Boolsblue

User
  • Inhalte

    34
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     224

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über Boolsblue

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

458 Profilansichten
  1. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Moin Moin, ich wollt mal ne Rückmeldung geben. Ich hab mich in letzer Zeit viel mit InnerGame oder Persönlichkeitsentwicklung beschäftigt. Natürlich auch oder nur wegen der Sache dir mir passiert ist. Für alle die diesen Thread nicht gelesen haben. Hier die Kurz Form: Meine Ex-Freundin hat mit mir Schluß gemacht und hat mich quasi Betrogen. Ich wusste erstmal garnicht warum und hatte viele Fragezeichen im Kopf. Jetzt 2,5 Monate Später bin ich der Meinung die meisten Dieser Fragezeichen aufgelöst zu haben, nur merke ich durch Beantwortung dieser Fragezeichen das viele neue Fragezeichen auftauchen. Ich möchte euch teilhaben lassen an meinen Gedanken zu diesem Thema. Und zwar bin ich der Meinung das Niemand in eine Beziehung geht mit dem Gedanken, Dem geh ich Fremd, sondern jeder handelt in der Beziehung so wie er es zum AKTUELLEN Zeitpunkt für am besten hält. So jetzt dazu warum sie mir Fremd Ging und Schluss gemacht hat. Der Grund liegt tief in mir Selber, ich habe Tinder benutzt für Ego-Push von Außen. Dieser Ego-Push war nichts anderes als Bestätigung suchen. Was die Frage aufwirft warum ich Bestätigung von Außen suche. Diese Frage konnt ich mir noch nicht genau Beantworten. (Unsicherheit-, Angst-.. ist denke etwas worüber ich noch nachdenken muss) Um konkret zu werden, spiegelt sich meine Unsicherheit, Angst auf meine Patnerin, weil sie dadurch genau die selben Gefühle bekommt. Und was tut sie mit der Unsicherheit, genau das selbe wie ich, sie sucht sich Bestätigung von Außen was genau zum Fremdgehen geführt hat. Wenn man jetzt weiter denkt folgt aus diesen Gedanken das auch Sie Probleme hat mit Angst und Unsicherheit. Warum sie diese hat kann ich nicht Beantworten selbst wenn ich 100 Jahre mit ihr zusammen wäre, das kann sich nur jeder selber beantworten. Ich komme zum Beispiel immer wieder Richtung Kindheit wenn ich versuche mir diese Fragen zu Beantworten. An Sich sind diese Handlungen noch nichtmal Schlimm, sondern Natürlich, aber die meisten handeln dadurch unterbewusst. Für mich ist wichtig dieses unterbewusste handeln sich bewusst zu machen, denn daruch kann man sehr viel hinterfragen. Bestes Beispiel dazu ist, ich schreib den Text hier in Erster Line für mich weil ich Bestätigung, zu diesen Gedanken, wieder von Außen suche. #Unsicherheit Gleichzeitig denke ich auch positiv, ohne diesem Schluss machen von Ihr würde ich mir solche Fragen gar nicht stellen und bin schon fast froh das es so passiert ist. Ok genung gesagt. Evtl. kann mir jemand Fragen stellen und damit helfen, dass ich mir meine Unsicherheit beantworten kann und damit auflöse.
  2. Für mich immer noch kein Shittest. Da du es ja quasi vorschlägst.
  3. Bro das doch kein Shittest. Du büßt an Attraction ein weil Du aufgesetzt rüberkommst.
  4. Hey Bro, um deine Frage etwas genauer zu Beantworten muss ich etwas weiter ausholen. Jeder Mensch strebt nach Erfolg. Reichtum, Liebe, Anerkennung das Thema ist hoch Poitiv besetzt. Frage woher wissen wir das? Wissen können wir nur etwas was wir Erfahren haben. Zum Beispiel wie schmeckt Apfel. Wann haben wir das erlebet? Als Kleinkind. Zu diesem Zeitpunk war die Liebe von den Eltern BEDINUNGSLOS, wir wurden geliebt um unserer Selbstwillen, wir mussten nichts tun und nichts haben. Was Früher oder Später passiert nennt man Erziehung, denn das Wort Bedingungslos wurde ersetzt in das Wort WENN. Wenn du artig bist-, tust was ich sage-, gute Noten bringst-, bekommst du meine Liebe wieder. Wir haben schnell gelernt Liebe gibt es nicht mehr für Umsonst. Hier die Formel: Leiste was --> Dann haste was --> Dann biste was Was hält dieses Prinzip am Laufen? Es ist die Hoffung! Stell dir das als Metaphfer vor, der Berggipfel als Erfolg. Und nichts ist durch sein Gegenteil war. Bedeutet wenn du oben ankommst an dein Ziel an dein Erfolg, gibt es nur noch eine Richtung, nämlich nach Unten. Das heißt wir sind unterwegs auf einer Endlosreise, wo die finale Version von Du hast es geschafft gar nicht Existiert. Deswegen kann man im Leben nicht ankommen. Weil wir in diesem Moment etwas erwarten was sich gar nicht erfüllen kann. Weil die Erwartungen die damit Verbunden sind nicht zutreffen werden. Schauen wir nun Nochmal auf die Leute die ich oben nannte. Klein Schumi wollte nichts als der Beste werden. Monza im Jahre 2000 war es soweit. Auf der Pressekonferenz sagte es im der Reporter und frage wie er sich fühle. Er hatte keine Worte, sondern nur Weinkrampf. Warum? GAME OVER. Er