DonC

User
  • Inhalte

    43
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     62

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über DonC

  • Rang
    Neuling

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Berlin

Letzte Besucher des Profils

642 Profilansichten
  1. Werde ich mal ausprobieren. Ist halt im ersten Moment etwas irritierend wenn man den doch ziemlich dünnen Stoff anfässt.
  2. Vielen Dank für die Tips Leute. War vorhin bei Suitssuply und habe da tatsächlich einen perfekt sitzenden Kashmir-Mantel bekommen. Da dieser allerdings eher für Temperaturen bis max. 4 oder 5 Grad ist, werde ich auch nochmal bei Purwin und Radczun wegen eines noch dickeren Mantels vorbeischauen 🙂
  3. Guter Tip, thx. Vor allem arbeite ich gleich um die Ecke. Schaue da nachher vielleicht gleich mal vorbei 🙂
  4. Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem schön warmen, gleichzeitig aber auch schicken Wintermantel. Vom Stil/Schnitt her gefällt mir z.B. folgendes: https://goo.gl/images/ArBJeb Also Slim Fit + Länge max. bis zu den Kniekehlen. Mein Kleidungsstil ist ansonsten klassisch schick. D.h. ordentliche Jeans, Schuhe (z.B. Oxfords, Derbys) etc. Bezüglich des Mantels überlege ich zwecks Beratung zum Herrenausstatter zu gehen. Hierbei stellt sich jedoch für mich zum einen die Frage, welcher Herrenausstatter hierfür in Berlin zu empfehlen ist und dann auch ob das bei meinem Budget überhaupt Sinn macht. Will für den Mantel nicht mehr als 1k ausgeben, bekommt man dafür schon was ordentliches beim Herrenausstatter? Nun seid Ihr gefragt. Wie ist Eure Meinung zum Thema Herrenausstatter und was für welche könnt Ihr mir für Berlin empfehlen?
  5. Ok, aber wenn ich ihr nicht sage, dass ich sie wiedersehen will, was schreibe ich stattdessen? Einfach nur eine unbverbindliche Nachricht, dass es mich gefreut hat sie kennenzulernen?
  6. Also nicht nochmal sagen, dass ich sie wiedersehen will? Garnicht melden?
  7. Exakt dahin tendiere ich auch. Bin vom Typ her eh ehrlich und direkt und mag es nicht um den heißen Brei herum zu reden. Die Sache ist nur, dass sie mein erstes "ich will Dich wiedersehen" von gestern Abend bereits einmal wegen ihres Freundes geblockt hat. Daher bin ich nicht sicher warum ein simples wiederholen meines Willens diesbezüglich diesmal eine andere Reaktion ihrerseits hervorrufen sollte. Aber vermutlich ist das eh nur mindfuck und eine andere Alternative gibt es nicht wirklich.
  8. Wir studieren leider nicht zusammen. Bin quasi als "Anhängsel" und Ex-Student gestern auf der Party gewesen 😉 Immerhin wohnen wir beide in Berlin, gemeinsames Ausgehen sollte daher irgendwie machbar sein. Weiss eben nur noch nicht wie ich es bis dahin konkret angehe. Eben "gerade heraus" oder über die Hintertür per Smalltalk.
  9. Grundsätzlich wäre ein "plötzliches" Treffen auf einer anderen Party ohne Anhang sicherlich optimal. Unter den gegebenen Umständen jedoch wahrscheinlich recht schwierig zu organisieren. Also möglicherweise erstmal etwas Smalltalk über FB, gemeinsame Interessen ausloten und dann über diesen Weg? Die Frage ist nur ob das angesichts des Umstandes, dass meine Absichten mehr oder weniger ja schon klar sind, nicht etwas seltsam und "undirekt" rüberkommt.
