Firster

Member
  • Gesamte Inhalte

    165
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

Ansehen in der Community

78 Neutral

Über Firster

  • Rang
    Herumtreiber

Profile Information

  • Gender
    Not Telling
  • Location
    The World
  • Interests
    Alles was das Leben zu bieten hat

Letzte Besucher des Profils

232 Profilaufrufe
  1. Zur Liebe zwingen kannst du dich nicht! Du kannst auch jemand anderen nicht zwingen dich zu lieben. Ich nehme mal an, dass du bereits einige Erfahrungen hinsichtlich der Liebe und des sich geliebt fühlen und hinsichtlich des selbst lieben gemacht hast. Dies bedeutet, du hast das Neuland, den Anfängerbereich hinter dir gelassen und trittst nunmehr in den Bereich des Fortgeschrittenen, wenn ich es mal so nennen darf. Alles was man schon kennt, was nicht mehr neu ist, kribbelt auch nicht mehr ganz so schnell. Allerdings verbleibt es immer noch beim kennen lernen eines Menschen. Es kommt vor, das man sich recht schnell von jemanden angezogen fühlt, mit der Zeit aber feststellt, das es weder gefunkt hat noch das man mit demjenigen oder derjenigen eine Beziehung möchte. Das Lieben an sich, wird deshalb nicht zweitrangig. In meinen jungen Jahren, nahm ich an, wenn sie mir gefällt, also Optik etc. dann müsste ich mich doch auch verlieben, aber das stimmte nicht. Die Gefühle blieben aus und ich war sehr verwirrt. Mittlerweile empfinde ich Frauen, die mir gefallen immer noch recht anziehend aber ich weiß, das zum lieben mehr gehört. Deine Basis vergrößert sich und sucht unweigerlich nach mehr Attributen als Optik und co. Beziehung nennt man auch Partnerschaft. Man schafft/sucht also nach einen Partner, einem Freund, einer Bettgenossin, einer Weggefährtin. Das ist ein Prozess und beinhaltet leider oft, dass man auf halbem Wege merkt, dieser Mensch kommt für das, was ich mir wünsche, anstrebe, nicht in Frage. Die Ansprüche an den Gegenüber werden höher und meistens korrelieren sie mit den Ansprüchen an sich selbst. Halt weiterhin einfach nur die Augen offen. Lerne die Frauen, die dir gefallen, als Mensch kennen. Die Palette, die sich dir bietet ist unendlich groß und irgendwann wirst du auf einen Menschen weiblicher Art stoßen, die dich mehr als alle anderen begeistern wird.
  2. Die Aktion war nicht die dollste. Verärgert wäre ich auch. Sprich nicht mit uns, sprich mit ihr! Sag ihr, wie du diese Aktion gesehen hast und wie du sie empfindest. Sowas kränkt und ist respektlos und genau das solltest du ihr sagen. Auch mit dem Hinweis, dass sie sich das nächste Mal nen anderen Kerl suchen kann. Also allem in allem einfach mal erwachsen handeln.
  3. Ja, die gibt es! Leg DIR Charakter zu, dann klappt es auch mit den FB`s!!!!
  4. Mensch Männer, ich musste echt aus voller Kehle lachen. Aber man(n) lernt nur durch die Reality!
  5. Gern geschehen! UND es wird immer wieder jemand anderen geben. Immer, immer wieder. Ist so. Im Moment allerdings, sei dir selber der Nächste! Diese Art von Tiefe meine ich. Du bist ja schon mittendrin. Gut, wie sagt man, man sieht den Wald vor lauter Bäumen nicht. Ist ok. Bist im Moment orientierungslos. Aber da tut sich was in dir und zwar ne ganze Menge. Das du diese gesamte Menge von Eindrücken nicht sofort verarbeiten kannst, ist menschlich. Das alles braucht Zeit. Es ist ein Prozeß. Aber... ich finde SZ hat