Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ernsthaftigkeit'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

3 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo, ich bin neu hier und hoffe, ich habe die richtige Abteilung erwischt. Bin verheiratet und habe seit ein paar Monaten eine neue Arbeit. Der Chef ist sehr attraktiv und wir sind beide sog. introvertiert. Mein Partner arbeitet auch dort und kennt ihn privat ziemlich gut seit ca. 2 Jahren. Er hat mich auch dorthin gebracht. Erst dachte ich, mein Chef kann mir nicht gefährlich werden, aber dann habe ich ihn erlebt und eine Seelenverwandtschaft gespürt und er hat wohl auch eine ziemlich große Sympathie für mich entwickelt und denkt über die Seelenverwandtschaft wohl genauso. Ich habe auch ein oder zweimal (wo es mir bewusst ist) eindeutige Signale an ihn gesendet, auf die er auch recht positiv reagiert hat. Normalerweise könnte ich sowas gar nicht, da ich viel zu schüchtern bin, aber es rutschte mir so heraus und ich bin dann selbst sehr über mich erschrocken. Ich finde ihn eben sehr anziehend. Ich bin wirklich sehr schüchtern und gar nicht der Flirttypus. Mich hat es nun schon ziemlich von Anfang an total erwischt. Der Mann ist super charmant und auch sehr lieb zu mir. Generell ein sehr lieber Mann. Wenn ich auf ihn zugehe, kommt auch meistens was zurück, also dass er dann auch auf mich mehr zugeht. Er ist der Typus, der nicht einfach mit der Tür ins Haus fällt, sondern offenbar auch nur weitergeht, wenn er merkt, dass ich das auch gerne möchte. Körperkontakt den ich auch zufällig initiiert hatte, wollte er wohl langsam weitertesten, ich bin aber wieder zurückgerudert und von ihm kam dann natürlich auch nichts mehr. Da ich ja nun in einer Beziehung bin, er auch und dazu noch zwei kleine Kinder hat, ist die Situation schwierig. Eigentlich sollte ich besser gar nichts mehr unternehmen, aber was mich natürlich beschäftigt ist, wie ernst ist ihm das denn alles überhaupt ist? Gibt es Möglichkeiten das herauszufinden? Also bin ich etwas Besonderes für ihn? Oder ist er eh nur in der Midlife-Crisis und flirtet mit jeder halbwegs attraktiven Frau, um sein Ego aufzubügeln oder weil es ihm Spaß macht? Ich bin mir so unsicher. Die Zeichen sind eben nicht eindeutig. Und fragen kann ich ihn ja auch schlecht. Gibt es eindeutige Hinweise auf ernsthaftes Interesse? Hat jemand Tipps für mich? LG
  2. Nachdem ich mich ja ums äußere schon weitestgehend kümmere und auch guck das ich raus komm mit oder ohne Freunden am WE, hab ich dabei allerdings neue Probleme festgestellt und komme da nicht mehr wirklich weiter. Es begab sich vor längerer Zeit das ich desöfteren mit Freunden von mir in Clubs und Bars unterwegs war. Sie sind eigentlich Leute mit Style, etwas oberflächlicher aber das ist alles auch gar nicht das Thema, das sind nur für mich interessante Randfaktoren. Naja, jedenfalls fängt es da an, das es oft für ne Bekannte von mir so ist, das sie mir mittlerweile gesagt hat "das die letzten Male wo wir zusammen was trinken waren nicht so der Bringer gewesen sind". Ich hab das mal für mich so ungefähr übersetzt und ich glaube das es das heißt: "mit dir hab ich einfach keinen Spaß die letzten Male beim Trinken gehabt". Und ich denke das sie damit nicht so falsch liegt.. weil ich es bestätigen kann. Wenn ich mit Leuten weggehe, oder in ne Club alleine (macht hier wenig bis keinen Unterschied), habe ich eigentlich immer eine ernsthafte Absicht. Ich will immer irgendwas erreichen. Das Problem ist, das meine Freunde eigentlich immer nur ne gute Zeit haben, bisschen mehr (aber nich übermäßig sich abschießen) trinken wollen. Ich mach da schonmal aus Prinzip nicht mit, weil ich immer Angst hab zu viel zu trinken und dann vllt Effekte zu bekommen die ich gar nicht will. Dementsprechend hör ich immer früher auf zu trinken usw. als der Rest. Erschwerend kommt aber noch was anderes hinzu. Oft sind sie es, die die Themen beginnen während ich 80% der Zeit eigentlich gar nicht so recht weiß was ich sagen soll. Oft interessieren mich die Themen der Personen nur periphär, wenn im Zweifel auch manchmal überhaupt gar nicht. Und da kommen wir vllt schon zum Kern des Problems. Mich reizt es nicht mehr über irgendwas belangloses wie Musik o.