lostinthoughts

Member
  • Inhalte

    1.067
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     2.343

Ansehen in der Community

627 Sehr gut

2 Abonnenten

Über lostinthoughts

  • Rang
    Erleuchteter

Letzte Besucher des Profils

5.072 Profilansichten
  1. An eve' with a girl and got I rejected? So auf zum FR. Letzte Woche waren wir auf eine kleine Barhopping Tour verabredet. Pünktlich zum Treffpunkt haben wir uns umarmt und freudig begrüsst. Ohne lang zu fackeln haben wir uns gegenseitig in die nächste Bar befördert, Drinks geholt und dann ein paar Runden durch die Hood gedreht. Wir haben mit Smalltalk gestartet und sind dann gleich wieder tiefer bei den Gesprächsthemen eingestiegen, wo wir beim letzten Mal aufgehört hatten. Ich war ja nach unserem letzten Treffen total verkatert, sie garnicht - das hat für einen guten Lacher gesorgt. Nach einer 2. Runde Drinks, haben wir ausserhalb einer Bar gestanden und ein wenig gequatscht. Ich stand ihr gegenüber und wollte Kino und Eskalation aufbauen. Geküsst und geknutscht hatten wir ja schon, also warum großartig um den heißen Brei reden. Kann ich da ansetzen, wo ich beim letzten Mal aufgehört habe? Ist HB Klein noch attracted und on ? Ich wollte es wissen und nicht in meine übliche Denke ala "Bloß nicht zu schnell eskalieren, sonst verschreckst du sie" oder "Bloß nicht die Eskalation verpassen, sonst denkt sie du hast kein Interesse" verfallen und einfach eine gute Zeit haben. Als der Moment für mich gepasst hatte, wir einen intensiven und süssen EC hatten, drücke ich HB Klein an die Barwand und es gab einen kurzen Makeout. HB Klein: "Stop, Stop Lost. Nicht so schnell". Lost: *weiter kc'ed "Mhmh" HB Klein: *pusht mich soft physisch von sich* "Lost, ich musste mir echt überlegen mich nochmal mit dir zu treffen" Lost: "Wieso das denn?" Und dann kam von ihr eine kurze Erklärung, dass ihr die Art von Beruf, welche ich aktuell ausübe überhaupt nicht passt / ihrem Weltbild entspricht. Der Anonymität wegen lasse ich die Details mal weg, aus meiner Sicht eine absolute Lapalie. HB Klein "Aber du bist halt voll interessant" Ok, wir hatten dann eine kleine Grundsatzdiskussion über unsere Weltanschauungen. Ich hab ihr mit nem Augenzwinkern die Stirn geboten und wollte mich nicht belehren oder unterbuttern lassen. Meine Argumente hatten gesessen und wir haben uns entschieden einen weiteren Drink in einer anderen Bar zu probieren. Von da an ging das Spiel eigentlich die Ganze Zeit so weiter. Sie nahm mich an die Hand, wir spazierten durch die Barstraßen, tranken, lachten, und eigentlich hatten wir eine gute Zeit. Irgendwann standen wir etwas abseits von einer sehr belebten Bar. Sie zog sich mit ihren Händen an mich, hatte einen kleinen Blur von den Drinks und meinte wieder so: "Eigentlich wollte ich mich mit dir ja nicht nochmal treffen". Nun warst aber hier HB 😉 Ich hab mir die Lektionen vom PU-Forum zu Herzen genommen und diese Shittests (?) mit C&F weggewischt. Dazu eine große Portion Augenzwinkern und dann hab ich sie einfach wieder an die Wand gedrückt und geküsst. Aber das gleiche Spiel fing von Vorne an. "blablabla, ich finde ja, dass dein Beruf und so...blablabla". Ich hab mich in dem Moment nicht davon beeindrucken lassen. Die Musik war laut und basslastig, ich hatte leicht einen Blur und irgendwie hatte mir meine selbstbewusste Art gefallen. Ich habe mich über ihre Art und Shittests nicht aufgeregt und das hat mich stolz werden