Stalkerin, was kann man tun?

29 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo Leute, ich (25) habe etwas, das man doch gut und gerne als Stalkerin bezeichnen könnte. Ich versuche mich mit der Vorgeschichte kurz zu fassen.

Besagte Frau (23) wohnt im selben Haus wie ich. Ich hatte nie irgendwas mit ihr. Alles fing eines Tages an, als ich in meiner Straße 2 Mädels sah. Eine HB8 und sie (HB4-5 wenns hoch kommt). Ich hatte natürlich HB8 als Target, wollte nur wissen, ob sie hier auch wohnen, etwas abchecken eben, ihr kennt das. Was ich damals nicht wusste, beide waren/sind massive Feministinnen. Das HB8 war nur bei HB4 zu Besuch. Und ich verließ das Set wieder. Nun sah ich aber in den nächsten Wochen öfter HB4, am Müll, im Flur, etc. Ich dachte ich nutze sie etwas als pivot, komme so vielleicht an HB8 ran, und freunde mich etwas mit ihr an. Wir hatten auch mehr oder minder einige gleiche Bekannte, da wir beide an der selben Uni studierten.

So kam es so, dass HB4 sich mehr oder minder 1-2 male selber einlud abends zsm zu essen und zu quatschen. Damit hatte ich auch primär kein Problem. Ich merkte aber schnell, dass sie etwas von mir wollte, da sie Anspielungen machte, dass sie mich attraktiv findet. Ich stellte gleich klar, dass ich sie als Freundin sehe, und sie es nicht böse aufnehmen soll. Aber diesem Punkt switchte sich das Verhältnis. Sie hatte schon zuvor PU Literatur in meinem Regal entdeckt, und nahm mich dann massiv auseinander, was das solle, ob ich nicht wisse, dass das alles Manipulation wäre, und was für ein schlechter Mensch ich wäre, dass ich solche Bücher lesen würde. Sie erklärte mir dann über ihre Frauenbewegungs Einstellungen etc, denke das muss ich nicht weiter ausführen. 

Ich meldete mich daraufhin nicht mehr bei ihr. Sie schrieb mich zwar immer wieder an, wollte sich treffen, ich antwortete aber nur noch spärlich, und irgendwann gar nicht mehr. So fing sie erst an an meiner direkten Wohnungstür abends zu klopfen, oder mich abends anzurufen. Teils offen, teils mit unterdrückter Nummer. 

Auch erzählte sie einigen Bekannten, auch HB8, und anderen Frauen, teils auch Männern, dass ich PU machen würde. Ein schlimmer Finger wäre, Frauen verachten würde, und bei HB4 hätte ich dasselbe probiert etc. Vor einigen Bekannten musste ich mich deswegen schon rechtfertigen. 

Also machte ich HB4 eine Ansage. Ich wolle nichts von ihr. Und sie solle sich bitte aus meinem Leben raushalten. Die Anrufe, und jeglichen Kontakt einstellen. 

Das fruchtete leider nur so dürftig. Über ein paar Ecken höre ich immer noch, dass sie schlecht über mich redet. Manchmal klingelt es bei mir nachts. Die Klingel abstellen kann ich nicht. Manchmal kriege ich unterdrückte Anrufe. Ich habe ihre Nummer gezielt nicht blockiert, um zu zeigen, dass es mir egal ist. Denke sonst wird sie noch mehr angefacht, und ruft mich mit Fakenummern an oder so.

Kann man wegen sowas zur Polizei gehen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

 

und erstmal mein Mitgefühl, dass du so einen unschönen Fall erleben musst.

Ich hatte vor zehn Jahren mal einen Stalking-Fall, der dann noch etwas delikater wurde, weil Kompromittierung bei meiner damaligen Partnerin und meinem damaligen Arbeitgeber mit ins Spiel kamen.

Dennoch brachte ein Besuch bei der Polizei damals nichts; die heutige Gesetzes- und Rechtsprechungslage mag vielleicht etwas strenger sein. Dazu kann ich dir nichts sagen.