ä. zu reden. Ich fühle mich erst "getriggert"(?) wenn es um irgendwas krasseres geht. Das können Freundschaften, Veränderungen größerer Natur (dazu gehört auch alles das äußere betreffend dazu), oder irgendwelche anderen Dinge mit mehreren Wirkungen sein - (Gossip eben). Aber sobald man von diesen Themen wieder abweicht, habe ich keinerlei Bezug zu dem Thema mehr und verliere mich wieder im großen "Nichts" quasi. Es ist, als ob es immer ein extrem sein muss, damit ich überhaupt was wahrnehme. Teilweise kann ich auch deshalb nichts wirklich von mir erzählen - weil mich einfach zu wenig interessiert (übrigens, von mir selbst kann ich immer und den ganzen Tag erzählen - wie zb. in diesem Thread hier). Kurz: wenn ich etwas nicht auf mich oder ein extremeres Ereignis beziehen kann, ist es für mich faktisch wertlos. Aber das isoliert mich irgendwie direkt von allen anderen. Ich habe das Gefühl (und ich bin mir verdammt sicher das nicht nur ihr es so geht) das man mit mir auch gar keinen Spaß haben kann, weil da auch von meiner Seite aus nichts kommt und ich auch immer sehr wenig empfinde. Wie kann ich das was da schiefläuft denn mal gerade biegen? Bzw. was ist es das da passiert oder passiert ist? Oft wenn ich auch mit Freunden schreibe werden es eher Textwände wo es um irgendein hochtrabendes Thema geht statt das man tatsächlichen Smalltalk betreibt wie es die meisten machen. Und zu einem großen Teil haben diese Leute dann nach der 5. Textwand auch keine Lust mehr. Für mich ist auch immer das Gefühl der anderen völlig unverständlich und nicht nachvollziehbar, wieso man das nicht sofort beantworten möchte und warum es nicht sofort beachtet wird was mir Gedanken macht oder nicht. Aber verstehen tue ich es einfach nicht, was das wirkliche Problem innerhalb meiner Einstellung zu mir oder zum Rest der Welt ist. Tatsächlich habe ich den Verdacht das Egozentrik und Egoismus eine riesige Rolle zu spielen scheint. Aber zum Teil ist es auch diese dauernde Ernsthaftigkeit, dieses krasse Gegenteil von Lässigkeit das wirklich wie ein schwarzer Vorhang drüberhängt. Kann man das alles ändern, sollte man das ändern und vor allem wie?
  3. Hi zusammen, hab hier schon einiges gelesen, allerdings nur als Gast. Hab mich jetzt aber mal angemeldet, weil ich jetzt in eine Situation gekommen bin, bei der ich nicht so recht weiter komme. Zur Situation: Ich bin 30 (werde aber immer auf max 25 geschätzt, Sie 20. (Sie weiß wie alt ich bin, sagte dann dass es ihr aber egal ist) Skilllevel: Newbie Aktueller Status: 2. Date geplant. Vielleicht erstmal ein paar Worte zu meiner Person: Ich bin seit 2 Jahren single, hatte aber immer mal wieder jemanden mit dem hier und da mal was lief. Ich selbst schätze mich als äußerlich eher unattraktiv an, groß und dünn. Bedeutet, dass Frauen erstmal nicht auf mich aufmerksam werden, wenn sie mich dann irgendwie kennen lernen finden sie mich aber meistens gut. Freunde fragen mich auch recht oft wie ich es angestellt habe, dass ich es schaffe mit gut aussehenden Frauen was zu reißen, versteh ich ehrlich gesagt auch nicht. Bin aber in meiner Freizeit aktiv und hab nen recht großen Freundeskreis. Sollte mal mehr Sport machen. Nun zu meinem Problem, von dem ich ehrlich gesagt selbst nicht genau weiß ob es überhaupt eins ist und ich mir was zusammenspinne. Ich war vor 3 Wochen mit Freunden in einer Bar und habe dort einen Bekannten getroffen der ein Mädchen bei sich hatte. Sie hat mich nicht