Overlord23

User
  • Inhalte

    11
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

0 Neutral

Über Overlord23

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

256 Profilansichten
  1. Hi Leute, ich brauche eure Hilfe. Seit ungefähr 4 Wochen beschäftige ich mich nun mit Pick-Up. Ich habe hier im Forum einiges gelesen, einige Videos auf YT zum Thema geschaut und Lob des Sexismus gelesen. Ich habe somit einen ganz guten Überblick über die Thematik. Meinen Hauptfokus habe ich bisher auf mein Innergame und meine Ausstrahlung gelegt, da ich erst mal eine gute Basis schaffen möchte, auf die ich dann später aufbauen kann. Dahingehend habe ich mich auch schon ganz gut enwtickelt, ich bin gut drauf, gehe offen auf Leute zu, habe mein Selbstwertgefühl wieder auf ein adäquates Level gebracht. Ich habe sogar ein klein wenig meinem Style geändert und fühle mich damit total wohl. Da ich auch noch halbwegs gut aussehe, habe ich somit ganz gute Voraussetzungen würde ich sagen. Gestern Abend war ich mit einem Kumpel unterwegs, wir wollten, wer hätte es gedacht, Mädels klarmachen! Wir sind dann nach ein paar Bars in einen Club gegangen. Dazu muss ich sagen, dass ich bisher (ich bin 32) glaub nur ein Mädel im Club kennengelernt habe und ich hatte jetzt nicht so extrem wenige Frauen in meinem Leben (20-25). Mir scheint jedoch, dass das Clubgame nicht meinem Naturell entspricht, da ich die Mädels irgendwie immer auf andere Art und Weise bekommen habe (Wenn ich so drüber nachdenke, hab ich selbst keine Ahnung, wie ich das gemacht habe...!) Naja jedenfalls waren wir dann in dem Club, ich war gut drauf, hab richtig viel Spaß gehabt. Mein Problem ich hab nicht mit einem Mädel enger getanzt, geschweige denn ein KC gehabt. Ich versuche jetzt zu analysieren, was ich falsch gemacht habe, bzw. was ich das nächste Mal besser machen kann. Dazu brauche ich eure Hilfe. Wo liegt der Fehler, was lief falsch? Die Dinge, die mir durch den Kopf gehen sind: 1. Hatten die Mädels Angst vor mir? 2. Waren die Mädels zu jung? 3. Bin ich zu zögerlich? 4. Fehlt mir die Attraction bei den Mädels und merken die das? 5. Ist meine äußere Erscheinung im Widerspruch zu meinem Verhalten? Zu 1) Mir ist aufgefallen, dass nur gaaanz wenige Mädels mir in die Augen schauen konnten und wenn dann nur ganz kurz. Woran liegt das? Ist das normal im Club, haben Frauen da kein Bock drauf? Mir persönlich ist Augenkontakt sehr wichtig, sonst fehlt mir die grundlegende persönliche Verbindung um das Mädel anzumachen. Wäre es für euch theoretisch denkbar, dass ich eine so imposante Ausstrahlung habe, dass die Mädels von vorne herein eingeschüchtert sind? Wenn mich die Mädels angetanzt haben, dann IMMER nur mit ihrem Rücken! Zu 2) Wie gesagt ich bin 32 und die Mädels in dem Club schätze ich auf durchschnittlich 18-25. Ist da der Altersunterschied schon zu groß? Zu 3) Wenn ich ein Mädel gefunden habe, dass mir halbwegs gut gefallen hat, dann war ich nur sehr zögerlich beim Antanzen. Wie ich eben kurz beschrieben habe, war es mir nie möglich eine "persönliche Bindung" aufzubauen, somit musste ich immer "kalt" approachen. Ich bin auch nicht der Typ der die Mädels direkt an den Hüften packt und zu sich zieht. Ich hab da Hämmungen. Liegt hier vielleicht mein einziges Problem? Bin ich da zu brav? Zu 4) Kann es sein, dass die Mädels das bei mir sofort merken, dass ich überhaupt nicht wirklich scharf auf die bin und sie mir deshalb nicht so zugänglich sind? Ich bin schon etwas wählerisch und stehe tendenziell auch auf eher gleichaltrige, bzw. etwas ältere Frauen. Die Mädels in dem