Ask the Sharkk

1.860 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Hey Sharkk,

vorab nice das du wieder am start bist und wieder high value geben kannst, was in dieser Zeit noch wichtiger ist als zuvor.

Nun ich habe ein Praktikum in Stuttgart in meinem Studium eingebaut und habe 6 Monate lang DG und NG durchgezogen, mal regelmässiger mal unregelmässiger. Ich muss sagen dass Clubs mir nie konfortabel waren und ich es immer vermieden habe. Auch als ich noch Teenager war. Momentan bin ich 29 jahre alt. Nun ich habe mich an Clubs gewöhnt, tanzen war vorher mir sehr peinlich, jetzt ist es eine normalität. Approaches im DG liegen mir viel mehr als NG da bin ich viel zu gehemmt und die Ladies sind nicht lockerer (NG halt, aber akzeptabel).

Ich hatte Dates in dieser Zeit und das mit wirklich hübschen Frauen, womit ich früher nie gerechnet habe. Das war echt ein krasser learning für mich. Vorher hab ich mich immer selber gejudged nicht gut genug auszusehen oder nicht genug zu sein. Diese Denkweise habe ich mittlerweile hinter mir.

Meine Frage an dich wäre, gibt es Entwicklungsstufen in der PU Szene? Am Anfang waren es bei mir die Approaches wegen AA anschließend ein Small-Talk zu halten inkl. im Night Game Self Amusement, diese Phasen habe ich hinter mir, aber bis zum Lay ist es nicht gekommen, was mich etwas frustriert.

Zweite Frag ist: Ich habe momentan 2 Tage die Motivation abzunehmen bin diszipliniert aber am 3. Tag verliere ich die Motivation. Wie schaft man es kontinuierlich an seinen Zielen zu arbeiten? Meine Projekt und Masterarbeit steht jetzt an und ich quäle mich an der Themenfindung zu arbeiten. (Das ist auch eine Sache was momentan in der Coronakrise nebenher mit dem Abnehmen und Ernährung mitläuft).

 

Pease Out!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 16 Stunden, sharkk schrieb:

@ Shark_Zyzz,

zuerst mal: Danke für die freundlichen Worte und freut mich, dass ich Dich inspirieren konnte, Dein Leben noch geiler zu machen. Aber das Lob gebührt zuallerst Dir selbst. Wie ich immer sage: Ich kann Euch nur die Türen aufmachen. Durchgehen müsst Ihr selbst. 

Deshalb Hut ab vor Deinem Leben und was Du Dir aufgebaut hast! Was für ein Gewinner-Leben. Well done by you! 

Du hast meinen höchsten Respekt. Ich war lange, lange nicht so weit wie Du mit 21. Ich ziehe meinen Hut vor Dir. Du hast Dir eine coole Ecke der Welt ausgesucht. Ich bin nicht oft in Lissabon, da ich eher auf größere und crazy Metropolen wie Bangkok, Hongkong, London oder New York City stehe. Aber wenn es mich da im kommenden Jahr hin verschlagen sollte, gehen wir einen trinken - darauf wie geil das Leben sein kann, wenn man es nur lebt und das Beste rausholt. Der 1. Drink geht auf mich. 

Gentlemen, alle genau hinschauen: So sieht ein Volltreffer im Leben aus! Hier seht Ihr, was man aus seinem Leben machen kann - wenn man nur will und hart genug dafür arbeitet. 

Zu Deinen Fragen, die sehr gute und berechtigte Fragen sind: Fangen wir so an:

Denk immer an den wahren Spruch: "Neid ist die deutsche Form der Anerkennung".  In Wirklichkeit wünschen sich die Menschen um Dich herum, dass sie die Power und Eier hätten, sich so ein Leben wie Du - oder ihr eigenes Traumleben, was natürlich ganz anders aussehen kann - aufzubauen. Aber das haben sie einfach nicht. Und dann ist es psychologisch einfacher, Dich runterzuziehen, als sich selbst einzugestehen, dass man ein Lebensloser ist oder nicht das Maximum aus seinem Leben herausholt. Das ist psychologischer Selbstschutz. Wenn man das weiß, dann ärgert man sich darüber auch nicht mehr so. Denn dann weißt Du, dass solche negativen Reaktionen gar nicht gegen Dich gemeint sind. Sondern in Wirklichkeit geht es denen um sich selbst. Nicht um Dich. 

Es ist die Krabben-Theorie, die Dir sicherlich ein Begriff ist: "Wenn ich es nicht schaffe, dann sollst Du es auch nicht schaffen. Denn sonst fühle ich mich schlechter."

Solche Menschen werden Dich also nur aufhalten und ausbremsen. Du wirst mit ihnen niemals Dein volles Potential entfalten können. Denk an die "5 engsten Freunde"-Theorie, von der ich ein riesiger Fan bin: Du wirst der Durchschnitt der 5 Menschen, mit denen Du Dich am Meisten umgibst. Im Jahr 2020 würde ich "Menschen" durch "EInflüsse" ersetzen. Denn das kann auch ein Podcast oder YouTube-Channel von einem erfolgreichen Menschen sein, den Du sozusagen als Mentor nutzt. Aber Du verstehst die Grundidee:

Negative Menschen, Missgönner und Nörgler bringen Dich nur runter - und müssen deshalb weg. 

Aber wir müssen differenzieren zwischen echten Freunden/Familie und losen Freundschaften, funktionalen Freundschaften und Bekannten. Echte Freunde und Familie sind aus soziologischer Sicht das Wichtigste in unseren Leben. Die Harvard-Studie über Happiness - die renommierteste Studie über Happiness der Welt - hat belegt: Die glücklichsten Menschen sind Menschen mit intaktem sozialen Umfeld aus wahren Freunden und/oder Familie. Wir haben nicht viele wahre Freunde im Leben. Manche mehr - wozu ich mich glücklicherweise schätzen kann - und andere weniger. Aber so oder so: Wahre Freunde/ gute Familie sind nach der Gesundheit das Wertvollste auf der Welt.

Aber: Besonders wenn es sich um langjährige Freundschaften aus Kindheit, Jugend oder Studium handelt (je nachdem wie alt man ist), sind die Persönlichkeiten oft verschieden. Das ist okay, so lange die Kern-Werte stimmen und es echte Freunde sind und man sich auf anderen Ebenen nicht entfremdet. Deshalb sollte man solche Freundschaften nicht abbrechen, wenn die Freunde nicht das gleiche Feuer haben wie Du. Solche wahren Freunde, die für Dich da sind, wenn es Dir scheiße geht oder Du Probleme hast, solltest Du niemals fallen lassen. Da sollte man dann einfach den Kontakt auf die Bereiche reduzieren, wo man noch auf gemeinsame Nenner kommt. Wenn die Freunde dann immer noch negativ schießen, muss man sich zuerst fragen, ob sie wirklich wahre Freunde sind. Denn wahre Freunde werden Dir Deine Erfolge gönnen. Wenn sie dies gar nicht tun, dann muss ein offenes und hartes Gespräch her, wo Du klar die Grenzen aufzeigst.

Wenn es nur Bekannte oder funktionale Freundschaften, dann ist es die beste Strategie, diese Leute gnadenlos aus dem eigenen Umfeld zu entfernen oder den Kontakt zu minimieren. Wenn dafür ein Gespräch nötig ist, dann muss es halt geführt werden. Aber Du kannst Dich nicht von Menschen aufhalten lassen, die einfach nicht das Maximum aus sich herausholen wollen. Denn wie Du bei Deiner beeindruckenden Erfolgsgeschichte gesehen hast, ist es oft nur eine Willensfrage. Nicht bei allen Menschen, aber bei der Mehrheit. Wie sehr willst Du es? Und die Antwort der Masse der Menschen lautet eben: Nicht genug. Die wünschen sich ein geiles Leben - aber sie wollen es nicht genug.  

Das ist auch okay so. Das ist wichtig für Menschen wie Dich oder mich zu verstehen - und gerade für Dich ist das nicht so leicht, weil Du noch so jung bist: Nicht jeder kann ein wahrer Alpha sein, der sein Potential voll ausschöpft. Für uns klingt das logisch, weil wir es tagtäglich versuchen und hohe Ziele haben. Aber die Welt würde nicht funktionieren, wenn alle so ticken würden. Damit die Welt funktioniert muss die Masse Beta sein und unter ihren Möglichkeiten bleiben. Traurig, aber wahr. Ich weiß, dass ist schwer zu verstehen, wenn man das Licht gesehen hat und sich mit Leuten umgibt, die sich auch aktiv erfolgreiche und geile Leben aufbauen. Sie verstehen nicht, warum nicht jeder so sein kann wie sie und so ein Feuer hat. Aber so ist die Welt und nur so funktioniert sie. Deshalb ist die Pyramide oben spitz.

