32 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen, 

Mir ist aufgefallen, dass sich meine Geheimratsecken langsam etwas ausbreiten. Wenn ich mir mein Opa und mein Onkel mütterlicherseits ansehe muss ich sagen es sieht nicht gut aus für meine Haare! Nun da ich erst 23 bin und bereits NW 2.5 bin kommt für mich eine Haartransplantation nicht in Frage, da es unmöglich ist eine Vollglatze(NW 6) mit den Spenderhaaren aufzufüllen. Das einzige was für mich in Frage kommt ist ein Haarsystem oder eine Haarpigmentation. Da die neuen Haarsysteme echt gut aussehen wollte ich mal fragen, denkt ihr man kann mit Haarsystem erfolg bei Frauen haben, vergleichbar mit dem Erfolg den man in seiner Jugend mit voller Haarpracht hatte oder ist das für Frauen ein NoGo?

Danke für eure Antworten!:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Finasterid, Minoxidil, Keto Shampoo und Dermaroller schon probiert?

Da würde ich mal als erstes ansetzen bevor du deine eigenen Haare einfach aufgibst. Mit diesen Mitteln wirst du deine Haare mit Glück nicht nur halten können sondern ggf. die schon ausgefallenen zurückbekommen.

Falls dein Haarausfall "nur" stoppt kannst du dann immer noch über eine Transplantation nachdenken.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

was machst du wenn sie dir durch dein haarsystem wucheln will etc

ich denke mm schnitt ist immer die bessere loesung

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab Finasterid probiert und es war zum Kotzen keine Haarpracht kann das Loch füllen, das das Zeug in mein Leben geschlagen hat...klingt hart war aber so zum glück nach dem Absetzen alles wieder weg^^ Und minoxidil ist ebenfalls schrott da es nur temporär wirkt und gegen das DHT nichts ausrichten kann...sprich man verliert seine Haare aber sie sehen nur besser dabei aus. Bitte beim Thema Haarsystem bleiben:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, RyanDallas schrieb:

Ich hab Finasterid probiert und es war zum Kotzen keine Haarpracht kann das Loch füllen, das das Zeug in mein Leben geschlagen hat...klingt hart war aber so zum glück nach dem Absetzen alles wieder weg^^

krass. Ich steh auch kurz davor Fina zu nehmen. Dann bin ich mal gespannt...

vor 18 Minuten, RyanDallas schrieb:

Und minoxidil ist ebenfalls schrott da es nur temporär wirkt und gegen das DHT nichts ausrichten kann...sprich man verliert seine Haare aber sie sehen nur besser dabei aus. Bitte beim Thema Haarsystem bleiben:)

Wenn’s n gutes ist, sieht es gut aus, wie ich finde. Zum Beispiel beim YouTube Bartmann wär ich nicht drauf gekommen, dass der so n Teil trägt 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 30 Minuten, RoyalDutch schrieb:

was machst du wenn sie dir durch dein haarsystem wucheln will etc

ich denke mm schnitt ist immer die bessere loesung

Ich hatte schon ein Paar frauen und das war lustigerweise nochnie der fall. Und selbst wenn dann lässt man sie halt durchwuscheln und wenn sie fragt erklärt man was sache ist, da ist doch nichts dabei?;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

und was bringt mir das wenn die hälfte der weiber ein dierekt abblitzen lässt du held? das ist genau das gelaber das kein mensch braucht 😉

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich würde mich extrem unwohl fühlen, wenn ich so einen Fremdkörper auf dem Kopf kleben hätte. Früher oder später wird das HB dich doch sowieso ohne Haare sehen. Aber jeder wie er will. Wenn du Bock drauf hast, mach es einfach. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Werd ich machen, ob sie mich irgendwann ohne sieht juckt mich herzlich wenig. Ich hab n recht markantes gesicht was den frauen auch gefällt wenn ich nen bart trag ist davon nichts mehr zu sehen und glatze ohne bart sieht aus wien totkranker. Sprich ein haarsystem wär die lösung und ich wollte hier eigentlich ein erfahrungsbericht von jemand mit haarsystem was leute darüber denken die keine erfahrung damit haben ist mir eig relativ^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
vor 23 Stunden, RyanDallas schrieb:

Und minoxidil ist ebenfalls schrott da es nur temporär wirkt und gegen das DHT nichts ausrichten kann...sprich man verliert seine Haare aber sie sehen nur besser dabei aus.

