• Einträge
    26
  • Kommentare
    23
  • Ansichten
    30.568

Über diesen Blog

Max´s Adventures and Pickup Stuff

Einträge in diesem Blog

 

Eskalation 2.0

!!!! ACHTUNG !!!! Advanced Stuff Wenn du noch nicht gut mit Frauen bist, dann lese das hier nicht. Es wird dich nur verwirren. Lese es besser an einem späteren Zeitpunkt wenn Du im Umgang mit Frauen signifikant besser geworden bist! !!!! ACHTUNG !!!! Ohne eskalieren kein Sex! Wobei es nicht nur das objektive offensichtliche eskalieren im Sinne von Berührungen und sexual talk geht! Es gibt auch das nonverbale eskalieren. Etwas was weit darüber hinaus geht! Es gibt Situationen in denen das offensichtliche eskalieren nicht funktioniert/ angewendet werden kann! Oder man das Blind beherrscht und einfach mal etwas neues machen will. Doch manchmal sagen Blicke mehr als tausend Worte, man kann sich ja nicht umsonst Blickficken. Wir haben hunderte Muskeln in unserem Gesicht und eine sehr komplexe Mimik! Also nützt sie! Blicke können mehr sagen als tausend Worte. Gepaart mit einer guten Ausstrahlung und der richtigen Körperhaltung und Einstellung, wird es einfacher als alles was man mit Händen tuen kann. Die Spannung wird so groß sein, dass ihr sie fühlen könnt. Probiert es aus! Es ist ein Spiel und wenn ihr jemanden findet, der von eurer Ausstrahlung angezogen wird und das Spiel versteht sowie auch mitspielt, dann wird das definitiv einige Grenzen in eurem Kopf sprengen! Für Frauen beginnt der Flirt immer schon mit dem Augenkontakt. Sie sagen sie würden Signale geben, aber die Männer Sehen es nicht und so ist es auch. Das eye-Contact Game beherrschen die wenigsten, und das eskalieren nur mit Blicken ist nochmal etwas ganz anderes. Go on and try it! Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Fake it! - or not? Ein paar Gedanken über die Entwicklung oder eben die Maskerade.

Es gibt nichts schlimmeres als inkongruentes aufgesetztes Verhalten. Es gibt Bücher/ Coaches/ Artikel, die suggerieren, dass man schnell jede Frau haben könnt wenn Ihr nur dies oder das sagt, euch verkleidet o.ä. Aber das ist nicht der Weg den ihr gehen solltet. Das seid nicht ihr! Ihr faked etwas und macht euch dadurch mehr kaputt als euch nützt. Natürlich ist es schön schnelle Erfolge zu Feiern. Aber glücklich werdet ihr auf diesem weg garantiert nicht. Natürlich funktioniert einiges davon aber nur weil es euch dazu bringt Kleinigkeiten richtig zu machen, die ein kongruenter Verführer und Mann so tun würde. Aber es ist eben nur aufgesetzt und gefaked. Ein guter Verführer macht diese Dinge automatisch richtig. Er Hat die richtige innere Einstellung und daraus resultiert dIe richtigen Entscheidungen die ihn ans Ziel bringen! Es gibt keinen schnellen weg um gut mit Frauen zu werden. Ihr müsst hart an euch arbeiten. Jeder der etwas anderes erzählt lügt. Es ist ein länger Prozess an dessen Ende ihr in der Lage sein solltet Frauen erfolgreich anzusprechen, zu verführen und zu halten. Das geht nicht schnell. Und selbst Wenn ihr damit etwas erreicht, wird ab einem gewissen Punkt euer Maske fallen und ihr werdet sie verlieren. Glaube mir oder nicht, ich habe diesen Fehler auch gemacht und es war gut, weil ich merkte dieser weg ist falsch, aber ihr dürft und wolltet natürlich eure eigenen Erfahrungen machen. Sucht keine Coaches/ Produkte die einen Entwicklungsprozess bei euch anregen wollen und euch auf diesem begleiten wollen. Natürlich müsst ihr auch gewillt sein diesen weg zu gehen der auch nicht immer ganz einfach und schmerzfrei ist. Aber es lohnt sich mehr als ihr ahnen könnt. Nicht nur weil ihr besser mit Frauen werdet und viel Sex haben werdet, nein und weil ihr während dem weg dorthin oder auf dem Prozess der Reifung viel über ich lerne werdet auch auch sonst so einiges passieren wird, was euch als Mensch und Mann weiterbringt und eurem Leben. Ihr habt die Möglichkeit eure Leben die Qualität zu geben die ihr wollt und die komplette Welt ganz anders zu sehen. Lasst euch auf diese reiße ein! Nur das Beste

Max Svenson

Max Svenson

 

Sex Multiplikator - ein paar Gedanken

Ihr kennt das sicher alle. Es gibt diese Phasen im Leben in denen es nicht mit Frauen läuft. Ihr habt Null Erfolg. Ihr seid aber auch schon wieder bedürftig und strahlt das aus. Doch irgendwann kommt der turning point - ihr habt wieder ein Mädel und habt viel Sex mit ihr und auf einmal haben wiederum viele andere Frauen Interesse an euch. Ihr habt Erfolg und strahlt das auch aus. Nicht bewusst, das passiert unterbewusst. Vielleicht auch teilweise, weil ihr besser geworden seid -> ihr Sex hattet -> etwas richtig gemacht habt auf dem weg dorthin-> es gelernt habt und ihr es wieder richtig macht. Habt das immer vor Augen, wenn ihr erst einmal Sex habt, bekommt ihr die Möglichkeit auf noch mehr. Lebt euch erst einmal aus und geht bojt mit der erst besten eine Beziehung ein. Findet erst einmal heraus was ihr besucht, werdet emotional unabhängig von Frauen und vögelt euch durch die Gegend. Wenn ihr euch ausgetobt habt werdet ihr vieles ganz anders sehen. Frauen nutzen diesen Effekt auch aus und betreiben Beziehungs-Hopping. Wenn einen Erziehung in die bräche geht suchen sie alternativen und wissen, dass sie diese noch während der Beziehung leichter finden also wenn sie sich zuerst trennen. Darüber hinaus wollen sie auch die Sicherheit, die eine Beziehung in vielen Dingen hat, nicht aufgeben. Und testen erst den anderen Mann, auch sexuell und trennen sich dann erst. Männer stehen auf die Beute, eine vergeben Frau zu verführen Und manche Frauen macht es auch ab vergebe Typen zu verführen beziehungsweise die Sicherheit zu haben er will nicht mehr als Sex, denn er hat ja schon eine Freundin. Ich hoffe der ein oder andere kann hieraus etwas mitnehmen! Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Die Bausteine eures Games!

Es gibt viele kleine und große Bausteine in eurem Game, die es letztendlich auch ausmachen! Viele kleine Faktoren beeinflussen das große Ganze! Es ist wie in der Mathematik bei der Multiplikation. Besonders gute Bausteine können eurer Game boosten und den Impact um ein Vielfaches verstärken. (multiplizieren!) Aber totalausfälle können auch euer gesamtes Game zerstören! Die Menschen sind wählerischer geworden und wenn sie einen Wesenszug entdecken, mit den sie bereits negative Erfahrungen gemacht haben/ verknüpfen, werden sie diesen nicht wieder wollen. Es ist wie wenn ihr etwas mit 0 Multipliziert dann ist es immer Null, egal wie gut der Rest ist. Versteift euch nie zu sehr auf einen Einzelnen Aspekt eures Games. Es geht immer um das große ganze! Aber vergesst trotzdem nicht wie sehr Kleinigkeiten auf das Große ganze wirken können. Ihr seht einfach ist es nicht. Versucht das Beste zu geben und euch stets zu verbessern. Frauen nehmen auch kleine Dinge, die in euren Augen vielleicht unwichtig erscheinen mögen war und diese können in ihren Augen wesentlich wichtiger sein, als die Dinge, die ihr für wichtig im Flirt haltet! Beispiel Geruch: Frauen können sich in den Duft eines Mannes verlieben. Den meisten Männern ist aber gar nicht bewusst, wie viel Einfluss der Duft haben kann! Nur das Beste, Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Vorbilder

Orientiere dich eher an Menschen die besser sind als du. Von ihnen kannst du lernen. Die Reaktionen, die dir diene Umwelt gibt sind immer nur Feedback. Aber manches ist hilfreicher als anderes. Menschen, die in einem Lebensbereich besser, erfahrener und erfolgreicher als du sind, solltest du dir zum Vorbild nehmen. Sie können dich in diesen Bereichen weiterbringen. Menschen hingegen, welche nicht besser sind werden meistens nur versuchen dich zurückzuhalten und an deiner Entwicklung zu hindern. Du kennst bestimmt einige Jungs die unfassbar viel Erfolg bei Frauen haben. Entweder sie haben es gelernt oder sie konnten es einfach immer und sind sogenannte Naturals. Egal ob sie es gelernt haben oder schon immer konntest, du kannst viel von ihnen lernen. Lass dich von ihren Erfolgen motivieren und nimm sie als Ansporn. Du kannst dir sicher den ein oder anderen Kniff abschauen. Wenn ihr über Frauen redet, kann es auch sein, dass sie euch Tipps geben und helfen. Aber das muss nicht sein. Wenn sie es nicht wollen, akzeptiert dies, ihr könnt sie nicht dazu zwingen. Versucht einfach von ihnen zu profitieren. Je nachdem wie nahe ihr euch steht, wie gut ihr euch kennt, wie sympathisch ihr euch seid, könnt ihr auch zusammen rausgehen um Frauen anzusprechen. Wenn ihr euren Weg geht, kann es gut sein, dass sie bald von euch lernen werden. Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Das Wie gewinnt!