Menschen wie Du oder ich sind wie Vampire - und das geile Leben ist das Blut, das wir brauchen. Wir haben dieses Blut geschmeckt und jetzt können wir nicht mehr ohne. Und deshalb wird uns nichts aufhalten, es zu bekommen. Aber die Masse der Menschen hat diese unbändige Gier eben einfach nicht. Das muss man einfach erkennen und dann akzeptieren. Da man den Großteil dieser Menschen aber nicht ändern kann, meide ich diese Menschen oder reduziere die sozialen Kontakte mit ihnen. Gehe ich mit denen Party machen oder ein Basketball-Spiel schauen? Absolut. Aber das war es dann auch. Und wenn sie nach einem ersten Gespräch weiter nörgeln und negativ sind, dann werden sie ausgewechselt. Das ist hart. Ich weiß. Aber das Leben ist zu kurz für alles andere.

Ein guter Kumpel hat mir mal ein Foto aus einer Bar in Thailand geschickt, wo ein sensationeller Spruch geschrieben steht, der ein Lebensmotto von mir geworden ist. Es lautet:

"You can`t do epic shit with basic people!"

So siehts aus.

See ya,

Sharkk  
 

 

Wenn du mal in Lissabon bist gib auf jeden Fall bescheid! Wäre mir eine Ehre die besten Clubs und Bars zu zeigen. Bis dahin danke für deine Tipps und viel Erfolg. Du hast es schon richtig gesagt. Wenn man sein Leben nach seinen Vorstellungen lebt leckt man Blut und wundert sich wieso andere das nicht so machen. Danke, danke, danke ich werde weiter machen!

Momentan höre ich auch wieder viel Grant Cardone und sein Buch "Be obssesed or be Average". Wow was eine Aussage! Das hat mir wieder die Erlaubnis gegeben zu tun und zu lassen was ich will.

Ich hoffe man trifft sich irgendwann, das wäre für mich schon ein kleiner Traum (no homo)

 

Cheers Shark_Zyzz

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Shark,

wie gehts? Hoffe Corona macht Dir das Leben nicht als zu schwer. Ich schreib hier weil ich deine Meinung schätze und daher Bitte ich dich mir diese einaml zu folgen Sachverhalt zu sagen.

Erst mal nen paar Informationen zu mir. Bin Mitlerweile 28 habe Informatik seit 3 Jaren fertig studiert, habe eine eigene Bude, fahre keine Rostlaube und zahle alle Rechnungen seit 5 Jahren selber. (Ja wohne auf dem Land) Ich spiel seit 1997 aktiv Fußball, bin seit 10 Jahren im aktiven Feuerwehr Dienst und bin Mitgründer eines kleinen Festival.

Nungut. Nun zu dem Sachverhalt.

 

Im Juli 2019 lernte ich meine Ex auf ne Party kennen, hab Sie angesprochen Nummern getauscht und im Oktober waren wir dann ein Paar. Der Sex war von der Häufigkeit immer Ok. Am Anfang ziemlich viel bis dann 2x die Woche, sahen uns Donnerstag-Sonntag.

Um nun auf meine Frage zu kommen.

Sie hat am 1.März mit mir Schluss gemacht, dass kam für mich ziemlich überraschend, da wir uns nie gestritten haben (habe nicht ja und amen zu allem gesagt), Sie wurde eine Woche vorher etwas kälter zu mir, mit Körperliche Nähe und Komunikation. Ich wartete also bis sie mal mit der Sprache rausrückt und was los ist. Gut das sie gleich Schluss macht hätt ich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht.
(Daraus habe ich schon Eins für mich gelernt, in Zukunft werde ich nicht warten bis jemand mit der Sprache rauskommt, sondern selber das Gespräch dann suchen)

Sie hat am 29. Februar noch ihren Geburtstag gefeiert wo ich und 2 meiner guten Kumpels auch waren. Anscheind wussten ihre Besten Freundinnen schon das sie Schluss machen will, das diese mich so Komisch angeschat haben als ich mich mit denen Unterhilt.(Habe mir zu dem Zeitpunkt nicht viel dabei gedacht)

Am nächsten Tag machte sie dann Schluß worauf ich erstmal geschockt war und Heimgefahren bin. Am Abend schrieb ich sie dann an und wollte die Gründe Wissen, welche ich dann auch bekam.

 

"Ich brauche jemanden der mir zuhört wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen... Wenn es mir schlecht geht fände ich es roll wenn man sich dann auch für meine probleme interessiert...mich evtl auch versucht aufzubauen. Das mit dem trinken hat mich auch gestört. Anfangs habe ich noch versucht drüber zu lachen aber jetzt bin ich jedes mal genervt, teilweise verletzt es mich dann auch echt was du sagst... Ich komme damit einfach nicht klar... Genauso habe ich mich  teilweise benutzt oder wie deine Haushälterin gefühlt nicht wie deine freundin... Koch mal ich hab Hunger, geh einkaufen ich hab mein essen so Dinge... ich habe versucht mit dir darüber zu reden aber du hast lieber mich als egoistisch dargestellt als irgendetwas einzusehen.. Dazu kommt dass es sich seit kurzen anfühlt als waren wir nur freunde.. Ich hab dich echt gern, aber es fühlt sich nicht mehr  richtig an dich zu küssen...
U ter der Woche komme ich mir auch immer komisch vor... Wenn wir nur guten morgen und gute Nacht schrieben... Klar muss man nicht 24/7 nur schreiben aber man kann ja etwas Interesse am Leben des andern zeigen. Ich brauche jemanden der mir zeigt wie sehr er mich liebt , mir immer zu hört, und für micb da ist.. Der mir zeigt, dass ich toll bi  wie ich bin. Mir hilft, dass ich mich selbst so liebe wie ich bin... Ich kann das mit dir aber irgendwie nicht... Ich fühle mich immer nicht gut genug.. Zu dick, zu viel am reden, zu alles...
Aber genau so jemanden habe ich nun kennen gelernt...
Außerdem hast immernoch tinder und ich weiß dass du es benutzt... Und auch das geht für mich gar nicht...Das drückt das Vertrauen und vorallem zweifle ich somit noch mehr an mir, fühle mich nicht gut genug Als würdest du dir immer ein Hintertürchen offen halten wollen...

Trotz allem bereue ich die Zeit mit dir nicht, aber ich kann das nicht mehr."


Eins möchte ich gleich sagen, klar habe ich Fehler gemacht keine Frage auf ein Paar Sachen möchte ich trozdem eingehen.
Sie war defenitiv keine Haushälterin, Kochen wollte Sie immer selber tun und einkaufen sind wir zu 99% immer zusammen.

"wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen." Habe ich einmal gesagt als sie mich grundlos angezickt hatte.
Mit dem Alkohol, ja stimmt habe 2mal auf Partys zu viel getrunken und Anscheind was unschönes gesagt. Werd ich in Zukunft drauf Achten müssen wenn mein neue Freundin mit auf der Party ist.
Ja Tinder habe ich benutzt, warum ist mir dann auch aufgefallen, es war reiner Ego-Push von Außen.
Sie hat zwar geschrieben das sie versucht hat mit mir darüber zu Reden, ein klärendes Gespräch gab es aber nie. Ich meine ich kommuniziere meine Bedürnisse offen heraus, warum sie dies nicht?

Im Grunde ist der Text ziemlich Gut von Ihr wenn ich Ihm mit Abstand von 5,5 Wochen nochmal lese.

Dazu kommen folgende Gedanken von mir: Ich habe zu oft den Rapport gebrochen mit einem (vermeintlichen) coolen Spruch.

Beispiel: Als es im Winter klat war meinte sie ich soll mich Melden wenn ich an der Arbeit angekommen bin. Darauf sagte ich mit nem Grinsen im Gesicht "Ne ich meld mich wenn ich im Graben lieg".
Es fällt mir gerade auf wie unkalibiriet das war. Sie empfand so etwas wahrscheinlich als Unerreichbarkeit meinerseits oder fühlte sich menschlich zurückgewiesen. Das war Natürlich nie mein Ziel!

Kurz um: Rapport gebrochen und nicht wieder aufgebaut.

Warum ich dich aber Frage ist folgendes: Warum hat sie aus ihr bestreben herraus noch am 17 Februar mit mir nen Urlaub im August 2020 gebucht für 1500€. Ich meine das ist ja auch ein Zeichen.
Und warum ist sie so lange in der Beziehung geblieben, sie hat Ihren neunen Freund am Karneval Wochenende kennengelernt. Ich wurde dann inerhalb 1 Woche ausgetauscht. Was mir auch zeigt das sie schon lange abgeschlossen hatte mit der Beziehung. Der warme Wechsel ist mir Mitlerweile egal, nur die Bewgründe warum sie nicht früher Schluß gemacht hat fehlt mir.

bearbeitet von Boolsblue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Bro für deine Zeit und Antwort.

Hab Natürlich schon mit nem guten Kumpel über die Sache gesprochen, der ist ja auch viel näher dran und hat unsere Interaktionen gesehen.
Im Grunde sind wir zum gleichen Ergebniss gekommen, dass ich einfach die Emotinalen Bedürfnisse von ihr nicht Befredigt habe.
Je mehr ich darüber Nachdenk fallen mir da Situationen ins Gedächtnis ein.

