lostinthoughts

Member
  • Inhalte

    724
  • Mitglied seit

  • Letzter Besuch

  • Coins

     505

Ansehen in der Community

251 Bereichernd

Über lostinthoughts

  • Rang
    Ratgeber

Letzte Besucher des Profils

3.867 Profilansichten
  1. Noch eine Frage dazu, du meinst ich sollte mehr in mich gehen und das FUCK YES Mindset (https://markmanson.net/fuck-yes) verstehen und anweden?
  2. Letzter Nachklapp zu meinen Postings. Mit HB Petite hatte ich zwischenzeitlich trotz der Pause nochmal angebandelt. Es gab einen Lay-Abend im Auto, welcher in die Geschichtsbücher eingehen wird. Aber kurz darauf ging ihr Drama wieder los , wegen absoluten Lapalien, und ich habe dann - das war vor 4 Wochen - ein für alle Mal das Ganze beendet. Seit dem ist Ruhe und sie ignoriert mich komplett. Sex ist nicht alles und meine Nerven haben auch irgendwann mal ein Ende. Aktuell fahre ich sehr gut damit und bleibe bei der Entscheidung, Kontakte zu ihr sind überall geblockt. Im arabischen Land hab ich btw. noch HB Englischlehrerin versucht zu treffen, aber die hatte aus undefinierten Gründen keine Zeit. Haben uns drauf geeinigt uns das nächste Mal zu sehen. HB Marrokko-Medizin war leider nicht im Lande, somit konnte ich sie auch nicht treffen. Haben uns ebenso auf das nächste Mal vertröstet. HB Natural High habe ich überhaupt nicht (an)getroffen. Mein Winggirl meint sie fragt immer nach mir, aber die letzten Male waren mir zu blöd, als dass ich jetzt gewillt war, dort Energie und Fokus reinzustecken. Tja und warum bin ich nun wegen HB Painter nach Arabien geflogen? Wie gesagt, vor Ort hier habe ich null Alternativen. Ich habe in der Zeit mit der ich Kontakt zu ihr hatte sehr viel auf sie projeziert. Ich weiß, dass die erfahrenden PU'ler unter euch aufjaulen und facepalmen. Aber es ist halt passiert und ich muss nun sehen was ich draus lernen kann. Ich erkenne bereits ein Muster. Ich lege nur meinen Fokus und mein Game auf die HB's aus dem arabischen Land. Diese sind halt einfach mein Typ. Aber mir fällt es halt hier vor Ort einfach aktuell immer noch zu schwer Fuß zu fassen. Zumal ich in wenigen Wochen eh weg bin. Und gefühlt suche ich auch eine LTR, als dass mich reines ONS-Game hier interessieren würde. Wenn Momente passieren wie z.B. mit HB SIdecut - gerne warum nicht. Aber explizit jetzt gamen, wohlwissend das ich hier bald weg bin, fühlt sich für mich nicht zielführend an. Billigste Excuses, vermute ich. Aber ich habe das Gefühl, als dass meine absolute Priorität eh erstmal auf Achtsamkeit und Erholung liegen sollte und dass ich mir mal den Kopf machen sollte, was ich wirklich will. Euer Lost.
  3. Absolute Zustimmung lieber Amonlight. Jedoch habe ich hier in dem Land aktuell Null Alternativen und genau das hat mich in diese Verzweiflungstat getrieben ein Insta/Tindr-Match nach so langer Zeit zu treffen. Wie gesagt, ich habe meine Wünsche und Hoffnungen drauf projeziiert. Meine einzige Erklärung ist, welche ich parat habe - das ich noch einiges zu lernen habe und an Alternativen arbeiten sollte. LG Lost
  4. Never trust Social Media. Wie gesagt, ich bin ja eigentlich in das Land geflogen, um meine neu kreierte Oneitis zu treffen. HB Painter. Wir haben letztes Jahr Dezember gematched und ich hab billige Excuses vorgezogen um sie nicht treffen zu müssen. Ihr Profil hat ein wunderschönes, großes, schlankes Mädchen gezeigt, welche Bilder malt und fotografiert. Dazu dieser süsse melancholische Look, charmante Insta-Stories und ich war nach einer etwas längeren Konversation hin und weg. ❤️ Ich hatte jedoch letztes Jahr jede Menge arbeitlichen Stress in dem Land und fühlte mich auch privat sehr unfokussiert. Aktuell habe ich, was das angeht - grade auch wegen dem "journaln" (schreibt man das so?) wesentlich mehr Fokus. Ich hatte ca. 60 Tindermatches, von denen ich mit ca. 12 HB's in Kontakt war. Mein Game war jedoch komplett unfokussiert, da ich einfach nicht wusste was ich wollte. Dementsprechend wenig sprang bei raus. Ich hatte ein Date mit der marrokanischen Medizinerin (ich schaue gleich mal ob ich dazu was