich auf der Suche nach etwas Festerem gewesen, er hat auch während dieser Zeit viele andere Frauen gedatet. Ich habe das Ganze nun vor gut einem Monat beendet, aus dem genannten Grund.

Er war damit auch sofort einverstanden und wir haben uns beide alles Gute gewünscht und hatten dann auch einen Monat lang keinen Kontakt. Nun kam plötzlich wieder eine unverbindliche Whatsapp von ihm, nach dem Motto: "wie gehts", was machst du so?

Ich verstehe das Verhalten nicht wirklich, da ja eig. alles zwischen uns gesagt ist. Gibts da irgendeinen Grund, weshalb er sich wieder gemeldet hat, nach einem Monat Funkstille?

Vielen Dank für eure Einschätzung. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da ich momentan im Prüfungsstress bin, ging die Konversation nicht lang, nach einem Date hat er auch nicht gefragt, sondern nur kurz angedeutet, dass ihn eine Situation an mich erinnert hat. Wird da nochmal was kommen? Dass er momentan keine Alternativen hat, ist mir auch schon in den Sinn gekommen, war nur verwundert, dass er sich dann ausgerechnet bei mir meldet. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und wie es scheint, hast du auch keine echten alternativen und Interesse an fortsetzung. sonst gäbe es diesen thread nicht wegen läpperlichen "hallo, wie geht's dir?".

  • LIKE 1
  • HAHA 1
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe kurze Zeit später ( nachdem ich die Sache beendet hatte) tatsächlich jmd. kennengelernt, mit dem es jetzt auch ernster ist. Die Nachricht hat mich jetzt etwas aus dem Konzept gebracht, weil es "damals" eine nette Zeit war und ich auch durchaus Gefühle entwickelt hatte. Ändert ja trotzdem nichts an der Tatsache, dass das Ganze keinen Sinn macht, weil wir unterschiedliche Vorstellungen haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Minuten, leni! schrieb:

Ich habe kurze Zeit später ( nachdem ich die Sache beendet hatte) tatsächlich jmd. kennengelernt, mit dem es jetzt auch ernster ist. Die Nachricht hat mich jetzt etwas aus dem Konzept gebracht, weil es "damals" eine nette Zeit war und ich auch durchaus Gefühle entwickelt hatte. Ändert ja trotzdem nichts an der Tatsache, dass das Ganze keinen Sinn macht, weil wir unterschiedliche Vorstellungen haben.

Ja und nun willst du nochmal mit ihm bumsen oder was willst du?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Würde die Sache ja nur unnötig kompliziert machen, hatte mich einfach nur gefragt, was sein "Wiedermelden" zu bedeuten hatte. Ihr seid euch ja alle einig: Mangel an Alternativen und eventuell die Tatsache, dass ich die Geschichte beendet hatte und nicht er.  

bearbeitet von leni!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @leni!,


es scheint als hättest Du den Herrn noch nicht komplett abgehakt, sonst würde Dich das hier nicht derart nachdenklich machen, dass Du sogar die Mühe auf Dich nimmst, eigens einen Thread zu eröffnen. Deine neuen Bekanntschaft hat insoweit anscheinend auch nicht gerade den Blitz bei Dir einschlagen lassen. ;-) Also, mal Butter bei die Fische: Du hast schon noch Bock auf den Typen, es wurmt Dich aber (wenn auch nur insgeheim), dass dieser damals den Pfad der Exklusivität nicht mit Dir beschreiten wollte. Liege ich da völlig falsch!?

Wirkt nun so als würdest Du gerade laut darüber nachdenken, ob Du Dich nicht doch nochmal mit ihm verabreden sollst. Hätte der Gute doch nur mal nach einem Treffen gefragt! ;-) 

 

Liebe Grüße und schönes Wochenende

Ariello

bearbeitet von ariello
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, ariello schrieb:

Liebe @leni!,


es scheint als hättest Du den Herrn noch nicht komplett abgehakt, sonst würde Dich das hier nicht derart nachdenklich machen, dass Du sogar die Mühe auf Dich nimmst, eigens einen Thread zu eröffnen. Deine neuen Bekanntschaft hat insoweit anscheinend auch nicht gerade den Blitz bei Dir einschlagen lassen. ;-) Also, mal Butter bei die Fische: Du hast schon noch Bock auf den Typen, es wurmt Dich aber (wenn auch nur insgeheim), dass dieser damals den Pfad der Exklusivität nicht mit Dir beschreiten wollte. Liege ich da völlig falsch!?