Ich glaube auch hier ein Muster zu erkennen: "Je Unsicherer die Frau ist desto mehr müssen Ihre Emotionalen Bedürfnisse befriedigt werden."

 

Das mit dem Urlaub kann ich denke nun selbst beantworten.
Sie hat sich vor 2-3 Tagen gemeldet, ob ich schon das Geld von der Versicherung wiederbekommen habe. ( Hatten schon Angezahlt)

Hab sie kurz darauf Angerufen und gesagt das Trennung kein Grund für die Versicherung ist.( Sie glaubte wohl man bekommt das Geld von der Versicherung so oder so)
Haben dann kurz geredet und dabei kam raus das sie evtl. in nächster Zeit in Kurzarbeit kommt, dadurch kann ich vielleicht das Geld wiederbekommen.

Ich wollte halt nur verstehen warum Schluss ist, warum sie da keine Chance mehr sah. Ich denke das ich den Punkt nun Verstanden habe, gelernt durch eine brutale Art und Weise.
Dabei merke ich auch jetzt bei mir, wie eine Art Balast von mir fällt, da ich es nun Verstanden habe daran arbeiten kann und ich den Fehler nicht nochmal machen werde.
Denn nichts daraus zu lernen wäre für mich der Worst-Case.

Edit:

Achja, ich habe 3 Wochen nach der Trennung mir das Buch "Wie man Freunde Gewinnt" gekauft und gelesen. In dem Buch geht es nicht wie der Titel sagt
Freunde zu Gewinnen, sondern genau darum die Bedürfnisse Andere zu erkennen und zu befriedigen. Also falls sich hier jemand darin wieder findet, lest mal dieses Buch es lohnt sich.

bearbeitet von Boolsblue

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sharkk,

Erstmal herzlichen Dank, dass du hier etwas deiner Zeit schenkst und Fragen der User beantwortest. Ich konnte viel von deinen Beiträgen hier profitieren und auch in der Vergangenheit hast du mir sehr gute Ratschläge gegeben, die mir persönlich sehr weitergeholfen haben.

Nun, nachdem ich vor einem knappen halben Jahr eine fast 5-jährige Beziehung beenden musste, stehe ich wieder am Anfang einer aufregenden Zeit. Das Gute ist, ich muss nicht ganz von 0 beginnen und weiß durch persönliche Erfahrung und Anwendung, dass Cold-Approach PU selbst heute (Corona mal außer Acht gelassen) funktioniert. Auch wenn die Konkurrenz durch und dank Tinder etwas größer ist …

 

Zu meinen Fragen:

  • Das „Game“ wird sich durch und auch nach Corona nachhaltig verändern. Meiner Meinung nach wird neben Online-Dating nur „Daygame“ und allenfalls „Bar-Game“ möglich sein, letzteres frühestens ab Sommer. Clubs/Discos, Festivals wird man für eine sehr lange Zeit vergessen können. Viele Existenzen hängen daran und auch das Club-Sterben wird leider weitergehen.
    Ungeachtet dessen, möchte ich Dich fragen, ob du uns einen Leitfaden für „Bar-Game“ an die Hand legen kannst. Ich denke einige können hiervon genauso profitieren, wie von Deinem „Daygame“-Leitfaden, der auch hier im Forum zu finden ist.
     
  • Ein paar tiefer gehende Fragen zum Thema LTR/Beziehung:
    Ich weiß nicht, wie Dein aktueller Beziehungsstatus ist. Mich würde dennoch interessieren, worauf Du beim „Screening“ einer neuen Frau in Bezug auf „LTR-Material“ besonders Wert legst.
    Oder sagen wir es mal so: Gibt es in der heutigen, schnelllebigen Zeit überhaupt noch Frauen, mit denen man längerfristig Familie bzw. Kinder planen könnte und sich auch mal „settlen“ könnte?
     
  • Online-Dating:
    Mich persönlich nervt Online-Game und das ständige getippe über WhatsApp und anderen Social Media (FB, Insta), da ich wichtigeres mit meiner Zeit anzufangen weiß.
     Siehst Du hier Nachteile? Denn seien wir mal ehrlich: ein Großteil des Datings läuft bei den U30 fast ausschließlich über diese Plattformen ab. Sollte ich mich verstärkt darum bemühen? Ich meine bisschen swipen, mit den Frauen 3-4 Sätze austauschen, Treffen vorschlagen und Nr. holen ist kein Problem. Aber der zeitliche Aufwand und der Reinfall auf meinen 4-5 bisherigen Dates sprechen eher dagegen. 

 

Danke im Voraus für Deine Antwort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk,

vielen Dank für deinen genialen Input hier  im Forum. Ich habe vor ein paar Wochen  crazy stupid love gesehen. Ein  aufschlussreicher  und unterhaltsamer Film,  aber das  letzte Viertel war für mich bashing gegen pickup. Deine anderen Filme stehen auf der Liste.

Nun zur meiner eigentlichen Frage, ich bin recht  gut in rapport, doch mein attraction game ist noch stark verbesserungswürdig. Hab das Gefühl das lief im Club zum Teil recht  zufällig ab, ob ich Erfolg hatte. Gibt es ein bestimmtes Produkt von Sinn und Co. was du empfehlen würdest 

Value sollte nicht das Problem  sein. Habe 10 jahre judo gemacht und seit 2  Jahren gym. Spreche französisch, italienisch  fließend, englisch auf einem zumindest akzeptablen Level.  Überlege noch ob ich schwedisch oder spanisch dazu nehme. Die Mädels in schweden sprechen mich aktuell mehr an.

 

bearbeitet von Maxxxxx

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hey Sharrk,

Ich würde gerne mal wissen, wie du Frauen nach sexueller Verfügbarkeit screenst, wenn du sie approachst. Gehst du da quasi eine Art Liste durch oder wie erkennst du das? Manchmal habe ich das Gefühl, dass ich zu viel Zeit und Energie in Frauen investiere, wo es bei anderen leichter sein könnte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Sharkk. Ich war bisher stiller Leser in diesem Forum (hab leider das Pw meines alten Accounts vergessen und meine damit verbundene Emailadresse wurde gehackt) und habe vor allem deinen Thread hier durchforstet. Da waren viele tolle Ratschläge dabei. Ich bin zum Beispiel dran, mein Aussehen zu pimpen. Leider habe ich ein riesiges Problem mit Muskelaufbau. Ich war vor der Corona-Zeit ein halbes Jahr im Fitnessstudio, habe gegessen was das Zeug hält und hab trotzdem kaum an Muskelmasse zugelegt. Ein guter Freund ist Fitnesstrainer, hat mit mir oft trainiert und mir Ernährungstipps gegeben, wir haben zusammen gekocht und gegessen, aber er ist auch langsam ratlos. Ich befürchte, dass es genetisch einfach schwer wird, ein richtig breites Kreuz und kräftige Arme zu kriegen Mein Sixpack sieht man gut, weil ich kaum Körperfett habe und wie gesagt trainiere, aber ansonsten geht nicht viel ran. Ich bin da sicher auch kein Einzelfall, das gibts ja auch unter Profisportlern, wenn man sich zB Julian Weigl von Dortmund anschaut https://amp.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1707/Bilder/weigl-julian-600.jpg

Ansonsten ist es in Sachen Ausssehen so, dass ich in punco Gesicht sicher über dem Durchschnitt bin, ich werde oft mit Ryan Gosling verglichen, nur dass ich braune Augen hab. Nur halt als Lauch mit 1,70m. Aber deshalb habe ich halt auch den Anspruch, dass Frauen, die ich anspreche, ein hübsches Gesicht haben. Körper finde ich nicht so wichtig, aber komischerweise haben die meisten Frauen mit hübschem Gesicht auch meistens nen guten bis sehr guten Körper (letzten mal eine angesprochen, die hatte ein Gesicht, das war 10/10, aber nen mega fetten Arsch, aber der war mir auch egal und ich hab sie angesprochen, sie war aber vergeben).

Was meinen Style angeht, hab ich mich die letzten Monate sehr verbessert, es ist echt erstaunlich was beispielsweise eine coole Lederjacke bewirken kann.

Das als Vorab-Info, weil ich der Meinung bin, dass das Aussehen eine sehr wichtige Rolle bei Frauen unter 25 spielt. Bei älteren frauen zwischen 25 und 32 (ich bin selbst 26) lief es bisher deutlich besser.

Frage 1: Was kann man am Aussehen noch pimpen?

(Noch eine kleine Anekdote zum Aussehen: Ein Mädel meinte mal, sie wolle mich nicht treffen, weil sie frisch aus einer Beziehung kommt und das noch nicht verarbeitet habe. Dann meinte ich, wir können das doch ergebnisoffen angehen. Sie dann: Nein, wenn dann nur eine Beziehung, weil wenns nur um Sex geht, dann muss es Äußerlich perfekt passen, bei einer Beziehung ist ihr das Aussehen nicht ganz so wichtig. RUMMMS Ich glaube, dass ich optisch einfach mehr wie der perfekte Schwiegersohn rüberkomme, als wie der brillante Lover mit dem man gerne gleich ins Bett will...)

