tomatosoup

Member
  • Inhalte

    191
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     619

Ansehen in der Community

78 Neutral

Über tomatosoup

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

477 Profilansichten
  1. tomatosoup

    Wie LTR retten?

    Mit ´nem gemeinsamen, kleinen Kind trennt man sich nicht so schnell. Man möchte ja, dass das Kind möglichst eine gute Zukunft in einer intakten Familie mit beiden Elternteilen hat. Ich habe mich da sehr schwer getan, irgendwann die Reißleine zu ziehen und habe vorher in Internetforen (nicht in diesem) gepostet und diskutiert und reflektiert. Habe auch versucht, Veränderungen auf der Paarebene und im Familienleben zu erreichen. Wenn das alles nicht klappt, hat man ein Problem. Eine Trennung ist natürlich nicht das beste. Unglückliche Eltern sind aber auch nicht das beste. Es geht ja darum, dass man als Paar, wenn ein Kind dazu kommt, das Leben anders meistert als ohne Kind und wenn man als Paar oder einer für sich alleine zu der Erkenntnis gelangt, dass das Familienleben auf längere Dauer nicht klappt, dann kann man den Eindruck gewinnen, dass man sich quasi den bzw. die falsche für diesen Schritt ausgesucht hat. Ich drücke die Daumen, dass das klappt. Bei mir bzw. uns war es so, dass das Kind im Urlaub noch mehr im Mittelpunkt stand, als zu Hause, wo man den Kindergarten und das Kinderzimmer hat und die eingespielten Routinen. Wäre halt wahrscheinlich schon gut, wenn ihr als Paar wieder eine gemeinsame Ebene, ein gemeinsames Thema findet neben dem Kind-/Familienthema. Vielleicht im ersten Schritt die Kultur am Urlaubsort, Kunst, Theater o.ä. Problemgespräche gehen übrigens im Gehen besser als im Sitzen.
  2. Hast du denn schon entdeckt, wo deine Leidenschaft liegt, also was dich wirklich interessiert? So im tiefsten Inneren?
  3. Menschen reden gerne über andere Menschen, wie sie sich verhalten, was man davon hält etc. insbesondere bzgl. Arbeitskollegen, weil man mit denen sehr viel Zeit verbringt. Wenn du immer so wortkarg bist wie bei deiner Frage, könnte es an dir liegen. Über eigene Interessen und Dinge, die einen bewegen, sprechen. Mit "Tür ins Haus fallen" hat das nichts zu tun. Du willst den anderen ja nur etwas besser kennenlernen bzw. bist neugierig. Und dann guckste ´mal, wie der andere reagiert und versuchst einfach, eine gemeinsame Gesprächsebene zu finden. Wenn kein wirklicher "Flow" entsteht, ist man halt nicht auf "gemeinsamer Wellenlänge".
  4. Eine Schuldnerberatung nimmt man i.d.R. in Anspruch, wenn man überschuldet ist, also die Kreditraten nicht mehr zahlen kann bzw. der Überschuss aus den lfd. Einnahmen und Ausgaben nicht ausreicht, die Kredite abzubezahlen. Ziel ist dann die Verbraucherinsolvenz. Wenn man einfach nur Schulden hat, kann die Schuldnerberatung auch nichts machen, außer dir zu empfehlen, zu prüfen, ob du eine Stundung mit der Bank vereinbaren oder die Tilgungsraten ändern solltest. Normalerweise ist die Verfügung mit der Bankkarte (durch die ex-Freundin) nur im Rahmen des Disporahmens möglich bzw. gringfügig darüber hinaus. Das ist dann aber noch keine Überschuldung. Die Verfügungsberechtigung deiner ex-Freundin für dein Konto hast du hoffentlich bereits rückgängig gemacht und ihre Karte sperren lassen. Google mal nach "Missbrauch Bankvollmacht" oder "Kontoplünderung". Da kannst du dir einen Eindruck verschaffen, ob ein Erstgespräch bei einem Anwalt, das auch Geld kostet, lohnenswert ist. Allerdings sollte man auch berücksichtigen, dass ein Schreiben eines Anwalts evtl. bei deiner ex-Freundin Eindruck macht, und sie sich ggf. auf eine (ratenweise) Rückzahlung einlässt.
  5. Und du glaubst alles, was sie dir so erzählen? Also zwischen deinem spöttischen C+F?
  6. Ich glaube man sollte die verschiedenen "Ebenen" des Themas auseinanderhalten: 1. Sachebene: Wie kaufe und finanziere ich ein Auto? Da kann man keinen Fehler bei deiner Vorgehensweise erkennen. Bie ihrer natürlich auch nicht. 2. Beziehungs-/Commitmentebene: Passen unsere Vorstellungen vom Umgang mit Geld zueinander? Ist nach 6 Wochen eigentlich zu früh. Könnte man begegnen, indem man sich qualifiziert und seine grundsätzliche Haltung zum Thema Geld darlegt bzw. sein Einkommen und seine finanziellen Verhältnisse. Das hat dann tatsächlich etwas von "Rechtfertigung". Könnte man aber auch so aufnehmen, dass man seine grundsätzlichen Vorstellungen darüber kommuniziert, wie man als Paar in einer Beziehung mit dem Thema umgeht. 3. Screening-Ebene/inner Game: Wie schätzt du die Frau ein und wie sind deine Ansprüche? Neben dem anderen problematischen Zeugs würde mich auf Dauer dieses nerven: "Sie fing dann da auch an mit Bedenken bla und irgendwelche Erfahrungen mit Ex-Freunden" und "Sie schrieb nur noch mal kurz, dass sie über unser Gespräch nachgedacht hat und es sie schon beschäftigt". Mag sein, dass da noch etwas Vertrauen fehlt, aber solche Aussagen nerven. Und wenn sowas häufiger vorkommt, kann man nicht mehr offen reden. Oder man nimmt sie nicht mehr ernst, weil sie alles viel zu sehr hinterfragt.
  7. tomatosoup

