Wie signalisieren, dass ich mehr will ohne gleich mich langfristig zu binden?

11 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hallo zusammen,

seit kurzem habe ich mit 28 wieder PU wiedergefunden und mit dem Daten angefangen. Jedoch bemerke ich immer wieder ein gewisses Pattern bei den Frauen, die ich in gewissen Apps kennen lerne und treffe. Ich komme nicht so recht weiter. Es läuft in etwa immer so ab, dass das anfängliche Gespräch gut läuft. Man findet sich sympatisch und findet Themen zum kennen lernen. Auch körperlich kann ich mich etwas annähern indem ich sie z.B. auf dem Arm berühre oder durch die Harre streichle. Jedoch ab einem gewissen Punkt erzählen mir die Frauen immer von ihren vorherigen Erfahrungen mit Männern, wie diese ihr was vorgemacht haben und letzten Endes nur Sex wollten oder wie sie mit den Männer schliefen und diese danach dann weg waren. Daher bitten Sie mich sie nicht zu verletzen. Fast jedes mal bekomme ich gesagt, dass sie etwas langfristiges suchen und nicht wieder bereit sind vorher ein sexuelles Verhältnis anzufangen. So meinte eine Frau, sobald sie den Männern Sex gaben, dann waren diese weg und wollen dann nichts mehr von ihr. Andere hatten das zu spät bemerkt und fühlten sich verletzt. Für mich ist es so, dass ich eine Frau nun mal erstmal kennen lernen muss, um zu schauen ob sie passt und da gehört körperliches eben dazu. Dafür möchte ich mich ungern schon vorher langfristig binden. Andererseits möchte ich ihr halt auch nichts vormachen oder anlügen, sprich eine Masche abziehen nur um mit ihr zu schlafen. Wenn ich jedoch zu direkt bin, dann gibt es gleich eine Abfuhr, da sie ja nicht auf ONS oder so aus sind. Andererseits habe ich ein schlechtes Gewissen wenn ich weiter eskaliere und ihr dabei Honig ums Maul schmiere. Das wirkt ja auch nicht kongruent. Da lässt sich das Drama auch schon vorausahnen. Gibt es einen anderen Weg dieses Problem zu umgehen oder heißt es einfach weitersuchen bis ich eine Frau, die offen dafür ist finde?

 

LG

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 46 Minuten, SkyXY schrieb:

 Andererseits habe ich ein schlechtes Gewissen wenn ich weiter eskaliere und ihr dabei Honig ums Maul schmiere.

Dann lasse den Honig einfach weg und  beschränke dich auf das Eskalieren.

Was ist dein Problem dabei? Ich verstehe deine ganze Problematik nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie antworten die Mädels wenn du mit, "...und was machen wir wenn das Sex mit einander schrecklich ist?" kommst, natürlich immer mit ein Lächeln.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso sagst Du das nicht einfach so:

Zitat

Für mich ist es so, dass ich eine Frau nun mal erstmal kennen lernen muss, um zu schauen ob sie passt und da gehört körperliches eben dazu. Dafür möchte ich mich ungern schon vorher langfristig binden. Andererseits möchte ich ihr halt auch nichts vormachen oder anlügen, sprich eine Masche abziehen nur um mit ihr zu schlafen.

Sagst ihr Du hast kein Bock auf Kindergartenbeziehungen. 3 Tage und ein Kuss und dann lässt man es wieder. Du möchtest einfach schauen wo das hin führt und sie besser kennenlernen. Natürlich gehört da auch körperliche Nähe dazu... und das Kennenlernen der Freunde und Familie usw.

Wenn das eine Frau so nicht akzeptiert und stress macht, dann musst Du sie eben gehen lassen. Dann sortiert sie sich selbst aus. Alles andere macht doch garkeinen Sinn...

PS: Viele Frauen sagen, dass sie was langfristiges suchen, um von Männern nicht als Schlampe abgestempelt zu werden. Wenn sie aber halbwegs was im Kopf haben, wollen sie auch erstmal einen Mann näher kennenlernen und schauen wo das hin führt bevor sie sich langfristig binden. Ist doch völlig klar... Du lässt Dich nur unnötig von diesen Aussagen verunsichern und dann denken sich die Mädels der ist unauthentisch oder irgendwas stimmt da nicht, wenn er sos seltsam reagiert und dann machen sie eben den Abflug.

