s1ebeN

User
  • Inhalte

    43
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     87

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über s1ebeN

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

896 Profilansichten
  1. Jetzt nochmal so ganz auf AFC gefragt. Glaubt ihr wirklich es ist durch? Ich habe ihr zurück geschrieben, dass ich mir mehr gewünscht hätte und sie sehr gern habe, aber ich mir für sie nur alles Glück der Welt wünsche und wenn ihr jetziger der richtige ist und sie glücklich machen kann, dann gönne ich es beiden. Darauf antwortete Sie, dass sie die Zeit mit mir sehr genossen hat und vermissen wird. Sie nicht weiß ob ihr Typ sie glücklich machen wir,aber sie ihm gerne eine Chance geben möchte, da er sich derzeit so viel Mühe gibt. Abgesehen davon was 'ich' vllt. tue. (diesen Satz hab ich ehrlich gesagt nicht verstanden). Ich hab ihr gegenüber cool reagiert und meine Männlichkeit bewahrt. Innerlich sieht das leider ganz anders aus, nach der letzten Nachricht bin ich in Tränen ausgebrochen. Nennt mich da von mir aus altmodisch und weit entfernt von allem was PU uns lehrt. ( ich war nie ein Freund von diesem 'its a numbers game'). Ich steh halt echt nicht darauf auf die Straße zu gehen und mal eben 20 Sets zu machen, das ist nicht meine Welt. PU ist für mich eine Unterstützung zur Persönlichkeitsentwicklung, was mir dabei helfen soll mich innerlich zu stärken und die eine Frau zu finden mit der ich über lange Zeit glücklich sein kann. Ich bin aus dem Alter raus, wo mein Schwanz die Richtung bestimmt und nur den nächsten Unterschlupf sucht (es sei denn es ist gerade Freitag abend und ich bin ausnahmsweise mal etwas betrunken, dann sieht die Sache vllt. anders aus). Was ich im Endeffekt sagen möchte. Ich habe einfach nicht das Gefühl, dass die Sache gegessen ist und ich brauche einen soliden Plan um die Sache fortzuführen. Dass zunächst erstmal nichts von mir kommt, ist der erste logische Schritt. Dass ich morgen im Fitnessstudio einige Ärsche begutachten werde und nächsten Freitag im Club sicher auch mal hallo zu der ein oder anderen Frau sage, ist auch klar. Mein bevorzugter Frauentypus ist echt sehr speziell und von der Sorte wie der jetzigen lerne ich im Schnitt 0,5 - 2 / Jahr kennen. ( jaja 'its a numbers game' ... geh mehr raus, findste auch mehr.) Ich schließe nicht aus, dass eine andere kommt, die mir sehr gefallen wird, aber ich bin ein scheiß Kopfmensch und denke logisch und die Chancen sind einfach echt gering. Ich möchte nicht aufgeben, wenn ich noch Licht am Horizont sehe und ich nehme gerne in Kauf dafür noch mehr auf die Schnauze zu fallen (bin eigtl. kein Masochist...) Gibt es einen Plan? EDIT: Ok jetzt habe ich das runter geschrieben, noch zweimal gelesen und merks schon selber. Ich denke momentan nicht rational und lass mich von Wunschvorstellungen und Gefühlen leiten. Ich muss einsehen, dass der einzige Weg ist, die Sache zu verarbeiten und aus dem Kopf zu bekommen. FTOW hilft da sicher oder die Freunde.. Und selbst wenn mit der kleinen noch was werden sollte, dann nicht in allzu naher Zukunft und bis dahin muss sie in meiner Gefühlsebene auf der Vergangenheitsliste stehen, sonst steh ich mir in einem Regame selbst komplett im Wege.
