pizzabote123

User
  • Inhalte

    30
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     83

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über pizzabote123

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

866 Profilansichten
  1. Hallo, ich melde mich mal nach einiger Zeit zurück... Habe die erwähnte Frau in dem Post abserviert und mich weiter mit anderen Frauen beschäftigt. Folgende Informationen erstmal: Alter: 24 (sie), ich (26) Dates: 2 Stück Ebene: Berührungen am Arm Schulter etc. Ich habe die oben erwähnte Dame bei Tinder kennengelernt. Unser erstes Treffen war ein Date in einem Biergarten. Wir hatten wirklich sehr viele interessante Gesprächsthemen und ich hatte das Gefühl das gegenseitige Sympathie vorhanden ist. Nach ca. 3 Stunden wechselten wir die Location zu ihrem Stammitaliener, weil ich Hunger bekommen habe. Dort verbrachten wir noch den kompletten Abend bis wir rausgeworfen worden sind. Nach zwei Tagen habe ich mich bei ihr gemeldet und Sie nach einem neuen Date gefragt, sie stimme zu und wir waren für Freitag verabredet. Donnerstag bekam ich einen Anruf von ihr in dem sie heulte und mir sagte das sie ihr Jura Examen nur sehr schlecht bestanden hat. Sie sagte mir, dass sie die 4 Wochen bis zur mündlichen Prüfung nun durchgehend lernen müsste und mir daher leider absagen müsste. Ich reagierte ganz cool und sagte ihr sie soll sich auf ihre Dinge fokussieren und wenn sie Zeit hat, könne Sie sich wieder melden und dann können wir schauen, ob wir uns noch Daten. 1 Tag später meldete sie sich wieder bei mir und fragte mich, ob wir uns nicht Sonntag treffen könnten. Sie hätte sich alles noch mal durch den Kopf gehen lassen und sie bräuchte halt auch Pausen vom Lernen und wenn ich Lust hätte könnten wir uns gerne treffen. Wir trafen uns als Sonntag in Düsseldorf. Der Plan war, dass Sie mir ein wenig von Düsseldorf zeigt und wir ein Eis essen gehen. Während unserer Tour durch Düsseldorf haben wir uns sehr viel unterhalten u.a. hat sie mich zu unterschiedlichen Themen nach meiner Meinung gefragt. Ich habe ihr u.a. die Tipps geben nicht so viel Wert auf ihr nicht so gutes Jura Examen zu legen. Das Leben würde weiter gehen und es werden sich neue Türen öffnen, die Sie nutzen kann. Ferner hat Sie mir von Ihrem Chef erzählt, der wohl zu ihr gesagt, dass Sie mit einem solchen schlechten Examen nicht in der Kanzlei weiterarbeiten könnte. Sie müsste das Examen wiederholen und sich deutlich verbessern. Daraufhin gab ich ihr den Rat, sich Gedanken zu machen, ob Sie überhaupt für solche Leute arbeiten möchte. Ich würde an Ihrer Stelle kündigen und mir eine neue Arbeit suchen... Nach ca. 4 Stunden habe ich Sie nach Hause gefahren.. Am nächsten Tag habe ich mich bei ihr gemeldet, weil ich Sie gerne zu mir nach Hause einladen wollte um etwas zu kochen.. (gemeinsames Hobby). Ich habe dann erstmal Montag sowie bis heute Abend nichts von ihr gehört. Habe dann kurz nachgefragt und habe dann folgende Sprachnachricht von ihr erhalten sinngemäß: Sorry, es wäre besser wenn wir uns nicht mehr treffen. Ich habe festgestellt, dass ich einen Mann suche der emphatisch ist und du bist es überhaupt nicht. Du akzeptierst meine Arbeit nicht und sagst so Dinge wie "Es war ja nur dein Examen" und das ich kündigen soll... War eine schöne Zeit mit dir. Ciao... Für mich kam das relativ Überraschend. Ich hatte eig das Gefühl das wir uns sehr gut verstanden habe und sie meine ehrliche offene Art respektiert. Nun meine Frage, was genau kann der Auslöser sein für ihr Verhalten? Kann es sein das sie emotional noch sehr labil ist, weil sie nicht gut mit ihren Ergebnissen umgehen kann? Und für die Zukunft? Ich bin ein Mensch, der offenen und ehrlich seine Meinung vertritt, aber ohne andere Menschen zu verletzt. Meint ihr es wäre in der Zukunft besser ggf. Frauen was vorzuheucheln nur um Erfolg zu haben? Ich finde das widerspricht meiner eigenen Einstellung, weil ich so einfach nicht bin. Wie würdet ihr handeln?