weiter interessiert und ich habe mir an der Bar ein Bier gekauft. Irgendwann stand Sie neben mir und das einzige was ich zu ihr sagen konnte war "Scheiße bist du groß" (sie ist zwar groß, 1.80 oder so, bin zwar größer als sie, aber irgendwie sehen andere immer größer aus), glaube das fand sie irgendwie seltsam oder sogar ziemlich blöd, dass jemand sowas zu ihr sagt. Zu dem Mädchen (nennen wir sie mal ab hier Hightower) kann man sagen dass sie ziemlich gut aussieht (HB 7 oder 8). Hab dann mein Bier geschnappt und bin in ein anderes Stockwerk, dachte auch das zwischen meinem Bekannten und ihr schon was geht, ich glaube er hat auch versucht was zu erreichen, aber ist gescheitert, jedenfalls war er irgendwann weg und sie noch da. Ich hab mir dann so ne Akustikband rein gezogen und irgendwann stand Hightower neben mir. Hab dann gesagt "Ah, Du schon wieder" und hab sie nach ihren Namen gefragt. Darauf hin Sie:"Sag ich Dir nicht". Hab darauf hin geantwortet: "Whoooo, Du bist aber mysteriös" und habe mich abgewendet. Gleich darauf kam ein anderer Kerl auf die zu und hat sie angequatscht und kamen ins Gespäch, dachte die kennen sich oder es ist ihr Freund, weil er direkt angegriffen hat. Dann habe ich zum Glück eine Freundin vorbei laufen sehen und hab mich dann an sie rangehängt und wir sind in einen anderen Raum. Da haben wir dann bisschen albern Gedanced und 20 min später stand Hightower auch auf der Tanzfläche mit dem Kerl im Schlepptau. Hatten dann immer mal wieder Blickkontakt und irgendwann standen wir neben mir, glaub hab mich unterbewusst zu ihr bewegt. Kamen dann ins Gespräch und der Kerl vom Raum vorher hat immer mal reingequatscht und hat irgendwann plump nach ihrer Nummer gefragt. Hab dann irgendwas bescheuertes gesagt wie " Warum hat dein Freund deine Nummer nicht "woraufhin sie gesagt hat dass es nicht ihr Freund ist und er ihr immer hinterher läuft und nervt. Daraufhin hab ich gesagt: "hätte ich das gewusst, dann hätte ich sie auch mal nach ihrer Nummer gefragt" Sie: "Ja dann mach das doch mal" Ich: "Okay, sag mir erst deinen Namen" Sie "Hightower" Ich "Cool, der Name ist okay, sag mir deine Nummer" Sie "Haha nein, gib mir mal lieber deine" Hab ich dann gemacht und wir sind dann noch ne weile zusammen in der Bar rum und hatten Spaß. Wollte sie zu dem Zeitpunkt immer mal an die Hand nehmen und so aber hat sich nix ergeben was nicht schräg gekommen wär. Um 6 Uhr morgens haben die den Laden dann dicht gemacht und wir sind raus. Sie sagte ich kann sie ja noch heimbringen wenn es auf dem Weg liegt. Wollte ich machen, dumm nur das sie DIREKT gegenüber von der Bar gewohnt hat (sehr witzig). Gut, hab sie dann gedrückt und ihr gesagt dass sie mir einen Kuss auf die Backe geben muss, weil man das so macht wo ich herkomme. Wollte sie nicht aber sie fand es lustig. Bin dann abgezischt. Am übernächsten Tag hat sie mir dann geschrieben: "guten morgen der herr! noch gut nach hause geradelt?" Ich hab das dann bejaht und mich über ihren Heimweg lustig gemacht. Sie: "ich war selbst überrascht dass er so kurz war, ich war nur bei Freunden zu Besuch" Habe dann einen Tag gewartet geschrieben wie ihre letzten Tage waren und ich sie morgen nachmittag mal anrufen würde um was für die darauffolgenden Tage auszumachen. Sie mit einem Tag Verzögerung " Ja bin die Tage auf einem Seminar aber ja können mal telefonieren :)" Hab ihr dann das Telefonat abgesagt, weil ich beruflich unterwegs war und keine Zeit hatte und mich morgen melde Sie "kein ding bin auch noch bei der arbeit, bis später" Hab sie dann angerufen und hab das Gespräch recht kurz gehalten, mit bisschen Smalltalk und paar recaps zur Begegnung in der Bar. Musste aber auch wirklich weg, da ich Probe hatte. Am Tag drauf schrieb ich ihr dann, dass ich beim Telefonat kurz angebunden war und gerne was mit ihr ausmachen würde. Haben dann was