  2. Vielen Dank für die ganzen Antworten. Da sind einige dabei die mir echt helfen die Situation besser zu verstehen. Eigentlich habe ich auch diese Policy keine vergebenen Frauen zu daten, das war bisher das erste Mal und eine absolute Ausnahme. Sie hat heute tatsächlich die Eier aufgebracht mir eine Nachricht zu schreiben. Sie entschuldigt sich, sagt sie mag mich wirklich gerne, aber die Situation fühlt sich für sie so nicht richtig an und sie möchte das ihrem Freund nicht weiter antun. Ist natürlich nicht der Ausgang den ich mir erhofft hatte, aber ich schätze Ehrlichkeit und direkte Ansagen. Da muss ich mir wenigstens nicht ewig weiter den Kopf zerbrechen. Ich schätze ich werde ihr noch alles Gute wünschen und damit war es das dann wohl.
  3. Diskretion bzgl. Namen 🤐 Und dann breche ich den Kontakt ab und wir sehen uns dennoch 1-2 mal die Woche in ihrem Laden. Tu ich dann einfach so als war nie was? Und natürlich möchte generell von keiner Frau so behandelt werden, ich seh nur noch nicht ganz ein, dass da nichts sein soll. Es war alles gut, alles super und plötzlich kommt nichts mehr. Haben solche Frauen kein schlechtes Gewissen gegenüber ihrem Freund? Ich habe einmal fremd geküsst vor vielen Jahren und habe daraufhin mit meiner Freundin Schluss gemacht, weil ich ihr nicht mehr in die Augen schauen konnte ohne schlechtes Gewissen. Aber ich bin da wohl etwas anders..
  4. Danke für die Antwort Markhassan. Du hast Recht. Es fickt mich, dass sie wieder mehr Zeit mit ihm verbringt. Ich kenne ihn zwar nicht, aber ich weiß was er macht und wie er aussieht und ich bin definitiv die bessere Partie was diese Punkte angeht. Das fickt mich dann nochmal mehr. Natürlich habe ich mir erhofft, dass die Sache schnell gehen wird und sie den Typen für mich verlässt. Leider habe ich mich getäuscht. Die beiden sind nun in etwa seit einem Jahr zusammen und klar gibt es da eine starke emotionale Verbindung. Diese so schnell zunichte zu machen ist mir wohl nicht gelungen. Trotzalledem kann ich nicht einfach den Kontakt komplett abbrechen. Dann bleibt weiter dieses was 'wäre wenn ich es weiter versucht hätte' im Kopf. Also bitte weiter um Ratschläge, wie ich die Situation doch noch zu meinen Gunsten wenden kann oder wie ich einen für mich befriedigenden Schluss mit der Sache schaffen kann. Gab es da nicht mal so einen tollen BFD Thread?
  5. Mein Alter: 29 Ihr Alter: 20 Anzahl Dates: 6 Stufe: Heavy Makeout, Übernachtung, fummeln, kein Sex Ich habe sie auf ihrer Arbeit im Supermarkt kennen gelernt und schon vor einigen Monaten ein Auge auf sie geworfen. Habe sie dort regelmäßig gesehen und irgendwann ihre Nummer ergattern können. Sie erwähnte dann per Whatsapp relativ früh, dass sie einen Freund hat. Unbeeindruckt von ihrer Beziehungssituation schrieben wir weiter und trafen uns Anfang Februar das erste Mal privat. Die Stimmung zwischen uns war hervorragend, ein bisschen kuscheln gab es schon beim ersten Treffen. Kussversuch ihrerseits zweimal abgeblockt, egal weiter. Beim dritten Date zum Abschied inniger KC. Beim vierten Date hat sie bei mir geschlafen. Versuche meinerseits