Mein Weg nach oben

105 Beiträge in diesem Thema

Empfohlene Beiträge

Ich werde Euch im Folgenden an meinen Erfolgen aus den letzten 7 Monaten und natürlich auch an denen, die noch kommen mögen, teilhaben lassen.

Find ich sehr gut, wird verfolgt!

6 Lays aus dem Daygame

1 Lay aus dem Nightgame

Soso...da hast du mir wohl den ein oder anderen Lay verschwiegen. Böser TTT! :girl_devil:

Momentan mache ich ausschließlich clubgame. Ich nehm dich gerne wieder mit, lass zusammen rocken. Do,Fr und Sa sind gesetzte Party-Tage =)

ps: Für dein Ziel wünsche ich dir und deinem Konkurrenten viel Erfolg. :db:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Servus,

Lay Reports sind ja nicht mein Ding aber von Braunschweiger Kollegen zu hören wie sie sich entwickelt haben ist immer nett:)

Mach weiter so;)

Gruß

White

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flüssig zu lesen, weiter so


Ich bin ToTheTop. Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Braunschweig. Ich bin 1,66m groß. Für mich ist das kein Thema, aber vielleicht sind meine Reports ein Augenöffner bzw. ein Tritt in den Arsch für einige der Jammerlappen aus dem Körpergröße-Thread. Auch unter 1,70 ist etwas möglich. Eine ganze Menge sogar.

Ein Weckruf an all diese im Kopf-gefangenen Verlierer aus dem Körpergröße und dem "wie wichtig ist Aussehen" Thread. Ihr seid klein und häßlich, weil ihr rumheult und nicht wegen eurer Gene.

  • TOP 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flüssig zu lesen, weiter so

Ich bin ToTheTop. Ich bin 26 Jahre alt und wohne in Braunschweig. Ich bin 1,66m groß. Für mich ist das kein Thema, aber vielleicht sind meine Reports ein Augenöffner bzw. ein Tritt in den Arsch für einige der Jammerlappen aus dem Körpergröße-Thread. Auch unter 1,70 ist etwas möglich. Eine ganze Menge sogar.

Ein Weckruf an all diese im Kopf-gefangenen Verlierer aus dem Körpergröße und dem "wie wichtig ist Aussehen" Thread. Ihr seid klein und häßlich, weil ihr rumheult und nicht wegen eurer Gene.

ToTheTop sieht dafür gut aus!!

Was ist, wenn man klein ist UND schlecht aussieht?? :help:

Wie du schon schreibst, ich glaube deine Stärke ist echt ein sehr solides Comfort-Game. Dein Daygame-Erfolg ist wirklich extrem (einige werden lachen dass 6 Lays aus Daygame viel sind, aber für ein halbes Jahr sind sie es absolut!). Könnte mir vorstellen dein Daygame-Erfolg hat auch viel mit deinem Comfort-Game zu tun.

Um aber nicht nur gutes zu sagen. Wir hatten zwar noch nicht viel miteinander zu tun, aber ich glaube, dass du dein Game im Club noch flexibler gestalten könntest. Schnellere Eskalation, Dancefloor und bewusst auf SNL gehen.

Nichtsdestotrotz: Du bist mein neuer Meister :give_rose:

bearbeitet von liefner88

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichtsdestotrotz: Du bist mein neuer Meister :give_rose:

Spontane Verliebtheit, wie süß :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nichtsdestotrotz: Du bist mein neuer Meister :give_rose:

Spontane Verliebtheit, wie süß :)

deine Stärke ist echt ein sehr solides Comfort-Game

ToTheTop sieht einfach sehr gut aus!!

Comfort + Attraction

Da kann sich was entwickeln. Das Ergebnis dieser Ehe wäre ein mittelgroßer Superpimp.

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da kann sich was entwickeln. Das Ergebnis dieser Ehe wäre ein mittelgroßer Superpimp.

Lol...da musste ich echt schmunzeln! :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Um aber nicht nur gutes zu sagen. Wir hatten zwar noch nicht viel miteinander zu tun, aber ich glaube, dass du dein Game im Club noch flexibler gestalten könntest. Schnellere Eskalation, Dancefloor und bewusst auf SNL gehen.

Ich stimme dir da komplett zu. Club ist einfach noch eine total neue Welt für mich. Es ist keine 2 Monate her und ich habe komplett drauf verzichtet, weil ich einfach keinen Plan hatte wie ich mein Game anpassen muss.

Witzigerweise sieht mein jetziges Clubgame genau aus wie mein Streetgame. Direkter Einstieg und massiv Comfort. Attraction vernachlässige ich total, einfach weil meine Überzeugung ist, dass mein Aussehen + Lifestyle genug davon erzeugt. Natürlich erzähle ich im Comfort auch eine Menge über mich, aber ohne mein Leben DHV-mäßig aufzupolieren. Ich hab einfach schon viel erlebt und eine Menge Geschichten zu erzählen. Berufsmäßig bin ich auch dabei mich zu verwirklichen und das kann ich auch rüberbringen. Ohne anzugeben.

Mein Leben IST High Value und dementsprechend ist mein Mindset.

Ich war jetzt in den letzten Wochen 3 mal in Hannover feiern und hatte dabei jedesmal min. einen soliden NC + ein Make Out. Das ist natürlich nichts Besonderes. Ich hooke aber extrem stark und bekomme die Ladys nach dem Close im Club auch aufs Date.

Clubnacht 1: Makeout + Lay etwa 3 Wochen später

Clubnacht 2: Blondie ;-) Date und seitdem in der Schwebe. Ich hab ein Date abgesagt, dann sie. Hab jetzt nochmal einen Versuch unternommen, wäre aber überrascht wenn das noch was wird.