Bei mir führten letztendlich nur die Blockierung und Zeit, die ins Land ziehen musste, zur Ruhe. 

Ach, außerdem hatte ich noch die Mutter der Täterin angerufen. Sowas bringt Menschen auch schnell zur Räson.

Ansonsten würde ich echt die Wohnung wechseln oder mal mit dem Vermieter / Hausgemeinschaft Kontakt aufnehmen.

Sieh es positiv als Prüfung des Lebens. Du scheinst stark genug geworden zu sein, um solche Herausforderungen schon meistern zu können.

Das klingt sehr nach PU-Alptraum - daher nochmals mein ehrliches Mitgefühl. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Karma is a bitch.

Ja, so läuft das halt, wenn man sich an die hässliche Freundin ranmacht, sie zum Essen einlädt und ihr Hoffnungen macht, weil man auf ihre Freundin scharf ist.

Ansonsten was juckts dich wenn irgendeine dahergelaufene Frau, die du abserviert hast, schlecht über dich redet? Schon völlig falsches Mindset, dass du meinst du müsstest dich vor Bekannten dafür rechtfertigen. Ignorieren und gut is.

 

  • IM ERNST? 1
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sehe nicht, dass der TE hier was falsch gemacht hat. Man kann ja mal mit nem Nachbarn (m/w) zu Abend essen, ohne dass man da gleich in Generalverdacht gerät, an die Muschi zu wollen, Herrschaftszeiten.

Außerdem sollte sie es, wenn sie unter die HB5 Grenze fällt, gewohnt sein, gekorbt zu werden, und sollte auf ne Abfuhr nicht reagieren, als hätte man grade ihren kleinen Bruder, mit nem Rohrstock verdroschen.

Ich würde das auch absolut nicht ernst nehmen, irgendwann verliert die Glucke die Lust daran, dir aufn Sack zu gehen. Ist wie bei allem. Verletzter Stolz und Eitelkeit, der in Hass und Rache endet. Ist genau dasselbe, warum du deiner Ex damals vor die Tür kacken wolltest. Wollteste nicht? Tief in dir drin sicher schon. Und die ist halt n Beispiel für jemand, der sein Leben und Emotionen, komplett nicht im Griff hat. Würde sie eher bemitleiden und gar nicht mehr auf den ganzen Spaß eingehen.

Gegen Klingelstreiche nachts, ruf den Hausverwalter an, der ist in der Pflicht das irgendwie abzustellen, wenn du als Mieter da ein Begehren hast. 

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Minuten, Max_well schrieb:

Sehe nicht, dass der TE hier was falsch gemacht hat. Man kann ja mal mit nem Nachbarn (m/w) zu Abend essen, ohne dass man da gleich in Generalverdacht gerät, an die Muschi zu wollen, Herrschaftszeiten.

Ist ein Unterschied nen Nachbarn einzuladen weil man ihn mag oder weil man etwas von ihm will.

TE schreibt nix davon, dass er in irgendeiner Weise menschlich Interesse an der HB4 hat sondern wortwörtlich, dass er über sie an HB8 rankommen will.

Ist halt nen richtiges Arschlochverhalten, also komm hier nicht mit „TE hat nix falsch gemacht.“ Irgendwann rächt sich so ein Scheiß immer.

Dass die HB4 ne Schraube locker hat, ist ne andere Sache.

  • TRAURIG 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 40 Minuten, ToTheTop schrieb:

Karma is a bitch.

Ja, so läuft das halt, wenn man sich an die hässliche Freundin ranmacht, sie zum Essen einlädt und ihr Hoffnungen macht, weil man auf ihre Freundin scharf ist.

Ansonsten was juckts dich wenn irgendeine dahergelaufene Frau, die du abserviert hast, schlecht über dich redet? Schon völlig falsches Mindset, dass du meinst du müsstest dich vor Bekannten dafür rechtfertigen. Ignorieren und gut is.

