Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Approach'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

180 Ergebnisse gefunden

  1. Ich bin immer im Alltag nebenbei aktiv. Dabei ergeben sich immer mal wieder Situationen, die ich noch nicht hatte, wo sich mir die ein oder andere Frage stellt. Normalerweise schreibe ich dann in den Thread "KFKA", aber da dort meist höchstens 1-2 Antworten kommen, und da einzelne neue Fälle immer wieder mal aufkommen, mache ich hier mal diesen Thread auf. z.Z. beschäftigen mich folgende Fälle/Fragen: 1. eine junge Frau im Fitnessstudio, für mich eine solide 9, trainiert dort relativ regelmäßig, weshalb ich sie künftig wahrscheinlich immer mal wieder sehe. Bin trotz umstehender Leute direkt hin und habe versucht ein Gespräch zu beginnen, hat kurz nett zwei, drei Eingangs-Sätze mit mir gewechselt, aber schon als ich nach dem Namen fragte, sagte sie "Ich heiße Bla, aber sorry, ich habe kein Interesse." (ohne, dass ich was gefragt hab, außer wie sie heißt.) Ich hatte noch gar nicht die Gelegenheit ggf. eine Persönlichkeit rüberzubringen und weil wir Masken tragen mussten, kann sie auch nicht anhand meines Gesichts entschieden haben, dass sie mich für zu hässlich hält oder so. Also schließe ich daraus, dass der Grund wahrscheinlich ihre Umstände sind, wie z.b. dass sie vielleicht gerade jemand anderen datet oder aber, dass sie das standard-mäßig sagt, weil sie vielleicht oft angesprochen wird. Ich sehe das normalerweise beim Cold-Approach so, wenn die Frau schon direkt verbalisiert "ich habe kein Interesse" (vor allem ohne dass ich gefragt hab), dann ist der Drops gelutscht und ich suche die nächste, die halt ein bisschen enthusiastischer ist. Nur in diesem Fall ist es ja so, dass man sich sehr wahrscheinlich in ein paar Wochen und ebenso in ein paar Monaten immer mal wieder über den Weg läuft; und ich sie extrem heiß finde. Was sind da eure Erfahrungen - kann man es (erfolgreich) nach ein paar Wochen nochmal versuchen (sich mit ihr zu unterhalten)? Oder sollte ich sie jetzt für immer und ewig als gestorben ansehen, damit ich nicht der Typ bin, der ein `nein` nicht akzeptiert? 2. Wie befriendet man eine solche? Wenn ich eh dort beim Training sie ab und zu sehe, dann wäre es ja auch ne coole Sache, wenn sie mir "Social Proof" geben würde. Allerdings vermute ich, dass jeglicher Kommunikations-Versuch wahrgenommen würde als Romantisches Interesse, egal was ich sage. Wäre jetzt ein Versuch sich anzufreunden ebenfalls ein Ein-Nein-nicht-akzeptieren für die Frau? 3. eine andere sehr junge, gerade ca. 18,19 und macht Abi oder so, und ich hatte den Eindruck, dass sie sehr unerfahren ist, quasi nur ihre Klasse aus der Schule als Social Circle kennt und einfach nicht so recht wusste, wie sie reagieren soll. Ich habe sie mit ihrer Freundin reden gehört (die haben sich halt laut unterhalten) und das war alles über ihren Social Circle aus der Schule "wir haben alle bei Maria übernachtet.... und am morgen sind wir beim Bäcker gewesen... und an dem Abend war einer betrunken..." Alles solches blabla über Leute aus der Klasse oder so. Kann mir jemand sagen, entweder aus Erfahrung im Umgang mit solchen oder weil du selbst mal ein 19-jähriges HB warst, was für solche "interessant" ist? Wie startet man mit so einer ein Gespräch, sodass sie auch partizipieren will, trotz ihrer eher Social-Circle-Fixiertheit? Wie vermeidet man, dass es aus ihrer Sicht ist "da kam voll der alte Mann an, der war bestimmt über 25!" ? Erfahrungen? Habt ihr damals (im Alter) hochgedatet? Daten die überhaupt außerhalb ihres Schul-Social-Circles? (Wie) kann man interessant sein, wenn man von außerhalb dieses SC kommt?
  2. 🤔🤔 So, mal wieder geschlafen und zu sehr von sich selbst überzeugt. Was sollte sie machen? Aus dem Auto springen, mir bis zu meinem Auto hinterherlaufen und mir ihre Telefonnummer in die Hand drücken...? Zur Sache : - Stau, stehe 5 Autos hinter ihr - steige aus um zu sehen warum Stau - laufe an allen Autos, auch ihrem, vorbei bis zur Kreuzung um zu checken was los ist - sehe sie nicht, bin auf den Stau fokussiert - auf dem Rückweg zu meinem Auto, sehe ich ein offenes Autofenster und ein HB? (schwer zu sagen ohne ganzen Körper... - nach Gesicht, Augen und Attitüde...)... :HB 7. - sie lächelt das breiteste Lächeln der letzten Corona-Wochen und fragt was los ist - ich erzähle es ihr (Fahrraddemo), bin offensiv, lege meine Hände auf ihre Tür, mache Scherze.. ABER.. : - bleibe leider nur beim Stauthema, sie lächelt tapfer weiter, hebt die Stimme bei ihren sinnlosen Fragen... - ich gehe mit den letzten Worten zur regionalen Stausituation zurück zu meinem Auto... BTW: ich war auf dem Weg zu einem Sexdate mit meinem FB (siehe anderes Thema) und spät dran - gebe Gas und umfahre riskant den sich auflösenden Stau, sie tut das gleiche und steht an der nächsten Ampel alle überholend direkt hinter mir... So... also: ich ärgere mich das ich das Gespräch nicht in zielführende Richtung gelenkt habe. So eine leichte Vorlage in Corona - Zeiten zu versauen ist ärgerlich. Gründe nach meiner Analyse : - ich war unter Zeitdruck und mit meinem Schwanz im FB - in ihrem Auto waren 2 Kindersitze auf dem Rücksitz (in der Rückschau eher ein USP dieses HB: junge alleinerziehende Mütter haben nach meiner Erfahrung sehr kurze Zündschnüre), die Kindersitze haben mich in meiner vernebelten Sicht nicht gepusht - und m. E. das Schlimmste : ich war malwieder auf Wolke 7, hatte eine vernebelte Realitätswarnehmung und dachte: ach komm, es gibt noch bessere HB, warum die? Du fickst in 30 min... Habs nicht nötig. ... Es gibt zu Corona Zeiten wohl eher weniger bessere HB... Also : finale kurze Frage : -wie kann ich immer (meist...) fokussiert, aufnahemebereit für gute Situationen / daygame IOS sein, diese erkennen und meine verdammte "ich kann alle kriegen, Dich nehme ich nur, wenn Du mir Deine Telefonnummer auf die Stirn klebst..." Attiüde verändern. Und ja... Ich weiß, vielleicht nur eine Mama mit Mann, die ihren Restwert testet oder sich einfach nur vormacht, dass sie noch frei ist... P. S. : zum besseren Verständnis : ich ziehe seit so 5 Jahren verstärkt Mammis mit Mann und Kind an...Allerdings normaler Weise 45-50. Das HB heute war 35. Danke Euch malwieder!