Club sind also nicht wirklich meine Zielgruppe, obwohl mir optisch schon einige sehr gut gefallen haben. Kann es also sein, dass mir die nötige Ernsthaftigkeit fehlt, wenn ich die anmache? Mir kommt es vor, dass ich es nicht einsehe in diese Mädels zu "investieren", weil sie mir nicht gut genug sind (Ziemlich blöd oder?) Zu 5) Wäre es möglich, dass die Frauen durch mein Äußeres Erwartungen an mich haben, denen ich irgendwie nicht gerecht werde? Z.B. dass sie von mir ein krasses Selbstbewusstsein erwarten, dass ich offensiv bin und sie einfach klarmache? So ich habe mal versucht, so gut ich kann meine Problematik zu erläutern. Ich hab echt kein Plan, warum es mir gestern nicht mal gelungen ist zumindest mit einem Mädel eng umschlungen zu tanzen. Ich hoffe es liest jemand meine Zeilen und findet den Fehler.... Freu mich auf eure Antworten. Gruß Overlord
  2. Hey Exklimo, du hast absolut Recht, wenn du sagst, dass ich verunsichert war. Das war in der Tat so und das haben die Mädels auch hundertprozentig gemerkt. Das ist für mich aber nicht weiter schlimm. Ich weiß, dass ich unterirdisch performed hab am Wochenende. Mir gings lediglich darum anzufangen, mich an den Eiern zu packen und aktiv zu werden. Das hab ich getan, darauf bin ich stolz! Auch der längste Weg beginnt mit einem ersten Schritt ;) Deine Tipps bezüglich antanzen werd ich mal beherzigen, ich werde das nächste Mal versuchen dominanter und direkter zu sein. Aber eins nach dem anderen. Das Wichtigste ist für mich derzeit mein Mindset. Ich will in erster Linie schauen, dass es mir gut geht, dass ich Spaß habe. Das merken die Frauen und das ist das A.O. Außerdem ist mir wichtig, dass mein Ziel primär ist, aufgeschlossener zu sein, Leute/Frauen kennenlernen und mit denen Spaß haben. Wenn ich das hinbekomme, dann ist schon viel getan und dann ist eine solide Basis da, auf der ich in Zukunft aufbauen kann. Ich weiß, dass mein Game heute schlecht ist, das heißt aber nicht, dass das morgen auch noch so sein muss ;). Ich bin motiviert und ich bin bereit zu investieren. Ich bin überzeugt, wenn ich am Ball bleibe und so meine 50 Körbe kassiert habe, dass ich dann schon wesentlich besser bin als heute... Cheers Overlord
  3. Hey Leute, ein letztes Update: Auf meinen konkreten Terminvorschlag hat sie sich nicht mehr gemeldet! Das ist schade, aber auch kein Weltuntergang. Ich werde am Ball bleiben und mir neue Gelegenheiten erarbeiten! Gruß und danke nochmal für die Tipps! Overlord
  4. Moin-moin zusammen, ich bin gestern ausgegangen und habe mir fest vorgenommen mich aktiv in das Thema Pickup einzuarbeiten und Erfahrungen zu sammeln. Ich möchte euch gern meine gestrigen Erfahrungen mitteilen und euch zeigen, wo meine Schwierigkeiten gelegen haben. Da ich bis vor kurzem noch in einer Beziehung gesteckt habe, flirtete ich die letzten Monate/Jahre nicht so viel. Mit dem Thema: " Raus gehen um Frauen kennenzulernen" hab ich mich also schon etwas länger nicht beschäftigt, weshalb ich absolut nicht in Übung bin mit Frauen zu flirten und generell diese anzusprechen. Das soll sich aber ändern, deshalb bin ich ja hier! Ich habe große Ansprechangst und das war gestern auch mein Hauptziel dort anzufangen. Ich habe mir vorgenommen einfach so viele Frauen anzusprechen, wie nur möglich. Ich dachte um so mehr Körbe ich bekomme um so erfolgreicher bin ich, da man ja für nen Korb erst mal die Mädels ansprechen muss und das ja mein großes Problem ist. Ich hab es gestern dann geschafft 4 Frauen anzusprechen. Das mag für euch lächerlich wenig sein, aber für mich ist das eigentlich schon ein