kann es nicht mehr toppen, der Weg ist zu Ende! Kann man sich gut auf Youtube anschauen. Um das jetzt Frauen bei der Hochzeit - unter Tränen heute ist mein schönster Tag. Der Satz ist logisch vollkommen Richtig. Denn sie sind am Gipfel angekommen, Papas kleine Prinzessin hat Ihren Traumprizen. Was kommt nach dem Gipfel? Richtig das Tal. Das ist auch der Grund für die Midlifecrisis! Viele Fragen sich jetzt was hat das mit PU zu tun? Ganz einfach, daraus kann man die ganzen PU Mechaniken ableiten. Die Frau darf sich deiner NIE zu Sicher sein! Denn der Weg ist das Ziel Was heißt das nun? Menschen sind nicht am Ergebnis orientiert, sondern am Erlebnis. Der Weg dahin, also darf der Weg niemals aufhören. Frauen versuchen immer Ihre Männer zu Ändern und wenn dies Passiert ist, lassen sie ihn Fallen. Warum? Nochmal, Weil wir in diesem Moment etwas erwarten was sich gar nicht erfüllen kann. Weil die Erwartungen die wir damit verbinden nicht zutreffen werden. Abschließend will ich mit dem Gedicht von Schiller. Es reden und träumen die Menschen viel von bessern künftigen Tagen; nach einem glücklichen, goldenen Ziel (Gipfel des Erfolgs) sieht man sie rennen und jagen. Die Welt wird alt und wird wieder jung, (Ins Tal und wieder Richtung Gipfel) doch der Mensch hofft immer Verbesserung. Die Hoffnung führt ihn ins Leben ein, sie umflattert den fröhlichen Knaben, den Jüngling locket ihr Zauberschein, (Gipfel) sie wird mit dem Greis nicht begraben; (Tal) denn beschließt er im Grabe den müden Lauf, noch am Grabe pflanzt er – die Hoffnung auf. Es ist kein leerer, schmeichelnder Wahn, erzeugt im Gehirne des Toren, im Herzen kündet es laut sich an: zu was Besserm sind wir geboren. Und was die innere Stimme spricht, das täuscht die hoffende Seele nicht. Darum ist Vorfreude immer die schönste Freude, darum stirbt die Hoffnung immer zu letzt, darum sollen wir aufhören wenn es am schönsten ist. LG Boolsblue
  5. Lieber TE, meine Situation ist ähnlich wie deine, nur das meine Ex vor 2 Montaten Schluß gemacht hat und ich dann Single war und Sie nicht. Und ja das tut verdammt weh. Wenn hier jemand schreibt man sei eine "Pussy" oder sonst irgendwas, weil man Emotional drin war, ist das einfach Quatsch. Lass den Schmerz zu, man heult und hört wieder auf, man macht sich als Gedanken aber auch diese verschwinden wieder. Wichtig ist das Du aktiv trauserst. Du sollst Wissen das deine Krise nur eine Wahrnehmungskrise ist. Das heißt die großen Schlachten im Leben tragen wir nur in uns selber aus. Stell Dir mal die Fragen: Warum triggert mich das jetzt, wen sie einen neuen hat? Es gab doch einen Grund warum Du es beendest hast, es gab doch einen Grund warum Du unglücklich warst. Du schaust gerade durch eine Brille auf die Situationen mit vielen verschiedenen Emotionen, sortiere diese. Danach schau noch mal auf die Situation. Mein Tipp ist: Du schaust durch eine Brille wo dein Ego etwas anderes erwartet hat als es gerade ist. Aber die Antwort kannst nur Du und nur Du geben. Es gibt im Leben nur 2 Beweggründe warum Menschen tun was sie tun. Diese heisen ANGST oder LIEBE. Finde deine Bewegründe. "Des Glückes Tod ist immer der Vergleich" denk mal über diesen Satz nach. Ich Beschäftige mich gerade mit der Sinnhaftigkeit des Lebens. Für mich ist es: LIEBE, FREIHEIT, ABENTEUER. Zuerst dacht ich die Sinnhaftigkeit des Lebens wären meine Ziele, aber dann viel mir auf meine Ziele sind nur Kapitel, Sinnhatigkeit ist der Titel. "In dieser Welt gibt es nur zwei Tragödien. Die eine ist, nicht zu bekommen, was man möchte, und die andere ist, es zu bekommen." In diesem Satz steckt viel drin was viele wahrschlich erstmal gar nicht verstehen, mich mit einbezogen. Aber wenn man öfter drüber Nachdenkt kommt man drauf: "Der Weg ist das Ziel" Ich denk immer an mich als ich Kind war, Es war immer super Cool Sandburgen zu bauen, aber was wenn die Burg fertig war? Genau ich habe sie wieder Zerstört. Schumi als er der Beste wurde - Weinkrampf, Reinhold Messner als er den Mount Everest bezwang sagte er fühle nur noch Leere, Frauen bei der Hochzeit - unter Tränen heute ist mein schönster Tag, schaut auf Promis wenn diese Erfolg haben, die greifen oft zu Drogen und andere Sachen. Ich war als Kind am Kreativen Entstehungsprozess der Sandburg interessiert, dass hat mich erfüllt, was sollt ich danach mit dieser machen? Verwalten? Was heißt das nun? Menschen sind nicht am Ergebnis orientiert, sondern am Erlebnis. "Der Weg ist das Ziel" Wenn Kinder etwas tun dann tun sie das aus ganzem Herzen und wenn wir sie Fragen warum, bekommen wir als Anwort: "Darum". Einer der schlausten Antworten auf diese Frage. OK ist nen bisschen ausgeartet vom Thema, aber denke Du kannst draus was mitnehmen. Liebe Grüße Boolsblue
  6. Boolsblue