  3. Hallo zusammen, Ich habe mich nach einer LTR wieder ins Dating gestürzt. Ich war gestern abend joggen, in einem Waldgebiet bei mir in der Nähe mit angrenzendem See. Dazu fahre ich mit meinem Fahrrad zu dem See, schließe es dort ab, und jogge dann Runden an/um den See. Grade als ich mein Fahrrad abschließen wollte und fertig war, kam mir das HB mit ihrem Hund entgegen. Es war also ein kompletter Zufall. Der Hund kam auf mich zu, ich fragte sie zunächst ob der lieb sei und man ihn streicheln könnte. Sie meinte ja. Dann redete ich ein bisschen mit ihr ob sie hier aus der Gegend kommt etc. Sie stand die ganze Zeit da, antwortete auch nett, stelle aber keine Gegenfragen. Allerdings ging sie auch nicht, sondern wartete wohl irgendwie auf meine nächste Frage. Letztendlich gab es auch keine Bank oder dergleichen wo man sich hätte hinsetzen können. Also fragte ich sie ob sie prinzipiell Lust hätte mal was zu machen. Sie meinte ja. Dann tauschten wir Instagram miteinander aus. Sie meinte dann: "Ok ich folge dir dann direkt zurück." Ich schrieb sie dann am späten abend noch mit einem "Na :-)" an Mir ist irgendwie nichts besseres eingefallen... Bisher hat sie noch nichts darauf geantwortet, gelesen hat sie es. Fragen: Hätte ich beim Gespräch irgendwie mehr machen sollen? Was soll ich tun wenn da nichts mehr kommt? Vllt noch eine wichtige Info. Mein Alter 23, ihr Alter: 18
  4. Hi an alle! Eins vorab, dies soll keine Diskussion über den ''imaginären'' Ost-/Westkonflikt in Deutschland werden, falls es diesen überhaupt noch gibt. Viel mehr soll es dazu gedacht sein, neue Perspektiven, Ansichten und Meinungen zu folgendendem Erfahrungsbereicht einzuholen: der Unterschied zwischen Ost- und Westdeutschen Mädels - gibt es überhaupt einen merkbaren (Mentalität)? Aufgewachsen bin ich in Sachsen, war aber dennoch oft in Bayern aufgrund meiner Familie und Freunden. Auch in meinem Studium bin ich mit vielen Leuten aus ganz Deutschland in Kontakt gekommen, einige aus dem ''Osten'', einige aus dem ''Westen'' (ich benutze diese Wörter sehr ungerne, da es geographisch gesehen nur EIN Deutschland gibt - es dient zur Veranschaulichung der beiden Mentalitäten). Jedenfalls stellte ich fest, dass die Mädels sich unterschiedlich darstellten und sehr unterschiedlich verhielten je nachdem ''woher'' sie kamen bzw. aufgewachsen sind (an mehreren Mädels bestätigt und immer wieder habe ich mich gewundert). Kurze Auflistung meiner Erfahrungen mit den Mädels aus versch. Regionen: ''OSTEN'' freundlich & nett, man merkt dass sie es auch so meinen (egal was es ist, ob Zu- oder Absage!) wenn sie etwas nicht wollen oder dergleichen, sagen sie es dir ''schonend'' bzw. rücksichtsvoll (natürlich nicht alle, aber sehr viele erfahrungsgemäß) selbstbestimmt weniger selbtdarstellerisch, können sich nicht soo gut ''verkaufen'' ''WESTEN'': freundlich & nett, allerdings merke ich dass es nur oberflächlich meist als Floskel gemeint ist und nicht aus dem Innern kommt - dadurch entsteht eine gewisse Distanz (auch wieder nicht verallgemeinernt gedacht!) eine Absage oder ein Korb gestaltet sich durchaus unangenehmer, z.B. durch bewusstes Ignorieren ohne zu sagen, dass man kein Interesse hat (ist mir schon mehrmals passiert) - das empfinde ich als sehr respektlos (auch nicht verallgemeinernt gedacht) sehr selbstbestimmt, hohe Meinung meist von sich (unabhängig vom Aussehen etc.) westdeutsche Mädels haben die Selbstdarstellung perfektioniert, sie können sich richtig gut ''verkaufen'' Erwartungen an einen selber sind viel höher und mehr Aufwand ist nötig (allgemein habe ich das Gefühl, dass die Mädels nicht so leicht in die Kiste zu bekommen sind aufgrund der oben genannten Punkte) Abschließend möchte ich noch sagen, dass mich vor allem diese extreme Oberflächlichkeit im Westen Deutschlands besonders stört und ich nicht weiß wie ich dieser begegnen soll, um diese zu umgehen bzw. um trotzdem eine Verbindung aufzubauen. Gibt es da einige Ratschläge? PS: ich beziehe mich auf die Altersgruppe 18-25 Jahre. PPS: Dieser Beitrag stellt meine subjektive Erfahrung und Empfindung dar. Wenn das bei jemandem ganz anders ist, bin ich daran interessiert auch diese Ansicht zu lesen 🙂 Freue mich sehr auf Eure Antworten und bin euch dankbar für Ratschläge Viele Grüße
  5. Hallo an alle, vor Kurzem habe ich ein hübsches blondes Mädchen (sie war Russin, 21, HB 7) in der Innenstadt angesprochen. Sie stand an einer Ecke und hat auf ihre Freundin gewartet. Ich habe sie angesprochen mit folgendem Opener: "Hier bin ich! (...) Du wartest doch auf mich, oder?". Wir haben nach einem kurzen Gespräch Nummern ausgetauscht und uns eine Woche später in einem Park in der Nähe meiner Wohnung getroffen. Nach einem Spaziergang habe ich sie zu mir nach Hause eingeladen, indem ich ihr von meiner Leidenschaft für die Videoproduktion erzählt habe und sie fragte, ob sie mal in einem dieser intensiven Filme mitspielen möchte...HAHA, Nein. Spaß beiseite! Es handelt sich natürlich um normale Filme, wie Urlaubsvideos, Kurzfilme usw., die ich gerne produziere. Ich habe sie gefragt, ob sie das anschauen möchte, um sich von meinem Talent zu überzeugen. Somit hatte sie eine gute Ausrede, um mitzukommen, ohne sich schlecht zu fühlen. Bei mir saßen wir dann an meinem Schreibtisch auf zwei Stühlen vor meinem Laptop (nicht ideal, aber in dem Fall hat es gereicht) und haben uns zwei meiner Videos angeschaut. Danach hat sie mir noch russische Songs und deren Musikvideos auf YT gezeigt. Ich habe auf einen günstigen Moment gewartet und mich dann zu ihr gelehnt und wollte sie küssen. Sie ist kurz davor ausgewichen und hat gesagt: "Lieber nicht, ich habe da schon etwas am Laufen." Ich habe ihr tief in die Augen geschaut und es direkt einfach nochmal versucht. Diesmal hat es geklappt und wir haben ungefähr 30 Minuten rumgemacht. Erst beim Schreibtisch, dann auf meiner Couch und dann im Schlafzimmer. Dort wollte ich weiter eskalieren, aber sie hat gesagt, sie hätte ihre Tage. Ich habe trotzdem mehrmals versucht, die Stufe der Eskalation zu erhöhen, aber keine Chance auf einen FC an diesem Tag! Wir haben uns dann lieber einfach weiter geküsst. Sie war extrem gut mit ihrer Zunge. Es war dann Nachmittag, als sie wieder gegangen ist. Zweites Treffen gab es leider bis heute nicht. Haben aber noch ein bisschen Kontakt mit ihr per IG.
  6. Nach 10 Jahren im GAME ohne viel Experience gemacht zu haben, habe ich mich entschieden jeden Tag für eine Stunde rauszugehen. Heute war ich zwar ab 20 Uhr ... war leider nicht viel los, außer dass ich eine approachen wollte, dies aber doch nicht geschah
  7. Ich gehe immer davon aus, dass Cold-Approach ein Numbers-Game ist. Du musst viele ansprechen, viele sagen nein, weil sie einfach grundsätzlich grad kein Interesse haben oder weil ihnen deine Nase nicht passt, aber manche sagen auch ja. Um es ein kleines bisschen wissenschaftlich auszudrücken: Meine Hypothese ist, dass von hundert Frauen, die mann approached, ca. 10-20 einem die Nummer geben, noch ein paar weniger sich auf ein Date treffen werden, die anderen lehnen ab. Man muss durch all diese Mühen und `Rejection`, um zu den Erfolgen zu gelangen. Da derzeit große Hitze herrscht, und ich im Sommer bei solchen Temperaturen, wenn die Frauen halb-nackt durch die Straßen laufen, `Daygame` nicht sein lassen kann, will ich nun also ein Experiment starten und mindestens 100 Approaches machen. Möglichst sollte ich ja die Vorgehensweise währenddessen nicht ändern. Heute war ich bereits des ganzen Tag unterwegs. Mal sehen an wieviele Approaches ich mich gleich noch erinnern kann. Gefühlt waren es echt viele. Ich werde mehrere Posts machen und -ich schätze- immer 5 Approaches in einem Post beschreiben, da das angenehmer zu lesen ist als so ein riesen-Post und damit nicht ein ganzer Aufsatz verloren geht, falls mein Browser oder Computer abstürzt. Weiterer Post folgt gleich
  8. Hallo zusammen, Auch wenn es zurzeit einen erneuten Lockdown gibt, halte ich es doch für sinnvoll, mit euch das Kommende zu teilen. neulich habe ich ein paar Leute mit raus ins Feld genommen, um ihnen Daygame beizubringen. Das größte Hindernis, das Anfänger beim Daygame haben, ist die Angst, abgewiesen zu werden oder nicht kreativ genug zu sein. Das lässt sich allerdings aus dem Weg räumen, indem sich die Anfänger im kleinen Rahmen ihren Ängsten stellen und sich sozial aufwärmen. Dafür hatte ich mal folgendes Sheet verfasst, was man sich kopieren und auf eine Din A4 Seite ausdrucken kann, um sie so als Übung und als Merkzettel beim daygame mitzunehmen. Ich teile es hier mit euch. Es ist eine Manifestierung, die du bei jeder Übung davon machst. Welche davon steht jeweils hinter den Übungen in den Klammern. Hier geht es los: ____________________________________________________________________________________________ Daygame Merkzettel + Übungen Dein Daygame beginnt schon in dem Moment, wo du die Haustür verlässt. Nicht erst in der Fußgängerzone. Social Warmup Routine: - 3 Komplimente an Personen, die dir entgegenkommen, z.B. „cooler Hut“, "ich mag ihre Tasche", ohne auf die Reaktion zu warten („Non reactiveness“ Manifestierung) - 5 Sekunden laut auf gut besuchter Straße klatschen (Anti „Center of attention“ Manifestierung) - 3- mal ein „Nein“ Holen, indem Du z.B. fragst: „darf ich ihnen die Haare färben?“ (Anti „Fear of rejection“ Manifestierung) - Ein Gespräch aufbauen mit einer unbekannten Frau (unabhängig von ihrem Aussehen und Alter) und Smalltalk führen (Gesprächsaufwärmung und „Outcome independence“ Manifestierung) Jetzt bist du sozial aufgewärmt und bist bereit, Frauen auf der Straße anzusprechen. Eröffne möglichst situationsbedingt, denn das wirkt am natürlichsten. Wenn dir nichts einfällt, eröffne direkt. Sprich dabei weniger an, dass sie hübsch ist, sondern etwas, mit dem sie sich offensichtlich Mühe gegeben hat, wie ihre Haare oder ihr Outfit. Beispiel: "Hey, sorry, ich weiß, das kommt jetzt total aus dem Nichts, aber muss sagen, dein Outfit ist wirklich ansprechend!" Oder frag als Opener indirekt, ob es heute noch regnen wird oder wo du XY kaufen kannst. Die Überleitung zu einem persönlichen Gespräch machst du einfach mit der Frage: "wie heißt du eigentlich?" Merke dir folgendes: In dem Moment, wo du aus deiner Komfortzone gehst und sie ansprichst, hast du gewonnen. Du hast deine innere Angst besiegt. Was jetzt passiert ist alles nur noch ein Bonus. Nummern tauschen? Ist ein Bonus Date haben? Ist ein Bonus Küssen? Ein Bonus Sex? Ist ein Bonus! Fuckbuddy? Bonus! Beziehung? Guess what… Bonus! Kinder zusammen bekommen? Genau…. BONUS!!! Lange erfüllende Partnerschaft führen? Du hast es erfasst. IT IS ALL A FUCKING BONUS!!!!!!!! Jetzt bist du an der Reihe. Komm in die Umsetzung und stell dich deinen Ängsten! ____________________________________________________________________________________________ Gerne würde ich eure Meinungen, Vorschläge und Ergänzungen dazu hören! Bis jetzt haben ich und andere damit gute Erfahrungen gemacht. Danke für die Anregungen zum direkten ansprechen an @wernerd und @Nemesis88! Kakao
  9. Hi Leute, Ich habe was, was ihr eine Oneitis nennen würdet. Aber es ist irgendwie immer noch eine Sache mit offenem Ausgang. Und von ganz großer Bedeutung für mich. Sie ist optisch einfach total mein Fall, für mich persönlich eine 10 von 10. Die richtige Körpergröße, das richtige Gesicht, Hammer Ausstrahlung usw. Ich kenne sie von der Arbeit. Wir hatten einen ganz besonderen Blickkontakt und sind dann auch mal ins Gespräch bekommen, irgendwann schrieb ich sie über FB an, weil ich sie wegen Homeoffice (wegen Corona) nicht mehr sah. Sie antwortete freundlich und machte mir nach paar Chats klar, dass sie in einer Beziehung ist. Trotzdem schrieb ich sie in Abständen immer wieder an und sie antwortete auch immer ganz cool. Irgendwann schrieben wir schon mehr hin und her und sie flirtete auch mit mir. Bis ich dann den großen Fehler machte und sie nach so 2 Tagen darauf ansprach, ob da mit uns mehr geht. Dann kam wieder ein "Ich bin wirklich in einer Beziehung und Dates sind ein No-Go". Ich sagte ihr dann, dass ich ihre Attention-Seeker-Nummer sehr fragwürdig finde und sie es dann hätte konsequent sein lassen sollen. Hinterher schrieb ich ihr aber auch, dass sie mir wirklich gut gefällt und ich das ganze jetzt sehr schade finde. Auf meine Frage hin "Was wäre, wenn wir beide dann mal Single wären?", antwortete sie "Dann sehen wir, was passiert." 2 Wochen später lud ich sie auf einen Drink ein - was sie dann ablehnte (immer wegen dem gleichen Grund.) Seitdem lässt mich die Geschichte einfach nicht los. Es sind jetzt schon gut 4 Monate her. Ich denke mir bei der ganzen Geschichte folgende Dinge: Durch ihre IOI´s und alles findet sie mich, denke ich, durchaus attraktiv. Sie steckte in einer Beziehung jetzt, möglicherweise hin- und hergerissen. Aber was ist mit jetzt oder die Zukunft? Wenn sie dann doch mal Single ist? Oder wollte sie doch nur Aufmerksamkeit und hätte sich auf mich nicht wirklich eingelassen? Aus welchen persönlichen Gründen auch immer. Ich muss sagen, es geht hier wirklich nicht um einen nächsten Close für mich. Ich bin jetzt 32 und die Frau finde ich einfach Hammer. Optisch absolut mein Fall, intelligent und das gewisse Etwas. Soll ich es einfach irgendwann nochmal probieren und sie anschreiben? Ganz nach dem Motto "Was hab ich schon zu verlieren?" Ich bitte euch das Thema auch wirklich ernst zu nehmen und nicht gleich die gewohnten Sprüche knallen wie "Man Junge, was ist los mit dir?! Geh zur nächsten! Es gibt so viele andere schöne Frauen!" Ich habe unglaublich viele Frauen getroffen und gedatet usw. Und dass mir eine Frau mal wirklich gefällt und mich richtig anmacht, kommt seltener vor...
