Wie direkt ist zu direkt?

60 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Man kann durchaus jegliche "kleinere Eskalation" einfach auslassen und gleich zum Sex gehen.

Viele meiner Lay Reports (besonders die spaeteren) sind beinahe ZERO eskalation bis ich zu Hause bin, dort dann aber gleich zum Sex.

Ein guter Kumpel von mir, Julien, hat sein Game mittlerweile so weit, dass sein Opener so aussieht: ihr an den Hals fassen, sie herziehen, rummachen, haha. VORSICHT das benoetigt richtig advanced fein tuning Kalibrierung, ja nicht selbst ausprobieren als Newbie!

Wichtig ausserdem: Es gibt nicht nur koerperliche Eskalation, man kann auch Verbal immens eskalieren, ihre Emotionen spiken und sie horny machen ;)

Beste Gruesse aus LA,
Jaywalker

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Uli, so einfach ist das wohl nicht. Das Anfassen kann böse ins Auge gehen. Ich hab das mal bei einer gemacht, die war dafür bekannt, geil zu sein. Hab ich mal eine Titte gedrückt. Daraufhin ist sie mit einer Freundin auf die Toilette abgehaut, weil es auch weh getan haben muss. Nach einer Zeit ist sie aber dann mit mir mitgegangen und ich hab ihr dann noch gesagt, dass ich sie gerne durchnehmen würde. Hat sie geil gefunden, ist aber dann nicht passiert. Die hatte aber schon länger Attraction aufgebaut, sonst NICHT zu empfehlen. Da kann ganz rasch eine Anzeige rauskommen. Außerdem nur für das Nightgame geeignet, wenn überhaupt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 7.8.2013 um 14:39 , *juicy* schrieb:

guck dir mal woodan castings den dialog mit angel an. die sagt auch nein und meint ja. so sind die frauen,

Du lernst also aus Pornofilmen das Verführen von Frauen? :D

Du solltest diese Videos, auch andere Produkte, wie Filme, Bücher, Youtubevideos, Pickup Produkte und so weiter, etwas kritischer betrachten. Es wird das angeboten/produziert, womit man Geld verdienen kann. Das meiste entspricht nicht der Realität. Glaubst du bei  Pickup-Videos läuft einer wochenlang durch die City und wertet hunderte Stunden Videomaterial aus, damit er ein kurzes, lustiges Video machen kann, mit der Gefahr einer Anzeige wegen Verletzung der Persönlichkeitsrechte, weil man nicht einfach fremde Leute filmen darf. Ist es nicht einfacher, eine selbst erfundene Szene nachzustellen, mit irgendwelchen Laiendarstellern. Ähm, ja.

Du solltest dich mal zu Scripted Reality einlesen und das Konsumierte mehr hinterfragen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am ‎16‎.‎05‎.‎2014 um 12:53 , Luke Jaywalker schrieb:

Ein guter Kumpel von mir, Julien, hat sein Game mittlerweile so weit, dass sein Opener so aussieht: ihr an den Hals fassen, sie herziehen, rummachen, haha.

Julien Blanc? 🤔

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie direkt zu direkt ist ... Das ist eine schwierige Frage. Es hängt sehr vom Kontext ab, im Zweifelsfall würde ich aber besonders bei fremden Personen beziehungsweise sehr frischen Bekanntschaften einen eher defensiveren Weg wählen. Man will ja niemanden sexuell belästigen oder anderweitig unangenehm bedrängen.

Ich würde sagen: "Ich finde dich attraktiv und würde dich gerne kennenlernen." ist als Richtwert für den Zugang auf fremde Personen ausreichend direkt und dabei nicht über eine Grenze gehend.

Man sollte aber auch in der Lage sein, Zuneigung und Abneigung von der Person ablesen zu können. Flirten ist halt immer ein wenig ein Risikospiel und das Abtasten von Interesse und kann oftmals belästigend werden, das liegt da leider ein wenig in der Natur der Sache. Da reagiert auch jede Frau sehr unterschiedlich darauf, das hängt dann halt mitunter vom Charakter und der Tageslaune ab.

Bei einem klaren "Nein" oder sichtbarer Abneigung die Person halt einfach in Ruhe lassen. Wie weit man bei ambivalenten Signalen gehen kann und darf, dass muss man wohl für sich persönlich ins Gefühl bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich hatte mal einige Dates mit einem Mädchen. War eine ziemlich lockere Freundschaft aber ich denke wir beide wollten mehr. War auf jeden Fall viel Kino im Spiel. Ich gab ihr auch einen Klaps auf den Hintern usw. Alles bevor wir je geküsst hatten.

Leider war ich noch jung und ahnungslos und bin dann in der Friendzone gefallen :D. Man ich hatte Gefühle für das Mädchen😏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Okay, die ursprüngliche Frage dieses (eigentlich schon recht alten) Threads lautet ja: "Wie direkt ist zu direkt?"

Am 6.1.2020 um 19:14 , MegaPick schrieb:

Einfach rantasten und schauen ob sie mehr will. Am besten an Zonen wo es nicht zu Intim ist.

Bezogen auf die Frage des Threads lautet die Antwort also:

  • Wenn man in Zonen tastet, die nicht zu intim sind, ist es auch nicht zu direkt.

Das kann ich so unterschreiben. Damit wäre die Frage ja geklärt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kommt doch immer auf dich, deinen Status, die Frau, den Umständen und dem Zufall drauf an.

Also als Highquality Guy gibt es durchaus Frauen denen du direkt sagen kannst dass du sie ficken willst und dann kommen sie mit. Wo viele das sind steht auf einem anderen Blatt.

Von daher würde ich sagen "wie direkt ist zu direkt" kann man nicht so einfach sagen.

Das grundlegende "Problem" ist sowieso die Frau beurteilt dich danach wie du auf sie wirkst. Fühlt sie sich von dir sexuell angezogen oder nicht. Und dementsprechend sieht auch die Reaktion aus ob sie dir die Nummer gibt, gleich mit dir mit geht oder sagt du hättest sie sexuell belästigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.