poppenrulez

Member
  • Gesamte Inhalte

    264
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

150 Gut

Über poppenrulez

  • Rang
    Routiniert

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Dresden
  • Interessen
    Philosophie, Mathematik, Psychologie, Reisen, Go, NFL, Zeichnen, Ficken

Letzte Besucher des Profils

1.981 Profilansichten
  1. Du bist zu passiv. Sobald man mit der Frau halbwegs die ersten Smalltalkminuten übersteht, wird Sex-Talk eingeleitet. Man fängt harmlos an, fragt sie nach früheren Beziehungen, was sie so will, wie wichtig ihr Sex ist, Erfahrungen mit Tinder, spricht von sich usw., Hauptsache es geht mehr oder weniger um Sex. Denn das macht beide geil und senkt die Schwellen; für sie, um mit dir zu ficken, für dich, um zu eskalieren. Dann eskalierst du ohne viel Brimborium: berühre sie, sage ihr, dass du sie geil findest oder küsse sie gleich und dann weiter bis zum Block. Diesen basalen Algorithmus musst du zig mal durchspielen. Am Anfang wird das hölzern wirken, aber mit Zeit und Erfahrung wirst du in der Lage sein, Dinge vorauszusehen, Kleinigkeiten einzubauen und es natürlicher wirken zu lassen, Sprüche werden dir einfallen, die du immer wieder bringen kannst usw. Kurzum: Du musst von einem sich der Frau anbietenden Mann zu einem sich die Frau nehmenden Mann werden. Und die Frauen, die das mitmachen, werden dir viel Freude bereiten und die Frauen, die das nicht mitmachen, die ersparen dir viel Kopfweh.
  2. Sie will immer nur Kuscheln

    Für mich klingt das erstmal nach einer Biedermeier-Frau: kein hoher Sex-Drive und gewisse Moralvorstellungen = lange Anlaufzeit. Geht's dir ums Ficken, kannst du getrost aussteigen, geht's dir um LTR, dann dranbleiben und bald ein klärendes (nicht vorwerfendes!) Gespräch führen.
  3. Schwanz zu klein!? Psyche im Arsch!

    Ich selbst komme zB auf 12cm. Ja, das ist klein, ja da fickt man besser im Missionar und Doggy nur, wenn sie wirklich schlank ist, ja da kann man abwinken, wenn eine ausdrücklich "große Schwänze" will. Auf der anderen Seite ist alles über 10cm mE außerhalb jedes auch nur potentiellen Schämbereichs. Und warum sollte ich mir überhaupt um etwas Gedanken machen, was mir so angeboren ist? Das wäre ja eine Beleidigung meiner Gene und Ahnen! Und würde mir eine Frau mit der Größe kommen, dann würde ich trocken kontern: "Ficken will/werde ich dich trotzdem". Das ist dann wirklich eine Mindsetfrage. Ich hätte nie Probleme damit, wenn mich eine Frau dafür auslachte, ich würde einfach so die Schultern zucken, wie wenn mich eine dafür auslachte, dass ich einen Bart oder Hoden habe und ich glaube, dass ist auch die gesunde und männliche Einstellung.
  4. Tiefes Game mit vergebenem Mädchen

    Du solltest in die Politik gehen. :)
  5. Respektlosigkeit ist eine Grenze - nicht nur bei Frauen - da sollte man(n) keine Kompromisse machen, sonst geht es - gerade in Gruppen - ganz schnell Richtung Mobbing. Und Leute, die von sich aus schon die Frechheit haben, dich zu beleidigen, die sollte man ganz schnell stehen lassen oder - wenn man nicht umhin kommt, sie weiter sehen zu müssen - klipp klar anzählen. Alles was man da am Anfang zu scheu ist, kommt doppelt und dreifach zurück und ist dann nur umso aufwändiger zu fixen.
  6. Zoidberg startet durch 2.0

    @zoidberg: Was für Opener bringst du so im Daygame? Und hast du bei daygame cold approaches einen grdsl. "Algorithmus" (wenn sie Interesse zeigt)?
  7. Feldbericht vom Chef: Die schokobraune Schönheit

    Wie aus dem Lehrbuch. Gerade dieser freche Opener hat was, wenn er mir auch zu jugendlich klingt, kann man mit Ü30 leider nicht mehr bringen, weil's den Frame kaputtmacht. Hast du da eine (seriösere), aber nicht minder cockige Variante?
  8. Frauen bei ihrer Arbeit ansprechen

    Ansprechen. Ich persönlich eröffne gern mit "Nach Feierabend schon was vor, würde dich gern auf einen Drink zum Quatschen einladen, ich find dich interessant". Sagt sie zu, dann Jackpot, wenn nicht, dann kommt meist irgendein Ausrede-Blabla, was dir aber 1. schon zeigt, ob da prinzipiell was geht und 2. die Gelegenheit für einen kurzen Smalltalk gibt (Kennenlernen, Reduzierung von Bedenken bei ihr!) und daran kannst du bei Bedarf elegant anschließen mit "lass uns nummern tauschen, dann unternehmen wir ein anderes Mal was, Interesse?". Kellnerinnen werden ohnehin extrem häufig gepicked. Da kommt fast immer dieser "Ach, Jungchen, du bist der 23. heute"-Mitleidsblick. :)
  9. Facebook - Game