  10. Hi Leute, vor 2 Jahren hab ich ein tolles Mädel dank des Wissens in diesem Forum zu meiner ersten Freundin gemacht und mich in die wohlige Wärme der Komfortzone zurückgekuschelt. Als die Sache vorbei war, gab es einen ganzen Haufen Baustellen und nun bin ich wieder hier, das erste mal "Daygamen" seit über 2 Jahren. Und das fühlt sich dann an wie als absoluter Neuling. Heute endlich dann das erste Mal überhaupt mit Wing die Nachbarstadt unsicher gemacht. Ich war vorher schon ne Stunde allein dort unterwegs, sehr aufgeregt und mit dem Ziel, mich "warm" zu machen. Was natürlich nicht gelang, weil ich vor Aufregung nur zwei sehr lange Blickkontakte aufrechterhalten konnte und zu diesen Frauen lächelnd "Hallo" sagte, woraufhin diese sehr positiv reagierten. Jetzt beiß ich mir schon in den Arsch, da insbesondere eine von ihnen definitiv angeflirtet werden wollte. Aber ich hatte Schiss. 1) Als Mr. Wing dann ankam, ging es wieder in die Stadt, und dank seines Gepushes sprach ich nun unter 200 Puls die erste, für mich ebenfalls sehr attraktive, dunkelhaarige Dame an: Ich: "Hey warte mal ganz kurz" Sie: "Ja?" *lächelt* Ich: "Wow, ist vielleicht ne ungewohnte Situation jetzt, aber mann, bist du hübsch" Sie: "Oh wow, wie cool" *sie strahlt* "Leider bin ich vergeben...ehm ich habe sogar eine Freundin." Ich: "Oh! Heftig! Ist ja krass! (war übelst überrascht, aber nicht negativ) Na dann wünsch ich dir alles Gute!" Sie: "Danke dir, wirklich toll!" Später dann eine kleine, blonde Frau, jünger als ich (bin 25) und mit wahnsinns Hintern und süßem Gesicht. Sie lief uns drei mal über den Weg und beim dritten Mal sagte Wing auch klar, nun ran da. Ich also mit weniger Angst, aber unterschwelligem komischen Gefühl hinterher. Neben ihr gehend, sage ich "Hey, einen Moment" und stelle mich bisschen schräg vor sie. 2) Sie: *große Augen* Ich: "Ist bestimmt bisschen komisch für dich, aber eigentlich will ich dir nur sagen, dass du wirklich verdammt süß bist" Sie: *Fängt an zu strahlen, kichert, sagt dann sofort "Leider habe ich aber einen Freund!" Ich: "Ach und wie heißt du?" Sie: "Ich bin Gertrud" Ich: "Ich bin Wolfram" *handshake* Sie: "Leider muss ich aber gehen, trotzdem danke" Ich: "Alles gut, schönen Tag noch" Ja, und das wars auch schon für heute. Mehr war nicht drin. Es klingt bestimmt unspektakulär, aber selbst diese beiden ersten Approaches waren tierisch anstrengend für mich. Glaube auch, dass es ohne Wing nicht dazu gekommen wäre. Was mir selbst auffiel, war meine wirklich große Unruhe und "ich will schnell weg"-Stimmung, die ganz sicher auch bei den Frauen zu spüren war. Ich würde am liebsten sofort die Sets beenden und gar nix mehr machen. Hab die Blonde Nr.2 auch einmal kurz, ohne was zu sagen, angesehen, und gemerkt, wie sie verwirrt wurde. Wahrscheinlich hab ich nicht mal gelächelt, keine Ahnung 😁 Das Ulkige ist ja, dass ich im normalen sozialen Bereich, auf Arbeit usw. mit Frauen normal klarkomme und bei gewissen Damen auch durchaus einen flirtigen Vibe erzeugen kann. Das hab ich nicht mehr verlernt. Aber diese Stresssituation im Daygame ist eben etwas vollkommen anderes und sehr speziell. Positiv ist aber, dass ich danach innerlich sehr glücklich war und möglichst die Tage weiterüben will. Ich muss ruhiger werden und erstmal Gespräche aufbauen. Beide "Approaches" gingen jeweils vielleicht gerade mal 30 Sekunden. Wenn ihr Tipps habt, immer her damit! 😄 Edit: Noch ne kleine Anmerkung, und zwar fange ich jetzt damit an, weil ich mir unbedingt meine Frau "selbst aussuchen" will. Dates kann ich mittlerweile schon ganz gut und eskalieren macht einen Heidenspaß - aber ich hab zu wenig Dates! Mein Mindset beim Ansprechen soll sein "Ich will der Frau ehrlich sagen, wenn ich etwas an ihr klasse finde und Interesse bekunden".
  11. Ich habe vorhin zwei Frauen am Boden sitzen und etwas spielen sehen. Ich fragte sie, ob sie Karten spielen, sie sagten ja. Es war ein Spiel, dessen Name sie mir sagten. Sie lachten dabei, waren entspannt. Ich war gerade joggen und daher außer Atem. Gerade habe ich etwas über Self-Development gehört. Damit will ich sagen, ich war gedanklich völlig woanders als ich sie sah. Eine davon gefiel mir. Ich wußte, ich mußte irgendetwas sagen. Doch was sollte ich sagen? Daß ich mitspielen will? Wollte ich ja nicht. Ich wollte bestenfalls mit der einen Frau Sex haben. Doch ich sah den Weg von hier zu Sex mit ihr nicht. Ich starrte gefühlt eine Ewigkeit auf die Karten. Mir fiel ein, ich muß ja irgendwie Kontra geben, Rapport brechen. Ich sagte: "Ich habe mal solche Karten geschenkt bekommen, fand sie langweilig". Die Stimmung kippt. In ähnlichen Situationen sagte ich auch mal "Egal, ich spreche mit euch weil du mir gefällst" und dabei die Frau, die mir gefällt anschauend. Dann gibt es wieder eine Pause weil ich den Zwischenweg zwischen hier und Sex nicht sehe und dann verläuft sich das Gespräch. Das ist auch hier passiert. Ich habe das allerdings diesmal vorhergesehen, wissend daß das wieder versandet, wie immer, und "Schönen Abend noch" gewünscht, um mir den pathetischen Rest zu ersparen, der sonst immer folgt. Es war nicht gerade großer Widerstand von ihnen da, daß ich bleiben solle oder mitspielen solle, sie wünschten mir einen schönen Abend und ich bin weitergejoggt. Von außen betrachtet war das einfach nur Smalltalk. Ich dachte mir später: "Gut, sie spielen ein Kartenspiel, also muß ich situativ etwas finden, ihr Kartenspiel ist mir zwar egal, doch sonst gibt die Szene nichts her" Und: soll ich die Frau anschauen oder das Spiel anschauen? Wenn ich über das Spiel rede, die Frau anschauen. Aber anstarren ist ja auch wieder nicht recht. Jetzt sagen sich einige, genieße den Prozeß, dazu müßte ich ihn erstmal kennen und können. Mein Gehirn war jedenfalls zu dem Zeitpunkt blank. Und "lies dich ein" ist der falsche Weg, um das schonmal vorwegzunehmen. Ich suche hier konkrete Ideen. Und mal ehrlich: ist doch auch kein Wunder. Ich war gerade joggen, die waren gerade Kartenspielen. Wenn wir nicht beide aufeinander zuarbeiten, wie soll ich denn aus dem Nichts ein Gespräch zaubern, gerade dann, wenn ich gedanklich woanders war? Außerdem war ich außer Atem. Ihr zu sagen, daß sie mir gefällt funktioniert nur dann, wenn ich ruhig bin, eine tiefe Stimme habe und und und. Nach dem Joggen klingt das überspitzt gesagt wie ein Chipmunk. Es ist das Gleiche, wenn ich sie anspreche und ihr sage, daß sie mir gefällt. Danach soll ich ja wieder Themen liefern. Aber welche wären das? "Ja äh was spielt ihr?" -> "X haha." -> "Ist ja toll X hab ich als Kind gespielt." -> "Echt?" -> "Ja. Ich muß weiter, tauschen wir Nummern aus." -> "Ich kenn dich doch gar nicht./Was, wenn ich nicht will". Da haben wir dann den Scheiß. Was soll ich denn sonst sagen? "Magst du Tiere?"?! Ich soll also aus dem Nichts kurz nach dem Joggen plötzlich die tollen Stories erfinden, damit Gnädigste mich "kennenlernt" um mir die Ehre ihrer Nummer zu geben. Das ist übrigens nicht nur Vermutung, ich habe das letzte genau so in einer anderen Situation(ohne Karten) mehrfach erlebt. Frauen versetzen sich einfach Null in Männer beim Approach rein. Ein anderes Problem ist, vieleicht finde ich selbst oder hier in den Antworten eine Lösung. Doch kommt die Situation wieder vor, wird es mir nicht mehr einfallen, so meine Erfahrung. Sondern wieder erst später. Es gab mal eine Zeit, da hatte ich einen Zettel mit der Aufschrift: "Langsamer". Weil ich es tatsächlich jedes einzelne Mal vergessen habe. Über Jahre. Es ging einfach nicht in meinen Kopf. Ich weiß nicht, was mit meinem Gehirn los ist, doch langsamer reden, da weigert es sich seit ich denken kann - und IMMER DANN, wenn ich mich zwang, langsamer zu sein, hat das Wunder bei Frauen bewirkt. Und wenn ich das schnelle Labern nicht mehr unterdrücken konnte, war sie wieder desinteressierter. Daher frage ich: Wie sähe der Weg von "Ich sehe euch beim Kartenspielen" zu Sex aus und wie kann ich mir die Lösung merken, damit sie mir in einem vergleichbaren Fall auch einfällt?