lassen. Nach ein paar weiteren Runden ging jedoch - mal wieder - meine Energie absolut in den Keller. Es war ja sehr kalt da draußen und eigentlich wollte ich nur noch ins Bett und schlafen. Lost: "HB, bevor wir jetzt hier noch weiter umherziehen: komm mit mir nach Hause." HB Klein: *überlegt kurz* "Ok, aber wir werden keinen Sex haben" Lost: "Geil, passt mir total, ich bin hundemüde". Wir haben uns dann ein Taxi geschnappt und sind zu mir nach Hause. Auf der Fahrt meinte HB Klein "Lost, du weißt schon, dass wir vögeln werden, oder?" Lost: "Ich weiß" HB Klein *schulterboxer* Zu Hause angekommen gab es eine kleine Führung durch die Tour und erstmal ne große Portion Wasser für uns beide. Hier im warmen angekommen, hatte ihr sichtlich meine Bude gefallen und angeschmiegt beeinander haben wir einen sehr angenehmen Makeout gehabt. Irgenwann hab ich die Kleine an die Hand genommen und ins Schlafzimmer manövriert. Im Bett ging der Makeout weiter und schwupps hatte sie keine Klamotten mehr an. HB Klein "Aber das war jetzt gegen unsere Abmachung". Lost eskaliert weiter und nachdem es eine Frenchlession gab haben wir kurz miteinander gelayed, aber mir ging die Energie aus. Ich konnte einfach nicht mehr. Eng umschlungen sind wir dann miteinander eingeschlafen und haben die ganze Nacht sehr, sehr angenehm miteinander umschlungen geschlafen. Am nächsten Morgen gabs nochmal 2 French Lessions, aber an Layen war meinerseits nicht zu denken. Ich war so dermaßen mental, wie körperlich am Ende - soetwas hatte ich schon lange nicht mehr. Ich meinte nur zu Ihr :"Heute geht bei mir nichts mehr, ich bin absolut am Ende". Nachdem wir noch gemeinsam gefrühstückt hatten, habe ich sie zur Bahn gebracht und nach einem Abschiedsmakeout fuhr sie dann nach Hause. Tja, so weit so gut ? Leider brach ja dann meine Energie vollends ein. Ich habe mir hauptsächlich Gedanken über folgende Punkte gemacht. War mein Game evtl. zu needy? Ich knutsche gerne betrunken rum und wenn ich mit einem HB bereits kc'ed habe, wüsste ich nicht warum ich es bei den Folgedates nicht auch tun sollte. C&-lastige Eskalation und Ignorieren ihrer Shittests(?) bezüglich meines Jobs warem für mich zu dem Zeitpunkt die einzige Maßnahme. Hier wollte ich nicht den beleidigten Beta spielen oder ein Fass aufmachen und gehen. Schliesslich habe ich sie ja immerhin zu mir bekommen. Als nächstes schwirrte mir genau dieser Punkt durch den Kopf. "Heute Abend werden wir aber nicht miteinander layen". Klassische ASD und LMR im Bett. MIt mit meinem Setting, dass ich unglaublich am Ende bin, habe ich weder gelogen - aber für einen Moment dachte ich mir heute Nachmittag nur so: Lost, warum sagt du dem HB nicht einfach: "Pass auf HB, ich werde heute Abend versuchen mit dir zu schlafen, ich steh auf dich. Komm wir gehen". Irgendwie wirkte dieses Mindset "Hey ok, ich bin eh viel zu müde" für mich so, als ob das HB denkt, dass das nur eine billige Ausrede von mir ist. Und dann natürlich: kein richtiger Lay, weil ich zwischendurch einfach keine Energie mehr hatte. Wie mein Therapeut mal meinte: "Lost, für Sex braucht man Kraft und bei einer Depression hat der Körper einfach meistens keine Kraft mehr zu funktionieren". Wie ihr seht, hab ich mal wieder maximales Overthinking. Dennoch wollte ich es teilen um meine Denke hier niederzuschreiben und evtl. ein paar Kritiken, oder Anregungen zu bekommen. Nach ein paar Tagen Pause habe ich mich gerade eben bei ihr