geschrieben habe) und sonst habe ich mich mit viel Texten hinhalten lassen und alles aufs Dezember Wetter mit viel Regen und wenig Lust auf daten, excused. HB Painter jedoch hatte bis auf jenem Samstag, wo wir viel geschrieben hatten, jeden Tag nach ihrer Arbeit Zeit und Lust mich zu treffen. Irgendwie hatte ich aber von all den Ab- und Zusagen aus meinem vorherigen Game keine Lust wieder auf etwas zu hoffen, wo dann kurz vorher abgesagt wird. Ich habe sie also nicht getroffen. Ein paar Tage vergingen, ich war wieder in meinem aktuellen Land und fing an ihr immer mal wieder zu schreiben. Sie postete so wunderschöne Instastories von ihr und irgendwann hatte ich meinen Crush, war verliebt, war tottraurig über die verpasste Chance - kurz: Ein Wirrwarr der Gefühle. Und ich hatte keine Zeit Urlaub zu nehmen und mal vorbei zu jetten. -.- Oh man, Lost. Letzte Woche - sage und schreibe SECHS FUCKING MONATE SPÄTER - komme ich nun endlich im Land an, nachdem wir auf Instagram ausgemacht haben uns zu treffen. Ich habe übrigens vorher versucht mit ihr auf Telegramm zu wechseln. Ich hab ihr eine Sprachnachricht geschickt und zu ihr gesagt, dass es dort besser ist zu kommunizieren und sie meinte nur, dass meine Message sehr süss war und sie rüberwechselt. Darauf warte ich heute noch... Mittwochabend kam ich an und wir haben uns für DO-Abend verabredet. Um den Text kurz zu halten, schreibe ich nur, dass sie sehr erfreut wirkte. DO-Mittag kriege ich folgende Nachricht von ihr: Hb: "Hey, I'm at work 😞 and I have a lot a lot alot of work." Hb: "Lost, it's okey if we meet tomorrow, I don't think that I can send the rapport today 😞" Lost: "Ok" HB: "You are not mad right! You have time?" Ich hatte hier keine Lust auf Drama meinerseits, wollte aber auch nicht weiterschreiben. Ich hab ihr eine Sprachnachricht geschickt und gesagt, das ich am nächsten Tag mit meinen Freunden am Wasser sein werde und für sie hergekommen bin um sie zu sehen. Lost: "Wir werden schon einen Zeitpunkt finden" HB: "Thaaaaaaanks a lot 😘" Für mich war das der typische Flake. Ich habe zwar nicht verstanden wieso, aber meine Vermutung war: Verklatschtes Mädchen, welche mit ihrem Workload nicht klarkommt und mit arabischer Kultur im Hinterkopf einfach das Treffen auf den nächsten Tag legt. Meine Freunde meinten, dass ich mich jetzt nicht melden sollte, mich auf anderes im Leben konzentrieren solle und sie sich zu melden hat. Immerhin hat sie ja abgesagt. Ich war unschlüssig, weil ich mitlerweile arabische Gepflogenheiten und Game kenne. Wenn der Mann nicht hartnäckig bleibt, kommt er nicht zum Zug. Dafür sind die Typen einfach zu penetrant und wenn du als Mann kein deutliches Interesse zeigst, tun einen die HB's als nicht interessiert ab. Dazu ein kleiner Ausflug in arabischem Game: Ein netter Kollege von mir, welcher neu in dem Land war wurde direkt am Abend von seinem zukünftigen HB approached. Merke, allein dass ist Alleinstellungsmerkmal. Aufgrund der Kultur /Religion passiert das nur äußerst selten. Der Typ sah gut aus, war trainiert und vor allem ein herzensguter Mensch. Nach dem ich mit mit ihm und seinem HB über ihr Kennenlernen unterhalten habe, teilte er mit mir, dass es ihm sage und schreibe 19 Versuche gekostet hat, sein HB zu treffen. Immer wieder hat sie abgesagt, Treffen verschoben oder einfach nicht auf seine Anrufe / Nachrichten reagiert. Als er sie dann direkt angesprochen hatte und meinte "Ey wenn du kein Interesse hast, sag es mir einfach - ist ok" - fiel sie von allen Wolken. Sie erklärte mir ausführlich und auch ehrlich - btw sehr gebildetes Mädchen, welchem ich vertraue - dass dies für Araber total normal ist. Niemand hält sich an abgemachten Treffen und Zeiten. Ist man verabredet und der Andere taucht nicht auf, so ist das kein Weltuntergang. Die Zeit tickt da einfach anders. Wir haben lange drüber gesprochen und auch diese Intensität an nicht europäischem Game hat mich beeindruckt. Ich hab ihr erklärt wie es bei uns so abläuft und wie schnell man relativ im Bett mit einander ist und sie meinte - "ne das ist hier komplett