 

Er hat sich doch gar nicht an sie "rangemacht" - er schrieb eindeutig, dass er sie befrienden wollte und sie sich selbst zum essen einlud. Und Hoffnungen hat er auch nicht ihr gemacht sondern sie ihn immer wieder versucht sexuell zu triggern.

Social Circle ist halt immer etwas heikel.

Klar gibt es immer zwei Seiten zu der Geschichte, aber den TE jetzt so in die Ecke zu stellen, finde ich unangemessen. Zumal er unter der Situation zu leiden hat.

Nicht jeder möchte, dass sein PU-Leben in seinem sonstigen Social Circle bekannt wird. Und auch das ist verständlich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
 
 
 
 
vor 4 Minuten, ToTheTop schrieb:

Ist ein Unterschied nen Nachbarn einzuladen weil man ihn mag oder weil man etwas von ihm will.

 TE schreibt nix davon, dass er in irgendeiner Weise menschlich Interesse an der HB4 hat sondern wortwörtlich, dass er über sie an HB8 rankommen will.

Ist halt nen richtiges Arschlochverhalten, also komm hier nicht mit „TE hat nix falsch gemacht.“ Irgendwann rächt sich so ein Scheiß immer.

Dass die HB4 ne Schraube locker hat, ist ne andere Sache.

Ich finde dein Mindset bedenklich. 

Geht bei dir nur mögen oder wollen? Was ist, wenn aus Freunden Klienten oder aus Klienten Freunde werden?

Erfolgreiche Menschen können sich solche Unterscheidungen nicht leisten. Und damit spreche ich nicht von materiellem Erfolg allein.

Im Übrigen bin ich über deinen Ton erstaunt.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man geht fair mit anderen Menschen um. Das ist mein Mindset. 

Und wir müssen jetzt auch nicht so tun, als ob sie da Signale total missverstanden hat. Was meint ihr wir hier Kommentare aussehen würden wenn jemand sagt, er hat eine Frau auf ein Kochdate eingeladen und sie hat ja gesagt. „Alter, rechne dir keine Chancen aus, die will nur nett sein.“? Dass er dem Kochdate zustimmt ist erstmal ein klarer IOI für sie. Was auch sonst?

Hab keinen Bock weiter darüber zu diskutieren. Für mich ist das Verhalten des TE voll daneben. Selbst in nem PU Forum.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, ToTheTop schrieb:

Dass er dem Kochdate zustimmt ist erstmal ein klarer IOI für sie. Was auch sonst?

 

vor 2 Stunden, animal.f schrieb:

So kam es so, dass HB4 sich mehr oder minder 1-2 male selber einlud abends zsm zu essen und zu quatschen

Die wohnen im selben Haus, treffen sich am Müll. Und dann fragt das Weib ob man Lust hat abends mal zsm die Pizza zu fressen? 

Also ich sehe da einfach nur Freundlichkeit des TE. In deiner Welt hätte er sie nicht reinlassen dürfen, weil "Kochdate" akzeptieren, streng nach PU, IOI ist? 

Komm.. bitte Anfang 20, neue Stadt, Studenten. Da will man auch einfach mal soziale Kontakte knüpfen. Und er hat ihr direkt klar gemacht dass er nichts von ihr möchte. 

bearbeitet von Max_well
  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ToTheTop Komm runter. Ich finds legit so vorzugehen. Würds selber nicht tun, bin aber der Meinung dass man ihm nix vorwerfen kann. Wäre er n Niceguy der nur gerne Frauen bekocht und weder von HB8 noch von der 4 was wollen würde, würde er im selben Schlamassel sitzen. 
 

Die Baustellen liegen bei der Crazy 4.

@ TE du bist da in so ne Falle getappt. 
 