Worüber soll ich reden? Es ist fast egal! Denn nicht der Inhalt, über den ihr redet, zählt, sondern hauptsächlich das Wie! Wobei es natürlich keinen Sinn hat, sich über die Farbe und Konsistenz von Exkrementen zu unterhalten. Positive Themen sind immer Trumpf, in diesem Rahmen ist aber alles erlaubt! Genau so, wie das Glas halb voll oder halb leer sein kann, kann ein Wort auch viele verschiedene Bedeutungen haben und sehr unterschiedliche Emotionen sowie Inhalte transportieren! Abhängig davon, wie es gebraucht wird, der Tonalität, der Gestik, der Körpersprache, die Stimme und der Lautstärke. Ein Einfach Beispiel: Ein „Hey du!“ das laut geschrien wird, hat eine andere Wirkung, als wenn es jemand leise stammelt oder als wenn man es mit ruhiger gelassener flirty Stimme sagt. Von einer Drohung/Beleidigung, bis hin zu einer genialen Anmachen, können die Worte alles bedeuten! Es kommt nur darauf an, WIE sie benützt werden! Ein anderes Beispiel: 2 Menschen erzählen denselben Witz, vor unterschiedlichen Leuten, und ihr hört den beiden zu. Ihr kennt das sicherlich aus eurem Bekanntenkreis. Bei einem Erzähler brechen alle ab, aber beim anderen, da passiert nichts, keiner lacht außer dem Erzähler selbst! Liegt es am Witz? – Nein, denn der hat ja vorher auch funktioniert, es ist das Wie, dass den Unterschied ausmacht! Die Stimmung die durch Tonalität, Geschwindigkeit und die Nonverbalen Gesten transportiert wird! Es gibt hier Hunderttausend verschiedene Variationen! IHR müsst es ausprobieren. Experimentiert nicht nur mit dem Inhalt, sondern vor allem mit dem WIE! Ihr werdet merken wie unterschiedlich eure Resultate sein werden, Abhängig vom Wie! Das Wie ist der entscheidende Faktor. Der Inhalt ist nicht so wichtig, oder warum fangen die meisten Gespräche mit belanglosem Small Talk an? Es ist wie beim Flirten. Man kann lange rumalbern und sich verarschen und Nichtigkeiten austauschen, solange die Verbindung stimmt. Ich hatte stundenlange Konversationen über Luftballons mit quasi NULL Inhalt, aber gefüllt mit Emotionen und Energie! Es wurde viel transportiert, was eben nicht durch die Worte an sich transportiert wird, sondern nur durch das Wie! Das Energie Level muss passen! Das WIE muss passen! Probiert es aus! |Link unzulässig|

Max Svenson

Max Svenson

 

Humor

Humor ist der Schlüssel zum Herz einer Frau! Okay ihr habt mich erwischt, es ist nur ein Baustein, aber ein sehr wichtiger. Fast alle Frauen geben in Umfragen an, Humor sei wichtig. Zugegeben, so wichtig wie es oft behauptet wird, ist es nicht und mit Humor alleine bekommt man keine Frau ins Bett. Aber es ist ein wichtiger Bestandteil eines Flirts und vor allem dann wichtig, wenn Situationen aufgelockert werden müssen. Doch was ist Humor und wie funktioniert er? Humor ist die Begabung eines Menschen, der Unzulänglichkeit der Welt und der Menschen, den alltäglichen Schwierigkeiten und Missgeschicken mit heiterer Gelassenheit zu begegnen.[1] Humor bezeichnet auch die Begabung, ein Lachen hervorrufen oder selbst lachen zu können. Als humorvoll werden jene Personen bezeichnet, die andere Menschen zum Lachen bringen oder selbst auffällig häufig lustige Aspekte einer Situation zum Ausdruck bringen. Eine engere Auffassung – eine Verwechslung von humorvoll mit der Akzeptanz makabrer Situationen liegt nahe – wird in der sprichwörtlichen Wendung Humor ist, wenn man trotzdem lacht ausgedrückt. (Wikipedia) Erlernt Humor! Lernt komische Situationen zu erkennen und zu benennen. Damit werdet ihr euch selbst und andere zum Lachen bringen. Gerade solche Situationen können euch helfen Frauen anzusprechen. Die Umwelt versorgt uns Nahezu immer mit guten Openern. Beispiel: Es ist Freitagabend. Ihr seid gerade auf dem Weg zu Freunden. Ihr steht in der U-Bahn, neben euch eine attraktive Frau. In Der Bahn fährt außerdem eine Gruppe Jugendlicher, von denen einige schon so betrunken sind dass sie im Gang sitzen und schlafen. Und das um halb 9.Ich schaue die Dame an, sie mich auch. Ich drehe meinen Kopf zu den Jugendlichen schüttle den Kopf und drehe ihn wieder zu ihr. Ich habe einen total ernsten und Seriösen Gesichtsausdruck und sage: „Ach früher war alles besser….. Da konnte man ohne schlechtes Gewissen schon um halb 9 betrunken sein und heute…. Ja heute geht es allen nur noch darum seriös zu sein“ Sie steigt voll darauf ein. Die Situation macht es aus, aber ich hoffe ihr versteht was ich euch sagen will. Ihr werdet es in dem Moment verstehen und der Kommunikationspartner auch. Zugegebenermaßen, das ist nicht der beste Opener, aber offen, ehrlich, authentisch, lustig, situativ und es bin zu 100% ich. In dieser Situation perfekt. Witze sind gut, Aber Dinge die Unmittelbar geschehen sind besser. Witze sind wie Routinen, eigene sind gut, fremde nur eine Notlösung. Ihr habt alle schon witzige Situationen erlebt, diese könnt ihr wiedergeben. Wenn ihr es öfter tut habt ihr eure eigene Routine. Benutzt diese. Lernt außerdem über euch selbst zu lachen. Nichts ist besser als die Fähigkeit sich selbst nicht immer allzu ernst zu nehmen und auch einmal über sich lachen zu können. Das ist eine seltene und Wertvolle Eigenschaft, die allerdings leicht zu erlernen ist. Ihr zeigt, dass ihr euch und die Welt nicht zu ernst nimmt. Ihr steht über den Dingen und amcht auch Schwächen zu euren Stärken. Wer über sich selbst lachen kann, der kann auch über alles andere Lachen- WICHTIG: Passt auf mit Witzen über Religion, Bevölkerungsgruppen und ähnliches. Jeder Mensch hat ein eigenes Weltbild mit eigenen Wertvorstellungen. Aber übertreibt es nicht. Ihr seid nicht ihr Entertainer ihr wollt sie verführen. Die Dosis macht es. Findet heraus wie viel Humor eurem Game gut tut. Nur das Beste, Max Svenson besucht auch meinen anderen Blog:http://[Link unzulässig]

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen Teil VI – Nach dem Club

Was kommt danach? – meistens wird es ein Date sein, wenn ihr nicht schon sofort Sex hattet und auch dann kann man sich Daten oder eine Sexbeziehung führen! Wie das Daten geht, kann man hier im Forum ja an verschiedenen Stellen lesen. Vielleicht schreib ich mal einen kurzen Text darüber in naher Zukunft. Wichtig ist dass ihr aus euren Fehlern lernt und stets an euch arbeitet. Ich hoffe der kleine Guide hat euch gefallen und wenn der ein oder andere etwas mitnehmen konnte, hat es sich auf jeden Fall gelohnt. Nur das Beste, Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Brief an euer altes ICH

Schreibt euch einen Brief an euer Ich! An euer Ich vor eurer Entwicklung und führt euch dadurch vor Augen was ihr alles erreicht habt! Wir Menschen sehen die positiven Dinge oft nicht so sehr, wie die negativen, aber wir haben verdammt viel bewegt, seid euch darüber stets im Klaren. Der Brief wird euch dabei helfen! Ihr werdet vieles in einem anderen Licht sehen und erst beim Schreiben bemerken wie viel ihr eigentlich erlebt habt und wie viel sich verändert hat und wie sehr ihr euch zum Positiven verändert habt! Es ist überwältigend wie sehr wir uns alle verändert haben, hoffentlich zum positiven, macht weiter so! Nur das Beste Max Svenson |Link unzulässig|

Max Svenson

Max Svenson

 

Nur Du bist für deinen Erfolg verantwortlich!