    Kann man auf Facebook - auch oder noch - Fakepropfile a la "Der Terminator", "Bürger0815" usw. erstellen und dann zB bei der Adresse einiges weglassen, so dass man zB nur noch aus Dresden kommt? Scheint mir anonymer als echtes Profil und dann alles über Privateinstellungen regeln. Wie verfahrt ihr da so, um zu verhindern, dass Freunde oder Arbeitgeber allzuleicht Zugriff auf euer Leben haben, gerade wenn man FB vor allem zur "Hühnerjagd" nutzen will?
  10. Vergebene HB 8 Interesse an mir? Wie vorgehen

    Eine gebundene Frau, die sich mit einem anderen Mann trifft, signalisiert allein schon damit, dass da was gehen könnte. Ihre Chatnachricht bestätigt das umso mehr. Freilich, "Jurastudentin" (Kopfmensch) + "Familie involviert" suggeriert, dass SNL & Co. wegfallen, da ginge nur was über eine Langsamkeit. MVL hätte meine Kontinuitätsnummer fahren müssen, sprich: irgendein gemeinsames Interesse finden und dann regelmäßiges Treffen arrangieren. Da hätte er dann Zeit gehabt, seine und ihre Hirnficks abzustellen und solche Frauen gehen dann auch fremd, wenn sie sich geborgen (sicher) genug fühlen. Auf der anderen Seite ist das ein erheblicher Aufwand und im Hintergrund lauert immer die Gefahr, dass ihr Freund ein A.. ist und einen anpisst. Daher hat MVL wohl letztlich nix falsch gemacht, gute Trainingsdaten.
  11. Vergebene HB 8 Interesse an mir? Wie vorgehen

    @badbanker: Ja. Ich mache sowas vor allem mit sehr jungen (hübschen) Frauen, weil man als 40+ an die nur damit richtig rankommt.
  12. Vergebene HB 8 Interesse an mir? Wie vorgehen

    50/50. Du siehst das per se zu negativ, kann auch anders sein und ihre Andeutungen sind das, was hier einige zu verstehen glauben, zu wenig Infos. Das Problem ist vielmehr MVL, wenn du seine Geschichte kennst, d.h. selbst wenn sie irgendwie irgendwo tief in ihrem Inneren die Hure ist, die mal wieder fremdvögeln will, dann wird MVL alles richtig machen müssen. Eine HB8 verzeiht wenig Fehler, eine gebundene HB8 noch viel weniger, weil man da zusätzlich das moralische Schild durchdringen muss. Aber als Training sehr gut. Ich würde bei sowas meine Kontinuitätsnummer fahren, d.h. treffen und so schnell wie möglich etwas finden, weshalb man sich regelmäßig irgendwann trifft (zB um sie in Jura abzufragen, weil man das angeblich spannend findet, whatever). Und dann wird sie kontinuierlich gedated und das läuft dann wie bei dem Frosch im Glas auf dem Ofen...schön langsam die Temperatur hochfahren. :) Eigentlich die einzige Chance bei so einem Uphill-Battle.
  13. Vergebene HB 8 Interesse an mir? Wie vorgehen

    Kann auch sein, sie hat Angst vor der eigenen Courage. Immerhin hat sie einen Freund und chattet mit ihm munter weiter. Weiterhelfen tun da nur konkrete Dates, da sieht man dann eher, ob und wo der Hase läuft. Allerdings sehe ich nicht, wie MVL mit seiner Zuviel-Tipperei und Eskalationsabschlussschwäche so eine Frau rumkriegen will. Jura-Studentinnen sind aufgrund des allgegenwärtigen Jobmangels in dieser Branche wandernde Huren, die jeden abchecken, der ihnen in Zukunft (Juraexamen, Beruf) helfen kann. Wenn MVL also irgendwelche Beziehungen hat oder das zuminest glaubwürdig vorgeben kann, dann wäre das ein Riesenpluspunkt. Wenn nicht, dann siehe oben, uphill battle.
  14. Game zwecklos? Beruflicher Block

    Geh auf den Fick: bring relativ zeitig rüber, dass du sie geil findest, seichter sex-talk ohne aber zu vergessen, dass es noch andere Themen gibt, Comfort, um ihren Hirnfick, du rennst anschließend durch Amt und erzählst es allen, abzuwürgen, da kannst du gut mit deinem Titel und Beruf punkten, (ein wenig) Alk, Spaziergang, dort Eskalation, hab einen Plan für danach (sowohl für den Fick als auch für eine Abfuhr). Aus der Ferne und den wenigen Infos scheint das die klassische Frau zu sein, die vorsichtig willig ist und die man vögeln kann, wenn man Eier zeigt und eskaliert, während die meisten scheitern, weil sie zu vorsichtig rangehen und im Reden "über Gott und die Welt" steckenbleiben.