Clubnacht 3: Sicherer NC, etwas Getippsel weil sie nicht so schnell telefonieren will (...) und Zusage für Date am Donnerstag. (Für Schweiger: Das war die Brünette. Der Doppelapproach mit Marco)

edit: hahaha. Lustige Entwicklung. Da schicke ich diesen Post ab und schaue auf mein Handy und siehe da: Ich hab eine Date-Zusage mit Blondie (Clubnacht 2) für Donnerstag. Zum Verständnis: Ich bin grade auf Dienstreise und komme Donnerstag Abend auf dem Rückweg an Hannover vorbei. Da ich das nutzen will um dort dann auch direkt wieder ein Date zu haben, habe ich 2 Frauen geschrieben. Und 2 positive Rückmeldungen erhalten. Date mit Blondie hat Vorrang. Liefner88 weiß warum... ;-)

Da find ich meine Entwicklung auch ganz positiv. Der nächste Schritt ist jetzt die Aggressivität im Nightgame, denn die geht mir ja dort komplett ab. Dancefloorgame ist auch eine Riesenherausforderung, denn da rollen sich mir schon die Fußnägel hoch wenn ich dran denke... :-D

Wahrscheinlich einer der wenigen Bereiche in meinem Leben in dem ich noch eine ganze Menge LB´s habe.

Fazit Clubgame: Ich habe Spaß daran die ganze Nacht nüchtern im Club zu approachen. Das war vor 2 Monaten für mich wirklich noch undenkbar. Ich werde Clubgame auf jeden Fall in mein Leben integrieren, allein schon um so den Layscore hochzufahren und den Walga weinen zu sehen... :-p

Nichtsdestotrotz: Du bist mein neuer Meister :give_rose:

Danke für die Blumen! wub.gif

bearbeitet von ToTheTop

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Date mit Blondie hat Vorrang. Liefner88 weiß warum... ;-)

Jaja, sie ist geil ... und sie wollte tothetop und mich nicht :cray::cray::pardon:

Ich muss aber noch was anmerken ... ich glaaube mit Blondie läufts gut, gerade weil du NICHT aggressiv warst, sondern so entspannt und wie du schreibst "schüchtern".

Als ich sie angesprochen habe war sie nämlich auch on (ja, sie war wirklich on!!!!), aber nach ca. 15 min habe ich versucht etwas "intensiver" zu eskalieren und dann ist es schnell bergab gegangen mit ihrem Interesse ... :crazy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Aussehen, High Value, Comfort... was ein Bullshit! Gib es doch zu ES SIND DIE STEAKS!! :-D

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu deiner Entwicklung und dass du zufrieden bist.

Allerdings sehe ich hier in jedem Fall einen Ansatz den du überdenken solltest:

Um aber nicht nur gutes zu sagen. Wir hatten zwar noch nicht viel miteinander zu tun, aber ich glaube, dass du dein Game im Club noch flexibler gestalten könntest. Schnellere Eskalation, Dancefloor und bewusst auf SNL gehen.

Ich stimme dir da komplett zu. Club ist einfach noch eine total neue Welt für mich. Es ist keine 2 Monate her und ich habe komplett drauf verzichtet, weil ich einfach keinen Plan hatte wie ich mein Game anpassen muss.

Witzigerweise sieht mein jetziges Clubgame genau aus wie mein Streetgame. Direkter Einstieg und massiv Comfort. Attraction vernachlässige ich total, einfach weil meine Überzeugung ist, dass mein Aussehen + Lifestyle genug davon erzeugt. Natürlich erzähle ich im Comfort auch eine Menge über mich, aber ohne mein Leben DHV-mäßig aufzupolieren. Ich hab einfach schon viel erlebt und eine Menge Geschichten zu erzählen. Berufsmäßig bin ich auch dabei mich zu verwirklichen und das kann ich auch rüberbringen. Ohne anzugeben.

Mein Leben IST High Value und dementsprechend ist mein Mindset.

Ich war jetzt in den letzten Wochen 3 mal in Hannover feiern und hatte dabei jedesmal min. einen soliden NC + ein Make Out. Das ist natürlich nichts Besonderes. Ich hooke aber extrem stark und bekomme die Ladys nach dem Close im Club auch aufs Date.

Jeder sollte seinen eigenen Stil haben/finden, aber dass du auf die Tour im Club auf Dauer wirklich erfolgreich sein wirst, halte ich als sehr erfahrener Clubgänger für unwahrscheinlich. Klar, ist immer ne Frage wie man das defininiert, aber verglichen mit den Möglichkeiten, die Clubs bieten, ist das nix.

Ich finds gut, dass du von dir überzeugt bist und selbstbewusst rangehst. Auch, dass du deine unterdurchschnittliche Größe nicht als Excuse nimmst, alles top.

Aber zu sagen, dass du auf Attraction erzeugen, komplett verzichten möchtest und nur Comfort machen willst, halte ich für einen großen Fehler.

Entweder erzeugst du unbewusst Attraction oder eben keine, aber dann gibt das auch nichts.

Grade Clubgame ist so dynamisch und attractionlastig und wenn High Value Typen auf der Tanzfläche sind, die dann auch noch 10-20 Mädels um sich scharen, ziehen diese die Aufmerksamkeit komplett auf sich.

Alles was drum herum noch so geht, ist aus meiner Sicht überwiegend Resteficken.

Natürlich kannst du im Club auch anders punkten, aber als Durchschnittstyp richtig heiße Frauen nur mit Comfortgesprächen aufzureißen, halte ich für ne schlechte Variante. Du wirst schon zumindest charismatisch sein oder ähnliches, aber dann nutz das auch. Das gehört dazu. Redegewandheit zu präsentieren, ist nunmal auch Attraction. Ich meine nicht geschwollen reden oder Fachbegriffe etc um sich werfen. Aber etwas interessant erzählen zu können, ist ja eine Fähigkeit.

Was meinst du eigentlich mit Lifesytle? Die Mädels wissen doch gar nicht wie du lebst. Und wenn du aus deinem tollen Leben erzählst, ist das nunmal DHV. DHV sind ja nicht die ausgedachten Stories, die man erzählen muss, weil man nichts vorzuweisen hat. Also schon, aber nur ein schlechter Ersatz.

Wie gesagt, du machst meines Erachtes unbewusst etwas, zumindest teilweise, richtig, sonst gäb es gar keine Resultate, aber was da im Endeffekt bei rauskommt, ist extrem ausbaufähig.

Ansonsten empfehle ich dir die Expertenrunde von SubZero. Der kennt Clubgame ja auch gut und macht das halbwegs comfortlastig, soweit ich das in Erinnerung hab. Aber nur Comfort als Allheilmittel, kann ich mir nur schwer vorstellen.

Viel Erfolg!

Grüße,

Eriksen

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Eriksen und danke für dein Feedback.