  12. Hallo zusammen, ich hätte mal eine kurze Frage zur besten Vorgehensweise zu einer nachfolgenden Situation. Geht nicht wirklich nur um sie, sondern v.a. auch um die Situation ggf. für andere Frauen. Ziel wäre eine Dame, die ich nur über Facebook/Insta kenne. Wir hatten 2013 auf Facebook kurz geschrieben, als ich ihr als Veranstalter einer Abi Party mit so Mutti Zetteln für Ihre Freundinnen geholfen hatte. Seitdem kein Kontakt, außer jährliche Geburtstagkommentare ihrerseits. Ich finde sie einfach sehr attraktiv und interessant über den Eindruck ihrer Hobbys usw., also warum nicht mal versuchen. Unglücklicherweise hatte ich mal ne Zeit lang was mit einer ihrer besten Freundinnen. Nun bin ich am überlegen, wie man das Anschreiben am natürlichsten verwirklicht und ne Grundlage an Comfort schaffen kann. Hatte zunächst an die direkte Art gedacht, aber sie wirkt für mich wie jemand, bei dem Comfort ziemlich wichtig ist und ein "hey, ich find dich attraktiv, coole Hobbys, Lust mal was zu machen?" nicht funktioniert. Da sie nächste Woche Geburtstag hat, wäre ein passender Vorwand, hier in einer persönlichen Nachricht zu gratulieren - bin mir nur nicht so sicher, wie ich dann ein Gespräch aufbaue, was immer noch "natürlich" bleibt - sie wird sich schon ihren Teil denken, wenn ich ihr nun das erste Mal seit 7 Jahren schreibe 😉 Einzige Idee bisher ist ein Vorwand: Sie macht Reitsport, könnte erzählen, dass wir gerade ein Geschenk für eine Reitinteressierte Freundin suchen und sie helfen könnte. Was meint ihr, irgendwelche Ideen/Tipps hinsichtlich eines fast Cold-Approach auf Social Media?
  13. Moin, die letzten Tage war es wieder etwas wärmer also bin ich wieder ab aufs BMX und durch die Stadt gefahren. Das Problem was ich habe dass ich sehr viele Blickkontakte kriege und ich auch mal länger den gehalten habe und sie auch nicht weggeguckt hat, ich aber gar kein Plan hab wie ich sie ansprechen soll, meist sind es auch 2er Sets. Habe hier schon viele Threads gesehen wo es darum geht dass das Target auf dem Fahrrad ist aber nicht andersrum. Habt ihr ein paar Tipps oder Ideen? Ich bin meistens auch so mit 20kmh unterwegs und wodurch man meist nur so ein Bruchteil von 2 Sekunden Augenkontakt hat und weiß auch nicht ob das vlt eher schreckhaft rüberkommt auf einmal eine Vollbremsung hinzulegen. Ich bin noch ziemlicher Anfänger und habe noch eine AA, im gym zb bin ich schon relativ confidend Hallo zu sagen, aber mehr als ein hallo ist nicht wirklich drin zumal auch meistens nicht mal das Hey erwidert wird. wäre euch über ein bisschen input dankbar ✌🏻
  14. Hi, Mache seit über 3 Monaten jeden Tag intensives Approachen und merke Fortschritte. - kann locker eine HB 9 ansprechen ohne Ängste zu verspüren/ Frauen mit hohem (beruflichen) Status wie Bankerin usw obwohl ich selbst Durchschnitt bin. - kann mittlerweile auch eine Frauengruppe ansprechen - bekomme jeden Tag mehrere NC - hatte schon Sex mit einer durch Daygame und Club - hatte bereits 2 Instant Dates - ich habe mittlerweile Spass am approach und kann guten Smalltalk führen - die Reaktion der Frauen auf mein Approach ist größtenteils positiv und wirke auch authentisch. - positivere Einstellung und selbstbewusster Rückblickend bin ich bisher zufrieden wie es läuft im Bezug auf meine Persönlichkeitsentwicklung. Aber: Was mir auffällt ist, dass ich zwar keine AA mehr habe und auch viele NC mache, aber durch das Daygame trotzdem keine Treffen zustandekommen, geschweige denn Sex. Ich habe bisher nicht auf Instant Date hingearbeitet, sondern wollte immer am nächsten Tag Treffen ausmachen, weil ich dachte, dass es den meisten zu schnell gehen würde und abgeschreckt werden könnten. Ich frage auch während approach (direkt nach dem Smalltalk und NC) nach einem Treffen (konkreter Ort und Uhrzeit) für den nächsten Tag, bekomme aber immer als Antwort "nächste Woche" und dann trifft man sich nicht, weil bis dahin schreibe ich nicht grossartig, weil benutze Whatsapp nur zum Treffen ausmachen. Frauen schreiben aber auch nicht grossartig oder zeitversetzt. Und wenn ich doch mal schreibe um die Zeit ein wenig zu überbrücken, dann nur ein Satz ohne das ich Gegenantwort verlange oder wünsche ein schönen Tag usw. Was läuft hier genau falsch? Sagen die Frauen "nächste Woche" weil in Wirklichkeit kein Treffen zustandekommen wird oder vll, weil die bis dahin noch schreiben wollen um zu testen? Kp Ich finde 1 Woche ehrlich gesagt zu lange, auch weil bis dahin das Interesse seitens der Frau verloren geht und ich ehrlich gesagt auch kein bock habe so lange zu warten. Ich denke mir dann, ok sprich so lange noch weitere Frauen an, aber auch bei denen ist es dann das Selbe Spiel, sodass ich überhaupt nicht weiter komme, egal wie viele ich auch kennenlerne. Mir ist schon klar das NC bedeutungslos ist. Muss ich eventuell mehr Textgsme machen damit sie zu Treffen erscheinen?
