Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'freeletics'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
    • MGTOW - Men Going Their Own Way
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

4 Ergebnisse gefunden

  1. Moin zusammen, ich habe ein paar Fragen an die Profis, insbesondere zur Feststellung des geeigneten Kcal Bedarfs pro Tag. Kurz zur Person: - 30 Jahre alt, Gewicht aktuell 92 kg bei 1,76 m, definitiv gute ~15 kg über meinem Wohlühlgewicht. Zugenommen habe ich hauptschlich über die letzten 2 Jahre durch vermehrten Stress, wenig auf die Ernährung geachtet und nahezu gar keinen Sport. Seit meinem Umzug in eine neue Großstadt habe ich wieder aktiv mit Freeletics Bodyweight Training angefangen. Trainingspensum liegt so bei 3-5 x pro Woche. Eher in Richtung fünf mal wöchentlich. Deutliche Kraftsteigerungen usw. konnte ich nach der ersten 12 Wochen Journey feststellen und seit einer Woche befasse ich mich vermehrt mit dem Thema Ernährung. Hierbei möchte ich einem relativ einfachen Prinzip folgen und schlicht jedes Gramm was ich zu mir nehme per FDDB App tracken. Hierzu stellt sich dann die Frage, von welchem kcal pro Tag ich am besten ausgehen sollte? Diverse Rechner spucken alle völlig unterschiedliche Zahlen aus. Aktuell nehme ich relativ genau 1.800 kcal pro Tag zu mir, hauptsächlich auch ~ 40 % KH 30-40 % Protein und dem Rest an Fett. Ich vermute, dass ich bei der Berechnung aber einfach nur den Grundumsatz genommen habe und vergessen habe, den Arbeitsumsatz zu addieren. Somit könnte mein Defizit schon deutlich zu hoch sein. Tagesablauf besteht hauptsächlich aus schlafen, Homeoffice und 1h Freeletics Workout. Wie schätzt ihr das ein? Nach einer guten Woche habe ich bereits 2 kg verloren. Hungergefühl, Schwäche oder Abgeschlagenheit fühle ich überhaupt nicht. Komme ich mit den 1.800 kcal täglich bereits in den Bereich meinen Stoffwechsel negativ zu beeinflussen?
  2. hey ihr Fitnessexperten .. die ganze Thematik mal andersherum ;) möchte gerne ein paar kilos draufpacken, und möchte gerne eure Meinungen hören ob man mit freeletics auch dahingehend erfolge feiern kann und ob es dazu unbedingt einen Ernährungsplan brauchg , vertrete eher die Meinung der Körper verlangt ohnehin was er benötigt
  3. So Leute, es ist Zeit für einen persönlichen Log ! Nach dem ich letztes Jahr mit SS anfangen wollte, jedoch gemerkt habe, dass reines Pumpen mir nicht so sehr Spass macht, bin ich durch Zufall auf Freeletics gestossen. Ich habe die 15 Week Challenge mit 0 Alk verbunden und es tatsächlich komplett durchgezogen. Dabei habe ich mich vermehrt mit Ernärhung beschäfftig, gefallen an Paleo gefunden und versucht das ganze anzuwenden, was auch eine gewisse Zeit lang lief. Leider bin ich immer wieder durch Urlaube, Kranksein und Faulheit aus dem Trainingsrhytmus gekommen, jetzt nach 7 Wochen Urlaub und nichts tun durch zu hartes Training mit ner Schulterverletzung ausgefallen, von daher wird es für mich Zeit mal zu resetten. Ich möchte nochmal von vorne mit 15 Wochen Freeletics beginnen und diesmal sauberer Essen. Mein Hauptproblem ist und bleibt eine komplett beschissene Ernährung. Ich achte zwar mitlerweile auf genügend Wasserzufuhr, habe die Carbs reduziert gehabt und teilweise mich - gefühlt - gesund ernährt, aber jetzt durch die langen Pausen einfach wieder in alte Verhaltensmuster verfallen. Kurzum: ich esse zuwenig, und dass was ich esse ist Bullshit (Pizza,Nudeln, Fast Food). Hier ein paar Daten: Alter: 30 Größe: 189cm Gewicht: 80kg Nackenumfang: 37cm Bauchumfang: 87cm Grundumsatz nach FE: 1722 Leistungsumsatz [kcal]:1119 Täglicher Bedarf [kcal]: 2840 Mein Ziel ist es die 15 Week Challenge ohne Ausfälle, Verzögerungen oder Pausen durchzuziehen. Dies werde ich wieder mit einer 0 Alk Challenge kombinieren. Ernährungstechnisch möchte ich natürlich gesund bleiben, Überschuss erreichen und ein System für mich finden, bei welchem ich selber koche und nicht aufgrund von Faulheit mir wieder Burger oder Pizzen bestelle. Langfristig möchte ich natürlich Masse aufbauen und schön lean aussehen. Zerreisst mich nicht wenn ich Fehler mache, ich bin noch arg am Anfang. Aber gewillt mich einzuarbeiten. Ich würde mich über motivierende Worte sehr freuen, eine meiner größten Baustellen, dass ich teilweise zu unmotiviert bin. DIese Woche muss ich noch wegen meiner Schulter pausieren, ab Anfang nächster / übernächster Woche geht das Training dann los und ich werde fleissig posten.