  2. Also im Prinzip läuft es immer gleich ab... ich probiere Comfort bei den Gesprächen aufzubauen und bin interessiert an den Frauen. Frage häufig nach um mein Interesse zu unterstreichen. Die Gespräche laufen eigentlich alle sehr gut. Es war nie ein Date dabei, wo man sich dachte zum Glück ist das vorbei. Aber vielleicht habt ihr Recht und ich sollte von Essen gehen weg gehen um mehr Kino zu fahren und ggf. KC.. habt ihr gute Tipps für 1. Dates mit Tindergirls? Was sind gute Datingideen?
  3. Hey, Bevor ich auf mein Kernproblem eingehe möchte ich euch kurz einen Steckbrief von mir geben, damit ihr euch ein Bild von mir machen könnt. 26 Jahre alt Großstadt Kind Studiert (Master) -> gute Arbeitsstelle Aussehen in Schulnoten: 2- Nun zu meinem eigentlichen Problem: Ich bin seit ca. 8 Monaten Single und möchte mich nun ein wenig austoben (nette Frauen kennenlernen etc.) und habe mich dazu bei Tinder angemeldet. Die Resonanz auf Tinder war erstaunlich gut. In den 2 Monaten in denen ich dort angemeldet bin, habe ich ca. 300 Matches verzeichnen können. Von diesen 300 Matches waren für mich ca. 50 Frauen interessant. Von diesen 50 Frauen habe ich es auch geschafft die Handynummer zu bekommen und wir haben unsere Gespräche weiter über WhatsApp geführt (Sprachnachrichten). Ich habe den Frauen von Anfang an klar zu verstehen gegeben, dass ich kein Fan von Online Dating bin und mich möglichst persönlich mit Ihnen treffen möchte. Von diesen 50 Frauen habe ich mich mit ca. 10 Frauen getroffen. Die Dates verliefen zunächst alle gleich und zwar sind wir etwas leckeres essen gegangen. Im Anschluss an diese Treffen habe ich von allen 10 Frauen eine Abfuhr bekommen. Meist mit der Begründung das einfach kein Interesse besteht oder das der Funke einfach nicht übergesprungen ist. Daraufhin habe ich probiert zu analysieren, woran das liegen mag das es mit keiner Frau ein weiteres Treffen gab. In der Vergangenheit hatte ich doch auch Erfolg mit Frauen. Nur seit Anfang diesen Jahres klappt es irgendwie nicht mehr. Ich habe dabei zunächst mal die Positiven Aspekte aufgelistet: Ich kann sehr gut Gespräche führen, ich vertrete klar meine eigene Meinung (kein Mitläufer), habe einen großen social circle, Negativ ist mir aufgefallen, dass ich manchmal nicht die Mainstream Meinung unterstütze und meine eigene Meinung habe... Ich bin aber auch nicht bereit für eine Frau nur damit ich ihr gefalle mich anzupassen... Ferner bin ich seit Anfang des Jahres ein wenig unzufrieden mit meinem Leben viel Stress auf der Arbeit momentan, etwas unzufrieden mit der Arbeit, familiäre Probleme (Vater im Pflegeheim und ich muss mich um alles kümmern), etc. Meine Frage ist meint ihr dass Frauen es merken, wenn man momentan nicht mit sich selbst zufrieden ist und das eine Auswirkung auf meine Ausstrahlung hat? Ich kann ansonsten wirklich nicht erkennen, wodran es scheitert dass ich keine Attraction bei Frauen aufbauen kann... Habt ihr Tipps für mich? Wie ich mein Game generell verbessern kann?