  10. Hallo zusammen, ich war gestern auf einer großen Studentenparty. Gegen Ende des Abends (es war gegen 4 Uhr) denke ich langsam an Aufbruch und finde zwei meiner Leute die gerade im Kreis mit anderen stehen. Ich stelle mich dazu und da gucke ich auf einmal in die Augen eines HB und bin erstmal kurz geflasht. Süß, sexy und genau mein Typ. Sie sieht mich ebenfalls wie versteinert an und reicht mir instant die Hand um sich vorzustellen. Nennen wir sie Mia. Mia fängt direkt ein Gespräch mit mir an, Smalltalk. Dabei kommt sie schnell immer näher auf mich zu, bis ihr Gesicht etwa 5 cm von meinem entfernt, ihre Körpersprache insgesamt dabei sehr sehr offen und mir offensiv zugewandt. Habe bei der Intensität kurzzeitig überlegt, direkt zum KC anzusetzen. Das erschien mir dann aber doch in dem Moment als zu aggressiv und schnell. Während des gesamten Gesprächs konnte ich das knistern aber förmlich spüren. Wir reden etwa drei Minuten (die genauen Details kenne ich leider nicht mehr) bis ihr auf einmal jemand ein Zeichen zum Aufbruch signalisiert. Daraufhin meint sie zu mir, dass sie jetzt leider los muss. Ich packe kurzerhand ihre beiden Hände und ziehe sie an den Rand des Raumes. Keinerlei Gegenwehr. Ich sage ihr, dass ich sie wiedersehen will. Daraufhin meint sie direkt, dass ihr Freund auf der Party ist, sie mich aber extrem süß findet und deshalb gerade sehr "flirty" ist. Dabei zeigt sie in Richtung ihres Freundes, will aber gleichzeitig, dass ich nicht so offensichtlich zu ihm hinsehe. Ich frage sie trotzdem nach Facebook und sie nennt mir ihren vollen Namen (das übrigens gleich ganze dreimal, damit ich ihn auch ja nicht vergesse ;)). Danach habe ich sie aus den Augen verloren. Vorhin hat sie nun meine Freundschaftsanfrage bei FB bestätigt. Ich bin nun etwas unsicher wie ich weiterverfahren bzw. die Situation im gesamten einschätzen soll. Es kann natürlich sein, dass das alles für sie nur ein Spiel war und sie ihren Marktwert testen wollte. Allerdings lag da zwischen uns definitiv eine Menge in der Luft, das konnte ich deutlich spüren. Über folgende Möglichkeiten denke ich gerade nach: 1. Es dabei belassen und mich nicht mehr melden (will ich aber eigentlich nicht da ich sie wie gesagt wirklich süß finde und die Chemie sofort da war) 2. Sie über FB anschreiben und ihr direkt sagen, dass ich sie treffen will und ein Date vorschlagen. 3. Sie über FB anschreiben, erstmal Smalltalk betreiben und dann zügig ein Date initiieren. Was würdet Ihr machen? Bin für Ideen und Tips sehr dankbar 🙂 LG
  11. Hi, wir haben Cocktails getrunken. Hier muss ich mir selbst einen Vorwurf machen da die leider sehr stark waren und die mir doch sehr stark in den Kopf gestiegen sind. Zumal sie mir das meiste von ihren Cocktails ebenfalls eingeflößt hat. War also vielleicht nicht ganz optimal, dass zweite Date war dafür komplett alkoholfrei Ob ich mit einer Frau, welche psychisch momentan nicht stabil ist, was anfangen möchte, darüber habe ich mir die Tage auch desöfteren Gedanken gemacht. Ich würde lügen wenn ich sagen würde, dass ich da nicht ein etwas mulmiges Gefühl in der Magengegend bekomme. Insofern bin ich geneigt Dir zuzustimmen.
  12. Hi LeDe, vielen Dank für den Input. Ich verstehe was Du meinst, allerdings muss einem so ein Text in einer solchen Situation erstmal spontan einfallen. Aber es geht im die grundsätzliche Einstellung, dass ist mir jetzt klar Ich werde mir das zu Herzen nehmen und zusehen, dass ich es beim nächsten mal besser mache. Viele Grüße, DonC