  15. Schönen Guten Abend an alle Pick-Up'ler! Es gibt doch ein deutsches Forum zum Thema Pick-Up? Ich muss sagen, dass es mir wirklich komisch vorkommt über dieses Thema auf Deutsch zu schreiben, da Ich eigentlich zu 99% auf Englischsprachigen Foren unterwegs bin. Kurzes was mich betrifft: 20 Jahre alt, 179cm, gehe gerne zum Gym, halb Deutsch und halb Türkisch, spreche Deutsch, Englisch, Türkisch, Niederländisch, Russisch (in dieser Reihenfolge). Studiere Medizin an der RUG (Niederlande), allerdings erst ab dem September. Ich hatte bereits zu meinen Problemen einige Posts auf Reddit gepostet: https://www.reddit.com/r/seduction/comments/ft3xk3/anyone_successful_with_the_very_direct_and_bold/ https://www.reddit.com/r/askseddit/comments/ft6rug/approaching_girls_when_shes_with_her_female/ https://www.reddit.com/r/seduction/comments/epc8h9/approaching_in_germany_it_doesnt_seem_to_work_how/ https://www.reddit.com/r/seduction/comments/ep55x4/it_doesnt_seem_to_work/ Grundlegend, habe Ich immer noch dieselben Probleme. Ich weiß, dass Ich sehr sehr dumme und idiotische Fehler gemacht haben, welche einfach lächerlich sind. Ich will mal meine Erfahrungen mit dem Daygame kurz zusammenfassen: Ich wohnte für ein halbes Jahr in München, und hatte dort mit dem Daygame angefangen. Ich ging nie mit der Absicht raus, um Frauen anzusprechen. Sondern immer auf dem Weg irgendwo hin. Ich habe es ca. 60-90 mal gemacht, und meistens Antworten wie "wenn Ich single wäre, dann hätte Ich dir meine Nummer gerne gegeben" "Ich habe einen Freund" "nein, Danke (seltener)" und so etwas. Ich habe nur 2-4 Nummern kriegen können (vergessen wie viele), und ein Instant Date mit einer Studentin. Aus diesen Fällen ist aber nichts geworden. Was das Instantdate betrifft: Komplett meine Schuld. Wir waren für 30min am Spazieren, und Ich habe nach keinen Kontaktdaten gefragt, da Ich nicht wieder abgelehnt werden wollte am Ende. Ich frage mich wirklich, wie Ich so dumm sein konnte. (........). Ich muss allerdings auch sagen, dass Ich meistens nach langem zögern die Frauen angesprochen hatte und mich in vielen Fällen auch extrem unselbstbewusst Gefühlt hatte. Das war nicht der erste solcher Fehler, hahahah. Nein. Im Gym wollten einige Male z.B. sehr attraktive Frauen mit mir Trainieren oder meine Hilfe haben (z.B. mit den Gewichten), aber dann wurde Ich so nervös und angespannt, dass Ich alles vermasselt hatte und zum Teil auch sehr unfreundlich geantwortet hatte. Oder einmal hatte eine Mädchen (aus der Ukraine) mir Ihre nummer gegeben, und Ich hab nichts damit weiterhin gemacht. Ich könnte über meine Fehler den ganzen Tag lang sprechen, allerdings denke Ich, dass es verständlich sein sollte. Oder vor einer Woche: Ein sehr attraktives Mädchen saß sich neben mir auf die Bank, obwohl alle anderen Banken neben uns frei waren (am Rhein). Und Ich dachte wirklich, dass sie sich nur hingesetzt hatte, um sich auszuruhen, und habe keinerlei Interesse gezeigt. Wir haben zwar geredet, allerdings über sehr sehr uninterssante Themen. 100% Meine schuld Während Ich in Tunesien war, hatte Ich ebenfalls einige Russinnen kennengelernt. Mit einer nur gesprochen, mit der anderen aber gesprochen und dann noch einige Male rumgemacht. Mehr nicht. Wir waren für 4 Stunden am Sitzen und am reden....... so etwas hatte Ich wirklich nie. Vor allem da mein Russisch nicht so gut ist. Sie sagte einige "polarizing" Statements auf Russisch, allerdings hatte Ich diese ignoriert und so getan, als ob Ich sie nicht vestehen würde. Ich hatte auch Datingapps probiert, aber absolut kein Erfolg gehabt mit denen. Nie wieder - was die Dating apps angestellt haben war nur, mein Selbstbewusstsein zu zerstören. Meine Erfahrungen mit Frauen welche Ich bis jetzt hatte (was sehr wenig war, allerdings mit z.T. sehr sehr schönen) und mein Erfolg in Dating Apps ist völlig unverständlich. Meine akutellen Probleme: - Ich will wieder mit dem Daygame anfangen. Allerdings bin Ich sehr aus dem Element gekommen, da Ich seid ca. 3-4 Monaten max. nur <5 Frauen angesprochen habe. Ich bin jetzt wieder bei meiner Mutter in Köln, nicht mehr in München. Allerdings fühlt es sich so schwer an... Heute wollte Ich rausgehen und während Ich Sport mache damit anfangen. Ich hatte 5 sehr gute Fälle (Frauen gegenüber/vor/neben mir am Laufen, alleine, z.T. Blickontakt) allerdings habe Ich nichts gemacht. Oder auch andere Fälle, wo die Frauen in der Gruppe gewesen sind (max. zu 2.) aber dann kam sofort die Ausrede "ne, Gruppe ist no-go". - Mitterweile erzähle Ich mir immer so viele Ausreden... die "Anspannung" welche Ich am Anfang hatte ist zum Teil weg, aber immer noch da. Es sind meistens Ausreden im Kopf, welche mich vom ansprechen anhalten. - Wie soll meine Blaupause für den Approach aussehen? Ich denke wie folgt: 1. Nach namen Fragen, dann eigenen Namen sagen 2. Sagen, dass man sie attraktiv/hübsch findet 3. Über ein Thema reden (leben, studium) 4. Am Ende ihr meine Nummer geben. 5. evtl bei passender Situation und vielen IOIs instantdate. LG aus Köln!
  16. Mojn Leude, vor längerer Zeit war ich nach Uni noch in der City die Lage etwas abchecken hatte Bock auf eine mit so richtigen nicen Titten. Als ich dann in den Club ging, da sah ich ein HB. (PS: bin noch nicht so lange im Game) Ich hab keinen direkten App gemacht, sondern stand erstmal etwas außerhalb ihres AR gewartet um zu schauen, was sie so macht, ob sie irgendwelche Signale sendet. Nach ein bisschen warten, hab ich dann einen Approach gemacht und sie mit einem meiner Lieblingsopener angesprochen: "Panzer oder Traktor, dass ist die Frage!", sie war natürlich auf Full-Basis verwirrt 🤣 LOL. Sie kam 0 drauf klar, dass hat jetzt häufiger schon mal funktioniert (auf Chill-Basis 😎). Wir haben dann ein wenig getanzt, alles entspannt. Nach ein wenig Zeit sind wir dann an die Bar und haben uns beide einen Drink geholt. Sie hat sich ein Pina geholt, darauf hin ich "du solltest du meinen Schaum mal probieren". Sie war dann bisschen abgeturnt, aber lief danach noch, weil ka, ich glaub sie war schon ziemlich dicht. Naja, aufjeden sind wir auf entspannter Basis aus dem Laden raus und sind an so einen entspannten Fluss gegangen (alter ka, wie der heißt LOL 🤭) Dann saßen wir da locker ein paar Stunden da rum, sie wurde LEIDER wieder nüchtern 😪. Dann meinte ich so "Ich schreibe ein Telefonbuch, aber deine Nummer fehlt noch " LOL, aber sie hat einnfach durchgezogen und mir ihre Nummer gegeben {Auf Ehre!} °.° Dann bin ich nach Hause, leider ohne sie, wär guter Fick geworden 🤯 Dann hab ich sie nach 3 Tagen so auf Telegram angeschrieben, weil sie meinte, dass sie das nutzt. Da meinte ich so direkt "na schnitte, schon belegt???" und sie instant so "haste hunger? wollen wir uns morgen zum essen treffen". DAs war absolut unerwartet aber Ehre!. Dann haben wir uns getroffen in so einem entspannten Laden und so ein bisschen was gegessen, chilliger Abend. Dann gings ans Bezahlen und ich hab nur meinen Teil bezahlt, dann hat sie mich etwas miese angeschaut, ich meinte so "Ey Babe, mein Konto ist genau so fett wie ich". SIe hat nichts gerafft LOL 🙃 Dann haben wir noch gechillt auf entspannter Basis. Ich hab das Gefühl sie ist voll dumm und so, weil sie checkt auf Real-Rap Basis nichts, aber auf ehre nichts. Aber sie hat halt meha den curvy ass und richtig dicke Titten, aber so richtig nice, könnt ihr euch wahrscheiblich nicht vorstellen (so geil, wie so ein richtig nicer Köfte-Spieß). Meine Frage jetzt: Soll ich süße HB trotzdem knallen?, weil ich glaub die ist nicht so der bringer im bett. Jo, wie gesagt bin noch nicht so lange dabei und hätte schon Bock die Süße zu ficken, aber ich könnt mir halt noch ne andere gönnen. Alpha Pralle Grüße Jürgino
  17. Mein alter 23 Ihres 27 Hb 9/10 Totale Porno bitch Sportlich, Tatoos Gemachte Lippen Im Fitnessstudio hab ich sie gesehen war am Bauch trainieren und sie ist ist nem anderen Raum an mir vorbei gelaufen mit den Blick nach unten bzw versuch mich zu ignorieren, Nach dem ich fertig war bin ich auch in dem selben Raum gegangen, hab Hallo gesagt und ihr gesagt das sie hübsch ist sie so: ohh neeeiin ich bin Verheiratet Ich war noch außer atmen und als ich ihr das gesagt hab, kam vielleicht so rüber wie aufregung und vielleicht war das der Fehler? Das hab ich zuerst ignoriert dass sie verheiratet ist hab dann weiter versucht frag sie nach alter sie schätz mal ich blabla Und fragt nach meinen, sagt dann ah du bist jung Ich: egal alter ist nur eine Zahl Sie schmunzelt und meint ernsthaft ich bin Verheiratet Wieder ignoriert, und versuch in Gespräch zu wickeln worauf sie wohl nicht so Bock hat Frag nach ihren Namen sie : spielt keine Rolle mein Mann ist Verrückt Ab da An hat ich kein bock mehr weil es schon 3 rejects war Hab dann gesagt, ich weiß das du testen willst sie nee, ich muss jetzt auch wirklich weiter trainieren Haben uns verabschiedet und bin gegangen : War ich vllt zu Aufgeregt? Oder ist sie einfach eine Treue 😂
  18. So, endlich bin Ich wieder in der Lage, jede Frau die Ich auch wirklich ansprechen will anzusprechen. Jetzt habe Ich ein neues Problem. Es fällt mir nach dem Ansprechen schwer über "non-factual-topics" zu reden oder auch allgemein zu Flirten. Als Ich auf dem Heimweg war habe Ich 4 angesprochen, 1 war sehr positiv hatte aber einen Freund, 1 hatte richtig Angst als Ich ihr Hi! vom Fahrrad aus sagte und bei zwei anderen hatte Ich einfach keine Lust mehr nachdem Ich Sie angesprochen hatte. Das liegt wohl evtl. damit zusammen dass Ich Sie nicht sehr attraktiv fand - aber auch durch die interne shyness, die Ich noch habe. Jetzt rege Ich mich auch einfach darüber auf, dass Ich in der Vergangenheit nicht so viele angesprochen habe. Es ist so einfach... aber trotzdem habe Ich es so oft nicht gemacht. Egal - ist die Vergangenheit. Mein größtes Problem ist, dass Ich eigentlich fast immer beim Ansprechen denke, dass das Weib kein bock hat oder das Pickup "sowieso nicht" funktioniert. Ich habe auch keine Lust mit Frauen über irgendein Thema zu reden um Sie "komfortabel" zu machen. Ich will eigentlich die girls nur ansprechen, klar machen dass Ich sie heiß finde, und dann Nummer klären. Ich denke aber immer, dass Ich irgendwie "mehr" machen muss... Wie Ich denke, mein Problem zu lösen: Simpel. Mehr Frauen ansprechen und selbstbewusster dabei sein, klar machen was Ich von ihr will. Nicht mehr der "nice boy" sein. (ich bin übrigens 20). Ich verstehe mich aber nicht - Ich bin nicht mit meinen Freunden oder mit Menschen an sich der "nice boy". Dort bin Ich weitaus agressiver bzw. lasse mir nichts vormachen, wenn es mir gefällt. Selbstverständlich mit Respekt gegenüber allen Teilnehmern - wenn diese Respekt verdienen. Aber mit (random) Frauen ist dies schon eine andere Nummer..... Was denkt Ihr?
