13 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Mein Alter: 34
2. Alter der Frau 28
3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2
4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?"): wenig weit bisher, kurze Umarmung, komme da nicht weiter, 2 gemeinsame Abende nach Sport bei mir
5. Beschreibung des Problems:

bei den sehr subtil durchgeführten Shittests bin ich mit Bomben und Granaten durchgerasselt. Eigentlich hab ich sie erst Stunden später realisiert und würde das nun gerne wieder etwas ausbügeln.

Heute kam eine Textmessage, dass ihr Test (Covid) negativ war und die ganze Aufregung die sie gemacht hat unnötig war. Es kam keine Entschuldigung, dass das Thema den Abend ziemlich versaut hat. Covid hat sie aber nicht dazu geschrieben. Was haltet ihr von folgender AW mit nem Reframe auf nen Schwangerschaftstest.

"Uff, wusste gar nicht dass wir schon so weit waren. Dabei hatte ich nur ein zwei Achterl Wein ... naja, zum Glück NEGATIV!!!"

Macht Sinn, JA oder NEIN? 

Wäre euch sehr für Feedback dankbar 🙂

P.s.: leider kommt von ihr noch wenig invest und ich würde sie gerne dazu bringen. Finde wenige eindeutige Signale

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Naja, kurz gesagt hat sie sich Sorgen gemacht, dass sie in Quarantäne muss, weils beruflich negative Auswirkungen hatte. Voll verständlich natürlich, aber mit lustig locker flirten wars vorbei. 

Hätte jetzt halt gerne noch einen neuen Versuch, aber im Texten liefs nicht so prickelnd bisher

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit diesen Infos kann man hier nur ins Blaue raten.

Zitat

Naja, kurz gesagt hat sie sich Sorgen gemacht, dass sie in Quarantäne muss, weils beruflich negative Auswirkungen hatte. Voll verständlich natürlich, aber mit lustig locker flirten wars vorbei. 

Wann hat sie das gesagt? Beim Date oder beim lockeren Next Bestfriend Getippe?

Wieso bekommst du es zu Hause nicht hin, zu eskalieren ?

Was sollen das für Shittests gewesen sein?


Vielleicht schilderst du das mal kurz und knackig, damit man hier überhaupt weiß, um was es geht.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, ich versuchs detaillierter:

Das war alles während des dates. Die Stimmung davor war okay, aber dann war alles total hölzern und ich ratlos.

Logistik ist bei mir noch nicht eskalationsfähig. Durch Corona warte ich noch auf meine Couch und die wäre spielentscheidend um die Distanz zu lösen. 

Shittest war zB eine abfällige, lustig bemitleidende Bemerkung zu meinem Garagenplatz, weil der suboptimal ist. Ich reagiere mit rationalen Erklärungen wie ein Stockfisch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 29 Minuten, Vito11 schrieb:

Macht Sinn, JA oder NEIN? 

NEIN. Prinzipiell je nach Zusmamenspiel kann man immer humorvoll und versext re/agieren.

In deinem geschilderten Fall: Nein, öhm ... Nein und nochmal Nein.

Du hast dich während zwei Dates nicht getraut, und dementsprechend nicht sexuell agiert, und nun willst du mit dem Hammer (ausnahmsweise nicht mit dem Hammer) loslegen. Dein textisches rantasten ans Sexuelle mit ihr aus sicherer Ferne wirkt für mich sogar etwas weird. Zudem könnte aus einer Reaktion von ihr widerum falsche Trugschlüsse deinerseits folgen, usw.

Auch wüsste ich nicht warum sie sich für den Abend entschuldigen sollte. In diesen denk-armen Zeiten hatte sie an dem Abend Sorgen, und du könntest dich mit ihr freuen, dass diese unberechtigt waren.

Wenn du nicht eskalieren kann, in allem einen Angriff samt Rechtfertigung deinerseits siehst, dann hast du andere und viel größere Baustellen als cocky und funny auf Entfernung zu sein. [inkl. unwirklichen Logistikproblemen]

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich find den Spruch ganz lustig.. Würde ich schon so bringen. Muss sie halt raffen was du meinst, die gute. Noch das Party-Emoji dazu und ab dafür..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 12.10.2020 um 20:34 , Vito11 schrieb:

Naja, kurz gesagt hat sie sich Sorgen gemacht, dass sie in Quarantäne muss, weils beruflich negative Auswirkungen hatte. Voll verständlich natürlich, aber mit lustig locker flirten wars vorbei

Warum vorbei? Nimm es als Vorlage: "Du, dass wär doch super. Hätte da schon ein paar Ideen, was wir als Kontaktpersonen, die wir ja sind, in Quarantäne miteinander anstellen könnten."

Da die erfahreneren Kollegen hier im Forum richtigerweise fehlende Eskalation bemängeln, kann eine Anspielung auf einen Schwangerschaftstest auch ein Eigentor sein. Es sei denn, du weißt ganz sicher, dass sie trotz nur noch zweier Lebensjahre bis zur magischen 30 "völlig entspannt" ist, was den Kinderwunsch betrifft. Beglückwünsche sie zu ihrem Testergebnis, weil sie für das Leben als Nonne noch zu jung sei o.ä., oder flachse bzgl. "eigener negativer Testergebnisse" (HIV-Test nach letztem 3er😂) rum, um in den C&F-Modus zu kommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke @AlterEgo950 und @Higuain für eure Gedanken. Ja, dahingehend ist sie sicher noch entspannt - so viel ist klar. 

Die Kritik mit dem fehlenden eskalieren ist wohlverdient. In der Situation war ich halt völlig ideenlos, weil offenbar zu lange weg vom Fenster. Muss mich da erst wieder eingrooven ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.