doesnt_matter

User
  • Inhalte

    37
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     4

Ansehen in der Community

2 Neutral

Über doesnt_matter

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  1. Hey, habe im letzten Jahr viele Frauen kennengelernt (bin erst seit 1.5 Jahren aus einer sehr langen Beziehung raus), läuft auch oft sehr gut. Mein Problem ist mittlerweile aber folgendes: Frauen die für mich wirklich interessant sind, mit denen ich mich super verstehe, auf einer Wellenlänge liege und mit denen ich mir wieder etwas ernstes vorstellen könnte (was selten der Fall ist) sind irgendwie durchweg vergeben. Bisher habe ich es eigentlich so gehalten, dass ich nichts mehr versucht habe sobald ich erfahren habe dass das Mädel vergeben ist. Was meint ihr? Muss ich das aussitzen bis die richtige dabei ist, die nicht vergeben ist oder ignoriert ihr den Fakt dass die Frau vergeben ist, wenn ihr ernstes Interesse habt? Besten Dank für eure comments!
  2. Hi zusammen, nachdem ich hier schon einige wertvolle Tipps erhalten habe und in der Zwischenzeit mehrere Erfolge feiern konnte, würde ich noch einmal um Anregungen bitten. Mein game ist immer indirect und beschränkt sich im Grunde nur auf Frauen zu denen ich in irgendeinem Verhältnis stehe, sprich Freunde von Freunden, Hobbies, Beruf etc. Dadurch gibt es eigentlich immer einen Vorward unter dem ich irgendwie mit den Mädels ins Gespräch kommen kann was auch oft sehr gut klappt (+ positive Resonanz). Oft ist es aber so dass ich trotz offensichtlich positiver Resonanz nicht direkt zu einem Date oder ähnliches ansetze. Meist lasse ich das ganz einfach so weiterlaufen und oft ergeben sich dann im Laufe der Zeit einfach Gelegenheiten bei denen wir uns öfter sehen und dann entwickelt sich das ganze mehr oder weniger nebenbei womit ich schon gute Erfolge hatte. Manchmal klappt das aber auch nicht ganz, da ich zu passiv bin. Außerdem will ich mein game nicht derart beschränken, sondern auch Frauen die mir sehr gut gefallen, aber die ich einfach irgendwo im Restaurant, auf der Straße, etc. sehe approachen. Ansprechangst habe ich grundsätzlich nicht, es ist dann eher die Angst wie ich aus dem nichts oder nach einem kurzen Gespräch direkt zu einem Date kommen soll. Ich denke dass ein direktes nach der Nummer oder nach einem Date Fragen einfach nicht erfolgreich sein wird und ich will die Mädels nicht vergraulen. Daher würde es mich interessieren, wie ihr die Mädels relativ sanft und nebenbei Richtung Date oder Nummer bekommt ohne dass es aufdringlich/zu direkt wirkt? Besten Dank für eure Tipps!
  3. Schön und gut, aber wenn man irgendwann mal heiraten und Kinder kriegen möchte, ist das nicht gerade förderlich. Bzw. wäre es klasse wenn man diesen Drang nach anderen Frauen dannn irgendwie minimieren könnte. Hoffe das lässt vielleicht mit der Zeit und der richtigen Frau dann doch noch nach..
  4. Hey, an die etwas erfahreneren bzw. älteren unter euch: Ich bin mittlerweile 28 und mir geht es teilweise immer noch wie mit 18, ich bin immer noch permanent im Jagdmodus. Selbst in einer festen Beziehung ist in mir immer dieser Trieb nach anderen hübschen Frauen (auch wenn ich ihn dann nicht auslebe). Genauso bei Frauen die ich unbedingt haben möchte, sobald ich sie habe werden sie oft uninteressant und ich jage schon wieder anderen hinterher. Kann mir momentan überhaupt nicht vorstellen zu heiraten und für immer bei einer Frau zu bleiben. Gibt es unter euch welche bei denen dieser Jagdtrieb irgendwann aufgehört hat oder ihr wirklich mit einer Frau so glücklich seid, dass ihr keine andere mehr wollt? Danke für eure Erfahrungen!
  5. Kurze Zwischenfrage: Wie geht ihr eigentlich mit Körben um ohne das persönlich zu nehmen? Fange meistens an alles zu hinterfragen wenn eine kein Interesse mehr zeigt. Geht dann soweit, dass ich immer meine etwas falsch gemacht zu haben etc.