recht. Du solltest seinen Worten Glauben schenken. Als ich deinen Eingangspost las, bemerkte ich sehr wohl den klebrigen Sumpf einer Oneitis, allerdings ist mir auch aufgefallen, dass du ne Menge Kreativität und Energie an den Tag legst. Da will was raus. Da formt sich was, in deinem Innern. Gleichzeitig händelst du den Kummer, den Abschied und dich selber. Ist recht viel, kann ich gut nachvollziehen, so von außen betrachtet. Betrittst halt im Moment Neuland. Die Kenntnis der Ursachen bewirkt die Erkenntnis der Ergebnisse. (Cicero) Laß dir diesen Satz mal auf der Zunge zergehen.
  6. Wieso glaubst du, du spinnst? Die Action der Kleinen war doch deutlich! Du bist nicht wirklich attractive genug für sie. Sieh das ein und lass sie ziehen. Sei dir zu schade als Trostpflaster.
  7. Na, ist doch schon mal ne gute Ausgangssitution. Kenne mich in Fernbeziehungen auch aus und kann davon nur abraten, wenn man nicht bereit ist, irgendwann seinen Wohnort zu wechseln. Warum bist du nicht zu ihr, oder sie zu dir gezogen? Nun ja, ist jetzt wohl auch nicht mehr wichtig. Behalt`s im Hinterkopf, für das nächste Mal. Ob du`s glaubst oder nicht, das wird dir Tiefe vermitteln. Ne Oneitis ist zwar immer Scheiße, so mittendrin, aber alles Schlechte hat auch sein Gutes. Klingt blöd, ich weiß, ist aber so. Wirst dich in dieser Zeit mal ein bißchen besser kennenlernen. Vielleicht sogar Seiten an dir entdecken, die dir noch verborgen sind. Das sind ebenfalls wahre Schätze.
  8. Ein Shittest erster Güte, würde ich mal sagen. Ignorier sie, wenn du das nächste Mal auf sie triffst. Also wirklich Desintresse zeigen. Wenn sie dann auf dich zukommt und meckert, weißt du, das sie wirklich attracted ist. Halt sie dir trotzdem auf Armlänge. Kein Körperkontakt! Möglichst mit selbstbewußtem Frame. Zieh das ein paar Mal durch. Lass sie zappeln. Behandel sie aber höflich und nicht herablassend. Sieh dich gleichzeitig nach anderen Mädels um. Sie wird das bemerken und dir bringt das die Standhaftigkeit, die dich anziehend macht. Und vlt. noch ein anderes Mädel. Nach ein paar Wochen kannst du das Gespräch wieder aufnehmen. Aber langsam, so das sie denkt, sie ist bei dir in die Friendzone gelandet. Wenn ein bißchen Zeit vergangen ist, wird sie dir mehr Wertschätzung entgegenbringen. Dann, und nur dann mach ein Date aus. Alles andere ergibt sich dann von alleine. Ich weiß, du willst sie am besten sofort und jetzt, aber Geduld wird dir mehr einbringen.
  9. Affären führen Vor einigen Wochen hat ein Kumpel von mir, gleich zwei Affären an einem Wochenende, an die Wand gefahren. Wie er das geschafft hat und wie er das hätte verhindern können, will ich heute mal erläutern. Vielleicht findet der eine oder andere sich sogar selber darin wieder. Aber zuerst die Story. Zur Vereinfachung nennen wir ihn Carlos. (Name ist frei erfunden) Und falls sich hier einer fragt, warum er sich nicht entscheiden wollte/konnte; beide haben einen echt saumäßig geilen Sexdrive. Carlos O-Ton: Ich wollte doch nur zwei geile Affären! Die Story: HB8 wollte ein Date an besagtem Wochenende. HB8 wollte keine LTR, keine Exklusivität, nur eine reine sexuelle Beziehung. Eine Affäre halt, in der man sich mehr oder weniger regelmäßig trifft und guten Sex hat. HB8 ist pur HSE. HB10 wollte ihn!! Leicht LSE angehaucht, hin und wieder Drama schiebend, versuchte