Alles Krypto oder was - der Thread für Coins

1.007 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

vor 9 Stunden, Waterbird schrieb:

Bin heiß auf Cardano geworden. Aber ich muss mich überall bei den Tauschbörsen wieder umfassend registrieren und allesamt persönliche Daten mitliefern oder?

Ich hab den bei kraken gekauft, allerdings sind die Gebühren hier mMn. höher als bspw. auf Coinbase. Nur bei Coinbase ist der Token leider nicht gelistet.
Btw. hat Kraken ein wirklich tolles Tradinginterface das ähnlich viele Möglichkeiten bietet wie bspw. tradingview.com

Bei allen großen Kryptobörsen muss man einen KYC Prozess machen, dementsprechen würde ich auch mal davon ausgehen das deine Kryptoaktivitäten dem FiAmt nicht unbekannt sein sollten ;)
Cardano ist sicher eine interessante Position, ich würde nur nicht All in gehen, falls das dein Plan war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht bin ich „old-fashioned“, aber so was finde ich relevanter als heiße Luft auf YouTube von Hosp und Konsorten:

Rothschild Investment Corporation now owns 30,354 shares of Grayscale Bitcoin Trust (GBTC) valued at $975,000 according to a quarterly holdings report it filed with the Securities and Exchange Commission Monday morning.

Chicago-based Rothschild first began buying GBTC shares in 2017 and previously reported owning 24,500 shares as of July 24, with total holdings valued at $269,000 as of Sept. 30.“

Quelle: Blockworks

 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Minuten, Waterbird schrieb:

Mit wievielen Prozent eures Nettovermögens seid ihr im Cryptomarkt investiert?

Ca 5%

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ja, das mit den 5 % ist denke ich ein guter Referenzwert. Habe ich jedenfalls mal aufgeschnappt, dass man sich 5 % schon mal trauen darf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 45 Minuten, Waterbird schrieb:

Mit wievielen Prozent eures Nettovermögens seid ihr im Cryptomarkt investiert?

ca. 30% - wer nix hat muss spekulieren ;-)

  • LIKE 1
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 4 Stunden, Waterbird schrieb:

Mit wievielen Prozent eures Nettovermögens seid ihr im Cryptomarkt investiert?

Generell bin ich derzeit so gut wie voll investiert. Den Anteil an Krypto habe ich hier bereits mal mit 40% benannt. 

Es ist aber nur soviel da ich nach dem Corona Crash viel investiert habe und somit gute Einstiegpreise hatte. Jetzt würde ich nicht mehr soviel Geld in die Hand nehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Bitcoin schwächelt. Fallen wir in den nächsten Tagen Richtung 22.000$ haben wir theoretisch das 2017 Szenario reloaded.

Also die entscheidende Phase für die Altcoin Season könnte jetzt starten. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke auch das geht noch eine Weile und wir landen nochmal unter 20k.
Das hier skizzierte Szenario finde ich nachvollziehbar:
https://www.tradingview.com/chart/BTCEUR/MquArT2B-I-Have-No-Idea-What-I-am-Doing-Short-on-Bitcoin/  

Danach decken sich aber alle wieder ein 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dogecoin über 360% letzte 24 Stunden. 

Es fängt mit den billig Coins an. Wenn genug Gewinn gemacht wurde fließt das Geld weiter.

Viel Glück allen. 

  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden, Greyback123 schrieb:

Dogecoin über 360% letzte 24 Stunden. 

Vectorium Flash +8.500% - really? wer kauft sowas?
Ein guter Kandidat der Forums-Favorit zu werden ist aber Trollcoin mit +1.340%

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 42 Minuten, Sam Stage schrieb:

Vectorium Flash +8.500% - really? wer kauft sowas?
Ein guter Kandidat der Forums-Favorit zu werden ist aber Trollcoin mit +1.340%

Das Volumen bei diesen Coins ist so winzig dass man schon mit 10.000 Euro starke Veränderungen hervorrufen kann. 

 

Bei BTC reicht heute ein tweet von Elon Musk... (kann man glauben muss man aber nicht)

https://www.spiegel.de/consent-a-?targetUrl=https%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fwirtschaft%2Funternehmen%2Fbitcoin-legt-nach-erwaehnung-von-elon-musk-kraeftig-zu-a-c15664dd-76ac-4445-b596-551320f86a68&ref=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

bearbeitet von Greyback123

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 5 Stunden, Sam Stage schrieb:

Vectorium Flash +8.500% - really? wer kauft sowas?
Ein guter Kandidat der Forums-Favorit zu werden ist aber Trollcoin mit +1.340%

Wahrscheinlich wurde der Tipp in einer serösen Whats App Gruppe weitergegeben. Jetzt heißt es schnell sein.

vor 4 Stunden, Greyback123 schrieb:

Das Volumen bei diesen Coins ist so winzig dass man schon mit 10.000 Euro starke Veränderungen hervorrufen kann. 