anders". Mit genau diesen Hintergedanken sass ich nun den gesamten Tag am Wasser und wusste nicht, ob ich auf ihren Vorschlag warten sollte, oder ihr direkt sagen sollte, dass ich sie unbedingt treffen möchte. Meine Freunde haben mich jedoch bequatscht und ich habe es gelassen. Freitag morgen, nach dem ich immer noch keine Rückmeldung von ihr hatte, wurde es mir jedoch zu bunt und ich hab sie gefragt ob sie heute Zeit hätte. Hb: "I'm sorry, if you told me since yesterday we figured a plan, but I promised my sister that I will go out with her today after work". Ich dachte mir nur "Okkkkkkkkkkkkaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaay?" Anstatt jetzt Drama zu schieben, traurig oder beleidigt zu sein, habe ich exakt dass gemacht, was ich nie gemacht hätte. Ich blieb ruhig. Lost: " I understand that. Enjoy your time with your sister 😃 let me know if you will find some time to meet me - I came here to see you" HB: "Tomorrow if you want ! You have free time?" BOAH. Also doch ! Lost "Yes 😃 I'll be here" HB: "When you are availibe?" Lost: "Blablabla" - haben dann Ort Zeit und den Rest ausgemacht und ich meinte noch im Spass "Na mal sehen ob wir uns jetzt dann endlich mal treffen". HB: "Not maybe ! We will see each other tomorrow!" Lost: "Ok perfect then" Hb: "Ok I'm so happy" Ich habe mich nun ziehmlich geärgert, da ich nicht auf den kleinen Lost gehört habe, der schon am Vortag schreiben wollte und HB Painter klarmachen wollte, dass er sie sehen und kennenlernen möchte. Nein, ich hab mich wieder auf gesellschaftlichen Mist eingelassen und gewartet ob sie sich meldet. Hätte ich noch länger gewartet, würde ich heute noch hier sitzen und Däumchen drehen. Manchmal ist der Gegenüber halt verpeilt, oder kommt aus einer Kultur wo man halt mehrfach nachhaken muss. Das habe ich nun definitiv gelernt. Fuck it, dann sage ich einem HB halt mehrmals, dass ich sie sehen will - wenn sie nicht will kann sie mich immer noch blocken. Am nächsten Tag haben wir uns dann - nach einigem Schreiben am frühen morgen - auf einen Kaffee in der Innenstadt verabredet. Am Abend sollte ich fliegen und hatte keine Zeit für mein übliches Bargame. Sie kam von ausserhalb mit der Bahn und daher haben wir uns geeinigt uns in der Mitte zu treffen und Kaffee zu trinken. 38 Grad und ein brennender Planet. Müde von der Nacht zuvor kam ich in die Innenstadt und war garnicht aufgeregt. Ich wollte jetzt einfach sehen, auf wen ich 6 Monate ein Bild mit Hoffnungen, Wünschen und Träumen projezieert habe. Und dann stand sie auf einmal vor mir. Hübsch und schlank, aber irgendwie anders. Realer, als auf Makellosen Instabildern. Kleine Makel sind mir sofort aufgefallen, nachdem ich knapp 6 Monate verträumt über ihren Fotos gehangen habe. Jaja, liebes Forum. Ich weiß - Lost besorg dir endlich Alternativen. Aber ich hab hier vor Ort keine. Im Gegenzug zu meinen arabischen Ländern habe ich hier nahezu null SC und wenig Umgang. Ich hab mir dann einfach auf HB Painter mit ihren Fotos, Malereien und Fotografien die übelsten Hoffnungen gemacht. Wir sind also ins Cafe gegangen und während des Spaziergangs dahin hab ich versucht ganz soft Kino zu fahren und hab das Gespräch geführt. Es ging um Reisen und warum ich das Land so mag und hab ihr etwas über meine Vergangenheit hier erzählt. Sie wirkte auf mich merklich nervös und ich wollte den Druck nehmen und mich vorstellen. Nach dem ersten Kaffee und Geplänkel über Reisen hier im Land und Kultur wollte ich jedoch zur Sache kommen und mehr über sie wissen. Ich hab mir immerhin sonst was ausgemalt. Lost: "So then tell me. Why Tindr" HB:" Well I have to tell you something." Und jetzt kommts. Nach einem langen Gespräch ihrerseits, hat sie mir mitgeteilt, dass sie social akward ist. Sie war in der Schule immer das Mädchen, dass für sich alleine war, ausgelacht wurde und schüchtern nicht sich getraut hat Gedichte vorzulesen. Sie hat wenig Freunde, die meisten sind ins Ausland gezogen und als Therapie um sich auszudrücken, haben ihre Eltern ihr vorgeschlagen zu malen und zu fotografieren. Und deshalb ist