Wirkt nun so als würdest Du gerade laut darüber nachdenken, ob Du Dich nicht doch nochmal mit ihm verabreden sollst. Hätte er nur mal nach einem Treffen gefragt! ;-) 

 

Liebe Grüße und schönes Wochenende

Ariello

Lieber Ariello,

Du triffst es sehr genau... weiß nur nicht, wie ich nun am Besten vorgehen soll... Eine "Alternative" habe ich ja und dieser gibt sich sogar deutlich mehr Mühe und wünscht sich eine Beziehung. Also eig. das, was ich auch suche...

Von selbst würde ich nicht nach einem Treffen fragen, befürchte aber, dass er sich nach der Prüfungsphase nochmal melden könnte.

Liebe Grüße und Dir auch ein schönes Wochenende!

Leni

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe @leni!,

 

es ist sehr schwer, Dir in dieser Sache einen Ratschlag zu erteilen. Denn das ist so ein Fall, in dem Herz und Verstand in diametral entgegengesetzte Richtungen laufen. Du weißt genau, dass der "Ex" im Grunde keine wirkliche Option darstellt. Ihr habt es ausprobiert, Du hast es beendet und hattest Gründe dafür, die auch nach wie vor existieren. Gleichzeitig juckt es, aus welchen Gründen auch immer, viel mehr als beim Neuen, welcher der (vergeblichen) Liebesmüh anheim gefallen ist. Klar, mit diesem kannst Du jetzt etwas beginnen und Dich ablenken. Sei Dir dabei jedoch im Klaren, dass Du den armen Kerl damit höchstwahrscheinlich zum Rebound Guy machst. Das ist kein schöner Job. Beide Optionen klingen wenig befriedigend, für keinen der Beteiligten (außer vielleicht für den "Ex").

Im Ergebnis kann man Dir daher also nur Folgendes sagen: Keiner von beiden ist der Richtige für Dich! Und das weißt Du.

Was Du daraus machst, steht wieder auf einem anderen Blatt.

 

Bestes,

Ariello

 

bearbeitet von ariello
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, ariello schrieb:

Liebe @leni!,

 

es ist sehr schwer, Dir in dieser Sache einen Ratschlag zu erteilen. Denn das ist so ein Fall, in dem Herz und Verstand in diametral entgegengesetzte Richtungen laufen. Du weißt genau, dass der "Ex" im Grunde keine wirkliche Option darstellt. Ihr habt es ausprobiert, Du hast es beendet und hattest Gründe dafür, die auch nach wie vor existieren. Gleichzeitig juckt es, aus welchen Gründen auch immer, viel mehr als beim Neuen, welcher der (vergeblichen) Liebesmüh anheim gefallen ist. Klar, mit diesem kannst Du jetzt etwas beginnen und Dich ablenken. Sei Dir dabei jedoch im Klaren, dass Du den armen Kerl damit höchstwahrscheinlich zum Rebound Guy machst. Das ist kein schöner Job. Beide Optionen klingen wenig befriedigend, für keinen der Beteiligten (außer vielleicht für den "Ex").

Im Ergebnis kann man Dir daher also nur Folgendes sagen: Keiner von beiden ist der Richtige für Dich! Und das weißt Du.

Was Du daraus machst, steht wieder auf einem anderen Blatt.

 

Bestes,

Ariello

 

Danke für deine Antwort. Ich denke, ich werde bei einer erneuten Kontaktaufnahme zu erkennen geben, dass ich einen neuen Partner habe. Dann wird er auch sicher nicht nach einem Treffen fragen und auch keinen Kontakt mehr aufnehmen, was vor allem für mich wichtig wäre.

Zum Rebound Guy möchte ich den neuen Mann auf gar keinen Fall machen, er ist mir auch schon ans Herz gewachsen. 

Grüße Leni

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, leni! schrieb:

Ich denke, ich werde bei einer erneuten Kontaktaufnahme zu erkennen geben, dass ich einen neuen Partner habe. Dann wird er auch sicher nicht nach einem Treffen fragen und auch keinen Kontakt mehr aufnehmen, was vor allem für mich wichtig wäre.

Garantiert nicht. Ihm zu sagen, dass jetzt einen "neuen Partner" hast, ist eine Einladung zum Sex.

Eine Frau, die kein Intresse (mehr) hat, meldet sich einfach nicht mehr. Und schon garnicht fängt diese an, irgendwas von ihrem "neuen Freund" zu erzählen.

vor 2 Stunden, leni! schrieb:

Zum Rebound Guy möchte ich den neuen Mann auf gar keinen Fall machen, er ist mir auch schon ans Herz gewachsen. 

