lucnue

User
  • Inhalte

    15
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     88

Ansehen in der Community

4 Neutral

Über lucnue

  • Rang
    Neuling

Letzte Besucher des Profils

88 Profilansichten
  1. Mein Alter: 25 Alter der Frau: 20 Liebes Forum, vor circa 5 Monaten lernte ich eine Frau kennen. Wir hatten erst eine lockere F+ aber schnell zeigte sie mir und verbalisierte das auch, dass sie Gefühle für mich hätte. Ich mochte sie ebenfalls sehr, aber ich kam frisch aus einer ltr und wollte es "langsam" angehen lassen. Das akzeptierte sie auch so, aber machte mir dann immer mehr Vorwürfe. Dass ich mich mal langsam entscheiden solle, ob ich noch andere vögel, und lauter solcher Anschuldigungen weswegen wir oft Streit hatten. Dann, von einen auf den anderen Tag, meinte sie zu mir, dass sie das alles nicht mehr könne mit mir. Sie keine Lust mehr hätte hingehalten zu werden. Außerdem hätte ich ihr zu wenig Zeit um etwas zu führen was sie als ltr empfinde (ich machte grade viel in Sachen Abschluss und Berufseinstieg). Ich wollte das alles so nicht und wurde leider needy. Ich rief sie die Tage danach an, wollte noch ein zweites Gespräch, gelobte Besserung, dass ich sie nicht verstehe, und sie das ganze doch nicht so vorschnell beenden solle. Sie blieb aber eiskalt bei ihrer Meinung. Seitdem hatten wir keinen Kontakt mehr. Das ist jetzt schon rund 4 Wochen her. Sie gratulierte mir zwar zum Geburtstag, aber darauf schrieb ich nur trocken danke. Seht ihr da noch Raum für etwas? Sie war immer total "verrückt" nach mir, kann mir nicht vorstellen, dass sie das so einfach abstellen kann, aber so wirkt es. Will ihr auch nicht noch weiter hinterherlaufen
  2. Ja, also ich merke dass ich durch diese ganze Aktion und auch ihre Unfähigkeit das nochmal von sich aus rational zu besprechen und vom Tisch zu fegen, langfristig das Interesse an ihr verloren habe. In meinem Kopf ist jetzt echt angekommen, dass das ganze nicht für ewig halten wird und ich fühle mich gut damit. Ich investiere im Moment wenig-kaum. Sie fragt öfter nach Treffen, die sind auch schön und laufen oft auf Sex hinaus. Mehr als über Logistik für Treffen haben wir aber auch keinen Kontakt aktuell. Stört mich persönlich aber auch grade nicht. Im September ist sie eh 2 Wochen mit ihren Eltern im Urlaub. Mal gucken was danach ist. Denke kaum dass da viel Kontakt dann sein wird.
  3. Genau deshalb überlege ich eben. Weil was bringt es mir (emotional) sie jetzt weiter zu knallen, wo ich weiß, was sie eigentlich will, und was irgendwann eh wieder hochkommen wird. Aber vllt hab ihr recht und ich sollte im Moment leben.
  4. kurzes update: Ich habe sie jetzt ein bischen in Ruhe gelassen, und mich nicht mehr gemeldet, auf unpersönliche snapchats von ihr bin ich nicht eingegangen. Heute morgen hat sie mich gefragt wann wir uns sehen, und dass sie auch gerne bei mir übernachten würde die Tage. Soll ich darauf noch eingehen unter dem Gedanken dass es eh nicht mehr lange laufen wird. Will sie nicht weiter vögeln wenn sie in 6 Monaten eh schlussmachen wird ? Warum will sie jetzt scheinbar doch wieder Beziehung und Sex.
  5. Ich habe das ganze seit dem Telefonat nicht mehr angesprochen. Sie verhält sich aber echt komisch. Wenn wir uns sehen ist sie wie bei einem guten Freund. Sucht keine Nähe mehr und hat keine Lust auf Sex. Von selber melden oder neue Treffen initieren tut sie auch nicht. Denke das Ganze ist weitestgehend durch. Schon krass irgendwo. 2 Jahre Beziehung ohne jegliche Vorkommnisse. Dann sagt sie plötzlich aus dem nichts heraus was ich von offener Beziehung halte und dass andere sie nach Dates gefragt haben. Ich mache meinen Standpunkt klar, sage entspricht nicht meinem Weltbild, spreche dann ein paar Tage später nochmal an wie sie auf das Thema kam. Und zack, die Anziehung ist weg und die Beziehung gelaufen. Schon krass wie schnell sowas geht heutzutage mit den Frauen. Man muss heutzutage scheinbar täglich darauf gefasst sein sich von einer Frau zu trennen, egal wie gut es scheinbar subjektiv läuft. Oder besser noch, eine gesunde I dont give a fuck Mentalität in Sachen Beziehungen haben.