Die wurden bei mir dicker und dunkler... oder war es nur Einbildung?!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Sucker schrieb:

Die wurden bei mir dicker und dunkler... oder war es nur Einbildung?!

nein keine einbildung es wird vermutet dass minox durch die blutdrucksenkung das haar wieder besser an den blutkreislauf anbindet und es dadurch besser mit nährstoffen versorgt wird. leider ändert das nichts an der tatsache, dass die haarwurzel mit der zeit hauptsächlich durch Dht miniaturisiert und im endeffekt abstirbt. Es gibt sogar theorien dass minox den haarausfall verschlimmert aber das sprengt jetzt den rahmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

alopezie.de kann ich hier empfehlen die jungs wissen wirklich bei jedem thema rund um haarausfall bescheid...hilft aber alles nichts das einzige was zum heutigen zeitpunkt hilft sind die big 3 und ich hab mir geschworen das zeug nie mehr anzurühren^^

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe mich auch eine Zeit damit beschäftigt, auch in dem von dir genannten Forum. Problem bei Minoxidil und Finasterid ist, dass du es dein Leben lang durchziehen musst.
Bin ü30 und bei mir wird es hinten bzw. oben lichter, kann man aber noch gut kaschieren. Denke darüber nach in ein paar Jahren mal eine HT zu machen, allerdings ohne Finasterid. Alternative wäre dann wirklich nur noch ein Haarsystem oder 3mm Schnitt. Haarsystem wäre mir persönlich zu nervig. 

Aber zu deiner Frage. Ich denke nicht das es hier viele User mit Erfahrung bzgl. Haarsystemen und Frauen gibt. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Von La Biostetiqe gibt es auch gute Produkte gegen Haarausfall. Habe das Schampoo von der Firma benutzt. Nach 1 Monat Benutzung kein Haarausfall mehr. Es gibt Produkte die das Haar zum wachsen anregen.

bearbeitet von TimComeOn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 49 Minuten, Vacay schrieb:

Habe mich auch eine Zeit damit beschäftigt, auch in dem von dir genannten Forum. Problem bei Minoxidil und Finasterid ist, dass du es dein Leben lang durchziehen musst.
Bin ü30 und bei mir wird es hinten bzw. oben lichter, kann man aber noch gut kaschieren. Denke darüber nach in ein paar Jahren mal eine HT zu machen, allerdings ohne Finasterid. Alternative wäre dann wirklich nur noch ein Haarsystem oder 3mm Schnitt. Haarsystem wäre mir persönlich zu nervig. 

Aber zu deiner Frage. Ich denke nicht das es hier viele User mit Erfahrung bzgl. Haarsystemen und Frauen gibt. 

HT hab ich auch irgendwann mal vor + Fina 

vor einer Stunde, RyanDallas schrieb:

alopezie.de kann ich hier empfehlen die jungs wissen wirklich bei jedem thema rund um haarausfall bescheid...hilft aber alles nichts das einzige was zum heutigen zeitpunkt hilft sind die big 3 und ich hab mir geschworen das zeug nie mehr anzurühren^^

da sind die kompetentesten Leute zum Thema. Aber das Forum ist dermaßen grottig aufgebaut. Da nach relevanten threads zu suchen und sich einzulesen wäre n Vollzeitjob für zwei Monate 