gemeldet. Mittwoch fliegt sie 2 Wochen auf Dienstreise nach Schweden und ich dachte mir so: "Ok Lost, zeigste, dass du nicht nur auf einen ONS" ausgewesen bist. Ich hab ihr geschrieben und sie zu einer Drinkverkostung bei mir eingeladen, bevor sie in die Kälte fliegt. HB Klein: "Hey Lost, dass schaffe ich leider nicht, meine Famile wollte mich vorher zu sich nehmen und ich bin total ausgebucht". *trauriger Smiley Lost: "kuhl bin grad unterwegs, melde mich" Tja und nun stehe ich hier. War das ein klassischer Fail, weil ich nicht richtig gelayed habe? Hat sich die Kleine nur aufgrund fehlender Alternativen mit ihr getroffen? Waren unsere Beruf zu unterschiedlich, als das das jetzt der Abturner war? Ich habe ihre Nummer erstmal gelöscht, da ich nicht aufgrund von meiner Neediness in Versuchung kommen will, während ihrer Dienstreise zu schreiben. Einen Screenshot ihrer Nummer habe ich, nach der Dienstreise werde ich nochmal anpingen, wenn dann nichts mehr kommt: next. Aber meh fühlt sich die Antwort gerade an. Evtl. Overthinke ich gerade massivst und sie ist wirklich einfach nur busy. Oder ich habe mir eklatante Fehler im Game erlaubt. Who knows, aber zwischenzeitlich dachte ich, dass wir beide echt Spass an dem Abend haben. Meh. Euer Lost.
  2. Lieber Jingjang, danke für deine Worte. Ich gebe nicht auf ! Lieber Safran, auch dir danke für deine Worte. Es war für nich nicht einfach beim Arzt das Ganze anzusprechen, da ich mir ständig denke: "C'mon Lost. Heul nicht rum, reiß deinen Arsch zusammen. Andere Menschen haben es wahrlich schwerer als du." Oder im Sinne von "C'mon, das ist nur ne Modeerkrankung und du bist einfach nur faul und ko von der Arbeit." Das scheint aber laut Aussage des Arztes Teil der Erkrankung zu sein. Es fühlt sich aber wie Selbstbeschiss an, wenn ich mir sage "Du bist depressiv". Kein Fishin' for Compliments here - ich glaube ich hab da wirklich eine ernsthafte Baustelle. Aber ich gebe nicht auf. Dienstag gehts zum Bluttest und dann hole ich mir (glaube ich) beim Doc die Medikamente ab. Gestern und heute hat es mich jedoch vollends erwischt. Extreme Apetitlosigkeit, und extreme Gravatiation auf mir. Ich konnte fast nur rumliegen. Ich habe 24h nichts essen können. Konnte nur Wasser trinken. So krass hatte ich es schon lange nicht mehr. Ich hatte jetzt keine Suzidgedanken - keine Sorge, ich gebe nicht auf - aber ich war absolut mental am Ende. Auch kein Gefühl der extremen Negativität wie sonst, nur hat mein Körper komplett ausgeschaltet. Schlafe auch aktuell um die 10h. Ich vermute 3 Trigger - Alkohol, Arbeitsüberlastung und eine soziale Komponenten (dazu kommt gleich ein FR). Ich habe heute erstmal Haferflocken und Proteinpulver zu mirgenommen, als Frühstück und jetzt eine Schüssel mit Reis und Pulled Pork. Hat zumindest etwas gemundet und ich habe erstmal ein wenig Nahrung in mir drin. Ich muss auch aktuell mit der Arbeitsbelastung aufpassen, dass ich nicht krank werde. Massivster Kalorienmangel, Stress - kein Wunder wenn man dann krank wird. Habe mich aber heute durchgerungen für die Woche vor zu kochen. Es gibt Pulled Pork mit Reis und Zuccini und dann mache ich gleich ne große Ladung Proteinpancakes. Wohnung ist auch gut sauber, die Woche kann also starten. Aber morgen gibt es eine Überlastungsanzeige beim Chef. Die Arbeit ist zuviel und nicht mehr zu erledigen. Hier muss ich komplett runterfahren, sonst gehe ich krachen. Keep you updatet - ich halte durch. Euer Lost