  4. pizzabote123

    Essen Lair

    Gibt es die Gruppe noch?? Hätte Interesse aufgenommen zu werden.
  5. Die letzten Tage war das Verhältnis zwischen uns wirklich sehr gut... Wir haben viel geflirtet, gevögelt und sind nett und freundlich miteinander umgegangen. Ich habe wirklich den Gedanken gefasst einen EX Back zustatten, weil es halt so gut lief und ich unserer Beziehung gerne noch eine Chance geben wollte. Also hab ich vorgeschlagen, dass wir doch über das kommende Wochenende nach Berlin fahren. Sie fand die Idee klasse und ich hab ein schönes Hotel gebucht. Heute wie aus heiterem Himmel sagte Sie mir das sie auf einer Hochzeit eingeladen wäre und am WE arbeiten müsste. Ich sollte den Urlaub doch stornieren. Ist leider nicht mehr kostenfrei möglich. Das hat mir die Augen geöffnet, dass sich Menschen nicht ändern und sie immer der egoistische Mensch sein wird. Für die Zukunft möchte ich aber daraus lernen: Bitte sagt mir, warum legt eine Frau so ein Verhalten an den Tag? Die letzten Tage alles wunderbar, sie freut sich nach Berlin zu fahren und dann wie aus heiterem Himmel sagt sie alles ab...Was ist Ihre Intention dahinter?
  6. Mein Ego war durch diese Trennung extrem angegriffen.. Ich konnte es also nicht sein lassen und sie verführen. In der Woche in der Sie jetzt wieder zuhause ist.. Haben wir drei mal miteinander geschlafen. Der Sex war mit der Beste laut Ihr den wir in unserer Beziehung gehabt haben.. Was mich gewundert hat.. Sie sagte die ganze Zeit, dass ich mir keine Hoffnung machen soll nur, weil wir miteinander schlafen. Außerdem schenkte Sie mir noch für mehrere hundert Euro ein Geschenk, welches ich zum Abschluss meines Studiums von ihr bekommen sollte (Das war nicht bereits gekauft, sondern sie hat es gerade eben gekauft)... Insgesamt hat sich unser Verhältnis seit ihrem Urlaub deutlich verbessert.. Ich verstehe nur ihr Verhalten nicht, warum macht sie all das wenn sie sich doch von mir trennen möchte???
  7. Habe auch schon an einen Urlaub gedacht. Leider habe ich jede Woche mind. einen wichtigen Termin (Arzttermin), den ich nicht verschieben kann. Zudem findet noch das Kolloquium meiner Masterarbeit statt. Daher fällt leider ein Urlaub ins Wasser.
  8. Dein Alter 25 Ihr/Sein Alter 27 Dauer der Beziehung 1 1/2 Jahre Art der Beziehung Verlobt Probleme, um die es sich handelt Wie soll es weitergehen? Verhaltensweisen ändern? Hallo, Meine Partnerin hat sich gestern nach einer 1 1/2 jährigen Beziehung von mir getrennt. Bevor ich auf die genauen Hintergründe eingehe, möchte ich euch erstmal ein paar grundlegende Informationen geben. Wie gesagt, wir haben uns vor ca. 1 1 / 2 Jahren kennengelernt und sind relativ schnell zusammen gekommen. Sie ist vom Typ eher der lockere Mensch, der das Leben ohne Probleme sieht, wenn aber Probleme auftauchen werden diese fast immer nicht gelöst, sondern ignoriert. Zu mir lässt sich sagen, dass ich ein sehr ernster verantwortungsvoller Mensch bin. Sehr Pflichtbewusst und musste u.a. schon sehr früh (20 Jahre) Verantwortung für die Pflege meines Vaters übernehmen, da er sehr schwer krank ist. Nachdem wir uns Kennengelernt haben und zusammengekommen sind haben wir relativ schnell beschlossen, gemeinsam in den Urlaub nach Italien zu fahren mit dem Ziel eine Rundreise zu machen und den Urlaub bei Ihren Eltern in Süditalien ausklingen zu lassen. Bei unserer ersten Station habe ich Nachts eine Panikattacke bekommen und ebenfalls den Anruf das mein