Ansonsten:

Ich habe vor etwa eineinhalb Jahren angefangen, mir Theorie durchzulesen, vor gut einem Jahr hatte ich endlich meine Ansprechangst überwunden und spreche seitdem regelmäßig Frauen im Alltag an (gehe fast jeden Tag 2-3 Stunden raus). Ich habe auch oft Nummern bekommen, aber dafür viel zu wenig Dates (gerade bei unter 25 jährigen). Was mir in den letzten Wochen vor Corona geholfen hat, war, dass ich Frauen beim Nummernaustausch folgendes gesagt hab: Hey ___ bevor wir Nummern austauschen muss ich dir eines sagen. Ich will deine Nummer nur, wenn du dich auch wirklich mit mir treffen willst. Ich bin ein Freund von Offenheit und Ehrlichkeit und kein Nummernsammler. Ich bin dir auch nicht böse, wenn du nein sagst.

So konnte ich ein paar Frauen aussieben die dann gesagt haben "hmh also freundschaftlich können wir uns treffen, aber ich date gerade schon einen anderen"

Da hab ich mir dann keine Nummer geholt. Manche waren unsicher, dann hab ich sie trotzdem geholt und es hat wieder nichts gebracht. Aber bei den meisten, die JA gesagt haben, wars dann auch ein JA (aber es gab auch da ein paar Reinfälle...)

Mittlerweile schaffe ich es auch, die Flirts ganz gut zu sexualisieren, Emotionen zu erzeugen und trotzdem nicht nur "bullshit" zu labern, sondern die Frau auch wirklich kennenzulernen. Denn darum geht es mir: Ich will verschiedene Frauen kennenlernen und Erfahrungen sammeln und wenn mir eine richtig taugt, sie zu meiner Freundin machen. Da war aber in den 14 Monaten Pickup keine dabei außer eine, aber die ist vor einem Dreivierteljahr nach einer Handvoll super Dates nach Mexiko gezogen...

Dazu Frage 2: Findest du es sinnvoll, Frauen beim Nummernaustausch das fettmarkierte zu sagen? Bisher hat es mir geholfen, aber ich hatte es auch erst etwa einen Monat verwendet.

Dann ist es so, dass ich einen coolen Job in den Medien habe, bei dem ich wenig arbeiten muss (deshalb auch viel Zeit für Pickup), aber sehr viel verdiene. Frage 3: Inwieweit sollte man sowas durchschimmern lassen? Ich könnte mir einen Porsche kaufen, aber ich hasse Autos. Und ich will auch nicht mit ner Rolex protzen oder so, ich wurde bescheiden erzogen.

Außerdem noch eine Story: Ich habe vor ein paar Monaten ein Mädel angesprochen, das behauptet hatte, sie wäre die Schwester eines bekannten Fußballprofis. Wir hatten dann ein 2stündiges Instantdate, haben Nummern ausgetauscht. Ich habe dann daheim neugierigerweise gegoogelt und entdeckt, dass sie eben nicht die Schwester, sondern die Freundin dieses Fußballers ist. Sie hatte mich also die ganze Zeit angelogen und mir war klar, dass sie nicht antworten würde, wenn ich irgendwas schreiben würde in Whatsapp. So kam es dann auch. Dabei hab ich sie sogar nach etwa 10-15 Minuten Flirt noch direkt gefragt, ob sie einen Freund hat und sie dann "nee, hast du ne Freundin?" (das mache ich oft, um nicht mehr Zeit zu verschwenden, wenn sie dann sagt, dass sie nen Freund hat)

Und von einer anderen hatte ich nach einem Instantdate ebenfalls die Nummer geholt, und nachdem sie mir in Whatsapp auf meine erste Nachricht tagelang nicht antwortete (ich hab nach der 1. Nachricht nichts mehr geschrieben), habe ich sie mal gegoogelt und auf ihrem Instaprofil gesehen, dass sie vergeben war. Auch sie meinte im Flirt, sie sei jetzt länger Single und würde mich gerne kennenlernen. Ich frage mich, warum mich so viele Frauen anlügen. Ich habe für mich die Theorie entwickelt, dass sie mich erst gut finden und dann zuhause im stillen Kämmerlein merken, wenn die Emotionen verflogen sind "hmh ja der Typ war echt cool, aber ich bleib dann doch lieber bei meinem Freund..."

Frage 4: Was kann man in solchen Situationen tun?

Und dann noch ganz aktuell: Ich habe die letzten Tage mal angefangen - für die Zeit nach den Kontaktbeschränkungen - mit ein paar Ladies zu schreiben, wo es bisher zu keinem Date kam. Ich habe nach ein bisschen Texten einen Spaziergang für in ein paar Wochen vorgeschlagen. Ein paar wenige waren dabei, die haben sofort zugesagt, manche, die davor noch fleißig geschrieben haben, haben plötzlich nicht mehr geantwortet und andere meinten fast textgleich "ja wir können uns gerne treffen, aber nur auf freundschaftlicher Basis".

Letzte Frage: Ist das ein Shittest? Ein Kumpel von mir hatte letztens einen ähnlichen Fall, er hat sie dann trotzdem getroffen und beim 2. Date hat er sie dann doch in die Kiste bekommen, obwohl es erst von ihr hieß, sie wolle nur Freundschaft. Ich habe daraufhin Ähnliches bei einer gemacht mit der ich vor Monaten mal ein Date hatte undsie mir sagte, sie wolle nur Freundschaft. Wir waren bei diesem 2. Date bei ihr und lagen sogar bei ihr im Bett, haben über Sex geredet, ich hab sie massiert, ihr auf den Arsch geklatscht (worüber sie sich aufgeregt hat) und mir immer wieder gesagt "nur Freundschaft!!!" Danach hab ich den Kontakt abgebrochen.

Davor hatte ich immer SOFORT den Kontakt abgebrochen, wenn eine Frau was von Freundschaft gelabert hat. Also wie soll man mit solchen Aussagen umgehen, dass sie nur Freundschaft will. Auf gut Glück trotzdem mal treffen und wenn ja, wie bei so einem Date am besten vorgehen? Ich finds halt einfach komisch, wenn ne Frau sagt, sie wolle nur Freundschaft, wenn man sich gerade mal 15-20 Minuten vom Ansprechen kennt.

Oder würdest du sagen, wenn ne Frau sowas sagt, dann gar nicht erst Zeit mit ihr verschwenden und in der Zeit lieber andere Frauen ansprechen?

 

Außerdem noch eine Info zu mir, die vielleicht auch Neulingen Hoffnung macht. Ich war bis vor einem Jahr Jungfrau (also mit 25), aber dank Pickup hatte ich seitdem mit 7 Frauen Sex (6 davon waren zwischen 25 und 32 Jahre alt, optisch auch für meine Freunde die sie von Bildern kannten alle auf ner 10er-Skala von 7-9), 2 davon waren ein paar Monate FBs

 

So, das wars. Momentan hab ich einfach zu viel Zeit, deshalb der lange Text. Freue mich aber mega auf deine Antwort, Sharkk! Bis bald mal.

 

 

 

bearbeitet von Perikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Danke Sharrk, Coachst du auch oder machst du Bootcamps?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus Sharkk,

Ich hatte diese Woche in der Corona Zeit 2 Dates, eins am Dienstag und eins am Mittwoch. Die vom Mittwoch hat mir ein Feedback gegeben.

Sie: 27

Ich: 30

Wir haben ein Obstpicknick auf der Wiese gemacht.

Ihr Feedback

https://ibb.co/rySp2kK
https://ibb.co/WssV14Z
https://ibb.co/b6JsDNh

Mich würde interessieren was du als nächstes tun würdest wenn du in meiner Haut wärst? Oder was du als erstes verändern würdest?

Einfach weitere Frauen Daten?

Weil ich hätte auch bei Ihr auf Lehrerin spielen können und Ihr erzählen was ich alles scheiße an ihr gefunden habe.

Meine 2 Frage wäre was hällst du von dem Youtuber Don jon?

  • OH NEIN 2
  • TRAURIG 2
  • HAHA 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

<modmode>

Ich hab hier mal durchgefegt. Für die Zukunft: das hier ist der Thread von @sharkk. Ihr könnt hier Fragen stellen und er antwortet. Und nur er! Bitte zukünftig drauf achten!

</modmode>

bearbeitet von Hexer
  • LIKE 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 24.4.2020 um 20:00 , Albatraoz schrieb:

Servus Sharkk,

Ich hatte diese Woche in der Corona Zeit 2 Dates, eins am Dienstag und eins am Mittwoch. Die vom Mittwoch hat mir ein Feedback gegeben.

Sie: 27

Ich: 30

Wir haben ein Obstpicknick auf der Wiese gemacht.

Ihr Feedback

https://ibb.co/rySp2kK
https://ibb.co/WssV14Z
https://ibb.co/b6JsDNh

Mich würde interessieren was du als nächstes tun würdest wenn du in meiner Haut wärst? Oder was du als erstes verändern würdest?