riesen Erfolg. Leider, wie erwartet, bin ich auch bei allen abgeblitzt. Ein paar haben auf die Typen gezeigt, die neben ihnen standen und mich damit abgewimmelt. Bei anderen hatte ich das Gefühl, dass mein Opener so schlecht war, dass ich irgendwie ziemlich creepy rüber kam. Ich hab in Videos gesehen, dass die PUA einfach zu den Mädels hingehen und ihnen sagen, dass sie sie hübsch finden und so und dann kamen die total entspannt in ein Gespräch. Bei mir hat das absolut gar nicht funktioniert. Ich frag mich, was ich da falsch gemacht habe...! Auf der Tanzfläche hatte ich bei ein paar Frauen Interesse geweckt, glaube ich zumindest, aber mir war es absolut nicht möglich da irgendwie einen Vorteil herauszuschlagen. Ich hab einfach für mich weiter getanzt. Kleine Versuche den Frauen etwas näher zu kommen, haben nicht funktioniert. Ich hatte immer das Gefühl, dass die Frauen das nicht wollen, hab mich wohl ziemlich dämlich dran gestellt. Die Frauen hatten dann eben lieber mit den anderen "coolen" Männern Spaß. Keine Ahnung was die besser gemacht haben! Heute hab ich den ganzen Abend mal Revue passieren lassen und bin ziemlich deprimiert. Ich weiß zwar, dass man sich nicht viel aus Körben machen soll, aber es zieht mich doch ziemlich runter und nagt an meinem Selbstwertgefühl. Mir ist eben gestern klar geworden wo mein jetziger Stand ist und dass ich noch sehr viel lernen muss. Mir persönlich bringt es sehr viel, wenn ich meine Erfahrungen euch mitteile. Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht noch ein paar Tipps geben, wie ich besser mit den Körben umgehe und vielleicht habt ihr auch eine Idee, was ich im Club besser machen kann um näher an die Mädels auf der Tanzfläche heranzukommen oder einfach, wie ich besser ins Gespräch komme. Gruß Overlord
  5. Also ich hab ihr gerade einen konkreten Date-Vorschlag gemacht. Mal schauen was sie drauf antwortet. :) Ich halte euch auf dem Laufenden...
  6. Also wenn ich das richtig verstehe, dann ist es erst mal besser nur zu texten und nicht anzurufen. Ich warte auch damit ein Date klarzumachen, ich signalisiere ihr, dass ich da bin und warte auf ein Datevorschlag von ihr??? Meint ihr es ist okay, wenn ich ihr zweimal hintereinander schreibe oder ist das ein no-go? Sie hat mir ja seit zwei TAgen nicht geantwortet... Würde ihr sonst kurz was nettes schreiben. Obwohl ich es grundlegend schon vermeiden generell so auf die Text-Schiene zu kommen, das is nicht so mein Ding irgendwie... Mein Problem is zudem noch, dass ich mir selbst nicht sicher bin, was ich eigentlich von ihr will. Klar, wenn sich was sexuelles oder sogar mehr entwickelt wäre natürlich top, aber ich bin noch ziemlich "satt" von meiner Ex, mit ihr freundschaftlich was zu starten, hin und wieder Party zu machen fänd ich eigentlich auch ganz gut. Ich sollte mir jedenfalls bald klar darüber werden, was ich will, damit ich eine klare Linie fahren kann. Was für mich halt wichtig zu wissen wäre, ob sie in ner Beziehung ist oder nicht... Fragen kann ich das ja wahrscheinlich erst bei nem Date (beiläufig). Was meint ihr soll ich auf ne Anwort von ihr warten oder vorher ne Nachricht an sie schicken?
  7. Da geb ich dir Recht, ich hinterlasse hier sicher nicht den selbstsichersten Eindruck . Mir ist es im Moment einfach wichtig auch mal nach Details zu fragen, um die Meinung von euch zu hören. Und klar, ich bin auch unsicher, weil ich nicht weiß was der richtige Weg ist. Wenn ich aber heute Abend anrufe, dann werd ich das Ding schon selbstbewusst schaukeln ;) Danke nochmal für deinen Tipp. Genau so werd ich es machen!