    Ask the Sharkk

    Danke Bro für deine Zeit und Antwort. Hab Natürlich schon mit nem guten Kumpel über die Sache gesprochen, der ist ja auch viel näher dran und hat unsere Interaktionen gesehen. Im Grunde sind wir zum gleichen Ergebniss gekommen, dass ich einfach die Emotinalen Bedürfnisse von ihr nicht Befredigt habe. Je mehr ich darüber Nachdenk fallen mir da Situationen ins Gedächtnis ein. Ich glaube auch hier ein Muster zu erkennen: "Je Unsicherer die Frau ist desto mehr müssen Ihre Emotionalen Bedürfnisse befriedigt werden." Das mit dem Urlaub kann ich denke nun selbst beantworten. Sie hat sich vor 2-3 Tagen gemeldet, ob ich schon das Geld von der Versicherung wiederbekommen habe. ( Hatten schon Angezahlt) Hab sie kurz darauf Angerufen und gesagt das Trennung kein Grund für die Versicherung ist.( Sie glaubte wohl man bekommt das Geld von der Versicherung so oder so) Haben dann kurz geredet und dabei kam raus das sie evtl. in nächster Zeit in Kurzarbeit kommt, dadurch kann ich vielleicht das Geld wiederbekommen. Ich wollte halt nur verstehen warum Schluss ist, warum sie da keine Chance mehr sah. Ich denke das ich den Punkt nun Verstanden habe, gelernt durch eine brutale Art und Weise. Dabei merke ich auch jetzt bei mir, wie eine Art Balast von mir fällt, da ich es nun Verstanden habe daran arbeiten kann und ich den Fehler nicht nochmal machen werde. Denn nichts daraus zu lernen wäre für mich der Worst-Case. Edit: Achja, ich habe 3 Wochen nach der Trennung mir das Buch "Wie man Freunde Gewinnt" gekauft und gelesen. In dem Buch geht es nicht wie der Titel sagt Freunde zu Gewinnen, sondern genau darum die Bedürfnisse Andere zu erkennen und zu befriedigen. Also falls sich hier jemand darin wieder findet, lest mal dieses Buch es lohnt sich.
  7. Boolsblue