sie auch auf Tinder, um das socialisen zu üben. Ich dachte mich tritt ein Pferd. Das Ganze hat sie sehr verträumt, melancholisch und langsam erzählt. Ich hatte manchmal das Gefühl, dass sie völlig Lost in Space ist. Ich will jetzt nicht sagen autistisch, oder zurückgeblieben - sofern ich mir das überhaupt erlauben darf - aber es war für mich definitiv ein Mädchen, welches völlig in seiner eigenen Welt lebt. Sie meinte auch, dass ihre Freunde nicht in ihr kleines Atelier dürfen, sondern dieser Ort nur für sie ist, wo sie sich mit ihren Malereien ausdrückt. Meistens fühlt sie sich allein und unverstanden, auch wenn sie unter Leuten ist und dann möchte sie lieber wieder alleine sein. Ich habe das genutzt mit mit ihr über Persönlichkeitsentwicklung, Ansprechen auf der Straße und Streetphotografie zu reden. Sie hat auch gelacht und süss geschaut. Und Leute diese tiefen, braunen Augen. Sie hat sehr lange erzählt und ist dann Stück für Stück etwas aufgetaucht, aber ich hatte immer das Gefühl, dass sie es sozial nicht sonderlich drauf hat. Ich kam mir mit meiner Einschätzung vor wie das allerletzte Arschloch. Am Abend zu vor mit Alkohol im Electroclub gefeiert, mit vielen anderen Menschen und auf einmal treffe ich auf jemanden der genau das nicht macht und mag und denke mit "Naja auf Zack ist die Kleine nicht". Als ob wir Menschen die feiern gehen die nicht weniger oberflächlichen wären. Sie hat dann noch viele andere, sehr persönliche Dinge erzählt, welche sie noch niemanden wohl geteilt hätte - weil ich sie nach ihrem bestimmten Malstil gefragt habe. Eine sehr persönliche Geschichte, welche sie mit mir geteilt hat. Mein finaler Eindruck war, dass ein kleines, hübsches Vögelchen in einem Käfig in einem alten Schloss gehalten wurde und niemals den Käfig verlassen durfte. Es kamen immer mal wieder Besucher vorbei, aber raus durfte das Vögelchen nicht. Und irgedwann nach Jahren ging die Tür auf, der kleine Vogel flog davon und hat die wahre Welt nicht verstanden und wollte eigentlich wieder nur in seinen Käfig zurück. Genauso habe ich gefühlt, als ich mit der kleinen im Cafe sass. Sie war sehr angenehm, garnicht autistisch oder negativ unsozial. Aber irgendwie komplett in ihrer Welt. Wir haben dann nach 3h einen etwas längeren Spaziergang gemacht, wo sie mir noch ein paar schöne Locations gezeigt hat. Sie hat auch total normal mit den Locals sich unterhalten - evtl. kam diese Langsamkeit auch nur aufgrund ihrer geringen Übung mit Englisch zu stande? Ich brachte sie dann nach einem weiteren Spaziergang zum Bahnhof. Ich wollte am Nachmittag noch packen und meine Freunde treffen und hab ihr dann kurz vor der Verabschiedung gesagt, dass ich Spass hatte uns sie gerne wiedertreffen würde. Sie hat gestrahlt und mich zuckersüss gedrückt. Mein Winggirl hat mir dann noch mitgeteilt, auf meine Frage, warum wir kein Küsschen Links-Rechts bei der Verabschiedung gemacht haben, dass eine Umarmung mehr zählt als Links-Rechts küssen. Immerhin ist dies intensiver. Ich war nämlich kurzzeitig verwirrt, da ich zum Links-Rechts angesetzt hatte, sie aber sich abgeduckt und mich fest gedrückt hat. Nachdem wir beide zu Hause waren, habe ich ihr nochmal glasklar geschrieben dass ich eine tolle Zeit mit ihr hatte und ihr mitgeteilt, das ich sie wiedersehen möchte. Sie hat das ebenso erwidert und hoffe wohl mich bald wieder zu sehen. Und dann ist der Kontakt über die Tage wieder auf die kurzen Gespräche eingependelt. Was für eine Geschichte. Diese habe ich natürlich ausführlich mit meinem arabischen Winggirl und Wingman geteilt. Wingman meinte glaskar, "kannste vergessen". Winggirl meinte "Lost, du suchst ja momentan eher etwas ruhig gepactes, evlt. ist die Kleine ja was für dich". Und damit stehe ich nun da. In meinem Land, wissend, dass ich nach Deutschland umziehen werde. Mit HB Painter im Hinterkopf, dass sie real doch total anders war, als ich es mir auf ihren Social Media Account projezieert habe. Und wissend, dass ich nun echt keine Ahnung habe, was ich tun soll. Euer Lost Ps. mehr im nächsten Post, bevor es zu lang wird.
