Prime

Member
  • Inhalte

    134
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

56 Neutral

Über Prime

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Interessen
    Bodybuilding, Finanzen

Letzte Besucher des Profils

1.600 Profilansichten
  1. wenn du so weiter durchs Leben läufst wirst du noch irgendwann deppresiv :D. Aber das ist in allen Bereichen so. Sobald man sich ein bisschen besser auskennt als der Durchschnitt fallen einem "Fehler" von anderen direkt auf und man denkt "wie können die nur??". Weitere Beispiele wären das Gym oder auch wie Leute mit Geld umgehen. Mittlerweile sag ich in Fitnessstudios auch nichts mehr zu den Leuten. Aber nicht weil ich mir denke "hey seids selbst schuld wenn ihr euch nicht informiert" ich denk mir "leben und leben lassen - vielleicht wollen die Leute so in meinen Augen uneffektiv trainieren" oder mit Geld "vielleicht wollen die Leute ihren Konsum über teure Kredite finanzieren, sich von zwielichten Maklern überteuerte Verträge verkaufen lassen" Wenn sie am Ende des Tages glücklich sind ist alles ok. Wer weiß was andere von dir, mir oder sonst wem halten? Vielleicht "hey der ist so fixiert auf wahre Liebe, warum schnappt der sich nicht die Nächstbeste an der Bar und chillt sein Leben?" Vielleicht bist du nicht nur einer der einzigen deines Alters die "die Wahrheit in den Augen der Leute sehen" sondern das denken 90% der Anwesendena auch von sich. Nur die anderen sind der Meinung: "scheiß drauf, lass feiern". gruß
  2. Sag doch einfach wenn dir was an ihr besonders gut gefällt und fertig. Das müssen ja nicht immer Äußerlichkeiten sein. Was wären wir denn für Menschen wenn wir keine Komplimente mehr verteilen würden, nur um uns über den anderen zu stellen. Es gibt keine besten Komplimente. Man kann (vorrausgesetzt man ist gut darin) ziemlich schnell herausfinden was ein anderer hören will, bzw. nach welcher speziellen Anerkennung er sucht und ihm diese geben. Das wären vielleicht die besten Komplimente in Form von "Attraction". Aber wenn mir das nicht gefällt dann ist das einfach so. Warum ich heute weniger Komplimente mache als vorher hat nicht's mit den Komplimenten ansich zu tun, sondern damit, dass ich teilweise abgestumpft bin und die Frau die sich früher für mich interessiert hat der absolute Hammer war, egal was für Haare, ich fand sie top. Was für Klamotten, ich fand sie geil. Aber ehrlicherweise fand ich nur die Tatsache gut, dass sie auf mich stand. Wenn das irgendwann nur Normaltität wird, überzeugt eine Frau nicht mehr nur weil sie sich für einen zurecht gemacht hat. Gruß
  3. unterschreibe das was Sunnyvice sagt. Zudem noch. durch den Druck den man sich in einer solchen Situation macht wirds noch schlimmer. Was hab ich davon wenn ich beim Sex nur drauf achte besser zu sein als der Kerl? Im Studio bei Bizeps Curls ist das was anderes wenn einer neben mir steht. Aber beim Sex hab ich andere Gedanken als beste zu sein. In Ahnlehung an Sunny's ersten Post, hält mich mein halber Freundeskreis für keine gute Nummer im Bett. Liegt aber auch daran das ich mit ihren Freundinnen meißtens vorher einen ONS hatte und sie (oha wen wunderts?) nach nem halben Jahr Beziehung sagen können "also du bist 3 mal besser als ER" nur damit die Männer damit klarkommen wenn sie mich sehen. Ist mir ehrlich gesagt scheiß egal. Lernkurveneffekt.