Ich stimme dir in allen Punkten zu und weiß, dass mein Clubgame noch eine Baustelle ist.

Mit meinen Ergebnissen bin ich nicht zufrieden, kann aber für den Anfang ganz gut damit leben. Ich habe in den letzten Monaten viele Erfahrungen auf der Straße gesammelt, dort fühle ich mich wohl und weiß, dass ich dort wirklich gut bin. Club ist jedoch totales Neuland für mich.

Siehe mein Fazit:

Fazit Clubgame: Ich habe Spaß daran die ganze Nacht nüchtern im Club zu approachen. Das war vor 2 Monaten für mich wirklich noch undenkbar. [...]

Ich will erstmal experimentieren, was für mich der geeignete Weg ist. Im Moment suche ich eher größere Clubs mit vielen Bars/ Chillout-Areas auf, denn dort komme ich mit meinem extrem comfortlastigen Game am Besten klar. Dancefloorgame hab ich so noch gar nicht gemacht. Da heißt es demnächst mal, meine Comfortzone zu erweitern.

In kleinen Clubs wie zB in Aachen im Apollo bzw. Image, hätte ich mit diesem Game sicherlich größere Probleme.

Aber zu sagen, dass du auf Attraction erzeugen, komplett verzichten möchtest und nur Comfort machen willst, halte ich für einen großen Fehler.

Entweder erzeugst du unbewusst Attraction oder eben keine, aber dann gibt das auch nichts.

Grade Clubgame ist so dynamisch und attractionlastig und wenn High Value Typen auf der Tanzfläche sind, die dann auch noch 10-20 Mädels um sich scharen, ziehen diese die Aufmerksamkeit komplett auf sich.

Alles was drum herum noch so geht, ist aus meiner Sicht überwiegend Resteficken.

Natürlich kannst du im Club auch anders punkten, aber als Durchschnittstyp richtig heiße Frauen nur mit Comfortgesprächen aufzureißen, halte ich für ne schlechte Variante. Du wirst schon zumindest charismatisch sein oder ähnliches, aber dann nutz das auch. Das gehört dazu. Redegewandheit zu präsentieren, ist nunmal auch Attraction. Ich meine nicht geschwollen reden oder Fachbegriffe etc um sich werfen. Aber etwas interessant erzählen zu können, ist ja eine Fähigkeit.

Was meinst du eigentlich mit Lifesytle? Die Mädels wissen doch gar nicht wie du lebst. Und wenn du aus deinem tollen Leben erzählst, ist das nunmal DHV. DHV sind ja nicht die ausgedachten Stories, die man erzählen muss, weil man nichts vorzuweisen hat. Also schon, aber nur ein schlechter Ersatz.

Wie gesagt, du machst meines Erachtes unbewusst etwas, zumindest teilweise, richtig, sonst gäb es gar keine Resultate, aber was da im Endeffekt bei rauskommt, ist extrem ausbaufähig.

Dein Part zum Thema Attraction hat mich zum Nachdenken gebracht.

Ich muss meine Sicht darauf nochmal neu formulieren: Ich vernachlässige Attraction nicht. Klar sind beispielsweise P&P, C+F, DHV Parts meines Games. Das kommt aber mittlerweile so natürlich rüber, dass es mir gar nicht bewusst war.

Auch das Charisma + Redegewandheit Attraction erzeugen ist logisch. Hier sehe ich auch eine meiner größten Stärken. Ich habe eine sehr gute Gesprächsführung, kann fast jedes Gespräch sehr gut am laufen halten und zielgerichtet auf andere Themen lenken. Ich bin kein Selbstdarsteller sondern weiß einfach Fragen richtig zu nutzen.

Ich seh mich eher als low-Energie-Typen. Bin vielleicht durch das ganze Streetgame auch festgefahren. Dort geht nunmal alles ruhiger zu. Comfort-Game halt. Mein Ziel ist es in mein Clubgame mehr positive Aggressivität zu bringen, damit auch mal SNL´s dabei rausspringen.

Mal sehen was die nächsten Wochen bringen.

Noch ein Nachtrag zu meinen letzten Dates:

Clubnacht 1: Makeout + Lay etwa 3 Wochen später

Clubnacht 2: Blondie ;-) Date und seitdem in der Schwebe. Ich hab ein Date abgesagt, dann sie. Hab jetzt nochmal einen Versuch unternommen, wäre aber überrascht wenn das noch was wird.

Clubnacht 3: Sicherer NC, etwas Getippsel weil sie nicht so schnell telefonieren will (...) und Zusage für Date am Donnerstag. (Für Schweiger: Das war die Brünette. Der Doppelapproach mit Marco)

edit: hahaha. Lustige Entwicklung. Da schicke ich diesen Post ab und schaue auf mein Handy und siehe da: Ich hab eine Date-Zusage mit Blondie (Clubnacht 2) für Donnerstag. Zum Verständnis: Ich bin grade auf Dienstreise und komme Donnerstag Abend auf dem Rückweg an Hannover vorbei. Da ich das nutzen will um dort dann auch direkt wieder ein Date zu haben, habe ich 2 Frauen geschrieben. Und 2 positive Rückmeldungen erhalten. Date mit Blondie hat Vorrang. Liefner88 weiß warum... ;-)

Nach kurzer Überlegung habe ich mich entschieden, dass es ja Schwachsinn ist einer Frau abzusagen, die mich sehen will. Hatte also gestern Abend 2 Dates. ;-)

Da ich nicht in meiner Heimatstadt bin und mich dort auch nicht wirklich auskenne, hab ich halt 08/15-Dates vorgeschlagen. Cocktail trinken. Zum Vergleich: Die letzten "ersten" Dates in meiner Heimatstadt waren Billiard spielen, Indoor minigolfen oder den Weihnachtsmarkt besuchen. Habe gute Erfahrungen mit "aktiven" Dates gemacht.

Ok, Date 1 mit Brünette: Ich hatte ja nur 1 1/2 Stunden Zeit (bzw. sie hat auch vorher gesagt, dass sie später noch lernen muss). Das Treffen lief hervorragend. Wir haben uns super verstanden, sie war on und wirkte sehr interessiert. Und ganz wichtig: Sie gefällt mir. Erfahrungsgemäß weiß ich, dass das noch nichts für die Zukunft aussagt, aber ich hake es unter der Kategorie "erfolgsversprechend" ab.

