Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'texting'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Einführung & Grundsätze
    • Pickup Guides & Leitbild
    • Aktuelles & Presse
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Lifestyle
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

32 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo zusammen, war mir nicht sicher wohin packen, ist generell ein allgemeineres Thema, aber ausgelöst durch ein konkretes mit der LTR. Geht um folgendes - LTR und ich zurzeit eine Fernbeziehung, sie hatte ne volle Woche und war viel unterwegs, und hatte ein sozial vollgepacktes WE. War bis Montag bei ihr, hatten die Woche lose geschrieben und Montag und Mittwoch kurz telefoniert (5-10 Minuten), einmal hatte ich s kurz auf Arbeit reingequetscht weil ich den Abend noch verplant war und erst spät nach Hause kam. Hatten dann Donnerstag bisschen getextet, Freitag auch wenig (sie schickte mir ein Bild von ihrem Outfit für die Party) und schickte mir morgens noch beim nach Hause gehen eine Nachricht. Was ich eigentlich sagen möchte, bevor das in die sie hat das, ich hab das. Es war generell wenig Kontakt. Tendenziell aber bisschen mehr von ihr als von mir. Telefonat und schlussendlich meinte sie: "ich wusste ja dann nichtmal, dass du jetzt gestern gar nicht XYZ gemachthast, sondern das spontan umgeplant wurde." Meinte in dem Kontext auch - ich ruf halt lieber an, und wen interessiert das ob ich mit XYZ jetzt anstelle am Abend zum Frühstück treffe. "Ja mich" meinte sie. So, und jetzt kommen wir zum Kern. Eintönige Einleitung aber ich habe generell das "Problem" mich selbst zuzumuten. Bestes Beispiel dafür - in der Familie mit Eltern damals auch diskutiert - ein befreundetes Ehepaar gibt "jährlich" einen Newsletter raus, in gedruckter Form über eine A5 Seite - Was bei den Müllers los war. Mit netten Bldern und einem Text wo die Urlaube hingehen, wie sie ihren Geburtstag gefeiert haben. Mein Vater und ich meinte unisono - Respekt das so selbstverständlich zu machen, belächelten es aber ein bisschen und meinten würden wir nie machen, wen interessiert denn das Zeug, was wir machen. Meine Mutter meinte : is doch nett, ich les mirs einmal kurz durch, aber auf die Idee würde ich auch nie kommen. Korreliert bisschen mit dem Thema zumuten - damit tue ich mir generell schwer, und wenn ich mich dann mal zumute habe ich aber auch hohe Erwartungen. Ansich bin ich nicht unzufrieden damit, und komme damit auch generell gut an. Aber man tut sich manchmal auch schwer, dann in eine tiefere Beziehungsebene vorzustoßen (sei es freundschaftlich oder in der Beziehung.) Wenn man mal über nicht so tiefgründige Themen sich auskotzt z.B. Sowas mache ich selten. Vielleicht kennt ja jemand dasselbe Problem. Steckt sicherlich eine gewisse Selbstwertproblematik dahinter.
  2. 1. Dein Alter - 25 2. Ihr Alter - 24 3. Art der Beziehung - monogam 4. Dauer der Beziehung - 8 Monate 5. Dauer der Kennenlernphase vor LTR - sind ja noch dabei aber vor Intimität 4 Monate 6. Qualität/Häufigkeit Sex - 1-3 mal täglich wenn wir uns sehen 7. Gemeinsame Wohnung? nein 8. Probleme, um die es sich handelt - Kommunikation ausschließlich Texting 9. Fragen an die Community - que? Hey PUs, seit einiger Zeit reduziert sich das Texten mit meiner Partnerin auf das Minimum. Gefühlt wird es mit jeder Woche weniger. Sie schreibt mir ab und zu reminder, dass sie mich sehr lieb hat und wie toll ich bin etc, jedoch kann ich kaum noch Gespräche mit ihr aufbauen. Dies würde mich nicht stören, wüsste ich nicht, dass sie mit engen Freunden von ihr deutlich mehr spricht. Es liegt bei uns definitiv nicht an Mangel von Gesprächsstoff, denn wir reden sehr viel, wenn wir zusammen sind. Aus welchen Grund auch immer bekomme ich oft nur Stunden später eine Antwort und auch nicht mit viel Inhalt und relativ geschlossene Fragen oder Antworten. Dies war nicht immer so. Es gab mal eine Zeit (wir sind seit 8 Monaten zusammen) in der sie mich regelrecht zugetextet hat. Aktuell reduziere ich meinen input auch deutlich, wobei ich eigentlich mehr Bedarf zum Reden habe. Viele sind bestimmt der Meinung, dass zu viel Texten die Attraction killt, ich denke jedoch, dass meine Attraction zu ihr langsam Schaden nimmt. Ich möchte einfach 1 oder 2 mal am Tag ordentlich einen Austausch, aber selbst das habe ich nicht. Es kommt sowas wie "Ich habe dich lieb. Ich bin aktuell etwas abwesend, weil ich mit der Arbeit zu tun habe." - hierbei muss ich sagen, dass sie viel arbeitet, aber des Weiteren fühle ich mich trotzdem etwas abgeschoben, wenn ihr versteht. Was sind eure Meinungen, wie würdet ihr das handhaben? - - - meiner Laune nach würde ich ihr gerne nur noch schreiben, wenn ich gerade losfahre um sie abzuholen.
  3. Hi Leute, texte schon seit ein paar Tagen eher sporadisch mit einem Match hin und her. Schließlich kamen wir darauf, dass sie Kaffee einer speziellen Cafe-Kette mag, die hier um die Ecke in der Mall ihren Coffeeshop haben. Ich dachte eigentlich das Date für einen Kaffee morgen Abend steht schon ... Seitdem (vor 3 Stunden) Sendepause. Der Park den sie meint ist nicht in meinem Viertel - die Mall mit dem Cafe das sie erwähnte und das Marriott sind bei mir um die Ecke, also logistisch sehr günstig. Ich weiß jetzt nicht, ob sie den letzten Kommentar irgendwie in den falschen Hals bekommen hat (da habe ich auch extra einen Smiley hintendran gesetzt), einfach keinen Bock auf die Innenstadt oder keine Zeit zum Antworten hat. Gesetzt den Fall sie meldet sich bis morgen nicht (davon gehe ich irgendwie aus) - wie würdet ihr sie dann anpingen? Zu fragen, ob das Date noch steht ist doch irgendwie weak? Ihr einfach schreiben, dass man 10 Minuten später kommt? Es komplett ignorieren und in ein paar Tagen wieder erneut mit der Kommunikation probieren?
  4. Hi Leute, hatte eine HB9 letztes WE nachmittags auf der Straße angesprochen. Ging extrem gut, sind dann direkt auf ein Instand-Date (Kaffee trinken) gegangen. Sie wollte nicht auf der Couch neben mir platznehmen. Habe sie während der Unterhaltung ein paar Mal am Bein berührt mit neutraler Reaktion. Sind dann noch ein wenig um die Blocks gelaufen, saßen in einem kleinen Park und dann musste sie bereits weiter. Gesamte Zeitdauer 60 Minuten oder so. Habe ihr Tags drauf eine Sprachnachricht geschickt. Fand es nice mit ihr Kaffee trinken gewesen zu sein und wenn sie Zeit hat (Tag X und Y) können wir das gerne wiederholen. Sie meinte ebenfalls, dass sie es sehr cool fand jetzt aber krank wäre und sich dann wieder meldet wenn es ihr besser gehen würde. MO+DI Sendepause - dann habe ich ihr eine Voicenachricht geschickt und mich erkundigt, ob es ihr besser geht (ich hatte das Gefühl, dass sie sich von sich aus wahrscheinlich nicht gemeldet hätte). Kurz ein paar Nachrichten ausgetauscht, ihr dann mitgeteilt, dass ich jetzt ab nächsten MI für 3 Wochen im Ausland bin, es aber cool fände, sie vorher nochmal zu treffen (entspricht beides 100%ig der Wahrheit). Sie meinte sie arbeitet am WE (=jetzt) aber wir könnten uns am DI vor meiner Abreise treffen. Jetzt habe ich gerade eben in ihrer IG-Story Bilder eines Barbesuchs gesehen, der nicht unbedingt nach Arbeit aussieht. Und jetzt weiß ich nicht was ich machen soll. Bzw. auch, wo der Fehler liegt. Habe ich beim Instant-Date Punkte vergeigt, weil ich nicht härter eskaliert habe? Ich fand das angemessen, da das Instant-Date auch nachmittags war. Habe ich mich dann zu früh bei ihr gemeldet oder hätte gar darauf warten sollen, bis sie sich meldet? Und jetzt weiß ich nicht, was ich machen soll. Ich würde sie SO Abend anschreiben um die Details für unser Date am DI zu vereinbaren (ich würde mal einfach davon ausgehen, dass das noch fix ist). Oder gibt es da irgend eine bessere Taktik? Und eine generelle Frage: Wie handhabt ihr das Texting? Ich hasse es. Besonders bei einem Approach IRL will ich Messages eigentlich nur verwenden, um das nächste Date zu fixen. Will ja nicht ihr Brieffreund werden. Auf der anderen Seite habe ich das Gefühl, dass je länger die Sendepause ist (mehrere Tage) desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass das Date dann doch platzt. Danke für konstruktive Antworten. 😉
  5. MrRichter

    Instagram-Game

    Hey Leute, es gibt hier doch bestimmt ein paar Leute, die auf IG schon durchaus Frauen klar gemacht haben? Ich stolpere von Zeit zu Zeit über interessante Profile bei mir aus der Gegend oder finde auch massenweise IG-Girls über Tinder. Ich persönlich habe ein Künstler-Profil mit 3k Followern. Bilder/Videos sind in s/w und größtenteils recht speziell auf meine Kunst bezogen. In den Stories vielleicht mal eher alltäglichen Krempel ... Habe bis dato schon ein paar Mädels auf IG angeschrieben, aber da kam bis auf einmal so gut wie keine Antwort. Meine Gedanken dazu: Wenn ich jetzt IG-Models (HB9/10) mit 10k+ Folloern finde, dann werden die wahrscheinlich kein großes Interesse an mir haben (Hypergamie!), right? Sofern sie die Nachricht/Liike überhaupt mitbekommen. Wenn ich IG-Girls (HB7/8/9) mit <3k Followern finde, würde es aus Sicht der Hypergamie passen, aber diese Mädels posten eher Bilder vom Strandurlaub und Parties - das matched eigentlich gar nicht mit meinem Brand also kann ich das wohl auch eher knicken...? Bleibt wohl nur ein privates Party/Hobby/Reise-Profil zu erstellen und das massiv zu promoten, wenn ich auf IG HBs ansprechen will, oder?