  5. I kissed a girl and I liked it. So ich war ein paar Tage in meinem alten Land Urlaub machen. Eigentlich nur um eine HB zu treffen, welche ich letztes Jahr auf Tindr gemachted habe - mir daraus eine kleine Oneitis gemacht habe und dann von der Realität getroffen wurde. -.- Aber zuerst was anderes. Ich ziehe ja gegen Ende des Spätsommers nach Deutschland zurück um und habe dementsprechend viel um die Ohren. Über ein Jahrzehnt habe ich nun im Ausland gelebt und da muss einiges organisiert werden. Dazu will ich hier einfach meine letzten Tage in Ruhe geniessen und habe einfach keinen Nerv auf hartes Game. Und ich bin ja noch dabei mein leidiges Burnout zu kurieren. Thema erholsamer Schlaf, gesunde Ernährung, Pausen, weniger Screen/Devicetime usw. gehören für mich dazu. Langsam wird es besser und ich fühle ich nicht mehr komplett ausgebrannt an, aber es wird noch sicher ein langer Weg der Erholung werden. Wenn ich in Berlin bin, will ich definitiv meine Therapie weitermache, mir haben die Gespräche mit nem Therapeuten sehr geholfen und mich beruhigt und gefestigt. Wie gesagt, Medition wird auch gemacht - auch wenn noch nicht so regelmässig. Dankbarkeit und Achtsamkeit habe ich auch schon merklich in meinem Leben erhöht und Rageepisoden, Frustepisoden oder vorrangig negative Gedanken haben sich - deutlich - bei mir reduziert und ich bin merklich ruhiger, dankbarer, vergebender und liebender geworden. Ich bin sehr, sehr stolz auf mich und fühle mich dadurch sehr viel mehr gestärkt. Ich habe auch mehr Nerven für die wichtigen Freunde im Leben Zeit und Aufmerksamkeit zu setzen, anstelle von es allen Recht machen zu wollen und nicht auf mich zu hören. Ich denke, dass dies ein wichtiger Schritt ist, der für mich im Leben weiter Priorität haben sollte und mich dahin führt wo ich hinmöchte. Ich schreibe auch fleissig Journale und versuche Muster zu erkennen, wo ich Baustellen habe und mich weiter entwickeln möchte - alles ohne Druck. Aber gerade das Schreiben gibt mir die Möglichkeit Muster zu sehen und das beruhigt mich sehr. Ich fühle mich aktuell sehr viel gefestigter - Lost kennt sich langsam aber sicher. So genug gelabert. Ich war ja im arabischen Land Nummer 1 und habe Freunde besucht, ein wenig gefeiert, getindert und am Strand gelegen und versucht möglichst wenig zu tun. Einfach das Verbringen von Zeit mit meinen Freunden tat mir gut. Ich hatte nicht mal ein Buch oder meine Kamera dabei, sondern war die Woche gefühlt fast immer im Moment. Leute, ich bin richtig stolz auf mich. Mein HB welches ich sehen wollte, schien etwas "verklatscht" zu sein und ich habe am allerletzten Tag meines Besuchs erst ein Treffen / Date hinbekommen. Ein späterer Post kommt dazu. Da ich jedoch auch mal abends feiern wollte, bin ich mit meinen Freunden auf einem schönen Electrofestival gelandet. Wir haben uns aufgebrezelt und sind abends bei 40 Grad Frische raus. Wummernde Beats, flackernde Lichter, viele junge Menschen und irgendwann eine tolle Rooftopbar mit gutem Dj. Meine EX-Ltr, welche meine beste Freundin und Winggirl ist war mit ihrer Freundin da und wir haben uns mit diversen Bekannten gesocialized, gegessen und ich hab dann den Aufbruch gemacht und getanzt. Mein Wingman - auch Araber - war genial. Nicht wie ein Deutscher, wo erstmal 5L Bier getankt werden müssen, sondern direkt ohne Drink vors DJ-Pult und soft getanzt. Das tat gut. Ich hab einfach kein Bock mehr auf Alk tanken um eine gute Zeit zu haben. Da auf diesem Floor / Club jedoch nahezu Null schöne HB's waren, sind wir in einen anderen gewechselt, haben dort mehr Bekannte / Freunde getroffen und haben dann ordentlich gefeiert. Und