KC-Versuche spare ich mir bei solchen Treffen. 5 von den 7 Lays aus den letzten Monaten habe ich erst in meiner Wohnung geküsst und innerhalb von 20min auch gelayed. Ihr merkt ich werde zu einem Gewohnheitstier... :-D

Wir haben uns drauf geeinigt, dass sie mich in den nächsten Tagen besucht, wir über den Weinachtsmarkt ziehen und anschließend bei mir Steak essen. Meine letzten 4 Lays hatten alle "Steak essen" als gemeinsamen Nenner. Schaun mer mal. ;-)

Date 2 mit Blondie (Unser 2. Date insgesamt): Ich kam erstmal schön 10min zu spät und hatte grade mal 3 Minuten Pause zwischen den beiden Dates. (Ich nenn es übrigens "Date" der Einfachkeit halber, gegenüber Frauen erwähne ich dieses Unwort nicht)

Sie wollte in die gleiche Cocktailbar wie die Brunette. Ich habe da mal direkt mein Veto eingelegt, da ich keine Lust auf neidische Kellner habe. Haben uns dann eine andere gesucht und sie fing nach 10 Minuten von irgendeiner Geschichte an, wie sie und ihre Mitbewohnerin versucht haben eine Gruppe Kerle in dieser Bar aufzureißen. Vor einigen Monaten hätte mich so ein Thema noch wahnsinnig genervt, jetzt war es einfach der perfekte Übergang für sexuell Comfort. Was waren deine aufregendsten Erlebnisse? Sex am Strand? Swingerclub? Die Stimmung zwischen uns war top. Mussten aber nach knapp 30min die Bar verlassen, weil ich mein Auto in einer Tiefgarage stehen hatte, die in 10min schließt.

Also fix hingelaufen, ab ins Auto (Fuck. Kam ja grade von einer Dienstreise und mein Auto sah aus als ob ich da drinnen gelebt habe. Mäcces-Tüten, Kaffeebecher... ). Raus aus der Tiefgarage und wir standen vor einem verschlossenen Tor. Es war 21.59 Uhr. Fuck.

Ziemlich scheiße, wenn man noch 60km Fahrt vor sich hat...

Ich rollte einfach mal auf das Tor zu und es fuhr automatisch hoch. Wir feierten im Auto, ich parkte direkt um die Ecke, sie schaute mir in die Augen und sagte: "Wow. Wie schnell mein Herz klopft."

Wahrscheinlich das größte Eskalationsfenster, dass ich in meinem Leben verstreichen ließ.

Wir gingen noch in eine andere Bar. Der Talk war wieder sehr sexuell. Die Location war aber scheiße. Zu hell. Einige Leute ums uns rum.

Ich wußte das sie blocken würde, dachte aber, lieber lass ich sie mich jetzt blocken, als dann afc-like beim Abschied zu knutschen. Ich habe mir schon zuviel Zeit gelassen mit der weiteren Eskalation.

Block. :-D

"Ich knutsche nicht in Bars rum, das ist mir nicht romantisch genug."

Ihr kennt ja schon meine Block-Theorie. Das war ein "noch nicht" - Block. Ein guter Block.

Wir tranken aus und verließen die Bar Richtung Auto. Ich fahre sie nach Hause. Sie muss heute arbeiten, früh raus. Ich habe frei. Es ist kurz vor 12. Als wir bei ihr angekommen sind schaute sie mich 3,4 Sekunden an und sagte nichts. Was für eine Einladung.

Makeout im Auto. Ihre Wohnung wollte sie mir nicht mehr zeigen.

Ich glaube, ich hätte sie layen können wenn ich das 1. Eskalationsfenster genutzt hätte. Dann hätte die Logistik noch gestimmt. Schade.

Ich habe ein komisches Gefühl was sie angeht. Mal schauen ob wir uns noch wieder sehen. Ich hab bock auf sie, aber das Gefühl, dass sie flaken wird.

Fortsetzung folgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hahaha, wie krass :-D und nein, also ich weiß von keiner meiner Freundinnen, dass ihr das schon mal passiert ist.

Gefällt mir, wie du reagiert und was du gesagt hast.

Viele Grüße, Anya

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum nächsten Lay in meiner Chronologie habe ich schonmal einen Report geschrieben. Ich werde im Text einige Gedanken mit aufnehmen, die mir jetzt - etwa 4 Monate später - beim Lesen durch den Kopf gehen.

Lay No. 3 - Neediness bei Frauen

Hallo Leute.

Das ist mein erster Field Report.

Ich habe diesem Forum soviele tolle Erlebnisse zu verdanken. Ein paar Zeilen bekommt Ihr dafür heute zurück.

Vorweg ein paar Worte des Dankes an meine tollen Braunschweiger Wings.

Es ist toll, ständig so motivierte und motivierende Menschen um sich herum zu haben. :-*

Hab euch immer noch lieb! Auch wenn ich mittlerweile größenteils alleine sarge.

Als ich an diesem Tag von der Arbeit komme, hat das Thermometer die 35°C überschritten. Demotiviert und total platt leg ich mich aufs Sofa. Die Hitze ist seit fast einer Woche ein guter Excuse nicht streeten zu müssen.

Ich war zwar die meisten Abende mit Wings in diversen Bars sargen, aber Streetgame ist nunmal meine liebste Beschäftigung. Bargame ist effektiver, ohne Frage. Im Herzen bin ich aber ein Einzelgänger und liebe es allein durch die Stadt zu streifen.

Unter der eiskalten Dusche tanke ich die nötige Motivation.

Dann mal los! Hitze-Game!

Das Wetter ist perfekt und trotzdem kommt es mir vor, als ob die meisten schönen Frauen wohl an Badeseen oder in Freibädern liegen, anstatt in der Stadt zu braten.

Perfekte Bedingungen für Excuses. Zu große Sonnenbrille, zu schnelles Tempo, zu weit weg... Nach 30 Minuten mach ich mein erstes Set. Effektives Streeten ist das bisher nicht.