  6. Sandigerro

    Beurteilung Textgame

    Jo sers leude, mir wurde vor kurzem geraten, dass ich doch mal mein Textgame beurteilen lassen soll, da es in den letzten 2 Monaten etwa 15-20 Frauen gab, die einfach iwann aufgehört haben zu schreiben. Man hat hier und da ein paar Infos ausgetausch und natürlich versuch ich auch iwo mal was Sexuelles/Aufregendes reinzubringen, aber iwie habe ich den Anschein, dass ich einfach fking langweilig oder creepy bin. Leider habe ich die meisten Chats mittlerweile gelöscht, da es mich immer traurig gemacht hat, wenn ich mal aus lw durch meine Chats bin und gesehen habe wie viele eigentlich nicht mehr zurückgeschrieben haben. Hier aber ein aktuelles Beispiel (habe sie im Supermarkt angesprochen. Gespräch lief gut und ich habe auch nicht nach "Erlaubnis" gefragt, ob sie sich mal treffen will, sondern eher nach dem Motto "lass doch mal was machen, gib mir deine Nummer") Dienstag: Ich: 🙋🏽‍♂️ Sie: Hello 😁 Ich: War cool dich heut getroffen zu haben 😊 wie war dein festlicher abend? Warst anscheinend noch im primark, hab dich da gesehn als ich zu meinem Fahrrad bin, style wird wohl groß geschrieben bei dir 😉 Sie: Haha ja ich hab ein bisschen gestöbert, aber wollte eigentlich Duftkerzen kaufen 😁 Sie: Ja ich arbeite auch nebenbei im Engelhorn 😋 Sie: Und wie war dein Abend noch? Mittwoch: Ich: Eigentlich 😂 Ich; Cool, kommst du dann auch aus XX oder gehst du extra von außerhalb dorthin? Ich: Ich hab noch gekocht, Wäsche abgehängt und noch bissl gechillt:) Sie: 😂😂😂 Ich wollte auch eiiiigentlich nur in den dm Sie: Bin frisch hergezogen 😊 Du wohnst auch hier oder? Sie: Klingt gut Ich: Ahja 😂 Ich: Yes, aber ich komm auch mehr oder weniger von hier 🙂 von wo bist du hergezogen? SIe: Aus YY(nähe XX), also auch nicht so weit weg 🙂 Ich: Ah da war ich mal aufm Mittelaltermarkt 😍 Ich: Bist du dann fürs Studium hergezogen? Sie: Ja genau 😊 Sie: Ich mag Geschichte 😁 Donnerstag: Ich: (Sprachnachricht) Die war bissl weird am Anfang. Hab da hoch gesprochen und ihr "ich mag Geschichte" bissl aufgezogen und fragte anschließend was genau sie an geschichte mag, weil ich finde dass dasn großes Gebiet is und ich mit der Aussage iwie nix anfangen kann Sie: Ich finde Geschichte generell sehr interessant! Hatte das auch als lk Ich: Uff Lk sogar, in der Oberstufe war ich da echt nicht mehr gut drin 😂 Ich: Aber cool, machst du dann auch Hobbymäßig iwas mit Geschichte? *Keine Reaktion seitdem* Nächstes Beispiel (mit eigentlich gleicher Vorgeschichte (Unterschied: Sie war an der Bushaltestelle)): Sonntag: Ich: Hey AA, war cool dich heut zu treffen auch wenn man sich nicht lange hat unterhalten können 😉 Sie: Hello, ja fand ich auch, war sehr überrascht 😄 Montag: Ich: Warum das? Passiert das normal nicht? Ich: Ich muss zugeben dass dun bösen Blick hast und ich auch erst gezögert hab haha Sie: Weil ich so in Gedanken war und sozusagen wie auf dem Sprung war, das ich auf diese Situation nicht vorbereitet war haha Sie: Haha oh das höre ich so oft, aber das ist so mein Standard Gesichtsausdruck Ich: Ja das verträumte hat man dir angesehen Ich: Um schüchterne Männer abzuwehren? Kann mir gut vorstellen dass das klappt 😂 Sie: Haha um generell Männer von mir fern zu halten 😂 Ich: Hat bei mir wohl nicht geklappt, Sorry bro 🌝 Ich: Wie schautn deine Woche so aus? Donnerstag: Ich: Ok ok, vllt erzählst du erstmal von dir? Was arbeitest du? Was machst du so in deiner Freizeit? Tennis oder so könnte ich mir gut vorstellen Haha *Keine Reaktion seitdem* Ich mein, ich kann mir denken, dass da viel 0815 gefasel drin is, aber manchmal fällt mir einfach nix witzigeres oder sexuelles generell ein. Sollte ich einfach kreativer werden?? Und wenn ja, wie?
  7. Ich habe sie angesprochen und sie hat positiv darauf reagiert. Sie war überrascht, dass ich direkt gesagt habe, dass ich sie attraktiv finde, also wusste sie klar, was Sache war. Ich habe dann mit ihr ein Gespräch geführt und es schien gut bei ihr anzukommen. Als ich die Nummer schon mal sichern wollte, meinte sie: Sie hat aber einen Freund. Das hat mich dann erst mal verwirrt, weil sie ja wusste, was ich wollte. (Ich denke, entweder kann sie nicht nein sagen, oder es hat ihr gefallen, obwohl sie einen Freund hat, oder sie hat den Freund aus Unsicherheit erfunden) Ich habe dann gefragt, ob das für sie passen würde, falls sie keinen Freund hätte und da war die Reaktion positiv. Ich habe ihr dann meine Nummer gegeben und habe damit gerechnet, dass sie mir (nur) dann schreibt, wenn sie gerade Interesse hat. Aber dann hat sie mir sofort zurückgeschrieben. Zu dem ersten Teil würden mich erst mal eure Meinungen interessieren. Da sie jetzt vielleicht einen Freund hat, den sie vielleicht behalten will, kann ich ja erst einmal kein Date ausmachen. Ich komme zum Schluss, dass ich (ohne viel Zeitinvestition) noch Rapport aufbauen sollte und sie besser kennen lernen sollte. Aber meine Schwierigkeit ist, dass das ich mich mit einfachem Schreiben leicht in eine Friendzone hineinarbeiten würde. Wie würdet ihr mit ihr schreiben? Wie könnte ich es behutsam in eine Richtung lenken, wo man vielleicht sexualisieren und flirten kann, um ihr Interesse abzuchecken?