 

Bei BTC reicht heute ein tweet von Elon Musk... (kann man glauben muss man aber nicht)

https://www.spiegel.de/consent-a-?targetUrl=https%3A%2F%2Fwww.spiegel.de%2Fwirtschaft%2Funternehmen%2Fbitcoin-legt-nach-erwaehnung-von-elon-musk-kraeftig-zu-a-c15664dd-76ac-4445-b596-551320f86a68&ref=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F

Wieso kann man glauben? Ist definitiv so. 

Selbiges mit dem Dogecoin 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 31 Minuten, Yolo schrieb:

Wieso kann man glauben? Ist definitiv so. 

Selbiges mit dem Dogecoin 

Ich wollte etwas "mysteriös" klingen... hab da meine Gründe.

Aber da sieht man mal was aus dem Markt oder den Marktteilnehmern geworden ist....

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Heute werden XRP (+40%) und XLM (+16%) gepusht. 

Der Januar war im übrigen ein Altcoin Monat. Erstes Anzeichen für die erhoffte altcoin season. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Microstrategy hat weitere Investitionen in BTC getätigt.

https://mobile.twitter.com/michael_saylor/status/1356600103193182210

Seit gestern dürfen Guggenheim und Blackrock Bitcoin Futures handeln.

https://www.somagnews.com/the-expected-500-million-day-for-bitcoin-is-here/

Guggenheim wird Anteile an dem Bitcoin Trust, Greyscale, erwerben, während Blackrock bereits Anteile an Microstrategy gekauft hat. 

Die beiden werden also nicht direkt in den Bitcoin investieren, sondern diese Käufe über ihre Anteile an den jeweiligen Investmentfirmen realisieren.

Dazu passt die obige Ankündigung bzw Mitteilung von Microstrategy, dass man weiter BTC kaufen wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

In meinem Portfolio hat sich:
Cardano heute verdoppelt.
Ethereum steht bei +86% 
Aave bei +70%
Bitcoin nur bei +17% 

Was'n run 🚀🚀🚀

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Februar 12 - Februar 15 ist chinesisches Neujahr. 2019 und 2018 hatte es großen Einfluss auf den Kurs, 2020 Coronabedingt kaum Einfluss. Wie handhabt ihr das heuer?

Kleine Quelle zum Nachlesen: https://www.fxstreet.com/cryptocurrencies/news/here-is-how-the-upcoming-chinese-new-year-could-impact-bitcoin-price-202102011413

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 10 Minuten, Mindtricks schrieb:

Wie handhabt ihr das heuer?

Werde nicht noch mehr investieren. Sollte der Kurs exorbitant ansteigen (ETH > 2000 EUR) werde ich anfangen meinen Einsatz rauszunehmen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Mindtricks schrieb:

Februar 12 - Februar 15 ist chinesisches Neujahr. 2019 und 2018 hatte es großen Einfluss auf den Kurs, 2020 Coronabedingt kaum Einfluss. Wie handhabt ihr das heuer?

Sollte sich der Bitcoinpreis nochmal exorbitant entwickeln, werde ich einen Teil verkaufen. Ich glaube aber nicht dass da das chinesische Neujahr eine große Rolle spielt. 

vor 2 Stunden, maxxy schrieb:

Ich denke auch, dass der ETH derzeit die bessere Wahl ist mit dem ATH heute!

Die Bitcoindominanz liegt nur noch bei knapp 60%. Der Januar war ein Altcoin Monat. Mal schauen wie der Markt noch wachsen wird, ich denke wir werden aber noch einige ATHs sehen und da sind einige Coins weitaus billiger als ETH. 

ETH könnte jetzt nochmal einen richtigen Hype am Markt auslösen, auch weil die Bekanntheit momentan rasant steigt und ETH Vorreiter bei Smart Contracts ist. Aber Polkadot erkämpft sich schon langsam einen Marktanteil. Bei 186 zu 18 Milliarden $ Marktkapitalisierung sieht man aber schon dass da noch ein weiter Weg besteht aber auch Potenzial herrscht. 