sie ihn zu einer LTR zu bewegen. Beide Frauen wissen nichts voneinander, und bis heute, ist es meines Wissens nach, so geblieben. Das Ganze lief eine Weile gut, und Carlos gefiel sich als Hahn im Korb. Obwohl HB10 ihn ein wenig stresste und ihr Beziehungswunsch mit der Zeit größer wurde, ließ Carlos es so laufen. Stresste sie ihn zu sehr, ließ er die Treffen kurzerhand ausfallen und traf sich stattdessen mit HB8. HB8 rief ihn montags an und fragte, ob er am kommenden Wochenende Zeit hätte. Carlos fuhr die Hinhaltetaktik, da HB10 angedeutet hatte, sie hätte ebenfalls Zeit. HB8 fragte am Mittwoch noch einmal nach. Carlos hielt sie auf Warteposition. Als Grund gab er an, evtl. einem Freund beim Fliesen verlegen helfen zu müssen. Eine Hand wäscht halt die andere, untermauerte er dies strategisch gegenüber HB8. HB10 hatte ihm bis Freitag immer noch nicht fest zugesagt. Am Freitagmittag bekam er von HB8 eine WA. „Sorry, hab eine andere Verabredung getroffen, deine Zusage dauerte mir zu lange!“ Am Freitagnachmittag bekam er eine WA von HB10. „Geht klar, sehen uns Samstag, 20:00h.“ Läuft doch, dachte er sich! Samstagabend schlug er bei HB10 auf. Sie, schlecht gelaunt und Drama schiebend, ließ ihn nicht ran und beklagte, er wollte doch nur Sex und sie fühle sich missbraucht. Im Laufe des Konfliktes eskalierte der Streit und sie schmiss ihn mit den Worten raus:“Du Scheißkerl, ich beende das jetzt, und will Dich nie wieder sehen.“ (Die unschöneren Worte lasse ich hier mal weg.) Sie machte ihm eine Szene, wie sie im Buche steht. Sie war zwar schon öfter die emotionale Schiene gefahren, aber dieses Mal spitzenmäßig. Carlos fuhr angepisst nach Hause. Schließlich hätte er mit HB8 Sex haben können. Wat für ne Scheiße...der Samstag war gelaufen. Und Bock auf HB10 hatte er plötzlich auch nicht mehr. War ihm doch klar, selbst wenn sie sich wieder melden würde, von einer LTR würde sie niemals ablassen und genau darauf hatte er keinen Bock. HB10 war an dem Punkt angekommen, wo es ernsthaft ätzend wurde, mit ihr zusammen zu sein. Ab jetzt würde es nur noch abwärts gehen und das wusste Carlos. Die FB mit HB10 war gelaufen. Am Sonntag bat HB8 um ein Gespräch. Sonntagabend, so dachte Carlos, könnte er ja sein Triebleben mit HB8 ausleben. An besagtem Sonntagabend 21:00h verkündete HB8 folgendes: „Niemand auf der Welt, braucht 5 Tage um einem Sexdate ab oder zu zusagen es sei denn, er hat eine Ranking Liste und hat sie deshalb auf die Wartebank geschoben. Sie sei sich für solch eine Behandlungsweise zu schade, ihm aber nicht böse deswegen. Allerdings lasse ihr Selbstwertgefühl es nicht zu, sich so behandeln zu lassen und aus diesem Grund cancelt sie diese FB und wünsche ihm für die Zukunft alles Gute. Die FB mit HB8 war gelaufen. Die Gute hatte voll ins Schwarze getroffen, ohne je eine Bestätigung bekommen zu haben. HSE Frauen riechen so was. Das muss man(n) sich klar machen. So was schreibt nur das Leben. Ich musste grinsen, obwohl er mir auch ein wenig leid tat. MLTR`s führt man anders. Carlos hatte einige nennenswerte Fehler begangen. Er war den Frauen gegenüber nicht ehrlich. HB8 wäre seine FB mit HB10 wohl egal gewesen. Sie wollte nur eine FB, aber auf Augenhöhe. Hier hätte Carlos wohl mehr gewonnen, wenn er das Selbstwertgefühl der HB8 den nötigen Respekt entgegengebracht hätte. HB10 hat er die