  8. Ich 26 - Sie 23 - 1 Date - leichte, unabsichtliche Berührungen Frage: Wie scheiße war meine letzte Nachricht? Beschreibung: Letzten Freitag 16 Uhr haben wir unser erstes Date. Vorher schon ca 2 Stunden telefoniert. Sie war ein paar Minuten zu Spät. Sie teased mich, ob ich wohl keine Mütze habe, ist dann aber sofort da. Unser Date ging ca 3,5 h. Gelaufen ist nichts weiter außer flüchtigen Berührungen. Am nächsten Tag öffne ich Sie als Antwort auf ihre vorherige Nachricht. Sie geht auch voll drauf ein und shittestet mich (glaube ich). Meine Antwort darauf war glaub ich voll der Müll (dadurch belegt, dass seit Sonntag Mittag bis jetzt (Dienstag Morgen) keine Antwort drauf kam). Lösung: Was meint ihr, war die scheiße? - ja, sie war nicht optimal. Ich dachte es wäre flirty. War es wohl nicht. Die Nachricht war irgendwie zu langweilig. Eine passendere Antwort fällt mir dennoch noch immer nicht ein.
  9. Captain14

    Mein erstes Game

    Hallo Liebe Community Ich möchte euch hier gerne die Story von meinem ersten Game vorstellen. Ich mache dies zum einen, weil ich dieses Storytelling schon bei andern gesehen habe, zum andern aber auch weil es mir sicherlich spass machen wird und ich hoffe, den einen oder anderen Tipp von den Profis zu ergattern. Zu meiner Person: Ich bin mittlerweile 26 Jahre alt und würde mich selbst als gutaussehenden Typen bezeichnen. Ich bin 190cm gross und betreibe Bodybuilding, was man meinem Körper auch ansieht. Habe auch betreffend meines Aussehens schon viele Komplimente erhalten und bin deswegen sehr selbstbewusst. Das erste Mal mit Pick Up in Kontakt gekommen bin ich vor ca. 5 Jahren, als mir ein Kumpel davon erzählte. Ich war sofort begeistert und setzte mir das Ziel, eine Freundin zu bekommen. Ich war immer der Typ der mit vielen rumgemacht hat, aber weiter ist es dann eigentlich nie gegangen. Eine Freundin hatte ich bis dahin auch noch nicht und erst mit einer Frau geschlafen. (Was für eine Potenzialverschwendung...) Das Ziel mit der Freundin wurde dann ziemlich schnell realisiert und ich war mit dieser Frau 4.5 Jahre in einer Beziehung. In dieser Zeit wollte ich nichts von PU wissen. Wie dann aber das Leben so spielt, bin ich seit ein Paar Monaten wieder Single und bereit für ein neues Kapitel. In diesem will ich das Leben so richtig auskosten und meinen Spass haben. Ich bin deshalb nach langer Abwesenheit wieder zurück auf diese Seite gekehrt und will mich nun etwas aktiver beteiligen. Das Target: Wie das halt in einer Beziehung so ist, kriegt man ja auch immer wieder mal mit, dass man der einen oder anderen Frau gefällt. Ich spüre so etwas, glaube ich, ziemlich gut heraus und dachte mir, dass ich mein erstes Game mit einer spielen will, von der ich überzeugt bin, dass sie etwas Interesse hat. Ihr wisst schon, ich wollte halt einen schnellen Erfolg feiern. 😉 Die genannte Person kenne ich seit knapp einem Jahr. Ich habe damals das Gym gewechselt und sie ist dort Trainerin. (Überflüssig zu erwähnen, dass sie einen Hammer Body hat.) Ich habe sie stets begrüsst und minimalen Smalltalk, ohne weitere Absichten betrieben. Ich merke, dann das sie auch extrem freundlich und einfach cool drauf war. Sie ist 25 und geht in die Kategorie HB9. Als ich dann, wie weiter oben erwähnt, wieder Single und bereit für neues war, folgte sie mir, mehr oder weniger aus dem nichts auf Instagram. Sie konnte nicht wissen, dass ich nicht mehr in einer Beziehung bin, da ich es bis dahin noch niemandem gesagte habe, und sie bestätigte mir später auch, dass ihr das nicht bewusst war. Als sie dann eines Tages eine Story reinstellte, schrieb ich ihr direkt eine Nachricht, die sich darauf bezog. Das Online Game: Ich bekam ziemlich schnell eine Antwort. Sie stellte zwar nicht direkt eine Gegenfrage, jedoch spürte ich schon, dass sie nicht abgeneigt war, wenn die Konversation noch weiter geht. Also steckte ich mein ganzes Können in die nächsten Nachrichten und innerhalb von wenigen Tagen, schrieben wir uns Seitenlange Nachrichten auf Instagram. Wie plauderten über alles mögliche und ich hatte nie das Gefühl, krampfhaft nach einem neuen Thema suchen zu müssen. Es ergab sich alles von alleine und sie stellte auch immer wieder Gegenfragen. Es vergingen einige Tage und ich gestand ihr dann, dass ich meine Freundin nicht mehr hatte. (Sie machte eine Bemerkung, da ich noch ein Bild mit der EX auf IG hatte, was mittlerweile gelöscht wurde.) Es schien ihr nochmals mehr Sicherheit zu geben und die Gesprächsthemen wurden immer persönlicher. Nach einer Woche des Schreibens, fragte ich sie, ob sie Lust hätte mich am kommenden Freitag zu treffen. (es war Sontag oder Montag als ich sie fragte) Sie willigte sofort ein und wir verabredeten uns bei ihr Zuhause. (Dachte mir, das sein bestimmt ein gutes Zeichen, wenn sie mich direkt nach Hause einlud.) Die weiteren Tage verstrichen und wir schrieben munter weiter. Am Donnerstag Nachmittag kam aber dann plötzlich eine Nachricht von ihr... Sie sagte mir, dass sie einen familiären Notfall habe und sich am Freitag doch nicht mit mir treffen könnte. Boom, Stich ins Herz. Ich hatte mich wirklich schon extrem darauf gefreut, hab es ihr aber natürlich nicht so unter die Nase gerieben, um nicht needy zu wirken. Dieses blöde Ich-kann-heute-leider-doch-nicht-verssuchen-wir-es-ein-anderes-mal-spielchien konnte mir getrost fern bleiben. Aber es war jetzt halt nun mal so. Später, wie ich erfuhr, sogar aus einem wirklich guten Grund. Ich tat so, als wäre das gar nicht schlimm und meinte, ein Kumpel hätte da sowieso Geburtstag, da könnte ich doch noch bei ihm vorbeischauen. Die kommenden Tag führ ich dann den Aufwand und die Nachrichten auf ein Minimum herunter um ihr klar zu zeigen, dass ich der Preis bin und nicht sie. 😉 Eine weitere Woche verstrich und von ihr kamen im Verlauf der Woche wieder deutlich längere und motiviertere Nachrichten. Gutes Zeichen also. Ich engagierte mich auch wieder ein bisschen mehr und in der darauffolgenden Woche, am Mittwoch, versuchte ich mein Glück erneut mit dem Treffen und sie machte mir sogleich den Vorschlag, wir können uns am Samstag bei ihr zuhause treffen und etwas essen bestellen. Ich war darüber natürlich sehr begeistert und willigte ein. Die restlichen Tag schrieben wir noch etwas weiter, jedoch kam immer mal wieder die Nachricht: "Erzähl ich dir am Samstag." Diesmal schien es also wirklich zu klappen. Das erste treffen: Der Samstag war nun endlich gekommen. Frisch herausgeputzt und mit einer Flasche Wein im Gepäck steuerte ich ihre Wohnung an. Mein Ziel, sie zu küssen, schien mir sehr realistisch. Ich hatte alles schon gut durchgeplant, wie es denn ablaufen sollte. Bei ihr angekommen wurde ich herzlich empfangen und nach einer kleinen Wohnungstour setzten wir uns an den Tisch und bestellten Essen. Sie lud mich sogar dazu ein. 😄 Anfangs setzte ich mich ihr gegenüber hin und wir plauderten wild drauf los. Ich konnte an Ihrer Körpersprache erkennen, dass sie sich noch nicht 100%ig wohl fühlte. Sie nach ständig ihre Füsse auf den Stuhl und hatte ihr Knie vor der Brust. Nach einer kurzen Toilettenpause meinerseits kehrte ich an den Tisch zurück und setzte mich diesmal ans obere Eck, quasi neben sie hin. Ich sagte nur kurz: Sonst fühle ich ich wie in einem Vorstellungsgespräch. Sie fand dies eine gute Idee und wir plauderten munter weiter. Als dann das essen kam und wir mit dem Wein anstiessen, schien sie sich zu lockern. Sie meinte dann nur, dass sie etwas komisch sei wenn sie Hunger habe. Nach dem Essen schlug ich vor, die Party samt wein auf das Sofa zu verlegen. Dies war natürlich alles Teil meines Plan und ich sah uns schon vor meinem geistigen Auge, wie wir heftig rumknutschten. Zu meinem erstaunen setzte sie sich zuerst etwas weiter von mir Weg. Nicht schlimm, dachte ich und ich fing fragte sie zu etwas neutraleren Themen aus. Nachdem sie dann etwas lockerer wurde setzte ich mich näher zu ihr. Wir fingen dann an über emotionalere, persönliche Dinge zu sprechen und vertrauten uns sogar Geheimnisse an. Alles klar, dachte ich mir, jetzt