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

'nabend allerseits und schön, dass es hier auch einen Thread für Kryptos abseits vom BTC gibt! Und geil auch eure Gedanken und Invests zu erfahren. Wähne im Freundeskreis nicht wirklich Interessenten, zweidrei Leute, maximal... 🙂 Also, mein Portfolio schaut wie folgt aus:

Ich besitze größere bis große Mengen 
Bitcoin, MIOTA und carVertical-Token.

Dann noch so Klein(st)kram wie Tron, Ripple, Stellar, Quantstamp, Ten X.
Tron find ich zum Staken ganz geil. Ist nicht die Welt, aber haue immer mal meinen Ledger Nano S an den Rechner und hole mir dann meine Cent-Beträge ab. Find ich nice. Bücke mich auch nach jedem Cent auf der Straße. Hat mir meine gute Omi so gelehrt. Gott habe sie selig... 🙂

Zu meinen Gedanken:

Ich gehe stark davon aus, dass die IOTA Foundation im Sommer/Herbst 2021 ihre Zielsetzung erreichen wird, Standardprotokoll für die Industrie 4.0 zu werden. (Und endlich auch die vollkommene Dezentralisierung!) Sollte (Konjunktiv!) das eintreten, werden wir eine Preisentwicklung jenseits von Gut und Böse erleben. Ein Haken den ich sehe: Die Stiftung war schon immer ziemlich laut und vorschnell im Marketing. Gut möglich, dass sie den angepeilten Zeitraum nicht packen und dann eine fette Talsohle warte... Ich bin jedoch long-term drin, weswegen mir das relativ latte ist. #alwayshodl

Bei carVertical sehe ich unfassbar großes Potenzial. Das Projekt verfolge ich seit 2018 und es hat mir schon so einige Bauchschmerzen bereitet. Die Idee ist fantastisch und revolutionär. In den letzten 3 Jahren war die Kommunikation von der Crew aber eher unterwältigend. Ich tummele mich in der offiziellen Telegram Gruppe und seit Beginn des Jahres stehen die Zeichen immer mehr auf TO THE MOON (wenn nicht sogar MARS, SATURN, WHATEVER...) Ihr müsst wissen: carVertical ist bereits jetzt ein vollwertiges (!) Produkt zum quasi "gläsern machen" von Gebrauchtwagen, für mehr Transparenz, fairere Preise, gegen Lug und Trug, so also, dass man im Idealfall immer sehen kann, ob einer Karre gedreht wurde, ob Unfälle verschwiegen wurden, ob der Wagen gezockt wurde oder oder oder, also: mit einem krassen Echtwelt-Nutzen (!!) kommt cV daher. Und läuft bisher noch komplett am Mainstream vorbei (Rang 800 oder 900 irgendwas bei CMC), bereits agierend in 24 Staaten, darunter Russland, USA, Deutschland... Jedenfalls kam von den Jungs und Mädels gestern Abend ein wundervoller Newspost und ich sah mich genötigt heute nochmal ein größeres Sümmchen reinzuschieben. Demnächst werden sie eine eigene Exchange starten, mit Tokenburn etc. Wo auch immer die Reise hingehen wird, ich bin unfassbar on fire, was die ganze Idee und alles Zukünftige angeht. Ich hänge euch mal den - englischsprachigen - Blogpost anbei. Drückt den euch bei Gelegenheit und Interesse. cV-Token bekommt man aktuell nur auf KuCoin, der Uni-Swap Launch steht kurz bevor. Zeit ist Geld ist in diesem Falle wohl nicht nur als Floskel zu verstehen... 🙂

Aber, nie vergessen, immer nur das investieren, das man sich locker leisten kann. Nicht Frau, Kind und Haus verzocken... Soll's alles schon gegeben haben. 😉

https://www.carvertical.com/blog/carvertical-co-founders-letter-to-token-holders-and-dvdex-fans-2021

Peace und gute Kurse!

bearbeitet von Raketenbernd
Korrektur & Ergänzung
  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Raketenbernd schrieb:

nabend allerseits und schön, dass es hier auch einen Thread für Kryptos abseits vom BTC gibt! Und geil auch eure Gedanken und Invests zu erfahren. Wähne im Freundeskreis nicht wirklich Interessenten, zweidrei Leute, maximal... 

Schön dss du zu uns gefunden hast.

Bei mir war es so dass ich einen Freund hatte der mich wirklich jahrelang belabert hat und dann habe ich den Schritt tatsächlich gewagt und bereue es bislang überhaupt nicht. Es brachte mir jetzt auch jede menge Action während Corona und so geht es wahrscheinlich vielen.

vor 1 Stunde, Raketenbernd schrieb:

Ich gehe stark davon aus, dass die IOTA Foundation im Sommer/Herbst 2021 ihre Zielsetzung erreichen wird

Also aus derzeitiger Sicht, und das sage ich nicht wegen der 16% heute, glaube ich schon an einen früheren Durchmarsch. MIOTA hat noch viel Potenzial auf sein altes ATH und darum geht es momentan noch.