Vater einen Herzinfarkt erlitten hat. Dies hat mich dazu bewegt, den Urlaub abzubrechen und nach Hause zukommen. Meine Freundin ist alleine weiter zu ihren Eltern gefahren.. Nach dem Urlaub war meine Freundin eher sehr sauer auf mich, weil sie das Gefühl hatte ich hätte sie in Italien sitzen lassen etc. Wir konnten uns aber wieder bekriegen und alles lief erst mal relativ gut. Im Oktober letzten Jahres, habe ich Ihr einen Heiratsantrag gemacht (Ja, ich weiß viel zu früh) den sie auch angenommen hat. Ab diesem Zeitpunkt begann praktisch unsere Tragödie.... Ich hatte in der Zeit nach der Verlobung, sehr viel Stress in der Universität, da mein Studium sich dem Ende neigte und ich unbedingt Bestnoten erzielen wollte. Ich habe daher die Beziehung ein wenig schleifen lassen und mich nicht sonderlich gut um sie gekümmert. Im Februar diesen Jahres sind wir dann zusammen gezogen. Man muss zusätzlich erwähnen, dass die Wohnung in der wir wohnen sich im selben Mehrfamilienhaus befindet wie die Wohnung meiner Eltern. Am Anfang hat wirklich alles gut geklappt, zunehmend sind dann aber Diskussion aufgekommen. Leider ist sie überhaupt nicht Kompromiss bereit gewesen und spielte häufig die Prinzessin. Zu diesem Zeitpunkt war unser Sexleben schon ziemlich eingefroren.. Ich hatte aufgrund des hohen Stresspegel in der Uni und der Pflege meines Vaters (Der Gesundheitszustand hat sich massiv verschlechtert) überhaupt keine Lust auf Sex und habe mich lieber selbstbefriedigt. Dieser Zustand hat sich dann bis Ende Juni diesen Jahres weiterentwickelt. Es war zunächst geplant, dass wir Mitte Juli zusammen zu Ihren Eltern nach Italien fahren. 3 Wochen bevor wir fahren wollten, habe ich vom Hautarzt die Diagnose erhalten das ich an Rosazea leide und somit vorerst bis die Therapie angeschlagen, jegliche Wärme und Sonnenkontakt vermeiden sollen. Dies führte dazu, dass meine Freundin alleine in den Urlaub gefahren ist. Am Samstag ist sie wiedergekommen und teilte mir mit, dass sie sich von mir trennen möchte, weil sie keine Anziehung für mich empfindet und ihr unser Sexleben nicht gefällt, da wir vollkommen sexuell unterschiedlich ticken. Für mich war das zunächst einmal wie ein Schlag ins Gesicht, da ich Sie wirklich noch geliebt habe. Trotz Ihrer Trennung von mir, liefen die vergangen Tage zwischen uns sehr harmonisch (wir hatten Sex miteinander), wir haben viel geredet, gekuschelt, geküsst etc. Sie hielt jedoch immer noch an ihrer Meinung fest, dass sie sich von mir trennen möchte. Ich wollte dies natürlich nicht, und habe ihr angeboten das wir vielleicht noch mal probieren sollten unsere Schwachstellen zu verändern. Sie hat an dem Vorschlag jedoch überhaupt kein Interesse gehabt. Jetzt bin ich in einer blöden Situation, meine Ex wohnt noch bis Ende August bei mir, da Sie sich erstmal eine neue Wohnung holen muss und ein wenig Geld sparen muss, um sich komplett neu einzurichten (da sie ihre komplette Einrichtung verkauft hat). Ich weiß einerseits überhaupt nicht, wie ich mit ihr umgehen soll? Ich habe schon einen ordentlich Kopffick, weil ich sie immer noch liebe und mich über meine dummen Fehler ärgere. - zu früh verlobt - Ins Haus der Eltern mit Freundin eingezogen (Keine Abnabelung von Eltern) - Sexleben einfrieren lassen Habt ihr Tipps, wie ich meine weitere Zeit gestalten soll? Bin wirklich momentan echt nicht gut drauf. Und habe leider auch noch bis September Urlaub, weil ab dann erst mein Arbeitsvertrag gilt...