FB mit HB8 verschwiegen, weil er wusste, dass sie eine LTR wollte und dem Wunsch von Carlos wohl nie entsprochen hätte. Ein ONS mit HB10 oder wenigstens ein früherer Ausstieg aus diesem Drama wäre ihm besser bekommen. Selektion Wer eine MLTR führen will, muss vorher selektieren. Vorzugweise sind Frauen zu filtern, die selber eine solche Betrachtungsweise bevorzugen. In der Regel sind auch diese nicht LSE. Führen ein autonomes Leben und favorisieren einen Mann, der ihre Eigenständigkeit unterstützt. Mindset Seine Denkweise über die vorherrschende Situation entsprach nicht der Wirklichkeit. Die Realität ist ein Fakt, der niemals außer Acht gelassen werden kann. Wünsche und Vorstellungen sind gut und schön, aber sie vernebeln oft die Sicht und bringen am Ende nicht das gewünschte Ergebnis. Seine falsche Betrachtungsweise hat ihn langfristig gesehen, geblockt und behindert. Frame HB8 hatte ihren Frame und war mit dem von Carlos konform. Wenn Carlos beiden Frauen den gleichen Wert beigemessen hätte und HB8 sofort zu oder abgesagt hätte, wäre sie wohl nie auf des Pudels Kern gestoßen. So, hat sie intuitiv gemerkt, dass etwas anderes hinter Carlos Arbeitsbegründung stecken musste und die Reißleine gezogen. Die Frau hat meines Erachtens eine Medaille verdient. Schlaues Mädel. Tja, niemand will ein Trostpreis sein. Carlos hat sich mit seiner Ranking Liste selber um seinen Frame gebracht. In Lob des Sexismus steht, dass es nur eine Königin geben soll, aber meiner Meinung nach, ist es sinnvoller jede Frau als Königin zu behandeln. Hätte er beiden Damen den gleichen Rang eingeräumt, hätte er am Ende wenigstens HB8 behalten. Nebenher wäre es möglich gewesen, sich noch eine weitere Königin anzulachen. Die von ihm selbst aufgestellte Ranking Liste hat ihm am Ende beide Frauen gekostet. Führen Das Wort „führen“ hat viele Synonyme. Den Takt angeben, das Heft in der Hand haben, den Ton angeben, dominieren, vorangehen usw. Alles in allem besagt das alles nur, das man(n) die Kontrolle behält und die Richtung vorgibt. Carlos hat nicht geführt. Führen hat immer etwas mit Menschen zu tun und sollte Orientierung geben und Sinn vermitteln. Führung beruht auf Verantwortung. Ab jetzt wird`s pragmatisch denn, man braucht um zu führen, ebenfalls Moral und Werte. Ich will nicht die (Moral) Keule schwingen, sondern nur erklären warum ich der festen Ansicht bin, dass -Führen- auch damit etwas zu tun hat. Moral bedeutet im Grunde ein festes Wertesystem als Verhaltensmaßstab zu besitzen. Werte vermitteln Sinn und Zielvorstellungen. Allerdings beginnen Wertmessungen zuerst mit uns selbst bzw. mit unserem Selbstwert. Wenn ich mir selber wert genug bin, kann ich auch meinen Gegenüber, hier unsere HB`s, einen Wert einräumen, den beide Damen dazu veranlassen, in mir ihren „Führer“ zu sehen. Sie vertrauen auf Grund der Wertschätzung, die ihnen zuteil wird. Diese Wertschätzung ist es, die sie veranlassen wird, sich führen zu lassen. Ohne diese Wertschätzung wird sich eine Affärendame zurückgesetzt und respektlos behandelt fühlen, und die Affäre über kurz oder lang beenden. Hier gilt es die Verantwortung für die eigenen Entscheidungen zu tragen und von vorn herein Zuverlässigkeit darin erkennen zu lassen. Ebenso müssen Konsequenzen erfolgen, wenn die eigene Wertschätzung leidet. Carlos hat die Manipulationsversuche von HB10 hingenommen und damit seine eigene Wertschätzung untergraben. Mit anderen Worten: Er hat es verkackt! Carlos ist wieder auf der Suche. Hoffe, er hat seine Lektion gelernt. Wahrscheinlich werden sich bei genauerer Betrachtung noch weitere Fehler entlarven lassen. Falls dem einen oder anderen noch einer ins Auge sticht, ich werd`s gerne an Carlos weiterreichen.
