prof_kai

Member
  • Inhalte

    129
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     0

Ansehen in der Community

23 Neutral

Über prof_kai

  • Rang
    Herumtreiber

Letzte Besucher des Profils

2.315 Profilansichten
  1. Kennt ihr das Projekt "Humans of New York"? Das hat mich inspiriert und ich dachte, hey warum nicht das gleiche in meiner Stadt probieren. Ich fotografiere gerne und jeder Mensch hat doch was interessantes zu erzählen. Nur wie mache ich das? Ich habe eine Kamera, um die Fotos zu schießen. Brauche ich ein Notizblock oder nehme ich die Geschichten mit dem Smartphone Diktiergerät auf? Außerdem muss ich wohl damit rechnen, dass in meiner Stadt nicht jeder so offen über sich spricht wie die New Yorker. Ein paar Tipps und Anregungen wäre sehr hilfreich. Danke!
  2. Hallo, ich habe große Schwierigkeiten das Gespräch am laufen zu halten, egal mit wem. Entweder fällt mir kaum was ein oder, und das ist mein größtes Problem, da Deutsch nicht meine Muttersprache ist, es fällt mir schwer fehlerfrei zu sprechen! Zu Hause wird leider nur English geredet. Wenn ich also besser mit Menschen (vor allem mit Frauen) reden möchte oder irgendwo eine Rede halten will, hilft folgendes weiter?: Ein random Thema aussuchen (z.B. Katze), sich vor dem Spiegel stellen und einfach mal 5-8 Minuten über das Thema quatschen. Jeden Tag ein Thema! Habt ihr schon mal ähnliches gemacht, um eure Sprachfertigkeit zu verbessern? Hat es euch geholfen? Was kann man noch machen?
  3. Kann es sein, dass die Jagd nach Telefonnummern (mir) überhaupt nichts bringt? Ich weiß nicht, wie ihr das sieht, aber einige PUAs haben mir geraten viele Frauen anzusprechen und so viele Kontaktdaten wie möglich zu sammeln! Das habe ich gemacht. Bilanz Februar: ~150 Frauen angesprochen, davon ~90 Kontaktdaten erhalten -> ~40 Nummern, der Rest Facebook, Insta und Co. Die hälfte hat Fake-Daten gegeben (wollten mich wohl schnell loswerden) oder einfach nicht geantwortet, die andere hälfte hat geflaked oder freundlich abgesagt. Also insgesamt: 0 Dates! Ich habe da ehrlich gesagt kein bock mehr. Ich kann nicht mehr so viel Zeit investieren und durch ganz München wie ein irrer laufen und nach nummern fragen. Mein AA bin ich dadurch auch nicht losgeworden. 1. Frage: Kann ich nicht pro Tag einfach mal mindestens eine Frau ansprechen, die mir gefällt und sich paar Minuten mit ihr unterhalten und erst dann die Kontaktdaten austauschen, weil man sie wieder sehen möchte und nicht irgendeine Quote erfüllen muss? 2. Frage: Was spricht dagegen ihr meine Nummer zu geben, damit sie sich bei mir meldet? Da ich auch andere Frauen anspreche, werde ich nicht auf ihre Antwort warten oder enttäuscht sein, wenn sie sich nicht meldet. Und wenn sie es doch tut: Win!
  4. 1. In welcher Branche seit ihr tätig? 2. Wie ist das Work-Life-Balance? 3. Wenn man ständig Überstunden machen oder permanent um seinen Job fürchten muss (wegen schlechten Managements), dann hat man doch eher andere Sorgen, als Freitag Abends in eine Bar zu gehen und neue Menschen kennenzulernen oder ins Fitnessstudio zu fahren. Verständlich, dass da auch das Game drunter leidet. Wenn ihr die 2. Frage mit "Scheiße" o.ä. beantwortet habt, wie kommt ihr damit klar?