    Ask the Sharkk

    Hi Shark, wie gehts? Hoffe Corona macht Dir das Leben nicht als zu schwer. Ich schreib hier weil ich deine Meinung schätze und daher Bitte ich dich mir diese einaml zu folgen Sachverhalt zu sagen. Erst mal nen paar Informationen zu mir. Bin Mitlerweile 28 habe Informatik seit 3 Jaren fertig studiert, habe eine eigene Bude, fahre keine Rostlaube und zahle alle Rechnungen seit 5 Jahren selber. (Ja wohne auf dem Land) Ich spiel seit 1997 aktiv Fußball, bin seit 10 Jahren im aktiven Feuerwehr Dienst und bin Mitgründer eines kleinen Festival. Nungut. Nun zu dem Sachverhalt. Im Juli 2019 lernte ich meine Ex auf ne Party kennen, hab Sie angesprochen Nummern getauscht und im Oktober waren wir dann ein Paar. Der Sex war von der Häufigkeit immer Ok. Am Anfang ziemlich viel bis dann 2x die Woche, sahen uns Donnerstag-Sonntag. Um nun auf meine Frage zu kommen. Sie hat am 1.März mit mir Schluss gemacht, dass kam für mich ziemlich überraschend, da wir uns nie gestritten haben (habe nicht ja und amen zu allem gesagt), Sie wurde eine Woche vorher etwas kälter zu mir, mit Körperliche Nähe und Komunikation. Ich wartete also bis sie mal mit der Sprache rausrückt und was los ist. Gut das sie gleich Schluss macht hätt ich zu dem Zeitpunkt nicht gedacht. (Daraus habe ich schon Eins für mich gelernt, in Zukunft werde ich nicht warten bis jemand mit der Sprache rauskommt, sondern selber das Gespräch dann suchen) Sie hat am 29. Februar noch ihren Geburtstag gefeiert wo ich und 2 meiner guten Kumpels auch waren. Anscheind wussten ihre Besten Freundinnen schon das sie Schluss machen will, das diese mich so Komisch angeschat haben als ich mich mit denen Unterhilt.(Habe mir zu dem Zeitpunkt nicht viel dabei gedacht) Am nächsten Tag machte sie dann Schluß worauf ich erstmal geschockt war und Heimgefahren bin. Am Abend schrieb ich sie dann an und wollte die Gründe Wissen, welche ich dann auch bekam. "Ich brauche jemanden der mir zuhört wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen... Wenn es mir schlecht geht fände ich es roll wenn man sich dann auch für meine probleme interessiert...mich evtl auch versucht aufzubauen. Das mit dem trinken hat mich auch gestört. Anfangs habe ich noch versucht drüber zu lachen aber jetzt bin ich jedes mal genervt, teilweise verletzt es mich dann auch echt was du sagst... Ich komme damit einfach nicht klar... Genauso habe ich mich teilweise benutzt oder wie deine Haushälterin gefühlt nicht wie deine freundin... Koch mal ich hab Hunger, geh einkaufen ich hab mein essen so Dinge... ich habe versucht mit dir darüber zu reden aber du hast lieber mich als egoistisch dargestellt als irgendetwas einzusehen.. Dazu kommt dass es sich seit kurzen anfühlt als waren wir nur freunde.. Ich hab dich echt gern, aber es fühlt sich nicht mehr richtig an dich zu küssen... U ter der Woche komme ich mir auch immer komisch vor... Wenn wir nur guten morgen und gute Nacht schrieben... Klar muss man nicht 24/7 nur schreiben aber man kann ja etwas Interesse am Leben des andern zeigen. Ich brauche jemanden der mir zeigt wie sehr er mich liebt , mir immer zu hört, und für micb da ist.. Der mir zeigt, dass ich toll bi wie ich bin. Mir hilft, dass ich mich selbst so liebe wie ich bin... Ich kann das mit dir aber irgendwie nicht... Ich fühle mich immer nicht gut genug.. Zu dick, zu viel am reden, zu