  19. Ich bin über folgenden Post gestoßen und wundere mich wirklich, ob dies stimmt. Auch falls dies wirklich stimmen sollte, es wird mich nicht davon abhalten, weiter hin zu approachen. Was denkt ihr hierüber? Ist die Erfolgsrate wirklich so gering? Es kann irgendwie nicht sein - wollen Frauen also doch nicht "Sex mit selbstbewussten und charismatischen" Männern? Dieser Gedanke war mir schon immer verfeindet, dass Frauen Sex mit "selbstbewussten und charismatischen" Männern haben würden, welche sie überhaupt nicht kennen. Liest es am besten auf Englisch falls ihr der englischen Sprache mächtig seid: Übersetzung (GT) : In meinen Tagen mit roter Pille und PUA habe ich mich tagsüber und nachts an mehr als 1000 Frauen gewandt. Ich habe über 80-100 Männer getroffen, die sich auch für Red Pill, Pick Up-Künstler interessierten und wie ich versuchen würden, Frauen mit ihren coolen Gimmicks anzusprechen, um sie zum Sex zu überreden. Etwas, das ich sehr sicher sagen kann? Spiel funktioniert nicht wirklich. Dies wird offensichtlich ein sehr kontroverser Beitrag für TRPer und PUAs sein, die hier lauern, und vielleicht sogar für Exredpill-Leute. Aber einfach gesagt, das von Red Pill beworbene Spiel ist im Großen und Ganzen ein Betrug. Jetzt weiß ich, dass viele Leute irgendwann mit diesen Lehren der Roten Pille fertig werden. Ich habe es auch getan und ich kenne ein paar Leute, die das tun. Tatsächlich kenne ich einige Leute im Spiel, die in nur einem Jahr weit mehr als ein durchschnittlicher Joe verlegt wurden. Ich will damit nicht sagen, dass das Spiel reine Zeitverschwendung ist, wenn Sie sich legen wollen ... Aber es ist sicherlich nah dran. Meine Kritik am Spiel lautet: Die Menge an Geld, Zeit und Mühe, die ich in das Spiel stecken musste, um tatsächlich Sex mit Frauen zu haben, ist es keineswegs wert. Jeder einzelne Mann, der ein Spiel macht, muss sich Hunderten und Hunderten von Frauen nähern, um tatsächlich mit nur wenigen fertig zu werden. Woher ich komme, haben die Top-Pick-up-Künstler (die bekanntesten und angesehensten Leute dort) gezeigt, dass ihre Ergebnisse in den letzten 2 Jahren 1174 Ansätze für 26 Lays und 2229 für 23 Lays waren. Diese Ergebnisse sind eigentlich ziemlich gut: Es ist wahrscheinlich viel mehr, als viele Jungs jemals bekommen werden, selbst selbsternannte Spieler (obwohl es eine ganz andere Diskussion ist, wenn man so gelegt wird, wie glücklich man tatsächlich ist), aber Die Trefferquoten betragen ebenfalls 2,2% und 1%. Sagen wir es so: Wenn Sie ein Auto kaufen würden, ein luxuriöses schnelles Auto wie einen Ferrari oder einen Lexus, aber mit dem "Nachteil", dass das Auto in 95-99% der Fälle nicht starten würde, würden Sie es kaufen ? Würden Sie sagen, dass es ein gutes Auto war? Würden Sie überhaupt sagen, dass dieses Auto funktioniert hat? Denn wenn Sie sich einer Frau nähern, haben Sie eine Wahrscheinlichkeit von 95% bis 99%, dass Sie keinen Sex mit ihr haben, dann ist mir klar, dass es viel mehr mit Zufall zu tun hat, als sie zu verführen oder Alpha zu sein . Seien wir hier sehr intellektuell ehrlich, Jungs: Eine 95-99% ige Chance, jemanden zu verführen, ist im Wesentlichen die gleiche Trefferquote, die ein Mann mit Null-Spiel haben würde, wenn er sich nur zufälligen Frauen auf der Straße nähert. Einfach ausgedrückt könnte man argumentieren, dass der Grund dafür, dass PUAs oder TRPer in diesem Fall unter Druck geraten, ein "Nebenprodukt" der Annäherung an viele Frauen und nicht der tatsächlichen Fähigkeiten ist. Jetzt könnte man sagen "Ja, aber das sind nur ein paar Statistiken von einigen Dummköpfen in Ihrem Land". Nun, wie sich herausstellt, haben sogar professionelle "Gamer" ähnliche Trefferquoten. Zum Beispiel meldet dieser Typ seine Ergebnisse hier oder hier und es ist ungefähr 3% -5% Trefferquote. Der berühmte Pick-up-Künstler "Mystery" gab an, von 1992 bis 1998 sexuellen Kontakt mit 52 Frauen gehabt zu haben, ging aber auch viermal pro Woche aus und näherte sich durchschnittlich drei Frauen pro Stunde. Und vergessen Sie nicht, dass viele dieser Leute tatsächlich in berühmten Seuxual-Tourismus-Spots wie Thailand oder Osteuropa unterwegs sind, was dazu führen wird, dass sich ihre N-Zahl erhöht. Wenn das Spiel oder Alpha tatsächlich funktioniert, würde man eine viel höhere Trefferquote als nur 1% bis 5% erwarten Denken Sie jetzt an etwas. Ich spreche bereits von Leuten mit außergewöhnlichen Ergebnissen. Ich habe viele Männer getroffen, die es nicht einmal geschafft haben, mit 1 oder 2 Frauen pro Jahr Sex zu haben. Leute, die aktiv ausgehen. Ganz zu schweigen davon, dass die Mehrheit nicht einmal "Spiel" praktiziert. Ich habe Hunderte von Männern getroffen, Kongresse organisiert, Dating-Trainer getroffen und die Schlussfolgerung, dass ich darauf gestoßen bin, ist, dass nur 20 oder 30% der Männer tatsächlich konsequent ausgehen Die Leute werden oft versuchen, diese Dinge zu rationalisieren. Für die meisten Leute ist das Wissen um "Spiel" der einzige Wettbewerbsvorteil, den sie im Vergleich zu anderen haben. Das Legen ist eigentlich der zentrale Kern der Bedeutung der Existenz eines TRPer oder PUA. Sie haben also Ausreden wie "Game Denialist" oder "Diese Techniken funktionieren, sie haben einfach nicht mit Ihnen funktioniert und Sie versuchen, anderen die Schuld zu geben". Das ist alles bedeutungslos. Wenn Sie das Spiel tatsächlich ausprobiert haben, werden Sie feststellen, dass Sie sich viel nähern müssen, um ein paar zu bekommen. Die aktivste Rationalisierung ist, dass "ein Mann, der das Spiel kennt, immer noch besser ist als ein Mann, der es nicht tut, auch wenn er sich viel nähern muss". Ich bezweifle das ein bisschen, aber selbst wenn es wahr ist, erwartet man wahrscheinlich einen Vorteil von 2 oder 3% Trefferquote, was der Aussage entspricht, dass ein PUA / TRPer 2 oder 3% mehr Mädchen als ein normaler Mann bekommen würde die gleichen Bedingungen. Beeindruckend! Fan-verdammt-lecker. Sie müssten Sex mit 100 Mädchen haben, um ein Paar mehr als der durchschnittliche Joe zu bekommen, der die gleichen Ansätze wie Sie gemacht hat. Angesichts der Tatsache, dass die Mehrheit der Männer nicht an 100 Mädchen vorbeikommt (oder sich ihnen sogar annähert), ist das bezeichnend. Jetzt können Sie sagen, dass "Mein Kumpel Chad hatte Sex mit 1 neuen Mädchen in 30 Tagen, weil er das Spiel kennt", worauf ich einfach antworten werde, dass a) das eine Lüge ist oder b) auch wenn es keine Lüge ist, Ihr Kumpel die Ausnahme ist , nicht die Regel. So wie nur 1% der Entrepneure weltweit tatsächlich reich werden. Also einfach ausgedrückt ... Spiel ist ein Spiel mit Zahlen. Denkanstöße.
  20. (bin 20 Jahre alt) Obwohl ich schon pickup gemacht hatte, bin ich völlig aus dem Ruder gekommen. Heute ging ich raus um Sport zu machen und hätte easy 40 Weiber anlabern können - allerdings habe ich keine einzige angelabert. Wieso ich diesen Fehler immer wieder mache... Ich meine, ich werde sie nie wieder sehen. Wieso? Wie bring ich mich einfach dazu, anzulabern? Die Tatsache, dass ich bis jetzt im Leben ca. 60 Weiber angelabert hab und nur ein paar instantdate und drei Nummern hatte hilft nicht wirklich. Mich hatten Weiber oft angelabert oder nach dates gefragt, aber ich hatte alles vermasselt.