  5. Hmm warum saß ich wohl in 'ner Klinik und wurde von Experten behandelt, die sich auf Desinfizierung und Wundheilung spezialisiert haben?! Nun, Frauen sind auch Menschen und wie jeder normaler Mensch, haben auch Frauen Durchfall. Menschen die gesund im Kopf sind, würden in dem Falle eine Toilette aufsuchen. Nichts leichter als das, wenn man sich eh in 'nem Hotelzimmer befindet. Was aber, wenn ihr ans Bett gefesselt seid, sie euch reitet und so in Ekstase schreit, dass sie euch nicht hört? Was, wenn aus dem "falschen" Loch etwas gelb-braunes hervorschießt? Was, wenn sie anschließend eure verzweifelten Schreie nicht hört und erst auf eine stabile Ohrfeige mit einer 5 Zoll Smartphone reagiert? Leute, ich möchte all das vergessen und so etwas nie wieder erleben! Danke für euer Verständnis!
  6. Lasst mich einfach in Ruhe. @Mod Thread bitte schließen, danke.
  7. Gerade die Männer, die solche Frauen dafür verurteilen, würde nicht Nein sagen, wenn sie von drei Blondinen 300€ erhalten und sich bumsen lassen!
  8. Mein Alter: bald 27J. Ihr Alter: 24 J. Anzahl der Dates: Instant Date nach Approach und weitere Treffen Etappe der Verführung: Kiss Sie ist Irin, genau wie ich, und es hat direkt gefunkt. Ich habe sie am Bahnhof angesprochen und weil unsere Züge ausgefallen sind, habe ich sie auf ein Kaffee eingeladen. Ich hab mein bestes gegeben und sie mit einem Kuss verabschiedet. Sie ist extrem religiös und wird in wenigen Wochen in ein Kloster ziehen, um eine Nonnen Ausbildung zu machen oder so. Hab da nicht weiter nachgehakt. Das bedeutet für mich: Kein Sex! Was mich aber verwirrt: Ein DVD Abend hat sie zugesagt. Da ich nicht zu ihr kann und meine Wohnung gerade renoviert wird, hat sie vorgeschlagen sich ein Hotelzimmer zu mieten. Das Hotel gehört einer Freundin von ihr und Dienstags kann es kostenlos genutzt werden. Nach dem Abendessen heute gehen wir also ins Hotelzimmer. Sie hat mir bei jeder Gelegenheit zu verstehen gegeben, dass wir uns nur ein Bibelfilm reinziehen und Sex überhaupt nicht in Frage kommt. Dabei war sie wirklich ernst. Was soll ich machen, wenn die Frau von vornherein klar stellt, dass es nur ein netter Abend wird, sonst nichts weiter? Soll ich so tun, als hätte ich alles überhört und ganz normal eskalieren? Hatte noch nie so eine religiöse Frau getroffen und sie sieht auch ganz brav und bodenständig aus, weshalb ich vermute, dass sie nicht auf sowas steht? *confused * Eher habe ich das Gefühl, dass sie mich vom Christentum überzeugen will.
  9. Ich habe jetzt mindestens 4-5 Bücher zum Thema Persönlichkeitsentwicklung mit Fokus auf "Männlichkeit" gelesen. Ich hatte viele Aha-Momente und trat selbstbewusst auf. Doch nach dem ich die Bücher zu Ende gelesen hatte, war ich wieder down. Ich glaube ich bin einfach nur süchtig nach diesen Büchern. Wie ein Junkie nicht auf seine Drogen verzichten kann, brauche ich diese Bücher, um wieder auf die Beine zu kommen. Das sagt mir nur eines: Ich habe wirklich nichts aus den Büchern gelernt. Was habe ich beim Lesen falsch gemacht? Im Buch steht z.B. "Sie brauchen Ziele, Visionen, dies und das". Dann denke ich mir "Ja wohl, ich mach dies und das" und wie ich schon oben schrieb: Wenn ich es zu Ende gelesen habe, dann vergesse ich das ganze auch wieder.
  10. 1. "echte Typen auf weißen Pferden" = Alter Oppa mit Geld! 2. "Falls du Lust hast, kannst du ihm vorher noch auf die Zahnbürste pinkeln." ... Seht ihr Jungs, wenn die Eskalation nicht geholfen hat, habt ihr mehr gewonnen als verloren bzw. eure Zahnbürste ist sauber geblieben!
  11. prof_kai