  3. Doc + Testosteron. Ich poste es mal hier und nicht im Trainingslog, da es eher für mich um die mentale Entwicklung geht. Ich war gestern beim Doc um meine Testowerte wieder anzugehen. Hatte bis jetzt gedauert, da ich leider 2x den Termin verschieben musste und der Doc erst jetzt Zeit hatte. Haben lange über meine Symptome gesprochen - verkrampfter Rücke, Apetitlosigkeit, null Libido, starkes Erschöpftsein, usw. Remember, die Physiotherapeuting meinte, ich sollte ich mal auf Würmer testen lassen. Dazu viel Stress auf Arbeit und mit der Umzieherei. Der Doc meinte aber: "Ja, aber das ist ja jetzt 2 Jahre her". Schilddrüse ist auch total top bei mir. Nach ca. 30 Mins quatschen meinte er: "Lost, haben Sie sonst noch Symptome?" Und dann habe ich mich durchgerungen und gesagt, dass ich halt Depressionen habe. Doc: "Lost, wie lange schon? So 2-3 Jahre?" Lost: "Nein, seit dem ich 15 bin". Doc: "Oh 😕" und das war tatsächlich ein sehr mitfülhendes "Oh" Doc: "Können Sie das festmachen woher das kommt?" Lost: "Leider ein sehr kaputtes Elternhaus." Da war ich kurz davor anzufangen zu heulen. Holy shit, da ist echt noch ne große Baustelle bei mir offen. Long Story short, der Doc meinte, dass alle meine Symtpome auf die Depression zu führen scheinen. Antriebslosigkeit, null Libido, sozialer Rückzuck, und und und. Er hat mir vorgeschlagen Antidepressiva zu verschreiben, damit wir die Scheisse ausschleichen und es mir besser gehen wird. Er hatte gesehen, wie positiv ich auf die Testosteronsupplimentierung angesprochen habe und er ist der Meinung, dass Antidepressvia mir da auch helfen könnten. Am Ende der Session hat er noch die Hände auf meine Schultern gelegt und meinte :"Wir kriegen das hin". Woah, das hat mir echt Hoffnung gegeben. Nächste Woche gehe ich hin und hole das Rezept ab und dann gibt es einen neuen Testo-Test. Keep you updatet. Euer Lost
  4. Wenn dir die Kohle nicht weh tut - machen. Ich drücke mich auch immer davor Fachliteratur oder Trainer (digital oder persönlich) zu bezahlen, da es ja so vieles kostenlos im Netz gibt. Aber irgendwie reizt es dann doch etwas bezahltes "komplett nutzen zu müssen". Probieren kannste es ja mal.
  5. Hey Safran, ja ich stimme dir zu. Sollte eigentlich machbar sein, trotz einer "sozialen EInschränkung" halbwegs gepflegt zu sein. Anyway - es ist nun etwas Zeit vergangen und ich habe erstmal keine Kontaktversuche von ihm erhalten. Hey Geschmunzelt, Danke für deine Worte. Ja, Wachsttumsschmerz trifft es total. Man muss halt gewisse "Opfer" bringen um wachsen und gedeihen zu können. Aber es ist für mich aktuell notwendig und tut gut.
  6. Ja, nächstes WE mache ich aus Spass die 4x4x48 David Goggins Challenge. Mal schauen ob sich dann was lockert 😄 Aber du hast recht, 1-2 Mal in der Woche sollte ich Lauftraining einbauen. Ich versuche gerade meinen Tagesstart weiter in die Frühe zu legen, damit ich vor der Arbeit laufen und trainieren gehen kann (je nachdem welcher Tag ist). Aktuell excuse ich nach der Arbeit einfach zu sehr, weil dann müde oder 100 andere Sachen zu tun sind. Wenn ich das gleich am morgen mache, ist es erledigt und nichts kann mehr passieren. Ich bin auch sehr froh jetzt erstmal wieder 1x in der Woche Physio zu haben. Gestern die Session tat total gut. Ich bin auch guter Dinge, dass ich das langfristig alles mit mir hinkriege - nur manchmal krieg ich dann Panik, weil es bei mir schon eine komplexe Symptomatik ist. Aber I'm on it !