Das läuft im Moment immer noch so bei mir. Ich bin einfach viel zu wählerisch. Was mir etwas geholfen hat, ist das Mindset - Sprich jede Frau an,die du ficken würdest. Sonst screene ich nach (äußerlichem) LTR-Material und dadurch gehen mir einfach zuviele "gute" Babes durchs Netz.

Sie läuft grade mit einem Getränkebecher aus McDonalds raus. Dunkle Haare, toller Körper. Leider seh ich sie nur von der Seite. Ein guter Excu.... Nein, ich lauf hinterher.

An der Ampel bleibt sie stehen.

Ich stell mich neben sie, körperlich leicht zu ihr gedreht und schaue sie an.

„Hi.“ Ich lächle. Sie ist hübsch.

„Ich weiß es ist verrückt Dich mitten am Tag anzusprechen, aber du bist grade an mir vorbeigelaufen und du gefällst mir so wahnsinnig gut.“

Der Standardopener. Hundert Mal aufgesagt und (fast) immer positive Rückmeldungen bekommen. Ich hab Spaß am approachen und lächle viel. Das kommt gut an.

„Ich bin ToTheTop.“

„Hi. Larissa.“ Sie hat große Zähne. Man! Ich mag keine großen Zähne. Süß find ich sie trotzdem noch.

Weiter mit Standart-Game.

Cold Read. „Du siehst aus, als ob du grade im Shoppingrausch bist.“

Comfort. „Was machst du heute noch um diese Hitze zu ertragen?“

Thema: Die besten Badespots in der Umgebung.

Wo schwimmt sie am liebsten. Wo verbringe ich meistens Zeit mit meinen Freunden. Dabei immer noch etwas C&F.

Thema Urlaub.

„Hattest du schon Urlaub?“ „Wo warst du?“

Qualifier. „Wenn Du dir aussuchen könntest, wo du Urlaub machen kannst, wo würde es hin gehen?

Was hab ich im Urlaub gemacht?

„Ich war in Hamburg. Übrigens hab ich grade schon gedacht, du wirkst auf mich wie ein Hamburger Mädl. Du bist dort bestimmt total gerne...“

Das ist eine Steilvorlage für einen super ColdRead bei Braunschweiger Girls. Sie stehen fast alle auf Hamburg und wollen da mal wieder hin. Sie auch.

Dann eigene DHV/Pattern Story über Hamburg.

Fuck. Ich will wieder Sommer!

Es folgen meine weiteren Standard Comfort Themen.

Wo kommt Sie her? Wo komm ich her? Lebt Sie noch bei ihren Eltern?

Hier mache ich hin und wieder nochmal einen ColdRead a la „Du wrkst wie ein Mensch, dem seine Familie sehr wichtig ist und der trotzdem sehr an seiner Unabhängigkeit hängt.“

Hat Sie Geschwister? Wie ist ihr Verhältnis zu ihrer Famile? Was bedeutet mir meine Familie? Beruflich...

Mein Game auf der Straße läuft immer noch genau so ab. Die Sommerthemen hab ich mittlerweile aber ersetzt.

Ein Instant Date ist drin, ich find sie aber nicht interessant genug. Davon abgesehen hab ich das Gefühl, dass sie vergeben ist. Sie sagte mir am Anfang, dass Sie morgen verabredet ist und an einen Badesee fährt. „Wir waren gestern extra schon Luftmatratzen kaufen.“ Sie spricht hier nur von „wir“. Klingt nach einem Mann. Ist aber egal.

Ihre Sache.

Da ich eh keine Lust auf Instant Date habe, gehe ich auf den #C.

„Larissa, mein erster Eindruck hat sich bewahrheitet, du bist echt interessant. Hast du vielleicht die nächsten Tage Lust mit mir ein Eis essen zu gehen?“

L:

„Ich will ehrlich zu dir sein. Ich habe einen Freund. Hab das am Anfang nicht gesagt weil du echt sympathisch bist.“

TTT:

„Das macht dich überhaupt nicht weniger interessant. Lass uns einfach Nummern tauschen, ich meld mich dann bei dir.“

Nummer eingetippt und anklingeln lassen.

Larissa ist eine 1B Nummer, nicht ganz so interessant wie ich gehofft habe. Werde mich nur bei ihr melden falls ich in den nächsten Tagen in extremer HB-Armut stecke.

Der Close ist mir dennoch wichtig, ich habe nunmal Zeit in sie investiert. Das soll nicht ganz umsonst sein.

Habe diesen ersten Approach an dem Tag so ausführlich verfasst, damit Ihr einen Eindruck von den ersten 5-10 Minuten meines Games bekommt.

Mir ist aufgefallen, dass ich eine wesentlich höhere Close-Rate beim Direct-Streetgame habe, als einige meiner Wings.

Ich finde mein Game in dieser Phase sehr solide und ausgereift. Vielleicht könnt Ihr das Eine oder Andere mitnehmen.

Verbesserungsvorschläge sind auch gern gesehen.

Ergänzung zu Larissa: Ich habe mich nie bei ihr gemeldet. Das ist ein gutes Beispiel dafür, wie inflationär ich mit meinen Nummern umgegeangen bin, denn: Larissa schrieb nach einigen Tagen von sich aus. Ich antwortete aber nicht, weil ich gut ausgelastet war.

Ich ziehe weiter durch die Stadt.

Es vergehen wieder 20 Minuten. Nervig diese Excuses. Ich ärger mich, hab ein tolles 2er Set liegen lassen. Saßen auf einer Bank. 10 Minuten später drehe ich um und will meinen Fehler ausbügeln. Sie sind weg. Geschieht mir recht.

Ich weiß nicht ob es die Hitze ist oder die Tatsache, dass ich seit einer Woche nicht mehr streeten war. Sowas passiert mir sonst nicht.

Dann kommt Sie mir entgegen. Blond, ca. 1.60m (damn! ich mag Frauen die mal kleiner sind als ich!) Mitte/Ende 20. Toller Stil.

Ich halte Blickontakt während sie mir entgegen kommt. Sie erwiedert ihn nicht.

Ich lasse sie vorbeilaufen, drehe mich um und schließe zu ihr auf.

„Hi!“ Ich lächle und bleibe stehen. Genau wie sie.

„Ich weiß das ist verrückt, dich hier mitten in der Stadt anzusprechen, aber du gefällst mir einfach so wahnsinnig gut!