  4. Vor gut zwei Wochen kam Nutshell an und erzählte mir von einem 'Freeletics' Workout, dass anscheinend krasse Ergebnisse bringen soll. Der Clue an dem Workout ist, das es beinahe ausschließlich - eine Klimmzug-Möglichkeit braucht man - aus high-intensity Eigengewichtsübungen besteht. Mit kurzen harten Übungen sollte man also Zuhause oder im Freien die Möglichkeit haben innerhalb kurzer Zeit seinen Körper aufzubitchen. Ideal also für alle die Fitness-Center-Stimmung nicht so geil finden, sich aber trotzdem gerne pimpen wollen. Wie eben Nutshell und ich. Er wollte eigentlich zuerst die Cardio-Variante ausprobieren, schwang aber am zweiten Tag zum Strength-Plan über. Er war ja schon schlank genug. Muskeln mussten her. Von seiner Begeisterung angesteckt - ich brauche immer wieder neue Erlebnisse, bin etwas narzisstisch veranlagt und kümmere mich somit gern um meinen Körper, daher war das jetzt nicht allzu schwer - besorgte ich mir gleich auch den Strength-Plan und legte los. Scheiße war das anstrengend. Ich bin jetzt bei Tag 10. Hier ein paar Notizen zu den letzten paar Tagen. - ein Glück, dass ich schon seit Jahren Eigengewichtsübungen mache, ansonsten würde mich dieses Training so ficken - schaffe es trotzdem nicht alle Übungen sauber und mit Sternchen (es gibt je zwei Versionen, eine 'normale' und eine 'abgeschwächte' Version - wenn man einen Satz 'normal' durchzieht wäre das mit Sternchen) zu absolvieren - die Jungs und ich können herzlich über Nutshell's Probleme lachen, sich hinzusetzen und wieder aufzustehen - ich lächel nur noch gelgentlich. Beine, Arsch, Schultern, Rücken... alles tut abwechselnd weh - wir tun ja noch nicht genug, also gehen wir noch Schwimmen - das Lachen ist vorbei und Schwimmbad war ne scheiß Idee XD : Tag 3 - 9 übelster Muskelkater in den Armbeugen = "T-Rex" :) schon am befürchten dass der gar nicht mehr weg geht - extra Magnesium-Tabletten in der Hoffnung gekauft, dass die gegen den Muskelkater helfen - Tag 9: ich kann länger vögeln. Kann stark mit meinem zur Zeit improvten state zusammenhängen. Der aber auch gut vom Workout befeuert wird. Mein Mädel meint auch, dass sie mich bereits ein Stück geiler als zuvor findet. Ich seh noch keine Verbesserungen. - Tag 10: endlich kein ausgestorbenes Reptil mehr. habe das Gefühl leichter durch die Gegend zu gehen. Eigentlich wäre heute Pause vom Plan angesetzt. Nutshell will aber weitertrainieren. Gute Idee. Und morgen ins Schwimmbad. YEAH! Soweit: Herzlichen Dank, Nutshell, für die geile Idee. Bis jetzt machts ewig viel Spaß. Sollte sich jemand hier noch drauf einlassen, ein Tipp: Holt euch einen Trainingspartner. Das Workout ist teils echt scheiße hart. Zu wissen dass ein Kumpel sich gerade auch durchkämpft hilft immens. Sich gegenseitig immer wieder übertreffen zu wollen, macht auch irre fun. Hier ein paar links zu youtube-Videos. Ich finde sie wahnsinnig motivierend. Mehr findet ihr selber, seid ja alt genug.