kommt langsam der Zeitpunkt, wo ich in einem stillen Moment den Blickkontakt suche und sie küsse. Das Problem dabei war nur, dass sie mir nur in die Augen schaute, wenn sie etwas erzählte. Sobald es still war, schaute sie mich nie an. Nach einer weitern Toilettenpause (dieser Wein läuft bei mir nur so durch) wurde mir klar, dass ich vielleicht noch etwas Wertsteigerung betreiben sollte. Ich packt meine besten Storys aus und fing an ihr etwas über sich selber zu erzählen. Sie war total begeistert und meinte, dass ihr das noch nie jemand gesagt hatte und das es doch so wahr sei, bla bla bla. Natürlich gab ich ihr Zeitgleich auch ein Paar Negs, um ihren Wert etwas zu mindern. Nach diesem Prozedere war ich mir sicher, dass sie jetzt auch zum Kuss bereit sein. Wieder Fehlanzeige. Kein einziger gesuchter Blickkontakt. Jetzt bin ich angepisst. Ich gab ihr das auch etwas zu spüren, indem ich mich wieder weiter wegsetzte. Und siehe da. Sie rutschte dann näher zu mir und wir sassen und direkt nebeneinander. Unsere Oberschenkel berührten sich und ich wusste, das ich etwas richtig mache. Leider aber noch immer keine Anzeichen von Kussabsichten. Nun versuchte ich halt das Gesprächsthema küssen aufzunehmen. Es schien ihr nicht ganz wohl zu sein, trotzdem redeten wir etwas darüber. Als das Thema langsam durchgekaut war, fragte ich sie dann direkt ob ich sie küssen darf... Sie schüttelte den Kopf, sah mich an und fragte: "Hast du denn keine Geduld?" Na super... Ich ignorierte diese Aussage und wechselte das Thema. Sie hatte mir vorher noch etwas darüber erzählt, dass sie, aufgrund ihrer Erfahrungen, sich nicht mehr so schnell auf jemanden einlassen kann. Dieses Spiel mit dem abgelehnte Kuss dient ja in erster Linie dazu mir zu zeigen, dass sie nicht so einfach zu haben ist. Ich habe aber auch das Gefühl, dass Frauen das nochmals extra verstärkt tun, wenn ein Mann gut aussieht um ihm nochmals zu zeigen, dass er sie nicht so einfach bekommt wie die anderen die er davor hatte. Vielleicht hat da jemand von euch noch mehr Erfahrung? Der Stimmung tat diese Verneinung aber nichts an und wir redeten noch weitere zwei Stunden über spannende Themen. Sie sagte auch mehrmals, dass sie sich sehr wohl fühle und ich echt tolle Ansichten vertrat. Als mir dann klar wurde, dass das mit dem KC nichts werden will, verabschiedete ich mich dann langsam und wollte gehen. Sie zog dann das Gespräch noch etwas in die Länge bevor ich dann endgültig den Heimweg antrat. Wir verabschiedeten uns und sie bat mich, ihr zu schreiben, wenn ich daheim angekommen war. Das tat ich und es folgte eine gute Nacht Nachricht mit einen "Vielen Dank für diesen schönen Abend." Ich dankte ihr ebenfalls und ging ins Bett. Als ich heute Morgen aufgestanden bin, hatte ich schon wieder eine guten Morgen - gut geschlafen? Nachricht auf dem Handy. Sie schient also noch interessiert zu sein. Mein Fazit bis jetzt: Obwohl es mich ein bisschen nervt, dass es nicht zum Kuss kam, bin ich trotzdem weiterhin von dieser Frau begeistert. (Oder vielleicht genau deswegen? 😉 ) Ich finde, man kann echt gut mit ihr reden und sie beteiligt sich aktiv an der Unterhaltung. Heiss finde ich sie natürlich auch immer noch. Ich versuche nun ein zweites Treffen zu arrangieren und werde meine neuen Erfahrungen und Updates in diesem Beitrag weiter veröffentlichen. Ich danke euch, dass ihr bis jetzt mitgelesen habt und wäre sehr froh, wenn mir einige Profis meine Fehler aufzeigen könnten. Bis dahin eine gute Zeit. Euer Captain
  10. 1. Mein Alter 23 2. Alter der Frau 23 Anzahl der Dates 1 Berührungen / Etappe der Verführung De facto keine, Versuch Händchen zu halten wurde abgelehnt, Alles andere erschien mir vom Gefühl her falsch bzw. unkallibriert Probleme / Fragen Wie soll ich fortfahren, um ein zweites Date mit ihr zu bekommen? Wie soll ich ihr Verhalten interpretieren? Hallo, Ich habe die HB9 beim Streeten kennengelernt. Ganz normal direkt angesprochen. Wir haben bisschen geredete und dann habe ich versucht direkt einen Kaffee mit ihr trinken zu gehen. Sie hat abgelehnt, da Sie sich mit einer Freundin treffen wollte. Daraufhin habe ich Sie gefragt, wann Sie denn Zeit hätte. Sie hat einen Terminvorschlag gemacht, der mir auch gepasst hat. Wir haben noch unsere Nummern ausgetauscht und uns mit einer Umarmung verabschiedet. Aus dem ersten Terminvorschlag ist nichts geworden. Sie hat mir aber 1,5 Stunden vorher bescheid gegeben, dass Sie nicht kann. Danach gab es ein kurzes hin und her, weil Sie erneut keine Zeit hatte und aufgrund eines Termins in die Heimat musste. Jedenfalls haben wir uns heute zu unserem ersten Date getroffen. Alles hat sich im klassischen Lockdown-Rahmen abgespielt. Wir haben uns einen Kaffee geholt und sind spazieren gegangen. Während des Dates herrschte ein toller Vibe vor. Wir haben uns toll unterhalten und viele Geimeinsamkeiten gefunden. Sie hat von sich viel in das Gespräch investiert. Es war also überhaupt nicht einseitig. Kommen wir nun zu den Problemen. Es ist mir nicht gelungen während des Dates Körperkontakt aufzubauen. Es hat sich einfach für mich ständig falsch angefühlt. Hatte bei bisherigen Dates keine Probleme Kino miteinzubauen. Als ich dann an einem Punkte versuchte ihre Hand zu ergreifen, um Händchen zu halten, zog Sie diese weg. Das war so in der Mitte des ganzen Dates. Der Rest des Treffens lief gesprächstechnisch so wie oben beschrieben, aber ich habe keine neuen Versuche in Bezug zu Kino gestartet. Von Relevanz wären vielleicht noch unsere Gesprächsthemen. Es gab echt viel Deep-Rapport. So gegen Ende haben wir noch davon gesprochen wie wir beide auf Techno stehen und nach Berlin gezogen sind, um richtig gut feiern zu können. (Irgendwann nach Corona) Außerdem haben wir noch über Dinge gesprochen, die wir auf Partys gerne ausprobieren würden. (Nein nicht Sex, ich meine die anderen Sachen) Sie hat in dem Moment alles andere als einen konservativen Eindruck auf mich gemacht. Es ist mir auch nicht gelungen das Gespräch zu sexualisieren. Wir waren in den anderen Themen so vertieft, dass ich es gar nicht mehr eingebaut hat. Wir sind dann weiterspaziert und haben eine S-Bahn genommen, die für uns beide von der Richtung her passte. Als wir beide ausgestiegen sind und in unterschiedliche Richtungen umsteigen mussten, haben wir uns mit einer Umarmung verabschiedet. Also. Ich würde mich über eure Einschätzungen sehr freuen. Ich weiß nämlich selber nicht, wie ich das ganze einschätzen soll. Frage ist, wie ich jetzt weiter vorgehen soll in Bezug zum Texting und einem zweiten Date, Ich freue mich auf eure Antworten. LG Sigmamale1997
  11. Hallo, ich war am Wochenende mit paar Kumpels ein JGA feiern und anschließend waren wir im Club. Ich hatte Blickkontakt mit einer sehr hübschen Frau (23J.) bin zu ihr hin und haben gequatscht. Ich muss sagen, seit langem hat mir keine Frau so gut gefallen wie sie. Das Gespräch war sehr gut, sie hat viel Interesse gezeigt, auch von sich aus Fragen gestellt usw. zudem muss ich erwähnen, dass wir beide nicht besoffen waren. Am Ende haben wir Nummern ausgetauscht. Also dann angefangen paar Tage zu schreiben. Lief auch bisher ganz gut, außer, dass ich heut Abend nur geschrieben habe und von ihr keine Antwort kam. Ich habe den Eindruck, dass sie ziemlich selten am Handy ist, da sie viel arbeitet und allgemein nicht so der Handysuchti ist, das zweitere ist eher mein Eindruck. Ich schreibe nebenbei noch mit anderen, damit ich mich nicht zu sehr auf sie fixiere, allerdings ist mein Texting Game bei ihr eine reine Katastrophe, da fallen mir nie gute Sachen ein für Gespräche. Bei den anderen hingegen würds geplant nichtmal so gut laufen. Mal davon abgesehen glaube ich, dass sie die Entfernung stört, genauso wie mich und das sie deshalb sich ziemlich unsicher ist, ob sie mich wirklich kennenlernen bzw sich treffen will. Ich fahre normalerweise ungerne 30min für ein Treffen aber bei ihr würde ich die 1h in Kauf nehmen, auch selbst für eine Beziehung, da sie optisch und bisher charakterlich genau meinem Geschmack entspricht. Allerdings bin ich verzweifelt und suche nach einer guten Lösung, um das Eis erstmal durchs texten zu brechen (telefonieren?), damit es mit einem Treffen klappt. Wäre dankbar für Tipps und Vorschläge