  7. Heute Phyiso gehabt. Unterer Rücken verkrampft bei langen Spaziergängen nicht mehr. Das hatte ich so seit bestimmt 3-4 Jahren nicht mehr. Krasses Feeling. Po-Backen waren mit einem bestimmten Muskel fest / zuckten beim massieren. Rechte Schulter hat die Physio-Kirsche weichmassiert und meinen Schlüsselbeinmuskel links und rechts. Die waren total verkrampft. "Lost, haben Sie Probleme beim atmen?" Ja, meine Atmung ist total flach und verkrampft. Und nicht tief, sondern eher stoßweise. Dann hat sie mir noch eine Kehlenstretchübunge gezeigt (Halshaut runterziehen und Kopf nach hinten). Gott war mein vorderer Hals verkrampft. What? Wo kommt das denn her ? Dann hat sie noch mein Zwerchfell massiert und meinte, das ist total verkrampft. Hat richtig weh getan, aber nach einigen Minuten stretchen und massieren ging es besser. Besonders auf der Leberseite war es schmerzhaft. Sie fragte dann, ob ich öfter mal Verdauungsbeschwerdne habe. Ja, öfter aufgebläht, Verdauungsbeschwerden, fast nie Appetit. Sie meinte ich sollte mich mal auf Würmer testen lassen. Evtl. daher meine chronische(?) Abgeschlagenheit ? Morgen habe ich ja Hausarzt wegen Testo-Werte, da spreche ich all das mal an. Irgendwas ist mit mir und ich habe das Gefühl, das es nicht die chronische(?) Depression und Müdigkeit ist ?
  8. An unexpected eve'. Olala. Long time no dating here. Ich bin ja fast etwas aus der Übung gekommen. Ihr wisst ja alle, dass ich dieses Jahr vorrangig meinen Rücken wieder hinbekommen wollte und auch gut dabei bin. Training, Entspannung und gesunde Ernährung war mir erstmal wichtiger, als intensive Datingsessions. Schöner Excuse übrigens. "Ich bin ja so busy und habe gerade keine Zeit für Frauen" 😄 Aber you know what I mean. Ich hatte einfach nicht den Nerv. Und mit den ca. 15 Matches auf Tindr habe ich mich maximal unmotiviert gefühlt irgendwie den Hauch einer Konversation zu betreiben. Ich habe meinen Standardsatz abgeschickt und dachte mir nur so: "hoffentlich schreiben die nicht. Dann muss ich mir ja n Kopf machen". Oh man. EIn paar meiner Matches haben geschrieben und wirklich Stimmung kam da bei mir nicht auf. Ein HB war meine Nachbarin, da habe ich einfach mal ne direkt Weineinladung geschrieben. "wäh wäh wäh, ich möchte mich erstmal lieber draußen treffen". Mädchen, es schifft grade in Berlin und wir haben 2g, wo willste denn da hin ? Anyway - schulterzuckend und ohne Motivation ging es so weiter. Bis dann irgendwann HB Klein relativ quick und süss schrieb. Ich bin mit ihr auf Telegram gewechselt und war sogar eigentlich nach relativ wenigen Sätzen mit ihr auf einen Wein verabredet, aber weder sie noch ich hatten wirklich Zeit (und wahrscheinlich auch einfach keine Lust). Als sie abgesagt hatte kam von mir: "haha geil, das passt mir grad total blablabla grade ach so busy blablabla." Ich war sooooooooo froh nicht von meiner Couch runterzumüssen. Wir haben dann ausgemacht, dass wir mal nächste Woche spontan schauen, ob wir Zeit finden. Da ich ja das Berliner-Betamännchen und sein weibisches Gehabe kenne, dachte ich mir nur: "Ach fuck ist Lost. Melden kann sich die Alte mal." Gibt bestimmt genug Vegane-Soi-Bois die ihr hinterherbetteln. Ich hab grad genug zu tun mich von meiner Linkslage auf meiner Couch in die Bauchlage zu bewegen. Anstrengung pur sage ich nur. Am WE funkt mich tatsächlich das Girl an und wir machen spontan am nächsten Tag ein Weintreffen aus. Sie schlägt ne kuhle Location vor, die ich noch nicht kannte und ich bestätige mit: "Perfetto. 