Dein Neuer kann dein Herz doch haben... dein Alter will ja nur deine Pussy.

  • OH NEIN 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, grandmasterkermit schrieb:

Garantiert nicht. Ihm zu sagen, dass jetzt einen "neuen Partner" hast, ist eine Einladung zum Sex.

Eine Frau, die kein Intresse (mehr) hat, meldet sich einfach nicht mehr. Und schon garnicht fängt diese an, irgendwas von ihrem "neuen Freund" zu erzählen.

Dein Neuer kann dein Herz doch haben... dein Alter will ja nur deine Pussy.

Also dann lieber gar nicht mehr antworten? Würde er mir erzählen, dass er eine neue (feste) Freundin hat, würde ich auch nicht weiter nachfragen und mich auch nicht treffen. Sehen das Männer anders?

 

bearbeitet von leni!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Schon allein, dass du ihm überhaupt davon erzählst, zeigt schon, dass du immernoch Intresse an ihm hast. Neuer Freund ist ein rational vorgeschobener Grund, weshalb er dich nicht weiter anbaggern soll... weil du ganz genau weisst, dass du dich noch emotional zu ihm hingezogen fühlst. Das zeigt auch dein Thread hier mehr als nur deutlich.

Und ganz allgemein ist sein Vorgehen Standart. Zumindest für Männer, die Erfolg bei Frauen haben. Ich habe das selber auchnoch noch so gelernt: Ist die Sache mit einer Frau vorbei, vier bis sechs Wochen warten, dann nochmal kurz anteasen*, bevor man die Nummer endgültig löscht. Oftmals ergibt sich dann nochmal der ein oder andere Fick. Eine Frau hat ganz grundlegend zwei Möglichkeiten zu reagieren:

a) Ignorieren. In dem Fall kann man dann ihre Nummer löschen. Klassisches Next, da gibts nichtsmehr zu holen.

b) Sie reagiert auf die erneute Kontaktaufnahme. Wenn sie auf ein lockeres "wie gehts?" oder "was läuft bei dir?" reagiert, hat sie noch Intresse. Eine Frau, ohne Intresse, hat die Nummer des Mannes schon längst gelöscht und hat keinen Grund nochmal irgendwas zu investieren. Je größer der Invest, desdo größer ihr Intresse. Und von einem neuen Freund erzählt sie nur, wenn ihre Muschi, beim Gedanken an den letztem Kerl, immernoch feucht wird. "Ich habe einen neuen Freund" bedeutet nichts anderes als, "höhr auf mich geil zu machen, ich will nicht fremdgehen" und "wenn ich jetzt mit dir ficke, ist das nicht meine Schuld, weil ich habe dir ja gesagt, dass ich einen Freund habe".

 

*Gerade das mit dem nochmal probieren, bevor ihr eine Nummer endgültig löscht ist extrem wichtig. Es einfach nochmal zu versuchen, kostet euch nichts außer ein paar Sekunden euer Zeit. Und die Erfolgsquote ist, im vergleich mit neuen Nummern, extrem hoch. Wenn ihr eine neue Nummer bekommen habt, dann wisst ihr nicht ob die Frau grundsätzlich ein Intresse daran hat, mit euch zu schlafen. Wenn ihr aber eine alte Nummer nochmal, vor dem Löschen, probiert, dann textet ihr eine Frau an, von der ihr wisst, dass sie mit euch ins Bett geht, weil sie dort schonmal hattet. Deshalb immer, bevor ihr eine Nummer löscht, nochmal kurz abchecken, ob nochmal was geht- kostet nichts und die Erfolgsquote ist besser als bei neuen Nummern.

Ok, vielen Dank für deine Antwort. Da ich ja jetzt schon einmal drauf reagiert habe, wird er ja bemerkt haben, dass ein gewisses Interesse noch vorhanden ist. Die Konversation beschränkte sich aber auch nur auf ein paar Whatsapp Nachrichten. Seit 2 Wochen wieder Funkstille (habe mitgeteilt, dass ich noch für 2 Wochen im Prüfungsstress bin). Falls er sich danach nochmal melden sollte, gar nicht reagieren, richtig? Es sei denn, ich will ihn nochmal vögeln ?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 27 Minuten, leni! schrieb:

Seit 2 Wochen wieder Funkstille (habe mitgeteilt, dass ich noch für 2 Wochen im Prüfungsstress bin). Falls er sich danach nochmal melden sollte, gar nicht reagieren, richtig? Es sei denn, ich will ihn nochmal vögeln ?!