  • LIKE 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, wernerd schrieb:

Dann lasse den Honig einfach weg und  beschränke dich auf das Eskalieren.

Was ist dein Problem dabei? Ich verstehe deine ganze Problematik nicht.

Dann werde ich abgewiesen, weil ich genau die Person darstelle, die sie mir beschrieben hat und was sie anscheinend eben nicht will. Konkretes Beispiel als ich bei der Verabschiedung zum KC ansetze hat sie mich forsch zurückgestoßen. Also verstehe ich, dass mein Investment nicht hoch genug war und ihr das zu schnell ging. Sie möchte eine noch längere Kennenlernphase bzw. mehr Zusicherungen hinsichtlich Beziehung und Gefühle. 

 

vor 3 Stunden, Marcel Herzog schrieb:

PS: Viele Frauen sagen, dass sie was langfristiges suchen, um von Männern nicht als Schlampe abgestempelt zu werden. Wenn sie aber halbwegs was im Kopf haben, wollen sie auch erstmal einen Mann näher kennenlernen und schauen wo das hin führt bevor sie sich langfristig binden. Ist doch völlig klar... Du lässt Dich nur unnötig von diesen Aussagen verunsichern und dann denken sich die Mädels der ist unauthentisch oder irgendwas stimmt da nicht, wenn er sos seltsam reagiert und dann machen sie eben den Abflug.

Und wann sollte ich jeweils closen? Gefühlt bin ich entweder zu schnell und werde abgewiesen oder ich gehe nach dem Tempo der Frau und es verläuft sich alles im Sande beim 3ten oder 4ten Date, weil gefühlt dann die Luft raus ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Arbeitest du mit C&F, Push&Pull, usw. also den klassischen PU-Tools?

Klingt für mich, als würdest du sehr früh im Verführungsprozess von den Frauen weniger als sexuelles Wesen, und mehr als Provider/niceguy wargenommen. Weniger "honig ums Maul schmieren" und mehr frech und selbstbestimmt rüberkommen ist die Devise!

Zeitpunkte zum closen sind da völig unerheblich. Ich hatte Frauen im online game, wo nach 5 minuten klar war, wir gehen gleich direkt vögeln. Und andere, wo es beim 1. date beschnuppern, beim 2. knutschen, und beim dritten vögeln gab. Und alle abstufungen dazwischen.

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Stunden, SkyXY schrieb:

Konkretes Beispiel als ich bei der Verabschiedung zum KC ansetze hat sie mich forsch zurückgestoßen.

Lies dich mal ein.

    https://www.pickupforum.de/topic/135168-kino-die-eskalations-leiter-von-dicarlo/

Die Kino-Eskaltion musst du natürlich in kleinen Stufen durchführen. Sonst wird das nichts.

vor 18 Stunden, SkyXY schrieb:

Dann werde ich abgewiesen, weil ich genau die Person darstelle, die sie mir beschrieben hat

Eine Person die nur rumlabert und schlagartig Sex will.

vor 18 Stunden, SkyXY schrieb:

Also verstehe ich, dass mein Investment nicht hoch genug war und ihr das zu schnell ging.

Was meinst du mit Investment?

 

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.7.2020 um 15:29 , SkyXY schrieb:

Und wann sollte ich jeweils closen? Gefühlt bin ich entweder zu schnell und werde abgewiesen oder ich gehe nach dem Tempo der Frau und es verläuft sich alles im Sande beim 3ten oder 4ten Date, weil gefühlt dann die Luft raus ist.

Das ist Erfahrungssache. 

Es ist nie(!) zu früh zum Eskalieren in Form von Berührungen. Berühre Sie hier und da mal, manchmal bewusst manchmal 'beiläufig'. Kommst ihr ab und zu näher und 
entfernst dich dann wieder. Mal mit berühren, mal ohne.

