TimComeOn

Member
  • Inhalte

    299
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     1.776

Ansehen in der Community

60 Neutral

Über TimComeOn

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aufenthaltsort
    Bayern, Kreis Ingolstadt, Nürnberg

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

738 Profilansichten
  1. Eine noch interessantere Frage wäre, würden sie es schräg finden, wenn ein 16 jähriges Mädchen mit einem 32 alten Mann bumsen würde? 😅
  2. Das Textgame ist doch voll needy. Du stellst sie auf den Podest "du bist Frau mit Klasse" und versuchst sie von dir zu überzeugen. Kein Wunder, dass sie dich Angeber nennt und Interesse verliert.
  3. Natürlich hast du Recht. Die Mädchen wollen in dem alter sich austoben. Ein erfahrener, älterer Mann, im besten Mannesalter ist aus Sicht ihrer Augen und Fotzen der Inbegriff für geilen Fick. Höre bitte nicht auf die Kommentare oben, die das Gegenteil behaupten. Da spricht nur Frust und Neid. Halt typisch hier. Mit "älterer" Mann ist natürlich nicht der mit der Glatze und den Socken bis zu den Knien gemeint.
  4. ich ärgere mich so weil ich sie nicht angesprochen habe. Ich habe jetzt mal ein offizielles Statement vom Rechtsmann gefunden: Sehr geehrter Fragesteller, ich beantworte Ihre Frage unter Berücksichtigung Ihrer Angaben und Ihres Einsatzes wie folgt: 1. Bis zur Vollendung des 14. Lebensjahres gilt man in Deutschland als "Kind". Der sexuelle Kontakt mit Kindern unter 14 Jahren ist strafbar. Bereits einfache sexuelle Handlungen (Küssen, Streicheln etc.) werden gemäß § 176 Abs. 1 StGB mit Freiheitsstrafe von mindestens 6 Monaten bis zu 10 Jahren bestraft. 2. Kommt es hingegen mit einer 12jährigen zum Geschlechtsverkehr, so liegt gemäß § 176a StGB die Mindest(!)freiheitsstrafe bei 2 Jahren. Ich kann Ihnen daher nur dringendst abraten, eine sexuelle Beziehung zu einer 12jährigen aufzunehmen. Im übrigen kommt es auch nicht auf ein Einverständnis des Kindes an. Auch der einvernehmliche sexuelle Kontakt wird so wie oben beschrieben bestraft. 3. Wenn das Mädchen 15 ist (und Sie über 21), dann sieht die Sache ein wenig anders aus. In diesem Fall ist der sexuelle Kontakt nicht mehr automatisch strafbar, sondern nur noch unter bestimmten Umständen. So wäre eine Beziehung zu einer 15jährigen beispielsweise strafbar, wenn es sich um ein Verhältnis zwischen Lehrer/Schülerin oder Ausbilder/Azubi etc handeln würde (§ 174 StGB). Strafbar ist es aber gemäß § 182 StGB auch, wenn das Mädchen bewußt ausgenutzt wird, bei dem Mädchen also noch eine fehlende Fähigkeit zur sexuellen Selbstbestimmung anzunemen ist (z.B. Jungfrau, erster Freund etc...) 4. Darüber hinaus sind natürlich alle Fälle strafbar, in denen Zwang ausgeübt wird oder es sich um eine Form der Prostitution handelt. 5. Wie der Begriff "sexuelle Handlungen" konkret definiert ist, ist in vielen Fällen umstritten. Der Kuss auf den Mund beispielsweise fällt auf jeden Fall unter den Begriff "sexuelle Handlung" ebenso wie Berührungen im Intimbereich. Bei dem von Ihnen angesprochenen "Knutschen" wird teilweise sogar die Auffassung vertreten, dass es sich nicht nur um einen einfachen sexuellen Mißbrauch handeln kann, sondern sogar um einen sexuellen Mißbrauch im besonders schweren Fall. 6. Wichtig ist in diesem Zusammenhang auch der Hinweis, dass