Falls er sich meldet... du hast ihm doch praktisch geschrieben: "Ich habe gerade keine Zeit, wegen meiner Prüfungen. Bitte melde dich in zwei Wochen nochmal." So würde ich zumindest deine Nachricht interpretieren. Entsprechend kannst du davon ausgehen, dass er sich nach deinen Prüfungen nochmal bei dir melden wird. Also falls ihm nichts dazwischen kommt.

Wenn er sich dann meldet, kannst du ihn einfach ignorieren. Ghosting ist nicht die freundlichste Art, aber keine Antwort ist auch eine Antwort. Und der Mann weiss genau, woran er bei dir ist. Alternativ kannst du ihm auch eine eindeutige Absage schicken. In dem Fall sollte der Korb freundlich, aber auch eindeutig sein. Und nicht sowas wie "ich habe inzwischen einen festen Freund (und wir dürfen uns deshalb beim ficken nicht erwischen lassen)".

Solltest dagegen noch Intresse haben, ihn nochmal zu sehen, kannst du einfach fragen, ob du nochmal bei ihm, "zum Filme schauen", vorbei kommen kannst. In diesem Fall solltest du ihm auch von deinem Freund erzählen, damit er entsprechend auf Diskretion achten kann. Wenn er bescheid weiss, wird er aufpassen, dass er euch nicht ausversehen verrät.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verstehe nicht, warum Dich das stresst? Das ist halt der Penisdiagnosemodus. Du versuchst etwas zu verstehen, das man aus deiner Position 1. nicht beurteilen kann und 2. selbst wenn man es könnte überhaupt keine Relevanz für euer Verhältnis hätte.

Also einfach NEXT und mit Pickup hat das alles auch wirklich nichts zu tun.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten, grandmasterkermit schrieb:

Falls er sich meldet... du hast ihm doch praktisch geschrieben: "Ich habe gerade keine Zeit, wegen meiner Prüfungen. Bitte melde dich in zwei Wochen nochmal." So würde ich zumindest deine Nachricht interpretieren. Entsprechend kannst du davon ausgehen, dass er sich nach deinen Prüfungen nochmal bei dir melden wird. Also falls ihm nichts dazwischen kommt.

Wenn er sich dann meldet, kannst du ihn einfach ignorieren. Ghosting ist nicht die freundlichste Art, aber keine Antwort ist auch eine Antwort. Und der Mann weiss genau, woran er bei dir ist. Alternativ kannst du ihm auch eine eindeutige Absage schicken. In dem Fall sollte der Korb freundlich, aber auch eindeutig sein. Und nicht sowas wie "ich habe inzwischen einen festen Freund (und wir dürfen uns deshalb beim ficken nicht erwischen lassen)".

Solltest dagegen noch Intresse haben, ihn nochmal zu sehen, kannst du einfach fragen, ob du nochmal bei ihm, "zum Filme schauen", vorbei kommen kannst. In diesem Fall solltest du ihm auch von deinem Freund erzählen, damit er entsprechend auf Diskretion achten kann. Wenn er bescheid weiss, wird er aufpassen, dass er euch nicht ausversehen verrät.

Vielen Dank!

Zum "Filme schauen" würde ich mich nicht einladen wollen, es sei denn, es würde von ihm ein Treffen vorgeschlagen werden. Wirkt doch ansonsten auch bedürftig aus Sicht des Typen oder?

Werde mich (davon mal ab) aber wahrscheinlich eh für Variante 1 (Absage) entscheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Marcel Herzog schrieb:

Verstehe nicht, warum Dich das stresst? Das ist halt der Penisdiagnosemodus. Du versuchst etwas zu verstehen, das man aus deiner Position 1. nicht beurteilen kann und 2. selbst wenn man es könnte überhaupt keine Relevanz für euer Verhältnis hätte.

Also einfach NEXT und mit Pickup hat das alles auch wirklich nichts zu tun.

Da hast du Recht. Verstehe selbst nicht, warum mich das so stresst. NEXT hat bisher nicht geklappt, obwohl es genug Alternativen gab/gibt, irgendwie musste es unbedingt dieser Typ sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 34 Minuten, leni! schrieb:

Da hast du Recht. Verstehe selbst nicht, warum mich das so stresst. NEXT hat bisher nicht geklappt, obwohl es genug Alternativen gab/gibt, irgendwie musste es unbedingt dieser Typ sein.

Dann geh mal zu Ra bzw. Sergej Linz. Findest Du auf YouTube und wenn Du n  Beratungsgespräch machst, dann sag ihm einen Gruß von mir 😉

Selbstwert... Du solltest daran arbeiten. Die meisten Frauen wollen ne Beziehung und die meisten wollen das was sie nicht bekommen. Macht es interessant. Is n Mindset Thema. Solltest ihn gehen lassen und Dir erlauben Dir nen anderen zu suchen.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Er pingt dich an.
 