  4. "rich dad poor dad" ist der letzte müll. Genauso wie Anthony Robbins (bsp. Das power Prinzip). Auch "Kopf schlägt Kapital" hat mich nicht überzeugt. Habe schon einige solcher Bücher gelesen. Irgendwann habe ich mich gefragt ob das überhaupt etwas bringt mir die ganzen Erfolgsgeschichten durchzulesen und kam zu dem Schluss: Nein!. Auch die Story's von Maschmayer oder Jobs sind interessant, aber ich bezweifle das ich nach den jeweils 400 Seiten auf einmal erfolgreich werde, bzw auch nur einen kleinen Tipp mitnehmen kann. Maschmayer ist veraltet und seine Thesen sind mMn von Dale Carnegie besser erklärt. Es verhält sich genauso wie mit dem Pickupbüchern. Man liest es und beim ersten denken man "wow, krass. Wusste icht noch nicht - Let's try" beim zweiten denkt man sich "hmm ok. gute Idee aber kannte ich schon" usw. Kamen die Ladies weil ich die Bücher las? Nein. Sondern weil ich Fehler macht und aus ihnen lernte. Und hier ist der springende Punkt. Ich suche noch immer Bücher über gescheiterte Maschmayers über Anti Robbins. Was bringt es mir eine Gesichte von anfangs 100.000 selbstständigen zu lesen ders geschafft hat. Mich interessieren die anderen 99' die es nicht geschafft haben und warum. Daraus kann man lernen. Da ich bisher solches noch nicht gefundne habe begnüge ich mich mit allg. BWL Literatur, speziell financial behavior. Evtl. auch mal einen Roman beispielsweise "The Big Short". Klar werd ich auch hier nicht reich von. Aber es unterhält und hier und da lernt man noch was über Wertpapiere. gruß
  5. Hört sich an als wolltest du ihr indirekt einen Fragebogen unterjubeln. Was dir fehlt ist Menschenkenntnis. Ob jemand selbstbewusst ist oder nicht sieht man i.d.R auf den ersten Blick. Wie sie von ihrem Ex spricht merkst du früher oder später noch. Aber denke hier dran; Frauen sagen das was sie fühlen. Ich weiß nicht obs stimmt, aber wenn du sowas nur machst um den Spieß umdrehen zu wollen, oder um ihr zu zeigen dass du nicht jede nimmst und sie erst den Test bestehen muss, dann ist DAS künstlich. Was machst du wenn sie keinen Humor hat, nicht selbstbewusst ist. Aber schon auf die Knie gegangen ist und an deiner Hose rumspielt? Schickst du sie dann nach Hause?
  6. Jugendreiseleiter (Teamer), Animateur usw. wobei man hier schon sehr kommunikativ sein muss, es aber durch den Job noch um einiges mehr wird.
  7. Moin, Hatte gestern wieder eine Situation die mir echt kein Spaß gemacht hat. Musste mit eine Affäre mit einer echt coolen Frau beenden. Sie kam nicht damit klar nicht die einzige zu sein und schob Drama ohne Ende. Habe zur zeit noch zwei weitere Bekanntschaften die auch Anzeichen zeigen verliebt zu sein. (Die eine googelte vorm ersten Treffen wie lang sie braucht um mich während des Semsters in einer anderen stadt besuchen zu kommen). Auf jeden Fall wird es da auch wieder solche Gespräche voller Tränen geben die ich iwie vermeiden will. Nicht als Feigling. Sie wissen ja schließlch auch das auch andere Frauen treffe. Also einfach nich mehr melden scheidet aus. Habs mal mit dummen gesprächen versucht. Mich also außerhalb des bettes als völliger Idiot mit echt dummen Gesprächen darzustellen in der Hoffnung sie macht mit mir quasi schluss. - hat nicht funktioniert. Wie macht ihr das? Geht euch sowas nah? Meldet ihr euch einfach nicht mehr? Klar das hier ist kein Thema für Anfänger und vllt auch kein pu typisches. Aber empfinde das mittlerweile als eine Art negative Macht. Wenn ichs vergeige gehts ihnen echt mieß. Hier wird soviel von Frauen aufgabeln geschrieben, aber wie werde ich sie wieder (rücksichtsvoll) los?