    Angst vorm Tod

    Meine Oma hat sich übrigens immer gewünscht, dass sie einfach tot umfallen möge. Und so war es dann auch mit über 90. Die hat dann aber mit 60 auch aufgehört zu rauchen.
  8. Frauen sind oft viel lustiger als Männer.
  9. tomatosoup

    Angst vorm Tod

    Stimmt ja mit dem, was ich gelesen und geschrieben habe, überein. Also dass die Männer, die kurz vorm Erfrieren standen, eine Phase der wohligen Wärme erlebt haben. Bzgl. der Lazarette gings in dem Projekt um wissenschaftliche Forschung, nicht um Bewertung oder Tunnel ins Licht. Man ist aus der historischen Forschung heraus einfach zu dem Ergebnis gekommen, dass im Mittelalter auch schwerste Verletzungen bei schlechter Versorgung verheilt sind. Dass die 90, die einfach auf dem Schlachtfeld verblutet sind, dabei außen vor bleiben, ist klar.
  10. Ist doch klar, dass sie kein gutes Gefühl hat, wenn du keine Kondome dabei hast. Was erwartest du denn? Du eierst rum mit Petting und so. Einfach Kondom ausm Kulturbeutel holen, drüberziehen und gut ist.
  11. tomatosoup

    Angst vorm Tod

    Wenn man auf einer Expedition zum Nord- oder Südpol kurz vorm Erfrieren steht, stellen sich wohlige Gefühle von Wärme und Glückseligkeit ein. Bedeutet im Umkehrschluss: Wenn man eigentlich nur kurz pausieren wollte und dahindämmert und dann jenes erlebt, sollte man sich unbedingt aufraffen und den Kreislauf wieder in Schwung bringen. Das weiß ich aus Berichten. Ich selbst habe einen 220 Volt Stromschlag überlebt. Innerhalb von Millisekunden spürte ich, dass das jetzt nicht gut war, was ich gemacht hatte, konnte aber auch nicht mehr reagieren. Ich war für den Strom quasi die Verbindung zur Erde und der Schlag traf mich mitten im Brustkorb. Das war wie ein Knall. Habs aber überlebt. Eine interdisziplinäre Forschergruppe aus Medizinern und Historikern in England (wo auch sonst) hat ´mal Lazarettberichte aus Kriegshandlungen, also Schlachten, im Mittelalter untersucht, weil die wissen wollten, wie die Überlebenschancen im Mittelalter unter schlechten medizinischen Bedingungen waren, wenn man sich gegenseitig dahingemetzelt hat. Die kamen zu dem Ergebnis, dass der menschliche Körper schon einiges abkann und selbst schwerste Verletzungen mit ohne medizinischer Versorgung wieder heilen können. Ich vermute, dass diejenigen, die es nicht ins Lazarett geschafft haben, bei der Untersuchung außen vor blieben.
  12. Ja klar, der TE vögelt sie seit Monaten nach allen Regeln der Kunst nahezu täglich durch, und der ex-Kollege, der ein paar Kuss-Smilies aufs Handy schickt, ist der Carlos...?!?
  13. Klingt für mich so, als hättest du gerne eine Beziehung mit der Richtigen, bist in einer FB/Affaire mit einer, die nicht die Richtige ist, und fragst nun, wie man mehr Zeit und Energie bekommt, die Richtige zu finden.
  14. Scheint sich eher an die jüngere Generation zu richten.
  15. tomatosoup

    Day 16

    Und du bist sicher, dass dieses "Blogeinträge" dafür gedacht ist, wofür du es verwendest?