  6. keiner der anderern Threads ist von mir. Nur zur Info
  7. sehe ich auch so, also lieber öffnen und "assi" sein? und was soll ich deiner Meinung nach tun
  8. Ne einfach normal. Dazwischen dann noch bischen alltägliches Geplenkel nachdem ich meinte sie solle mal runterkommen es war einfach eine normale Frage. Ne gar nicht. Sie meinte einmal sie ist nicht der Typ für sowas. Hab das dann aber auch nicht weiter hinterfragt.
  9. Kurzes Update: Ich habe sie gestern Abend angerufen ob wir uns noch sehen könnten, weil ich nochmal über was mit ihr reden wollte. Da sie aber tausend Gründe hatte, warum sie schon so müde war, und wir uns nicht sehen könnten, machte ich es dann per Telefon. Ich war eig sehr rational und freundlich. Ich meinte. "Du, nochmal zu dem Thema offene Beziehungen, woher kam denn der Gedanke bei dir? Hast du da was dazu gelesen? Oder mit Freundinnen drüber geredet? Sowas kommt ja nicht einfach so." Sowas in der Art, auf jeden Fall ohne Vorwürfe. Sie wurde total pissig. Es war überhaupt kein normales Gespräch möglich. Dass sie meinte, es wäre ok für sie, dass ich mit anderen Frauen Sex habe wenn es abgesprochen ist, würde alles nicht stimmen, das hätte sie nie gesagt. Das ganze Gespräch wäre sowieso hinfällig, weil sie gar kein Bedürfnis nach sowas hätte. Und das extra betont habe. Sie wollte einfach nur mal meine Meinung dazu wissen. Und sie hätte schon an meiner Reaktion gesehen, dass mich das noch Tage lang beschäftigen wird. Fand das alles ein bischen komisch, sie hätte doch auch locker bleiben können. Sagen ja ich hatte das Thema mit ner Freundin oder in Zeitschrift xy gelesen, war jetzt nichts bedeutendes. Aber nein.. Das war gestern abend. Seitdem auch kein Kontakt mehr. Weder von mir, noch von ihr.
  10. benutzt sie nicht. Nur WA und Snapchat. Da fand ich bisher tatsächlich nie Erwähnung. Sie bei mir aber auch nicht
  11. Ich weiß dass du hier n ziemlichen Rang hast, feiere auch deine Bücher. Trotzdem kann man sich mal ne Minute Zeit nehmen wenn man was kommentiert, oder es sein lassen. No offense
  12. Ist ja immer subjektiv, aber in meinen Augen echt HB9,5. Top Haut, nicht zu groß nicht zu klein, Top Figur, nicht dünn nicht dick, blond, natürlich, schöne Hände, tolle Zähne. Je älter sie wurde desto mehr hat sie auch gecheckt, dass das so ist und setzt sich immer mehr in Szene. Also mit passender Klamotte, Bildern etc. Würde mich auch als gute Partie beschreiben. Relativ groß, vom Verhalten her nicht sprunghaft, trainiert und guter Job. Mehr backround: Die Beziehung lief halt immer sehr liebevoll ab von ihrer Seite. Sehr intim. Im Bett war sie nicht wirklich versaut (am Anfang gingen nicht mal Stellungen wo man sich nicht angucken konnte oder Bjs) Mittlerweile aber alles besser geworden, was allein mein Verdienst war. Wenn du mehr wissen willst sag was