vereinbart und ausgemacht dass sie erst zu mir kommt und ich was koche und wir danach auf son Festival gehen, dass bei uns in der Stadt ist. Letztendlich war es dann soweit und sie kam tatsächlich, haben dann was geköchelt und uns ne Flasche Wein reingeknallt und sind dann auf das Festival gegangen. Dort waren die Bands ziemlich lahm und sie sagte, dann dass ihr letzter Zug demnächst fährt. Da dachte ich schon, dass ich es verkackt habe. Ich hab ihr trotzdem gesagt, dass sie bei mir Übernachten kann. Sie sagte dann dass sie das spontan macht. Bin dann wieder aufgewacht und habe gesagt, dass wir doch mal vor die Bühne gehen sollten. Haben wir dann gemacht und um sie in dem Gemenge nicht zu verlieren hab ich meine Hand zu ihr gestreckt, welche sie dann genommen hat. Das ging dann eine weile so weiter, immer wenn wir uns bewegt haben hab ich die Hand geschnappt und wir sind weiter gezogen. Ihr Zug war dann auch weg und sie fragte ob es wirklich O.K. ist wenn sie bei mir schläft. Ich sagte, dass es kein Problem ist, solange sie sich benimmt und sich beim pinkeln hinsetzt. Wir sind dann nach den Bands auf so ne Aftershowparty und haben noch Freunde von mir getroffen mit denen ich mich noch sicherheitshalber verabredet hatte, falls Hightower die biege macht.Dort war es lustig bis zu dem Zeitpunkt als Hightower permanent von Kerlen angequatscht wurde. Das wurde mir dann irgendwann zu bunt und zu heikel, da die Kerle schon ziemliche Geräte waren. Ich hab mit ihr dann das Stockwerk gewechselt und wir haben uns in ne ruhigere Ecke gestellt. Sie stand dann etwas näher bei mir und ich habe sie dann umarmt. Sie stand aber so das ich sie nur schräg von hinten sehen konnte. Habe ihr dann so lang auf den Mund geglotzt bis sie sich zu mir gedreht hat, dann hab ich gegrinst. Hab das ganze noch 1-2 mal gemacht und hab sie dann irgendwann abgeknutscht. Soweit lief alles ganz gut wie ich fand. Ab dem Zeitpunkt hatten wir richtig Spaß und sie wollte "wenn ich Du wäre" spielen und sie wollte, dass ich immer irgendwelche Leute anquatsche und denen irgendeinen Unsinn erzähle. Hab ich dann gemacht, war lustig. Hab sogar Leuten aus ihrem Kaff erzählt, dass ich da jetzt hingezogen bin und in der Hauptstraße wohne, hinten beim Bäcker (zum Glück gabs beides). Das hat ihr ziemlich gut gefallen glaube ich. Haben dann immer mal wieder gekuschelt und geknutscht und sind dann irgendwann heimgedüst. Im Bett wollte ich nen Gang hochschalten und und hab bisschen an ihr rumgefummelt. Paralell hab ich sie am Hals und so geküsst, worauf hin sie ziemlich rumgeatmet hat. Fand sie wohl nicht verkehrt. Gut, das ging dann ne Weile so und ich hab mich an ihre Hose vorarbeiten wollen, da mir fast die Eier geplatzt sind. Das fand sie nicht so cool und hat meine Hand weg geschoben. Hab das dann 10 min später erneut versucht, wollte sie immer noch nicht und ich hab mich dann aufs knutschen beschränkt und irgendwann sind wir eingepennt. Am nächsten morgen war mein Arm taub, weil sie die ganze Nacht da drauf lag. Ich habe sie dabei ertappt, wie sie an die Decke geschaut hat und paar mal mit dem Kopf geschüttelt hat, was das bedeutet hat weiss ich nicht, Jedenfalls hab ich sie gefragt an was sie denkt, worauf hin sie gesagt, hat, dass sie eigetlich an garnichts denkt. Haben dann noch bisschen gekuschelt aber nicht geknutscht (gut morgens nach dem Feiern kann das u.U. auch eher ungeil sein) Bin dann nach ner Weile zum Tuerken um die Ecke und hab was zu spachteln geholt. Sie sagte dann dass ihren Zug um 14 Uhr nehmen wird. Hab ihr gesagt, dass wir ja früher raus gehen könnten, weil das Wetter schön war. Sind dann 1h vorher raus und zum Bahnhof gelaufen und haben uns auf eine Bank gesetzt. Habe dann mein Arm um sie gelegt und sie kam gleich angekuschelt. Ich habe sie dann irgendwann nochmal geküsst, aber das war schlecht weil sie das zu