Ich hoffe dass der Absturz nicht so hart sein wird wie 2018, ich möchte einige Positionen durchaus langfristig halten. 

vor 1 Stunde, Raketenbernd schrieb:

Bei carVertical sehe ich unfassbar großes Potenzial.

Das klingt allerdings sehr interessant. Gibt diverse Plattformen die da sicherlich Interesse daran hätten und das weltweit. 

Werde ich mir näher anschauen, vielen Dank. 

vor 1 Stunde, Raketenbernd schrieb:

Aber, nie vergessen, immer nur das investieren, das man sich locker leisten kann.

Hab mich bewusst dagegen entschieden, weil ich einfach die Chance sah. Aber sowas wie letztes Jahr sind schon fast "Jahrhundertchancen". Hätte ich mehr Eier gehabt und alles an Kredit genommen was ich bekommen könnte dann hätte ich schon ausgesorgt. Gibt bestimmt einige die es getan haben 🙂

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Stunden, Greyback123 schrieb:

Bei mir war es so dass ich einen Freund hatte der mich wirklich jahrelang belabert hat und dann habe ich den Schritt tatsächlich gewagt und bereue es bislang überhaupt nicht. Es brachte mir jetzt auch jede menge Action während Corona und so geht es wahrscheinlich vielen.

... und meine Nerd-Freunde und ich hatten in den frühen 10er Jahren nur Zocken und Saufen in der Birne. Da kam niemand mal auf die Idee, dass BTC vielleicht eine geile Sache wäre. Andererseits: Nun habe ich vor 3 Jahren selbst den Weg dahin gefunden und ein paar wenige mitnehmen können, was ich an und für sich auch schon sehr schön finde. 🙂 Bezüglich Corona: Wir haben die Talsohle im Frühjahr auch nochmal gut nutzen können. Meine Mutter wollte über mich sogar eine ganze Stange Geld in BTC setzen, als ich ihr jedoch sagte, dass morgen alles weg sein könnte, kniff sie. Eiskaltes Durchziehen hätte sich da bezahlt gemacht. Aber das stemmt eben nicht jede*r. Hut ab, dass du das gebracht hast! Die Regel sollte es nicht darstellen. 😄

vor 2 Stunden, Greyback123 schrieb:

Also aus derzeitiger Sicht, und das sage ich nicht wegen der 16% heute, glaube ich schon an einen früheren Durchmarsch. MIOTA hat noch viel Potenzial auf sein altes ATH und darum geht es momentan noch.

Also das ATH wäre für mich bereits traumhaft. Kursentwicklungen nehme ich mit neugierigen Blick zur Kenntnis, mit weitestgehender Kühlheit. Nur bei carVertical wurde ich jetzt nochmal ganz hibbelig und wusste, dass lieber jetzt als später eine Entscheidung zu treffen ist. Und selbst wenn irgendwann wieder eine Talfahrt ins Haus steht: Ich halte große Sachen mit absoluten Glauben. Durch monate-, teils jahrelanges Informieren. Da können Rücksetzer bei mir reichlich wenig ansetzen - long-term wird alles gut werden. Bitcoin, Iota, carVertical... 🙂

vor 2 Stunden, Greyback123 schrieb:

Werde ich mir näher anschauen, vielen Dank.

Solltest du Gefallen finden, gern joine dem Subreddit und Telegram Kanal. Es wird jetzt in den nächsten Monaten viel um Marketing und #spreadtheword gehen. Wie du schon sagst sind da so einige Plattformen und Kooperationen denkbar und sicher auch möglich. cV und IOTA wird wohl über kurz oder lang auch Hand in Hand gehen, Stichwort Smart Cities. Man darf gespannt in die Zukunft blicken.

Links:

https://www.reddit.com/r/carVertical/

https://t.me/carVerticalio

vor 2 Stunden, Waterbird schrieb:

https://www.coinbase.com/de/price/0x

Was ist denn plötzlich beim ZRX los? Und ich Narr habe damals bei 0,3 Euro verkauft. 😅

Was hat es mit dem auf sich? Wieder einsteigen? Hat der Zukunft?

Habe von dem Projekt noch nie gehört. Kannst du vielleicht einen kurzen Schwenk reingeben? Danke!

bearbeitet von Raketenbernd
Links hinzugefügt
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.