Ich bin ToTheTop.“

„Hi ich bin Niki.“

Sie wirkt irritiert. Für einen kurzen Moment erwarte ich den „Ich hab einen Freund“-Spruch. Er kommt nicht. Würde auch nichts ändern.

Sie gefällt mir.

Meine Game-Struktur kennt ihr ja schon. Themen sind die gleichen, die Inhalte variieren.

Sie arbeitet in einem großen Bekleidungsunternehmen. Ich finds toll, wenn Menschen ihr Hobby zum Beruf machen.

Mein Comfort Game hookt extrem. Der große Vorteil diesmal: Wir haben viele Gemeinsamkeiten, sind erst seit wenigen Monaten in der Stadt. Erster Job nach dem Studium. Kannten beide zu Beginn niemanden hier.

Insgesamt 10 Minuten toller Comfort.

Diesmal will ich ein Instant Date.

Sie hat keine Zeit. Aber morgen findet ein Football-Spiel statt und sie hat 2 Karten übrig. Sie lädt mich ein.

Ein cleverer Zug von ihr. Ich mag Frauen, die man mit zu Sport-Events nehmen kann.

Gott, lass Sie jetzt noch Bier trinken und Pöbeln! :)

Wir machen eine „ungefähr“ Zeit aus, weil ich vorher noch verabredet bin. Ich sage ihr, dass ich mich abends noch melde wegen der genauen Zeit.

Sie kennt mich 15 Minuten und lädt mich zu einem Event ein, bei dem ihre Arbeitskollegen dabei sind. Aus heutiger Sicht: Bedenklich.

Allerdings passieren mir heute immer noch ähnliche Dinge. Ich connecte einfach ziemlich stark mit vielen Ladies. ich interessiere mich für sie und das merken sie auch. Ich glaube die meisten Frauen sind auf der Suche nach einem normalen Typen mit ausreichend großen Eiern, der sie einfach versteht. Interesse an Ihnen als Menschen zeigt und nicht nur an ihrer Pussy.

Trifft auf mich zu. Nur wie bei mir die Gewichtung aussieht lasse ich mal dahin gestellt.

#C. Küsschen. Bye.

Tolles Set. Wenn es doch immer so laufen würde. Ich habe schon viele Nummern auf der Straße bekommen und machmal flaken danach sogar die tollsten Instant Dates. Grade wieder erlebt. Unfassbar gut mit einer Frau aus dem Club gevibed. Meinem Wing ne 50€-Wette angeboten, dass ich sie date. Und sie flaked mich. Damn. Ich wurde so selten geflaked in letzter Zeit und dann sowas. Keine Prognosen mehr. Die Babes sind doch alle unzurechnungsfähig.. :-D

Also erstmal abwarten.

Ok, Streetgame-Soll erfüllt. Es ist unerträglich heiß und ich hab 2 Nummern bekommen. Es reicht. Ich geh nach Hause.

Am Abend bin ich kurz am überlegen ob ich anrufen soll oder eine SMS schreibe. Ich entscheide mich für letztere. Wir hatten super Comfort und sind bereits für den nächsten Tag verabredet. Die Textnachricht reicht hier.

„Hey Niki.

War echt interessant dich kennenzulernen. :)

Treffen wir uns morgen um 16.30 vor xxx und holen uns ein Eis zur Abkühlung..

Was meinst du?

TTT“

Halbe Stunde später piept mein Handy.

„Hey :)

klar, 16.30 passt mir gut!

Und Eis sowieso. ;)“

Samstag Nachmittag gings wieder zum streeten in die Stadt und danach direkt zum Treffpunkt. Ich bin 5 Minuten früher da und will mich noch in die Sonne chillen. Sie wartet schon.

Zu Beginn lockerer Smalltalk. Was hat Sie gestern noch gemacht? Wo habe ich mich noch rumgetrieben. Eis geholt, viel c&f. Auch von ihr.

Sie hat eine wirklich angenehme Art, sehr unkompliziert. Ich verbringe gerne Zeit mit ihr.

Comfort ist weiter hoch, sie fühlt sich direkt wohl bei mir. Attraction ist eh da.

Unkompliziert war sie. Hat sich sogar später dafür entschuldigt, dass ich sie abserviert habe.

Die Logistik an dem Tag scheint perfekt. Das Football-Stadion ist etwas außerhalb. Mit dem Auto kommt man am besten hin. Und zurück wieder zu mir....

Damit es später einfach wird sie mit in meine Wohnung zu nehmen leg ich jetzt schonmal den Grundstein. Wir waren grade beim Thema „Lieblingsessen“.

„Wo wir grade beim Essen sind: Ich bin ja grad umgezogen und mein Kühlschrank ist noch leer. Machts dir was aus wenn wir noch eben in den Real fahren, damit ich morgen (Sonntag) nicht verhungere? Ich parke hier direkt um die Ecke.“

Auf dem Weg zum Parkhaus reden wir über Orientierung. Ich erzähle ihr zwei Stories, in denen ich mein Auto nicht wiederfinden konnte. Stories mit einigen DHV-Spikes. Und dem Unterton „Ich bin auch nicht perfekt. Das weiß ich.“

Das mache ich aus folgendem Grund: Ich finde mein Leben perfekt. Ich bin glücklich und hab einen coolen Lifestyle.

Ich habe dieses „Ich bin der Preis“-Mindset immer. Bei HB 5 oder Hb 9,9. Zusätzlichen Value brauche ich nicht. Trotzdem muss ich ihr ja auch etwas über mein Leben erzählen. Allein damit der Comfort stimmt.

Ich erzähle gerne einige wenige Stories in denen ich mich trottelig angestellt habe um mir selbst Value zu nehmen.

Ich bin nicht allglatt, nicht perfekt. Ok. Da hab ich untertrieben. Aber sehr glücklich mit meinem Leben.

Und ich suche eine Frau mit der ich Spaß haben kann.

Das will ich rüberbringen.

Meinungen dazu höre ich gerne!

Also ab nach Real gedüst. Im Auto meint sie spaßig etwas a la „Wir kennen uns noch nicht lang und schon sitze ich in deinem Auto.“

Ich verdreh die Geschichte unseres Kennenlernens einfach:

„Ach komm Niki! Das hast du doch von langer Hand geplant, dass du mir gestern über den Weg läufst! Ich kenn dich erst seit gestern, aber du mich doch bestimmt schon seit nem Jahr.