Als Mann ist man Ablehnung gewöhnt. Frauen sind das oft nicht. Wenn es dann noch se ne bescheuerte feministin ist, kann das drakonische Strafen nach sich ziehen in Form von public shaming, gestalke etc. Ich hab sowas noch nie erlebt, weil selbst die Verrücktesten die ich bis jetzt gelayed hab, zu viel Selbstwert hatten um sowas abzuziehen. 
 

Die Tipps bisher waren weitergehend gut und würde mich dem anschließen. 
 

Schau halt in Zukunft, dass du Frauen keine gemischten Signale sendest. Nicht weils irgendwie schlimm wäre (wie gesagt als Mann kennt man rejection) aber um deiner selbst Willen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist auf jeden Fall an beiden Seiten was dran. Sie hat einfach spontan bei mir geklopft und meinte sie hätte zu viel gekocht, ob sie es runterbringen solle und wir bisschen quatschen. Hab mir in dem Moment halt echt nichts dabei gedacht. Aber wenn mans aus der anderen Sichtweise betrachtet wenn ich das gefragt hätte, naja. Aber werde in Zukunft da etwas vorsichtiger sein, stimmt schon.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Minute, Max_well schrieb:

Also ich sehe da einfach nur Freundlichkeit des TE. In deiner Welt hätte er sie nicht reinlassen dürfen, weil "Kochdate" akzeptieren, streng nach PU, IOI ist? 

Wenn mich eine Frau zum Kochen einlädt, will sie mich. In meiner Welt. 
Der HB4 hätte ich da abgesagt. Definitiv.

Wobei aus „Freundlichkeit“ meinetwegen. Kann man machen.

vor 2 Stunden, animal.f schrieb:

Ich dachte ich nutze sie etwas als pivot, komme so vielleicht an HB8 ran, und freunde mich etwas mit ihr an.

DAS ist für mich aber keine Freundlichkeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gerade eben, animal.f schrieb:

Sie hat einfach spontan bei mir geklopft und meinte sie hätte zu viel gekocht, ob sie es runterbringen solle und wir bisschen quatschen.

Ok. Legit. Wenn jemand mit Essen vor der Tür steht, sage ich auch nicht nein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Minuten, Bud_Fox schrieb:

Als Mann ist man Ablehnung gewöhnt. Frauen sind das oft nicht.

Da liegt der springende Punkt. Die Frau hat massiv Selbstwertprobleme. Bringt in der Form aber dem TE nichts das zu wissen. 

Man kann nur für die Zukunft draus lernen, Leute einfach länger zu screenen bevor man sie in die Bude lässt. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

man frisst nicht da wo man scheißt

weil dann eben sowas bei rauskommt

 

bearbeitet von Nachtzug

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn manche seltsame Damen über einen schlecht reden, is das manchmal schon Proof an sich.

Würde das ignorieren und drauf pfeifen. Is manchmal auch nicht das Schlechteste einen Ruf als böser Junge zu haben 😉

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 6 Stunden, animal.f schrieb:

Denke sonst wird sie noch mehr angefacht

Falls sie ne gewisse Vulnerabilität mitbringen sollte, dann kanns sie jedesmal anfachen, wenn sie an deiner Wohnungstür vorbei geht. Nicht untypisch ist dann übrigens, dass sie dir irgendwann das vorwirft, was sie selbst macht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, Max_well schrieb:

Verletzter Stolz und Eitelkeit, der in Hass und Rache endet.

This.

Vielleicht lernst du ja was aus dieser Situation. Beim nächsten mal direkt auf die Hb8 gehen und nicht versuchen über die hässliche Freundin an sie heranzukommen. Irgendwo auch selbst schuld, sorry. Hast ihr halt falsche Hoffnungen gemacht.

 

bearbeitet von giordanob
  • OH NEIN 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt darf man nicht mal mehr platonische Freundschaften schließen? Keine Ahnung was bei euch los ist aber wenn man Nachbarn hat die cool sind kann man mit denen auch mal was unternehmen ohne gleich mit nem psycho zu rechnen. Hab auch schon mit Mädels rum gehangen die ich mal gedatet habe ohne das es da Drama gab. Oder dann deren Freundinnen geballert. 