da fiel sie mir auf. HB Sidecut. Ein arabisches Mädchen mit einem halben, abrasierten Schädel. Was für eine Kombination. Wir hatten lange Zeit diverse EC's, aber sie muss äußerst beliebt, oder bekannt gewesen sein, sie wurde im Minutentakt von Leuten begrüsst. Man kennt sich in dem arabischen Land hier eh, aber das war schon krass. Ich kam also nicht wirklich in Ruhe rann und beliess es bei funkelnden Augenkontakten. Irgedwann haben wir wieder den Club gewechselt, sind woanders hingezogen und haben weitergetanzt und ich habe die Kleine vergessen. Gegen 4 Uhr morgens bei zwarten 37 Grad bin ich gerade die Treppe runtergelaufen um mit meinen Freunden nach Hause zu gehen, da kam sie mir entgegen und ihrem Blick konnte ich entnehmen ,dass sie mich wiedererkannt hat. Direkt reingestürzt habe ich sie angegraben und gemeint "I really do like your sidecut" und habe ihr mit den Fingern über den rasierten Schädel gefahren. Lost: "Are you arabic?" HB:" Yes I am, where are you from?" Lost: "Germany" Hb:" oh blablabla" - keine Ahnung was sie mir erzählt hat, es war einfach laut und ich hatte 3 0,3er Bier drinn und konnte nicht folgen - ich war KO. Lost: "I really do love your eyes" - Leute diese tiefen schwarzen, arabischen Ölaugen mit Nofreteteeyliner. Meine Kombo. Hb: Kichert "blablabla" Lost: "I need to see you again blabla" Hb:" Yesss, let's connect on Instagram and tomorrow evening I am free so we can meet" Jackpott dachte ich mir. Zu blöd das ich am nächsten Abend nach Hause fliegen musste. Wir haben unsere Kontakte getauscht und zum Abschied setzten wir beide zum Küsschen links-rechts an. Aber ich wollte mehr. Lost: "I want a real one". Hb: "Ok" Und dann gab es einen kurzen Makeout. Nicht lange, weil der Öffentlichkeit und laufend Leute die Treppe runterkamen. Aber sweet und intensiv. Ich laufe nach Hause und checke mein Instagram und sehe, dass sie ein arabischer Fernsehstar oder sowas sein muss. Wahnsinn was ich alles mit offenener und selbstbewusster Ausstrahlung erreichen kann. Unser Geplänkel ging dann auf Instagram etwas weiter und sie meinte, dass ich ihr unbedingt mitteilen solle, wann ich wieder im Lande bin und sie mich treffen möchte. Sicher nichts dauerhaftes, sondern rein zum Spass haben, aber ich bin da definitiv nicht abgeneigt. Easy Game - sicherlich größtenteils ihrereseits - aber hey. Ich hatte Spass. Euer Lost.
  6. I should less give a fuck. DIe letzten Tage und Wochen brechen an. Es ist Zeit für mich wieder das Land zu wechseln. Aktuell ist es geplant das ich zurück nach Berlin gehe - Anmerkung der Redaktion, meldet euch wenn ihr euch treffen wollt. Ich habe jetzt meinen Nachfolger kennengelernt, welcher ein "leichtes" Alkoholproblem zu haben scheint. Kam mit Fahne auf Arbeit, hat sich nicht für eine Übergabe interessiert und ist dann mit scheinheilig, vorgeschobenen Termin von dannen gezogen. Einarbeiten muss ihn jetzt jemand anders, ich nicht, da wir uns nicht mehr überschneiden. Mir ist in dem Moment klargeworden, dass ich einfach mir viel zu sehr über alles Gedanken mache. Ich habe es noch nicht geschafft das Buch zu holen / zu lesen "How to give less fuck". Steht definitiv bei mir auf dem Schirm. Ich glaube ich bestelle es gleich mal. Aber es ist mir wirklich wie Schuppen von den Augen gefallen. WIe Bud Spencer es gesagt hat. "Scheiss drauf". Und ich mach mir Gedanken, wenn ich einer HB was formuliere. Könnte es falsch sein? Kann ich es umformulieren? Wie kommt es rüber? Andere gehen mit einer Selbstverständlichkeit durchs leben und machen sich null Gedanken - davon will ich mir definitiv eine Scheibe abschneiden und mich inspirieren lassen. Euer Lost.