  9. Hallo, ich bin nun ein halbes Jahr ca. mit meiner Freundin zusammen. So langsam breitet sich der Alltag in unserer Beziehung aus. Vorallem kommt das durch eine momentan sehr stressige berufliche Phase bei mir. Habt ihr Tipps für mich, wie man das Feuer in einer Beziehung möglichst lange am brennen hält?
  10. Der Typ ist gestern wirklich angereist nur zur Info. Also kein Shittest
  11. Danke erstmal für die vielen Antworten... Meine Freundin ist wie gesagt, ohne mich im Urlaub, da ich momentan berufliche Verpflichtungen habe.. Sie macht Urlaub bei Ihrer Familie zuhause und wohnt auch dort. Der Freund der mittlerweile angereist ist, ist wohl ein langjähriger Freund aus Grundschulzeiten und kennt wohl auch ihre Eltern etc. Ich kenne Ihn nicht und weiß daher nicht was er für ein Typ ist.
  12. Dein Alter 24 Ihr/Sein Alter 27 Dauer der Beziehung 3 Monate Art der Beziehung Probleme, um die es sich handelt Fragen an die Community Hey, meine Freundin (ca. 3 Monate zusammen) hat mich vorhin angerufen und mir mittgeteilt, dass Sie ein guter Freund im Urlaub für drei Tage besuchen möchte und das er auch bei ihr schlafen wird. Sie wollte vorher mit mir darüber reden. Ich hab ihr gesagt, dass ich damit kein Problem haben würde. Sie jedoch mir dann auch diese Freiheit lassen müsste, wenn mich eine Freundin mal im Urlaub besuchen wollen würde... In Wahrheit gefällt mir das jedoch ganz und gar nicht. Ich würde sagen ich bin schon leicht eifersüchtig... Habt ihr Tipps für mich wie man diesen Kopf Fick abstellt und wie hättet ihr gehandelt? Hättet ihr eurer Freundin gesagt, dass das für euch in Ordnung ist?
  13. Hey, Ich bin eine Beziehung mit einer Frau eingegangen. Wir waren eine Woche zusammen im Urlaub und dann ist sie für 6 Wochen weiter nach Italien zu Ihren Eltern gereist. Seitdem Sie da ist spielt sie ein paar Spielchen mit mir... Vereinbart war das sie Ende August wiederkommen wollte. Letzte Woche rief Sie mich dann an und erwähnte beiläufig im Gespräch das Sie die Möglichkeit hat bei einem Verwandten zu arbeiten im September.. Ich fragte Sie dann nur wie sie den jetzt auf September kommt, sie sagte doch ursprünglich das Ende August ihre Rückreise geplant war. Ich machte ihr dort schon unmissverständlich klar, dass ich von ihr erwarte, das wenn sie mit mir in einer Beziehung ist, wir über solch eine Entscheidung reden, ob sie noch länger bleibt etc. Im Laufe der Woche teilte Sie mir dann mit, dass sie mich vermissen würde und sie mich ja besuchen könnte über das WE und dann wieder nach Italien zurück fliegen könnte. Zwei Tage später wiederum sagte, sie mir das sie sich jetzt entscheiden hätte doch Ende August wieder zu kommen, dann würde sie mir ja entgegen kommen. Eine spontaner Wochenendbesuch würde sie ausschließen. Nachdem ich Ihr dann klar sagte das ich finde das Sie mal HÜ und mal HOP macht und sich nicht an Ihr Wort hält, teilte Sie mir heute mit das sie sich mit ihrer Geschäftsidee die sie in Italien umsetzten möchte verkalkuliert hat und erst was leisten müsste bevor sie kommen könnte. Zu guter Letzt kam noch diese Nachricht " Ich habe dir gesagt ich versuche es - aber ich muss erst was leisten und will mich nicht unter Druck setzten. Zudem bin ich das erste mal dieses Jahr in Italien und für mich ist 1 Monat nicht viel." Im Prinzip fing diese Diskussion an, weil ich ihr gesagt habe das ich nicht von meiner Freundin sechs Wochen getrennt sein möchte und es schön fände, wenn sie ein Wochenende vorbei schauen würde. Sie sagt zwar immer sie vermisst mich und würde mich auch gerne sehen, aber muss erst alles erledigen. Wie würdet ihr das Verhalten von Ihr beurteilen? Wie würdet ihr mein Verhalten beurteilen? Verhalte ich mich zu needy? Ist es nicht verständlich, dass man seine Freundin nicht gerne sehen würde etc. Wie soll ich mich weiter verhalten? Soll ich Ihre Entscheidung akzeptieren und hier in Deutschland meinem Leben weiter nachgehen ?
  14. Wie gesagt, ich hatte Sex mit ihr und anschließend haben wir uns noch zwei mal gesehen, wo wir zusammen essen gegangen sind.. Und ich hatte an dem einem Tag einfach keine Lust auf Sex (wegen 12 Stunden Tag) Und an dem anderen Tag habe ich meine Ziele (morgen Fit in der Uni sein - 4 Stunden Schlaf reichen dafür nicht aus - für guten Abschluss) über den möglichen Sex mit ihr gestellt. Das Ding bei mir ist... Ich schlafe nicht einfach mit Frauen.. Das ist mir mittlerweile zu stupide geworden.. Ich steh total darauf, von einer Frau durch Ihre Intelligenz und durch ihr Verhalten verführt zu werden.. Einfach treffen und vögeln ist mittlerweile nicht mehr mein Ding.. Das ist mir zu einfach.. Ich verbringe lieber einen schönen Abend mit einer Frau und wenn es dann zum Abschluss zum Sex kommt ist das klasse...
  15. Hallo liebe Community, Ich habe vor ca. 4 Wochen eine nette Dame in der Disko kennengelernt. Wir waren sofort auf einer Wellenlänge, da wir sehr viele gemeinsame Interessen haben (teilweise ungewöhnliche Esoterik etc.). Da wir uns von Anfang an sympathisch gewesen sind, haben wir uns relativ häufig gesehen. Beim ca. 6 Treffen haben ich Sie verführt und mit ihr geschlafen. Und da fängt mein eigentliches Problem an.... Nachdem ich mit ihr geschlafen habe, ist mein Interesse an ihr auf einer Skala von 10 auf 5 gesunken. Meiner Meinung hängt es damit zusammen, dass sie körperlich von Ihrem Aussehen nicht unbedingt in mein Beuteschema passt. Ich würde sie objektiv als HB9 einstufen. Sie hat wirklich einen perfekten Körper (kein Gramm fett) wunderbare schöne B Körbchen und einen straffen kleinen Popo. Das Problem ist nur, dass mein bevorzugtes Beuteschema keine Frauen sind, die einen Körper wie ein Model haben, sondern Frauen die weibliche Rundungen haben. Wie oben bereits geschrieben, verflog nach dem Sex mein Interesse immer weiter an ihr. Bei Ihr war das jedoch anders. Hier eine SMS die ich nach dem Sex von ihr erhalten habe. Ich "Ich glaube ich hab jetzt in dir auch das Tier erweckt.... Jetzt ist deine Lust unersättlich" Sie "Oh ja. Ein Mann der mich beim ersten Mal 3 mal zum Höhepunkt bringen kann macht mich definitiv richtig wird. Das wird hart wenn mich nicht ran lässt, aber gut dass du auf Dessous stehst" Ihr scheint unser Sex anscheinend gefallen zu haben. Nach dem wir nun mit einander geschlafen haben, habe ich immer weniger Invest gefahren. Sie hat sich umso häufiger bei mir gemeldet. Wir waren noch zwei mal miteinander aus nach unserem ersten Sex. Am Ende des ersten Abends habe ich Sie noch zur Tür gebracht und habe mich vollkommen müde einfach in ihr Bett geworfen... Sie hat sich direkt in wunderschönen Dessous neben mich gelegt und wahrscheinlich erwartet, dass ich nun mit ihr schlafe. Ich hatte jedoch an diesem Abend keine Lust, weil ich einen anstrengenden 12 Stunden Arbeitstag hatte. Dies habe ich ihr auch klar und deutlich gesagt, daraufhin hat sie mir zur Entspannung lediglich einen geblasen. Am Ende