zum Stich zu kommen, wurden ihrerseits abgeblockt, jedoch ging es schon relativ heiß her. Natürlich wollte sie ihren Freund nicht betrügen. Der Freund war an diesem Tag auch zum ersten Mal Thema, ich habe ihren Problemen zugehört und nicht viel gesagt. Meinte nur, dass er ja sicher ein toller Typ sein muss, wenn sie mit ihm zusammen ist. Beim 6. Date schlief sie wieder bei mir, das ist nun knapp über eine Woche her. Wir hatten wieder eine wunderbare Nacht, viel gelacht und erzählt, gekuschelt, geküsst etc. Kein FC wieder (scheinbar roter Besuch...). In der Nacht hat ihr Handy durchgängig geklingelt, ihr Freund wollte wohl wissen wo sie ist. Ich meinte zu ihr, wenn sie rangehen will soll sie es tun oder sie kann auch gerne nach Hause gehen und mit ihm telefonieren. Sie wollte jedoch lieber bei mir bleiben und hat ihm geschrieben sie sei bei einer Freundin. Die Sache mit ihm wollte sie später klären, da er in dieser Nacht wohl auch ordentlich gebechert hat. Den Tag darauf war sie dann wohl bei ihrem Freund. Ich hatte mittags geschrieben ob sie spontan Zeit hat, jedoch blieb die Nachricht bis zum nächsten Tag ungelesen. Seitdem ist alles anders.. wir haben noch 3 weitere Tage abends in Whatsapp geschrieben (wir schreiben echt verdammt viel...). Die Texte waren immer noch sehr lustig, C&F lastig hauptsächlich, jedoch hatte ich das Gefühl, dass sie nur noch reagiert und von selbst nichts mehr zum Gespräch beiträgt. Also entschied ich mich dazu ab Mittwoch Abend nicht mehr zu schreiben und zu warten ob der nächste Invest von ihr kommt. Seitdem herrscht nun Funkstille. Mein Problem an der Situation, ich mag sie viel zu sehr (Oneitis auf höchster Stufe) und ich möchte keine Affäre sein sondern ihren Freund gegen mich eintauschen. Vermutlich habe ich großen Attractionverlust erlitten, da sie sicherlich gemerkt hat, dass ich viel zu viel investiere und ihr eine viel zu hohe Priorität in meinem Leben eingeräumt habe. Diesen Fehler begehe ich immer wenn mir eine Frau zu gut gefällt. Ich schätze, dass sie und ihr Freund wohl mittlerweile wieder besser zueinander gefunden haben.. Wie gehe ich nun weiter vor? Der Plan ist definitiv sie weiter zu gamen, auch wenn ich die Möglichkeit nicht außer Acht lassen möchte, sie vorerst hinten anzustellen. Ich sehe derzeit 3 Möglichkeiten zu handeln und möchte gerne wissen welche die wohl beste wäre. 1. Freeze Out fortführen. Würde mich ja schon interessieren wann und ob sie sich wieder meldet. 2. Ansprechen, dass mir die Situation nicht gefällt und dass ich mir etwas anderes vorgestellt habe, nachdem es so gut zwischen uns läuft (und ehrlich gesagt war ich mir fast sicher, dass sie letztes WE ihre Beziehung beenden wird). Ich jedoch nicht gewillt bin so weiter zu machen. Ihr noch viel Glück in ihrer Beziehung wünschen und dann klares Freeze Out für minimum einige Wochen. -> evtl. Regame 3. So tun als wäre nichts, wieder schreiben und nächstes Treffen vereinbaren. PS: Bitte nichts zum Thema Moral, allein die Tatsache, dass sie sich soweit auf mich eingelassen hat, zeigt, dass in ihrer Beziehung einiges schief läuft. Danke für die Aufmerksamkeit und ich hoffe auf hilfreiche Vorschläge.
  6. s1ebeN