Ob du gut wirst oder nicht liegt nur an dir! Du musst es selbst tun. Du musst rausgehen, du musst Frauen ansprechen, dabei scheitern, aus deinen Fehlern lernen! Es gibt genug Theorie, aber die Praxis macht den Unterschied! Ich kann dich nur Inspirieren es zu tun, weil es sich lohnt. Darüber hinaus gebe ich dir einen Werkzeugkasten mit Werkzeugen die du benützten kannst. Im Internett findest du des Weiteren tausende Texte, die dir helfen können. Ihr sollt verstehen was ein Flirt ist und welche Mittel/Möglichkeiten ihr habt. Den Rest sollt ihr aber selbst herausfinden. Ihr wollt besser werden und zwar mit Frauen und nicht im Auswendiglernen von Routinen von anderen. Also tut es! Überwindet eure Angst und sprecht Frauen an! Geht raus und Flirtet! Wenn ihr wiederholt scheitert, könnt ihr euch mithilfe der Theorie neue Inspirationen holen. Ihr werdet schritt für schritt besser werden! Warum sollte ich nicht einfach nur etwas nachmachen? Jede Flirtsituation ist anders und es gibt nicht das eine Patentrezept für alle Situationen. Keine Vorgefertigte Methode funktioniert bei jedem, bei jeder und immer. Die Situationen sind viel zu komplex. Als das man mit einer Methode alle Eventualitäten effektiv abdecken könnte. Und wenn doch, müssten es abertausende Seiten Theorien und Lines sein. Und bevor man seine Zeit verschwendet um tausende Seiten auswendig zu lernen sollte man seine Zeit eher darauf verwenden seine Eigene Methode zu entwickeln und üben. Wenn man dann an einem Punkt zum wiederholten Male nicht weiterkommt, kann man sich des Werkzeugkastens bedienen und einen Lösung für sein Problem suchen. Macht immer mehr Theorie als Praxis. Was nützten einem hunderte Sprüche, wenn es schon am Mut zum Ansprechen scheitert… Es bist nicht du, jeder ist individuell und vieles würde inkongruent wirken, weil du es nicht bist. Eventuell würde es sogar Beziehungen zerstören, weil du ja gar nicht so bist wie am Anfang. Ich habe diese Fehler auch gemacht und am Anfang mit der „Mysterie-Methode“ gearbeitet. Ich wollte so sein wie er und habe diese Rolle vollends verkörpert. Ich habe Eine Routine nach der andern abgebracht, die Frauen 24/7 unterhalten und stets versucht sie zu beeindrucken. Ich habe schnell viele Frauen kennen gelernt und nach kurzer Zeit hatte ich meine erste Freundin. Doch ich hörte auf sie zu verführen und ließ meine Maske fallen. Und siehe da, was passierte? Sie beendete das Ganze mit dem Kommentar: "Ich sei ja gar nicht so cool, wie ich immer vorgeben würde und könne ja auch nicht zaubern." - Ok vielleicht war das damals auch vorgeschoben, aber sie hatte Recht. BLEIBT immer ihr selbst, findet und geht Euren Weg und werdet damit dauerhaft Glücklich! Nur das Beste Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen Teil V - das Personal

Alles beginnt mit dem Türsteher. Er entscheidet darüber wer in den Club kommt und wer nicht. Wer in die Zielgruppe passt, gut gekleidet ist, weibliche Begleitung hat, nicht betrunken ist und gutes Benehmen besitzt wird wohl an ihm vorbeikommen. Falls nicht, dann das nächste Mal. ;) Aber darum geht es heute nicht. Die Frage ist wie komme ich mit dem Personal in Kontakt und welche Vorteile bringt es mir. Zuallererst sei noch gesagt, dass dieser von mir beschrieben Prozess durchaus 3 Monate oder länger dauern kann, weil es natürlich ablaufen soll und nicht gekünstelt wirken sollte. Vergesst nie, meist habt ihr nur ein Kurzes Zeitfenster zur Interaktion, weil die Leute ja nur ihre Arbeit machen. Wie kommt man mit dem Türsteher in Kontakt, lernt ihn kennen? Ganz einfach man redet mit ihnen, ist freundlich. Man Fragt sie ob schon viel los ist heute, oder ob es gestern stressig war, wünscht ihnen einen Ruhigen Abend und verabschiedet sich wieder. Man betreibt also nur ein bisschen Small Talk. Man geht natürlich auch öfter in diesen Club, also wird aus einmal Smalltalk 2, 3, 4mal und irgendwann unterhält man sich mal länger und stellt sich vor. Es funktioniert genau so, wie es auch mit anderen zwischenmenschlichen Beziehungen funktioniert. Fragt aber nur etwas, wenn ihr wirklich ein ehrliches Interesse daran habt. Alle wollen „cool“ mit dem Türsteher sein, weil das ihnen ja Vorteile bringt, und das wissen sie, aber sie versuchen zu schnell zu viel. Der lange Weg wird euch zum Erfolg führen. Was bringt euch dieser Kontakt? Ihr kommt immer rein, ab einem gewissen Punkt vielleicht auch immer Kostenlos und das sogar mit Begleitung. Darüber hinaus lernt ihr interessante Menschen kennen, mit einem coolen Leben. Zu guter Letzt sei noch gesagt, falls ihr mal Stress in deren Laden habt, kennen sie euch als korrekten, anständigen Mann und werden zu euch halten. Beim Bar personal ist es ähnlich. Ihr bestellt erstmals einfach nur euren Drink, seid nicht ungeduldig oder quengelig und bedankt euch dafür, Verbal und mit angemessenem Trinkgeld. Ihr macht das öfter. Wenn ihr etwas Wissen wollt, beispielsweiße wie ihr am schnellsten besoffen werdet dann fragt ihn einfach. Irgendwann haben sie mal kurz Zeit und ihr könnt ein Plausch halten. Entweder ergibt es sich oder nicht. Versucht nicht das zu erzwingen. Ihr kennt euch ja schon vom Sehen. Ihr stellt euch vor, merkt euch seinen Namen und sprecht ihn immer mit Namen an. Das solltet ihr ab jedem Mitarbeiter tun! Das ist etwas Besonderes, weil im Nachtleben vieles schnelllebig ist und die Kunden meist nicht an den Personen an sich interessiert sind, sondern immer nur an den Dingen die sie für euch tun können. Es ist ein Vorteil wenn man sehr regelmäßig in die gleich Clubs geht um sich eine feste Base aufzubauen. Man lernt die Leute kennen und irgendwann werden die Leute euch Services anbieten wie Kostenlose Drinks, Shoots oder Personalpreise. Bzw sie werden es einfach tun ohne euch zu fragen. Darüber hinaus werden sie euch auch mit anderen Leuten bekanntmachen, was euch wiederum hilft, da ihr mehr Leute kennt, mehr Privilegien genießen werdet. Z.b. Reservierungen, auch wenn eigentlich schon alles ausgebucht ist, Zugang zu Hinterzimmern(Stichwort Laylocation) u.v.m. Runner und Securities sind meist gehetzt. Denn sie haben im hektischen Treiben zu tun und sind meist gut beschäftigt. Wenn ihr öfters dort seid lernt ihr sie automatisch kennen, sobald ihr schon andere Leute vom Personal kennt. Sie sehen ihr unterhaltet euch öfters mit diesen, sie kennen euch schon vom Sehen und irgendwann kommt man ins Gespräch. Versucht auch ihnen mit Kleinigkeiten zu helfen. Z.b gebt ihr dem Runner, der gerade Gläser einsammelt, die Gläser die neben euch stehen und er nicht sehen kann. Die Securities werden euch dann sowieso mal so über andere vorgestellt. Oder sprechen euch an, weil ihr jeden kennt nur sie nicht. Den Chef werdet ihr auch eher zufällig kennen lernen, nachdem ihr sein Personal oder zu mindestens Teile davon schon kennt. Entweder heißt es: „kommt mal kurz mit wir trinken hinten noch einen beim Chef“, oder der Chef kommt vorbei während ihr euch unterhaltet und dann heißt es: „hey das ist übrigens der M. Er ist Stammgast hier“ und so lernt man sich kennen. Mans sieht sich öfter und unterhält sich dann auch ab und zu und dann kennt man sich. Wenn man den Chef gut kennt, wir das noch ganz andere Vorteile mit sich bringen. Er vereint alle Vorteile, die euch das Personal geben kann in einem. Er kann euch das alles geben. Von Einkaufspreisen über Kostenloses Tische und vieles mehr. Diese Methoden erfordern, dass man länger die gleichen Clubs geht, aber sie funktionieren. Wobei es einen Manchmal schon von den Frauen abhalten kann, wenn man 2 Stunden mit dem Türsteher quatschet, weil man ja so viel erlebt hat und sich so lange nicht gesehen hat. Aber selbst dabei kommen ja Frauen vorbei, die erkennen, das ihr etwas Besonderes hier seid und das kann euch nachher noch extrem weiterhelfen. Oder ihr dürft selbst mal kurz an der Tür selektieren, wer reinkommt und wer nicht, auch das kann sehr unterhaltsam sein und ist immer eine gute Geschichte.Ihr werdet mehr sein, als nur ein Stammgast. Die Leute werden sich Freuen wenn ihr da sein und das auch offen zeigen. Auchd as wird euer Game boosten ohne Ende! Achja noch ein Wort zum Weiblichen personal. Flirtet einfach mit ihnen! Auf einen nette unverbindliche, spaßige, nicht ganz ernst gemeinte Art! Auch sie Wissen das ihr jeden kennt. Es ist aber einfacher weibliches Personal kennen zu lernen als Männliches. Seid immer Offen und Freundlich und ihr werdet nur davon profitieren.Viel Spaß damit. Nur das Beste Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen Teil IV - das Game