  8. Wie gehe ich das Ganze denn am besten jetzt an? Ich hab ihr vorgestern das letzte mal geschrieben, danach kam keine Antwort mehr... Ich will eigentlich ungern weiter texten, auch will ich nicht unbedingt auf eine Antwort ihrerseits warten. Mein Plan wäre sie eventuell heute Abend direkt anzurufen. Dann werde ich ja sehen, ob sie abhebt, oder ob sie generell Interesse an nem Date hat oder nicht... Oder meint ihr ich sollte meinen Anruf per SMS irgendwie "ankündigen"?
  9. Besten Dank euch erst mal für eure Meinungen! Ich bin noch ein wenig hin und her gerissen. Ich tendiere aber dazu sie kurz anzurufen und nach nem Date zu fragen. Was gegen einen Anruf und für ----> next spricht: - Sie hat mich 2 Wochen warten lassen - Nach 2 Wochen schreibt sie mir 5 Minuten bevor sie losgeht, dass wir uns treffen können. (Meiner Meinung kein ernst gemeintes Angebot) Was für einen Anruf spricht: - Sie hat sich nach nem halben Jahr noch an mich erinnert und mir zurückgeschrieben - Sie hat im Gegensatz zu mir auch schon in kurzen Abständen geantwortet - Sie hat mir, wenn auch kurzfristig, ein Treffen vorgeschlagen Ich kann die 2 Wochen auch für sie positiv interpretieren: Ich meine da kommt jemand der meldet sich nach 6 Monaten und fragt nach nem Date. Auch wenn wir uns gegenseitig sehr reizend fanden, aber wir kennen uns ja nicht. Was mach ich nun als Frau? Ich könnte mir vorstellen, dass sie da erst mal die 2 Wochen als Puffer gebraucht hat, damit es nicht so wirkt, als hätte sie nur auf mich gewartet. Ich denke sie hätte sich dabei unwohl gefühlt, wenn sie sich unmittelbar nach meiner ersten Anfrage mit mir getroffen hätte, weil sie ja eine Frau ist, die was von sich hält.... Was meint ihr? Könnte man das so interpretieren?
  10. Ich hab auch nicht wirklich das Gefühl, dass sie da irgendwie Interesse hat. Wahrscheinlich steckt sie in einer Beziehung und hat daher kein Interesse.... Aber können Frauen das nicht einfach dann sagen? :D
  11. Meine Situation ist etwas kompliziert, aber ich versuche die ganze Geschichte mal so genau, wie möglich, von Beginn an zu erzählen, damit ihr euch ein Bild davon machen könnt. Vor ca. einem halben Jahr hab ich in einem Club ein HB kennengelernt. Das ganze startete sehr spontan, ich glaube ich hab sie beim Vorbeigehen gesehen und hab sie direkt angesprochen, was normalerweise nicht so meine Art ist. Wir kamen schnell ins Gespräch und haben auch den ganzen Abend im Club zusammen verbracht, so knapp 5-6 Std. Im Laufe des Abends, hat sie mir dann komplett ihr Herz geöffnet, also wirklich sehr persönliche und intime Sachen erzählt, aus ihrer Vergangenheit und über die Probleme mit ihrem Freund, etc. Ich hab sie an dem Abend oft im Arm gehabt und wenn wir irgendwo hin gelaufen sind hab ich ihre Hand genommen. Ich denke man kann schon sagen, dass es zwischen uns gefunkt hat. Wir fanden uns gegenseitig glaub ich ziemlich attraktiv. Vielleicht sollte ich noch vorweg sagen, dass ich vor nem halben Jahr 31 war und sie glaub 43 oder so. Sie sieht aber ziemlich heiß aus für ihr Alter, hätte sie auch eher so auf Mitte 30 geschätzt. Naja, jedenfalls war ich zu der Zeit in einer Beziehung, weswegen die Frau für mich absolut tabu war. Ich konnte es mir aber nicht verkneifen ihr zu sagen, dass ich sie jetzt mit heim nehmen würde, wenn ich Single wäre. Ich glaube sie wär auch sofort mitgekommen. Ich hab ihr dann irgendwann gesagt, dass ich gehen muss, weil es auch schon ziemlich