des Abends unseres zweiten Treffens, habe ich Sie mit dem Auto zu sich gebracht und sie vor der Tür herausgelassen. Als sie mich fragte, ob ich nicht noch mit rauf kommen möchte antwortete ich das ich morgen früh raus und fit sein muss. Kurzer Einschub, damit ihr ein wenig von meinem Innergame versteht.. Ich befinde mich momentan in der Endphase meines Master Studiums und habe mir als oberstes Ziel gesetzt einen sehr guten Abschluss zu erreichen. Ich ordne daher momentan alles diesem Ziel unter (Partys, Frauen, Hobbys etc.). Ich habe ihr dies in etwa genau so gesagt, als wir uns kennengelernt haben. Das eine Frau nicht an erster Stelle in meinem Leben steht, sondern zu erst meine persönliche Selbstverwirklichung und das ist momentan der erfolgreiche Abschluss meines Studiums. Alles schön und gut nun zurück wieder zur Geschichte.. Heute Abend erhielt ich folgende Nachricht von ihr. Sie: Lieber xxx, wollte dir nur sagen, dass sich das sexuell für mich mit uns erledigt hat.. Das ist mir einfach zu wenig - bin da anders und brauche definitiv mehr, aber merke das funzt einfach nicht. Ich möchte nur kein schlechtes Gewissen haben und da du ja eh perfekte alte Damen findet mache ich mir auch keine Sorgen dass sich das traurig macht. Wollte einfach nur eine gute Affäre oder was auch immer haben, aber habe es wohl durch Dummheit zerstört. Ich: Daumen Hoch Smiley Sie: Super Antwort Ich: Ja ist in Ordnung. Was soll ich darauf antworten? Sie: Ach schon ok. Dann ist es halt so. Ich: So sieht es aus. So nun zu meiner konkreten Frage... Ich bin momentan ein wenig gespalten.. Einerseits finde ich Ihre Persönlichkeit super interessant, wir haben wirklich sehr viele spannende Themen über die wir uns austauschen können (hatte ich noch mit keiner Frau vorher). Andererseits ist sie für mich aber sexuell nicht komplett reizend.. Das ist wahrscheinlich ein Luxus Problem um das mich viele Männer beneiden würden.. Man muss sich das vorstellen als würde man entweder einen Porsche oder einen Ferrari geschenkt bekommen. Voraussetzung ist aber das man sich für ein Auto entscheidet. Ich bin ein sehr perfektionistischer Charakter und sie erfüllt leider nicht MEINE sexuelle Vorstellung einer Frau. Trotz alle dem kann ich mir ggf. vorstellen nach Lust und Laune eine Affäre mit ihr zu haben.. (Keine Alternativen momentan).. Was hätte ich in meinem Innergame besser machen können? Findet ihr das es der richtige Weg war meine Ziele über den Sex mit ihr zu stellen. Oder habe ich so viel an sexueller Anziehung durch mein nicht Alpha Verhalten verloren (Bin müde möchte kein Sex, Uni ist momentan wichtiger). Wie würdet ihr das Verhalten von Ihr einstufen? Meint ihr das ist ein Shit Test von ihr? Sie erhofft sich durch die letzte SMS, dass ich ihr hinter laufe und sage "Oh, wie schade es gibt nun kein Sex mehr mit dir".. Ich erhoffe mir einfach eine ehrliche Meinung zu der Situation (Verhalten von mir) Verbesserungsvorschläge im Bereich Pickup für mich. Vielen Dank.