alles... Aber genau so jemanden habe ich nun kennen gelernt... Außerdem hast immernoch tinder und ich weiß dass du es benutzt... Und auch das geht für mich gar nicht...Das drückt das Vertrauen und vorallem zweifle ich somit noch mehr an mir, fühle mich nicht gut genug Als würdest du dir immer ein Hintertürchen offen halten wollen... Trotz allem bereue ich die Zeit mit dir nicht, aber ich kann das nicht mehr." Eins möchte ich gleich sagen, klar habe ich Fehler gemacht keine Frage auf ein Paar Sachen möchte ich trozdem eingehen. Sie war defenitiv keine Haushälterin, Kochen wollte Sie immer selber tun und einkaufen sind wir zu 99% immer zusammen. "wenn ich probleme habe und nicht sagt du redest zu viel oder wozu hast du Freundinnen." Habe ich einmal gesagt als sie mich grundlos angezickt hatte. Mit dem Alkohol, ja stimmt habe 2mal auf Partys zu viel getrunken und Anscheind was unschönes gesagt. Werd ich in Zukunft drauf Achten müssen wenn mein neue Freundin mit auf der Party ist. Ja Tinder habe ich benutzt, warum ist mir dann auch aufgefallen, es war reiner Ego-Push von Außen. Sie hat zwar geschrieben das sie versucht hat mit mir darüber zu Reden, ein klärendes Gespräch gab es aber nie. Ich meine ich kommuniziere meine Bedürnisse offen heraus, warum sie dies nicht? Im Grunde ist der Text ziemlich Gut von Ihr wenn ich Ihm mit Abstand von 5,5 Wochen nochmal lese. Dazu kommen folgende Gedanken von mir: Ich habe zu oft den Rapport gebrochen mit einem (vermeintlichen) coolen Spruch. Beispiel: Als es im Winter klat war meinte sie ich soll mich Melden wenn ich an der Arbeit angekommen bin. Darauf sagte ich mit nem Grinsen im Gesicht "Ne ich meld mich wenn ich im Graben lieg". Es fällt mir gerade auf wie unkalibiriet das war. Sie empfand so etwas wahrscheinlich als Unerreichbarkeit meinerseits oder fühlte sich menschlich zurückgewiesen. Das war Natürlich nie mein Ziel! Kurz um: Rapport gebrochen und nicht wieder aufgebaut. Warum ich dich aber Frage ist folgendes: Warum hat sie aus ihr bestreben herraus noch am 17 Februar mit mir nen Urlaub im August 2020 gebucht für 1500€. Ich meine das ist ja auch ein Zeichen. Und warum ist sie so lange in der Beziehung geblieben, sie hat Ihren neunen Freund am Karneval Wochenende kennengelernt. Ich wurde dann inerhalb 1 Woche ausgetauscht. Was mir auch zeigt das sie schon lange abgeschlossen hatte mit der Beziehung. Der warme Wechsel ist mir Mitlerweile egal, nur die Bewgründe warum sie nicht früher Schluß gemacht hat fehlt mir.
  8. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Ja macht Sinn, was du erzählst. Tinder flog nicht auf, das wusste sie die ganze Zeit.
  9. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Das es Assi von Ihr war keine Frage, mir geht es darum warum Sie es tat, nicht ob es gut oder sonst was war. Der Zeitpunkt Ansich war schon Mega Scheiße von Ihr, hatte ich aber schon gesagt.
  10. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Meinst du weil ich keine klare Liene gefahren bin mit Tinder oder weil ich nicht mal mehr kritisch nachgefragt habe?