  12. Guten Tag, mir ist die Tage eine echt attraktive, charismatische HB aufgefallen, und ich möchte sie kennenlernen. Das Problem, wir sind komplett fremd, und es besteht auch nicht die Möglichkeit sich mal über den Weg zu laufen. Auch kein direkter gemeinsamer Freundeskreis. Die einzige Kontaktperson wär ein alter Bekannter, welcher in diesem Freundeskreis dabei wäre. Wollte schon zweimal mit ihm Kontakt aufbauen (sehr viele Bergsportler, genau mein Ding), aber es wurde nichts draus, da er viel um die Ohren hat, und sich dann nicht mehr meldete. Außerdem wűrde dies viel Zeit in Anspruch nehmen. Auf Instagram hat sie circa 2k Follower, also gehe ich quasi da unter, wenn man ein, zwei Bilder liked oder ihr folgt. Wie schreibe ich sie am besten an, um gute Chancen für ein Treffen zu haben. Etwas herumgechate? Direkt die Situation ansprechen, dass man sich nicht kennt, aber sie echt sympathisch wirkt? Vom Typ her ist sie ein sportliches, natürliches Mädl (19) Danke
  13. Hallo, ich habe ne HB7 beim Streeten kennegelernt und auch schon das erste Date gehabt. Beim ersten Date ging viel Kino von ihr aus und sie war ziemlich on. Kurze Zusammenfassung: Wir haben viel rumgemacht und gefummelt. Während des Dates haben wir bemerkt, dass wir beide ziemlich gerne musizieren. Und wir haben auf die Tage darauf einen Tag ausgemacht wo wir uns treffen würden. Hier der Text Verlauf nach dem Date: am Tag darauf: [Sie]: Guten morgen 😃 Hast du PayPal? Und dann kann ich dir das Geld geben. [//Kommentar: Sie bestand drauf mir das Geld zurückzugeben für die Cocktails] [Ich] : Hey guten morgen 🙂 [[email protected]]. Ich schicke dir mal die Noten nachher und dann muss du das Stück lernen 🙂 [Sie] : Okkkk!! Aber ich brauche mind. eine Woche. [Ich, am frühen Abend] :[hier habe ich ein Link mit Noten getextet]. Wenn dir das teilweise zu schwer ist, brauchst du nciht alle Noten spielen 🙂 nächster Morgen [Sie] : Okkk:) [Ich] : Pass dir denn Freitag Abend? Muss du wieder arbeiten? [Sie] : Ich arbeite heute und am Freitag:) [Ich] : Wieder bis 21 Uhr? Wann würde es dir denn passen? Vielleicht am Wochenende ? [Sie, gegen Mittag] : Okay samstag abend [Ich] : Um 1900 bei mir? Bring deine Gitarre mit 🙂 [Sie, am Abend] : Okkk 🤛🏻 [Sie] : Und deine Addresse? Willst du Abend etwas kochen? Dann könnte ich vorher was einkaufen. [Ich, spät am Abend] : [Meine Straße 123]. Ich bin vorher schon essen. Wäre also gut wenn du auch vorher gegessen hast 🙂. [Hier ein Reisevideo-Link von mir]. Schau dir das mal an. nächster Tag [Sie, später Nachmittag] : Dieses Video ist so coolllll!!! nächster Tag [Ich, gegen Mittag] : Danke 🙂. Ich bereite einen Drink für Samstag vor. Mochtest du den old fashioned? 2 Tage nichts, und am Tag des Dates wo wir musizieren wollten. [Sie, früher Morgen] : Es tut mir leid, ich bin heute noch in [Stadt in NRW mind 4 Stunden von der Stadt wo wir wohnen], evtl. kann ich nicht zurück fahren. [//Kommentar: Ich bin mir nicht sicher, aber es könnte sein, dass in der Tat DB nicht fuhr] [Ich, kurz darauf] : Willst du damit sagen dass du heute nicht kommst? [Sie, kurz darauf] : Jaa 😢 Tut mir sehr Leid [Ich, kurz darauf] : Du kommst mir irgendwie zuvor. Der Tag wäre bei mir echt stressig gewesen. Wann hättest du Zeit das Musizieren nachzuholen? Nun sind 3 Tage vergangen wo sie nichts mehr geschrieben hatte. Ich habe dass Gefühl, dass ich sie wie ne Schlampe nachdem ersten Date hab dastehen lassen. Der Text Verlauf ist sehr trocken gehalten (ich hatte vorher immer etwas zu getextet und wollte das jetzt regulieren). Naja, meine Frage ist wie würdet ihr weitermachen und falls Sie sich gar nicht mehr meldet, wo ist der Fehler war? Sollte ich nochmal hinterschreiben ? Es sollte auch angemekrt werden, dass wenn sie erst nach x Stunden schreibt, ich ebenfalls erst nach x Stunden schreibe. LG
  14. Hallo liebe Leute, hatte vor kurzem ein Date (HB 8-9). Wir kennen uns flüchtig über eine gemeinsame Freundin. Wir mussten beide eine einstündige Reise aufnehmen um uns zu sehen. Das Date lief meiner Meinung nach sehr gut. Gute Themen, haben uns gut verstanden, Körperkontakt (Arm um sie gelegt, nach ihrer Hand gegriffen, Händchen gehalten) zum Abschluss ein Kuss und intensiver Augenkontakt. Soviel zum Date. Hier die Nachrichten: Direkt nachdem Date habe ich geschrieben: "Ich habe vergessen dir die 'Buns' zu geben" (Essen, das ich mit der gemeinsamen Freundin gemacht habe. Ich sollte ihr was mitrbingen) "Ich wollte sie dir eigentlich am hbf geben, aber gewisse [Hier Steht Ihr Name] hat mich zum Schluss abgelenkt.... 😏" "Ich habe eben die buns gegessen und sie waren glaube ich nicht mehr so lecker (2 Tage alt). Der Kuss war besser :). Quasi win win" (über win win situationen haben wir auf dem date gesprochen) Sie kommentiert am selben Tag: (Ich wollte sie dir eigentlich am hbf geben, aber gewisse [Hier Steht Ihr Name] hat mich zum Schluss abgelenkt.... 😏) -> "Haha tja da kann man nichts machen 😄" (Ich habe eben die buns gegessen und sie waren glaube ich nicht mehr so lecker (2 Tage alt). Der Kuss war besser :). Quasi win win)-> "Hehe :)" Vorm schlafen gehen, schreibe ich noch am selben Tag: "Gute Nacht 🙂 Träume was luzides und am besten von mir 😉" (über luzide Träume haben wir auf dem Date gesprochen) Dann schreiben über die nächsten zwei Tage über casual Sachen, wie Serien. Ich hatte ihr noch ein Bild von mir und meinem Saxophon geschickt und habe sie gefragt ob sie mir aus ihrem Urlaub, wo sie gerade ist, auch fotos schicken könnte. 1 Tag später kommt die Abfuhr: Sie schreibt: "Hi sorry dass ich mich jetzt erst melde ... Ich habe ein bisschen nachgedacht und mir ist aufgefallen, dass das mit uns eigentlich nicht so gut passt. Ich bin halt auf das date gegangen um dich überhaupt erst mal kennen zu lernen, und zu sehen ob aus uns überhaupt was werden könnte, aber es wirkt für mich als hätten wir da unterschiedliche Vorstellungen gehabt. Und dafür, dass ich dich eigentlich noch gar nicht kenne, ist mir das, was von deiner Seite kommt ehrlich gesagt ein bisschen zu viel. Tut mir leid, aber ich glaube das passt nicht zu mir." Ich frage nach: Hey.... Inwiefern glaubst du, dass wir unterschiedliche Vorstellungen gehabt hatten? Im Sinne von was ich suche oder meine weltvorstellung? Selbst wenn wir uns nicht mehr sehen...wäre es super wenn du mir dies sagen könntest, was für einen Eindruck ich hinterlassen habe Sie antwortet: Ne nicht die Weltanschauung, eher wo wir stehen vielleicht? Schwer zu sagen, es war irgendwie für mich zu früh zu viel Klar, eig haben wir uns ja schon gut unterhalten und hatten ein gutes Gespräch, aber ja, irgendwie so grade zb Händchen halten beim ersten date fand ich irgendwie ein bisschen zu viel, für mich ist es eig wichtig jemanden erst kennen zu lernen..." Danach erkläre ich kurz, dass dies eigentlich immer meine Art und Weise ist wie ich Dates angehe. Und sie schreibt, dass ich meine Art und Weise ja nicht für ändern müsste (ein höfliches Nein nehme ich an). Naja auf jeden Fall denke ich, dass keine Lust mehr auf mich hat. Die Frage ist nur wie konnte ich so blind sein. Ich gestehe folgenden Fehler ein: Investment, wahrscheinlich hätte ich ihr nachdem Date nicht so viel schreiben sollen, wobei von ihrer Seite stets Antworten kamen. Was ich nicht verstehe, ist dass sie sich auf all den Körperkontakt eingelassen hat. Passiert das nur mir oder habe ich da was krass übersehen? Und beim Kuss zum Schluss würde ich behaupten, dass dieser zu 50 Prozent auf ihre Kappe geht, da sie mich so intensiv angeguckt hat. Konkrete Frage: Was soll ich machen, einfach next oder freeze? Ist euch schonmal ähnliches passiert? LG und einen schönen Tag NurWerFragtWirdKlüger