Ihr seid angekommen. Lächelnd betrete ihr die Location. Ihr seid mit guten Freunden unterwegs und wisst ihr werdet einen geilen Abend haben. Egal was passiert, es kann euch nichts runterziehen. Ihr seid für eure Laue selbst verantwortlich und die Stimmung wird alles übertreffen. Ihr habt spaß mit euren Freunden, ob andere Spaß haben interessiert euch erst mal nicht. Ihr grüßt die Leute die ihr kennt und geht dann erst einmal eine Runde durch die Lokalität. Ihr seht die Leute, verteilt schon mal eine Ladung gute Laune durch euer Lächeln und dann geht es ab Entweder zum Tanzen oder zum anquatschen! Euer guter Frame wird euch tragen wie die Stimmung nutzt das aus! Wenn ihr den Abend schon mit schlechter Laune beginnt, seid ihr quasi zum Scheitern verurteilt. Zum Tanzen … ….auf die Tanzfläche. Umso leerer diese, umso besser für euch, mehr Aufmerksamkeit. Ihr eröffnet den Dancefloor und tanzt. Ihr bewegt euch einfach zur Musik und genießt das Setting. Ihr lebt die Musik und fühlt sie. Ihr habt einfache euren Spaß. Den Frauen wird nicht verborgen bleiben wie viel Spaß ihr habt und sie werden auch auf den Dancefloor kommen. Wenn ihr ihn, wie empfohlen, eröffnet habt müsstet ihr nach ca. 10 Minuten nur so von Frauen Gruppen umgeben sein, die alle nahe bei euch tanzen. Sie werden euch mit IOIs bewerfen und immer näher kommen. Sie wollen Interaktion. Nehmt diese Interaktion auf! Tanzt mit ihnen, spielt mit ihnen! Schenkt ihnen kurz Aufmerksamkeit und entzieht sie ihnen wieder. Teast sie! Flirtet mit ihnen. Ich werde hier nicht so sehr auf das Wie eingehen, das solltet ihr mittlerweile schon selbst können. Nur eins noch. Social Proof, Eskalation und Isolation sind die Schlüssel im Night Game! Wenn die Zeit gekommen ist macht ihr euren Close. Egal ob ihr sie mit nach Hause nehmt oder nur die Nummer holt, wichtig ist dass ihr es tut. Ihr werdet merken wie weit ihr bei ihr gehen könnt und soweit geht dann auch. Wenn es logistisch nicht passt, könnt ihr auch gleich ein Date vereinbaren. Macht euch immer bewusst Frauen gehen wegen Männern wie euch in den Club, sie wollen angebaggert und manchmal auch mitgenommen werden! Zum anquatschen … …Ihr habt auf eurer Runde schon ein paar Leute begrüßt und eventuell wurdet ihr auch schon den ersten potentiellen Partnerinnen vorgestellt. Ihr habt IOIs gesammelt und wisst schon wer interessiert ist. Geht hin und sprecht sie an. Ob direkt oder indirekt ist egal. Macht es so wie es euch passt! Zieht euren Verführungsstiel durch und macht euer Ding. Wenn ihr noch keinen Individuellen Stil entwickelt habt, dann arbeitet daran. Der Schlüssel liegt darin immer weiter zu üben. Ihr müsst solange üben bis ihr gut werdet und euren eigenen Stil entwickelt habt. Es wird mit der Zeit passieren und ihr werdet es gar nicht so sehr merken. Ihr werdet so flirten wie es euch Spaß macht und wie ihr zu den besten Ergebnissen kommt und diesen Weg oft wiederholen und verbessern, bis es schließlich euer Weg ist! Ausprobieren, scheitern, reflektieren warum ihr gescheitert seid und es wieder versuchen, solange bis es klappt. Und dass müsst ihr andauernd wiederholen. Üben, üben, üben und daraus lernen. NUR so werdet ihr gut! Niemand kann und wird es euch abnehmen, ihr müsst es selbst tun! Ihr könnt euch vorher noch einen Drink holen, oder tut das mit ihr. Ihr müsst nichts trinken und sollt nicht zu viel trinken. Aber bei vielen wirkt ein Drink manchmal wunder. Verführt sie, eskaliert und isoliert sie. Falls das nicht geht holt euch einfach die Nummer und geht dann weiter zur nächsten. Wenn es nichts wird, macht das nichts, dann macht einfachmit der nächsten weiter. Geht durch die Location oder unterhaltet euch mit euren Freunden und scant nach IOI´s! Wenn ihr welche habt, lächelt zurück und los! Ihr wisst wie es funktioniert also los! Ihr könnt im Club mehr machen und euch mehr erlauben als im Alltag, probiert es einfach aus! Versucht auch unbedingt Fast Eskalation wie Instant Kissing. Versucht sie einfach zu küssen, anstatt sie anzusprechen. Stellt euch ihr in den Weg, lächelt, dreht sie und Küsst sie! Probiert es aus, ihr würdet euch wundern wie oft es funktioniert! Ihr würdet euch wundern wieweit ihr in nur wenigen Sekunden kommt und wie hoch ihr die Sexuelle Energie Treiben könnt wie überflüssig all das oben beschrieben manchmal sein kann. Ihr bekommt ein schnelles Feedback. Entweder macht sie mit und ihr eskaliert weiter, dann habt ihr gewonnen. Sie wehrt sich und will es nicht, es hätte wahrscheinlich sowieso nicht geklappt, oder sie sagt wir kennen uns ja noch gar nicht, dann heißt es für euch dranbleiben. Aber ihr verschwendet nicht Stunden mit Smalltalk, nur um am Ende des Abends zu erfahren, das sei einen Freund hat. Es erfordert zwar gerade am Anfang eine Menge Überwindung, aber Leute es ist es Wert. Ich habe es auch 4 Abende lang versucht und mich nicht getraut, aber als ich es versucht habe war es ein voller Erfolg und ist seit dem eine meiner Lieblingsmaschen! Bleibt nicht zu lange. Wenn die Leuts zu sehr betrunken sind, habt ihr auch keine Spaß mehr. mal ganz davon abgesehen, das es keine Kunst ist besoffene Mädels abzuschleppen, ekelig ist es ohnehin, aber das ist ein anderes Thema. Ihr könnt auch nur cold approaches durchführen, aber Erfolgsquote bei warmapproaches ist meist höher. Nächstes Mal wird es um das Thema Personal Game gehen und was es euch alles für Vorteile bringen kann. Nur das Beste Max Svenson PS. mehr gibts auf |Link unzulässig|

Max Svenson

Max Svenson

 

Mit Sex kommt noch mehr Sex

Ersteinmalmal denke für 10.000 Aufrufe, hätte nie gedacht, dass es mal so viele werden! Wenn du es erst einmal geschafft hast, eine Frau so von dir zu begeistern, dass ihr Sex habt, dann wird das wie ein Multiplikator für dein Sexleben wirken. Frauen können es "riechen" wenn ein Mann Sex hat. Man strahlt es aus. Man wird zum Sexuellen Wesen. Eine Mischung aus sexueller Zufriedenheit und fehlender sexueller Bedürftigkeit. Ihr sucht nicht nach Sex, ihr habt ihn schon. Ihr könnt etwas geben, ohne etwas als Gegenleistung zu fordern. Die Frauen wissen ihr wollt erstmals keine Beziehung und werdet ihr nicht nachstellen, das gibt ihnen die Möglichkeit dich fallen zu lassen und sich auf das Abenteuer mit euch einzulassen. Darüber hinaus des ihr auch weniger angespannt also wenn ihr leinene Sex habt, diesen aber verbissen sucht. Das steigert wiederum deine Attraktivität und wird dir sehr helfen mehr Sex zu haben. Die Frauen werden mehr Interesse bekunden und deine Flirts werden wesentlich erfolgreicher sein als zuvor. Man kann es mit dem geldverdienen vergleichen. Wenn man erst einmal geschafft hat die erste Million zu verdienen, ist es wesentlich einfacher noch mehr zu verdienen. Ihr habt den/einen Weg gefunden wie ihr Sex bekommt und strahlt aus das ihr welchen habt. Daraus resultiert noch mehr Sex! Nur das Beste Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen Teil III - Mindset, Preselection und das Wo

So hier ist Teil III meines Guides über das Club- /Bar- /Partygame Ihr könnt mit verschiedenen Mindsets rausgehen, aber das Beste ist: „Einfach Rauszugehen um Spaß zu haben und eine tolle Zeit zu erleben.“ Alles kann, nichts muss. Es liegt nur an euch! Ihr macht euch keinen Stress, setzt euch keine Ziele, welche ihr nicht erreichen könnt und an denen ihr scheitert. Geht raus und habt Spaß dabei! Trotzdem solltet ihr versuchen bei jeder Frau so weit wie möglich zu kommen, wen ihr Interesse an ihr habt. Aber wenn es nicht klappt ist es eben auch nicht schlimm. Geht durch die Lokation und betreibt Preselection. Ihr habt Spaß und strahlt das aus. Ihr lächelt und bewegt euch entspannt und ein bisschen im Takt zur Musik. Ich lasst euren Blick schweifen und schenkt den Damen ein lächeln. Ein entspanntes, verspieltes, verführerisches Lächeln. Wer zurücklächelt wird angesprochen, ganz einfach! Überlegt nicht lange, tut es einfach! Wenn ihr an einem Ruhigen Ort(Garderobe, Pizzeria im Club, an eine ruhigen Bar, draußen, vor den Klos oder an einem anderen Ort an dem man reden Kann) seid, dann redet seid. Wenn sie am Tanzen ist, dann Tanzt mit ihr. Aber macht etwas wobei ihr Spaß habt. Wenn ihr gerne tanzt, dann nehmt sie dorthin mit und teilt euer Erlebnis mit ihr. Wenn ihr lieber redet, dann verlagert den Flirt an einen Ort, an dem Man gut reden kann. Die Lokalität bietet euch unzählige Möglichkeiten, es ist an euch diese auch zu nutzten. Natürlich sind die Energielevel unterschiedlich, aber das wisst ihr selbst. Auf dem Dancefloor ist das Energielevel wesentlich höher als im auf dem Sofa, macht euch das zunutze! Passt euch diesem Energeilevel an und brecht auch mal gezielt dieses Energielevel. Tanzt langsam im Club, oder flüstert ihr etwas ins Ohr. Oder tanzt mal im Chillout-Bereich. Nur das Beste Max Svenson