  13. Ja, im nachhinein finde ich auch, dass ich sowohl bei der Nachricht mit dem "überfordern" als auch meiner Reaktion auf ihr "Wir müssen morgen mal telefonieren." unsouverän reagiert habe. Wobei das in dem Fall vermutlich weniger der Grund für den finalen Korb gewesen sein dürfte. Ich vermute eher, dass sie aktuell mit sich selbst nicht richtig im reinen ist. Trotzdem aber sehr schade da ich sie wirklich mag
  14. Ja, wird wohl das beste sein. Zumal ich auch erfahren habe, dass sie erst vor kurzem einen längeren Krankenhausaufenthalt aufgrund einer Psychose hinter sich hat. Sie wird daher vermutlich aktuell alles andere als emotional stabil sein. Wer weiss inwiefern das da mit reinspielt. Sinn macht ihr Verhalten trotzdem keinen. Aber da gehe ich selbst wohl zu "logisch" an die Sache ran
  15. Mein Alter: 35 Alter der Frau: 30 Anzahl Dates: 2 Etappe der Verführung: Küssen Hallo zusammen, das wird ein längerer Text, aber ich denke es ist ganz sinnvoll damit Ihr die Zusammenhänge und den Hergang versteht: Vor zwei Wochen habe ich nach mehreren Jahren auf einer Party eine alte Bekannte wiedergetroffen auf die ich damals schon ein Auge geworfen hatte. Bereits damals hatte ich versucht sie zu einem Date auszuführen, was von ihrer Seite jedoch geblockt wurde. Nun gut, auf besagter Party von vor zwei Wochen haben wir uns jedenfalls wiedergesehen und ich bemerkte, dass sie mich immerzu anlächelte und auch das Gespräch gesucht hatte. Irgendwann habe ich sie dann gefragt ob sie am darauffolgenden Freitag Zeit hat mit mir in eine Cocktailbar zu gehen. Sie hat sofort zugesagt, ich habe ihr meine Nummer gegeben und ihr gesagt, sie soll sich bei mir melden damit wir weitere Details ausmachen können. Zwei Tage später hat sie sich dann bei mir per SMS gemeldet und wir haben Zeit und Ort für das Treffen vereinbart. Hierzu sei gesagt, dass wir per Nachricht wirklich nur über das nötigste gesprochen hatten, da sie dort immer sehr kurz angebunden war und generell sehr lange mit dem beantworten von Textnachrichten (mehrere Stunden) braucht. War mir aber auch ganz recht da ich eh nicht gerne texte. 1. Date: Wie besprochen war sie beim ersten Date pünktlich da und wir sind zusammen in die Bar. Hier haben wir uns erst etwa eine halbe Stunde unterhalten. Irgendwann wollte sie mir etwas auf ihrem Handy zeigen, was ich als Gelegenheit genutzt habe mich recht nahe neben sie zu setzen. Sie ist nicht zurückgewichen sondern hat sich eher noch bei mir angelehnt. Im zweiten Schritt habe ich dann meinen Arm um sie gelegt was sie ebenfalls zuließ. Wenig später ist Sie ist dann kurz auf die Toilette. Als sie wiederkam, setzte sie sich wieder direkt neben mich, lehnt sich an mir an und schaut mir in die Augen. Ich also zum KC angesetzt und sie steigt voll drauf ein. Sind dann nach der Bar auf ihren Vorschlag noch weiter in einen Club. Auch dort wieder viel und intensiv geküsst was dann eigentlich den ganzen Abend so weiterging. Irgendwann meinte sie dann zu mir, dass sie langsam los möchte. Wir uns also ein Taxi genommen. Ihre Wohnung liegt auf dem Weg zu mir. Sie hat dem Taxifahrer jedoch schon während