  8. Das A und O bei SNL ist die Logistik. Kein Spruch zieht mehr als "ich wohne nur 5 Minuten von hier". Das mit dem Park kenne ich noch aus Zeiten als ich noch bei meinen Eltern 10km stadt auswärts wohnte. Aber auch hier findet man in zweifel ne dunkle Ecke . Umso länger der Weg zur Wohnung umso mehr Zeit hat sie es sich anders zu überlegen bzw, umso mehr Arbeit hab ich sie "heiß" zu halten.
  9. ich werd hier einfach mal "Privatleben" in die Runde. studiere an einer Hochschule im Mannheimer Raum BWL, lerne aber in der Bib (mehr Bücher, ruhiger). Wenn ich mich mit BWLern von der Uni unterhalte, dann tun die mir leid. Die sind grade 18, wissen wie viel ein Consultant bei KPMG verdient und welcher Prof gerade was veröffentlicht hat doch haben keinen Plan von simpelsten Grundzusammenhängen in der Bwl/Vwl. Reines Bolemielernen und der Kampf um die "besten" Praktikumsplätze. Zudem haben die ne Anzahl an Semsterwochenstunden die bei mir für zwei Semster reichen würden ... Ich weiß nicht ob ich mir die beste Zeit meines Lebens mit so nem Druck verbauen möchte. ich mein bin auch Bwler, so isses nicht. Aber muss es denn immer Mannheim, Whu, oder Münster sein? Grade bei Abiturienten, die sich nen Arsch aufreißen wir den 1, schnitt. Dann Praktikum (am besten bei na IB in London) dann studium, überfüllte Hörsaale, wenig zeit, alles auf Englisch. iwann Bsc. dann Msc. dann Big four. 3 Jahre stress als assistant, 4 Jahre lernen .. WP/Acca burn out leben vorbei. ... und das für 80 riesen im Jahr? Denkanstoß Ende
  10. naja zunächst sollte dein Selbstwertgefühl nicht von der Bestätigung hübscher Frauen abhängen. (das ist nicht einfach, ich weiß) und zum weiten solltest du nur noch Frauen ansprechen die dich wirklich interessieren. Und das so oft wie du die "unter dir" ansprichst. Du wirst merken das es einfacher wird und bist nicht direkt "verliebt" sobald sich mal ne hübsche für dich interessiert. Stell dir die Beziehung vor, wenn ihr eine hättet? du hättest die ganze Zeit die Angst sie zu verlieren. Müsstest dich aber ans Game halten. Das macht dich und die Beziehung kaputt. Also komm erst mit dir selbst klar.
  11. das habe ich schon verstanden. Wann dein Chef die Rechnungen bezahlt und wann nicht, ist halt seine Sache. Dir entsteht dadurch (vorschuss) ja kein Nachteil. Warum also aufregen? Btw war es bei mir damals üblich immer bis zu ultimo vorzustrecken. Da die Reisekosten immer mit dem Gehalt kamen. Obwohl es für die Personalabteilung nur 2 Klicks gewesen wären. Wenn ich Pech hatte also bis zu 4 Wochen. Diese Praktik kenn ich auch von vielen Leuten die bei großen Unternehmen angestellt sind (zb RWE). Das ist normal.
  12. Du bist nicht verliebt. Du hast dich einmal getraut dir nen Mädel klar zu machen auf die du wirklich scharf bist, da du sonst nur mit Mädels verkehrst auf die du nicht wirklich scharf bist. Als du merktest das sie dich mag (obwohl du damit nicht gerechnet hast) warst du happy, fühltest dich gut. Jetzt da du merkst das du wohl doch nicht soo geil bist wie du anfangs dachtest wirst du eifersüchtig auf den Ex und meinst du wärst verliebt.