Alternativlosigkeit oder einfach nur mal wieder Lust dich zu vögeln. Weiß man nicht. 
 

Lass dich nicht verunsichern, probiere deinen „Ernsten Typen“ da aus und wenn der Kerl sich als Beta outen sollte, kannste immer noch auf deinen Ex zurück greifen. Scheint ein cooler Typ zu sein.

bearbeitet von Gast

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, leni! schrieb:

Zum Rebound Guy möchte ich den neuen Mann auf gar keinen Fall machen, er ist mir auch schon ans Herz gewachsen. 

Vor dem Hintergrund Deiner jüngsten Aussagen merkt man hiervon sehr wenig. Ich lag falsch mit meiner Vermutung, dass Du ihn zum Rebound machen wirst. Denn Du hast es bereits getan. Wann dies offen zutage tritt hängt lediglich davon ab, wann Dein Ex Dir die nächste WhatsApp-Nachricht schickt. Ich möchte das gar nicht werten. Ich finde es lediglich interessant, dass Du es schaffst, diese Tatsache in einem Post zu verleugnen, um sie dann im nächsten zu bestätigen. Rationalität/Logik und Emotion driften hier wohl völlig auseinander. Ein Phänomen, dass man bei vielen Frauen beobachten kann. Ich habe mich schon oft gefragt, ob das unbewusst abläuft und die Leute tatsächlich Ihren eigenen Worten Glauben schenken.

Wie gesagt, es geht mir an dieser Stelle nicht darum, die Moralkeule zu schwingen. (Wer im Glaushaus sitzt... 😉) Aber vielleicht nimmst Du das ja mal zum Anlass, in Dich hineinzuhorchen. Viele kennen die Situation: Man hat einen tollen (potenziellen) Partner, der objektiv gesehen "perfekt" ist. Und doch ist da der/die eine, den/die man nicht aus dem Kopf bekommt. In der Regel findet man den Grund für diese Konstellation bei sich selbst. Ist sicherlich eine Chance, um etwas über Dich selbst zu lernen.

bearbeitet von ariello
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"klingt cool, bin unterwegs, meld mich später".

Abschicken, zurücklehnen und die show genießen + thread der hier demnächst eröffnet wird.

 

Zitat

Ich verstehe das Verhalten nicht wirklich, da ja eig. alles zwischen uns gesagt ist. Gibts da irgendeinen Grund, weshalb er sich wieder gemeldet hat, nach einem Monat Funkstille?

Orbiter Ping, weil dicker Eier und Zeit sich wen zum Überwintern zu angeln.
Machen Frauen übrigens auch so ;)

bearbeitet von Noodle
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, ariello schrieb:

Vor dem Hintergrund Deiner jüngsten Aussagen merkt man hiervon sehr wenig. Ich lag falsch mit meiner Vermutung, dass Du ihn zum Rebound machen wirst. Denn Du hast es bereits getan. Wann dies offen zutage tritt hängt lediglich davon ab, wann Dein Ex Dir die nächste WhatsApp-Nachricht schickt. Ich möchte das gar nicht werten. Ich finde es lediglich interessant, dass Du es schaffst, diese Tatsache in einem Post zu verleugnen, um sie dann im nächsten zu bestätigen. Rationalität/Logik und Emotion driften hier wohl völlig auseinander. Ein Phänomen, dass man bei vielen Frauen beobachten kann. Ich habe mich schon oft gefragt, ob das unbewusst abläuft und die Leute tatsächlich Ihren eigenen Worten Glauben schenken.

Wie gesagt, es geht mir an dieser Stelle nicht darum, die Moralkeule zu schwingen. (Wer im Glaushaus sitzt... 😉) Aber vielleicht nimmst Du das ja mal zum Anlass, in Dich hineinzuhorchen. Viele kennen die Situation: Man hat einen tollen (potenziellen) Partner, der objektiv gesehen "perfekt" ist. Und doch ist da der/die eine, den/die man nicht aus dem Kopf bekommt. In der Regel findet man den Grund für diese Konstellation bei sich selbst. Ist sicherlich eine Chance, um etwas über Dich selbst zu lernen.

Ja, da stimme ich dir zu. Logik und Emotion driften bei diesem Thema leider außeinander bei mir. Von "außen" betrachtet, verstehe ich es selbst nicht, muss wohl tatsächlich an meinem Mindset arbeiten und schauen, was ich aus dieser Situation mache...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.