  7. Danke für deinen Beitrag. Kannst du evtl. noch schreiben, inwiefern sich deine depr. Episoden verbessert / verkürzt haben durch diese diversen Übungen? WIe kamst du auf diese Themen ?
  8. Habe schon oft gelesen, dass Stress DER Lustkiller schlechthin ist. Aber irgendwie will die Gewichtung nicht in meinen Kopf rein. Ich denke mir halt oft nur - "Ach weißte, du bist zwar ein wenig am Ende und gestresst, aber so krass kann es deine Libido doch nicht kaputt machen"...
  9. Gibt es bei dir was Neues ? Ich neige zur selben Diagnose und aktuell mache ich mir echt Sorgen. Bin aber auch gefühlt im Burnout und habe arg mit Stress zu kämpfen. Mein Gedanke war - 15 Jahre in der rechten Hosentasche ein strahlendes Smartphone hat dazu beigetragen, dass momentan tote Hose ist. In Verbindung mit schönen Weichmachern im Wasser und sonstigen Umweltgiften... was haltet ihr davon ?
  10. Aber immerhin, hatte 1 Kaffee-Date neulich. :'D Holy Moly, deine Fotos würde ich gerne mal sehen. No homo. This. Ich bin zwar selber Freelance Fotograf, aber aktuell alleine unterwegs und chronisch zu faul mir mal ordentliche Fotos zu machen. Steht mal demnächst an, wenn mein Fotografen Kumpel vorbeikommt. Ich denke hier versemmel ich mir viele. Bin athletisch und 190m groß und davon kommt auf meinen Fotos nichts rüber. Dazu sind meine Opener langweilig, da ich einfach keinen Nerv habe ewig rumzuformulieren und ich im OG chronisch unkreativ bin. Alles negative Punkte an denen ich arbeiten sollte. Aber ich wische auch viel zu viel nach links und das ca. 10-20mal am Tag. Also kein Wunder, dass ich Null Ausbeute bisher habe.
  11. Meditation. Um heute erstmal meine Postings zu beenden noch was ganz kurzes. Ich habe die letzten Wochen meine Abendroutine geändert. Ich hänge nicht mehr ewig vor Instagram im Bett, sondern stöpsel mir meine Kopfhörer ein und höre auf Youtube Meditationssessions. Hat meine Kopffickerei merklich beruhigt und aktuell gehe ich schwierige Themen mit wesentlich weniger Brainfuck an. Ich glaube es ist etwas wo ich mich definitiv drann gewöhnen sollte. Meditation und Yoga, ich glaube das wird mir sehr helfen und mich ausbalancieren. Euer Lost.
  12. FB's haben alle ein Ablaufdatum. Tja und somit war es das auch mit HB Petite. Wie ihr wisst, hatte HB Petite die letzten Male immer Drama geschoben, wenn wir uns getroffen haben. Vorrangiger Tonus war "Oh Lost, ich bin verliebt in dich, ich will nicht das du gehst". Bevor ich überhaupt etwas mit ihr angefangen habe, habe ich mit ihr klar und deutlich kommuniziert, dass ich das Land wechsel und defintiv keine LTR oder ähnliches anfangen werde. Ich hatte das mehrere Male und habe aktuell keine Energie dafür. Deswegen haben wir auch nur locker getroffen um Spass zu haben - O-Ton HB Petite. Jetzt hatte ich sie letztes WE in ihrer Stadt besucht, wo sie gerade ein paar Tage Urlaub macht. Sie hat mich gefragt ob ich vorbeikomme und ich dachte mir so "Ach Lost, warum nicht - kommste mal raus". Sie hat mir vorher explizit klargemacht, dass sie ihre Tage hat, aber es war mir ehrlich gesagt egal. Ich wollte einen schönen Tag in der Sonne haben und hätte mich auch mit knutschen zufrieden gegeben. Es kam jedoch anders. Wir haben einen längeren Spaziergang durch die Stadt gemacht, meist Hand in Hand (?). Haben gefrühstückt und die Zeit genossen und sie hat mir ein paar entspannte, ruhige Locations gezeigt, da ich keine Lust auf Menschenmassen hatte. Irgendwann sitzen wir in Ruhe in der Sonne, ich setze mehrfach (!) zum KC an und sie zieht weg und meint "What do you want?", "Only friendship?". Ich war kurz persistent und hab das Ganze weggelächelt und habe wieder zum KC angesetzt und dann kam das gleiche: "What do you want?". Mir war das Ganze dann echt zu