skymaster

User
  • Inhalte

    60
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

6 Neutral

Über skymaster

  • Rang
    Herumtreiber

Profilinformation

  • Geschlecht
    Male
  • Aufenthaltsort
    Munich

Letzte Besucher des Profils

1.425 Profilansichten
  1. Danke für eure Antworten! Sorry Bro. Nächstes mal vielleicht. Das untere waren bisher auch meine Gedanken, hilft mir jetzt nur nicht wirklich weiter. Danke trotzdem! Ha, der Spruch ist nice! Wird auf jeden Fall ausprobiert. Habt ihr weitere Ideen/Vorschläge?
  2. Servus! Seit kurzem arbeite ich in einer Bar (gehobenes Publikum, Gäste zwischen 35 - 60 Jahre alt, keine laute Musik) und genieße die Arbeit dort sehr. Ist auch eine tolle Gelegenheit Milfs zu approachen und klar zu machen. Habt ihr Tipps um das Gespräch auf eine persönliche Ebene zu lenken oder für den NC? Das typische "Handy hinhalten" ist irgendwie raus, wenn der Chef fast ständig im Raum ist. Danke und Cheers!
  3. Servus! Hab morgen ein erstes Date mit einer Hb, die mir heute geschrieben hat, dass sie auf "Gentleman von früher" steht. Was soll das heißen? Türaufhalten etc. ist für mich eh Standart, aber steckt dahinter noch mehr? Ich werd natürlich kein Affen machen, aber die Lady hat's mir schon bissal angetan und es würd mich sehr ärgern, wenn es an solchen Oberflächlichkeiten scheitert.
  4. Welche Opener eignen sich für die Sauna? Meinen Standartkram für Street/Club finde ich wegen des niedrigen Energielevels und weil alle nackt sind ungeeignet. Mit "Hey Blondie! Deine Figur gefällt mit echt gut. Wenn du jetzt noch einen guten Charakter hast, sollten wir uns kennen lernen." (+ fettes Grinsen) und "Hey! Deine Figur sieht super aus! Wenn ich nicht schwul wäre, würde ich dich sofort ansprechen." bin ich bislang nicht wirklich weit gekommen. Ziel ist mit ihr in Kontakt zu kommen, sich von den übrigen Idioten abzuheben und sie so schnell wie möglich zu bumsen - entweder in der Sauna oder bei einem Date danach. Hat jemand Vorschläge oder Erfahrungen?
  5. Danke für Deine Meinung. Sehen das noch mehr so?
  6. Gentleman, ich hab vor einiger Zeit Tinder für mich entdeckt und staube da auch recht erfolgreich Nummern ab. Im normalen Telefongame bin ich mittlerweile ziemlich gut, sodass mich die Mädels auch am Telefon sympathisch finden und ich einige der Nummern in Dates verwandeln kann. So weit, so gut. Jetzt zu meiner eigentlichen Challenge: Ich will beim ersten Telefonat - noch vor einem Date oder bevor man sich persönlich getroffen hat - mit ihr über Sex reden und sie heiß machen. Ziel ist Telefonsex oder ein Treffen am selben Abend (ich ruf immer Abends an). Mit Mädels mit denen ich schon geschlafen habe fällt mir das Ganze auch nicht schwer, ich hab nur keine Ahnung, wie ich das bei einer "Fremden" einleiten soll. Ich kann ihr ja schlecht sagen, dass ich gestern Nacht von Sex mit ihr in einer Kirche geträumt habe oder mir der Duft ihrer Muschi nicht mehr aus dem Kopf geht. Habt Ihr hierzu Ideen oder gibt es Anleitungen? Bislang habe ich nichts finden können. Als Ansatzpunkt habe ich mir schon überlegt, mit ihr erst über ihr Verhältnis zu High Heels und kurzen Röcken zu sprechen und dann, dass ich sie mir darin ziemlich sexy vorstelle. Anschließend könnte ich sie fragen, ob sie schonmal Sex mit einem Unbekannten hatte oder sich das vorstellen kann. Natürlich noch etwas ausschmücken und bildhaft von den Vorteilen berichten (sie kann sich vollkommen gehen lassen; sie muss keine Angst haben, dass irgendjemand davon erfährt; etc.). Und ab dann halt situativ reagieren. Auch interessant ist die Ansage nach längerem Gespräch "Du scheinst echt sympathisch zu sein/hast eine sexy Stimme. Wenn Du jetzt noch gut im Bett bist, sollten wir uns persönlich kennen lernen." und dann von hier aus weitermachen. Was sagt Ihr dazu? Ich freu mich auf Eure Tipps!
  7. Du hast Angst vor schönen Frauen. Wenn du sie nach dem Preis fragst, hast du eine Rechtfertigung mit ihr zu sprechen. Denk mal drüber nach. Kannst es sein, dass Du generell Angst hast einen Korb zu bekommen? Wenn Du es Dich nicht traust mit ihr privat zu reden, Versuch zunächst einen Zwischenschritt und frag sie wie dir etwas aus dem Laden steht was Du gerade anprobierst oder was sie dir empfehlen kann.
  8. skymaster