  6. Danke magicien. Im Grunde leuchtet mir das eigentlich auch völlig ein. Hatte nur letztens eine attention whore und eine die Spielchen gespielt hat. Glaube das hat mich einfach ziemlich verunsichert..
  7. Danke für die Anregungen. Das mit dem Körbe kassieren steht definitiv auf meiner to-do Liste! @magicien Ich hatte 0 Bock den Mädels hinterherzurennen, aber auf ein Treffen hatte ich definitiv Bock. Danke dass du das klarstellst, ich dachte halt auch es kommt needy wenn ich sie nach einem Date frage. Das mit dem "relativ locker" reagiert, heißt echt nicht, dass ich kein Interesse hatte. Will nur nicht so wirken als ob ich keine Alternativen hätte und es ist mir halt schon das ein oder andere mal passiert, dass ich mich zu oft gemeldet hab in der Vergangenheit oder eine Oneitis entstanden ist. Das versuche ich dadurch zu vermeiden. Aber dann sollte ich in Zukunft einfach versuchen angstfrei zu führen, egal was dabei herauskommt!
  8. Du hast völlig Recht, werde definitiv daran arbeiten mehr Führung zu übernehmen und die Angst vor möglichen Körben abzulegen! Hab mich zwar schon ganz gut eingelesen, aber mit der Umsetzung klappt es leider nicht von heute auf morgen. Daher hilft es immer wieder die offensichtlichen Dinge hier aufgezeigt zu bekommen.
  9. Weder noch, ich frage normalerweise nicht nach Treffen. Entweder ich werde gefragt oder es ergibt sich einfach aus dem Kontext. Und wenn ich mal frage, dann eigentlich nur wenn ich mir sicher bin, dass es auch klappt. Ich glaube halluzinieren bringt hier keinen weiter, du interpretierst ziemlich viel rein..
  10. Danke für die Ausführungen, das ist legitim, wenn du das für dich so definierst. Unabhängig davon wie man Attraction für sich definiert, zeigst du mit deinem Verhalten viel Führung, die bei mir zu wenig vorhanden ist. Werde mal schauen, ob mir mehr Führung weiterhilft..
  11. Interessanter Punkt, gibt hier auch viele User die das völlig anders sehen und behaupten, dass Attraction überhaupt nicht schnell verfliegt (kann gerne gleich mal Zitate raussuchen).
  12. @ Silverangel Du willst mir erzählen, dass man als Mann für Frauen vollkommen austauschbar und nichts besonderes ist? Auf solche Frauen verzichte ich dann doch lieber.
  13. Hey Alibi, danke für deine Antwort. Mehr Führung wäre sicher angebracht. Attraction muss aber schon des öfteren da gewesen sein. Hatte bei der ein oder anderen dann selbst was vorgeschlagen was direkt angenommen wurde und danach lief alles bestens. Habe auch schon über Freunde erfahren dass die ein oder anderen definitiv auf mich steht aber sich nicht traut sich zu melden.. Das Problem ist u.a. auch, dass ich mir bei den für mich besonders interessanten mädels zu viele Sorgen über mögliche flakes mache
  14. Weil es mir in letzter Zeit mehrmals passiert ist, folgendes Problem: Frau meldet sich von sich aus bei mir / geht auf mich zu etc. und macht den Vorschlag sich doch mal zu zweit zu treffen. Ich reagiere relativ locker und meine dann, dass wir das schon mal machen könnten. Entweder vereinbaren wir direkt einen Termin oder einigen uns darauf demnächst was auszumachen. Daraufhin höre ich wenig bis nichts mehr von den Mädels. Die, die einen Termin ausmachen wollten melden sich nicht oder haben erstmal keine Zeit. Bei denen die bereits einen Termin mit mir vereinbart haben kommt dann vorher aufeinmal doch noch ein flake. Nun muss ich sagen, dass ich dann irgendwie null Bock habe den Mädels noch hinterherzurennen, fühle mich da einfach nur needy. Wenn ein Date zustande gekommen ist, sind die Mädels auch oft sehr interessiert, erzählen mir schon was sie noch mit mir machen wollen etc. Und auch da kommt es vor, dass ich danach nichts mehr von Ihnen höre. Vielleicht würde da noch einiges gehen wenn ich mich melden würde, aber irgendwie denke ich immer, dass ein Datevorschlag von mir, der dann nicht angenommen wird einfach zu needy rüberkommt. Einfach nur Zufall? Ist jetzt 3-4mal so passiert.