18 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Edit: 😅... uppsala

bearbeitet von Kalter Kakao
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Minuten, Kalter Kakao schrieb:

Noch eine Frage: Weshalb ist das jetzt in Persönlichkeitsentwicklung eingeordnet?

Möglicherweise geht es hier nicht nur um Autos ;-)

bearbeitet von Sam Stage
  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mit etwas Abstand, konnte ich das Fahrverhalten des Wagen's etwas besser für mich bewerten. Ich muss nun aufpassen das ich mich von der anfänglichen Begeisterung nicht komplett mitreissen lasse und so einige rote Warnleuchten übersehen. Nach ein paar intensiven Runden sitze ich im Fahrersitz und genieße den Moment der Verbundenheit mit dem Fahrzeug. Das war dann auch genau der Moment wo der Wagen mir sehr subtil zu verstehen gab, das es doch schön wäre wenn ich ein nicht mehr benötigtes Möbel in seiner Garage aufstellen würde. Ich habe dem sofort zugestimmt, mich aber nun gefragt warum das Thema genau in dem Moment tiefer Verbundenheit aufkam. Ich denke das ich zukünftig da besser auf der Hut sein sollte, der Wagen hat aufgrund seiner hohen Laufleistung wesentlich mehr Rennerfahrung als ich. Das sollte ich nicht unterschätzen, sonst wird aus dem Fahrzeug ein High Maintenance Erlebnis auf das ich sehr gut verzichten kann. Es bleibt spannend ;-)

  • LIKE 2
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du hast doch auch genug Erfahrung auf der Straße gesammelt, um besondere oder ungewöhnliche Erlebnisse entsprechend einzuwerten.

Wünsche dir noch viele gute und sportliche Runden auf der Jagd nach neuen Bestzeiten, wobei man in solchen Klassikern nicht immer schnell ans Ziel kommen muss, sondern die Fahrt komplett erleben und genießen sollte.

Neuwagen sind übrigens Scheisse. 

Geniesse deine Zeit!

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hier nun mal ein neues Update. Bis jetzt läuft der Silberpfeil eigentlich ganz rund.
- Ein paar Versuche mich dauerhaft im Fahrersitz festzuschnallen konnte ich umgehen.
- Bei der gemeinsamen Ausfahrt am letzten WE, nervten einige Fehlzündungen das Teilnehmerfeld. Eine eigentlich zugesagte Wartung im Anschluss habe ich dann kurzerhand gecancelt um mal wieder den Kopf freizubekommen.

Gestern Abend haben wir dann die Wartung nachgeholt und in entspannter Atmosphäre noch ein paar intensive Runden gedreht. Ich muss gestehen das ich dabei zu sehr auf der Bremse bin, mein Mindset blockieren mich hier um richtig in den Flow zu kommen. Glücklicherweise verzeiht der Wagen das, sodass es für beide ein aufregendes Fahrerlebnis bleibt. Aktuell gibt es auch keine weiteren Versuche mich festzuschnallen, was mir gut gefällt - mMn. bleibt die Spannung länger oben wenn man nicht zuviel Zeit hinter dem Steuerrad verbringt. Bis zum WE können sich nun die von der Wartung wunden Körperteile erholen um dann wieder voll einsatzbereit zu sein.

Im Prinzip bin ich froh das der Wagen so betagt ist, das lässt mich mehr bei mir bleiben. Wäre der Wagen deutlich jünger, ich hätte massive Problem mich der Fazination und dem Fahrspaß dauerhaft zu entziehen. Das rostige aber heiße Eisen passt in sehr vielen Punkten absolut perfekt zu mir. Bin gespannt ob das auf lange Sicht so bleibt und sich hier nicht später doch noch die eine oder andere rote Warnleuchte zeigt.

Ich halte euch weiter auf dem laufenden. 🏁

  • LIKE 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

Um was für einen 911er handelt es sich denn genau? Wie alt?
Hast du ihn dir jetzt gebraucht gekauft?

  • OH NEIN 1
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor einer Stunde, Selfman schrieb:

Hi,

Um was für einen 911er handelt es sich denn genau? Wie alt?
Hast du ihn dir jetzt gebraucht gekauft?