Einfach weitere Frauen Daten?

Weil ich hätte auch bei Ihr auf Lehrerin spielen können und Ihr erzählen was ich alles scheiße an ihr gefunden habe.

Meine 2 Frage wäre was hällst du von dem Youtuber Don jon?

@ Albatraoz,

zuerst mal Respekt von mir, dass Du so offen mit dem Feedback der Lady umgehst. Das zeugt von Stärke. Traut sich nicht jeder. Die Leute, die hier in den Reaktionen lachen: Fuck off, Ihr Loser. Lebt Ihr weiter Euer KJ-Loserleben, das Ihr vor Eure KJ-Existenzen rechtfertigt, indem Ihr über die Misserfolge anderer lacht, die aktiv und erfolgreicher sind als Ihr. 
Wo das geklärt ist: Ich hatte es in einem Post oben schon mal beschrieben: Das Date war mit Sicherheit nicht so scheiße, wie die Lady es beschrieben hat. Sie dreht jetzt alles ins Negative. Steht ja oben in dem Thread. Lies Dir den noch mal durch. Aber: In jedem Feedback steckt immer auch Wahrheit. Und was ich zwischen den Zeilen lese, fehlt Dir ganz klar Kalibrierung. Das ist ganz offensichtlich ein Schwachpunkt von Dir (und übrigens von viele PUAs). Du hast einfach Deinen Stiefel durchgedrückt - ohne Rücksicht auf sie und die Situation. Sie hat Recht, dass Du Dein Game überhaupt nicht auf sie individuell abgestimmt hast.

Wahres Game ist: Du holst die Lady emotional da ab, wo sie ist - und bringst sie dann emotional dahin, wo Du sie haben willst.

Das hast Du überhaut nicht gemacht. Beispielsweise hast Du wert auf "Ich bin der Mann und ich führe" gelegt. Einer der besten Attraction-Switches. Das war gut. Und es ist richtig! Aber Dein Verhalten war auf die Situation und ihre Persönlichkeit nicht abgestimmt. Dann hast Du sie gechallengt. Das war auch gut und richtig. Muss man immer machen. Aber es war zu sehr mit der Brechstange. Ich habe diese und andere Fehler früher super viel gemacht. Ich weiß also genau, was bei Dir abgegangen ist. Deshalb kann ich Dir aber auch sagen: Das kriegt man relativ leicht korrigiert.

Das Thema mit dieser Lady ist durch. Es gibt also keinen Game-Grund, warum Du ihr mit einem schlechten Feedback auf ihre Persönlichkeit einen reindrücken solltest. Das machen nur Loser, um sich besser zu fühlen. Im Big Picture wird dieses Date unbedeutend werden. Und wenn es dazu führt, dass Du nun mehr an Deiner Kalibrierung arbeitest, dann war es sogar positiv für Deine Entwicklung.

Was würde ich also tun: Let it go. Ich weiß: So ein Feedback tut weh. Aber das ist nur verletztes Ego. Da stehst Du doch drüber. Jeder, der rausgeht und aktiv ist, geht das Risiko ein, verletzt zu werden. Da müssen wir alle durch. Deshalb trauen sich 80% der Clowns hier ja auch nichts. Die wichsen lieber vor dem Laptop und nutzen dabei ihre Tränen als Lotion. Game ist wie Kampfsport: You gonna get hit. And it is gonna hurt. That is part of the deal. Wenn man das verinnerlicht, entwickelt man die nötige Distanz, mit der man die Erfolge feiert, aber die Niederlagen schnell vergisst. Das ist der Unterschied zwischen Gewinnern und Verlierern. Gewinner lassen sich von dem Risiko nicht abschrecken. Sie sehen nicht die Gefahr zu verlieren, sondern die Chance zu gewinnen!

Ich liebe den Spruch vom besten Basketballer aller Zeiten - Michael Jordan: "Ich habe mehr Game Winning-Shots verfehlt als ich getroffen habe. Aber die Menschen erinnern sich nur an die, die ich traf!"

Denn so funktioniert die menschliche Psyche. Also würde ich das Kapitel abhakten. Alles andere (z.B. mit ner Message nachtreten) ist nur verschwendete Zeit, die Du schon in eine neue Lady investieren könntest. Aber ziehe die Lehren für Dich daraus: Für die nächsten Dates - und natürlich datest Du jetzt weiter - probierst Du jetzt eine andere Strategie: Schalte am Anfang einen Gang runter. Die Ladies sind nervös, wenn sie Dich treffen. Denk immer dran: 90 % der Ladies haben niedriges Selbstbewusstsein. Und je besser sie aussehen, desto niedriger ist deren Selbstbewusstsein oftmals sogar. Sei weiter der Mann. Führe Sie. Der Gedanke ist richtig - und wird bei den Frauen ankommen. Aber kommandiere sie nicht rum. Am Anfang erzählst Du mehr, damit sie ihre Unsicherheit verliert und sich wohler bei dem Date fühlt. Dann stellst Du ihr nach und nach mal ein paar offene Fragen. Und dann höre zu, was sie zu sagen hat. Das und ihre BL wird Dir die nötigen TIpps für die richtige Kalibrierung geben.

Und wenn sie Dir danach auf den Sack geht, oder ihre Geschwindigkeit zu langsam ist, oder sie zu fucking langweilig ist - dann schieß sie ab. Das Leben ist zu kurz für langweilige Dates und schlechten Sex. Das ist ja das Geile an Game: Typen wie wir haben Optionen! Aber man muss als guter PUA immer kalibrieren. Deine Idee mit dem Obstpicknick war übrigens exzellent.

Du kriegst das hin.

Sharkk 

P.S.: Den YoutTube-Typen kenne ich nicht. Noch nie von gehört. 

bearbeitet von sharkk
  • LIKE 2
  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Sharkk, 

ich habe eigentlich eine kurze und prägnante Frage und würde mich über deine Erfahrungswerte sehr freuen, weil ich deine Inputs schätze.

"Ab welchem Zeitpunkt ist für dich das Mädel im Off?"

Voraussetzung ihr hattet mehrmals Sex miteinander. Ex-LTR, Ex-MLTR, Ex-FB. Hardcore Damaqueens bitte nicht berücksichtigen. Wie handhabst du das?

Danke im voraus und viele Grüße!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 27.4.2020 um 00:42 , AnonymX schrieb:

Sharkk, 

ich habe eigentlich eine kurze und prägnante Frage und würde mich über deine Erfahrungswerte sehr freuen, weil ich deine Inputs schätze.

"Ab welchem Zeitpunkt ist für dich das Mädel im Off?"

Voraussetzung ihr hattet mehrmals Sex miteinander. Ex-LTR, Ex-MLTR, Ex-FB. Hardcore Damaqueens bitte nicht berücksichtigen. Wie handhabst du das?

Danke im voraus und viele Grüße!

@ AnonymX,

mit nicht ganz klar, was Deine Formulierung bedeutet. Deshalb beantworte ich sie mal in der Art und Weise, wie ich es verstehe: Ab wann lohnt es sich nicht mehr, eine Lady, mit der man Sex hat, zu halten?

Fangen wir mit den Fakten an: Die meisten Sex-basierten Interaktionen mit Ladies, die keine Beziehungen sind, werden in 80 % der Fälle von den Ladies beendet. Wir Männer lassen solche "Beziehungen" eigentlich immer laufen - aber eben bis wann? Ab wann sollte man selbst den Stecker ziehen? Ich lasse offensichtliche Antworten wie "Der Sex wird schlechter" oder "Sie verliert an Attraktivität" weg. Das ist klar. Dann sehe ich die Antwort auf 3 Ebenen:

1. Dies ist der wichtigste Punkt. Denn er bezieht sich nicht nur auf diese Situation, sondern auf das ganze Leben: Nichts ist umsonst im Leben. Man zahlt immer einen Preis. Deshalb ist die entscheidende Frage: Bin ich bereit, den Preis zu zahlen? Das gilt für Karriere. Freunde. Lifestyle. Und eben auch für alles, was mit Frauen und Beziehungen zu tun hat. Eine Lady sofort abzuschießen, weil sie mal einen schlechten Tag hat oder eine Woche nicht gut drauf ist, ist lächerlich. Das ist der typische PUA-Bullshit, den Ihr hier eingetrichtert bekommt.

Wir sind alle auch nicht perfekt und haben unsere Macken. Also gestehen wir den Ladies besser auch ihre Macken zu. Wenn wir also wissen, dass Stress und nervige Punkte immer kommen werden - weil zwei Menschen unterschiedlicher Geschlechter miteinander interagieren - dann lautet die entscheidende Frage einfach nur noch: Steht unterm Strich noch ein dickes Plus oder ein Minus? Wenn es ein Minus ist, dann ist das der Zeitpunkt, wo man die Nummer beenden muss. Denn dann schadest Du Dir mehr, als dass Dir die Affäre etc. was bringt. Das hat man oft mit Dramaqueens. Die sind oft Raketen im Bett. Und richtigen Top-Sex hat man selten. Also dealt man(n) mit dem ganzen Drama-Bullshit viel zu lange. Dabei würde eine nüchterne Analyse zeigen: So geil der Sex ist - der Stress ist so viel größer, dass es sich nicht lohnt. 

Jegliche Art von Beziehung ohne Stress und negative Faktoren gibt es nicht. Die Frage ist nur: Kannst Du mit den negativen Faktoren leben und sind sie klein genug, dass Dich die Nummer happier macht, als wenn Du ohne sie da wärst.

2. Wenn Dir die Lady viel bedeutet (z.B. eine Ex-Freundin), dann lasse ich die Sache immer schnell ziehen. Damit sie sich nicht für neue Männer blockiert. Das ist einfach fair für jemandem, der Dir wichtig ist und was bedeutet.

3. Wenn die Sex-Nummer dazu führt, dass Du Dich selbst blockierst. Was bedeutet das? Nun: Frauen und Beziehungen werden von Männern gerne als Entschuldigungen vorgeschoben, um schwere, aber wichtige Entscheidungen nicht zu treffen: Beispielsweise in eine neue Stadt zu ziehen für Studium oder Job. Oder 3 Monate zu reisen. Oder die nötige Fortbildung zu machen, um die Karriere zu starten. Das ist in 90 % der Fälle gar nicht die Schuld der Ladies. Sondern die Schuld der Männer, die die Ladies in ihrem Kopf vorschieben, um die schweren Entscheidungen nicht treffen zu müssen. Wir alle kennen solche Weasel - sei es auf kleinen Levels (z.B. im Daygame: "Ah, ich mache das Set nicht, die Lady ist schon 10 Meter weg") bis zu großen Levels. Wenn Du nicht im Kopf nicht stark genug bist, wichtige Entscheidungen zu treffen, dann musst Du Dir helfen, indem Du so viele Entschuldigungen wie möglich aus dem Weg räumst. 

I hope this helps a little,

Sharkk

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast

Danke, Sharkk. Hast mich richtig verstanden und finde deine Sicht durchaus interessant, weil deckt sich nicht ganz mit meiner eigenen Bewertung, aber regt zum Nachdenken an. 

Grüße 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.4.2020 um 23:42 , Perikel schrieb:

Hallo Sharkk. Ich war bisher stiller Leser in diesem Forum (hab leider das Pw meines alten Accounts vergessen und meine damit verbundene Emailadresse wurde gehackt) und habe vor allem deinen Thread hier durchforstet. Da waren viele tolle Ratschläge dabei. Ich bin zum Beispiel dran, mein Aussehen zu pimpen. Leider habe ich ein riesiges Problem mit Muskelaufbau. Ich war vor der Corona-Zeit ein halbes Jahr im Fitnessstudio, habe gegessen was das Zeug hält und hab trotzdem kaum an Muskelmasse zugelegt. Ein guter Freund ist Fitnesstrainer, hat mit mir oft trainiert und mir Ernährungstipps gegeben, wir haben zusammen gekocht und gegessen, aber er ist auch langsam ratlos. Ich befürchte, dass es genetisch einfach schwer wird, ein richtig breites Kreuz und kräftige Arme zu kriegen Mein Sixpack sieht man gut, weil ich kaum Körperfett habe und wie gesagt trainiere, aber ansonsten geht nicht viel ran. Ich bin da sicher auch kein Einzelfall, das gibts ja auch unter Profisportlern, wenn man sich zB Julian Weigl von Dortmund anschaut https://amp.spox.com/de/sport/fussball/bundesliga/1707/Bilder/weigl-julian-600.jpg

Ansonsten ist es in Sachen Ausssehen so, dass ich in punco Gesicht sicher über dem Durchschnitt bin, ich werde oft mit Ryan Gosling verglichen, nur dass ich braune Augen hab. Nur halt als Lauch mit 1,70m. Aber deshalb habe ich halt auch den Anspruch, dass Frauen, die ich anspreche, ein hübsches Gesicht haben. Körper finde ich nicht so wichtig, aber komischerweise haben die meisten Frauen mit hübschem Gesicht auch meistens nen guten bis sehr guten Körper (letzten mal eine angesprochen, die hatte ein Gesicht, das war 10/10, aber nen mega fetten Arsch, aber der war mir auch egal und ich hab sie angesprochen, sie war aber vergeben).

Was meinen Style angeht, hab ich mich die letzten Monate sehr verbessert, es ist echt erstaunlich was beispielsweise eine coole Lederjacke bewirken kann.

Das als Vorab-Info, weil ich der Meinung bin, dass das Aussehen eine sehr wichtige Rolle bei Frauen unter 25 spielt. Bei älteren frauen zwischen 25 und 32 (ich bin selbst 26) lief es bisher deutlich besser.

Frage 1: Was kann man am Aussehen noch pimpen?

(Noch eine kleine Anekdote zum Aussehen: Ein Mädel meinte mal, sie wolle mich nicht treffen, weil sie frisch aus einer Beziehung kommt und das noch nicht verarbeitet habe. Dann meinte ich, wir können das doch ergebnisoffen angehen. Sie dann: Nein, wenn dann nur eine Beziehung, weil wenns nur um Sex geht, dann muss es Äußerlich perfekt passen, bei einer Beziehung ist ihr das Aussehen nicht ganz so wichtig. RUMMMS Ich glaube, dass ich optisch einfach mehr wie der perfekte Schwiegersohn rüberkomme, als wie der brillante Lover mit dem man gerne gleich ins Bett will...)

Ansonsten:

Ich habe vor etwa eineinhalb Jahren angefangen, mir Theorie durchzulesen, vor gut einem Jahr hatte ich endlich meine Ansprechangst überwunden und spreche seitdem regelmäßig Frauen im Alltag an (gehe fast jeden Tag 2-3 Stunden raus). Ich habe auch oft Nummern bekommen, aber dafür viel zu wenig Dates (gerade bei unter 25 jährigen). Was mir in den letzten Wochen vor Corona geholfen hat, war, dass ich Frauen beim Nummernaustausch folgendes gesagt hab: Hey ___ bevor wir Nummern austauschen muss ich dir eines sagen. Ich will deine Nummer nur, wenn du dich auch wirklich mit mir treffen willst. Ich bin ein Freund von Offenheit und Ehrlichkeit und kein Nummernsammler. Ich bin dir auch nicht böse, wenn du nein sagst.

So konnte ich ein paar Frauen aussieben die dann gesagt haben "hmh also freundschaftlich können wir uns treffen, aber ich date gerade schon einen anderen" 

Da hab ich mir dann keine Nummer geholt. Manche waren unsicher, dann hab ich sie trotzdem geholt und es hat wieder nichts gebracht. Aber bei den meisten, die JA gesagt haben, wars dann auch ein JA (aber es gab auch da ein paar Reinfälle...)

Mittlerweile schaffe ich es auch, die Flirts ganz gut zu sexualisieren, Emotionen zu erzeugen und trotzdem nicht nur "bullshit" zu labern, sondern die Frau auch wirklich kennenzulernen. Denn darum geht es mir: Ich will verschiedene Frauen kennenlernen und Erfahrungen sammeln und wenn mir eine richtig taugt, sie zu meiner Freundin machen. Da war aber in den 14 Monaten Pickup keine dabei außer eine, aber die ist vor einem Dreivierteljahr nach einer Handvoll super Dates nach Mexiko gezogen... 

Dazu Frage 2: Findest du es sinnvoll, Frauen beim Nummernaustausch das fettmarkierte zu sagen? Bisher hat es mir geholfen, aber ich hatte es auch erst etwa einen Monat verwendet.

Dann ist es so, dass ich einen coolen Job in den Medien habe, bei dem ich wenig arbeiten muss (deshalb auch viel Zeit für Pickup), aber sehr viel verdiene. Frage 3: Inwieweit sollte man sowas durchschimmern lassen? Ich könnte mir einen Porsche kaufen, aber ich hasse Autos. Und ich will auch nicht mit ner Rolex protzen oder so, ich wurde bescheiden erzogen.

Außerdem noch eine Story: Ich habe vor ein paar Monaten ein Mädel angesprochen, das behauptet hatte, sie wäre die Schwester eines bekannten Fußballprofis. Wir hatten dann ein 2stündiges Instantdate, haben Nummern ausgetauscht. Ich habe dann daheim neugierigerweise gegoogelt und entdeckt, dass sie eben nicht die Schwester, sondern die Freundin dieses Fußballers ist. Sie hatte mich also die ganze Zeit angelogen und mir war klar, dass sie nicht antworten würde, wenn ich irgendwas schreiben würde in Whatsapp. So kam es dann auch. Dabei hab ich sie sogar nach etwa 10-15 Minuten Flirt noch direkt gefragt, ob sie einen Freund hat und sie dann "nee, hast du ne Freundin?" (das mache ich oft, um nicht mehr Zeit zu verschwenden, wenn sie dann sagt, dass sie nen Freund hat)

Und von einer anderen hatte ich nach einem Instantdate ebenfalls die Nummer geholt, und nachdem sie mir in Whatsapp auf meine erste Nachricht tagelang nicht antwortete (ich hab nach der 1. Nachricht nichts mehr geschrieben), habe ich sie mal gegoogelt und auf ihrem Instaprofil gesehen, dass sie vergeben war. Auch sie meinte im Flirt, sie sei jetzt länger Single und würde mich gerne kennenlernen. Ich frage mich, warum mich so viele Frauen anlügen. Ich habe für mich die Theorie entwickelt, dass sie mich erst gut finden und dann zuhause im stillen Kämmerlein merken, wenn die Emotionen verflogen sind "hmh ja der Typ war echt cool, aber ich bleib dann doch lieber bei meinem Freund..."

Frage 4: Was kann man in solchen Situationen tun?

Und dann noch ganz aktuell: Ich habe die letzten Tage mal angefangen - für die Zeit nach den Kontaktbeschränkungen - mit ein paar Ladies zu schreiben, wo es bisher zu keinem Date kam. Ich habe nach ein bisschen Texten einen Spaziergang für in ein paar Wochen vorgeschlagen. Ein paar wenige waren dabei, die haben sofort zugesagt, manche, die davor noch fleißig geschrieben haben, haben plötzlich nicht mehr geantwortet und andere meinten fast textgleich "ja wir können uns gerne treffen, aber nur auf freundschaftlicher Basis".

Letzte Frage: Ist das ein Shittest? Ein Kumpel von mir hatte letztens einen ähnlichen Fall, er hat sie dann trotzdem getroffen und beim 2. Date hat er sie dann doch in die Kiste bekommen, obwohl es erst von ihr hieß, sie wolle nur Freundschaft. Ich habe daraufhin Ähnliches bei einer gemacht mit der ich vor Monaten mal ein Date hatte undsie mir sagte, sie wolle nur Freundschaft. Wir waren bei diesem 2. Date bei ihr und lagen sogar bei ihr im Bett, haben über Sex geredet, ich hab sie massiert, ihr auf den Arsch geklatscht (worüber sie sich aufgeregt hat) und mir immer wieder gesagt "nur Freundschaft!!!" Danach hab ich den Kontakt abgebrochen.

Davor hatte ich immer SOFORT den Kontakt abgebrochen, wenn eine Frau was von Freundschaft gelabert hat. Also wie soll man mit solchen Aussagen umgehen, dass sie nur Freundschaft will. Auf gut Glück trotzdem mal treffen und wenn ja, wie bei so einem Date am besten vorgehen? Ich finds halt einfach komisch, wenn ne Frau sagt, sie wolle nur Freundschaft, wenn man sich gerade mal 15-20 Minuten vom Ansprechen kennt. 

Oder würdest du sagen, wenn ne Frau sowas sagt, dann gar nicht erst Zeit mit ihr verschwenden und in der Zeit lieber andere Frauen ansprechen?

  

Außerdem noch eine Info zu mir, die vielleicht auch Neulingen Hoffnung macht. Ich war bis vor einem Jahr Jungfrau (also mit 25), aber dank Pickup hatte ich seitdem mit 7 Frauen Sex (6 davon waren zwischen 25 und 32 Jahre alt, optisch auch für meine Freunde die sie von Bildern kannten alle auf ner 10er-Skala von 7-9), 2 davon waren ein paar Monate FBs

  

So, das wars. Momentan hab ich einfach zu viel Zeit, deshalb der lange Text. Freue mich aber mega auf deine Antwort, Sharkk! Bis bald mal. 

 

 

 

Hi Sharkk. Ich hoffe mein (zugegebenermaßen sehr langer) Text ist nicht irgendwie untergegangen. Ich weiß, du hast genügend anderes um die Ohren, aber für den Fall dass meine Nachricht durchgerutscht ist, wollte ich einfach nochmal nachfragen. Ich würde mich echt mega über deine Antwort freuen, weil ich mir sicher bin, dass sie mich weiterbringen wird. Danke!

bearbeitet von Perikel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk, 

Eine Frage habe ich noch, weil ich deinen Content als sehr hilfreich empfinde.

Also ich habe jetzt eine Weile, sprich einige Monate, nicht mehr Frauen aktiv angesprochen, in dem Sinne, dass ich proaktiv flirte und sie verführe.

Vor meiner Auszeit, war ich sehr aktiv und auch sehr pushy, habe dabei aber nachdem Streuungsprinzip gearbeitet und zwar so viele attraktive Frauen angesprochen, wie mir die Situationen erlaubt haben und auch wenn sie mir unsympathisch waren, mich auf den Verführungsprozess konzentriert. Dabei habe ich so eine kleine Stimme in meinem Kopf ignoriert, die mit der Zeit immer lauter wurde. In dieser Auszeit war ich bisschen im Zwiespalt und habe ich mir klar gemacht, was für Frauen ich überhaupt will, was mir wichtig ist etc. Jetzt habe ich wieder richtig Lust zu approachen, sehe auch jeden Tag wunderschöne Frauen und kann mich kaum zurückhalten, bin jedoch geistig in so einer Position, wo ich mir denke, dass ich ordentlich screenen und selektieren will, so dass ich mehr in interessante Begegnungen investiere, als wahllos in jede Frau, die optisch nur gut aussieht, sage ich mal so. Also quasi so ein Auge dafür entwickeln und nicht merh soviel Energie für Begegnungen verschwenden, die mir eigentlich nicht so wichtig sind.

So jetzt meine Frage an dich, da du ja erfahren in dem Bereich bist: Wie misst du deine Kriterien? Mach ich mir zu viele Gedanken und reicht eigentlich die Optik vollkommen aus? Immerhin können auch charakterlich nicht so schöne Frauen äußerlich sehr anziehend sein. 😄 Und welche Fragen stellst du dir innerlich, vor und während den Erstgesprächen mit den Frauen? Die letzte Frage ist bisschen allgemeiner dargestellt, also ich meine damit, welche Fragen für dich notwendig sind, um den Verführungsprozess progressiv und effizient zu gestalten, z.B. Logistik, Onness etc. und "Screening-Fragen".

Freue mich schon auf deine Antwort!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 5.5.2020 um 18:24 , TheCreat0r schrieb:

Hi Sharkk, 

Eine Frage habe ich noch, weil ich deinen Content als sehr hilfreich empfinde.

Also ich habe jetzt eine Weile, sprich einige Monate, nicht mehr Frauen aktiv angesprochen, in dem Sinne, dass ich proaktiv flirte und sie verführe.

Vor meiner Auszeit, war ich sehr aktiv und auch sehr pushy, habe dabei aber nachdem Streuungsprinzip gearbeitet und zwar so viele attraktive Frauen angesprochen, wie mir die Situationen erlaubt haben und auch wenn sie mir unsympathisch waren, mich auf den Verführungsprozess konzentriert. Dabei habe ich so eine kleine Stimme in meinem Kopf ignoriert, die mit der Zeit immer lauter wurde. In dieser Auszeit war ich bisschen im Zwiespalt und habe ich mir klar gemacht, was für Frauen ich überhaupt will, was mir wichtig ist etc. Jetzt habe ich wieder richtig Lust zu approachen, sehe auch jeden Tag wunderschöne Frauen und kann mich kaum zurückhalten, bin jedoch geistig in so einer Position, wo ich mir denke, dass ich ordentlich screenen und selektieren will, so dass ich mehr in interessante Begegnungen investiere, als wahllos in jede Frau, die optisch nur gut aussieht, sage ich mal so. Also quasi so ein Auge dafür entwickeln und nicht merh soviel Energie für Begegnungen verschwenden, die mir eigentlich nicht so wichtig sind.

So jetzt meine Frage an dich, da du ja erfahren in dem Bereich bist: Wie misst du deine Kriterien? Mach ich mir zu viele Gedanken und reicht eigentlich die Optik vollkommen aus? Immerhin können auch charakterlich nicht so schöne Frauen äußerlich sehr anziehend sein. 😄 Und welche Fragen stellst du dir innerlich, vor und während den Erstgesprächen mit den Frauen? Die letzte Frage ist bisschen allgemeiner dargestellt, also ich meine damit, welche Fragen für dich notwendig sind, um den Verführungsprozess progressiv und effizient zu gestalten, z.B. Logistik, Onness etc. und "Screening-Fragen".

Freue mich schon auf deine Antwort!

@ The Creatur,

Bro, ich kann die ganze Nummer deutlich abkürzen: Stop being a fucking pussy!

Du hast AA und die AA-Entschuldigungs-Wiesel in Deinem Kopf ficken Dich richtig durch.
Es ist völlig richtig, Standards bei den Ladies zu haben. Hohe Standards. Da bin ich voll bei Dir.
Aber was bringen DIr die tollsten Standards, wenn Du nicht das Game hast, um diese Frauen überhaupt anzusprechen oder mit ihnen zu connecten?
Du hast viel zu viel Kopfkino am Start. Und das sucht jetzt einen Excuse nach dem anderen, damit Du nicht viel approachst und kein Game fährst. Game ist immer ein Numbersgame!