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen – Die Kleidung

Nachdem es letztes Mal um die Grundlagen geht, will ich heute auf die Kleidung eingehen. Eure Kleidung sollte passen. Passen zu euch, eurem Körper, zu eurer Stimmung, zum Club und zum Anlass. Auch im Club ist das erste was Fremde von euch sehen die Kleidung. Sie soll unterstreichen wer ihr seid und das repräsentieren was ihr seid. Kleidet euch so wie sonst auch. Wer immer im T-Shirt und mit Sneakers unterwegs ist sollte das auch beim Ausgehen tun. Ihr müsst euch nicht verändern. Wenn ihr eher Wert auf eine klassische Garderobe legt, dann kleidet euch eher klassisch. Im ersten Moment sollten euch die Dinge gefallen, die ihr trägt. Ihr müsst euch darin wohlfühlen, denn nur dann werdet ihr euch auch wohlfühlen und das ausstrahlen! Und eine positive Ausstrahlung wird dir weiterhelfen! Du musst deinen Stil finden. Wenn du das geschafft hast und deine Kleidung auch perfekt sitzt dann gilt es bei den anderen Punkten, nur nicht total negativ aufzufallen, den nichts schlägt einen guten individuellen Stil. Am Ende werde ich euch noch ein Meiner Meinung Nach gelungenes Beispiel dafür zeigen. Die Kleidung sollte zu eurer Stimmung passen. Wenn ihr unglaublich Bock habt irgendetwas anzuziehen, z.b. Einen Anzug dann tut es. Falls ihr Bock auf Sneakers und Turnschuhe habt, zieht euch solche an. Solange der Look in sich stimmig ist habt ihr da keine Einschränkungen, solange es keinen Dresscode gibt habt ihr also beinahe Narrenfreiheit. Wobei Flipflops oder ein Smoking im Club dann doch meist fehl am Platzt sind. Der Punkt zum Club passen ist da schon etwas schwieriger. Jeder Club hat seine ungeschriebenen Gesetzte. Manchmal keine – Manchmal sind es feste Dresscodes. Doch nur der Türsteher entscheidet ob ihr reinkommt. Wenn ihr einerseits freundlich und gepflegt seid und andererseits auch zum Club passt wird es klappen. Ihr habt Klamotten an die zu euch passen und strahlt das auch aus. Kommt am besten noch mit 2 hübschen Frauen und es dürfte eh keine Probleme geben. Sonst beim Nächsten mal. Vielleicht passt der Club auch nicht zu euch. Das Publikum ist zu alt oder die Musik nicht eure. Ihr müsst dort auch Spaß haben können, sonst ist es nutzlos. Schaut euch die Schlange vor dem Club an und die Gäste auf Bildern. Passt euer Alter und passt euer Stil? Der Anlass. Wenn ich Geburtstag feiere, dann sollen die Leute auch sehen, dass ich etwas zu feiern habe und entsprechend putzte ich mich heraus. Da wären bei mir persönlich Sneakers und T-Shirt einfach fehl am Platzt. Ihr wisst was ich euch sagen will. Zu guter Letzt sind da auch noch die Frauen. Ihr wollt ja Frauen. Die Kleidung soll euch repräsentieren aber auch auf Frauen wirken. Sie sollte Sauber sein und eure Körperform hervorheben oder schmeicheln. Darüber hinaus sagt sie auch etwas über Status aus. Frauen sehen ob etwas passt oder nicht, ob es qualitativ gut ist oder nicht. Und ich rede jetzt nicht von Markengepose aller Gucci und Phillip Plein mit möglichst großem Logo. Verstellt euch nicht für die Frauen, denn sie sollen euch ja so kennenlernen wie ihr wirklich seid. Lieber ein paar schöne Accessoires, wie Einstecktücher oder schöner schlichter Schmuck Das schwierige ist es einfach all diese Bedürfnisse zu vereinen. Ihr werdet es schaffen, übt euch. Ich bin der Meinung weniger ist oft mehr. Ein gutes Beispiel hier ist meiner Meinung nach Ryan Gosling alias Jakob aus „Crazy, Stupid, Love“. Er trägt immer sehr schlichte Dinge, mal Elegant, mal weniger aber sie sehen immer gut aus. Es passt einfach zu ihm. (ich habe ein Paar Bilder, im Film sieht man aber besser wie es gemeint ist.) http://static.guim.co.uk/sys-images/Guardian/Pix/audio/video/2011/9/21/1316602641749/Ryan-Gosling-as-Jacob-in--010.jpg http://media2.onsugar.com/files/2011/07/30/3/192/1922283/adcded811b27eff4_crazy-stupid-love.xxlarge/i/Crazy-Stupid-Love-Movie-Review-Starring-Steve-Carell-Ryan-Gosling-Julianne-Moore-Emma-Stone.jpg http://img.poptower.com/pic-59816/crazy-stupid-love.jpg?d=600 http://de.web.img1.acsta.net/r_640_600/b_1_d6d6d6/medias/nmedia/18/82/68/61/19777581.jpg Nur das Beste Max ps. besuch auch meinen blog auf Wordpress: |Link unzulässig|

Max Svenson

Max Svenson

 