Keine Ahnung was da schief gelaufen ist aber so ein Verhalten von der alten ist total und komplett neben der Spur. Warum man da nach n paar mal nachts klopfen bzw klingeln nicht ne Ansage macht versteh ich aber auch nicht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 17 Stunden, animal.f schrieb:

Kann man wegen sowas zur Polizei gehen?

Natürlich. Alles dokumentieren, was geht und wenn es das nächste Mal nachts klingelt rufst du die Polizei. Die kommen.

Wenn sie es abstreitet, hat es vielleicht trotzdem eine abschreckende Wirkung.

vor 17 Stunden, animal.f schrieb:

Auch erzählte sie einigen Bekannten, auch HB8, und anderen Frauen, teils auch Männern, dass ich PU machen würde. Ein schlimmer Finger wäre, Frauen verachten würde, und bei HB4 hätte ich dasselbe probiert etc. Vor einigen Bekannten musste ich mich deswegen schon rechtfertigen. 

Free Value. Ist doch geil. Alles okay und gut, bis auf deine Versuche, dich dafür zu rechtfertigen. Damit machst du den Boost, den sie dir gibt, wieder zunichte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Minuten, StareAtTheSun schrieb:

Ist doch geil.

jo und irgendwann erzählt sie noch, der TE hätte versucht sie zu vergewaltigen

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das mit dem Preselected weil Bad Boy mag ja sein. Wenn’s harmlos bleibt, so wie das mir passiert ist. Im Club erzählen Mullen rum, ich würde nur ficken wollen. Das führte mal dazu dass das als interessant wahrgenommen wurde 

ansonsten stimmt der aus den 1920er Jahren stammende Spruch auch negative Werbung ist Werbung heute nicht mehr. Wenn irgendwas im Umlauf ist, ggf sogar in den sozialen Medien, ist man nur am Arsch 

bearbeitet von Bud_Fox

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eben, in der Zeit vom Internet ist gar nichts mehr so lustig. Wenn du jemanden richtig abfucken willst, musst du einfach nur ein Fake Tinder Profil erstellen, mit Bildern von ner heißen Ollen, und gibst dann reihenweise Handynummer und Adresse des TE weiter, email bei Spamkonten oder Massen Newslettern anmelden, IBAN des TE wahllos im Internet angeben, bis über, Zahnpasta unter die Türklinke, Sekundenklebel ins Schloss, Kartoffel in Auspuff. Es gibt schon viele Mittel und Wege, wie man jemand so richtig auf n Sack gehen kann, ohne überhaupt dafür belangt werden zu können. 

Da die Dame hier, mehr als crazy potential hat, würde ich einfach weiter ignorieren bis die Suppe abgekühlt ist. Und auf jeden Fall blockieren, oder Nummer löschen. Aus dem einfachen Grund, dass sie dann dein Profilbild nicht mehr sehen kann, und sich nicht mehr jeden Abend, einen drauf absquirten kann, bevor sie wieder Klingelstreiche macht. Sollte das ganze doch etwas verkürzen, von der Dauer her.

Bad boy Ruf?... In der Konstellation zu vernachlässigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde, Nachtzug schrieb:

jo und irgendwann erzählt sie noch, der TE hätte versucht sie zu vergewaltigen

Deswegen soll er es ja der Polizei melden. Wenn die Irre bekannt ist, hat er es leichter, wenn es richtig übel wird. Dagegen müsste er dann sowieso vorgehen.

Passieren kann viel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde den Spieß umdrehen und der Frau selbst MASSIVSTENS auf den Sack gehen..... 

Also mit soner richtigen Hardcore Drama Psychonummer bzw. wie ein total Bekloppter verhalten.  Ist doch sonst nicht schwer HB's loszuwerden??   Die einzige Gefahr ist wahrscheinlich, dass sie dann wirklich Ruhe gibt ^^

  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.