sehr überrascht hat, glaube ich. Wir saßen da jedenfalls noch ca. 20 Minuten in denen sie mich das 1. mal von sich aus geküsst hat indem sie mich zu sich gezogen hat. Ihr Zug kam dann leider und ich bin mit ihr zum Gleis. Dort angekommen stand er schon da und wir haben uns kurz abgeknutscht, hab noch gefragt "bis demnächst?" worauf sie genickt hat und sie ist dann weg. Hat sich gezwungen angefühlt. Soweit so gut, jetzt zu meinem eigentlichen Problem. Ich nehme ihr das ganze irgendwie nicht ab. Ich hab das Gefühl das sie auf die ganze Nummer nicht so Lust hat. Sie schreibt fast immer mit einem Tag Verzögerung und hat bis auf ihre erste Nachricht nicht mehr von sich aus geschrieben Ich habe sie Sonntag zum Zug gebracht und habe bis Dienstag auf Nachricht oder sonst was von ihr gewartet. Wollte sehen ob sie sich meldet. Fehlanzeige. Habe ihr dann geschrieben und sie bisschen wegen einer Situation vom Samstag geneckt und gefragt wie es ihr geht, Smalltalk. Habe sie dann gefragt ob sie Lust auf eine Wiederholung vom Samstag hat, allerdings keine exakte, weil ich keine Lust habe ein Jahr zu warten bis das Festival wieder ist. Sie:"Man könnte es wiederholen, aber exakt wirklich nicht, da ich Samstag arbeiten muss..." (ich kann Pünktchen nicht leiden) Ich: "Muss nicht zwingend ein Samstag sein. Ich rufe dich morgen abend einfach mal an, dann können wir was für nächste Woche ausmachen" Sie :"Könnten wir durchaus, nur dann musst du nach Essen kommen, und mich besuchen :P Bin dort von Mo-Fr". (Im Übrigen ist das genau diese Woche) Darauf hab ich gar nichts mehr geschrieben und am versucht am Tag drauf anzurufen. Sie hatte aber irgendwie keinen Empfang, wodurch ich immer so einen Scheiss Computer an der Strippe hatte. Hab ihr dann geschrieben, dass wenn sie aus ihrem Schutzbunker rauskommt, mich zurückrufen soll. Sie schrieb dann irgendwann, dass sie Empfang hätte und ich nochmal anrufen soll. Hab ich gemacht und sie ging auch dran. Ich "Hi gehts dir gut? Sagmal bist du in einem Keller untergebracht, muss ich Amnesty International anrufen? Sie "Haha, nein aber mein Telefon spinnt irgendwie blalala" Ich" Ok, dann ist ja alles gut. Okay, wann hast du die Woche Zeit, ich könnte ab Samstag Abend, da ich selbst ab Mittwoch bis Samstag beruflich unterwegs bin. Sie "Ich kann entweder Samstag oder Sonntag. Ne warte am Samstag muss ich auf Geburtstag von einer Freundin, dann Sonntag" Ich "Gut, Sonntag kann ich. Könnte auch zu Dir Düsen oder wir Treffen uns in Frankfurt" Sie "Okay, dann halten wir das mal so fest" Dann nur noch bisschen blalala und ich musste wieder los weil Probe. Ich kann dieses Mädchen null einschätzen und weiß absolut nicht wie ich bei ihr stehe. Ich verstehe absolut nicht warum so wenig von ihr kommt und ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll. Wir haben ja für diesen Sonntag was ausgemacht, aber seit dem Telefonat haben wir nicht mehr geschrieben. Habe mich heute dabei ertappt wie ich ihr was schreiben wollte, hab es aber dann doch gelassen weil ich nicht will das sie denkt ich laufe ihr hinterher. Meine Frage ist jetzt, wie agiere ich jetzt von hier aus weiter, melde ich mich, oder warte ich bis Samstag oder was mache ich sonst? Ich habe die ganze Zeit so eine komisches Gefühl bei der Sache, also einfach so ein Bauchgefühl. Das hängt glaube ich mit dem Kopfschütteln von ihr zusammen und der seltsamen Verabschiedung. Hab schon versucht Paar andere Mädels kennen zulernen um mich abzulenken, aber hat irgendwie nicht funktioniert. Ich finde Hightower super, aber ich möchte nicht, dass ich die ganze Zeit daran denken muss was jetzt ist und ob ich es verkackt habe. Wie ist euer Eindruck zum bisherigen Verlauf und wie mache ich nun weiter? Ich bedanke mich schon mal im Voraus bei denen, die das hier lesen und im besten Fall auch was dazu sagen können. Gruß Amigosalsa