Steht doch da: 911 SC

bilder wären aber ganz nett!

wollte ich mir auch mal kaufen, krass wie sich die Preise entwickelt haben… vor 15 Jahren bekam man den noch „hinterhergeschmissen“ 😂

Oder der threat hier ist irgendwie ein metaphorisches Insider Ding?!?

bearbeitet von Affe777
  • HAHA 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

 

vor 2 Minuten, Affe777 schrieb:

 

Oder der threat hier ist irgendwie ein metaphorisches Insider Ding?!?

Elementary!

  • LIKE 1
  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 13 Minuten, Affe777 schrieb:

Oder der threat hier ist irgendwie ein metaphorisches Insider Ding?!?

isso, Bro
und Bilder willste nicht - spätestens wenn du das Bj. kennst

bearbeitet von Sam Stage
  • HAHA 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar Runden weiter fasst sich das alte Leder immer noch schön an und besticht durch einen angenehm-unaufdringlichen Geruch. In der Nacht hab ich eigentlich das Gefühl in einem neuen Sitz Platz zu nehmen.

Der Fahrspass ist immer noch ungebrochen, für eine realistische Einschätzung ist allerdings noch viel zu wenig Zeit vergangen. Schwächen beim Motor oder Fahrwerk finde ich erst mit der Erfahrung auf der Langstrecke, hier werde ich mal schauen wie sich alles entwickelt. Derzeit läuft jedenfalls alles so wie ich es mir wünsche, ich halte mich eher zurück und reagiere mehr, erfahrungsgemäß motiviert das ältere Fahrzeuge und die laufen so zur Höchsform auf.

Überraschenderweise wollen nun anderen Fahrzeuge auch wieder bewegt werden, der fehlende Fahrspass scheint das Exklusivitätsding irgendwie erledigt zu haben. Das bringt mich gerade ein wenig in Zeitnot, weil ja alle vorwiegend am Wochenende gefahren werden wollen.
weiter geht's... 🏁

bearbeitet von Sam Stage
  • HAHA 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Je mehr ich mich mit dem Wagen beschäftige desto mehr entdecke ich meine eigenen Schwächen. Es ist wirklich krass wie schlecht ich mich selber kenne. Ich kann über das Alter des Fahrzeugs nicht so einfach hinwegsehen und ich hadere gerade sehr mit mir das dass so ist. Ich habe hier einen richtig guten fahrbaren Untersatz der mit mir einfach nur schöne schnelle Runden drehen will - und ich klemme. Hier bewahrheitet sich der Spruch einmal mehr das man auf alten Schiffen segeln lernt. Es ist eine wirkliche Herausforderung der ich mich da gerade stellen muss. Der Wagen zeigt mir eine große Baustellen die ich habe. Man lernt wirklich nie aus.

Hier habe ich mal eine Frage an euch:
Wie schafft ihr das über das Alter eines Fahrzeugs hinwegzusehen?
Ich stehe das Design, die Form, den Geruch, das Gefühl auf der Haut, ich habe nur mit Baujahr und dem damit nun mal verbundenen Aussehen Probleme.
Es ist nicht so das der Wagen sich seinem Alter entsprechend betagt fährt, der schnurrt wie ein Kätzchen - es ist wirklich nur die Optik.
Hier könnte ich wirklich mal euren Input brauchen...

Ich weiß es ist viel verlangt da die meisten ja nicht mal in meinem Alter sind, aber vielleicht bekomme ich hier ein paar gute Impulse.

bearbeitet von Sam Stage

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 18 Minuten, Sam Stage schrieb:

Je mehr ich mich mit dem Wagen beschäftige desto mehr entdecke ich meine eigenen Schwächen. Es ist wirklich krass wie schlecht ich mich selber kenne. Ich kann über das Alter des Fahrzeugs nicht so einfach hinwegsehen und ich hadere gerade sehr mit mir das dass so ist. Ich habe hier einen richtig guten fahrbaren Untersatz der mit mir einfach nur schöne schnelle Runden drehen will - und ich klemme. Hier bewahrheitet sich der Spruch einmal mehr das man auf alten Schiffen segeln lernt. Es ist eine wirkliche Herausforderung der ich mich da gerade stellen muss. Der Wagen zeigt mir eine große Baustellen die ich habe. Man lernt wirklich nie aus.