  15. Hey Leute, Kurz zu mir: 26 Jahre Männlich Eher wenig sexuelle Erfahrung aber in den letzten Jahren als Person stark weiterentwickelt und auf dem Weg etwas Erfahrungen nachzuholen. Zur Situation: Ich habe mich nicht mal zwei Monate vor einem einjährigen Master im Ausland ordentlich in eine Frau verknallt. Zwei Monate sind zwar nur eine überschaubare Zeit, aber diese Zeit war ziemlich intensiv. Wir haben sehr viel Zeit zusammen verbracht und uns emotional sehr verbunden gefühlt. Ich habe einfach unfassbar viel Spaß mit dieser Frau gehabt und musste sehr viel lachen (hab bisher selten witzige Frauen kennen gelernt 😅). Sie hat mir auch gesagt, dass sie schon länger nicht mehr einen Mann so gerne mochte wie mich und ich habe mich bei ihr auch schnell öffnen können, was mir sehr wichtig ist, da ich relativ emotional bin. Also insgesamt habe ich total verknallt dann mein Auslandsjahr begonnen. Für mich war das ziemlich hart, da ich früher absolut gar kein Erfolg mit Frauen hatte, aber ich mittlerweile ein sehr extrovertierter und auch interessanterer Mann geworden bin und deshalb deutlich mehr Dates habe als früher. Ich finde relativ viele Frauen attraktiv, aber bin sehr wählerisch in Bezug auf die Persönlichkeit und einfach extrem häufig von Frauen auf Dates gelangweilt gewesen. Deshalb war bin ich nun umso genervter, da ich länger nicht mehr so eine coole Frau getroffen habe. Wir beide wollten aber definitiv keine Fernbeziehung eingehen, da ich geplant habe im Auslandsjahr einige sexuelle Erfahrungen nachzuholen (sie ist mir hier definitiv weit voraus) und sie Bindungs- und Verlustängste hat. Zudem waren wir uns einig, dass obwohl wir uns beide echt mögen zwei Monate einfach zu wenig sind um eine richtige Fernbeziehung einzugehen. Dennoch wollten wir unbedingt Kontakt halten und uns auch gegenseitig besuchen, was sich in Corona Zeiten leider etwas schwieriger gestaltet. Wir sind nun schon seit fast 2 Monaten räumlich getrennt und ich merke schon wie stark der Kontakt nachlässt. Sie ist generell sehr beschäftigt und kein Fan von Videochatten. Beim Telefonieren wirkt sie zunehmend distanzierter. Ich merke, dass ich sie wohl deutlich mehr vermisse als sie mich (vermutlich auch weil sie Verlust- und Bindungsängste hat und mit Distanz deshalb gut klarkommt). Über unsere Gefühle haben wir eher wenig geredet und mir war das bisher zu unpersönlich. Im Endeffekt weiß ich genau, dass wir wahrscheinlich nie eine richtige Beziehung führen werden, aber die kleine Hoffnung darauf belastet mich emotional. Ich überlege schon den Kontakt vollkommen abzubrechen um mich vollkommen auf neue Frauen konzentrieren zu können. Allerdings wäre es hart für mich sie nie wieder zu sehen und der Besuch ist weiterhin geplant. Sie macht derzeit ihren Master auch im Ausland und ich hätte nebenbei noch einen Urlaub bei ihr mit Gratisunterkunft 🙂 Meine Fragen: Wie kann man in einer solchen Situation die Attraction am Besten hochhalten? Ich bin eher der empatische, romantische Typ und habe sie eher emotional "erobert". Ich kann deshalb die Attraction über die Distanz schwer aufrecht erhalten. Würdet ihr den Kontakt abbrechen? Oder habt ihr Tipps wie ich mit der Situation lockerer umgehen kann? Mein Problem ist, dass ich zurzeit etwas gehemmt bin bei der Frauensuche, wenn ich weiß, dass es eine Frau gibt, die ich unbedingt will. Wir haben bisher wenig über Gefühle geredet. Soll ich sie mal damit konfrontieren, dass ich sie extrem vermisse und sie fragen wie sie mit der Situation klarkommt? Ich habe meine Gefühle bisher am Telefon zurückgehalten, weil ich nicht zu weinerisch und abhängig rüberkommen wollte.
  16. Also ich habe angefangen mit einer hb zu schreiben und habe sie ganz schnell gefragt ob sie bock hat was trinken zu gehen und sie meinte ja kann man machen dann hab ich sie gefragt wann sie halt zeit hat (keine ahnung ob man das machen sollte weil man ja angäblich zu viel interesse zeigt. wär gespannt was man stattdessen tun sollte. ) Sie meinte halt an tag x und y und ich habe dann gesagt aja habe viel zu tun aber am tag x sollte gehen und die meinte dann mal schauen ich habe dann mit ihr noch etwas geschrieben nicht viel weil ich kein bock hatte haha. Habe sie nach 1 2 tage nochmal gefragt wie es aussieht und sie meinte sie hätte lust kann aber nicht spontan sagen ob sie kann und antwortet immer sehr knapp und öfters mit nur einzelne emojies jetzt weiß ich nicht ob sie nur nicht gesprächig ist weil sie hat 2 mal gesagt dass sie bock hat was zu machen und potenzielle termine vorgeschlagen aber dann andererseits sehr knapp antwortet und muss immer die konversation beginnen. Soll ichs lassen? ich meine juckt mich nicht wirklich ob sie jetzt lust hat oder nicht aber möchte wissen was ihr machen würdet an meiner stelle
  17. Hallo zusammen, ich (28) freue mich, als Neuling in diesem Forum mit euch Erfahrungen zu tauschen. Vorab: Ich bin soweit vertraut mit den PUA-Basics und habe die wichtigsten Bücher gelesen. Zu meiner Situation: Ich würde mich als sehr offen und proaktiv im Umgang mit Frauen beschreiben. Daher fällt es mir in der Regel selten schwer, den Weg zu einem ersten persönlichen Date zu finden. Vor allem der aufbauende Kontakt zuvor liegt mir sehr gut und im Normalfall schaffe ich es, die Frau zu lenken und sie in die Situation zu versetzen, sich bei mir mit Interesse eigenständig zu melden. Beim ersten wirklichen Date gelingt es mir in den meisten Fällen durch meine doch eher spannende/lebhafte Vergangenheit/Gegenwart starkes Interesse zu wecken und die Zügel in die Hand zu nehmen. In fast allen Fällen enden diese Dates mit erfolgreichen Annäherungen (z.B. leidenschaftliches Küssen). Nun unterscheide ich im Regelfall zwischen einer Person, die für mich kein längerfristigeres Potenzial hat und einer, mit der ich mir durchaus weitere tiefgründigere Schritte vorstellen kann. Nachdem ich ein Gespür für die Einstellung meines Gegenübers bekommen habe, setze ich bei ersteren Personen eher auf die Verführungskarte, während ich das bei den für mich spannenderen Ladies seltener tue (außer es gab zuvor klare Zeichen an schnellem körperlichen Interesse). Zum Ende hin wird auch immer betont, dass man sich beidseitig unbedingt wieder sehen müsse. Jetzt kommt es für mich zum entscheidenden Punkt. Während ich vor und während dem ersten Date stark dominiere und klare positive Zeichen erhalte, entfernen sich die meisten Damen unmittelbar danach im weiteren Kontakt bzw. in der Vorbereitung weiterer Dates. Beispiele: weniger eigenständiges Melden absichtliches längeres "Nicht-Lesen" von Whatsapp Nachrichten Verfügbarkeiten für ein nächstes Date einschränken usw. (ich bin mir sicher, ihr kennt die Situationen) Fazit daraus ist, dass ich eher proaktiv dafür sorgen müsste, dass weiterhin reger Kontakt besteht. Nachdem sich meisten Bücher/Strategien meist an genau dem Ende der ersten Dates aufhören, würde ich gerne einen Erfahrungsaustausch für mein sogenanntes "Post-Date Anchoring" einleiten. Ich freue mich auf eure Ideen und Erfahrungen. Grüße, The_Move