    Online Opener

    Ein paar Seiten vorher, hat jemand einen opener mit einem Supermarkt kennenlernen individuell angewendet, ich habe das als Standard opener mal getestet: hey du mit der tollen Ausstrahlung. Ich würde dich ja lieber in der Obstabteilung im Supermarkt kennen lernen, aber ob wir uns da jemals finden... Die Antworten die ich bekommen habe, waren sehr positiv und man kann gleich mit anhängen, dass man bei Freunden und Familie einfach die Supermarkt Story erzählt. Die Damen scheinen das ganz witzig zu finden.
  7. s1ebeN

    Online Opener

    Ein paar Seiten vorher, hat jemand einen opener mit einem Supermarkt kennenlernen individuell angewendet, ich habe das als Standard opener mal getestet: hey du mit der tollen Ausstrahlung. Ich würde dich ja lieber in der Obstabteilung im Supermarkt kennen lernen, aber ob wir uns da jemals finden... Die Antworten die ich bekommen habe, waren sehr positiv und man kann gleich mit anhängen, dass man bei Freunden und Familie einfach die Supermarkt Story erzählt. Die Damen scheinen das ganz witzig zu finden.
  8. s1ebeN

    Hamburg aktiv

    Generell scheint der hype um PU in Deutschland stark zurück gegangen zu sein. Ich habe mich Gegen 2008-2009 aktiver damit beschäftigt und stelle nun fest, dass das Forum hier etwas eingeschlafen ist. Da freue ich mich, dass es in Hamburg noch einige aktive gibt. Ich würde mich gerne einer Gruppe anschließen. Mir ist das egal ob ihr Anfänger, fortgeschrittene oder vollblutaufreißer seid. Hauptsache von der Persönlichkeit keine Affen und habt fun daran euch weiter zu entwickeln. Wie kommt man denn in eure ominöse whatsapp Gruppe?
  9. Danke für die Antworten. Schon seltsam, dass ich mich doch wieder dabei ertappt habe den Schwanz einzuziehen wenn eine Frau mal etwas interessanter scheint. Generell habe ich keine Angst vor Zurückweisung und scheue auch kein Risiko, jedoch kommt es eben auch seltener vor, dass eine Frau mich gefühlsmäßig bewegt. Ich werde das nächste mal definitiv aggressiver rangehen und darauf scheißen ob sie evtl blöd schaut. Wenn sie darauf einsteigt sind beide glücklich und wenn nicht dann vielleicht wann anders und wenn auch nicht dann ganz sicher eine andere ;) . Nach dem nächsten Treffen werde ich Mal ein update Posten. Danke nochmal für das Feedback.
  10. Sorry, doppelt gepostet.
  11. Hallo, das ist das erste Mal seit sehr langer Zeit, dass ich mich an die Community wende um Rat zu erbitten und hoffe durch eure Hilfe die folgende Situation bestmöglich zu meistern. Die gute Dame um die es sich dreht ist 21, ich bin 26. Sie ist eine Frau die sich tatsächlich vom großen Einheitsbrei unterscheidet. Sie hat vor ca. 2 Monaten ihre langjährige LTR beendet und ist quasi das erste Mal in ihrem Leben single. Aus dem bisherigen Gespräch weiß ich, dass ihr Verflossener bis dato auch der einzige Mann war, der sie bespielt hat. Sie ist ONS generell strikt abgeneigt und lebt den wunderschönen Kindheitstraum der großen Liebe. So kitschig es klingt, wirkt es durch ihre sehr herzliche und liebevolle Art sehr authentisch und ich schließe aus, dass sie nun eine Phase der sexuellen Findung benötigt. Sie hat ihr Herz absolut am rechten Fleck, versprüht eine totale Lebensfreude und enorme positive Ausstrahlung, ist dazu Kind geblieben, gewitzt, intelligent und wirkt für ihr Alter trotzdem sehr reif. Wir kennen uns auch schon einige Monate, da wir im gleichen Betrieb (jedoch in unterschiedlichen Abteilungen) arbeiten. So viel vorerst zu ihrer Person. Bis zum heutigen Tag haben wir nun 3 Dates gehabt. Das 1. Date über etwa 3-4 Stunden war ein Ausflug an einen schönen Badesee. Gute Unterhaltung genossen, leichtes Kino, viel gelacht, wieder nach Hause, nichts weiter. 2. Date beinhaltete grillen an einem öffentlichen Ort, einen schönen Sonnenuntergang, eine Flasche Wein, weitere tolle und vor allem sehr sehr persönliche Gespräche, sowie einen späteren Besuch in einer tollen Sky Bar unter freiem Himmel. Wie es sich gehört, versuchte ich natürlich beim 2. Date auch die körperliche Annäherung deutlich zu erhöhen. Dabei war sie teilweise sehr zugänglich, hat jedoch Berührungen immer nur sehr kurz zugelassen. Einfaches Beispiel, ich nehme sie an der Hand, sie erwidert erst und zieht die Hand nach einigen Sekunden wieder weg. Solche Dinge bei verschiedenen Arten der Berührung (schwer für mich das zu beschreiben, sorry). Dazu sei noch gesagt, dass sie von sich aus auch sehr touchy ist. Der Höhepunkt an dem Abend leider nur, dass sie in der Bar ihr Bein auf meinem hatte und wir tatsächlich einen längeren Zeitraum Händchen gehalten haben. Mehr war leider nicht drin, an KC nicht zu denken. Das 3. Date (knappe Woche später) Spät getroffen und zu zweit auf die Piste. So haben wir zwei hübschen verschiedene Bars und Clubs besucht und hatten eigentlich eine coole Zeit. Auf der Tanzfläche durfte es dann auch etwas enger beieinander sein. Allgemein auf dem Weg viel Händchen halten, einhaken etc.. Jedoch hat sie weiterhin gerne auch die Variante des vorher beschriebenen Rückziehers verwendet. Habe sie noch heim geleitet und sah auch an diesem Abend keine Chance zu eskalieren. Der bisherige Verlauf ist mir nun einfach zu wenig. Sie ist zwar definitiv keine Frau die man mal schnell ins Bett bekommt und ich strebe auch eher eine LTR an. Dennoch bin ich natürlich auch auf dem besten Wege in Richtung LJBF, wenn es keine Steigerung gibt. Mir stellen sich folgende Fragen. Habe ich zu wenig Attraction erzeugt? Ist sie noch verschlossen aufgrund der vorherigen LTR und möchte auf Nummer sicher gehen, bevor sie sich auf etwas Neues einlässt? Wie gehe ich nun weiter vor um nicht 'nur ein Freund' zu werden? Freundlichste Grüße
  12. s1ebeN