  10. Na, dann verstehe ich deinen Post nicht. Wozu brauchst du eine andere Meinung, wenn deine doch eigentlich schon fest steht? Viel Glück Alter.
  11. Es braucht keinen Gegenüber um den eigenen Frame aufrecht zu halten! Entweder man(n) hat einen oder nicht! Sie schafft es, dich zu manipulieren, dass sollte dir zu denken geben. Für deine Stabilität bist nur du verantwortlich. Kannst du kein "Fels in der Brandung" sein, was sich ja offensichtlich so anhört, dann ist sie auf Dauer Gift für dich. Ineinander passen viele, zueinander nur wenige. Finde das hier so unglaublich passend: Frag dich, ob du das wirklich brauchst, oder ob es nicht besser wäre, bereits jetzt die Reißleine zu ziehen.
  12. Brauch dein Ego Streicheleinheiten? Dann such dir lieber ein anderes Girl. Durch so etwas kann man(n) auch ne schöne Freundschaft auf die falsche Schiene bringen. Das Treffen danach könnte dann auch ziehmlich gruselig und unterkühlt werden.
  13. Verstand einschalten!!!!!!!!!!!! 200km Entfernung ist zu viel. Wenn du voll verknallt bist, willst du sie täglich oder wenigensten alle paar Tage sehen und Zeit mit ihr verbringen. Das geht in die Benzinkosten, aber wie. Mir fehlt voll die Logik, wieso du dir jemanden aussuchst, der so schwer zu erreichen ist. Selbst mit ner billigeren Bahnkarte ist der Aufwand dort hinzufahren und wieder zurück zu hoch. Das machst du ein paar Mal und dann fängt es dich an zu nerven. Wie alt ist sie? Hat sie ein Auto? 200 km lassen sich mal nicht so abreißen. Frag sie, ob sie sich obige Gedanken bereits gemacht hat. Könnte ja sein, dass das Mädel Köpfchen besitzt und selber mal die Fakten durchdacht hat. Fernbeziehung benötigen nicht nur viel Zeitaufwand sondern auch ein ausreichend dickes Portemonnaie!!!! Hast du das? Behalt sie als Brieffreundin. Bei sehr gutem Kontakt und regelmässigem Austausch, könnte sie dir irgendwann zur Seite stehen, wenn du mal ne Frage über die Frauenwelt hast. Ansonsten - such dir ein Mädel, das in deiner Stadt oder der näheren Umgebung wohnt.
  14. Die Voraussetzung für sexuelle Anziehung ist wohl nach 15 Jahren nicht unbedingt mehr gegeben. Oder lief da mal was in der Vergangheit, so, dass du daraufhin vermuten könntest, es könnte klappen? Ansonsten sehe ich eher schwarz. Versuch es doch mal mit einem KC. Vlt. macht sie ja mit. Wundere dich aber nicht, wenn sie irritiert aus der Wäsche schaut und dich fragt was das soll. Für diesen Fall, solltest du nen guten Spruch auf Lager haben, ansonsten könnte es peinlich zwischen euch werden. Viel Glück
  15. Haben die beiden eine offene Beziehung? Weiß ihr Freund von dir, oder ist es fremdvögeln? Sagt schonmal was über ihren Charakter aus. Klingt nach Wischiwaschi. Haben wollen und wegstoßen. Würde vorsichtig sein. Laß dein Herz nicht in die Hose fallen, das könnte weh tun. Sie kommt mir einfach zu nebulös rüber. Was los ist, wird wohl nur sie beantworten können aber ehrlich gesagt, die Schiene gefällt mir jetzt schon nicht.