früh und ich total fertig war. Ich hab ihr dann gesagt, dass ich mich sehr gefreut hab sie kennengelernt zu haben und dass, wenn sie mir ihre Nummer gibt, ich mich bei ihr melden würde. Sie hat mir dann auch ihre Nummer gegeben. Sie bekam dann von mir noch ein Küsschen auf die Wange und dann bin ich weg. Zuhause hab ich meiner Freundin dann erzählt, dass ich jemand nettes kennengelernt habe und wir ja vielleicht mal was zusammen machen könnten. Ich hätte damals wirklich gerne auch nur rein freundschaftlich den Kontakt zur HB gesucht, aber meine Freundin wurde ziemlich eifersüchtig, weshalb ich mir dann gedacht habe ich lass es lieber und hab dem HB nie geschrieben. Mittlerweile bin ich wieder Single und bin so beim Durchstöbern meiner Telefonnummern auf die Nummer von dem HB gestoßen. Hab ihr dann auch gleich geschrieben: (In der Kurzfassung) Ich weiß nicht ob du mich noch kennst. Wir haben uns vor knapp nem halben Jahr in dem Club XY getroffen uns gut verstanden und viel über persönliche Sachen gesprochen. Du hast mich damals sehr beeindruckt, hatte bisher leider keine Gelegenheit mich wie versprochen bei dir zu melden. Hab dich wie du siehst aber nicht vergessen und möchte hiermit mein Versprechen einlösen. Hast du nicht mal Lust was mit mir trinken zu gehen? Blabla Sie hat dann ein zwei Tage später zurück geschrieben: Klar erinnere ich mich, bin mächtig überrascht, dass du mir schreibst… Können uns gerne treffen, vielleicht schon nächsten Samstag. Hab ihr dann geschrieben, dass ich den Samstag gut finde. Von ihr kam dann aber die ganze Woche nichts mehr zurück. Hab ihr dann Samstags mittags geschrieben, wie es denn nun ausschaut. Sie meinte dann, dass sie krank wäre und heute nix machen würde. Sie würde sich nochmal bei mir melden. Sie hat sich dann zwei Wochen nicht gemeldet, bis dann wieder Samstags nachts um 12 ne SMS kam: Hey du bin grad unterwegs, wenn du noch nix vor hast oder dir langweilig ist kannste ja mitkommen. Das war halt sehr spontan und kam mir eher rüber wie ein Shit-Test. Hab ihr dann nicht geantwortet, erst an dem Montag Morgen und ihr dann gesagt, dass ich gerade viel um die Ohren habe und daher net weggehen konnte am Wochenende (was auch stimmt). Haben dann noch ein zwei mal miteinander geschrieben und jetzt meldet sie sich wieder nicht seit zwei Tagen… Ich bin generell bei der Frau ein bisschen verwirrt. Ich weiß nicht so richtig, was ich tun soll. Im Grunde genommen, würde ich sie gerne wieder treffen und mit ihr quatschen um mal herauszufinden, ob sie Single ist oder nicht und sie auch mal ein bisschen besser kennenzulernen. Mehr will ich ja erstmal nicht. Ich habe bei ihr halt das Gefühl, dass sie andauernd irgendwelche Shit-Tests mit mir macht. Z.B den ersten Termin, den sie nie richtig zugesagt hat und dann die zwei Wochen Pause. Da wollte Sie wahrscheinlich schauen, ob ich ihr hinterherlaufe wie ein Schoßhund. Dann die ultra spontane Einladung zum Weggehen. Das war ja sicher auch wieder so ein Test, ob ich, wenn sie sagt spring, gleich frage wie hoch… Ich hab echt keinen Plan was ich jetzt tun soll. Ich hab schon überlegt sie die Tage mal anzurufen und einfach nen Date klarmache. Hab aber die demnächst kaum Zeit außerdem will ich nicht needy rüberkommen. Was würdet ihr denn tun? Aktiv dran bleiben und versuchen ein Date klarzumachen oder lieber warten und sie irgendwie aus der Reserve locken? Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen!