Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'Double bind'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. 1. 26 2. 22 3. 3 4. Ein Semikuss 5. Vorgeschichte: Ich bin wie ihr seht ziemlich lange dabei und hatte auch den Großteil meines Lebens nachdem ich die Basics verstanden habe eher weniger Probleme mit Frauen gehabt. Allerdings ganz offen bis auf eine einjährige Beziehung waren 99% aller Bekanntschaften klassisches Abgeschleppe aus dem Club. Ich hab mittlerweile mein Leben im Griff und ausgehen macht mich so KO, dass ich keine Lust mehr habe mich abzuschießen, damit ich dann betrunkene Mädels abschleppen kann (Vll bin ich aber eine Pussy geworden). Ich hab diese eine Chick, die es mir angetan hat und sie schreibt mir extrem viel. Wenn wir Kontakt haben 2-3 mal am Tag. Sie meldet sich deutlich öfter, schreibt mehr und antwortet schneller. Sie sagt mir sie will mich küssen, sie hat von mir geträumt. Sie hat voll den Drang mich zu sehen, kann es kaum zu erwarten und immer wieder erzählt sie mir davon, dass sie mich sehen will. Sie nennt mich Baby, sagt sie würde so gerne mit meiner Ex reden um zu verstehen und ich sollte mal nen Beziehungsratgeber lesen. Ich bin auch nett, aber rein vom texten würde ich sagen weniger investiert als sie. Da ich auch schon enttäuscht worden bin von ihr. Wir haben wie oben schon gesagt 3 Dates gehabt, aber es ist noch nicht mehr gelaufen. Nun haben wir uns schon extrem lange nicht gesehen (5-6 Monate), weil wir nicht in der gleichen Stadt wohnen. Ich leb in LA und London und sie in Deutschland. Ich hab Mädels (Instagram Influencer) von denen sie Fan ist und mein Lifestyle ist auf jeden Fall deutlich krasser als ihrer. Will nicht angeben, aber eventuell tut es ja zur Sache. Mittlerweile versuch ich von der LdS Schiene weg zu kommen und etwas mehr Models von Mark Manson umzusetzen. Ehrlich Interesse zeigen und wenn nicht auch egal. Konkrete Situation: Als ich nach zurück nach Europa gekommen bin wollten wir uns eigentlich in Paris treffen, da hatte sie aber Angst "alleine hinzufliegen" und meinte sie kommt nach London ein Wochenende später. Und das hat dann nicht geklappt, weil ihre Mutter so viele Termine für sie ausgemacht hat. (Einigermaßen legitim, sie bewirbt sich grade). Ich hab mich dann ne Woche nicht gemeldet und dann so getan als wäre nichts passiert. Einmal hab ich mich 3 Tage nicht gemeldet. Da ist sie komplett ausgerastet. "Ich komm nicht nach London", "Stick to your average hoes" etc . Ich hab sie nicht erst genommen und dann meinte sie später in der gleichen Convo "Ich will dich küssen und schickt mir bilder von Unterwäsche. "Ich kauf jetzt Sachen, die du doch nicht mehr zu sehen bekommst :)". Dann nach der Woche war wieder normal Kontakt. Ich hab mir nicht anmerken lassen, dass ich abgefuckt war und sie fängt hardcore an mich zu provozieren/manipulieren. Sie sagt "Ich will was mit dir machen. Hab grad so Lust drauf", Sie sagt "I want cuddles", "Ich hab so krass von dir geträumt" Ich reagiere relativ locker drauf und nehme es nicht ganz ernst. Dann erzählt sie mir, dass sie nach Paris geht mit ihren Freundinnen und ich ihr nen Restaurant empfehlen soll. Ich lass mir immer noch nichts anmerken. Sie erzählt mir, dass sie ne Freundin dabei hat die voll horny ist und falls ich nichts zu tun hab und nen Freund habe soll ich auch kommen. Was ich natürlich nicht mache. Lasse mir immer noch nichts anmerken. Dann keine 3h später "Ich hab Anxiety". Ich antworte "Ich hab Hunger". Imo ist das extrem manipulativ aber ich bleib locker. Dann das letzte Gespräch war da meinte ich aus dem Gespräch heraus "oder du kommst einfach mal auf nen geiles we anstatt auf cool zu machen", sie so "Ich mach nicht auf cool". Dann ich so ehrlich: "Dann bin ich enttäuscht und versteh dich nicht" Dann sie so "Du hast gar kein Recht dir anzumaßen enttäuscht zu sein". Daraufhin folgen ein paar Soundaufnahmen wo ich erkläre,dass Vertrauen verloren geht, wenn sie mir 3 Monate!! lang erzählt, dass sie mich sehen will und mehr Attention will, sie aber keine anstalten macht es wirklich zu tun, und dass es echt nicht kompliziert ist, ich würde sie gerne sehen und hab aber auch kein Problem wenn sie es nicht will und wenn sie mir zweimal absagt gehe ich davon aus das sie nicht will, dann melde ich mich natürlich auch nicht mehr. Sie wirft mir vor, dass ich mich nie melden würde und sie doch zu keinem Typen fliegt der sich nicht meldet. etc. Ich lach in den Soundaufnahmen und bleib locker und sag halt ja ganz einfach ich meld mich und du kommst in die Potte und sagst mir wann und wo wir uns treffen haha. Am Ende kam dann nichts mehr.. Ich muss dazu sagen, dass wir eine Vorgeschichte habe und es nicht das erste Mal das es nicht geklappt hat und ja mich stört auch, dass es immer noch keine konkreten Ansagen gab. Es ist ja nicht so komplizert ne Stunde zu fliegen. 6. Frage/n Ganz ehrlich nach dem Abtippen weiß ich eigentlich schon selbst was Sache ist. Sie ist eine extrem manipulative HB, die es genießt aufmerksam zu bekommen, speziell von jemandem der wahrscheinlich über ihrem Level ist, sie weiß klar, dass ich auf sie stehe. Irgendwann muss man da ja auch kein Geheimnis mehr draus machen. Sie will aber anscheinend nicht wirklich, sonst wäre sie schon gekommen. Dass sie nicht kommt, weil ich mich "nicht" gemeldet habe ist auch Bullshit. Einmal hab ich mich nicht mehr gemeldet, dann hatte sie sich nach 10 Tagen gemeldet und in der ersten Convo gesagt, sie kommt mich besuchen. Also sie meldet sich sehr wohl bei Typen die sich nicht bei ihr melden und auch sagt sie zumindest, dass sie zu denen kommt. Mir persönlich gefällt es halt, dass man jemanden hat mit dem man fast täglich Kontakt hat, wo man sich sagt, dass man sich mag und man über seine Ziele austauschen kann etc. Und das kann ich mit ihr in den guten Zeiten auch. Wir telefonieren auch so einmal die Woche. Und mir fällt es so schwer von ihr weg zu kommen, weil sie ja immer wieder an kommt und mir dann so Sachen sagt die mich halt wieder weich machen. Sie sagt ja sie will mich, sie sagt sie will mich sehen etc. Aber irgendwie komm ich net geschaut aus der Sache raus. Was sind eure Ratschläge/Tipps?
  2. Ich: 33 Sie: 27 Etappen: 1. Date: KC, 2. Date: Küssen, fummeln, block, 3. Date: Küssen, fummel, block...Frust Problembeschreibung: Sie sah mich bei der Arbeit, fand mich interessant, fragte mich über Facebook, ob ich mal mit ihr ausgehen würde. Das tat ich. Sie wirkte beim 1. Date sehr zurückhaltend. Irgendwie war ich es, der die meisten Fragen stellte. Direkt persönliche Fragen stellte sie mir nie. Mein Interesse an ihr begann zu fallen aber sie war hübsch und lächelte viel also beschloss ich sie einfach zu küssen, denn ne Abfuhr war mir zu diesem Zeitpunkt schon egal. Überraschender Weise hing sie mir aber plötzlich regelrecht an den Lippen. Ich zog zurück aber sie kam immer wieder an. Wir wechselten die location zum knutschen und verabschiedeten uns dann. Beim zweiten Date gingen wir zusammen in ein Spaßbad. Sie war sehr locker und ungezwungen, hatte keinerlei Berührungsängste. Warf sich mir an den Hals und wollte immer wieder knutschen (ich natürlich auch, so ist's nicht). Im Verlauf wurde das ganze immer heftiger. Sie nahm meine Hand und legte sie zwischen ihre Beine und packte mir an den Schwanz. Alles verbunden mit sehr viel C&F. Hab es sehr genossen und sie ganz offensichtlich auch. Bis dahin alles gut. Als ich anschließend mit ihr in die Umkleide wollte, grinste sie und machte mir die Tür vor der Nase zu. Bis dahin auch noch alles gut. War ja erst das zweite Date. Danach fing sie wieder heftig an mich zu küssen. Wir fuhren zu mir und plötzlich sagt sie: "So, tschüss." Ich: "Magst du nicht noch mit zu mir kommen?" Sie: "Nee, lass mal. Muss morgen eh früh raus." Ich: "Hmm, na gut." Nochmal kurz gefummelt und geknutscht und verabschiedet. Am nächsten Tag fragt sie, ob ich böse auf sie sei. War ich nicht, ganz ehrlich. Hab mir auch nicht viel bei gedacht. Hätte sie natürlich gerne verführt nach der ganzen Scharfmacherei aber war okay damit, dass sie noch nicht wollte. Sie meinte so: "Du kannst ja deine Hände nicht bei dir lassen." und "Ständig hatte ich deine Hand an meinem Arsch". Ja, stimmt aber mindestens 50% ging von ihr aus und nicht zu vergessen: sie hat meine Hand genommen und sie auf ihre Pussy gedrückt. Am Ende schrieb sie mir dann: "Beim nächsten Treffen dann "Netflix & Chill ;)". Also eindeutige Ansage. 3. Date: Ich lud sie zu mir ein. Wir gingen spazieren, lachten viel und neckten uns gegenseitig. Ich beschloss dieses Mal zurückhaltender zu sein. Also ihr nicht direkt an den Arsch zu packen und nicht direkt zu eskalieren. Musste ich auch gar nicht, denn es dauerte nicht lange, da zog sie mich zu ihr und begann wieder heftiges Küssen. Ein dutzend Mal innerhalb einer Stunde. Als wir bei mir waren, kochten wir zusammen. Ich gab ihr ein paar Aufgaben dabei und lobte sie. War alles sehr spielerisch. Beste Stimmung. Wir aßen was, tranken nen Wein und schauten dabei nen Film. Es dauerte nicht lange und sie lag halb auf mir. Später vor mir im Löffelchen. Alle paar Minuten drehte sie sich zu mir um und küsste mich. Sie nahm meine Hand und legte sie auf ihre Brüste. Zog ich die Hand weg, um sie woanders hinzulegen, wiederholte sie das Spielchen. Irgendwann rieb sie ihren Arsch gegen meinen Schwanz, begann heftiger zu küssen. Ich wollte eskalieren aber sie meinte, sie wollte den Film sehen. Hmm, okay, warum nicht. Erhöht die Spannung. Der war dann irgendwann vorbei und sie drehte sich vollends zu mir. Begann wieder mit Küssen. Ich setzte mich hin und sie mir auf den Schoss. Sie begann auf mir zu reiten, merkte, dass ich hart war. Als ich ihr Shirt ausziehen wollte, meinte sie: "Nee, das bleibt an." Immernoch denkend, das war Teil ihres Spiels, zog ich es ihr einfach aus und grinste. Ich küsste ihre Brüste und wollte den BH als nächstes entfernen, als sie nochmal deutlich sagte "nein, der bleibt an. ich geh eh gleich nach Hause." Jetzt dämmerte mir langsam, dass sie es ernst meinte. Aber ich beschloss das einfach zu ignorieren und mit sagte mit breitem grinsen zu ihr "du spinnst wohl" und warf sie aufs Bett. Ich zog mein Shirt aus, beugte mich über sie, küsste sie und wanderte herab zu ihrer Hose. Als ich die öffnen wollte, kam der gleiche Spruch. Ich wartete kurz, versuchte es nochmal und sie drückte meine Hand weg. Das war dann sehr deutlich. Ich setzte mich auf. Sie kam hinter her. Grinste und begann mich zu küssen, was ich aber nicht mehr erwiederte. Ich fragte: "Du willst doch jetzt nicht wirklich gehen, oder!?" Sie: "Doch." Ich stand auf, machte das Licht an und räumte den Tisch ab. Dachte n kleiner Freeze-Out würde sie wieder zur Raison bringen. Aber sie zog sich an, ging auf Toilette und sagte dann, "so, ich geh dann." Ich war perplex und wirklich, wirklich gefrustet. Das konnte ich dann auch nicht mehr verbergen. Ich sagte nichts mehr. Sie "Bitte sei jetzt nicht bockig". Ich brachte sie zur Tür und verabschiedete mich. Frage: Schlicht und einfach: Wie verhalte ich mich jetzt? Sie schreibt mir von sich aus, möchte sich treffen, was das küssen angeht kann sie nicht von mir lassen. Sie war diejenige, die auf mich zugekommen ist. Ich mag sie. Man kann gut mit ihr rumalbern und sich gegenseitig aufziehen. Ich begreife nicht, warum sie so etwas tut. Also mich erst richtig scharf zu machen (und das mit voller Absicht) und mich dann fallen zu lassen. Dafür kann ich mir nur zwei Gründe vorstellen: 1. Sie liebt Machtspielchen. Dafür würde sprechen, dass sie an sich sehr karriereorientiert ist. Dagegen spräche, dass sie mit ihrem sonstigen Verhalten eher lieb und fröhlich rüberkommt. Sie wirkte auch echt zerknirscht, als ich sie mehr oder weniger wortlos zur Tür begleitete (aber hey, sie war ja diejenige, die gehen wollte) 2. Sie hat psychische Probleme. Ich weiß, dass sie vor einigen Monaten einen schweren Todesfall in der Familie hatte. Dahingehend kann ich mir vorstellen, dass sie vielleicht gerade Probleme hat sich zu öffnen. Andererseits verstehe ich dann nicht, warum sie aktiv sexuelle Handlungen herbeiführt, die sie dann abblockt. Was mich insbesondere arg stört ist ihr offensichtlicher Versuch, die Umstände zu "re-framen". Also ständig zu kommunizieren, ich wäre aufdringlich und würde sie begrabschen, obwohl sie die meiste Zeit initiiert. Ich weiß nicht, ob sie sich nochmal bei mir meldet. Ich kann mir gerade auch nicht vorstellen, wie ein weiteres Treffen verlaufen soll, denn jetzt ist sie ja quasi im Zugzwang und mit Druck wird sie noch weniger Lust auf Sex haben, ich dann aber wiederum auch weniger auf weitere Treffen. Was tun?
  3. Ich finde die Frage extrem spannend, warum Frauen Shittests (STs) einsetzen und wie sie dies tun. Die Frage nach dem Warum überhaupt ist relativ leicht zu beantworten. HBs 9-10, die sehr oft angesprochen werden, müssen eine Auswahl treffen. Interessanterweise setzen aber auch HBs mit geringerer Attraktivität STs ein und gehen lieber allein nach Hause, wenn ein Mann die Tests nicht besteht. Alle HBs wollen die Kongruenz, Persistenz und das Alpha-Verhalten des Mannes testen, um im Falle von gemeinsamen Nachkommen (selbst wenn dieser Fall nur hypothetisch ist) die besten Gene für ihre Nachkommen zu bekommen. Die Frage nach dem Wie ist schwieriger. Warum setzen sie komplizierte Tests ein, bei denen man faktisch nur durchfallen kann, wenn man logisch drauf antwortet. Z.B.: (wenn man allein in einen Club geht) „Bist Du allein hier?“ Antwortet man wahrheitsgemäß mit „Ja“, macht man den Eindruck, keine Freunde zu haben. Antwortet man mit „Nein“, kommt früher oder später die Wahrheit heraus und man steht als Schwindler da. Das scheint ein Dilemma zu sein. Es gibt aber mindestens zwei mögliche Auswege aus solchen STs: Man kann die Frage einfach ignorieren (und eine eigene Story erzählen und/oder Kino fahren o.ä.). Oder man begibt sich sprachlich auf eine Metaebene, eine Ebene, in der durch bestimmte Signale klar ist, dass man es nicht ernst meint. Auf „Bist Du allein hier?“ könnte man z.B. antworten: „Nein, meine zwei Leibwächter warten draußen.“ (Von mir selbst field-getestet.) Diese Metaebene ist die des Humors. Dass man auf dieser Ebene kommuniziert, wird hier durch die geringe Glaubhaftigkeit der Nachricht übermittelt. Wer kann sich schon zwei Leibwächter leisten? Die HB wird also schnell merken, dass es scherzhaft gemeint ist. Man kann es außerdem durch Übertreibung signalisieren und durch nonverbale Signale. Schauen wir uns dazu zwei Beispiele an: ST „Siehst Du es wirklich als Nachholen des Studentenlebens an, wenn Du diesen Samstag die eine Frau küsst und nächsten Samstag die nächste?“ (Selbst erlebt). Wieder ein Dilemma, denn sagt man „Ja“, sagt sie, dass sie nicht als eine von vielen als Mittel zum Zweck für das Nachholen dienen will. Antwortet man „Nein“, wird sie vielleicht sagen: „Na siehst Du, dann brauchst Du mich ja jetzt nicht anzubaggern.“ Eine mögliche, auf Übertreibung beruhende Antwort: „Wieso erst nächsten Samstag? Ich dachte, mehrere am Abend?