die entsprechenden Straftaten erst am 28. Geburtstag des Mädchens verjähren. Es kommt in der Praxis häufig vor, dass solche verbotenen Beziehungen heraus kommen, beispielsweise durch die Eltern des Mädchens oder durch Rache nach einer Beendigung der Beziehung. Ich fasse meine Ausführungen insgesamt wie folgt zusammen: - solange das Mädchen jünger als 14 ist, droht eine harte Bestrafung wegen sexuellen Mißbrauchs von Kindern - solange das Mädchen jünger als 16, aber älter als 13 ist, droht eine Verurteilung nur unter bestimmten Umstände, die nach Ihrem Vorbringen aber wohl nicht ersichtlich sind. - Für die strafrechtliche Beurteilung spielt das Einverständnis des Mädchens keine Rolle. Von einer Beziehung zum jetzigen Zeitpunkt kann ich daher nur dringendst abraten. Ich hoffe, ich konnte Ihnen eine erste Orientierung geben. Für eine Nachfrage stehe ich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Stefan Aust Rechtsanwalt Tatsächelich! Man darf im erwachsenen Alter mit 16 Jährigen Sex haben. Ich mein erst. Hier in meiner Gegend laufen ständig junge Mädels rum, die ficken wollen. Werde nun sicherer auf die Jagd gehen. 😄 Heute abends noch.
  5. Hmm keine Ahnung irgendwas stimmt hier nicht. Heißt es ich darf mit 32 Jahren, mit 16 jährigen Sex haben? Ich glaube der Beitrag in Wiki ist falsch. Das kann nicht stimmen.
  6. Hallo, bei mir hier in der Gegend laufen viele sehr junge Frauen rum, die echt darauf warten abgeschleppt zu werden. Heute ist mir so eine über den Weg gegangen. Ich ging halt auf der Fußgängerzone. Dann kommt so eine junge Frau entgegen, von einer gegenüberliegenden Seite der Fußgängerzone, baut Augenkontakt zu mir auf und wechselt dann auf meine Straße. So dass sie mir entgegen ging. Sie schaute mich an, die ganze Zeit und ich sie auch. Habe aber nichts getan und vorbeigelaufen, wofür ich mich gerade ärgere. Was mich davon abgehalten hat war ob sie nicht minderjährig wäre. Sehr schwer einzuschätzen. Sie könnte 15-18 sein. Was wäre wenn ich sie angesprochen hätte um sie ins Date zu bekommen, sie aber 15 wäre? Ich bin ja ein erwachsene Mann. Wäre das bereits Verführung einer Minderjährigen? Jemand sieht mich, der das Mädchen kennt, wie ich sie anbaggere und ruft dann Polizei. Ich selbst bin 32. Sehe aber eher wie 25 aus 😄
  7. Warum nur mit Huren? Ich habe jetzt zwar keine Dates, da ich gerade keine Motivation habe, aber diese Erfahrung bringt natürlich bei normalen Frauen auch was. Schließlich sind Huren auch Frauen:) Ich bin halt gechillter. Zwar gibt es noch eine Nervosität abzubauen, aber sie ist jetzt viel weniger als davor.
  8. Warum sollte man Sex mit Hure nicht als Mittel zum Zweck sehen? Ich hatte panische Angst, Frauen auf Sex anzuregen oder allgemein zu zeigen das sie mir gefällt. Mit Besuchen bei Huren habe ich mir diese Angst abgebaut. Anfangs war ich sowas von nervös und creepy, dass einige Huren sogar am Telefon mich abgewiesen haben. Genauso wenn ich da war und sie vor mir stand. War ich auch voll nervös und creepy. Jetzt gehe ich total entspannt an die Sache.
