Cece_P.

Member
  • Inhalte

    2.577
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Siege

    1
  • Coins

     11.558

Cece_P. gewann den letzten Tagessieg am August 28 2022

Cece_P. hatte den beliebtesten Inhalt!

Ansehen in der Community

820 Super

Über Cece_P.

  • Rang
    Naive Disneyprinzessin

Profilinformation

  • Geschlecht
    Weiblich

Wingsuche

  • Teilnahme im zukünftigen Wingmen-Suche Modul
    Nein

Letzte Besucher des Profils

7.481 Profilansichten
  1. Sorry, aber ich möchte mich jetzt doch wieder zurückziehen und vorerst nicht mehr weiter an der Diskussion beteiligen :).
  2. Sehr gut, Du hast es erkannt ;). Also wozu dann das Thema? Und das immer und in fast jedem Thread?
  3. Stimmt. Wäre vermutlich besser, wenn sie eine LSE-Frau wäre und sich als weniger wert betrachten würde.. + Also ein Witzbold scheinst Du doch schonmal zu sein. Mit Humor solltest Du also immerhin punkten können.
  4. Was verstehst Du daran nicht? Ich hätte gerne mal konkrete Äußerungen, was denn diese übertriebenen, utopischen Ansprüche wären, weshalb ihr jedesmal bei den HB‘s rausfliegt. Gerne am Beispiel einer HB 6,5. Was „darf“ eurer Meinung nach eine HB 6,5 für Ansprüche an einen Mann haben? Wie soll Frauen sonst bewusst werden, was konkret an ihren Vorstellungen utopisch sei, wenn es nicht mal konkret benannt wird. Ich kenne persönlich beispielsweise keine einzige HB (egal ob HB 5 oder HB 8), die ein Male-Model/ Schönling und/ oder reichen Mann erwarten würden. Alle bewegen sich in ihrer jeweiligen Range. Warum ihr von den Frauen aussortiert werdet, hat möglicherweise auch ganz andere Gründe, als ihr selber annehmt. Das sind manchmal auch super banale und individuelle Aspekte und hat rein gar nichts mit eurem Wert zu tun. Wenn ihr aber bei allen HB‘s, egal welcher „Skala-Note“ schlecht ankommt und rausfliegt, solltet ihr euch mal hinterfragen. Möglicherweise stimmt in eurem sozialen Verhalten dann irgendwas nicht. Oder ihr überschätzt euch maßlos.
  5. Jetzt geht das wieder los.. Eure Lästerei über die utopischen Ansprüche der Frauen ist ja irgendwie in fast jedem Thread präsent.. Ich wollte schon immer mal nachfragen, was für euch denn zu hohe, übertriebene Ansprüche wären, so dass ihr diesen nicht gerecht werden könnt? Ich würde dem möglicherweise sogar zustimmen, dass uns Frauen nicht mal bewusst ist, wie utopisch unsere Wünsche oder Anforderungen, die Männer erfüllen sollten, mit denen wir was anfangen und evtl gemeinsam aufbauen wollen, möglicherweise sind. Was „dürfte“ denn eurer Meinung nach beispielsweise eine HB 6,5 für Ansprüche an einen Mann haben, ohne das ihr lästert?
  6. Oh. Was für eine süße Geschichte. Euer Zwerg klingt echt sehr goldig :). Aber vögelt ihr echt tagsüber, während eurer Zwerg im Nebenzimmer alleine spielt? Sowas klappt? Seid ihr trotzdem laut? Oder achtet ihr darauf keine Geräusche zu verursachen? Hat er euch noch nie dabei gestört, erwischt?
  7. Da reichen 50 K brutto + Kindergeld aber doch nicht aus für eine dreiköpfige Familie? Und das zählt für Dich zu den 20% Männern? (Frage mich grad, ob ich möglicherweise eine total verschobene, realitätsferne Sichtweise, aufgrund meiner sozialen Bubble habe.) 50 K brutto ist in meinen Augen ein solides Einkommen. Mehr aber eben leider auch nicht mehr in der heutigen Zeit, wenn man die aktuelle Inflation berücksichtigt. Das reicht als Single für ein ganz gutes, vernünftiges Leben (je nach Anspruch) aus. Aber doch nicht als Alleinversorger um eine Familie zu versorgen?! Oder hat man als Elternteil so wenig Abzüge, dass es letztendlich doch ausreicht? Kenne mich diesbezüglich nicht aus. Ansonsten muss die Frau in diesem Beispiel schon auch noch arbeiten gehen (und nicht für besonderen Luxus), wenn die Familie ein gutes Leben führen möchte und nicht jeden Cent umdrehen möchte. Wenn ich 50 K brutto im Gehaltsrechner eingebe kommen da ca. 2600€ netto bei raus (keine Ahnung, ob ich das richtig eingegeben habe.) Von den 2600€ geht dann schonmal die Krankenversicherung der Frau ab, wenn sie nicht arbeiten geht. Keine Ahnung wieviel das mtl. wäre. Dann brauch die Familie für ein gutes Leben schon mindestens eine 3 oder 4 (je nachdem, ob ein Arbeitszimmer notwendig ist) Zimmer-Wohnung. Die Miete dafür liegt vermutlich bei 1600€? Hab aber keine Ahnung in dieser Größenordnung. Aber rechnen wir mal mit 1600€, bleiben also 1000€ abzüglich Krankenversicherung übrig. Wie hoch ist das Kindergeld, was man bekommt? Rechnen wir einfach mal Kindergeld = Krankenversicherung. Dann haben wir also weiterhin die 1000€ übrig. Abzüglich Strom (Warmwasserversorgung via Durchlauferhitzer?! Dann kann dieser Kostenpunkt hoch sein), Telefon/ Internet-Kosten, Versicherungen, Kontoführungsgebühren, GEZ, Handy (2 x), Lebensmittel, Hygieneartikel für 2 Erwachsene und ein Klnd (Kleidung muss hier auch häufiger neu gekauft werden, aufgrund stärkerem Verschleiß und Wachstum).. Und da ist normaler Luxus noch nicht mal mit eingerechnet. Das klingt für mich jetzt nach überleben und nicht nach leben.