  13. Stimmt wohl, guter Punkt. Naja, ich sehe das nicht als blocken sondern einfach als meine Haltung die ich ehrlich kommuniziere und von der ich nicht abweichen werde. Wenn sie eben mit Monogamie nicht mehr glücklich sein sollte und etwas mit offenem Charakter möchte, wäre das für mich die Trennung. das werde ich tun Kann ich persönlich in einer LTR mit mir nicht vereinbaren. Also MMF. Kann andere hier um PUF geben die das können. Ich würde es auch nicht als komisch sondern einfach als anders bezeichnen. WWM könnte ich mir insofern vorstellen, muss jetzt aber auch nicht unbedingt sein. Da kommt dann aber wieder das Argument ich darf sie nicht etc. Dass man nicht in LJBF Land will als Mann, und ich ihn verstehen könne wenn er Interesse hatte. Er aber lockerer hätte reagieren können. War aber eh nur Geplapper von ihr um die offene Beziehung zu subkommunizieren. Was soll ich mit solchen Infos? Könnte sie auch ihrer besten Freundin erzählen.
  14. Ne gar nichts. Deshalb war es ja so verwirrend. Ja für mich auch. Auch als allgemeine Legitimation falls sowas wieder passieren sollte. Wieso ? Ich habe doch offen und ehrlich nein gesagt. Das war doch offen. Das stimmt, das werde ich nachholen
  15. 1. Dein Alter: 25 2. Ihr Alter: 22 3. Art der Beziehung: monogam 4. Dauer der Beziehung: Fast 2 Jahre 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR: 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex: Gut, immer wenn wir uns sehen 7. Gemeinsame Wohnung? Nein 8. Probleme, um die es sich handelt: attractionverlust? Liebes PUA, meine LTR lief immer sehr harmonisch. Tolle Urlaube, romantische Zeit, keine Fehler oder Eifersuchtsszenen meinerseits. Einfach eine normale LTR zweier junger Menschen. Sie ist ein echtes Mauerblümchen, hatte vor mir eine Beziehung, und ist allgemein auch sehr liebesbedürftig. Nun liegen wir gestern im Bett nebeneinander. Auf einmal sagt sie "Was hälst du eig von offenen Beziehungen, wie findest du sowas? Nicht, dass ich das Bedürfnis nach sowas hätte, ich wollte dich einfach nur mal fragen" Ich sagte ihr, dass das bestimmt für manche eine Berechtigung hat, ich aber sowas nicht könnte, wenn dann nur einseitig offen für mich, und schmunzelte etwas. Nach etwas weiterem Reden fragte ich sie: "Hättest du ein Problem damit, wenn ich mit anderen Frauen Sex hätte." Sie: "Wenn es heimlich ist irgendwie ja, wenn es abgesprochen ist nein." Das sagte sie mit ziemlicher Überzeugung, worauf ich etwas geschockt war, weil ich das nie gedacht hätte. Dann fragt sie mich:" Hättest du andersrum ein Problem damit?" Ich antwortete wahrheitsgemäß:" Ja, das ginge für mich nicht." Was sie auch dann ohne nachzuhaken so hinnahm. Dann schliefen wir miteinander. Sie betonte dann nochmals sie wolle keine offene Beziehung, und wollte nur mal wissen wie ich dazu stehe. Danach erzählte sie mir, ein Typ aus ihrem Bekanntenkreis der nichts von mir wüsste, hätte sie nach einem Treffen gefragt, sie hätte ihn dann aufgeklärt, dass sie einen Freund habe, und das wenn dann nur freundschaftlich ginge. Er hätte dann etwas pissig geantwortet, dass er eig ein Date mit ihr wollte, und sie es dann besser lassen sollten. Das erzählte sie mir so, sie wollte da mal meine Meinung dazu hören, warum Männer bei sowas denn so schnippisch wären, meinte sie. Ich empfand das als blöden Wink mit dem Zaunpfahl mit der offenen Beziehung. Sie meinte aber nein, das hätte damit gar nichts zu tun. Sie wollte unabhängig dessen das einfach nur erzählt haben. Nun schiebe ich mega den Kopffick. Fehlt ihr etwas? Sie und ihr bester Freund schicken sich fast täglich selfies in WA von der Arbeit. Mir schickt sie das nie. Früher war mir das relativ egal, jetzt beginne ich eifersüchtig zu werden. Ich habe ungefähr die halbe Nacht nicht gepennt und kann ihr im Moment auch gar nicht in WA antworten, ich spüre dass ich mich grade total zurückziehe vor ihr. 9. Fragen an die Community Soll ich das Gespräch mit ihr suchen, oder das einfach mit mir selber ausmachen? Will sie wirklich eine offene Beziehung? Und wie verhalte ich mich wenn das Thema nochmal kommt. Vllt sogar mit dem besten Freund, oder anderen Kerlen die wieder nach Dates fragen.