 

vor einer Stunde, RyanDallas schrieb:

nein keine einbildung es wird vermutet dass minox durch die blutdrucksenkung das haar wieder besser an den blutkreislauf anbindet und es dadurch besser mit nährstoffen versorgt wird. leider ändert das nichts an der tatsache, dass die haarwurzel mit der zeit hauptsächlich durch Dht miniaturisiert und im endeffekt abstirbt. Es gibt sogar theorien dass minox den haarausfall verschlimmert aber das sprengt jetzt den rahmen.

genau. Minox wirkt wohl für ein bis zwei Jahre sehr gut, langfristig aber nicht da es, dafür sorgen soll, dass noch mehr DHT an die Haarwurzeln kommen.

Deshalb nimmt auch fast niemand Minox only. Außer Leuten die sich mit der Thematik nicht ausreichend befasst haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 14 Stunden, Bud_Fox schrieb:

Minox wirkt wohl für ein bis zwei Jahre sehr gut, langfristig aber nicht da es, dafür sorgen soll, dass noch mehr DHT an die Haarwurzeln kommen.

Deshalb nimmt auch fast niemand Minox only. Außer Leuten die sich mit der Thematik nicht ausreichend befasst haben.

Hast du dafür ne Quelle?

Ich nutze Minox seit Jahren ohne Finasterid (bin vorbelastet und traue mich daher auch noch nicht an Fin ran).

Keine Ahnung wie meine Hairline ohne Minox aussehen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 22 Stunden, RyanDallas schrieb:

Werd ich machen, ob sie mich irgendwann ohne sieht juckt mich herzlich wenig. Ich hab n recht markantes gesicht was den frauen auch gefällt wenn ich nen bart trag ist davon nichts mehr zu sehen und glatze ohne bart sieht aus wien totkranker. Sprich ein haarsystem wär die lösung und ich wollte hier eigentlich ein erfahrungsbericht von jemand mit haarsystem was leute darüber denken die keine erfahrung damit haben ist mir eig relativ^^

stimmt sieht total tot aus

http://www.filmstarts.de/personen/28586/biografie/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

nochmal zum thema sieht aus wie tot

https://ibb.co/FbjZWX0

Hier ein bild von mir, ja ich weis bubifresse aber den frauen gefällts eigentlich^^ aber bubifresse + glatze = nie wieder sex...sieht halt nicht jeder aus wie statham

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 10.7.2020 um 17:55 , RyanDallas schrieb:

nochmal zum thema sieht aus wie tot

https://ibb.co/FbjZWX0

Hier ein bild von mir, ja ich weis bubifresse aber den frauen gefällts eigentlich^^ aber bubifresse + glatze = nie wieder sex...sieht halt nicht jeder aus wie statham

Wtf wie ist denn deine Selbstwahrnehmung verzerrt? Eine Jawline, nach der die Jungs hier im Forum lechzen und du denkst, du hast ne Bubi-Fresse? Zeig mal Fotos aus einem anderen Winkel, denn sonst ist der einzige Grund warum du keinen Sex mehr hast, dein kaputter Selbstwert.

bearbeitet von LasseMaskrachen
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

https://ibb.co/Xj8Dx5B ohne bart

https://ibb.co/sHJwryz mit bart 

 

(aus welchem winkel?)

ich hab jetzt halt ziemlich lange bart getragen und jetzt wo ich wieder auf nassrasur umgestiegen bin haben auch mehrere leute gemeint so sei es viel besser, ja das mit dem selbstwert ist so ne sache weil ich jetzt mit bart auf tinder nicht den erfolg hatte den ich mir erwünscht hätte und jeder immer behauptet tinder wär eben die optimale art die attraktivität zu messen kratzt das schon am ego...hatte ne lange beziehumg davor war alles easy hab mir auch nie gedanken über so ein mist gemacht und mit den frauen hat es geklappt und jetzt ist es so als klappt garnichts mehr richtig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ist das denn für ein komischer neuer Trend in diesem Forum mit den seltsamen Bartformen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.