  11. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Ja natürlich habe ich Fehler gemacht keine Frage, deswegen ging sie ja Fremd. Was mich gerade nur am meisten beschäftigt, dass mein Vertrauen komplett ausgenutzt wurden ist. Warum ich die Naricht schrieb: Ich war einfach total Enttäuscht von ihr. Das vorhher noch Nixs lief ist auch gelogen in Ihrer Nachricht. Beispiel: Am Freitag morgen nach dem Geb. Ihrer Mutter Frühstückten wir noch in der Küche. Ihre Mum saß auch dabei und erzählte irgndwas und sie fragte dann warum sie das noch nicht wüsste. Antwort ihrer Mum: Weil du so selten daheim schläfst... Ich guckte sie nur fragend an sie sagte sie habe bei eine Freundin geschlafen. (Lüge) Außerdem hatten ihre Titten blaue Flecken, kamen angeblich vom Training für ihren Auftritt beim Karneval.(Lüge) Frag mich nur wieso sie den Urlaub mit mir gebucht hat, da muss sie sich ja schon innerlich von mir getrennt haben, oder wie lange dauert sowas? Ich werte das jetzt einfach als Lebenserfahrung und hoffe das ich mein Vertrauen nochmal so abgeben kann.
  12. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Tja wie mir es eigentlich klar war, waren die Gründe welche Sie schrieb zwar Ehrlich gemeinte Gründe welche verbessert werden müssen, aber ehrlich war Sie nicht zu mir. Denjenigen den Sie kennengelernt hat war auf dem Karneval, ich kam erst später dazu weil ich noch nen Fußballspiel hatte. Habe am Wochenende auf ne Feier eine Gute Freundin von Ihr getroffen. Diese nahm mich gleich mal zu Seite uns fragte mich wie es mir gehen würde. Habe dann nur kurz geantwortet ging mir mal besser.. Trafen uns dann später nochmal an der Bar und Sie sagte mir dann was ablief. Darauf hin schreib ich Ihr nochmal weil ich jetzt wusste was los war. "Hi, schade das du nicht ehrlich zu mir warst habe gerade die Wahrheit erfahren. Du wechselt quasi warm. Ob du damit glücklich wirst ich glaub nicht. Du hast große Baustellen an den du arbeiten solltest. Ich schreib dir das weil ich dich lieb gewonnen hatte. Damit du irgendwann mal glücklich werden kannst. Aber vielleicht willst du dich nochmal sexuell austoben, aber dann musst du ehrlich sein. Schönes Leben noch." Sie: Hi. Ich war ehrlich. Ich es lief nichts als wir noch zusammen waren... Und er ist auch nicht der Grund warum ich schluss gemacht habe. Ja auch ein wenig aber die ganzen Sachen die ich aufgezählt hatte. Ich meinte das ernst. Ich habe einfach auch Sachen im Kopf an denen ich knabber.. Ich weiß sie sind längst nicht so schlimm wie das womit du klar kommen musst aber dennoch habe ich oft Tiefs.. Und brauche einfach jemanden der mir zuhört und mich ernst nimmt.... Aber dann in solchen Situationen zu hören : bist du das ganze Wochenende nich so? Dann bleib ich daheim und so Dinge.. Das brennt sich fest und macht es nicht besser.. Was meinst du für Baustellen..? Ich weiß das ich nicht perfekt bin. Ich mache viele Fehler... Danke für deine ehrlichen Worte. Hi. Ich habe das Bedürfnis nochmal was klar zu stellen... Zuerst möchte ich sagen das all das was ich zu dir gesagt habe wahr ist. Es lief nichts bis zu dem Gespräch. Und ja ich weiß dir würde erzählt ich habe da schon paar mal geschlafen. Ja das stimmt aber da fehlt ein wichtiges Detail. Ich habe auf dem Sofa geschlafen. Ich habe dich auch lieb gewonnen. Und ich möchte nicht, dass es so auseinander geht. Ich mag dich immernoch sehr. Und ich will mich wirklich nicht sexuell ausleben. Darum ging es mir die ganze Zeit nicht und geht es mir auch jetzt nicht. Sex ist in keinster Weise der Grund für das alles. Geantwortet habe ich nicht mehr auf Ihre Nachrichten, hört sich für mich nach Selbstrechfertigung an.
  13. Boolsblue