der Fahrt signalisiert, dass sie an der Ecke zu ihrer Wohnung aussteigen möchte. Sobald wir an ihrer Ecke ankamen, hat sie das Taxi dann sehr schnell verlassen was mir in dem Moment schon etwas zu denken gegeben hat. Der Tag nach dem ersten Date: Am nächsten Tag gegen Mittag habe ich ihr eine Nachricht geschrieben in der ich fragte ob ihre Einkaufstüten bereits voll wären (Hintergrund: Sie hat mir am Abend zuvor erzählt, dass sie am nächsten Tag mit ihrer Freundin shoppen gehen würde) und ob wir am Abend zusammen was machen. Nach einigen Stunden kam nur eine Nachricht von ihr, dass sie keine Zeit hätte uns sie sich bei mir meldet. Daraufhin frage ich sie ob alles ok sei und das ich hoffte, sie am Abend zuvor nicht "überfordert" zu haben. Daraufhin kam nur zurück, dass ich das sehr wohl hätte und sie erstmal "Bedenkzeit" bräuchte. Daraufhin war dann erstmal fünf Tage Funkstille. 2. Date: Nach fünf Tagen am Freitag schreibe ich ihr wieder und frage einfach nur wie ihre Woche war. Sie schreibt zurück, will auch von mir wissen wie es mir geht und wie meine Woche war. Ich also kurz geantwortet und direkt den Vorschlag gemacht uns am nächsten Tag auf ein Käffchen zu treffen. Sie stimmt zu und wir treffen uns am nächsten Tag. Bereits auf dem Weg zum Kaffee betreibt sie KINO indem sie von sich aus meinen u.a. Oberarm berührt. Als wir im Kaffee angekommen sind, reden wir kurz einige Minuten, sie liegt wieder in meinen Armen und kurze Zeit später wieder KC. Allerdings meinte sie gleich zu mir, dass sie am Abend noch mit ihrer Freundin verabredet ist. Also weiter geküsst, Geschichten erzählt und später habe ich sie dann wieder an ihrer Ecke bei ihrer Wohnung (ich weiss bis heute nicht genau wo sie wohnt) abgesetzt. Wir sind dann direkt so verblieben, dass wir uns an diesem Freitag (also gestern) wiedersehen wollten. Sie wollte allerdings erst nochmal schauen ob sie Freitag wirklich Zeit hat und mir dann ggf. Bescheid geben. Letzten Montag schreibt sie mir dann eine Nachricht, dass sie Freitag doch schon was vor hat und ob ich stattdessen am Sonntag Zeit hätte. Ich meinte "ok" und wir haben uns dann für Sonntagabend verabredet (Essen und Kino). Bis gestern war dann wieder komplette Funkstille. Am frühen Abend schicke ich ihr kommentarlos ein Bild von einer chilligen Strandbar in der ich gerade mit einem Kumpel war. Einige Zeit später kommt ihre Antwort "Sieht chillig aus. Wir müssen morgen mal telefonieren". Na großartig, dachte ich nur. Wann ist bei sowas je mal etwas gutes bei rausgekommen? Ich also nur geschrieben "Müssen wir? Oo". Wir haben dann noch ausgemacht heute um 18 Uhr zu telefonieren. Sie rief dann auch pünktlich an und meinte nur, dass es ihrerseits "gefühlsmäßig" einfach nicht passt. Ich sagte daraufhin, dass mich das überrascht da ich schon den Eindruck hatte, dass es ganz gut lief. Sie meinte dann noch, dass ich sie an ihren Exfreund erinnern würde. Habe dann nur noch gesagt, dass ich das dann wohl akzeptieren muss und es sehr schade finde. Tja, und das war's dann. Ich weiss nicht so recht was ich von der ganzen Nummer halten soll. Sie trifft sich mit mir auf zwei Dates, beide male viel und intensiv geküsst, wir machen ein drittes Date aus und dann sowas? Was meint Ihr dazu? Ist da aus Eurer Sicht noch was zu machen? LG DonC