Schau dabei auf ihre Reaktion: Fühlt sie sich wohl? Fasst sie dich auch an? Mauert Sie und distanziert sich? Kommt Sie dir mal näher?
Das nutzt Du dann als Indikator um weiter voran zu gehen oder um mehr rapport / comfort nach zu schieben.

Ich weiß, klingt alles mechanisch und nach Plan. Ist es tatsächlich am Anfang auch. Wird aber nachher zur Routine und geht in Fleisch und Blut über. Wird dann irgendwann
natürlich und selbstverständlich für dich.

 

Auf keinen Fall warten bis sie die Initiative ergreift. Davon gibt's nicht so viele.

Du führst, Du bist der Mann. Macht sie die ersten Schritte, ist das Bonus.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.7.2020 um 15:29 , SkyXY schrieb:

Dann werde ich abgewiesen, weil ich genau die Person darstelle, die sie mir beschrieben hat und was sie anscheinend eben nicht will. Konkretes Beispiel als ich bei der Verabschiedung zum KC ansetze hat sie mich forsch zurückgestoßen. Also verstehe ich, dass mein Investment nicht hoch genug war und ihr das zu schnell ging. Sie möchte eine noch längere Kennenlernphase bzw. mehr Zusicherungen hinsichtlich Beziehung und Gefühle. 

 

Und wann sollte ich jeweils closen? Gefühlt bin ich entweder zu schnell und werde abgewiesen oder ich gehe nach dem Tempo der Frau und es verläuft sich alles im Sande beim 3ten oder 4ten Date, weil gefühlt dann die Luft raus ist.

Hab hier n Video, das könnte Deine Fragen beantworten...

https://youtu.be/avffsNNy324

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 22.7.2020 um 11:50 , Marcel Herzog schrieb:

PS: Viele Frauen sagen, dass sie was langfristiges suchen, um von Männern nicht als Schlampe abgestempelt zu werden. Wenn sie aber halbwegs was im Kopf haben, wollen sie auch erstmal einen Mann näher kennenlernen und schauen wo das hin führt bevor sie sich langfristig binden. Ist doch völlig klar... Du lässt Dich nur unnötig von diesen Aussagen verunsichern und dann denken sich die Mädels der ist unauthentisch oder irgendwas stimmt da nicht, wenn er sos seltsam reagiert und dann machen sie eben den Abflug.

Also ist das eine Art Shittest?

Hab nämlich genau das gleiche Problem. Wie will man denn eskalieren, wenn man erst einen Vertrag beim HB unterschreiben muss mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Cerastes97 schrieb:

Also ist das eine Art Shittest?

Hab nämlich genau das gleiche Problem. Wie will man denn eskalieren, wenn man erst einen Vertrag beim HB unterschreiben muss mit einer Mindestlaufzeit von einem Jahr?

Naja wenn eine Frau das nicht akzeptiert, würde ich auf keinen Fall nur damit ich an ihr Höschen komme sagen, dass ich mir da mehr vorstellen kann. Das is einfach gegen mein Prinzip.

Da bin ich konsequent und sage ich brauch meine Zeit, um zu beurteilen ob das mehr werden kann. Eine Frau muss kompatibel mit Freunde, Familie und Hobbys sein. Sie muss Deine Freiräume akzeptieren und eine ähnliche Mentalität haben. Auch Finanzen sind oft Streitpunkt. Das muss man alles mal entspannt abchecken.

Sonst is es eben für mich eine Frau die sich disqualifiziert...

Wenn sie Dich so schnell in eine exklusive Beziehung zwingen will, is es in der Regel kein Zeichen dafür, dass es eine selbstbewusste, psychisch gesunde Frau ist, die wirklich Beziehubgskompatibel is. Zumindest ist das meine Erfahrung...

Es is auch kein Shittest. Viele Frauen deuten das am Anfang mal an, weil sie nicht als Schlampe abgestempelt werden wollen. Aber die meisten wollen ja auch einen Mann den sie kennenlernen können und entspannt in die Zukunft schauen, statt ihm und sich selbst direkt Handschellen anzulegen.

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.