  21. STREETGAME

    DAYGAME MÜNCHEN

    Hallo Miteinander! Nach langjähriger Erfahrung im OnlineDating, hatte ich mich in Berlin auf Streetgame spezialisiert! Seit kurzem lebe ich in MÜNCHEN !!! Ich bin selbsternannter Profi & möchte mein wissen mit euch teilen! Anfänger aber auch fortgeschrittene dürfen sich gerne bei mir melden, ich bevorzuge das Coaching für die Beginnerszene um meine alten Fehler wieder neu kennenzulernen. Ich freue mich auf euch! Alles weitere per PN Ziel des Coachings ---> Ansprechen - Instant Date oder NC maximal 2 Personen Gruesse von der Straße
  22. Hallo Leute, ich war vorhin im Gym, es war relativ leer, und ein HB hat lange Zeit die selben Geräte wie ich benutzt. Hab sie dann indirect zwischen den Sätzen ein bisschen angequatscht. Sie hat zurückinvestiert und das Gespräch in den Satzpausen immer wieder aufs neue aufgenommen. So kamen wir ins Gespräch dass wir ja sogar an der selben Uni studieren. Als sie am gehen war, versuchte ich sie zu number closen und dass ich sie gerne mal bei einem Kaffee näher kennenlernen würde. Sie meinte dass sie das generell gut fände, aber einen Freund hat und deshalb leider ablehnen muss. Ich verabschiedete sie freundlich. Für mich was das überhaupt kein Problem, und ich hatte das ganze eig schon wieder vergessen. Eben schreibt sie mich auf Facebook an. Wir hatten über eine Uni FB Gruppe geplaudert, schätze sie hat mich darin gesucht. Sie fragte mich erst, ob ich derjenige aus dem Fitti von eben sei? Das bejahte ich. Darauf antwortete sie einen Riesen Zeiler. Sinngemäß einfach nur, dass sie sich geärgert hätte nicht noch gesagt zu haben, dass sie es super fand, dass ich sie einfach gefragt habe, und dass das heutzutage gar keiner mehr macht, und dass es ihr leid tut, dass das "hab einen Freund" so plump rüberkam, und sie sich geärgert hätte, wenn sie mir das nicht noch gesagt hätte. Hä??? Ok kann sein, dass sie doch on ist, aber dass sie einen Freund hat, hat sich ja nicht geändert. Was soll ich darauf antworten? Fand sie schon heiß
  23. Moin Moin an alle In diesem etwas "ungewöhnlichen" Field-Report Tagebuch (warum kommt gleich), möchte ich meine Erfahrungen mit euch teilen, Wissen austauschen und gerne Feedback von euch einholen. Kurz zu mir und der Situation: - Vom Game-Level her würde ich mich noch eher als Anfänger einordnen, obwohl ich mich schon länger mit "PickUp" beschäftige. Allerdings bin ich nun erst seit einigen Wochen "richtig aktiv dabei zu handeln", da ich nach langem Reflektieren entschlossen habe, dieses Thema nun einmal ernsthafter anzugehen. (Achtung: meiner Meinung nach sollte trotzdem nicht der notwendige Spaß und das Self-Amusement an der Sache verloren gehen!) - Nun habe ich mit mir selbst "vereinbart" über einen längeren Zeitraum hinweg täglich mindestens 2 Approaches zu machen, um meine Approach Anxiety zu zerstören. Denn eins habe ich bereits gelernt: hier kommt es auf Kontinuität an. Besser täglich 2 Approaches als einmal im Monat 30 an einem Tag! - Das langfristige Ziel: so locker & selbstbewusst zu werden, dass ich jegliche Frau, welche mir im Alltag gefällt in egal welcher Situation selbstbewusst öffnen kann. Und dabei natürlich eine gewisse Erfolgsrate zu haben Nun zu diesem "Tagebuch" selbst: da ich deutlich lieber spreche als schreibe und schon seit geraumer Zeit meine täglichen Sessions für mich via Audio dokumentiere, habe ich mich entschlossen einfach einen Podcast daraus zu machen. Ich werde also jede Woche den Field Report der gesamten Woche als "Podcast" hochladen und euch in diesem Tagebuch informieren, sodass wir hier diskutieren können. Sofern der "externe Link" hier in Ordnung geht (falls nicht weißt mich gerne darauf hin), findet ihr den Podcast in Spotify unter: https://open.spotify.com/show/6ZZFbzDVuK7rbfdy7LKdaS Itunes wird folgen. Ich gehe davon aus, dass ich den ersten Report Ende nächster Woche hochladen werde. Ich bin gespannt auf euer Feedback und freue mich auf einen regen Austausch! Cheers!
  24. Hey Leute, lange ist es her seit meinem letzten Eintrag. Ich verspreche aber hiermit dieses Jahr noch mehr aus meinem Daygameleben zu erzählen. Vor allem möchte ich euch Anregungen mitgeben, die euch auf dem Weg zum Verführerdasein helfen können. Heute erzähle ich euch mal etwas aus meinem täglichen Alltag. Ja mein Berufsleben ist ein Teil davon, umso mehr genieße ich daher die kleinen Auszeiten, um das Leben ein wenig bunter und aufregender zu machen. Daher beschloss ich mal wieder ein wenig herumzuschlendern durch die Stadt. Was mich in letzter Zeit fasziniert, ist die Jagd an Orten, die mehr bieten als die normale Fußgängerzone. Ich versuche zm Beispiel die kleinen Läden und Geschäfte zu nutzen, welche mir ermöglichen mich von der Masse an "Ansprechern", die nur durch die Straße irren, abzuheben. Also betrat ich die nächstgelegene Buchhandlung. Mit erhobenem Haupt lief ich die Treppe hoch, bemerkte aber wie mich eine Lady mit ihrem Blick für einen kurzen Moment traf, als sie neben mir die Treppe passierte, um in den unteren Bereichen der Buchhandlung zu stöbern. Was soll ich sagen, Leute. Bei mir ist es so, dass ich mich nur von meinen Gefühlen leiten lasse, man könnte auch sagen von meiner Geilheit. Wenn ich dieses Wow-Gefühl spüre, dann heißt es für mich „Ran an die Braut!“. Also verweilte ich nicht lange und ging die Treppe wieder hinunter um nach dem interessanten Mädel zu suchen. Ich sah sie wie sie vor dem großen Buchregal stand und anstrengend auf die Bücher blickte. An dieser Stelle sei angemerkt, dass es sich immer lohnt genau hinzuschauen, um schon einen ersten Eindruck über das Wesen der konkreten Frau zu bekommen. Ich sah nach ihr, sie stand vor dem Regal für Bücher über "Wirtschaft". Jetzt machte es in meinem Brain "ratter, ratter" und ich versuchte schon erste Ideen zu entwickeln. Stichwort Cold Reads, die ich beim Gespräch verwenden kann. In ihrer Nähe standen noch ein paar ältere Leute. Ich zögerte nicht lange und ging hin und stellte mich links neben sie. Noch im Laufen ein kräftiges „Hi“, wobei ich mich danach dem ruhigen Ambiente anpasste und leise und ruhig sprach: „Du suchst also ein Buch über Wirtschaft“ Dieser kurze Satz hat gereicht, um das Schloss zur Konversation zu knacken. Natürlich und spontan knüpfte ich mit ein paar Cold-Reads an, ein kurzes Statement über mich und schon war ich mitten im Gespräch vertieft. Sie erzählte mir, dass sie Studentin war aber ihr langersehnter Traum war, sich selbständig zu machen und ein Restaurant zu eröffnen, da sie leidenschaftlich gerne kochte und ihr Studium nur "pro forma" machte, um ihre Eltern zu beruhigen. Voila das sind die ersten Informationen um in den Comfort zu kommen. Ich erzählte ihr davon, dass man seinen Traum verfolgen muss und dass es etwas unglaublich Kostbares ist, wenn man in seinem tiefsten Inneren ein Gefühl davon hat, was man machen will und worauf man hinarbeiten kann. Nach ein paar Minuten kamen dann die ersten Fragen von ihr: Wer bin ich, was mache ich hier, etc (Voila IOI, Attraction da hehe) Ja und dann habe ich mir selbstverständlich nach 10 Minuten die Nummer geholt. Die ganze Interaktion lief geschmeidig und schick. Jetzt kommt der 2. Teil der Geschichte und wie in jeder Geschichte insbesondere in jedem guten Film gibt es Höhen und Tiefen. Anfangs haben wir gut geschrieben, am nächsten Tag blockierte mich die Lady in Whatsapp ohne Anlass und scheinbar ohne Grund. An meine geneigten Leser, die hier den Blog verfolgen, ich erzähle euch dies, weil ich euch aus dem echten Real-Life Daygame Leben berichten will. In diesem kann viel Action passieren, Instant Kiss-Closes, geile Outdoor-Lays und vieles mehr (wird dieses Jahr noch folgen), aber man erlebt auch manchmal nicht so gute Dinge und zu denen zählt ein plötzlicher Flake. Die Story geht aber noch weiter. Eine kurze SMS von mir folgte, Einzeiler von mir: Was ist los, wieso hast du mich blockiert? Auf mehr Invest hatte ich keinen Bock in diesem Moment. Erstaunlicherweise trudelte noch am selben Abend eine lange Nachricht von mir per WhatsApp ein und die Lady entblockierte mich wieder, es war eine lange Nachricht, in der sie sich dafür entschuldigte, mit dem Hinweis, dass sie in einer Beziehung sei, es aber nicht gut liefe und dass sie sich schlecht bei dem Gedanken gefühlt habe, mit mir zu schreiben. Jetzt sind wir erstmal wieder in Kontakt, das mit ihrem Boyfriend ist definitv ein Obstacle, schließt aber die Verführung noch nicht aus, ich muss erst noch schauen, ob ich bereit bin, in die Geschichte Zeit reinzuinvestieren, da ich auch noch genügend andere Mädels am Start habe und sie von ihrem Charakter her und auch vom Aussehen nur Durchschnitt ist. Allerdings könnte es spannend sein, herauszufinden, was bei ihrer derzeitigen Beziehung sozusagen die "Sollbruchstelle" ist, hehe. Warum erzähle ich euch das? Aus der täglichen Praxis zeigt sich folgendes: Man wird immer wieder auf komische Ereignisse stoßen, aber in so vielen Fällen hat es nichts mit dir selbst zu tun. Bedenkt dies, wenn ihr raus ins Feld geht! Also macht euch nicht zu viele Gedanken, um manche Dinge, die passieren. Vieles sind Faktoren, auf die ihr keinen Einfluss habt und die ihr nicht mal erahnen könnt. Im Fall der Bücherlady war ich auch ziemlich überrascht, weil ich mir in dem Moment meiner Wirkung und meiner Attraction sicher war, aber auch hier hat es sich am Ende gezeigt, dass ganz andere Faktoren dahinterstehen können. Falls ich mit der Lady noch was starte, werde ich euch berichten. Sonnige Grüße Euer Daygame Seducer