Ausgehen – eine Einführung

Aufgrund einiger Anfragen hier etwas über das Club Game. Es ist eine grobe Übersicht in der ich nicht auf alles eingehe, aber einige Essentielle Dinge Hervorhebe. Es geht um viel allgemeines, ich werde in der Zukunft noch mehr dazu schreiben und auch auf viele Punkte Spezieller und mehr eingehen. Das Ausgehen. Die Lieblingsbeschäftigung vieler junger Menschen. Man geht aus, um sich mit Freunden zu treffen, Spaß zu haben und um neue Leute kennenzulernen. Genau das wollen wir auch. Darum sollten wir auch rausgehen. Wir wollen Freunde treffen, Spaß haben und neue Leute kennen lernen. Wir sollten nie nur mit dem Vorsatz rausgehen um jemanden abzuschleppen, wer mit dem Ziel rausgeht Spaß zu haben und das auch hat wird wesentlich erfolgreicher sein. Pflegt euch und euer äußeres und entspannt euch vor dem Weggehen. Legt euch ein kleines erreichbares Ziel fest und dann geht es auch schon los zur Location oder zu euren Kumpels. Auf dem Weg zur Location könnt ihr auch schon flirten. Tut das! Ihr tut euch einerseits einfacher, wenn ihr schon Leute kennt, andererseits ist die Wahrscheinlichkeit in einen Club zu kommen, wenn man ein Paar Frauen dabei hat wesentlich größer. Umso hübscher die Frauen, umso besser für euch. Sie werden euch nicht nur einen höheren Wert geben, eventuell kommt man sich ja näher? Und selbst wenn ihr euch nur aufwärmt ist es schon besser so in den Abend zu starten! Es geht darum überall besser mit Frauen zu werden und nicht nur im Club! Ihr wollt einen Livestyle leben und wer schon gut gelaunt, aufgrund eines erfolgreichen Flirts, zum Club kommt, wird dort auch sicherlich mehr Spaß haben! Das Schöne am Ausgehen ist, dass ihr eure Zielgruppe schon vorher auswählen könnt und es wirklich für jeden etwas gibt. Von der Erstsemester Party bis zum Swinger Club ist alles möglich. Aber am wichtigsten ist es das ihr euch dort wohlfühlt! Wollt ihr eine Jungs Studentin, geht auf eine Studentenparty oder in einen Club in dem eine Studentenparty stattfindet oder ein Bar in der viele Studenten sind.... Im Club ist die Energie höher als in einer Bar. In einer Bar wird das Verbale Game wichtiger und eure Skills dort, während es im Club ausreichen kann gut tanzen zu können. Auf einer Privatparty kommt es wiederdarauf an wie laut es ist und wer wen kennt aber es schwankt meist zwischen einer Bar und einem Club. Es gibt auch andere Locations zum Ausgehen, aber mein Metier ist der Club und die Bar. Meist ist es auf Partys Laut und schrill. Es gibt viel zu tun. Reden, Tanzen, trinken, Musik, andere Menschen und Licht beschäftigen die Menschen. In dem Moment in dem Ihr ein Set verbal öffnet, habt ihr eine kurze Aufmerksamkeitsspanne. Wenn ihr nicht überzeugt, ganz egal warum, ist es gelaufen. Darüber solltet ihr euch im Klaren sein. Aber auch das lässt sich vermeiden. Aber ihr müsst auch scheitern um zu lernen! Ich müsst hinfallen, aufstehen und aus euren Fehlern lernen! Als erstes solltet ihr dafür sorgen das ihr spaß habt. Geht in einen Club in dem eure Favorisierte Musik läuft und am besten noch mit ein zwei Freunden oder Wings. Über das Alleine ausgehen werde ich später in diesem Eintrag noch etwas schreiben. Tanzt und habt Spaß. Ihr könnt auch einen Drink zu euch nehmen, wenn euch das lockerer macht. Aber viel mehr als 2 Drinks würde ich, obwohl ich wesentlich mehr “vertrage“ niemals kaufen. Einerseits wird es immer teurer, andererseits leiden eure Kommunikationsfähigkeit und ebenso eure Sinne. Ihr wollt einen Flirt genießen und wenn ihr weniger wahrnehmt und euch nicht mehr verständigen könnt, hat das Ganze mit Verführung nichts mehr zu tun. Es gab Zeiten da habe ich nichts getrunken beim Weggehen und Zeiten da war es zu viel. Erfolg war immer da, aber der bewusste ist einfach besser, als wenn man nicht mehr weiß was passiert ist! Es ist ein scheiß Gefühl neben einer hübschen Frau aufzuwachen ohne sich erinnern zu können. Auch in Anbetracht der Dinge die schiefgegangen sein könnten wie die Verhütung… Aber zurück zum Game. Ihr seid Im Club und habt Spaß. Ihr tanzt euch die Seele aus dem Leib, am besten habt ihr den Dancefloor selbst eröffnet! Es werden automatisch Frauen in eure Nähe kommen! Ihr müsst nur noch etwas daraus machen. Frauen die Interesse haben werden euch IOIs senden und näher bei euch tanzen, versuchen Körperkontakt aufzubauen oder euch durch andere Non-verbale Zeichen wie Blicke auffordern mit ihnen zu flirten. Ihr müsst diese Zeichen nur lesen können. Wenn ihr zu viel getrunken habt wird es auch hier schon schwieriger werden! Wenn ihr nicht beim Tanzen Seid sondern auf dem Weg durch den Club oder die Bar könnt ihr ebenso auf IOIs achten und sie nutzten oder ich sprecht einfach so an. In fast jedem Club gibt es auch Ecken in denen man reden kann und rausgehen kann man fast immer. Nützt eurer Stärken, wenn ihr gut tanzen könnt tanzt mit Frauen, wenn nicht redet mit ihnen. Wenn eine Frau euch abweist ist das ganz normal. Nicht jede kann auf euch stehen. Ihr müsst aber auch hier erkennen ob es ernstgemeint und sinnvoll ist oder ob es nur eine Shittest oder eine Routine Reaktion ist. Bei letzterer solltet ihr dranbleiben und euch nicht beirren lassen. Wenn sie deutlicher wird dann lasst es, aber Hauptsache ihr habt es versucht. (Ach ja ihr solltet den Leuten nicht zu sehr auf die Pelle rücken, es geht darum Freu zu verführen und nicht sie zu irgendetwas zu zwingen!) Wenn die Frauen in Gruppen unterwegs sind, lasst euch wingen, dies ist am Anfang einfacher als alle alleine zu beschäftigen. Falls ihr keinen Wing habt, oder die gerade alle beschäftigt sind, könnt ihr auch fremde Fragen ob sie euch kurz helfen und jemanden „beschäftigen“, ihr würdet euch wundern wie oft fremde bei so etwas mitmachen. Falls ihr es alleine macht müsst ihr sie nur später Isolieren wenn ihr weiter eskalieren wollt. Ihr könnt auch so lange mit ihr Flirten in bei sein der anderen bis eh klar ist was passieren wird, aber gerade am Anfang ist es sehr schwierig und wenn die Freundinnen euch nicht mögen werden sie euch rausblocken! Unterhaltet euch auch mit den Freundinnen, falls es sein muss, aber sie werden euch dann nicht im Weg stehen. Oder macht euer Target so heiß, dass ihr ihre Freundinnen egal sind. Eskalieren ist auch hier das Stichwort! Ihr könnt auf 2 Wegen Verführen, verbal und nonverbal. Aber meist müsst ihr beides eh kombinieren. Wie das geht steht hier oft genug also geht raus und übt es! Wenn ihr nicht tanzen wollt, dann tut es nicht, wenn ihr es nicht könnt, dann lernt es. Probiert alles einmal aus. Es ist euer Spielfeld! Im Club ist es wichtig schnell zu eskalieren. Da das allgemeine Energie Niveau hier wesentlich höher ist als im Alltag könnt ihr es auch ohne schräg angeschaut zu werden. Ihr könnt auch mit Eskalieren öffnen. Instantkissing ist das Stichwort. Geht zu einem Girl, egal ob tanzend oder gehen oder wo auch immer. Lächelt sie an, geht auf sie Zu dreht sie und küsst sie dann. Wenn sie mitmacht müsst ihr es nur durchziehen. Wenn sie mit nein, wir kennen uns noch zu wenig antwortet müsst ihr mehr tun. Wenn sie ein klares nein von sich gibt, hat es eh keine Sinn geht dann weiter. Aber ihr kommt hier schneller zu Resultaten, also wenn ihr erst nach 40 Minuten reden erfahren hätten, dass sie nicht mehr will, weil sie einen Freund hat oder Lesbisch ist… Ihr müsst immer ansprechen, Frauen werden euch nur Signale senden, aber euch nur sehr sehr selten ansprechen und dann werden sie genau so nüchtern sein wie die AFC´s die Frauen ansprechen. Aber es gibt ein paar Kniffe, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen angesprochen zu werden. Auffällige Peakocks geben den Frauen einen Grund euch anzusprechen. Ich hatte nach einer Knie-OP eine Zeitlang Krücken, nachdem ich keine Krücken mehr hatte, mich aber immer noch nichts sicher fühlte benützte ich einen alten Silberstock. Ich war zwar auch einmal mit Krücken im Club und wurde schon 7 mal von hübschen Frauen angesprochen, aber der Stock hat alles, sowohl Männer als auch Frauen angezogen und alleine durch die Anzahl der Leute, die an meinen Lippen hingen meinen Wert ins unendliche getrieben. Eine andere wichtiger Punkt ist gebt ihnen Platzt euch anzusprechen. Wenn ihr ganz eng steht und niemand an euch rann kann, wird euch auch niemand ansprechen. Stellt auch am besten mit dem Rücken zur Wand oder bar an einen Punkt an dem ihr gut seht und auch gesehen werdet. Wirkt etwas gelangweilt. Lächelt die Leute an und dann lasst euch ansprechen. Es wird nicht immer und bei jedem funktionieren, aber es ist einen versuch wird. An manchen Abenden stand ich nur mit dem Rücken zur bar und hatte ein interessanten Flirt nach dem anderen. An anderen Abenden stand ich eine Stunden an einer Wand und niemand wollte etwas mit mir zu tun haben, aber dann kann man ja immer noch aktiv werden du die Beobachtungen, welche man vorher gemacht hat werden einem auch dann weiterhelfen. Ach ja und eskaliert! Es ist der Schlüssel! Ihr könnt in Clubs Crazy Sachen machen und eure Energie ins unendliche pushen, probiert euch aus! High Energie und High Value werde quasi für euch gamen, aber dazu schreibe ich ein anderes Mal; es liegt nur an euch, ihr könnt alles erreichen oder nichts! Vergesst nie Flirten ist ein Komplexes Zusammenspiel von vielen Dingen, versucht immer das große Ganze zu optimieren! Vorteile: Lockere Atmosphäre
Flirten wird als normal Empfunden
Viel Auswahl
Club selektiert Publikum
Schneller Sex
Hohes energieleve
Nachteile: Laut
Kosten (Eintritt/Getränke)
Alkohol
Konkurrenz
Nicht jeder Mag Clubs
Ansprechangst
Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Misserfolge - Ihr seid nicht immer Schuld!

Ihr seid nicht immer daran schuld, dass eine Frau kein Interesse hat. Versetzt euch doch nur mal in ihre Situation. Hättet ihr immer und überall Lust darauf von fremden Frauen angesprochen zu werden? Und dann auch noch von so vielen verschiedenen, die oftmals gar nicht eurem Geschmack entsprechend? Und was ist wenn der Moment einfach nicht passt? Was ist wenn ihr spät dran seid und weiter müsst, oder ihr schlecht drauf seid, weil euer Haustier gestorben ist? Oder ihr wirklich in einer glücklichen, vielleicht auch noch ganz frischen Beziehung seid? Hättet ihr dann Lust angesprochen zu werden oder wäre es einfach nur Lästig? Und könnte der jenige, der euch anspricht, etwas dafür? – Nein! Aber es wäre doch ein schönes, ehrliches Kompliment, oder? Männer neigen dazu, v.a. beim Flirten immer alle Fehler nach einem Misserfolg bei sich zu suchen. War mein Opener schlecht, oder habe ich zu wenig Kino, Rapport oder DHV gemacht? Das sind die Fragen die sie sich immer stellen. Obige Faktoren werden meist nicht berücksichtigt. Sehr es als das, ein ehrliches Kompliment. Wenn es passt, passt es, wenn nicht dann nicht. Es ist nicht immer eure Schuld wenn es nicht klappt, es kann tausend andere Gründe haben. Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Die U-Bahn