    Streeten in Los Angeles

    Hey Artists und AFCs, Ich geh morgen in Los Angeles/USA streeten und wollte fragen, ob ihr da spezielle Tipps für mich hab? Sowohl hinsichtlich guten Locations hier in der Gegend als auch bezüglich der Mentalität der amerikanischen Chicks. Wisst ihr außerdem in welche fettnäpfchen man bei Chicks mit asiatischer/afroamerikanische Abstammung und Latinas besser nicht tritt? Denke, dass es da aufgrund der unterschiedlichen Kulturen Unterschiede gibt, die auch im PU relevant sind. Danke für eure Hilfe Jungs!
  9. Good Evening Gentleman, hat jemand von Euch Erfahrung damit, als deutscher Tourist in Istanbul zu gamen? Hier im Forum gibt es einen Post, der schwer davon abrät, aber das schreibt nur ein einzelner. Wie schaut es wirklich aus? Und welche Clubs dort könnt ihr empfehlen?
  10. Sich nach dem Stichwort routine
  11. Du brauchst: - Einstieg (gerne wie geht es, was machst Du) - Hauptteil (Der Grund warum Du anrufst oder eine lustige Geschichte die Du ihr erzählen willst oder weil Du ihren BH unter Deinem Bett gefunden hast) - Exit (zB. ich muss jetzt leider aufhören, weil ...) Mehr kann man bei einem Gespräch nicht planen, alles andere geht ganz von alleine. Wenn Du grundsätzlich ein Problem damit hast, mit fremden Leuten zu telefonieren, dann übe das gezielt. Ruf in Restaurants an und frage, wie heute die Empfehlung des Hauses lautet erkundige Dich irgendwo nach den Preisen. Früher hatte ich auch probleme mit fremden Menschen zu telefonieren, aber der oben dargestellte Ablauf ist bei jedem Telefonat (egal mit wem) der selbe und die Angst vor dem Telefonieren mit fremden Menschen kann man auch überwinden. Außerdem musst Du auch nicht immer reden. Versuch mal bei einem Telefonat einen Moment zu warten bevor du antwortest, in der Regel wird der andere Mensch in dieser Pause schon wieder mit irgendwasanfangen. Probiers aus ;)
  12. Mach etwas mit Deinem SC und lad den Kumpel und die Trulla ein. DHVe ihn im Vorfeld ihr gegenüber und erzähl ihm umgekehrt, dass da eine ganz süße Freundin von Dir dabei ist, die was für ihn wäre. Fertig. Den Rest müssen die beiden selbst hinbekommen.
  13. Wird gemacht Chef! Naja, aber wer sagt dir, ob es überhaupt zu nem KC oder mehr gekommen wäre, wenn du dich gemeldet hättest. Beschäftigt sein und sich vermissen lassen ist ja immerhin ein Teil der Attraction. Hab ich so noch nie gesehen. Danke für die neue Perspektive ;) Sonst wirst Du passiv, müsstest abwarten und gibst die Führung ab. Ohne das: 2 Wochen abwarten, anrufen, treffen, eskalieren, Spaß haben. Gruß Cooler Tipp! Dadurch lass ich sie im Ungewissen wie es weiter geht und ob wir nochmal Kontakt haben werden oder nicht. Clever. Ich dachte bisher immer meine Methode ist gut, weil wenn sie wirklich nicht kann aber Interesse da ist, wird sie sich schon melden und es drückt aus, dass ich mich nicht von ihr abhängig bin. War dumm von mir, den Frauen die Führung in die Hand zu geben. Läuft. Danke! Nicht antworten wirkt meinem Empfinden nach beleidigt. Komme mir damit unsouverän vor. Ansonsten bemühe ich mich mein SMS-Game möglichst zu beschränken, auch wenn die Ladies einem damit oft genug kommen. Wie soll ich sie besser kennen lernen ohne die Nummer? Das musst Du mir genauer erklären :)
  14. Moin Jungs, Bisher habe ich Flakes immer so behandelt: Wenn das HB ein Date wegen Krankheit/whatever per SMS ansagt, habe ich geantwortet: "Oh nein...gute Besserung! Meld Dich, wenn Du wieder fit bist ;)". Hierauf erhalte ich auch immer umgehend eine vielversprechende Antwort. ...und das ist dann meist das letzte, was ich von dieser Dame hörte. Das man eine gewisse Flake-Rate akzeptieren muss ist mir klar. Genauso weiß ich, dass ich dieses Verhalten in den meisten Fällen durch zu wenig Attraction bedingt ist und das Mann nach Taten und nich nach Worten bewertet. Was mich jedoch an meinem bisheriegen Vorgehen zweifeln lässt: Einmal bin ich mit einer dieser Damen einige Wochen später wieder anderweitig in Kontakt gekommen und sie erzählte mir nach dem KC, dass sie sich grundsätzlich nicht bei Kerlen meldet und mich gerne schon früher wieder gesehen hätte. So etwas ähnliches ist mir letzte Woche dann wieder passiert. Daher meine Fragen: 1) Wie bewertet ihr meine Reaktion? Bin ich zu nett oder setze ich die Hürde für sie zu hoch, sich nach der Absage nochmal zu melden? 2) Kann ich besser reagieren? zB Nicht antworten, sondern sie 3 Tage später anrufen und fragen, wie es ihr geht? 3) Sonstige Meinungen & Tipps dazu?