Portal durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'sorge'".

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommas voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Forum

  • Start & Nutzerinformationen
    • Pickup Guides & FAQ
    • Aktuelles & Presse
  • Allgemein
    • Anfänger der Verführung
    • Strategien & Techniken
    • Konkrete Verführungssituationen
    • Experten
  • Praxis & Infield
    • Erste Schritte
    • Field Reports
    • Online Game
    • Aktionen
    • Challenges
    • Wingsuche
    • Boot Camps
  • Liebe, Beziehungen & Sexualität
    • Beziehungen
    • Sexualität
    • Affären & Freundschaft+
  • Progressive Seduction
    • PS Workshop Erfolgsgeschichten
    • PS Workshops Info Area
    • PickUp Produkte
    • Pickupcon | Die Pickup Artist Convention
  • Lifestyle
    • Persönlichkeitsentwicklung
    • Style & Fashion
    • Sport & Fitness
    • Karriere & Finanzen
    • Red Pill & Blue Pill
  • Schatztruhe
    • Best of Allgemein
    • Best of Praxis
    • Best of Beziehung
    • Best of Lifestyle
    • Extras
  • Gruppen
    • Advanced Members Area
    • U-18
    • Ü-30
  • Off Topic
    • Kreativraum
    • Plauderecke
    • Jubelsektion
  • Lairs
    • Berlin
    • Hessen
    • NRW
    • Der hohe Norden
    • Baden-Württemberg
    • Bayern
    • Sachsen
    • Sachsen-Anhalt
    • Südwesten
    • Schweiz
    • Österreich
    • Weitere Städte und Länder
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Club Outfit Ratgeber
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Lernmaterial
  • Club Seduction - Nighthunter Premium Club's Frag die Coaches

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kategorien

  • PRIVATES PUA ARSENAL
  • PICKUP EBOOKS
  • PICKUP AUDIO
  • PICKUP VIDEO

Finde Suchtreffer in...

Suchtreffer enthalten ...


Erstellungsdatum

  • Beginn

    Ende


Zuletzt aktualisiert

  • Beginn

    Ende


Suchtreffer filtern nach Anzahl von...