    Könnt ihr kochen?

    Ich wollte schon immer mal italienisch kochen lernen bzw. mich darauf spezialisieren. Ich habe mir die Rezepte von vielen Länder angeschaut (Indien, Mexiko, China, usw.) und nur die Italiener scheinen für jeden was zu bieten: Leckere Desserts für die Kinder; schnelles Essen, wenn man keine Zeit hat; Perfekt für ein Date; Die Küche riecht nicht abnormal nach Gewürzen, wenn mal alles richtig gemacht hat und vor allem: Es ist gesund! Was kocht ihr so gerne? Probiert ihr verschiedene Rezepte aus verschiedenen Ländern? Wie oft kocht ihr so?
  12. Könnt ihr euch vorstellen sich ewig an einen Partner zu binden und dann noch gemeinsam die Kinder zu erziehen? Was wenn es nach Jahren sexuell nicht mehr so funktioniert und Paartherapie auch nicht hilft? Offene Beziehung, Scheidung oder sich zusammenreißen (wegen den Kindern)? Wenn all das nicht eure Sache ist, was habt ihr dann geplant? Reisen? Karriere machen? Ich persönlich hätte gerne Kinder. Nur habe ich Angst vor der Scheidung und dem Fall, wo ich meine Kinder nicht mehr sehen darf, aber trotzdem die Kosten tragen muss oder sonstige Regelungen, wo die Väter nur verlieren können. Ich lerne viele neue Frauen kennen und darunter sind einige, wo ich sagen würde, das ist die richtige! Man weiß aber nie wie diese Person nach 5-10 Jahren gemeinsamer Beziehung tickt!
  13. Hast du es schon in anderen Städten probiert? Hast du auch ganz normal wirkende Frauen (z.B. an der Kasse, in Bibliotheken, usw.) angesprochen? Wenn alle(!) so reagieren, wie du es beschreibst, dann bis du der Geisterfahrer! Andererseits kann ich nicht glauben, dass ein Fitnesstrainer, der viel Kundenkontakt hat auf Frauen "ekelerregend" wirken kann! Meine Meinung: Dich hat irgendeine Frau für einen anderen sitzen lassen und jetzt kommst du mit Übertreibungen, damit wir mal sehen wie unmöglich solche Damen doch sind. Keine Sorge, alles schon erlebt
  14. Mir ist aufgefallen, dass ich nur Kumpels habe. Keine guten Freunde oder eine zuverlässige Truppe, die für einen da ist und für die man alles tun würde. Die wenigen Leute, die ich kenne sind nicht zuverlässig, lassen einen hängen oder melden sich einfach mal nicht. Nicht überraschend, dass viele AFCs darunter sind, schließlich ist man ja selber einer. Ich wurde immer fauler, Freundschaften waren mir egal und die Männer hielt ich immer von mir fern, weil es sich einfach "schwul" angefühlt hat. Weird, richtig? Wenn man mich beschreiben könnte: Unloyales Arschloch mit einer arroganten Fresse! So kam es, dass aus neuen Bekanntschaften einfach nichts mehr wurde, weil ich mich immer entfernt habe und nie zum Treffen erschien. Dabei hätte ich so gerne richtig gute Freunde, mit denen ich jeden Freitag in "unserer" Stammkneipe abhängen würde, mit denen man sich über alles unterhalten kann usw. Doch davor muss ich aber erst mal an mir arbeiten. In Sachen Inner Game wird es immer besser. Ich gehe auch auf die Leute zu und starte selber Gespräche, zeige Hilfsbereitschaft und so weiter, aber ich würde trotzdem gerne wissen: Wie pflegt man eigentlich gute Männerfreundschaften? (Wie sich die Zeiten doch ändern. Ich kam hier ins Forum, um mehr über Frauen zu lernen, aber jetzt möchte ich eher mehr über mich und meine Geschlechtsgenossen wissen^^) Vielen Dank im Voraus für eure Antworten!
  15. Ich kam mir gestern echt lächerlich vor. Da ist also meine Freundin (c.a. 4 Monate zusammen) und unterhält sich während einer Feier an der Uni mit einem Typen über altgriechische Geschichte. Der Typ, nennen wir ihn Ben, hat eher mit ihr geflirtet. Er war witzig, charmant und hat mich kaum beachtet. Ich bin kein Steinzeitmensch, der dazwischen geht und "Dominanz" zeigt bzw. sein Revier markiert. Ich stand irgendwie nur da und lachte einfach mit. Dann gab es am Ende noch eine Podiumsdiskussion, die meine Freundin unbedingt besuchen wollte. Natürlich hat dieser Ben sie eingeladen. Sie fragte mich nicht mal, ob ich mitkommen wollte. Eher sagte sie mir bescheid, dass sie noch länger bleibt und ich gehen kann, weil es mich sonst langweilen würde. Ich bin dann einfach gegangen und sie kam dann gegen 2 Uhr nach Hause, weil sie noch mit ein paar Kommilitonen trinken war. Frage: Finden es Frauen schrecklich, wenn der Mann nicht an allem Interesse zeigt? Altgriechische Geschichte interessiert mich zwar überhaupt nicht, aber hätte ich wenigstens Wissbegierig sein müssen? Keine Ahnung, aber irgendwie kam ich mir gestern wirklich komisch vor. Vor allem habe ich mich so fremd gefühlt. *confused* Edit: Müsste im Titel "Freundin" heißen, nicht "Freund"^^