    Schluss gemacht

    So wir haben uns heute nochmal Unterhalten. Um es kurz zu machen, es wurde nochmal sehr emotional (wir beide haben nochmal geheult). Ich habe Ihr Angeboten es nochmal zu Probieren, was Sie aber nicht wollte. Das akzeptiere ich und beließ es dann dabei. Ich fragte noch wann Sie die andere Person kennengelernt hat. Da meinte Sie auf dem Karneval. Für mich war das Gespräch gut weil ich nun weiß das es zu 100% vorbei ist. Ich werde in nächster Zeit an meinen Baustellen arbeiten und meinen Zielen arbeiten.
  14. Boolsblue

    Schluss gemacht

    Ja die gab es, ich habe da immer schnell abgeblockt. Jetzt wo Du sagst das Du gehoffst hast das es eine Unterhaltung wird, glaube ich das Sie genau so hoffte. Ich war im Schock, Kurzschluss. Sie kommt morgen holt Ihre Sachen und wir reden nochmal. Ich denke ich begreife langsam warum es nicht gepasst hat. Sie kommt aus einer Beziehung wo diese Aspekte gepasst haben. Dagenüber Stand eine etwas längeres Single da sein (ca. 5 Jahre). Desweitern habe ich ein schwiriges Verhältnis zu meiner Mutter. Diese ist vor ca. 12 Jahren schwer erkrankt. (MS, Psychosen, Depressionen). Da sind Sachen passiert die könnt Ihr euch nicht ausdenken. Um mich selbst vor Ihr (meine Mutter) zu Schützen, musste ich teilweise ziemlich abstumpfen. Wenn ich daran denke als ich bei Ihr war, wie Ihre Familie harmonisch miteinander umgegangen ist, hat mich das schon stark beeindruckt. Ich kannte sowas eigentlich gar nicht. Daher denke ich ist eine Komunikationsstörung aufgekommen welche sich wie ein Rattenschwanz hinterher zieht. Ich werde in Zukunft nicht bei einer Kritik sofort abblocken sondern, es zu einer Unterhaltung kommen lassen, Wo sich genau herraus stellt was den anderen so genau stört und mit mir abklären ob ich das ändern kann. Desweitern haben tiefe Gespräche über Ihre Ängste/Ziele einfach gefehlt. Was das trinken angeht, es geht Ihr nicht darum das ich mal ein Feierabendbier trinke sondern, darum das ich die Kontrolle verliere und dann wahrscheinlich sehr unaustehlich bin. Es sind mir 2 Negativ Beispiele eingefallen und mehrere Positive. Auch werde ich öfters mal eine kleine Gefälligkeit machen. Sie machte mir morgens meistens Kaffee und schälte mir eine Orange. Sowas kann ich auch tun indem ich Ihr nen Tee mache oder mal nen Apfel schäle. Den Kontaktmangel den Sie beschreibt, ja es gab Tage da heben wir nur Guten Morgen und Gute Nacht geschriben. Ich bin nicht jemand der vielt tippt, aber mal nen Anruf sollte in Zukunft schon drin sein. Und wenn es manchmal nur 10min sind oder mal 1 Stunde ist das alles ok. Im Endeffekt sehe ich hier keine unüberwindbare Differenzen. Ich werde Ihr das morgen ungefähr so vortragen und fals Sie noch nichts engeres mit der anderen Person hatte, würde ich gerne an der Beziehung arbeiten. Im Wissen das die Beziehung auf wackligen Eis steht, würde ich es dennoch bereuen es nicht versucht zu haben. Wenn Sie aber ablehnt ist es definitiv vorbei.