    Hamburg aktiv

    Ist hier was los? Bin 25 Jahre jung und neu im schönen Hamburg. Kenne bisher noch nicht so viele Leute und nutze hier mal gern die Gelegenheit um Leute zu treffen mit gleichen Interessen. Gehe gerne auf die Straße, lieber jedoch in Clubs. Bitte einfach mal melden, wenn einer Bock hat.
  13. Hey, ähnliche Situation hier. Neu in der City und aktuell zur Zwischenmiete unter gekommen. Mit einer Bude kann ich dir nicht helfen. Habe jedoch auch Lust mal wieder raus zu gehen und zu schauen was in den Bars/Clubs so los ist.
  14. Wenn du an reinen Sex Dates interessiert bist, ist die Haltung mit max. 2 Dates sicherlich erfolgreich! Es soll jedoch auch vorkommen, dass dir ab und an eine Frau über den Weg läuft, die anfänglich langsam warm läuft, plötzlich nach 3,4 oder 5 Dates dann richtig explodiert!
  15. Hey, ich verbring Fasching das erste mal hier in der Gegend und mich beschleicht das Gefühl, dass hier nur Faschingsmuffel unterwegs sind. Keine tollen Partys wie auf dem Dorf und zu Köln (letztes Jahr) selbstverständlich kein Vergleich. Habe am Dienstagabend vor es nochmal richtig krachen zu lassen. Wenn ihr in Mannheim oder Heidelberg wisst wos rund geht, ich bin dabei.