  18. 1. 28 2. 20 3. 1 4. Leichte / Unabsichtliche Berührungen 5. Texting abbruch 6. : Moin Jungs! folgende Situation: Ich habe nen junges hübsches Ding angesprochen und mit ihr ein Date gehabt. Das Date lief sehr gut, habe aber bewusst nicht eskaliert, da ich vor ein paar Tagen ein Date mit einer Vietnamesin gehabt habe, die mir offen mitgeteilt hat, dass ich ihr zu schnell Nähe aufgebaut habe und sie deshalb geflaked hat. Nun gut - deshalb bin ich es diesmal langsam angegangen. Zu ihr: Sehr niedlich und noch recht unerfahren. Eher schüchtern. Ich kann mir vorstellen, dass sie sogar noch Jungfrau sein könnte.... Mein Ziel: Ich möchte sie natürlich ins Bett kriegen;) Ne kurze schöne Zeit für beide und dann schmerzlos weiterziehen. Date: Spazieren gehen, Cafe, spazieren gehen, anderes Cafe, kurz zu mir (nicht eskaliert), wieder raus bis tief nachts gequatscht und sie nach hause gebracht. Habe enorm DHV gebracht und viel Sozial Proof eingefahren, da ich gut verknüpft bin in meiner Gegend. Außerdem habe ich sie auf intelektueller Ebene geflasht. Durch meine Erfahrungen mit der letzten Dame habe ich bewusst keine Anstalten auf Kuss gemacht und auch bewusst nicht eskaliert. Ein paar Berührungen hier und dort, tiefer Augenkontakt, bedacht angewendete schmeichelnde Worte. Aber das wars. Sie scheint angetan zu sein und ich denke ich habe nen guten Job gemacht! Eskalieren wollte ich mir fürs zweite Date aufheben. Seitdem haben wir ein wenig geschrieben. Ich möchte euch nach eurer Meinung fragen wollen zu den Texting. Jetzt ist Funkstille. Analyse von mir: Sie war erst recht on mit schreiben, hat sich auch gleich auf nen Redate eingelassen. Ich war evtl ein wenig ZU CF und sie hat sich durch den Netflix Diss zu sehr beleidigt gefühlt. Aber whatever damit muss sie klar kommen. Hab ihr ja mit dem Kompliment danach wieder nen Strick zu geworfen. Ihre Hampelmannantwort war für mich nen Abturner, weshalb ich mit nem gleichen Abturner geantwortet habe. Entweder ist sie zu schüchtern um von sich aus den Neustart der Conversation zu starten oder aber eingeschnappt wegen dem Netflix Diss. Vllt war das letzte Kompliment von mir aber auch zu needy und deshalb denkt sie sie hätte mich in der Tasche...deshalb kommt von mir jetzt auch nix mehr. Morgen hätten wir jetzt das Date, aber ne Zeit haben wir nicht abgemacht und eigentlich bin ich noch auf ner Party von ner Freundin eingeladen auf die ich definitiv gehen will. Ihr jetzt abzusagen wegen morgen wäre in Anbetracht der Situation aber evlt ein Dämpfer, den sie nicht verkraftet 😄 1. Wie würdet ihr die Situation analysieren? 2. Wie würdet ihr weiter verfahren? 3. Und allgemeine Frage: Ich habe es bisher immer so gehalten, dass wenn man ein Date hatte, man auch danach intensiv und regelmäßig schreibt (mit 1-3 Stunden mittlere Wartezeit zwischen Nachrichten, bzw auch mal weitaus mehr oder weniger). Mittlerweile bin ich mir aber unsicher ob das der richtige Weg ist. Evtl ist es schlauer/besser das schreiben danach zu minimieren und nur kurz und intensiv zu halten. Das Gespräch bei texten also nur aufs Date ausmachen zu verwenden. Eure Meinung? Thx and Greetz from Hannover
  19. 1. 26 2. 22 3. 3 4. Ein Semikuss 5. Vorgeschichte: Ich bin wie ihr seht ziemlich lange dabei und hatte auch den Großteil meines Lebens nachdem ich die Basics verstanden habe eher weniger Probleme mit Frauen gehabt. Allerdings ganz offen bis auf eine einjährige Beziehung waren 99% aller Bekanntschaften klassisches Abgeschleppe aus dem Club. Ich hab mittlerweile mein Leben im Griff und ausgehen macht mich so KO, dass ich keine Lust mehr habe mich abzuschießen, damit ich dann betrunkene Mädels abschleppen kann (Vll bin ich aber eine Pussy geworden). Ich hab diese eine Chick, die es mir angetan hat und sie schreibt mir extrem viel. Wenn wir Kontakt haben 2-3 mal am Tag. Sie meldet sich deutlich öfter, schreibt mehr und antwortet schneller. Sie sagt mir sie will mich küssen, sie hat von mir geträumt. Sie hat voll den Drang mich zu sehen, kann es kaum zu erwarten und immer wieder erzählt sie mir davon, dass sie mich sehen will. Sie nennt mich Baby, sagt sie würde so gerne mit meiner Ex reden um zu verstehen und ich sollte mal nen Beziehungsratgeber lesen. Ich bin auch nett, aber rein vom texten würde ich sagen weniger investiert als sie. Da ich auch schon enttäuscht worden bin von ihr. Wir haben wie oben schon gesagt 3 Dates gehabt, aber es ist noch nicht mehr gelaufen. Nun haben wir uns schon extrem lange nicht gesehen (5-6 Monate), weil wir nicht in der gleichen Stadt wohnen. Ich leb in LA und London und sie in Deutschland. Ich hab Mädels (Instagram Influencer) von denen sie Fan ist und mein Lifestyle ist auf jeden Fall deutlich krasser als ihrer. Will nicht angeben, aber eventuell tut es ja zur Sache. Mittlerweile versuch ich von der LdS Schiene weg zu kommen und etwas mehr Models von Mark Manson umzusetzen. Ehrlich Interesse zeigen und wenn nicht auch egal. Konkrete Situation: Als ich nach zurück nach Europa gekommen bin wollten wir uns eigentlich in Paris treffen, da hatte sie aber Angst "alleine hinzufliegen" und meinte sie kommt nach London ein Wochenende später. Und das hat dann nicht geklappt, weil ihre Mutter so viele Termine für sie ausgemacht hat. (Einigermaßen legitim, sie bewirbt sich grade). Ich hab mich dann ne Woche nicht gemeldet und dann so getan als wäre nichts passiert. Einmal hab ich mich 3 Tage nicht gemeldet. Da ist sie komplett ausgerastet. "Ich komm nicht nach London", "Stick to your average hoes" etc . Ich hab sie nicht erst genommen und dann meinte sie später in der gleichen Convo "Ich will dich küssen und schickt mir bilder von Unterwäsche. "Ich kauf jetzt Sachen, die du doch nicht mehr zu sehen bekommst :)". Dann nach der Woche war wieder normal Kontakt. Ich hab mir nicht anmerken lassen, dass ich abgefuckt war und sie fängt hardcore an mich zu provozieren/manipulieren. Sie sagt "Ich will was mit dir machen. Hab grad so Lust drauf", Sie sagt "I want cuddles", "Ich hab so krass von dir geträumt" Ich reagiere relativ locker drauf und nehme es nicht ganz ernst. Dann erzählt sie mir, dass sie nach Paris geht mit ihren Freundinnen und ich ihr nen Restaurant empfehlen soll. Ich lass mir immer noch nichts anmerken. Sie erzählt mir, dass sie ne Freundin dabei hat die voll horny ist und falls ich nichts zu tun hab und nen Freund habe soll ich auch kommen. Was ich natürlich nicht mache. Lasse mir immer noch nichts anmerken. Dann keine 3h später "Ich hab Anxiety". Ich antworte "Ich hab Hunger". Imo ist das extrem manipulativ aber ich bleib locker. Dann das letzte Gespräch war da meinte ich aus dem Gespräch heraus "oder du kommst einfach mal auf nen geiles we anstatt auf cool zu machen", sie so "Ich mach nicht auf cool". Dann ich so ehrlich: "Dann bin ich enttäuscht und versteh dich nicht" Dann sie so "Du hast gar kein Recht dir anzumaßen enttäuscht zu sein". Daraufhin folgen ein paar Soundaufnahmen wo ich erkläre,dass Vertrauen verloren geht, wenn sie mir 3 Monate!! lang erzählt, dass sie mich sehen will und mehr Attention will, sie aber keine anstalten macht es wirklich zu tun, und dass es echt nicht kompliziert ist, ich würde sie gerne sehen und hab aber auch kein Problem wenn sie es nicht will und wenn sie mir zweimal absagt gehe ich davon aus das sie nicht will, dann melde ich mich natürlich auch nicht mehr. Sie wirft mir vor, dass ich mich nie melden würde und sie doch zu keinem Typen fliegt der sich nicht meldet. etc. Ich lach in den Soundaufnahmen und bleib locker und sag halt ja ganz einfach ich meld mich und du kommst in die Potte und sagst mir wann und wo wir uns treffen haha. Am Ende kam dann nichts mehr.. Ich muss dazu sagen, dass wir eine Vorgeschichte habe und es nicht das erste Mal das es nicht geklappt hat und ja mich stört auch, dass es immer noch keine konkreten Ansagen gab. Es ist ja nicht so komplizert ne Stunde zu fliegen. 6. Frage/n Ganz ehrlich nach dem Abtippen weiß ich eigentlich schon selbst was Sache ist. Sie ist eine extrem manipulative HB, die es genießt aufmerksam zu bekommen, speziell von jemandem der wahrscheinlich über ihrem Level ist, sie weiß klar, dass ich auf sie stehe. Irgendwann muss man da ja auch kein Geheimnis mehr draus machen. Sie will aber anscheinend nicht wirklich, sonst wäre sie schon gekommen. Dass sie nicht kommt, weil ich mich "nicht" gemeldet habe ist auch Bullshit. Einmal hab ich mich nicht mehr gemeldet, dann hatte sie sich nach 10 Tagen gemeldet und in der ersten Convo gesagt, sie kommt mich besuchen. Also sie meldet sich sehr wohl bei Typen die sich nicht bei ihr melden und auch sagt sie zumindest, dass sie zu denen kommt. Mir persönlich gefällt es halt, dass man jemanden hat mit dem man fast täglich Kontakt hat, wo man sich sagt, dass man sich mag und man über seine Ziele austauschen kann etc. Und das kann ich mit ihr in den guten Zeiten auch. Wir telefonieren auch so einmal die Woche. Und mir fällt es so schwer von ihr weg zu kommen, weil sie ja immer wieder an kommt und mir dann so Sachen sagt die mich halt wieder weich machen. Sie sagt ja sie will mich, sie sagt sie will mich sehen etc. Aber irgendwie komm ich net geschaut aus der Sache raus. Was sind eure Ratschläge/Tipps?