  8. Ich bin absolut kein Maßstab. Das solltest Du wirklich lieber andere Frauen fragen. (Ich bin zudem eine „alte“ Ü35 Frau.) Woher soll ich das denn wissen? Du fragst da die falsche Frau. Ich bin weder eine Karrierefrau, noch bin ich auf ein Luxusleben fixiert.
  9. Keine Ahnung. Ich kann es Dir nicht sagen. Bei mir gewinnt ein Mann jedenfalls keinen Preis, nur weil er mir seine Rolex oder sein teures Auto präsentiert. Lässt mich irgendwie kalt. Als Gegenbeispiel wurde ich aber schon bei einem eher mittellosen Typen ziemlich wuschig, weil ich seine Art/ Persönlichkeit sehr interessant und anziehend fand und er optisch in meinem Spektrum lag. Ich würde aber lügen, wenn ich behaupten würde, dass ich das nicht zusätzlich attraktiv fände, wenn der Mann optisch meinem Typ entspricht, mich mit seiner tollen Art und Persönlichkeit überzeugt hat, aber zusätzlich auch einen finanziell hohen Status besitzt. Dieser geht ja zumeist mit einer beruflich hohen (Macht-) Position einher, das wirkt auf mich schon sehr attraktiv. Bei mir wäre es also vermutlich die Überlegenheit, die ich daran anziehend finde. Ansonsten. Luxus ist eben auch eine Form von Spaß. Das Leben ist mit finanziellem Wohlstand natürlich auch leichter. Davon profitieren die Frauen sicherlich selbst wenn es nur eine F+ ist. Und um schöner auszusehen kannst Du als Frau massiv viel Geld ausgeben. Um das zu finanzieren brauchen Sie möglicherweise einen wohlhabenden Mann? Die wenigsten Frauen sind eine Naturschönheit und gleichzeitig erfolgreiche, gutverdienende Karrierefrau.
  10. Du bist ja lustig 😄. Du stellst diese Frage ausgerechnet einer Frau, die vorab noch äußert, dass wenn es um die Entscheidung „Optik vs. finanziellen Status“ geht, sie die Optik wählen würde (davon ausgehend, dass der Mann auch eine interessante Persönlichkeit besitzt). Btw. geht es ja nicht nur um F+ bei den meisten Frauen. (Aber diese Sichtweise liegt möglicherweise auch an meiner Bubble in der ich mich befinde?!)
  11. Darum ging es mir auch gar nicht. Dem würde ich vermutlich z.T. zustimmen. Und auch dem Punkt, dass der Großteil der Frauen auf Status mehr wert legt, als auf die Optik eines Mannes. Ich bin da vermutlich auch eher die Ausnahme, als die Regel. Mir ist Status nicht so wichtig. Dafür ist mir die Optik wichtiger. Muss sicherlich kein Schönling sein, aber ein Mann wird durch Geld für mich nicht attraktiver. Mit einer tollen, interessanten, attraktiven Art/ Persönlichkeit hingegen kann er optische Defizite ausgleichen. Bei den meisten Frauen ist aber sicherlich insbesondere der finanzielle Status wichtiger und entscheidender. Die Männer müssen aber, wie der Basilisk es schon sagte, im optischen Spektrum der jeweiligen Frau liegen (das variiert ebenfalls und ist möglicherweise auch von der Optik der Frau abhängig), um trotz vorhandener Defizite viel Erfolg zu haben. Und klar bin ich, wenn es nur um Fotos geht, besonders oberflächlich. Da wähle ich den Schönling und/ oder den der interessanter wirkt. Für mich wirkt ein Surfer (trotz meines Alters und Familiengründungswunsch), der Spaß und Aktivität am Leben ausstrahlt attraktiver, als ein zurückhaltender, optisch durchschnittlich aussehender Arzt, der mir vllt ein Haus in der Vorstadt bieten könnte. DIESER Arzt strahlt für mich einfach die pure Langeweile aus. Und optisch ist er eben auch nicht der super heiße Typ. Ja, sehe ich ähnlich. Aber deshalb sind es eben auch die 20%. Sie heben sich ab, entsprechen nicht der allgemeinen Masse. Deshalb ist es ja so wichtig seine Stärken herauszufinden und herauszubilden und damit zu punkten. Dann hat der Mann auch Erfolg bei Frauen, selbst wenn er nicht zum Kreis „der 20% der Männer“ gehört. Und der Typ ist auch super sympathisch, ist intelligent, hat Persönlichkeit und Charme. Habe schon Videos von dem geschaut. Interessanter Mann. Seine Muskeln wären mir persönlich zuviel. Aber ja, der ist auch in meinen Augen ein Top 20 % Mann. pMaximus ist ein Top 20% Mann? Ist er Single? Frage natürlich für eine Freundin ;).
  12. Die Oma grinst und sieht so aus, als würde es ihr Spaß bereiten. Ich würde als nicht dafür verantwortlich sein wollen und ihr den Spaß nehmen. Ich würde das X wählen.
  13. Also wenn ich mich zwischen DIESEM Surfer und DIESEM Arzt auf den Besipielfotos entscheiden müsste, würde ich entweder den Surfer oder (bei schlechtem, stumpfen Charakter) gar keinen von beiden nehmen. Trotz meines Alters. Und auch trotz seines Tattoos. Mist. Ich bin so oberflächlich wie ihr Männer.