  13. on Schau mal nach was in deinem Arbeitsvertrag/Betriebsvereinbarung usw dazu steht. Generell ist meine Meinung, stell dich nicht so an. Du hast die Anfang letzer Woche eingereicht. heute ist Montag. Angenommen du hast sie Montags eingereicht wären das 5 Arbeitstage. Je nach Bank dauerts manchmal schon 2-3 Tage bis das Geld von Konto zu Konto überwiesen wird. 3 Wochen schuldest du ihm was, ja. Aber er weiß es erst seit einer ... Und mit dem Barvorschuss hast du doch auch keine Liquiditätsprobleme, oder? Wobei hier interessant wäre ob der Zinslos ist. Wenn du durch den Vorschuss keinen (Zins-) Nachteil hast, war die Antwort vom Prokuristen auch nicht unverschämt. Rechtlich gesehen wärst du im BGB sofern nichts anderes vereinbart wurde. Aber hier gegen deinen AG zu stüppeln würde ich mir arg überlegen. Immerhin zahlt er ja. Zwar nicht direkt aber du bekommst die Reisen bezahlt. Gibt schlimmeres. Gruß
  14. Hi, schonmal vorweg, ich erhebe keine Anspruch darauf, dass das was ich jetzt schreibe allg gültig ist. Aber es ist meine Erfahrung. Gerade das mit dem "die lust verlieren wenn ich merke das ich sie haben kann" kommt mir unheimlich bekannt vor. Für mich mach das "jagen" in dem Moment auch viel mehr Spaß als der Sex selbst. Ich finde sogar das mir der Sex manchmal auf den Sack geht. Einfach zu anstrengend, zu viel hin und her. Einfach einen von der Palme wedeln/einen Blowjob würde es auch tun. Klar gibt es geilen Sex der Spaß macht und Frauen die es verstehen richtig zu vögeln. Das meine ich hier jetzt nicht. Ich meine hier viel mehr den 0815 Fick. Mir ist das teilweise schon zuviel, extra das Bett frisch zu beziehen, da ich weiß das nen Mädel vorbeikommt und ich weiß wir (zum ersten mal) Sex haben werden. Kotzt einen regelrecht schon an. Hört sich jetzt paradox an ich weiß. Aber wenn ich mir überlege "ok sie ist jetzt an dem und dem Punktich muss jetzt bspl. nur noch ihre Angst vorm Schlampendasein nehmen und ich bin drin. Man verliert die Lust. Das einzige was mir dabei hilft, ist immer heißere Frauen zu treffen. Aber auch hier, wenn ichs geschafft habe ists langweilig. Wenn sie mir mit Shittests kommt, oder wenn sie versucht Ködern und Warten zu spielen. Ich hab teilweise kein Bock mehr zurück zu schreiben und denk mir "ich könnte jetzt a) auf ihre Shittests extra nicht eingehen und iwas zurück schreiben das sie beeindrucken wird oder b) es einfach sein lassen. Entscheide ich mich eher für b) oder werde gar asozial in dem ich dann schreibe "ach leck mich. kein bock drauf" (wirklich passiert). Wie gesagt, Interessanter wirds um heißer sie sind. Liegt meiner Meinung nach bei mir an der Suche nach Selbstbestätigung. Umso heißer die Frauen umso geiler fühle ich mich selbst. Doch dann wenn ich sie hab, bekomme ich keine weitere Bestätigung mehr bzw. mehr kann sie mir nicht geben und ich suche mir die nächste. Das ist dann bei mir der Grund warum auch das jagen , bzw der Flirt mehr Spaß macht als der Sex selbst. Ich für meinen Teil habe mir eingetanden bei der Partnerwahl größtenteils oberflächlich zu sein und eig nur wissen will das ich geil bin. Das ist wie ein SuperMariospiel. Hast du das nächste Level geschafft, den Endboss besiegt, willst du weiter. Willst den richtigen Enboss. Die unteren Level nochmal neu zu spielen (weil du nicht gespeichert hast, bevor die Batterien leer sind) nerven nur noch. Das hört sich insgesamt jetzt dramatischer/negativer an als es in Wirklichkeit ist. Aber nunja solche Gedanken schwirren halt in meinem Kopf. Keine Angst ich habe noch Spaß am Leben und vor allem Spaß an/mit Frauen. Gruß