  25. 1. Mein Alter: 23 2. Alter der Frau: 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben: 2 Welche Etappen gibt es? - Leichte / Unabsichtliche Berührungen (Zufällige Berührungen am Arm, Bein; Händchen halten u.s.w.) Vorwort Ich bin ein absoluter Anfänger im Bereich PU, das war mein erster Approach im Daygame und habe mittlerweile auch keinen mehr gemacht. Clubgame bisher nur mit Alkohol und hatte dabei immer viel Spaß, einige NC, KC aber bisher nie zum FC, ONS. Hattte noch NICHT mein erstes Mal. Vorgeschichte Angesprochen hab ich sie auf der Straße, an einer Ampel. Funfact -> mache gerade eine Challenge, wo ich eine gewisse Anzahl an Leuten nach dem Weg fragen muss. War nun schon fast fertig, wollte zu meinem Auto und sehe sie da an der Ampel (HB 7). Wir stehen nebeneinander, niemand sagt etwas und die Ampel wurde einfach nicht grün. Irgendwie war mir die Situation unangenehm und dachte einfach, ich muss irgendetwas sagen. Meinte dann so "Puh, dass dauert ja ewig" und sie dann "Tja, das ist normal hier, blablabla". Hab dann mir ihr ein wenig gelabert und fragte schließlich, wo es hier in der Nähe ein Klo gäbe (wollte ja meine Challenge machen), sie erklärt mir den Weg und begleitet mich dorthin. Hatten noch ein gutes Gespräch, hab gefragt was sie grade macht, was sie sonst so macht usw. Als wir schließlich da waren habe ich dann spontan gemeint, dass wir doch Nummern austauschen könnten und vl. mal etwas zusammen unternehmen können, baam -> NC. War einfach selbst überrascht von mir, weil ich das überhaupt nicht geplant habe, dass ich mir die Nummer von ihr hole, wollte ja eig. nur meine Challenge machen und fertig 😀 War zudem auch mein aller erster Approach im Daygame. Hab ihr dann am Abend geschrieben und für kommende Woche ein Date ausgemacht. Das musste sie dann aber ein Tag vorher absagen, da sie krank wurde. Haben das Treffen somit eine Woche später angesetzt. Da ich mich in dieser Stadt nicht gut auskenne (bin für die Challenge extra in diese Stadt gefahren, da bei uns nicht viele Leute wohnen), hab ich ihr ein Café aussuchen lassen, wo wir uns nett unterhalten können. 1. Date Perfekt. Ich voll auf meinem Film, mir alles mögliche hier im Forum durchgelesen, alle möglichen Videos reingezogen, dass ich top vorbereitet bin und alles safe ist. Mein Ziel für dieses Date -> KC und dann durcheskalieren bis zum FC. War voller Überzeugung und habe das alles vor meinem inneren Auge schon gesehen. Zur Begrüßung -> Kuss links und rechts an Wange, und gehen zum besagten Café. Also sitzen wir da, bin ihr voraus gegangen und habe uns einen Sitzplatz gesucht. Haben uns gute 2 Stunden nett unterhalten, viel gelacht und auf Anhieb eig. schon gut verstanden, hatten auch viel Gemeinsamkeiten usw. (also ticken recht ähnlich). Auch viel C&F eingebaut, bin von natur aus ein humorvoller Mensch, also war das kein Ding für mich. Als ich dann mit ihr da so saß, hab ich hin und wieder Pausen gemacht, ihr tief in die Augen geschaut und gewusst, jo, das wird ein lay. Paar sexuelle Anspielungen waren auch dabei, auf diese ist sie auch angesprungen, nice. Tja, nur mit den Berührungen war das dann eine Sache. Wir saßen uns gegenüber, sie hatte nichts am Arm, oder ähnliches, dass ich mit Vorwand ihre Hand berühren hätte können. Gibt bestimmt noch andere Alternativen, um Körperkontakt in so einer Situation aufzubauen, habe mich aber damit nicht so intensiv beschäftigt gehabt. Tja, dann war´s eigentlich schon Zeit zum gehen, sitzen schon ne halbe Ewigkeit da und meinte dann, dass wir zahlen müssen, der Kellner guckt uns schon böse an und vermöbelt uns gleich, wenn wir nicht gleich gehen (es war grade mal 20 Uhr und nicht so extrem viel los, hehe. Hab dann spontan entschieden, dass sie mir einfach die Stadt ein wenig zeigen soll, da ich mich hier ja nicht so gut auskenne. Sie eigentlich auch nicht, da sie erst vor kurzem hierher gezogen ist. Wollte nun unbedingt Körperkontakt aufbauen, habe es aber irgendwie nicht geschafft / getraut. In der Stadt selbst gibt es einen großen Park und wenn man zu bestimmten Locations der Stadt möchte, muss man meistens hier durch gehen. Also habe ich immer wieder versucht die Richtung anzugeben (ich wusste zumindest wo der Park war und wollte immer wieder da rein, mich auf eine Bank mit ihr setzen und ein wenig chillen). Sind wir also im Park, setze mich auf eine Bank (hatte nen Kieselstein im Schuh, also Realtalk, und wollte den entfernen), sie wollte sich aber nicht dazusetzen. Damn, dachte ich nur, ich wollte doch gerade irgendwie mit ihr Körperkontakt aufbauen. Also gehen wir gefühlte 3 Stunden durch die Stadt haben uns gut unterhalten, hab auch wieder ein paar sexuelle Anspielungen gebracht und sie hin und wieder am Arm / an der Schulter berührt. Guckst du, hat das ja doch irgendwie mit den Berührungen gefunzt. Wieder durch den Park, ich muss mich steigern. "Schau mal da ist ein Baum, versuch da raufzuklettern du kleiner Affe" (sie klettert gerne), sie dann "Nene, da komm ich nicht rauf und außerdem sieht der ziemlich instabil aus". War mir egal, ich muss Berührungen aufbauen, hallo??. Gehe mit ihr zum besagten Baum und hebe sie hoch, sie versucht wirklich raufzuklettern, der Baum wäre fast eingeknickt. Hab dann gemeint, komm, wir müssen schnell abhauen, bevor die Polizei uns erwischt. Sind dann recht zügig weitergegangen. Habe das Thema dann immer wieder auf ihre Wohnung gelenkt, dass sie mir die ja mal zeigen könnte und ne Roomtour macht (zumindest eine Zimmertour, sie wohnt in einer WG mit 2 anderen Personen). Sie ist nicht wirklich drauf eingegangen. Nach einiger Zeit bleiben wir auf einmal stehen und sie so "Ja, ähm, da wohne ich". Dachte mir nur "krass" wollte die davon nichts wissen, auf einmal stehen wir vor ihrer Unterkunft. Ich meinte dann nur "das war`s jetzt mit unserer Reise oder wie", sie "jo, kein Ahnung", ich "zeig mir doch mal dein Zimmer, du meintest das ist so groß", sie kurz überlegt, "ok, komm mit". JACKPOT. Gehen wir das Stiegenhaus rauf und meint dann nur "meine Kollegen sind jetzt sowieso 2 Wochen nicht da, die sind wo hin gereist". Ich komme auf mein Leben nicht mehr klar JACKPOT² Oben angekommen, ich zieh mir mal die Jacke aus weil mir angeblich so warm ist (draußen hatte es Minusgrade) und bin dann mal aufs Klo gegangen. Sie hat mir dann die Wohnung gezeigt und schließlich ihr Zimmer (ist wirklich rießig, no joke) und setze mich dann auf die Couch und meine noch ganz dreist, sie solle mir was zum Trinken bringen. "Geht klar". Bringt mir und ihr ein Getränk und setzt sich neben mich auf die Couch. Wie sie sich setzt höre ich in meinem Kopf nur "ESKALATION ESKALATION DU MUSST ESKALIEREN". Nur habe ich darin halt null Erfahrung. Was mache ich? Ich nehme ihren Fuß und meine, wow, die sind ja klein. Haben dann noch einen Fußvergleich, einen Handvergleich gemacht und alles an unserem Körper verglichen (Schwanzvergleich hätte vl. noch gefehlt, haha). Auf jeden Fall, habe ich es einfach nicht geschafft sie zu küssen, weil ich die ganze Zeit auf irgendwelche Andeutungen / Anzeichen gewartet habe. Also labern wir ganz normal weiter und mitten im Gespräch meinte sie dann nur, dass sie eigentlich nur Freundschaft möchte. Ich denke mir nur "ja ich auch, aber ich will dich ja irgendwie noch layen". Also möchte wirklich Freundschaft mit ihr, aber halt F+. Habe mich dann nicht aus der Fassung bringen lassen und haben dann ewig lange noch geredet, waren tolle Gespräche. Hab dann aber gemerkt, dass führt zu nichts, und muss jetzt mal die Fliege machen. Fragte sie dann, wie lange sie noch alleine hier ist und meinte dann eben "2 Wochen", hat sie mir eh vorher schon gesagt, hab ich wieder vergessen gehabt. Abschied -> Kuss links und rechts, meinte dann noch zu ihr "vielleicht sehen wir uns ja noch mal" ,sie dann gegrinst und sich verabschiedet. Fahre nachhause und denke mir nur "das war´s, verdammt das war´s!!" Das Set war perfekt, wir waren bei ihr, niemand war zuhause und ich konnte nicht zum KC ansetzen, der FC war dann auch schon abgehakt. Ich muss das besser machen, mehr eskalieren, nicht nachdenken, zum KC ansetzen und dann FC. Man nimmt sich das zwar vor, aber wenn man das in seinem Leben noch NIE gemacht hat, ist das schwierig umzusetzen. KC`s hat es einige dieses Jahr bei mir gegeben, diese waren aber im Club, stock besoffen und mit irgendwelchen Weibern wo ich nicht sagen kann, ob die gut aussahen oder nicht. Auf jeden Fall dachte ich mir dann zuhause, dass ich nicht aufgeben darf. Ich muss ein 2. Treffen ausmachen und schauen was ich besser machen kann, bzw. eig. nur schauen, dass ich richtig eskaliere und zum KC und FC ansetze. 2. Date hatte ich gestern, wie dieses verlief, werde ich demnächst berichten (soviel Text schreiben ist echt anstrengend haha)