Wie soll ich denn bitte an dir vorbeilaufen, wenn du so durch die Straßen spazierst und mit deinem kleinen Hintern wackelst?“

Ab der Stelle mein neuer Frame.

Sie hat mich aufgerissen.

Das kommt so unglaublich gut an bei meinen heutigen Frauen. Die Routine nutz ich bei fast jedem Date/ bzw. auch bei manchen Approachs. Einfach den Spieß umdrehen und c+f-mäßig aufzählen welche IOI´s sie alle gesendet hat.

Sie spielt mit.

Das macht das Game im späteren Verlauf wesentlich einfacher.

Sie soll sich mal nicht so anstellen. Das war ja ihr Plan... ;-)

Eingekauft und ab zu mir. Essen ausladen. Einmal Wohnung zeigen und weiter zum Football.

Wohnung zeigen gibt ihr Sicherheit. Sie soll sich wohl fühlen. Ich versuche, das immer beim ersten Date hin zu bekommen, ihr einmal kurz meine Gemächer zu zeigen. Dann kann ich sie beim 2. direkt zu mir einladen.

Ihre Arbeitskollegen/ Freunde kennengelernt.

Echt eine tolle angenehme Atmosphäre bei so einem Football-Spiel. Unser Sitznachbar hat uns das ganze Spiel über alles erklärt. Wir sind ja totale Laien.

Mitten im Spiel zeigt Niki mir eine Nachricht einer Arbeitskollegin. Es geht um mich. Sowas wie „der ist ja süß.“

c&f darauf reagiert. „Süß ist ja nicht unbedingt das was ich gerne höre, aber immer noch besser als ´der sieht wirklich aus wie ein Stalker´...“

Das Spiel zu schauen hat Spaß gemacht. Und Braunschweig hat hoch gewonnen.

Dann gabs noch fix einen Happen an der Fressbude und ab ins Auto.

Ohne zu Fragen wohin es geht, wieder zu mir gefahren.

In meiner Straße angekommen noch ein kleiner Shittest.

„Werde ich gar nicht gefragt, ob ich noch mit zu Dir will?“

„Also bitte. Als ob Du heute irgendwas dem Zufall überlassen hast...“

(Der Sie-ist-die-Verführerin-Frame)

Oben angekommen mixe ich fix 2 Cocktails und verschwinde auf die Toilette.

Danach noch einmal c&f „Ist schon ok, wenn du mir jetzt ko-Tropfen reingemischt hast.“

Niki: „Was glaubst du denn was ich dann gleich alles mit dir mache?“

TTT: „Mir egal, hauptsache ich krieg morgen ein paar Fotos zu sehen...“

Guter Moment für den KC. Hab ihn aber verstreichen lassen, stattdessen dämlicherweise wieder mit Comfort gestartet.

Dachte wirklich hier entgleitet mir das ganze, habe auf einen halbwegs passenden Moment für den KC gewartet.

In den letzten Wochen und bei den letzten Dates musste ich echt für meine KC´s kämpfen, da waren 5,6 Blocks teilweise normal. Hatte das dieses Mal im Hinterkopf.

Ob ein Lay drin ist kann man ja nie 100% vorhersagen. Aber das sie beim Kuss nicht blocken wird, hätte mir hier schon klar sein können. Dieser Mega-Invest des Football-Spiels zusammen mit dem fast kommentarlosen Besuch meiner Wohnung danach, sollte ihr Interesse an mir mehr als verdeutlichen. Hey, ich merke grade ich habe doch etwas gelernt im letzten halben Jahr. :-)

Wir sind jetzt etwa 45 Minuten in meiner Wohnung und ich werde ungeduldig. Sie erzählt über ihre Eltern und das sie nicht glücklich mit ihrer Berufswahl waren.

Kein perfekter State für den KC.

Es dauert 10 Minuten, dann ist das Thema vom Tisch und sie lacht wieder.

Endlich. „Ich will jetzt küssen.“ KC

Hab ich glaub ich bei Fastlane geklaut. Nutz ich immer wieder gerne.

15 Minuten KC, meine Hand wischt sie dabei noch lässig von ihren Brüsten weg. Ja ne, ist klar.

Ich küsse ihr Dekoltee, ihren Hals und 5 Minuten später ihre Nippel. BH ist aber noch dran.

Ich habe Nackenschmerzen, zu aufwendig das Ganze.

Weiter auf meinem Sofa rumgeknutscht, dann packe ich sie und setze sie auf mich.

Ich ziehe ihr Top hoch.

LMR.

„Ich kenne dich doch erst seit gestern.“

„Das was jetzt passiert macht doch gar keinen Unterschied. Du bist ne tolle Frau und ich werde auch morgen noch ein gutes Bild von Dir haben egal was heute noch geschieht...“ Boar, ich einfühlsamer Schleimbolzen. Mach ich heute immer noch so.

Und weg das Top.

Dann nehme ich sie an die Hand und ziehe sie ins Schlafzimmer. FC

Kennengelernt haben wir uns vor genau 28 Stunden.

Ich dusche und leg mich noch zu ihr ins Bett. Es ist mittlerweile 1 Uhr.

Ich geh mit ihr nach Hause, bedanke mich für den coolen Einfall mit dem Football-Spiel und küsse sie. Dann geht’s weiter in die Stadt zum Clubben mit meinem Wing.

Eine wirklich tolle Frau, es macht Spaß Zeit mit ihr zu verbringen.

War bestimmt nicht das letzte Mal...

… vor allem weil sie ihren Ring bei mir vergessen hat...

Vielleicht ist sie echt eine Stalkerin. :-p

Ja, sie hat ihren Ring bei mir vergessen. Ihre Ohrringe, Unterwäsche, Schlüssel und DVD´s. Jedesmal ein neues Teil. Sie wollte einen Grund haben wieder zu kommen. Und sie wollte ständig bei mir übernachten, obwohl sie grade mal 10 Fußminuten entfernt wohnt. Viele SMS (die größenteils von mir unbeantwortet blieben), zahlreiche Datevorschläge, aber nur etwa 3 Wochen später schickte ich sie in die Wüste.