Die U-Bahn. Früher für mich der Inbegriff eines Orts, an dem man eben keine Frauen kennenlernt. Es ist still, jeder ist in einen Buch oder seine Musik vertieft, keiner will mit dem anderen etwas zu tun haben. Doch das war früher. Zu einer Zeit in der wir Stunden durch die Fußgängerzone schlenderten um vielleicht mal eine oder zwei Frauen in 2 bis 3 Stunden anzusprechen. Aber immerhin waren wir draußen, haben uns bewegt und haben uns miteinander unterhalten und dadurch unsere Sozialen Fähigkeiten gestärkt! Früher konnte ich es mir nicht vorstellen. Ich dachte aber auch dass ein Flirt Hauptsächlich im Verbalen stattfindet, obwohl ich die Annahmen aus dem NLP kannte wonach das gesagte Wort nur 7% des Inhalts der Konversation ausmacht. Doch ich war der Meinung der Rest kommuniziert auch erst, wenn man eben schon in einem Gespräch ist. Aber es ist ja klar, es ist anders. Das Nonverbale fängt eben schon viel früher an und ist deswegen auch viel wichtiger. Gerade an so einem Ort wie der U-Bahn, wo man eben Hemmungen hat, es aber auch so viele potentielle Targets gibt. Doch das Zeitfenster ist extrem kurz also müsst ihr handeln und zwar sofort! Meist beginnt es mit einem Blick. Ein kurzer frecher oder ein langer intensiver Blick, der alles sagt und damit beginnt der Spaß. Erwidert sie ihn ist die Sache schon klar, solange ihr nicht aufhört. Dann flirtet ihr entweder non-verbal weiter oder ihr sprecht sie an. Non-Verbal: Flirtet mit den Augen und eurem Körper. Übt euren Körper zu benützten, lernt eure Mimik einzusetzen, euren Körper, euren Kopf. Zeigt ihr etwas, weißt sie auf etwas hin, die Situation gibt euch immer etwas. Lernt die Möglichkeiten zu sehen. Ihr habt unendlich viele Möglichkeiten, die einzigen Grenzen setzt euch eure Kreativität. Wenn euch nichts mehr einfällt. Aber dann könnt ihr sie ja immer noch ansprechen. Meist wird es sich eh darauf hinauslaufen. Ich hatte bis jetzt nur einmal eine Situation in der es ohne Verbale Konversation weiterging. Die sexuelle Spannung in unserem Spiel steigerte sich ins unermessliche. Die Luft war geladen und man konnte es knistern spüren. Also wir dann die U-Bahn getrennt verließen eskalierte ich sofort. Ich küsste sie. Die ganze Geschichte werde ich an anderer Stelle einmal ausführen. Verbal: Sprecht sie an. Ihr wisst wie es funktioniert und v.a. wie es für euch funktioniert. Sprecht sie auf eure Art und Weiße an, ihr wisst hoffentlich was ich meine. Seid das Original! Also benützt euren Weg. Ihr könnt natürlich auch die ganze Situation schon Verbal öffnen, aber ich finde es mittlerweile nonverbal viel spannender. Diese magischen Momente machen Pickup aus. Die Möglichkeit zu haben, eben nicht warten zu müssen bis etwas passiert, sondern bewusst Situationen einleiten zu können und dementsprechend auch viel öfter solche erleben zu können. Unterschätzt niemals die Romantische Vorstellung einer Frau! Für sie ist es das höchste euch so kennenzulernen und nicht eben nach 5 Drinks im Club. Geht raus und Probiert es aus! Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Ob du gut wirst oder nicht liegt nur an dir!

Ob du gut wirst oder nicht liegt nur an dir! Ja nur der Wille Zählt! Wenn ihr es wirklich wollt, nein es nur zu versuchen oder vorgeben es zu wollen reicht nicht aus und alles dafür tut, werdet ihr eure Ziele auch erreichen. Ihr werdet besser mit Frauen werden. Ihr werdet euren Weg gehen, ihr werdet euch entwickeln. Aber es bedarf Zeit und unbändigen Willen! Wenn ihr Leute fragt, die in etwas gut geworden sind, es ist fast egal worin, werden sie sagen, dass sie es oft versucht haben, häufig gescheitert sind, aber immer wieder aufgestanden sind und aus ihren Fehlern gelernt haben und so Stück für Stück besser geworden sind. Ihr müsst Rausgehen und es versuchen, hinfallen, wieder aufstehen, daraus lernen. Nur so werdet ihr gut! Ich habe hunderte nennen wir sie mal „Pick-uper“ kennengelernt. Ich habe sehr viele scheitern sehen. Die wenigsten sind zu kongruenten soliden Verführern geworden, oder konnten die Ziele erreichen die sie hatten. Die meisten gingen den Weg des geringsten Widerstandes und sobald sich erste Erfolge einstellten, flüchteten sie in eine Beziehung. Sie hatten nie die Wahl oder das, was ich solides Game nennen würde, vom Pick-up Lifestyle mal ganz abgesehen. (Ob man den Leben will, muss jeder selbst wissen, aber einmal die Wahl zwischen einigen Frauen zu haben und permanent Sex mit verschiedenen Frauen und deren Begierde zu spüren, ist ein tolles Gefühl. Aber nichts im Vergleich zu den außergewöhnlichen Momenten, die ihr dabei und vor allem auf dem Weg dorthin erleben werdet. Mal ganz davon abgesehen, dass ihr solche magischen Momente mit Frauen herbeiführen könnt und nicht auf den Zufall angewiesen seid.) Aber nachdem die Beziehungen beendet waren, kamen sie zurück und nicht wenige haben sich gemacht. Sie haben es noch einmal versucht. Sie haben den schweren Weg beschritten. Die die es wirklich wollten, die haben es auch geschafft. Und so wurde ich in den vergangen Monaten gleich mehrfach überrascht. Menschen, denen ich es vor 2 Jahren niemals zugetraut hätte, dass sie sich in diese Richtung entwickeln, haben sich gemacht, haben es vollbracht. Sie haben Erfolg bei Frauen, wobei das eigentlich nur ein Nebeneffekt ist. Sie haben sich selbst verdammt gut entwickelt. Haben Werte, Ziele, Visionen und eine Mission. Sie haben ein gefestigtes Leben und Spaß daran. Sie lieben das was sie tun und sie lieben Frauen. Dazu kam der unbändiger beständiger Willen zum Erfolg und auch die Einsicht dafür hart arbeiten zu müssen. Sie haben es Geschafft und dafür meinen größten Respekt. Sie haben sich und ihr Leben entscheidend weiterentwickelt. Es geht nicht nur um Frauen, aber wenn man sich in allen Bereichen des Lebens entwickelt, dann hebt das einfach das Lebensniveau. Geht raus und gebt alles! Fallt hin, aber steht auch wieder auf. Analysiert eure Probleme und behebt sie. Entwicklung braucht Zeit, nehmt euch die Zeit und entwickelt euch. Nur das Beste Max

Max Svenson

Max Svenson

 

Kleines /großes Problem

Ich weiß nicht genau wie ich das hier beginnen soll. Ich habe ein Problem welches vielleicht lächerlich erscheinen mag. Im Moment habe ich eine Freundin. Genau genommen schon seit über einem Jahr. Und ich liebe die definitiv. Nicht naiv und mit Rosenroter Brille sondern offen und ehrlich im Angesucht der Realität und all ihrer Facetten. Den guten und denen sie manchmal schwieriger sind. Aber ich lerne auch permanent neue Frauen kennen. In der Uni, über Freunde, im Sport usw. Ich unterhalte mich mit ihnen und werde immer angesprochen. Es ist nicht so wie es zu Hardcore sarging Zeiten, das ich eine nach der anderen anspreche, sie quatschen reihenweiße mich an... Ich flirte bzw egal wie ich mit Frauen rede es ist immer sehr sexuell auf energetischer ebene egal worüber wir reden. Auch wenn ich gar nicht will das es ein Flirt ist es wird trotzdem einer. Ich schaffe es schnell sehr viel Attraction ,tiefen Rapport zu generieren und sie Vertrauen mir sehr schnell. Ich eskaliere aber nicht auf körperlicher Ebene und hole mir nicht die Nummern oder kontaktdaten. Aber die Frauen finden mich. Sei es in der Uni auf FB oder sie besorgen sich auf welche Art auch immer eine Mail Adresse oder meine Nummer. Ich mache ihnen dann klar das es keinen Sinn hat, ich bei verliebt wäre oder soetwas. Aber ich tue ihnen damit weh und das will ich nicht. Ich liebe Frauen, respektiere sie aus tiefstem Herzen aber will ihnen nicht weh tun. Ich weiß wenn ich sagen würde wie es ist, also dass ich vergeben bin, dann würden sie mich in Ruhe lassen, aber selbst das funktioniert nicht immer. Bzw. Ich will ihnen nicht das Gefühl geben dass ich sie nur ausnutze aber sie auch nicht verletzen. Ich wurde selbst oft genug verletzt in meinen Leben und weiß aber auch dass mit der Macht die ich habe eine noch viel größere Verantwortung einhergeht. Doch ich habe das Gefühl ich mich trotzdem noch mit Frauen unterhalten muss. Ich will einfach nicht aus der Übung kommen. Eigentlich sollte ich es lassen aber manchmal schadet es nich Impressionen von außen zu bekomme. Ich bedanke mich bei Allen, die bis hier gelesen haben. Und würde mich sehr über jedwiges Feedback freuen. Lg DrumaX

Max Svenson

Max Svenson

 

Eskalieren!