“ Je nachdem könnte hier auch die geringe Glaubhaftigkeit eine Rolle spielen. Anderes Beispiel: Ein HB sagt zu einem Vegetarier: „Ein echter Mann isst Fleisch!“ Mögliche Antwort: „Mache ich doch“ und sich dabei zu ihr beugen und wie ein Vampir zum Biss in ihren Hals einsetzen. Wahlweise dabei noch ihren Kopf halten. Hier übermittelt die nonverbale Sprache die Botschaft. (Man könnte sogar den Spruch noch weglassen.) Und es besteht eine Beziehung zum Unterbewussten, denn „essen/verspeisen“ hat eine psychologische Verbindung zu „HB erobern“, siehe die Doppelbedeutung des Worts „vernaschen“ und das Lied „Liebling, ich verspeise Dich zum Frühstück“. Meiner Ansicht nach gibt es mehrere Gründe für die o.g. Art des Testens. Die Frau fordert eine Antwort auf einer Metaebene heraus, weil eine Antwort auf der direkten Ebene zu leicht zu geben und wenig aussagekräftig wäre. Würde die Frau etwa fragen: „Bist Du stark?“ oder „Bist Du intelligent“, könnte jeder mit „Ja“ antworten, ohne dass die Frau überzeugt wäre. Eine Antwort auf einer Metaebene ist aber schon wesentlich schwieriger und sagt damit schon etwas über die Intelligenz, den Mutterwitz und die Phantasie aus. Auf die Idee mit den Leibwächtern muss man ja erstmal kommen. Besonders gut kommt so eine Antwort an, wenn sie das Unterbewusstsein anspricht. Dazu ist das Buch „Der Witz und seine Beziehung zum Unbewussten“ von Sigmund Freud sicher eine gute Lektüre. Ein weiterer Grund ist die ASD. Da die Frauen wegen der gesellschaftlichen Konventionen nicht direkt ihr sexuelles Interesse signalisieren können, muss dies indirekt, eben auf einer Metaebene, erfolgen. Flirten generell erfolgt ja indirekt. Denn der Mann stellt sich auf die ASD der Frau ein. Obwohl die gesellschaftlichen Konventionen ihm direkte Avancen nicht so verübeln würden, wären sie selten erfolgreich. Also kommuniziert auch er indirekt. Durch diese Kommunikation auf der Metaebene des Humors entsteht oft die paradoxe Situation, dass beide der logischen Antworten Ja und Nein ein Nichtbestehen des ST bedeuten. Hier gibt es eine interessante Parallele zur Entstehung von Neurosen. Georges Bateson hat die These aufgestellt, dass Schizophrenien dadurch entstehen, dass Kinder vor Entscheidungen gestellt werden, bei denen sie nur verlieren können, wie sie sich auch entscheiden. Für diese Situation hat Bateson den Begriff „Double bind“ geprägt (siehe G. Bateson, „Zur Ökologie des Geistes“.) Beispiel: Eine Mutter fragt ihren fast erwachsenen Sohn: „Kann ich Dir die Wäsche waschen?“ Bejaht er dies, tut sie es zwar, beschwert sich aber, wie viel sie zu tun hat. Sagt er nein, zeigt sie ihre Enttäuschung, dass sie nicht gebraucht wird. Er kann also eigtl. nur verlieren. Außer wenn er sich auf eine Metaebene begibt: Z.B. könnte er sagen: „Meine Wäsche braucht nicht mehr gewaschen zu werden, ich will die Aufnahmeprüfung bei den Pariser Clochards bestehen.“ Die Parallele zu Schizophrenien scheint weit hergeholt zu sein. Aber sind nicht AFCs wirklich der Verzweiflung nahe, wenn sie gemäß dem gesunden Menschenverstand alles tun, um den HBs zu gefallen, und doch immer wieder scheitern?
  4. Shizo

    Fall von Double Bind ?

    Ich brauch nen guten Rat von euch... Es gibt da ein Mädchen, die was von mir will. Ich hab ihr auch gesagt, das ich sie will, sollte natürlich zweideutig wirken, bis sie mich zur Rede gestellt hat. Ich habe mich in letzter zeit oft mit ihr getroffen etc. Bis jetzt rumgeknutscht, und einmal bei mir geschlafen. Aber nicht "geschlafen" ;D. Sie meinte, sie will jetzt mit mir schlafen, aber will sich auch zeit lassen, deshalb is es erstmal nicht dazu gekommen. Aber in letzter Zeit hält sie Abstand und ist extrem genervt etc. Vielleicht sollte ich es langsamer angehen? Freeze und/oder Feuer ins Öl gießen oder wie seht ihr das? Bei Fragen, einfach fragen, falls noch etwas unklar ist