blöd. Mädel, ich wollte dich küssen und nicht über irgendwas rumdiskutieren. Und schon garnicht diskutieren. Ich hab dann kopfschüttelnd aufgegeben, mir war das zuviel Kindergarten. Ich renne doch nicht Händchen haltend mit ner 34jährigen durch die Stadt, mit der ich schon mehrfach im Bett war und dann diskutier ich rum, wenn ich einfach nochmal knutschen möchte? Keine Ahnung, aber ich hatte dann einfach keine Lust mehr auf die gesamte Situation. Wir haben noch einen Kaffee genommen, sassen in der Sonne und sie setzt sich auf mich rauf und umarmt mich in einer Tiefe, wie ich es selber selten erlebt habe. War schon angenehm, aber ich hätte auch einfach gerne mal geküsst. Wahrscheinlich haben wir unterschiedliche Erwartungen und Bedürfnisse und es hat einfach nicht gepasst. Keine Ahnung. Evtl. war ich auch nich einfach nicht persistant genug, oder habe was falsches ausgestrahlt... oder, oder,oder. Jedenfalls habe ich einfach keine Lust gehabt mir weiter irgendwie hier die Zähne auszubeissen. Es hat einfach keinen Spass gemacht. Ich habe ihr noch ein schönes WE gewünscht, als sie mir am Abend Bikinifotos geschickt hat, und das war es. Seitdem habe ich nichts mehr von ihr gehört und ich mich auch nicht gemeldet. Life is strange. Euer Lost PS. ich hatte gestern Filmabend und mir ist aufgefallen, dass ich mich - gefühlt - stark in den Charakteren "Max Skinner - Ein gutes Jahr" und der Typ von "Over the air" wiedererkenne. Just my 2 Cents.
  13. Interessiert am Thema hier - warum die Frage ? Hat das einen Grund? 😮
  14. Hier hat sich übrigens nichts mehr getan. Schulfreundin kam zu besuch. 8 Jahre nachdem wir uns das letzte Mal gesehen hatten. Und ich war nicht mehr so angetan wie vorher. Wir hatten interessante Gespräche und ein nettes WE, aber leider überhaupt nicht mehr mein Fall. Daher auch null Eskalation. Wer nicht eskaliert, der masturbiert. :'D Euer Lost.
  15. Marry me, Baby. Und ich grad auf dem Trip bin kleine Einträge mit Updates zu verfassen, anstelle von ellenlangen Texten, hier noch was: Neulich im Gym ist es mir wie Schuppen von den Augen gefallen. Ich mühe mit mit einer 10er Scheibe beim Front Delt Raise ab und schaue auf eine sehr gut trainierte Squatterin, welche ich seit einigen Wochen jeden Morgen im Gym sehe. Wirklich sehr gut trainierter Körper, leider überhaupt nicht mein Typ vom Rest her. Und wie ich so versteckt rüberlinse und ihre angenehm tranierten Arme, Beine und Pobacken anschaue, dachte ich mir nur "Hey - eigentlich hätte ich voll Lust genau so eine zu heiraten. Gibt sich Mühe, hat einen tollen, trainierten Körper usw, usw. usw". Und just in dem Moment wär mir beinahe die Scheibe aus der Hand gefallen, weil es mich so an Klarheit getroffen hat. Lost hat absolut Bock auf eine ernsthafte Partnerschaft (vielleicht sogar Ehe? - Keine Ahnung ob ich das aktuell verkläre), mit einem HB. Und zwar mit einem, welche was aus sich macht, ihre Comfortzone verlässt und stetig dazu lernt. Woah Leute, mir ist in dem Moment so sehr klargeworden, dass ich kein ModelHB haben brauch, die ich in die Ecke stellen kann und anschauen kann, sondern wirklich eine Beziehung suche, in der Ruhe und Gemeinsamkeiten und Wachstum maßgebend sind. Klingt das blöd und verklärend? Hm, fühlte sich aber für mich wie eine kleine Minierkenntnis an. Daher habe ich auch aktuell überhaupt kein Bedarf an fieser Rumfickerei und Datingnächten. Ich wär gern schon einen Schritt weiter mit einer Partnerin wo ich mir gegenseitig den Rücken freihalte. Wollt ich nur mal geteilt haben mit euch. Weitere Postings zu all den Updates kommen. Euer Lost PS, ich bin auch am überlegen, ob das meine innere Bio-Uhr ist die da tickt. Soll es ja auch geben. Kennt ihr solche Gedanken, oder steht die lose Fickerei über allem ?