Eskalieren (ist zwar ein Absolures Basic aber man kann es nie oft genug betonen) Ohne Eskalieren werdet ihr keinen Sex haben! Ohne Eskalieren werdet ihr nur Freunde sein! Ohne Eskalieren wird nichts passieren, gar nichts! (Das ist übrigens einer der Gründe warum viele so viel Trinken, sie trauen sich einfach nicht zu eskalieren wenn sie nüchtern sind.) Was ist eskalieren? Unter Eskalieren versteht man die Steigerung der Sexuellen Energie, dies kann auf 2 Wegen passieren. Verbal und nonverbal. Wie eskaliere ich? Verbal
Jedes Gespräch startet mit mehr oder weniger sexuellen Themen. Meist mit sehr asexuellen Themen. Die Sexuelle Energie ist auf verbaler Ebene fast null. Steigert diese Sexuelle Energie. Die Gesprächsthemen werden immer Sexueller. Ich rede mit Frauen gerne über Sex. Schön emotional und mit großen Metaphern. Es wird ihren Kopf anregen und ob es passt oder nicht wird sie auch feststellen. Natürlich solltet ihr nicht mit irgendwelchen Fetischgeschichten beginnen aber eine gewisse Sexuelle Energie schadet nie. Non Verbal
Am Anfang ist auch hier alles harmlos. Man berührt sich wie unabsichtlich und erst einmal nur an Arm oder Schulter. Nur sehr kurz, nicht mehr als 3 Sekunden. Ein sanftes streichen über den Arm. (Oder Boxt sie leicht in die Seite wenn ihr zusammen lacht und nehmt euch ein bisschen auf den Arm) Machen die Frauen übrigens auch. Dann wird es bewusster und ihr berührt sie absichtlich „Hey sieh mal da drüben, der Lustige Typ“ [nimm sie um die Schulter und zeigt worauf auch immer. Das ganze steigert sich bis zu Sexuellen Berührungen, Küssen, Fummeln und Schließlich zum Sex. Wichtig: Beachtet die Reihenfolge. Es soll eine Natürliche Steigerung sein und sich auch für euch immer natürlich Anfühlen. Der Berühmte Kuss am Ende des Date schießt euch selber ins Abseits, wenn ihr vorher keine kineastischen Berührungen habt. Die Frau wird sich denken: „Was will er von mir?“ Es kommt einfach unnatürlich wenn ihr euch Stundenlang gegenübersitzt und nicht berührt, am Ende vom Date sie auf einmal küsst. Eine Steigerung der Sexuellen Energie von Null auf 80% kann und wird in 90% der Fälle nicht funktionieren. Natürlich kann es sein, dass von haus aus schon genug Anziehung vorhanden ist aber dann könnt ihr sie auch gleich Küssen und schnell durcheskalieren. Warum ist es so wichtig? Eskalation schafft Vertrautheit und Körperliche Nähe. Es bringt euch 2 Zusammen und schafft eine Starke Verbindung. Es ist der Weg von der normalen Konversation zum Sex. Es zeigt auch ganz klares sexuelles Interesse an der Frau. Und es ist der Einzige Weg Sexuelle Energie zu steigern. Ihr werdet euch weiter Daten, ihr habt Interesse und wenn der Rest passt landet ihr eh im Bett oder an einem anderen Ort. Aber bleibt immer ihr selbst. Es ist nicht für jeden der richtige Weg Sex im Park vor hunderten Menschen zu haben, Spaß bei Seite auch hier müsst ihr richtig kalibriert sein. Tastet euch langsam heran und findet euren Weg. Lg Drumax

Max Svenson

Max Svenson

 

Target Selection oder: Warum schwer? Wenn es auch einfach geht!

Selektieren Viele Leute haben gerade am Anfang das Problem, dass sie reihenweiße abgewiesen werden. Doch was kann Mann dagegen tun? Entweder er arbeitet an seiner äußeren Wirkung und versucht einfach besser zu werden und macht genau so weiter wie er es im Moment macht. Oder er versucht sich stetig zu verbessern und betreibt Target Selektion. Wie funktioniert das? – Im Prinzip ist das ganze sehr simpel. Man Lächelt alle an und wer einmal lang oder öfter kürzer zurücklächelt wird angequatscht. Außerdem werdet ihr wenn ihr selbstsicher auftretet und im Club einfach nur euren Spaß habt ohne auf andere angewiesen zu sein wahrscheinlich eh schon von Frauen Bedrängt. Ist euch schon einmal aufgefallen was passiert wenn ihr mit euren Jungs einfach nur abfeiert und euch alles egal ist? Ihr so richtig den Dancefloor rockt? – Richtig auf einmal seid ihr von Frauen Gruppen nur so umzingelt, sie waren nur auch euch! Also Los Männer Attacke! Selektieren erhöht eure Erfolgschancen erheblich. Frauen die grundlegend kein Interesse haben werden es nicht tun. Und der Rest liegt jetzt an euch. Aber da wir ja wissen dass die Frauen auch nur Sex wollen kann auf dem Weg dorthin nicht viel schiefgehen. Es liegt jetzt nur noch an euch!

Max Svenson

Max Svenson

 

Wir brauchen EIER!

Wir alle wollen Frauen. Schöne Frauen. Intelligente Frauen. Selbstständige Frauen. Begehrenswerte Frauen. Sexy Frauen. Wir müssen sie Ansprechen. Nach der Telefonnummer fragen. Ausführen. Daten und letztendlich Ficken. Oder einfach nur ficken. Soweit die Theorie. Doch in der Praxis sieht das anders aus. Ich habe in 3 Jahren Pick-up viele schöne Frauen kennengelernt, viele sehr schöne. Doch echte 10er, die gab es wenige. Vielleicht 20 aus Tausenden Frauen der besten Clubs, Bars und etablisments der Stadt. Eine Gute Freundin ist so eine. Perfekt und falls ich nicht in einer Beziehung wäre, wäre es meine. Doch sie hat ein Problem. Niemand hat die Eier sie Anzusprechen. Und wenn dann melden sich die Typen nciht mehr. Oder sie Erwischt die Arschlöcher. Und ich denke mir nur why? Warum hat keiner die Eier sie anzuquatschen. Jeder würde sie ficken wollen, aber keiner traut sich. Ohne Ansprechen läuft nix. Und es nützt auch nichts anderen zu erzählen das ihr jemanden geil findet und sich dann nicht zu melden. Da gibt es nur eins JUNGS wir brauchen EIER, mehr Eier!! Ps. Ich weiß die meisten hier wären gerne anders und viele sind es auch, aber das hier musste jetzt hier einfach mal Raus.

Max Svenson

Max Svenson

 

Kongruenz

Ich selbst belügte eine Fraue. Wobei es wohl eher doch sehr viele Frauen waren. Aber diese ist mir im Gedächtniss geblieben. Ich setzte mir eine Maske auf. Hatte zugegebenermaßen sehr viel spaß mit ihr. Nach 1 Woche sogar eine beziehung. Nach 2 Wochen war ich wieder alleine, weil zitat: "du bist ja gar nicht so, wie du vorgegeben hast." Fail. Ich will mal ehrlich sein. Lügen ist einfach. So schön einfach. Ich kann sein was ich will, wer ich will, wo ich bin. Die frauen werden es glauben. Ich werde damit Sex haben. Aber nie eine Beziehung. Niemals glücklich sein. Niemals mit mir selbst im Reinen sein. Ich kann etwas faken, werde es aber nicht sein. Und das schlimmste ist, am Ende werde ich es selbst glauben und in einer falschen Realität leben. Aber selbst werde ich es nicht merken. Das Lügengerüst das ihr baut, es wird immer größer. Schwieriger zu erhalten. Ihr müsst weiter lügen und manövriert euch dabei selbst immer weiter in eine Sackgasse. Und ihrgendwann stürtzte es auf euch herab und ihr fallt mit eurem Lügengerüst oder es fällt auf euch. Egal wie, es ist nicht gut. Ihr seid niemandem da draußen etwas schuldig. Es ist egal wem ihr was erzählt. Nur wenn ihr euch selsbt belügt, dann werdet ihr euch verletzten und das ist Unnötig. Probiert es mal ohne lügen. Es wird alles erleichtern und ihr werdet euch besser fühlen.

Max Svenson

Max Svenson

 

Leave her better then you found her.

Viele von uns sind hier weil sie verletzt wurde. Verletzt von unserer Umwelt, verletzt von unseren Mitmenschen, verletzt von Frauen. Nun erlangen wir durck Pickup eine Gewisse Macht. Manche früher, manche später, manche nie. Doch mit Macht kommt verantwortung. Verantwortung über unser Handeln, unsere Taten und deren Folgen. Was für uns schnelle Sexuelle Sxcalation ist, ist für manche Frau Vergewaltigung. Was für uns nur ein weiterer "Close" oder Erfolg auf einer Liste ist, kann andere verletzten. Frauen verlieben sich schnell. Irgendwann zu schnell. Seit bitte von vorn herein ehrlich. Falls ihr wisst was ihr wollt, kommuniziert das. KOmmuniziert was ihr wollt und steht dazu. Es ist nichts verwerflich daran Sex zu wollen. Aber ob man jemanden Ausnutzt und etwas verspricht, wie eine Beziehung, die man nciht eingehen will, dass muss jeder selber wissen. Ihr baut euch einen Ruf auf, der wie ein Bummerang auf euch zurück kommt. Ihr könnt es halten wie ihr wollt und viele Frauen stehen darauf schlecht behandelt zu werden. Aber mit einem guten Ruf wird wohl die Zahl der Frauen die sich von alleine wieder melden stark Steigen. Behandelt einfach jeden so, wie ihr selbst behandelt werden möchtet.

Max Svenson

Max Svenson