Nichts ist unattraktiver als Neediness. Auch bei Frauen. Es sei denn sie hat große boobies...

Meine letzte Nachricht an sie:

"Hey Niki, du bist süß und ich will dir nicht weh tun.

Ich komme überhaupt nicht mit deiner anhänglichen Art klar.

Das ist mir viel zu viel.

Da habe ich keine Lust mehr drauf."

Ihre Antwort:

"Sorry nicht bös gemeint. :)

Mach dir keinen Kopf.

Ich werde es überleben."

Danach hatten wir keinen Kontakt mehr.

Fazit:

Dieser Lay ist heute immer noch etwas Besonderes für mich. Nicht weil die Frau hübscher oder interessanter als andere war, sondern weil der Pickup völlig reibungslos - einfach perfekt - verlief.

Mit "perfekt" meine ich noch nicht einmal mein Game, sondern den gesamten Prozess zwischen Ansprechen und Sex. Vielleicht war ich wirklich gut, vielleicht auch einfach nur zur richtigen Zeit am richtigen Ort. Jedenfalls war dies mein schnellster Street-Lay.

bearbeitet von ToTheTop
  • LIKE 1
  • TOP 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Liebe Gemeinde,

hinter mir liegt eine der lustig-skurilsten Nächte meines jungen Lebens.

Lay-Fail Report No. 1 - The Black Hole

"Ein Schwarzes Loch ist ein astronomisches Objekt dessen Gravitation so extrem stark ist, dass aus diesem Raumbereich nichts - auch kein Lichtsignal - nach außen gelangen kann."

Es sollte nur ein kurzer Abend mit meiner Fb werden. Ein schneller Cocktail in der Stadt und dann auf zu mir für ausgiebigen Matratzensport. Ich bin zwar total auf meine Kosten gekommen, aber vielleicht etwas anders als ihr das vermuten würdet.

Wir kamen also nach einem Cocktail bei mir an. Noch kurz meine Mitbewohnerin + Freund begrüßt, die allerdings grade auf dem Weg in die Stadt waren. Schade für sie. Es wäre interessant geworden.

Frau Ich-wieg-nur-44-Kilo-und-bin-nach-einem-Mojito-blau stürzte sich auf mich, als meine Zimmertür zufiel. Es dauerte inklusive ausziehen höchstens eine Minute bis sie mich ritt.

Ich muss euch sagen, ich habe ein Händchen was Frauen angeht. Ihre Vorgängerin hat mich mal beim Sex so hart getreten hat, dass ich einen Purzelbaum rückwärts auf meinem Bett machte und eine Woche lang einen Fußabdruck auf meiner Brust spazieren trug. Sie heute war minimal ruhiger. Das heißt die Nachbarn hörten sie wahrscheinlich nur in den angrenzenden Wohnungen.

Sie ritt mich also wie einen texanischen Bullen auf Ecxtasy. Und sie klang auch so.

Bis zum Stellungswechsel.

Das Kondom war weg.

Gute Nachricht: Ich habe es ca eine Minute vorher noch gespürt und bin auch noch nicht gekommen. Außerdem hatte sie letzte Woche ihre Tage. Also nichts worüber man sich jetzt viele Sorgen machen müsste.

Schlechte Nachricht: Das Kondom war wirklich weg.

Wir suchten mein Bett ab + einen Umkreis von einem Meter ums Bett. Das Suchergebnis war negativ. Also ging ich auf Höhlenforschung.

10 Minuten und eine zugegebenermaßen recht kleine Hand in ihrer Pussy später, beschlossen wir einen Profi hinzuzuziehen.

Die Atmosphäre war wirklich angenehm. Lag auch vielleicht an dem Mojito. Ich hab das ganze mit Humor gesehen ("Wenn sie fragen wie lang er war, tipp einfach ganz schüchtern auf deinen Unterarm." / "Mach dir nix raus, vielleicht taucht sogar irgendwas auf, was du schon seit langer Zeit suchst...") SIe war ein bisschen verstört, aber taff. Eine kleine Umarmung + "Mach dir keine Sorgen, das wird schon wieder" später, machten wir uns auf den Weg ins Krankenhaus.

Wie süß die Kleine dort rumdruckste. "Ähm ja, äh, wir hatten, ehm, einen Unfall." Gentlemenlike wie ich nunmal bin, und wie ihr das bestimmt schon gemerkt habt, nahm ich sie in den Arm und sagte: "In dieser bezaubernden, jungen Frau steckt ein Kondom. Irgendwo." Beide lächelten verlegen.

Natürlich war niemand in dem Krankenhaus, der uns helfen konnte und es ging weiter in die Frauenklinik. Melden mussten wir uns am Kreissaal. Das ich hier heute noch lande, hätte ich sicher nicht erwartet.

Beim Vorgespräch war ich noch dabei, alles super professionell, als ob das jeden Tag passiert. TUT ES DAS?!

Meine FB und die beiden Damen gingen dann ins Behandlungszimmer. Ich wollte mir das nicht antun. Fragte die Schwester aber noch nett, ob wir ein Röntgenbild als Souvenir bekommen könnten. Wenn Blicke töten könnten.

Ab jetzt hörte ich nur noch abwechselnd die Ärztin und die Schwester.

"Bleiben Sie ganz locker."

"Lassen Sie die Beine einfach hängen"

"Ich seh es nicht"

"Sind sie sicher, dass es hier sein muss?"

"Ich habs!"

"Das war wirklich tief." 8-)

"So, das war es auch schon"

Noch fix die Pille danach verschreiben lassen, artig bedankt und in Richtung Apotheke gedüst.

Sex gabs auch noch. :-p

Jaaaa, habe ich auch schon gehabt... :/

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weißt du.. dafür, dass ich dich versetzt habe, hättest du auch auf meiner Couch ficken können :angel:

  • TOP 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Mitgliedskonto, oder melde Dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Mitgliedskonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Mitgliedskonto erstellen

Registriere Dich ganz einfach in unserer Community.

Mitgliedskonto registrieren

Anmelden

Du hast bereits ein Mitgliedskonto? Melde Dich hier an.

Jetzt anmelden

  • Wer ist Online   0 Mitglieder

    Aktuell keine registrierten Mitglieder auf dieser Seite.