Hier habe ich mal eine Frage an euch:
Wie schafft ihr das über das Alter eines Fahrzeugs hinwegzusehen?
Ich stehe das Design, die Form, den Geruch, das Gefühl auf der Haut, ich habe nur mit Baujahr und dem damit nun mal verbundenen Aussehen Probleme.
Es ist nicht so das der Wagen sich seinem Alter entsprechend betagt fährt, der schnurrt wie ein Kätzchen - es ist wirklich nur die Optik.
Hier könnte ich wirklich mal euren Input brauchen...

Ich weiß es ist viel verlangt da die meisten ja nicht mal in meinem Alter sind, aber vielleicht bekomme ich hier ein paar gute Impulse.

Schönheit liegt im Auge des Betrachters, ich mag meine Beschleunigungsdellen und Rennstreifen. Die gehören dazu, das ist die Patina des Lebens, wie wirst du aussehen wenn du so alt wie dein Rennwagen bist?! 😉 Ich glaube dich stört nur die Wirkung nach aussen, da solltest du mal hinsehen.... 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 2 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

Ich glaube dich stört nur die Wirkung nach aussen, da solltest du mal hinsehen....

Das ist definitiv auch ein Thema.

Aber das sollte egal sein wenn ich alleine mit dem Wagen bin und das ist es mir nicht. Es sind auch nicht die Dellen und Narben - die finde ich eher cool, sondern der Gesamteindruck.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 56 Minuten, Sam Stage schrieb:

Das ist definitiv auch ein Thema.

Aber das sollte egal sein wenn ich alleine mit dem Wagen bin und das ist es mir nicht. Es sind auch nicht die Dellen und Narben - die finde ich eher cool, sondern der Gesamteindruck.

 da wird dir hier keiner wirkungsvollen input geben können hör auf dich. Wenn's dir nicht mehr passt dann sei ehrlich und beende es! 

bearbeitet von Schmidtskatze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 7 Minuten, Schmidtskatze schrieb:

 da wird dir hier keiner wirkungsvollen input geben können hör auf dich. Wenn's dir nicht mehr passt dann sei ehrlich und beende es! 

warten wir doch erstmal ab, ich bin da nicht so pessimistisch.
Und keine Sorge wenn das nicht passen sollte werde ich oder sie da schon Konsequenzen ziehen
Das ist aber derzeit noch nicht der Fall.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du schreibst, wenn Du mit Wägelchen alleine bist, stören Dich die Dellen nicht. 

Was bewegt Dich dazu Bedenken zu haben. Der Gesamteindruck, wenn ihr in der Öffentlichkeit seid? 

Naja, der Entschluß vorerst gemeinsam durch die Gegend zu tuckern, habt ihr zusammen getroffen. Von daher sind etwa 90 % der G'schicht' geklärt. Der Rest wird sich weisen.

Ich hab's im PE-Bereich schon erwähnt. Bei meinem Bekannten läuft's seit etwa 20 Jahren mit seiner OldtimerIn rund. Er hat sich da vermtl. mit der Zeit ein dickes Fell zugelegt. Er meinte zu mir, er brauche diese "Erdung". Wobei er als Jurist eh schon knochentrocken ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das ist wie mit ner Ollen, man kann mal dieses Modell fahren, oder mal jenes, maln sportliches oder nen Oldtimer, kannste dir auch mal nen Fahrzeug ausleihen, scheiß egal, oder vielleicht benötigt man ja auch mal einen Kleinbus, hm für nen Ausflug odern Umzug oder so. Aber...!

Du brauchst ein Fahrzeug, was zu Dir passt...Mit Stil, eins mit Charakter - Verstehste?

Ein Baby. Zum liebhaben. Du musst es pflegen, streicheln, tanken, auch Geld reinstecken, son Baby will unterhalten werden!

Aber, dafür bleibts vielleicht auch bis zum Ende Deines Lebens bei Dir - Dein Eigentum!

Weißte wieviele Fahrzeuge ich in meinem Leben gefahren habe? Die meisten habe ich doch alle zu Schrott gefahren, das war mir doch ganz egal. Aber der hier... In den hier...Hab ich mich sofort verliebt.

  • LIKE 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.