  9. einfach so. Mir war es egal ob es klappen würde oder nicht. Ja eben. Man muss ein Autist sein oder sowas, um in ihren Antworten zu sehen, dass sie mich creepy ansieht. Sie nimmt alles mit Humor und lacht als ich ihr sage, dass sie einen knakigen Arsch hat. Und dann später als ich sage das ich sex mit ihr will und sie anziehend finde, lacht sie da auch. Ich habe also alles richtig gemacht. Also wie zum Teufel kann man hier von Unkalibiertheit und Creepness reden?😁 Dennoch vertreten hier die meisten diese Meinung. Auch jetzt wieder diese Sache. Wieder eine negative Interpretation. Ich habe langsam den Eindruck als ob mich hier Menschen hassen und absichtlich schlecht reden. Wieder die Frage warum? Neid, Eifersucht? Ja ich würde maximal weitergehen😁
  10. Nein ich habe was anderes gemeint :) Meine stumpfe Anmache bei dieser Bekannten war Absicht. Würde sonst sowas auch nicht tun.
  11. Mir war es bewusst das es stumpf war. Mir war das auch relativ egal. Mich hat nur ihre Argumentation verirrt. Ich habe ja "lass mich in Ruhe, ich bin glücklich vergeben" erwartet. Sie sagte aber "ich kann nicht" Was neue Frauen kennen lernen angeht, ich fürchte so leicht wird es doch nicht sein. Frauen so auf der Straße kennen lernen ist noch so eine Sache für mich. Auf der Arbeit und auf der Schule verhalten sich Frauen gegenüber mir alle nach dem gleichem Muster. Irgendwas mache ich falsch. Aber ich denke das Thema ist zu komplex für das Forum. Ich bin ein besonderer Fall 😄
  12. danke dir. Ich habe ja nichts gegen Interpretationen. Was mich stört sind halt Leute, die ihre Interpretationen als die ultimative Wahrheit abstempeln und sich wie Meister des Universums geben. Die Interpretation des MASTERTHIEF ist milde ausgedrückt falsch. Die Bekannte reagiert auf meine Annäherungen mit Humor und später sagt sie, sie kann nicht. Da ist nichts mit "du ekelst mich an, verpiss dich, mein Ehemann wird dich verprügeln"- Das was ja MASTERTHIEF meint. Hier muss ich mich fragen, ob er bewusst so alles schlecht redet? Falls ja, warum? Bei MINOU das selbe. Sie sagt unterschwellig (hier auch warum unterschwellig?) das das "ich kann nicht" doch auf Bereitschaft hinweist. Hier muss ich mich fragen, warum sagt sie das unterschwellig? Sie könnte doch gleich sagen: hey es könnte zu einer Bereitschaft hindeuten. Aber nein, erst durch Nachfragen erfahre ich es. Dann noch andere Beispiele aus der Vergangenheit. Eine andere Userin und noch so einige andere User meinten wirklich, dass wenn Frau zu einem Mann sagt "er ist süß", darunter zu verstehen soll, dass die Frau keine Interesse an dem Mann hat. Ich habe halt den Eindruck als ob so manche hier gezielt desinformieren und schlecht reden. Warum? Neid? Eifersucht?
  13. bitte bei Thema bleiben, nicht ablenken durch alberne Sprüche :) nochmals: MINOU sagt, "ich kann nicht" deutet darauf hin, dass sie bereit wäre in die Kiste mit mir zu springen, obwohl sie verheiratet ist. Du sagst aber, "ich kann nicht" bedeutet, sie will nichts von mir. Du sagst dann, dass ihr beide sog. True Story erzählt. Ein Widerspruch. Bin auf Antworten gespannt :)
  14. Ja aber wenn ihr beide eine "True Story" erzählt, warum unterscheiden sie sich beide? hm.... MINOU sagt, "ich kann nicht" deutet darauf hin, dass sie bereit wäre in die Kiste mit mir zu springen, obwohl sie verheiratet ist. Du sagst aber, "ich kann nicht" bedeutet, sie will nichts von mir.
  15. Naja wenn das eine amtliche Übersetzung sein durfte, so hat die MINOU was anderes gemeint. Mich würde interessieren was sie meinte. Aber sie redet eben um den heißen Brei rum.