18Uhr Ort xyz." Wenig getippe, dass kenne ich sonst garnicht von mir. Nächster Tag: die Excuses kommen in Legion. Gott war ich faul und müde und unmotiviert. Mich mit einer weltfremden Person treffen? Nach meinen letzten furchtbaren Dates? (Remember die Ärztin und ihr maximal angewiderter Gesichtsausdruck mir gegenüber?). Dann war es noch spät und dunkel und ich hatte eine höllische Arbeitswoche hintermir. (Kein Wunder, dass ich nicht im Trainingslog poste). Wimmernd hab ich mich bei meiner Wing-HB ausgeheult und eigentlich nur nach der GO-Karte für die Rechtslage auf der Couch am Abend gesehnt. Winggirl war aber knallhart und meinte: "Alter Lost, beweg deinen Arsch. Du hast das letzte Mal im Januar gebumst, deine Soße muss unter die Leute." Hallo? Zählt in den Socken spritzen etwa nicht? Ok, das scheint wohl nicht der Fall zu sein. AAAAAAAANYWAY. Ich hab mich dann aufgebrezelt und fertig gemacht und bin zur Treffpunkt Lokation gelaufen. Nachdem ich erstmal mit guter Musik unterwegs war, ging es eigentlich. Irgendwie hab ich mich sogar gefreut einen neuen Menschen kennenzulernen. Sozial waren meine letzten Wochen und Monate ja nicht von tollen Eroberungen geprägt. 5 Mins vor der Uhrzeit stand ich am Treffpunkt. Schöne dunkle Bar, ich sehe nichts weil halb nachtblind. Nervosität ging etwas hoch. Wie wird die Begrüssung? Wird es akward? Wird es kuhl? Wird sie FETT sein? Oder gar ein Mann? (Hans-Peter im Feinripp). Ach komm Lost, lass doch mal los und lass dich überraschen. Pünktlich auf die MInute (Respekt Girl), kommt mir eine ca. 1.60 süsse, dunkelhaarige HB Klein entgegen. "Naaaaaa? Bist du Lost?" Heilige Scheisse. Das Girl hat ja sogar ein zauberhaftes Gesicht? Auf ihren Instabildern sah sie total durchschnittlich und "nett" aus. Hier kam mir aber eine echt süsse Nase und tolle Augen entgegen. Ich schüttel kurz meine Verwunderung ab, kurze Umarmung zur Begrüssung und dann hab ich uns beide auf eine entspannte Außenlocation gelosts und erstmal nach einem kurzen Schnack Getränke bestellt. Cheers und Gläserklirren später sorgte bei mir erstmal für Entspannung. Meine lieben Leser wissen, dass ich am meisten Bargame liebe. Man hat einen leichten Blur, ich hab was woran ich mich festkrallen kann und es ist irgendwie nicht so akward die "Spazierengehen" und "Spass" haben im dunklen berliner Wald. (es kann ja sein, dass Hans-Martin im Feinripp da wartet). So sassen wir erstmal da und ich hab mich vorgestellt und viel über meine aktuelle Situation erzählt. Ein wenig Auslandsstories kamen dazu irgendwie war nach einer gewissen Zeit das Eis gebrochen. Nachdem ich da einiges erzählt hatte waren unsere Drinks alle und eine zweite Runde wurde geordert. Die Kleine ist nochmal wesentlich mehr aufgetaut und wurde entspannter. Nachdem sie einige sehr interessante IOI's gesendet hatte (Persönliche Dinge, wo sie extrem gespiegelt hat - ich lasse es der Anonimität halber mal aber weg), dachte ich mir nur: "Huch das Girl wird immer interessanter". Ich fing dann an leichtes Kino bei ihr zu fahren und habe mich immer mal wieder testweise zu ihr rübergebeugt, aber zu einem KC ist es nicht gekommen. Ich wurde dann etwas verunsichert - ich bin echt aus der Übung gekommen - und hatte dann mal wieder schnell Themenwechsel eingebaut. Da mir dass dann aber teils zu aprubt rüberkam und ich irgendwie nicht ins endlos gequatsche verfallen wollte, hab ich sie ein paar persönliche Themen ausgefragt und wollte auch wissen, warum sie sich mit mir getroffen hat. Das führte dann wieder zu einer sehr intimen und persönlichen Stimmung und nachdem ich mein Kino intensiviert hatte, zog ich sie zu mir auf einen KC ran. Wir haben uns kurz und sehr sexy geküsst und dann kurz zwinkernd in die Augen geschaut. Die Stimmung war eine Mischung aus sexy akwardsness, Spannung, Unklarheit, Blur, gemeinsamer Anziehung und irgendwie jede Mensche Spass und lachen. Wir haben jeder erstmal einen großen Schluck von unseren Drinks genommen und dann war das Eis gebrochen. Den Rest des Abends haben wir dann Händchenhaltend, knutschent, und Drinks holend verbracht. Ich hatte lange nicht mehr so eine tolle Person kennenlernen dürfen. So macht Dating Spass. Wenn irgendwie etwas unvorhergesehnes passiert und zwei Menschen sich anziehend finden und gemeinsame Momente kreieren. Irgendwann war ich jedoch zu müde (die alten Knochen) und ich hab sie zur Tram eskortiert. Die Kleine hatte einen gut im Tee und ich wollte nicht einfach so davon stiefeln. Nach einem kurzen, Makeout haben wir uns verabschiedet und uns auf ein weiteres Mal verabredet. Mega verkatert, aber entspannt bin ich am nächsten Morgen aufgewacht. Dating kann durchaus Spass machen, wenn man das richtige Mindset und den richtigen Menschen erwischt. Leider verfalle ich immernoch zu oft in negative Denkstruktueren, als das ich mal das ganze Chaos zelebriere. Aber I'm on it und ich berichte. Euer Lost.
  9. TE ist auf dem guten Wege mit seinem dämlichen Needieness-Getippe alles kaputt zu machen. Verbalisier doch nicht jeden Schritt deiner Verführung. Alter lass Taten und nicht Worte walten. Das Girl hat jetzt schon geschnuppert, dass du maximal unsicher bist und daher nochmal die Bestätigung im Nachhinein mittels Texting haben willst, das ihr auch ja alles gefallen hat. Das du keine Kondome mitnimmst war absolut unnötig. Das Girl hat dir klargemacht, dass sie aktuell noch nicht ON genug ist. Entweder du gibts ihr jetzt Zeit und Comfort, oder du fährst ein entsprechendes verführerisches Game, dass das HB von alleine Lust bekommt. Und nein, damit meine ich kein unbeholfenes, geiles rumgegrapsche am Po. Sondern eine Verführung wo das Girl merkt: Der Typ ist selbstsicher, führt mich, ich fühle mich wohl, er ist mit sich im reinen und wenn ich jetzt sage "Halt Stopp", dann haben wir trotzdem einen geilen Abend zusammen, ohne dass er mir weinerlich zusammebricht und abends 19 verschiedene (im PU-Forum vorformulierte) Sätze schreibt. Chill mal und geniess auch sexuellen Abstand. (!)