Woher willst Du denn wissen, ob die Ladies nicht doch interessante Frauen sind, wenn Du sie nicht ansprichst? You don`t fucking know!
Das sind die typischen Wiesel der AA, die Dein Hirn ficken mit Ausreden wie: "Ah, so wie die aussieht/geht/schaut, ist die bestimmt bitchy oder hohl oder vergeben oder blablabla (hier jede andere fucking Ausrede einfügen)."
Ich habe vor Jahren mal einen sehr guten Spruch von einem der besten deutschen Daygame-PUAs namens Karea gelernt: "Wenn Sie Dir gefällt, öffne das Set. Ejecten kannst Du danach immer noch."
Brilliant! Wenn man das mal verinnerlicht hat, dreht sich Dein Daygame komplett.
In New York habe ich vor Jahren mal den PUA-Coach Rob Judge kennengelernt und bin mit ihm losgezogen. Nen cooler Typ. Er meinte zu diesem Thema zu mir: "If I don`t know if I should do the set or not, I do the set. Because she could be my next girlfriend."
Auch geil! Die Message ist immer gleich.

Eines meiner Lebensmottos lautet: "IF YOU DON`T TRY, YOU WILL NEVER KNOW!"

Willst Du nicht auch wissen, ob das hübsche Mädel, das gerade auf der Strasse an Dir vorbei gelaufen ist oder im REWE in der Obstabteilung steht, eine interessante Frau ist? Ich schon. Das ist das Leben! Das sind die einzigartigen Optionen, die uns Daygame bietet. Wovon 90% der Männerwelt nur träumt, wenn sie eine tolle Frau vorbeilaufen sehen. Wir können es machen! Wir können es herausfinden!
Ja klar, Du kannst vom Erscheinungsbild viel über einen Menschen ableiten. Aber wirklich wissen tust Du es nicht. Ich lese hier den Post von jemanden, der sich gepusht hat und eine aktive Approach-Phase gehabt hat. Super! Meinen Respekt dafür. Das finde ich geil und dafür hast Du meine Anerkennung. Aber ich lese hier auch von jemandem, der das Ganze anstrengend findet und wo jetzt die Entschuldigungs-Wiesel den Kopf lenken. Viele der besten Dates, Beziehungen und Sex hat sich in meinem Leben mit Ladies ergeben, wo ich es nie erwartet hätte.
Mach die Sets ! ! !
Wenn die Ladies dann langweilig sind (und das sind die meisten Frauen) oder gestört oder zu konservativ oder was auch immer Dich stört - dann brech den Pick Up einfach ab. Zwingt Dich ja keiner in einem Set zu bleiben oder auf nem Date zu bleiben, wenn Dich die Lady abfuckt. Ich weiß: Es ist anstrengend und kraftzehrend, die schlechten Ladies auszumisten, die Körbe einzusammeln und gegen die schlechte Laune anzukämpfen, wenn man wieder 3 Ladies in Folge angesprochen hat, die zwar gut aussahen, aber einfach nicht passten. Aber dafür ist das Hochgefühl umso größer, wenn man tolle Frauen kennenlernt. Und das ist den ganzen Scheiss definitiv wert! Denn es gibt fantastische Frauen da draußen!
Wir müssen sie nur kennenlernen. Also: Stop being a fucking pussy! Lass die Wiesel nicht gewinnen!

Ich lebe nach dem Spruch vom Basketball: "You miss 100% of the shots you don`t take!"

See ya,
Sharkk 
P.S.: Auf die Screening Fragen gehe ich in einem anderen Post ein. Das hier ist erst mal wichtiger! Denn das hier ist das Fundament auf dem sich alles aufbaut! Das muss bei Dir erst mal wieder richtig stehen. You can do it! Davon bin ich 100% überzeugt. 

bearbeitet von sharkk
  • LIKE 2
  • VOTE-4-AWARD 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 9 Stunden, sharkk schrieb:

@ The Creatur,

Bro, ich kann die ganze Nummer deutlich abkürzen: Stop being a fucking pussy!

Du hast AA und die AA-Entschuldigungs-Wiesel in Deinem Kopf ficken Dich richtig durch.
Es ist völlig richtig, Standards bei den Ladies zu haben. Hohe Standards. Da bin ich voll bei Dir.
Aber was bringen DIr die tollsten Standards, wenn Du nicht das Game hast, um diese Frauen überhaupt anzusprechen oder mit ihnen zu connecten?
Du hast viel zu viel Kopfkino am Start. Und das sucht jetzt einen Excuse nach dem anderen, damit Du nicht viel approachst und kein Game fährst. Game ist immer ein Numbersgame!

Woher willst Du denn wissen, ob die Ladies nicht doch interessante Frauen sind, wenn Du sie nicht ansprichst? You don`t fucking know!
Das sind die typischen Wiesel der AA, die Dein Hirn ficken mit Ausreden wie: "Ah, so wie die aussieht/geht/schaut, ist die bestimmt bitchy oder hohl oder vergeben oder blablabla (hier jede andere fucking Ausrede einfügen)."
Ich habe vor Jahren mal einen sehr guten Spruch von einem der besten deutschen Daygame-PUAs namens Karea gelernt: "Wenn Sie Dir gefällt, öffne das Set. Ejecten kannst Du danach immer noch."
Brilliant! Wenn man das mal verinnerlicht hat, dreht sich Dein Daygame komplett.
In New York habe ich vor Jahren mal den PUA-Coach Rob Judge kennengelernt und bin mit ihm losgezogen. Nen cooler Typ. Er meinte zu diesem Thema zu mir: "If I don`t know if I should do the set or not, I do the set. Because she could be my next girlfriend."
Auch geil! Die Message ist immer gleich.

Eines meiner Lebensmottos lautet: "IF YOU DON`T TRY, YOU WILL NEVER KNOW!"

Willst Du nicht auch wissen, ob das hübsche Mädel, das gerade auf der Strasse an Dir vorbei gelaufen ist oder im REWE in der Obstabteilung steht, eine interessante Frau ist? Ich schon. Das ist das Leben! Das sind die einzigartigen Optionen, die uns Daygame bietet. Wovon 90% der Männerwelt nur träumt, wenn sie eine tolle Frau vorbeilaufen sehen. Wir können es machen! Wir können es herausfinden!
Ja klar, Du kannst vom Erscheinungsbild viel über einen Menschen ableiten. Aber wirklich wissen tust Du es nicht. Ich lese hier den Post von jemanden, der sich gepusht hat und eine aktive Approach-Phase gehabt hat. Super! Meinen Respekt dafür. Das finde ich geil und dafür hast Du meine Anerkennung. Aber ich lese hier auch von jemandem, der das Ganze anstrengend findet und wo jetzt die Entschuldigungs-Wiesel den Kopf lenken. Viele der besten Dates, Beziehungen und Sex hat sich in meinem Leben mit Ladies ergeben, wo ich es nie erwartet hätte.
Mach die Sets ! ! !
Wenn die Ladies dann langweilig sind (und das sind die meisten Frauen) oder gestört oder zu konservativ oder was auch immer Dich stört - dann brech den Pick Up einfach ab. Zwingt Dich ja keiner in einem Set zu bleiben oder auf nem Date zu bleiben, wenn Dich die Lady abfuckt. Ich weiß: Es ist anstrengend und kraftzehrend, die schlechten Ladies auszumisten, die Körbe einzusammeln und gegen die schlechte Laune anzukämpfen, wenn man wieder 3 Ladies in Folge angesprochen hat, die zwar gut aussahen, aber einfach nicht passten. Aber dafür ist das Hochgefühl umso größer, wenn man tolle Frauen kennenlernt. Und das ist den ganzen Scheiss definitiv wert! Denn es gibt fantastische Frauen da draußen!
Wir müssen sie nur kennenlernen. Also: Stop being a fucking pussy! Lass die Wiesel nicht gewinnen!

Ich lebe nach dem Spruch vom Basketball: "You miss 100% of the shots you don`t take!"

See ya,
Sharkk 
P.S.: Auf die Screening Fragen gehe ich in einem anderen Post ein. Das hier ist erst mal wichtiger! Denn das hier ist das Fundament auf dem sich alles aufbaut! Das muss bei Dir erst mal wieder richtig stehen. You can do it! Davon bin ich 100% überzeugt. 

Junge junge, ich bin echt beeindruckt von den Sichtweisen, die du hier repräsentierst. Danke dafür. Das pusht mich nochmal mehr, raus zugehen und einfach zu machen. Ich glaub ich bin einfach zu try hard gewesen und habe mir zuviele Gedanken gemacht. 

Ich freue mich auf jeden Fall auf den nächsten Post! Hast du irgendwie auch ein thread wo du dein Content vermittelst? Deine Sichtweisen und Einstellungen zum Game sind verdammt hilfreich und überzeugend. 😄

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hi Sharkk

Cool hast Du diesem Thread wieder mehr Leben eingehaucht, ich schätze dies sehr!

Meine Frage wäre: Wie gehen eigentlich die Top Pua‘s und MPua’s mit Körben und Ablehnung um?

Danke bereits im voraus.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.