  20. Ich habe mit einem mädchen, dass ich schon länger date geschrieben und wollte öfter was mit ihr machen. Sie hat daraufhin gesagt, dass sie noch nicht bereit fuer eine beziehung sei, obwohl ich dieses wort nie erwähnt habe. Originaltext: Es ist einfach so dass ich micht echt momentan nicht bereit fuer eine beziehung fuehle und weiss nicht wieso, eigentlich dachte ich es sei andersrum. Wie nun weiter vorgehen? Das war doch indirekt ein Korb? Ich möchte eigentlich schon weiter daten, da sie wirklich toll ist. Danke im Voraus! MFTW
  21. 1. 20 2. 18 3. 1; sind uns beim ausgehen über den Weg gelaufen 4. Ein HB 8 hat mich angefangen zu texten, haben uns gut unterhalten und sind uns in einem club über den Weg gelaufen, körperkontakt bestand, ich wollte aber nicht zu aufdringlich sein, da sie mit kollegen eine Flasche bestellt hatte, sie war dann etwas betrunken und schlug vor unter der woche etwas zu unternehmen, haben dann wa weiter getextet, fragte sie wann sie zeit hat, sie sagte machen wir spontan, gestern mitten in einem Gespräch keine antwort unterhalten Wie würdet ihr fortfahren?
  22. Ich texte mit ner Frau und habe den Fehler gemacht jetzt mehrmals nachzufragen, ob und wann man sich denn nun mal treffen kann? Denn sie verschiebt immer wieder. Dann kommt aber keine Antwort mehr. Weil ichs aber wissen will, was jezt Sache ist und ob sich der ganze Invest lohnt, frage ich nochmals und nochmals. Hab mich also zu nem totalen needy Honk gemacht. Komme ich da wieder raus? Oder ist das Ding verloren? Und Überhaupt: Wenn ein texting nicht zur Verabredung führt, sondern ein Eiertanz wird, gespickt mit Shittests, wann ist der Punkt, wo man aufgeben sollte? Wenn ein Chat droht im Sande zu verlaufen, habe ich immer das Gefühl ich kann sie nur verlieren. Denn schreibe ich nichts, kommt nix mehr, die Sache ist tot. Schreibe ich was, frage nach einem Date (wann denn nun, wo denn nun, wie denn nun, es war schon die Rede davon) weil ich genervt bin, dass es nicht vorran geht, bin ich natürlich so needy, und beta, dass die Sache auch verloren ist. Das ist doch Mist. Wie mans macht, man geht leer aus. Harke ich nach, bin ich needy, und es kommt nix mehr - harke ich nicht nach, kommt sowieso nix mehr. Ich weiss die Frauen kann ich nicht ändern, aber wie kann ich meinen Umgang mit so Zwickmühlen ändern?
  23. Hi in die Runde, kurze Frage zu einem klassischen Fall, und die Quizfrage: Wie würdet ihr euch verhalten? War lange in einer Beziehung und bin daher seit einiger Zeit nicht mehr 'in der Übung'... Der Fall: Man trifft sich über Freunde, kennt sich schon seit vielen Monaten, und sieht sich nach langer Zeit mal wieder: Attraktion ist definitiv von beiden Seiten da, diese Woche war das erste Date angesetzt und da sagt sie am Tag selbst ab (Sie musste früh raus am nächsten Tag wegen einem Meeting...). Da ich selbst jetzt für 3 Wochen nicht da bin, ist ein erstes Date erst danach möglich. Wenn ich mich noch an meine alten Tage erinnere, halte ich jetzt erstmal still und melde mich nicht bzw. warte drauf dass sie sich meldet. Was meint ihr? Wie verhaltet ihr euch wenn ihr 3 Wochen lang gar nichts hört und dann zurückkommt? Abgesehen davon dass das Interesse dann wohl nicht so groß gewesen sein kann, weiß man bei einigen Frauen ja nie... Nehme stark an dass das ein Allerweltsfall ist, könnte aber eure Meinung gebrauchen! cheers,
  24. Hey Leute, eins vorab - das Forum ist echt klasse. Hab ich leider "fast" zu spät entdeckt. Meine aktuelle Situation: ich hab sie kurz und knackig angeschrieben und eingeladen auf ein Date. Auch das direkt am nächsten Tag folgende Date war super und ich war noch klar im Kopf. Ich sag euch, da hatte es bei ihr gefunkt. Ich gab ihr beim 3. Treffen eine Rose als Aufmerksamkeit... too much-ich weiß! Nach einigen Wochen ohne Eskalation (sie nun distanzierter) habe ich angefangen zu klammern, Begierde ausgestrahlt und das Passspiel im Texting hat von meiner Seite her stark zugenommen. Sie hat naürlich mitbekommen,dass ich weiter bin als sie und hat sich freundlich zurückgezogen, nach klärendem Gespräch, wo man nun stehe. ? Sie brauchte wohl Zeit,war/(ist?) sich nicht sicher mit mir.. Sie hat noch mit der Trennung zu kämpfen, aber ich hab auch zuviel Gas gegeben (definitiv zu viel bla bla in whatsapp)...ja ich setzte sie auf den Thron, Leute! Sie zieht sich nun zurück (muss nachdenken..) und sagt,dass das mit uns nicht für sie aus ist. Wir werden uns wieder sehen (in einigen Wochen) und bis dahin halte ich mich komplett zurück und warte, bis sie auf mich zukommt! Auch wenn die Nummer schon kräftig verrissen wurde,bin ich euch für Tips sehr dankbar,wie ich mich ab dem nächsten Treffen verhalten soll - ich darf keine Bedürftigkeit ausstrahlen und muss irgendwie trotzdem mehr eskalieren - oder?
  25. 1. Mein Alter - 22 2. Alter der Frau - 20 3. Anzahl der Dates, die bereits stattgefunden haben - 2 4. Etappe der Verführung (siehe "Welche Etappen gibt es?") - Küssen 5. Beschreibung des Problems - Wir haben uns vorgestern per WhatsApp für Freitag verabredet. relativ knapp aber herzlich. Nun HB textet mir "Wann und Wo?"... Geht es nr mir so oder ist das ein wenig zu befehlstonartig? 6. Frage: Kommentier ich was zu ihrem Stakkato oder beantworte ich einfach ihre Frage und nehm damit ihren Frame auf ("Ich red mit dir wie dein commanding officer")?