  10. Heute nach längerer Zeit mal wieder Physio gehabt. Alter geil. Tat gut und der Boy meinte nur "Alter ist das fest bei dir". Und ich dachte, dass mein unterer Rücken verheilt wäre. -.- Naja, 40 mins verkrampften Muskel rausstreichen und dann noch ne Fangopackung. Mache ich jetzt die nächsten 10 Wochen. Yay. Beine fühlen sich grad sehr frei an, ich glaube ich habe verlernt wie es ist unverkrampft zu sein. -.-
  11. Er verhält sich nicht wie Mr. Perfect, eher wie Mr. Ungeschickt, der unbedingt eine Freundin und einen Kuss ala Hollywood haben möchte. Wir haben alle mal solchen Mist abgezogen, aber du bist mitlerweile alt genug um aus dieser Mr.-Huch-mir-ist-schon-wieder-ein-Flirt-Mißgeschick-passiert Masche rauszukommen. Lies dich bitte ein. Im Zweifel hol dir das Buch "Lob des Sexismus". Ich fand die alten RSD-Max Videos ziemhlich gut. Schreib dich in einen roughen Sport, Gym oder Muay Thai ein und lass dir mal ein paar Testosteronschübe geben. Denkst du ein Brad Pitt hätte es nötig bei der Verabschiedung um ein Küsschen ZU FLEHEN? Alter ich musste mich arg fremdschämen als ich das gelesen habe. Das Girl hat dir einige klare Zeichen gegeben, dass sie keinen Bock auf mehr hat (Da waren mehrere NEINS im Text, kann ich bei Bedarf gerne reinkopieren). Du hast zudem leider keine sexy Atmosphähre kriegen können. Klar ist Badminton euer Ding, aber da steht ihr euch wie bei Knastsport gegenüber. Hollywood Kochdates halte ich persönlich für den größten Bullshit - und das beste Game findet m.E. immer noch in einer schön gedimmten Bar mit feinen Drinks, guter Musik und leicht erotisch, gechillter Atmosphähre statt. Warum zum Teufel Badminton in Radlerhosen mit nem Girl bei Flutlichtbeleuchtung spielen? Das macht Hans-Martin, bevor er das HB fragt, ob sie danach noch gemeinsam Magic the Gathering spielen wollen. (weil er ein neues Deck gekauft hat). Einlesen. Bitte Testosteron SPRITZEN lassen. Einlesen. Und nochmals EINLESEN. Edit: Typos
  12. - Warmup - 3x5 Squats 75kg, 120sec Rest - Gewicht steigern - 3x5 Bench Press 50kg, 120sec Rest - Gewicht steigern - 5x3 Deadlifts 85kg, 120sec Rest - Gewicht steigern - Cooldown Heute auf Arbeit mega müde gewesen, hab im Traum morgens schön mit Migräne gestartet und dann stärkere Nackenverkrampfungen gehabt. Der Arbeitsstress zieht bei mir schön in die Traps. Habe einige Übungen auf Arbeit gemacht, viel rehydriert und im Laufe des Tages hat sich alles gelegt. Aber kurz vor Feierabend dachte ich mich: ach komm, gehste nach Hause chillen und lässt Gym sein. Und dann habe ich mir überlegt, was es eigentlich so reizend macht nichts in Gym zu gehen. Zu Hause rumzusitzen, vor YT und zu gammeln? Dann wieder ein schlechtes Gewissen zu haben, weil ich den leichtesten Weg gewählt habe? Nein. Da habe ich keinen Bock mehr drauf. Also ab ins Gym. Geile Einheit gemacht und gleich meine neue Shoulder-Mobility-Routine reingebaut. Fühlt sich gut an. Bench war richtig geil, weil ich dadurch sehr meine Arme spüren konnte. ZNS und Rest hat sich aktiver und aufgewärmter angefühlt. Nächste Einheit wird nochmal gnadenlos gesteigert, habe ich voll Bock drauf. Jetzt noch schnell vorgekocht, gegessen und dann wird nur noch Fremdsprache gelernt und ab ins Bett. Und die Waage hat mich mit 86,7kg belohnt (jaja nicht morgens gewogen).
  13. Lass doch mal das harte Training und kurier dich erstmal so richtig aus!
  14. Der Klassiker. Durch zuviel Getexte, gequatsche und PDM das Game versaut. Klingt nach Hans-Martin der keine Alternativen hat. Wo ist der unabhängige mysteriöse KDRE, welchen die HB's nicht einschätzen können, weil er immer unterwegs ist und was vor hat und nie Zeit hat? Ach richtig, mit dem habe ich ja grad 2h telefonieren müssen. Einlesen.
  15. Ich handhabe das wie Johnny Sin. "When I come, it's over." 1Mal abends mit dem entsprechenden Setting und Performence und das HB ist im Himmel. Nächtes Mal erst 12h später wieder möglich. Fieldtested. Problem: die verlieben sich dann. Vielfikken können die kleinen Schnellspritzer.