Mitglied seit

  • Beginn

    Ende


Gruppe


Skype


ICQ


Aufenthaltsort


Interessen


Ich biete


Ich suche

2 Ergebnisse gefunden

  1. Alles was hier gepostet wird, ist weder ergoogelt noch irgendwelche Vermutungen. Das ist die Psychologielehre, die von Psychologen praktiziert wird. Nur würde der Psychologe sich etwas anders ausdrücken als ich hier. Ziel ist es, die Leute zu klären warum sie sind wie sind und wie sie sich ändern können. Ich werde zeitversetzt neue Sachen Posten. Es wird folgendes beinhaltet: Bildung eines Charakters, Depressionen-wie sie entstehen und wie man es heilt, Burn-Out-Ursache, Symptome und Heilung. Ängste etc. Beginnen möchte ich mit einem Prolog, der mehr einen esoterischen Charakter hat. Allerdings wird es bereits in der Wissenschaft erforscht. Prolog: Die rote Pille, raus aus der Matrix Jeder Mensch hat Zwangsgedanken. Es sind 90% aller Gedanken die ein Mensch an einem Tag hat. Davon haben die meisten einen negativen Charakter. Die Zwangsgedanken ist eine Stimme. Ein innerer Dialog. Alle Arten von Ängsten, der Stress und Sorgen entstehen durch Zukunftsgedanken.Schuld, Bedauern, Groll. Kummer, Traurigkeit und die Unfähigkeit zu vergeben entstehen durch Vergangenheit-Gedanken. Wenn man berücksichtigt, dass man 90% solche Gedanken hat, wird einem klar, dass man die meiste Zeit in der Vergangenheit und der Zukunft lebt und kaum in der Gegenwart. Obwohl die Gegenwart die einzige Realität ist. Vergangenheit und die Zukunft sind nur Illusionen. Der Mensch lebt in einer Matrix. Klingt krass ist aber wahr. Was ist das grundlegendste Problem bei der Matrix? Es gaukelt uns eine Scheinrealität vor, die negativ unser Leben beeinflusst mit all ihren Sorgen und Ängsten. Sie saugt aus uns die Lebensenergie auf. Sie hindert uns daran uns weiterzuentwickeln. Das tun was wir wollen. Sie sitzt so fest in unserer Persönlichkeit fest, dass wir denken die Matrix sind wir selbst. Ein Teil unserer Persönlichkeit. Ein Teil unseres Verstandes. Das ist der Grund weshalb ein Mensch zu Alkohol und Drogen greift. Extremsport als Hobby wählt oder einfach ein Hobby besitzt, von dem er wie besessen ist. So flieht er aus der Matrix. Der Stimme, die ihn hin und her in die Vergangenheit und in die Zukunft schleudert, mit den ganzen Sorgen und Ängsten. Denn in der Gegenwart gibt es weder Sorgen noch Ängste. Wenn man gerade nicht in einem Käfig mit einem Löwen sitzt, ist die Gegenwart befriedigend. Es bedroht einen nichts. Es gibt nichts vor was man sich Sorgen machen muss. Denn was macht man üblich in der Gegenwart? Man sitzt im Auto. Man liest ein Buch vor dem Einschlafen im Bett. Man redet mit jemanden an den Treppen. Man isst etwas oder trinkt Kafffee oder man sitzt auf dem Klo. Die ganzen Meditationen und Yoggas sind auch nichts weiter als die Flucht aus der Matrix. Bei Meditation und Yogga geht es nicht um Entspannung, sondern genau um das Gegenteil. Die Konzentration auf die Gegenwart. Auf das Jetzt. Bei richtigen Gefahren wie in dem oberen Beispiel mit dem Löwen in einem Käfig, richtet sich die ganze Aufmerksamkeit übrigens auch auf die Gegenwart. Also sogar bei richtigen Stresssituationen und Gefahren schaltet unser Verstand automatisch auf die Gegenwart um. Auf PU adoptiert: Ansprechangst ist nur ein Gedanke über die Zukunft. Denn Angst existiert nur in der Zukunft. In der Gegenwart gibt es keine Ängste. Wenn also der Mann lernt, seine Zukunftsgedanken loszuwerden, verliert er automatisch die Ansprechangst. Wie wird man die Matrix los? Man muss den inneren Dialog im Kopf anfangen zu beobachten. Nicht dagegen ankämpfen, sondern einfach nur beobachten. Durch das Beobachten wird unser Verstand sich von den Gedanken distanzieren. Er verliert die Identifikation mit der Stimme. Der Verstand wird sich langsam von der Matrix trennen. Irgendwann wird die Stimme komplett verschwinden. Man soll wirklich einfach beobachten was man über den ganzen Tag für Gedanken hat. Typische Gedanken: -oh man, wenn ich es anders gemacht hätte, hätte ich sie mit Sicherheit ins Bett bekommen. Was bin ich für ein Idiot. -Ich muss soviel Frauen wie es nur geht ansprechen, sonst wird aus mir kein PUA. -Dieses Arschloch hat meine Freundin ausgespannt, dem zeige ich! -ich hoffe ich schaffe meine Prüfung! -Was ist wenn...? (Populär in PU) -ich soll sie lieber doch nicht ansprechen weil.... (Populär in PU) Ja, Vergangenheit ist wichtig. Denn wir lernen aus der Vergangenheit. Darum sollte man nur dann in die Vergangenheit denken, wenn wir es gerade brauchen um eine Aufgabe zu bewältigen. Also bewusst sich dafür entscheiden um sich an etwas zu erinnern. Gefühllos. Ohne sich Vorwürfe zu machen. So, als ob man ein Mathematikbuch aufschlägt. Auch Pläne für die Zukunft zu haben ist wichtig. Man setzt sich ein Ziel fest. Es gibt keinen Sinn über das Ziel ganzen Tag nachzudenken. Man kennt ja sein Ziel und man weiß wie man es erreicht. Also den Gedanken ablegen und sich um „das Jetzt“ kümmern, um sein Ziel zu erreichen. Was macht man wenn die Gegenwart doch nicht befriedigend ist? Man tut eine Aufgabe, die man nicht mag?Entweder die Tätigkeit abbrechen, oder sie akzeptieren und weiterhin den inneren Dialog beobachten. Die Matrix zu verlassen und die totale Gedankenlosigkeit zu erlangen braucht seine Zeit. Es passiert nicht von heute auf morgen. Es gibt aber eine Abkürzung. Binurale Beats. „clear your mind now!“ von [Von der Moderation entfernt] Ich habe es selbst und es funktioniert. Am effektivsten sind die in 16-/und 32bit Versionen. Wichtig ist die Anleitung zu beachten. Nachteil ist, man muss es täglich hören. Sonst verliert es schnell seine Wirkung. To be Contined...
  2. Hallo Zusammen ♡ Jetzt habe ich endlich mal den Mut gefasst und dachte ich melde mich mal in einem Forum an, ob es anderen auch so geht ... Ich bin 31 Jahre alt - mein Partner 33 Jahre alt. Wir sind knapp zwei Jahre zusammen und hatten am Anfang viel Sex. Irgendwann hat er mir offenbart, dass er nie Lust auf Sex verspürt - es eine Krankheit ist, die durch Medikament unterstützt werden kann. Tja, nach dieser Offenbarung wurde unser Sex total schlecht. Wenn einmal im Monat, alle zwei Monate - wenn überhaupt. Es frustriert mich so sehr, ich fühle mich wie gelähmt. Er macht keine Anstalten und ich versuche ihm durch SMS oder so zu signalisieren, dass ich Lust auf ihn habe. Er redet nur, aber er ergreift nie die Initiative. Ich bin so traurig, wütend und absolut frustriert. Ich habe gerne Sex mit ihm - und er lässt meine Bedürfnisse einfach aus ... Meine zwei besten Freundinnen sind beide schwanger und ich mache mir aufgrund von unserer Situatiom und meinem Alter echt Sorgen ... Ging es jemandem ähnlich? Was habt ihr da gemacht? Ich freue mich von euch zu hören. Bella